Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 27. bis 30. Januar und wichtige Notfallnummern

Apotheken Mittwoch, 27. Januar Kosmos-Apotheke, Brackeler Hellweg 138, Brackel, Tel.: 0231/9250330 Stein-Apotheke, Leopoldstr. 10, Nordstadt, Tel.: 0231/7281010 Alte Apotheke Küppersbusch, Alsenstr. 3, Lünen, Tel.: 02306/306050 Donnerstag, 28. Januar Apotheke im Kaiserviertel, Kaiserstr. 97, Oststadt, Tel.: 0231/522503 Marien-Apotheke, Konrad-Adenauer-Str. 50, Lünen, Tel.: 02306/72041 Eichholz-Apotheke, Eichholzstr. 34, Lichtendorf, Tel.: 02304/46044 Freitag, 29. Januar Park-Apotheke, Wambeler...

  • Dortmund-Ost
  • 27.01.21
Die Apothekennotdienste wechseln täglich um 9 Uhr.

Helfer vor Ort
Notdienste für Mülheim vom 27.1. bis 3.2.

Apotheken(Notdienstwechsel um 9 Uhr) Mittwoch, 27.1. Glocken-Apotheke, Duisburger Straße 263, Speldorf, Tel.0208/51368 Donnerstag, 28.1. Spitzweg-Apotheke, Düsseldorfer Straße 63, Saarn, Tel.0208/481323 Freitag, 29.1. Anna-Apotheke, Mellinghofer Straße 224, Dümpten, Tel. 0208/70902 Samstag, 30.1. Center-Apotheke, Hingbergstraße 319, Heißen, Tel. 0208/3018325 Sonntag, 31.1. Alte Mühlen-Apotheke, Düsseldorfer Straße 98, Saarn, Tel. 0208/482033 Montag, 1.2. Apotheke am Kirchplatz, Auf dem Bruch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.01.21
Das Bayrische Rote Kreuz bietet seit längerem die Drive-In Corona-Testungen an. Nun legt auch das DRK Gelsenkirchen nach. Foto: Bayerisches Rotes Kreuz

DRK Gelsenkirchen bietet Testungen zum Vorfahren an
Drive-In zum Corona-Test

Ab sofort bietet das DRK Gelsenkirchen im Katastrophenschutz-Zentrum an der Adenauerallee 100 einen Drive-In für Corona-Tests an. Interessierte können sich dort von Montag bis Sonntag von 8 bis 19 Uhr im Vorbeifahren auf COVID-19 testen lassen. Das Angebot richtet sich primär an Besucher von Alten- und Pflegeheimen. Die Testkapazitäten sollen durch eine schnellere Testung und die Fokussierung auf einen Ort optimal ausgenutzt werden. Jeder, der getestet werden muss, soll auch kurzfristig...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.21
Am Wesselswerth gibt's Unterstützung.

Kinder- und Jugendzentrum Werden unterstützt Familien
Hilfe beim Homeschooling

Mit der von Bundesregierung und Ländern beschlossenen Verlängerung des Lockdowns bleiben zunächst auch die Schulen im Land vorerst mindestens bis zum 14. Februar geschlossen. Damit Kinder und Eltern mit dieser Situation nicht alleine gelassen werden, bietet das Jubb-Werden nun verstärkt Unterstützung beim Unterrichten zuhause an.  Das Online-Angebot, das bisher vor allem für Schülerinnen und Schüler der Übermittagsbetreuung genutzt wird, richtet sich ab sofort an alle Familien des Stadtteils....

  • Essen-Werden
  • 26.01.21

Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Experten geben Tipps
Mendener können am 27. Januar kostenlose Hotline nutzen - DAK-Ärzte informieren über Strategien zum Durchhalten

Damit der gesunde Start 2021 für die Mendener gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 27. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von den DAK-Ärzten. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen. Für 2021 wünschen sich die Menschen weniger Stress, mehr Zeit für die Familie sowie mehr Klima- und Umweltschutz. Das ist das Ergebnis einer aktuellen und repräsentativen...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.01.21
Im Märkischen Kreis sind bis Dienstagmittag insgesamt rund 12.250 Termine für Februar und März gebucht worden.

Corona-Update
Mehr als 12.250 Impftermine im Märkischen Kreis vergeben

Seit Montag können über 80-Jährige Impftermine vereinbaren. Im Märkischen Kreis sind bis Dienstagmittag insgesamt rund 12.250 Termine für Februar und März gebucht worden. 4800 Impfungen werden vom 8. bis 28. Februar im Impfzentrum Lüdenscheid durchgeführt. Seit Montag, 8 Uhr, waren die Telefonleitungen freigeschaltet und das Onlineportal geöffnet. Die große Impfbereitschaft in der Altersklasse 80plus hat zu Anlaufschwierigkeiten geführt, die den ärztlichen Leiter des Impfzentrums im Märkischen...

