Bild

Nachrichten - Dortmund

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

808 folgen Dortmund
Vereine + Ehrenamt
Vorfreude auf die Veranstaltung "Körne blüht auf": v.l.n.r. Ulrike Poppinga, Johannes Woike, Stephanie Wetzold-Schubert, Heinz-Dieter Düdder, Rolf Cyrus, Katja Band, Johanna Stöckler, Thomas Zweier, Christina Alexandrowiz.

Stadtteilfest in Körne wird zum Heim-Spiel

Am Samstag 06.06.2020 findet auf dem Körner Platz von 13.00 - 19.00 Uhr die beliebte Familienveranstaltung "Körne blüht auf" statt. Die Eröffnung übernimmt in diesem Jahr Heike Heim, Geschäftsführerin von DEW21. „Als Körner Lokalpatrioten möchten wir uns mal ein Heim-Spiel gönnen“ begründet Heinz-Dieter Düdder, 2. Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins, die Auswahl. Mit dem Aktionsangebot des PIDO Clubs ist DEW21 seit vielen Jahren Partner der Veranstaltung. Mit dem Motto...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Sport
Es geht zurück nach Lago Azul für den Deutschland-Achter aus Lindenhorst.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus in Norditalien
Das Team Deutschland-Achter aus Lindenhorst hat geplantes Trainingslager in der Lombardei abgesagt

Das Team Deutschland-Achter vom Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst wird aufgrund des Coronavirus nicht in die Lombardei sondern nach Lago Azul in Portugal reisen. Die Zweier-Ausscheidung wird nach München verlegt. Die Ausbreitung des Coronavirus SARS CoV 2 in Norditalien zwang die Verantwortlichen des Deutschen Ruderverbandes (DRV) zum Handeln: Das geplante Trainingslager des Team Deutschland-Achter in Gavirate (Italien/Region Lombardei), das am Sonntag hätte beginnen sollen, musste von...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber
Es werden auch zwei Ersatzhaltestellen auf der Buslinie 414 eingerichtet.

Vollsperrung der Brechtener Straße in Brechten
Buslinie 414 von DSW21 fährt Umleitung

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs kann ab Mittwoch, 26. Februar, bis voraussichtlich 6. März die Buslinie 414 von DSW21 die Brechtener Straße nicht befahren und wird umgeleitet. Betroffen sind die Haltestellen "In den Weidbüschen", "Teislerweg", "Kemminghausen Bezirksfriedhof/Nebeneingang", "Kemminghausen Bezirksfriedhof", "Brechtener Staße" und "Süggelweg Seniorenheim". Ersatzhaltestellen werden auf der Straße Am Gulloh vor der Einmündung In den Weidbüschen und auf der Kemminghauser...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.20
Ratgeber
Verantwortlich zeichnet der Landesbetrieb Straßenbau.

Im Zuge der Bundesstraße 236 im Dortmunder Osten
Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm sperrt zwei Verbindungen in der Nacht

Mittwochnacht (26./27.2.) und Freitagnacht (28./29.2.) sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm im Zuge der Bundesstraße 236 zwei Verbindungen. Mittwochnacht wird in der Kreuzung Brackeler Straße/B236 die Auffahrt von der Brackeler Straße auf die B236 nach Lünen gesperrt. Freitagnacht in der Kreuzung B1/B236 folgt die Sperrung der Verbindung von der B236 in Fahrtrichtung Schwerte auf die Bundesstraße 1 in Richtung Osten/Autobahn A44. Die Sperrungen beginnen jeweils um 20 Uhr und...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Blaulicht
Die Polizeiwache Körne am Körner Hellweg war Ort des Geschehens.

