Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Natur + Garten
3 Bilder

Revierstreit

Die eine Hälft‘ der Katerwelt     verteidigt ihr Revier Die andre fordert auf zum Kampf     um wer das stärkste Tier Der alt ist und an Kraft verliert     kein Mitleid gibt’s für ihn Vertrieben wird er von dem Platz     so ist die Tiermanier

  • Bedburg-Hau
  • 20.11.18
  • 5× gelesen
  • 2
Natur + Garten
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz bestätigt drei weitere Wolfsnachweise im Bereich Schermbeck.

Landesamt bestätigt weitere Nachweise im Wolfsgebiet
Speichelproben zeigen dass Schafe und Damwild vom Wolf gerissen wurden

Am Niederrhein. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt drei weitere Wolfsnachweise im Bereich des Wolfgebietes Schermbeck: Die genetische Untersuchungen von Speichelproben zeigen, dass ein Wolf am 23.09.2018 in Dinslaken und am 25.10.2018 in Hünxe eins bzw. zwei Schafe getötet hat. Bewiesen ist nun auch, dass die elf Damtiere am 27.10. 2018 in einem Wildgehege in Dinslaken ebenfalls von einem Wolf getötet wurden. Der 2 Meter hohe Knotengeflechtzaun wies...

  • Wesel
  • 20.11.18
  • 12× gelesen
Natur + Garten
5 Bilder

Schneemännchen
Damit der Winter auch ein wenig bunt wird

Puh,ist das kalt.Als ich aufgestanden bin,habe ich sie gesehen.Noch sind sie klein und nicht weiss.Sie müssen erst noch reif werden.Die Kälte brütet sie aus.Ein Widerspruch in sich;-)  Ich weiss,sie werden kommen,sie werden kommen um unsere Kinder zu erfreuen.Wann wurde der erste Schneemann wohl gesehen ,mit Möhre im Gesicht und Augen und Mund aus Kohlenstücken?Ob man das vor hunderten von Jahren schon gemacht hat?Mal sehen wann sie weiss sind und gross.... Wünsche bei frostigen Tagen , trotz...

  • Gladbeck
  • 20.11.18
  • 9× gelesen
Natur + Garten
Die Statik ist berechnet, das Fundament ist fest – aktuell baut der Lippeverband an der Deichbaustelle in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) die Stützen für eine Bandbrücke auf, die über die Lippe führt.

HaLiMa:
Lippeverband installiert Stützträger für Bandbrücke

Haltern/Marl. Die Statik ist berechnet, das Fundament ist fest – aktuell baut der Lippeverband an der Deichbaustelle in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) die Stützen für eine Bandbrücke auf, die über die Lippe führt. Sie soll große Mengen des Bodenmaterials, das über den Wesel-Datteln-Kanal angeliefert wird, für den neuen „HaLiMa“-Deich weitertransportieren. Die Transportbrücke, die einem überdimensionalen Förderband gleicht, ist voraussichtlich im Februar betriebsbereit. Die Erstellung...

  • Haltern
  • 20.11.18
  • 9× gelesen
Natur + Garten
5 Bilder

Das Füttern von Vögeln im Winter ist bei vielen Tierfreunden beliebt - gut so!

Olfen - Das Füttern von Vögeln im Winter hat in Deutschland eine lange Tradition. Es ist bei vielen Tierfreunden beliebt, denn an den Futterstellen lassen sich die heimischen Wildvögel aus nächster Nähe beobachten. Das Füttern vermittelt Naturerlebnis pur, wenn man hinter der Wohnzimmerscheibe das bunte Treiben an den aufgehängten Futtergittern, Vogelhäuschen oder Knödeln bestaunt, eventuell noch mit Fernglas oder Fotoapparat „bewaffnet“. Besonders für Kinder und Jugendliche bietet es...