  • Iserlohn
  • 26.01.21

Corona-Update
Deutlich weniger Neuinfektionen - Fünf weitere Todesfälle im Märkischen Kreis

Der Märkischen Kreises meldet 15 Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines Tages. Das Robert-Koch-Institut ermittelt einen Sieben-Tages-Inzidenzwert von 141,1 pro 100.000 Einwohner. Leider sind auch fünf weitere Todesfälle zu beklagen. Aktuell sind 720 Männer und Frauen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 72 weniger als noch am Tag zuvor. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das gilt auch für 1.634 Kontaktpersonen. 8.965 zuvor Infizierte haben seit Ausbruch der Pandemie die...

  • Iserlohn
  • 26.01.21

Information der Stadt Hagen
Tragepflicht von medizinischen Masken in städtischen Dienststellen

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt ab Donnerstag, 28. Januar, auch in allen Dienststellen der Stadt Hagen. Das Betreten der Gebäude ist dann nur noch mit OP-Maske, FFP2-Maske oder einer vergleichbaren Maske (KN95/N95) möglich. Das Ziel ist, das Infektionsrisiko für Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten. Gleichzeitig bittet die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Kontakte zu den städtischen Dienststellen auf die...

  • Hagen
  • 26.01.21
Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis teilt die Radarmessstellen für die fünfte Kalenderwoche mit.

Polizei im Märkischen Kreis
Hier wird geblitzt

Die Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises hat die Radarmessstellen für die fünfte Kalenderwoche bekanntgegeben. An folgenden Punkten werden in der Woche vom 1. bis 7. Februar Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt: Montag, 1. Februar in Iserlohn (Innenstadt), HemerDienstag, 2. Februar in Neuenrade, Menden (Innenstadt)Mittwoch, 3. Februar in Hemer (Innenstadt), Iserlohn-LetmatheDonnerstag, 4. Februar in Altena (Nette), Iserlohn (Sümmern/Kalthof)Freitag, 5. Februar: Iserlohn...

  • Iserlohn
  • 26.01.21

Aktiv gegen Brustkrebs
Online-Yoga für Anfängerinnen

Der Bochumer Verein „Aktiv gegen Brustkrebs“ und die Yogalehrerin Brigitta Konrad bieten für Brustkrebspatientinnen und Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen ab Freitag, 19. Februar 2021, eine Online-Variante Yoga für Anfängerinnen an (ab 14.30 Uhr, sechs Termine). Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat des Vereins - dort gibt es auch weitere Informationen zu Ablauf und Kosten: Telefon 0234 37985495 oder 0176 62103952, E-Mail an kontakt@aktivgegenbrustkrebs.de...

  • Bochum
  • 26.01.21
Gemeindereferentin Andrea Schulze-Röbbecke plant fleißig.

Geplant für die Zeit nach dem Lockdown
Spaziergänge in den Stadtteilen im Dortmunder Osten

Sobald die Corona-Regelungen wieder gemeinsame Aktivitäten in kleinen Gruppen zulassen, möchten Andrea Schulze-Röbbecke, Gemeindereferentin im katholischen Pastoralen Raum Dortmund-Ost, und Diakonie-Mitarbeiterin Katja Freund vom Senioren-Projektdienst "Begegnung vor Ort" der Dortmunder Wohlfahrtsverbände für den Stadtbezirk Brackel, regelmäßig Spaziergänge in kleinen Gruppen organisieren. "Begegnung VorOrt" und Gemeinden planen Angedacht sind Stadtteilspaziergänge, die einen gut erreichbaren...

  • Dortmund-Ost
  • 26.01.21
Foto Pixabay
3 Bilder

Stopp für Ü 80 Jährige - Termin Neustart eventuell am kommenden Mittwoch - 2 Todesfälle
Corona - Zahlen Bochum : Erstmals keine Terminvergabe mehr für das Impfzentrum RuhrCongress

Aktuelle Zahlen: Stand 26.Januar 2021,14 Uhr. Mach dich täglich schlau unter: www.bochum.de Aktuell Infizierte : 552 (+16) Infektionen gesamt: 9.564 (+64) Verstorben an und mit Covid19: 121 (+2 ) Impfungen: 10.295 (+/ -0) Bochum : Termin - Stopp für Corona - Impfungen. Für das Impfzentrum im RuhrCongress gibt es aktuell zur Zeit keine Termine mehr. Aktuell scheint es an nicht verfügbaren Impfstoff zu liegen. Laut Kassenärztlicher Vereinigung ,sollen ab Mittwoch früh wieder neue Termine...