46-jähriger Dortmunder war sich keiner Schuld bewusst
Mann ohne Führerschein kommt mit dem Auto zur Vernehmung auf die Wache Körne

Kommt ein Mann auf die Polizeiwache Körne und geht zu seiner Vernehmung. Grund: Verdacht des Tankbetrugs und Fahren ohne Führerschein. Nach seiner Vernehmung verlässt er die Wache am Körner Hellweg, steigt in sein Auto und fährt los... So erlebt gestern (24.2.) Morgen gegen 9 Uhr in Körne. Polizeibeamte fuhren ihm nach und hielten das Auto an. Der 46-jährige in Dortmund wohnhafte Mann war sich keiner Schuld bewusst. Er müsse zur Arbeit... Es folgten das Verbot der Weiterfahrt und - als...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Ratgeber
Im Jahr 2018 führten JFS Eving und Hauptschule Am Externberg das Projekt "Farbe bekennen" durch. Die von den Jugendlichen gestalteten Schaufensterpuppen standen dabei für ein buntes Eving.

Gemeinsames Projekt von Jugendfreizeitstätte Eving und der Hauptschule Am Externberg
„Unser Eving – Jugend bestimmt mit“

Seit diesem Februar führen die Jugendfreizeitstätte (JFS) Eving und die Hauptschule „Am Externberg“ wieder ein gemeinsames Kooperationsprojekt durch: „Unser Eving – Jugend bestimmt mit“. Inhaltlich knüpft das bis Juni laufende Projekt an das zuletzt im Jahr 2018 gemeinsam durchgeführte Projekt "Farbe bekennen – Schaufensterpuppen für ein buntes Eving" (siehe Archivfoto) an. Im Verlauf des genannten Projektes haben Kinder und Jugendliche die Idee angestoßen, ein Logo zu entwickeln, das für...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.20
Ratgeber
 Der BUND ruft ab sofort zum Plastikfasten 2020 auf. Jeden Donnerstag um 19 Uhr trifft sich im Kornhaus an der Lindemannstraße 14 ein Stammtisch zum Austausch von Tipps und für gegenseitige Unterstützung. An einigen dieser Treffen wird es auch kurze Workshops geben.
4 Bilder

Morgen beginnt in Dortmund das Plastik-Fasten
BUND ruft auf: 40 Tage plastikfrei

Die neue Art des Fastens Stadtmitte. Unter dem Motto "Wir können auch ohne" möchte der  Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ab heute bis Ostersonntag für das Problem rund um Wegwerfprodukte und Einwegverpackungen sensibilisieren. Es gehtr darum Verpackungen zu sparen. „40 Tage plastikfrei mit Spaß dabei“ heißt die Fasten-Aktion, die das Kornhaus in Dortmund initiiert, unterstützt von Frau Lose und FairBleiben. Dabei geht es nicht darum, völlig auf Kunststoff zu verzichten....

  • Dortmund-City
  • 25.02.20
Sport
Das Team der DJK Eintracht Dorstfeld: Die grünen Damen zogen ungeschlagen ins Finale ein und jubelten am Ende.
108 Bilder

Hallen-Stadtmeisterschaft der Frauen
Meisterlich, bis... Favorit Berghofen verliert im Finale gegen Dorstfeld

Sieben Siege aus sieben Spielen, eine Torbilanz mit 33:2. Die Damen des SV Berghofen wurden ihrer Favoritenrolle bei den Hallenstadtmeisterschaften mehr als gerecht. Das war absolut meisterlich - bis das Finale in der Halle in Hacheney anstand. Dort traf das Regionalligateam auf den Landesligisten DJK Eintracht Dorstfeld. Und die Defensive des vermeintlichen Außenseiters stand perfekt. Nach regulärer Spielzeit war kein Tor gefallen und so ging es ins Achtmeterschießen. Hier setzte sich...

  • Dortmund-Süd
  • 25.02.20
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. Johannes Wunderlich referiert.

4. Treffpunkt Seniorenarbeit im Stadtbezirk Scharnhorst zur Patientenverfügung
Wie das Selbstbestimmungsrecht frühzeitig wahren?