  • Olfen
  • 20.11.18
  • 20× gelesen
Natur + Garten
5 Bilder

Viele Fragen im SoWi-Kurs
Essener Waldorfschüler debattierten mit FDP-Landtagsabgeordnetem

Der 13-er SoWi-Kurs der Freien Waldorfschule Essen hat den örtlichen Landtagsabgeordneten Ralf Witzel für eine Diskussion über aktuelle politische Themen eingeladen. In der Doppelstunde kam es zu einer ausführlichen und engagierten Debatte vielfältiger gesellschaftlicher Fragestellungen. Zunächst stellte der FDP-Politiker die Aufgaben der Parlamentarier im Düsseldorfer Landtag vor und gab einen Einblick in die unterschiedlichen Aufgaben und Arbeiten im Tagesablauf eines Volksvertreters. Ralf...

  • Essen-Süd
  • 20.11.18
  • 7× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Du kannst uns helfen!
Für unsere sozialen Projekte suchen wir Unterstützer

Wir der Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V., betreiben seit 2013 einen Schulgarten, in unserer Kleingartenanlage Lunemannsiepen. Dazu kam 2015 ein Inklusionsgarten, 7 geistig behinderte Menschen, einer Wohngruppe des Franz-Sales Hauses, teilweise Familien mit Kindern und ihren Betreuern, an einem normalen Alltagsleben, sich in einem eigenen Kleingarten einbringen können und diesen auch sehr aktiv nutzen. Dazu wird eine Parzelle des Gemeinschaftsgartens im Jahr 2019, in dem Projekt der GBS...

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.18
  • 15× gelesen
Natur + Garten

Frische Räucherware
Herbsträuchern des Fischereivereins Essen

Der Fischereiverein Essen räuchert wieder. Die nächste Räucheraktion findet am Samstag, 24. November, statt. Vorbestellungen können bis zum Donnerstag, 22. November, 12 Uhr, angenommen werden. Ab dem frühen Morgen werden die vorbestellten Forellen und Lachsforellen in unserem vereinseigenen Ofen geräuchert. Die frische Räucherware kann zwischen 13 Uhr und 15 Uhr im Vereinsheim, Stauseebogen 37, abgeholt werden. Vorbestellungen und Anfragen unter Tel.: 0172/1044359. Foto: Archiv

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.18
  • 5× gelesen
Natur + Garten
19 Bilder

Ausflugstipp
Schloss Dyck im Herbst

Schloss Dyck gehört zu den schönsten Wasserschlössern im Rheinland. Es spiegelt sich malerisch im Wasser und der Park ist auch im Herbst  attraktiv. Das hervorragend erhaltene Anwesen ist seit mehr als 900 Jahren im Besitz der Familie zu Salm-Reifferscheidt-Dyck. Schloss und Park wurden 1999 durch eine Stiftung zu einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Das Schloss Mitte des 17. Jahrhunderts ließ die Familie das ursprüngliche mittelalterliche Wasserschloss zu einer...

  • Düsseldorf
  • 19.11.18
  • 77× gelesen
  • 5
Natur + Garten
2 Bilder

Vögel im Winter schützen.

Bitte schaut nach ob ihr offene Pfosten, Rohre etc in eurer Umgebung seht. Auf der Futtersuche krabbeln Meisen dort hinein und bleiben stecken bzw schaffen es nicht selbstständig heraus oder werden nicht rechtzeitig entdeckt. Ein kleiner Holzkeil in der oder ein Deckel über dieser Öffnung kann das verhindern.

  • Kamen
  • 19.11.18
  • 31× gelesen
  • 1
Natur + Garten
(v.l.n.r.) Theo Shchlüter, Geschäftsführer RAG Montan Immobilien, Roger Kummerhofe, Kleingartenverein Emschertal, Thorsten Wiegers, NABU NRW
3 Bilder

Ernte erwünscht
RAG Montan Immobilien stiftet in Kooperation mit dem NABU NRW Apfelbäume für Kleingartenverein in Essen-Altenessen

In Fortsetzung des Projekts „Essbares Essen“ aus dem Jahr der Grünen Hauptstadt Europas stiftet RAG Montan Immobilien in Kooperation mit dem NABU NRW dem Kleingartenverein Emschertal e.V. zwei Apfelbäume. Verwendet wird die regionale Sorte „Dülmener Herbstrose“. Wenn die Apfelbäume in den Folgejahren Früchte tragen, ist die Ernte durch die Bevölkerung ausdrücklich erwünscht. Am Freitag, 16.November wurden die Bäume gemeinsam von Theo Schlüter, Geschäftsführer der RAG Montan Immobilien,...