  • Bochum
  • 26.01.21
  • 4

Bochumer Fallzahlen vom 26.01.2021
Inzidenzwert steigt stark an 98,8 (+12,6) - 2 weitere Todesopfer

In Bochum sind zwei weitere Personen an Corona verstorben. Das meldet die Stadt Bochum. Eine Frau und ein Mann, beide 80 Jahre alt, sind im Krankenhaus mit Vorerkrankungen gestorben.   Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie (Stand 26. Januar 2021, 14 Uhr) Aktuell Infiziert: 552 (+16) Infektionen gesamt: 9.564 (+64) Verstorbene 121 ( +2) stationäre Behandlung: 124 (-2) davon Intensiv: 31 (-1) 7-Tage-Inzidenz 98,8 (+12,6) Impfungen: 10.295 (+/-0) davon 2. Corona-Schutzimpfungen: 1.220 (+/-0)...

  • Bochum
  • 26.01.21

Corona-Virus - Covid 19
Bochum: Termin-Stopp für Corona-Impfungen

Corona-Impfungen erstmal vergeben! Für das Impfzentrum im RuhrCongress gibt es aktuell erstmal keine Termine mehr. Das hat uns die Hotline des Patientenservices für Nordrhein-Westfalen bestätigt. Es lohnt sich für euch aktuell nicht beim Patientenservice anzurufen oder online einen Termin zu machen. Ihr bekommt gerade keinen. Das liegt daran, dass alle Termine für den aktuell verfügbaren Impfstoff vergeben sind. Von der Kassenärztlichen Vereinigung heißt es aber, dass schon am Mittwochmorgen...

  • Bochum
  • 26.01.21
Einen akuten Ausbruch gibt es im Helmut-Turck-Zentrum der AWO.

Corona-Update
Anstieg bei den Neuinfektionen – Verschiedene Einrichtungen betroffen

In Hagen stehen aktuell verschiedene Einrichtungen in Zusammenhang mit Corona-Neuinfektionen. Eine Werkstatt für behinderte Menschen in Hagen und eine weitere Einrichtung im Ennepe-Ruhr-Kreis, mit zahlreichen Beschäftigten, die in Hagen wohnen, weisen aktuell rund 100 positive Fälle auf. Da das Infektionsgeschehen nicht auf einzelne Gruppen begrenzt werden kann, hat das Gesundheitsamt über 280 Personen, die in den Einrichtungen tätig sind, unter Quarantäne gestellt. Wann die Quarantäne wieder...

  • Hagen
  • 26.01.21
  • 1
Mitarbeiter der Stadt Gladbeck verteilen während ihrer Kontrollgänge kostenlos medizinische Masken an Passanten, die noch mit einer so genannten "Alltagsmaske" unterwegs sind.

Stadt verteilt kostenlos medizinische Masken an Passanten
Bürgerservice der ganz besonderen Art in Gladbeck

Einen Bürgerservice ganz besonderen Art bietet die Stadt Gladbeck seit Anfang der laufenden Woche an: Mitarbeiter des Kommunales Ordnungsdienstes und auch der weiteres städtische Kontrollteams verteilen während ihrer Kontrollgängen an Passanten, die noch eine so genannte Alltagsmaske tragen, medizinische Masken. Damit löst die Stadtverwaltung nun ihre Ankündigung ein, dass ein großer Teil der 4.000 kürzlich beschafften Masken kostenlos den Bürgern zur Verfügung gestellt wird. Zudem hat die...

  • Gladbeck
  • 26.01.21
  • 2
Das sind die aktuellen Zahlen zum Coronavirus.

Corona im EN-Kreis
Zwei weitere Verstorbene

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 7.698 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 26. Januar), von diesen sind aktuell 832 infiziert, 6.635 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 18 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 97,80 (Vortag 103,67). Damit liegt dieser Wert erstmals seit dem 25. Oktober wieder unter 100 (99,65). Die bisher höchste...

  • wap
  • 26.01.21
Im Zuge des gestarteten Endausbaus der Straßen im Neubaugebiet "Brechtener Heide" sollten eigentlich auch die Gehwegarbeiten im nördlichen Abschnitt der Nelly-Sachs-Straße (bis zum Schiffhorst) zur Schulwegsicherung erfolgen. Arbeiten und Vollsperrung verschieben sich nach hinten.

In der Nelly-Sachs-Straße in Brechten
Start der Gehweg-Arbeiten zur Schulwegsicherung und Vollsperrung voraussichtlich auf 10. Februar verschoben

Acht Tage nach dem eigentlich für den 18. Januar angekündigten Baustart zur Schulwegsicherung in der Nelly-Sachs-Straße im Neubaugebiet „Brechtener Heide“, der im Rahmen des Straßenendausbaus im Neubaugebiet erfolgen soll, hat die Stadt Dortmund heute (26.1.) mitgeteilt, dass diese Maßnahme leider verschoben werden müsse. Nun sollen die Gehwegarbeiten in der Nelly-Sachs-Straße im nördlichen Abschnitt von der Selma-Lagerlöf-Straße bis zum Schiffhorst voraussichtlich erst am 10. Februar beginnen....

  • Dortmund-Nord
  • 26.01.21
Die Erzieherinnen Susanne Sommer und Stephanie Gerber aus der evangelischen Kita Wasserburg in Fröndenberg packen zuletzt Kisten für die Kinder zu Hause.

Corona-Fall in Fröndenberger Kindertagesstätte
Zur Wasserburg vorerst geschlossen

In der Evangelischen Kindertagesstätte Zur Wasserburg in Fröndenberg-Ostbüren wurden zwei Mitarbeitende positiv auf Corona getestet. Das Gesundheitsamt hat daher zunächst die Quarantäne und Testung aller Kontaktpersonen angeordnet. In der letzten Woche waren in der fraglichen Zeit nicht alle Kinder und auch nicht alle Fachkräfte in der Kita anwesend. Für die Durchführung einer Notbetreuung stehen zurzeit jedoch nicht genügend Fachkräfte zur Verfügung, die keinen Kontakt mit potentiell...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.01.21
Düsseldorf: Mit Stand Dienstag, 26. Januar, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 15.605 (+27)  Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die aktuellen Coronazahlen vom 26. Januar
7-Tages-Inzidenz liegt derzeit in Düsseldorf bei 87,8 (25.1.: 91,8)

Mit Stand Dienstag, 26. Januar, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 15.605 (+27)  Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Von den Infizierten werden 143 (+3) in Krankenhäusern behandelt, davon 30 (+1) auf Intensivstationen. 180 (+6) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. Von A. Mester Bei den sechs hinzugekommenen Todesfällen, die mit dem Coronavirus in Verbindung stehen, handelt es sich teilweise um Nachmeldungen...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 26.01.21

Unterstützung für Schulen: Hands-On im MediaLab
Lehrkräfte lernen "digital"

Kreis Unna. Nie war die Nutzung digitaler Medien in der Schule wichtiger als jetzt. Als Lehrkraft ist es dabei aber gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten: Nicht jeder weiß, was VR-Brillen, i3-Boards oder NAS-Laufwerke sind. Wenn dann auch noch ein Podcast aus der Cloud geladen werden soll oder ein Meme viral geht, ist die Verwirrung perfekt. Hilfe und Beratung mit echtem "Hands-On" gibt’s jetzt im MediaLab Kreis Unna. "Wenn ein YouTuber zum Beispiel das neueste Smartphone vorstellt,...

  • Kamen
  • 26.01.21
Oberbürgermeister Thomas Kufen, Ulrich Beul und Michael Feller von der Ruhrbahn drehen schon mal eine Runde
5 Bilder

Ruhrbahn schickt neues Verkehrsmittel auf die Straße
Bussi auf Bestellung

App aufrufen, Wagen bestellen und auf dem Weg noch andere Fahrgäste aufsammeln: Am 25. Januar startet die Ruhrbahn den Testbetrieb ihres Pilotprojektes Bussi. Das ist ein On-Demand-Shuttle, der zunächst in einem Kerngebiet rund um die Essener Innenstadt angeboten. Bussi, das sind fünf elektrisch angetriebene London-Taxis der Marke LEVC, die durch ihre besondere Form und ihre goldgelbe Metallic-Lackierung ab heute im Essener Straßenverkehr auffallen werden. Im Testbetrieb sind die Fahrzeuge aus...

  • Essen
  • 26.01.21
Das erweiterte Kinderpflege-Krankengeld kann jetzt ab sofort von den gesetzlich Krankenversicherten in Herne bei ihrer Krankenkasse beantragt werden.

Alleinerziehende können für Betreuung eines Kindes 40 Tage der Arbeit fernbleiben
Anspruch auf 90 Prozent

Das erweiterte Kinderpflege-Krankengeld kann von gesetzlich Versicherten bei ihrer Krankenkasse beantragt werden. Darauf weist die AOK hin. „Wir wollen mit schnellen digitalen Lösungen Eltern helfen, unbürokratisch an das Kinderpflege-Krankengeld zu kommen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Nach der neuen Regelung können in diesem Jahr pro Elternteil statt 10 nun 20 Tage für die Betreuung von Kindern genutzt werden, bei Alleinerziehenden sind es 40 Tage. Elternpaare oder...

  • Herne
  • 26.01.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.