  • Essen-Nord
  • 19.11.18
  • 13× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Die letzten Kraniche ziehen gen Süden - ein großartiges Schauspiel am Himmel

Olfen. Gruppen von Kranichen überquerten am Samstag bei blauem Himmel  Olfen in Richtung Süden, um in wärmeren Gefilden von Süd-Frankreich, Spanien oder gar Nordafrika zu überwintern - ein großartiges Schauspiel am Himmel. Im Flug bilden die Kraniche eine V-förmige Formation mit kräftigen, erfahrenen Leit-Tieren an der Spitze. Dahinter folgen Familien mit ihren (oft zwei) Jungtieren. Den westeuropäischen Zugweg nutzen Kraniche aus Mitteleuropa, Skandinavien sowie in den letzten beiden...

  • Olfen
  • 19.11.18
  • 14× gelesen
  • 2
Natur + Garten
13 Bilder

Natur
GOLDENER NOVEMBER ....

Bei einem Spaziergang rundum Ahsen ... entdeckte ich die leuchtenden Bäume. Sie glänzten wie Gold. Hier ein kleines Herbstgedicht : "HERBSTSONNE" Der Sommer ist vergangen, der Herbst hat angefangen, Frau Sonne bleibt sein Gast. Sie ist dem Herbst verbunden und schenkt ihm goldene Stunden, verweilend - ohne Hast. Will sie auch nicht mehr prahlen, so schickt sie dennnoch Strahlen, nur milder als bisher. Der Wind singt seine Weise, nach Abschied klingt es leise, doch auch nach...

  • Datteln
  • 19.11.18
  • 13× gelesen
  • 2
Natur + Garten

Angriff der Vögel...
Wer klopft denn da?

Ein ganz mutiger Geselle ist ja das Rotkehlchen. Kaum wird im heimischen Garten gebuddelt, ist es auch schon da und sitzt bereit, um sich auf frisch gepflügte Würmchen zu stürzen. Und es schreckt auch nicht davor zurück, sich ganz dreist auf den Griff des Spatens zu hocken. Da ist schließlich die Aussicht auf das neue Grabeland einfach bestens. Doch es gibt auch einfach ganz unverschämte Exemplare unter den gefiederten Freunden. Ich sage nur "Raben". In sattem Schwarz und mit riesigem...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 5× gelesen
  • 1
Natur + Garten

Viel Lärm um nichts

Es herbstelt. Die Bäume werfen ihre vielfarbigen Blätter ab und verwandeln grauen Beton und Asphalt in ein Farbenmeer. Die einen lieben den Anblick und genießen die Jahreszeit, andere rüsten zum Kreuzzug gegen die alljährliche Blätterflut durch die rebellischen Bäume. Waren es vor wenigen Jahren noch „nur“ ein oder zwei Tage im Herbst, an denen gehörschützerbewehrte Männer mit ihren Laubbläsern anrückten und stundenlang an den Nerven sägten, so wird es jedes Jahr mehr. Einer nach dem...

  • Duisburg
  • 19.11.18
  • 3× gelesen
Natur + Garten
15.11.2018 - tausende Kraniche zogen über Selm
4 Bilder

Erzählt der Kranichzug von baldiger Kälte ???

Vier Tage hintereinander sind jetzt gegen Mittag sehr viele Kraniche von der Diepholzer Moorniederung kommend durch das Münsterland gezogen. Zählungen ergaben teilweise bis 7000 Kraniche in einer einzigen Zugwelle. An jedem der vier Tage konnte ich Fotos machen und zeige hier ein paar Beispiele.  Auf jeden Fall ist es oft so, dass die Kraniche die sogenannte Winterflucht antreten, wenn sie eine kommende Kältefront spüren. Warten wir also ab, wie das Wetter wird. Ein wenig Aerodynamik dazu....

  • Selm
  • 18.11.18
  • 15× gelesen
  • 4
Natur + Garten
...trockenes Laub fast überall
9 Bilder

N A T U R (-Gewalten???)
... PREIS der INTELLIGENZ!?!

Sommer 2018, Essen (Fotos aus August 2018) „WILDES ÜBERLEBEN“ zufällig... einen Teil einer 3sat-Sendung geschaut: "Vorsprung durch Intelligenz" +"Preis der Intelligenz" Es war im Sommer, im vergangenen Sommer, diesem HEISSEN, trockenen Sommer 2018, als mich mein Weg … endlich einmal wieder auch hier vorbei führte. Großzügig angelegt, keine wahre, wilde Natur, aber immerhin ein wenig abseits der Straßen, grauen Häuser und der lärmenden Menschen. Auch hier ist nicht mehr alles...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.18
  • 75× gelesen
  • 31
Natur + Garten
Wittringer Wald Gladbeck
16 Bilder

Herbstimpressionen 2018

Herbstlicher Spaziergang durch den Wittringer Wald in Gladbeck, bei Frühnebel, Raureif, Sonnenschein und die Farben der Natur.

  • Gladbeck
  • 18.11.18
  • 100× gelesen
  • 7
Natur + Garten
6 Bilder

EISZEIT
Zack nun ist es Winter

LETZTE WOCHE NOCH MIT HALBÄRMELIGEN PULLI IN DER SONNE GESESSEN...Nun sind Mütze, Schal und Handschuhe angesagt ...Und die Natur erstarrt

  • Essen-Steele
  • 18.11.18
  • 26× gelesen
  • 13
Natur + Garten
Das Titelbild des neuen NABU-Kalenders zeigt Schafe vor einer Regenbogen-Kulisse an einem Feuchtgebiet in Bislich-Bergen. Der Gesamterlös aus dem Kalender-Verkauf ist bestimmt für die praktische NABU-Naturschutzarbeit im Kreis Wesel.
Foto: NABU/Peter Malzbender
5 Bilder

Naturmotive vom Niederrhein
NaBu-Kalender ab sofort im Handel (vielleicht als passendes Weihnachtsgeschenk)

Der neue NABU-Kalender ist ab sofort wieder erhältlich Am Niederrhein. 13 Naturfotos schmücken den neuen, großformatigen NABU-NiederrheinNatur-Kalender 2019 (etwa 34 mal 44 Zentimeter). Einfühlsame Naturdokumentationen im Wandel der Jahreszeiten hat der Fotograf eingefangen. “Ich versuche mit allen Sinnen die verborgenden Naturschätze des Niederrheines mit der Kamera einzufangen. Das ist meine Liebeserklärung an diesen Lebensraum.”, sagt Fotograf Peter Malzbender aus Wesel, der seine Bilder...

  • Wesel
  • 18.11.18
  • 59× gelesen
Natur + Garten
7 Bilder

Fototour im Gebiet der Eichhörnchen

Bei strahlendem Sonnenschein zeigten sich viele Eichhörnchen, die auf der Suche waren. Dabei fanden sie zahlreiche Nüsse, auch das was die Parkbesucher verteilten wurde gerne genommen. Karottenscheiben wurden an Ort und Stelle verspeist, Wallnüsse wurden in das Erdreich verbuddelt. Bleibt nur zu hoffen, das die Eichhörnchen die Stellen wieder finden.

  • Essen-West
  • 18.11.18
  • 15× gelesen

Beiträge zu Natur + Garten aus