Dr. med. Johannes Wunderlich referiert zum Thema „Patientenverfügung“ beim 4. Treffpunkt Seniorenarbeit im Stadtbezirk Scharnhorst am Donnerstag, 12. März. Der Vortrag des Chefarztes und Ärztlichen Direktors der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation im Kurler St.-Elisabeth-Krankenhaus beginnt um 17 Uhr im Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277. Wunderlich informiert zur Fragestellung "Patientenverfügung - Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.20
Politik
Armin Laschet bewirbt sich jetzt um den CDU-Vorsitz. Foto: Carsten Walden
3 Bilder

CDU: Laschet, Merz und Röttgen kandidieren, Spahn nicht
Machtkampf der NRW-Granden

Laschet will es werden, Merz und Röttgen auch: In der CDU ist der Machtkampf um die Nachfolge des Parteivorsitzes und die Kanzlerkandidatur entbrannt. Laschet und Spahn erklärten ihre Ambitionen am Dienstagvormittag in Berlin im Team vor der Presse, Merz folgte kurz darauf. Röttgen äußerte sich unterdessen auf Twitter. Einer ist 'raus aus der Bewerber-Runde: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (39) verzichtet auf eine zunächst angedachte eigene Kandidatur und unterstützt stattdessen den...

  • Essen-Süd
  • 25.02.20
  •  5
Blaulicht
Symbolbild Polizei

17-Jähriger von drei jungen Männern geschlagen und beraubt
Raubdelikt in Körne, Straße Am Zippen - Zeugen gesucht

Am Montagabend (24. Februar) ist ein 17-jähriger Dortmunder von drei jungen Männern geschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Ermittlungen zufolge ging der Jugendliche gegen 20.50 Uhr auf der Straße Am Zippen in Richtung Norden, als das Trio auf ihn zuging und ihn ansprach. Da der 17-Jährige nicht auf die Provokationen reagierte, riss ihm ein Täter die Kopfhörer aus den Ohren. Anschließend schlug er dem Jugendlichen mit der Faust in das Gesicht. Weil der Dortmunder sich...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
Der Geschäftsführer des Klinikums Westfalen Michael Kleinschmidt (r.) und der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer (l.) dankten Jörg Degelmann.

Jörg Degelmann für vielfältiges ehrenamtliches Engagement geehrt
Verdienstkreuz für Patientenfürsprecher des Knappschaftskrankenhauses Dortmund in Brackel

Als "Mannschaftsspieler" wurde Jörg Degelmann jetzt bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gewürdigt. Die Auszeichnung wurde ihm für umfassendes ehrenamtliches Engagement verliehen. Zu den vielen Feldern, auf denen sich Jörg Degelmann einsetzt, gehört die Aufgabe des Patientenfürsprechers im Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Seit 2008 kümmert er sich um Patientenbelange und bietet mehrfach im Monat eine Sprechstunde an. Jörg Degelmann gehört auch dem Aufsichtsrat des Klinikums...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Politik
Alina Priegnitz und Stefan Vorbau möchten Parkplatzsuchende nicht im Regen stehen lassen: Sie möchten das Gehwegparken legalisieren lassen.

SPD im Dortmunder Osten will Autofahrer unterstützen
Bußgelder beim Falschparken: Gehwegparken wird teurer

Änderungen beim Bußgeldkatalog stehen an: Der Bundesrat hat am 14. Februar einer deutlichen Erhöhung der Bußgelder beim Falschparken zugestimmt. So wird künftig das Parken auf dem Gehweg merklich teurer. Darauf weist die SPD in der Bezirksvertretung Brackel in einer Pressemitteilung hin. Bisher waren 15 Euro fällig. Künftig soll das Parken auf Gehwegen mindestens 55 Euro, bei Behinderungen oder einer Parkdauer von mehr als einer Stunde bis 100 Euro kosten. Dazu kommt ein Punkt in Flensburg....

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Wirtschaft
Freisprechungsfeier im Ausbildungszentrum Bau in Körne: Die Gesellinnen und Gesellen der Sommergesellenprüfung 2019 und der Wintergesellenprüfung 2019/2020 boten ein beeindruckendes Bild der Leistungsfähigkeit des Kraftfahrzeughandwerks in Dortmund und Lünen.
2 Bilder

Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen spricht 120 erfolgreiche Auszubildende frei
KFZ-Mechatroniker gegen Rassismus und Hass

Mit einem klaren Signal gegen Rassismus und Hass hat die Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen am Wochenende 120 Auszubildende in den Gesellenstand erhoben. Bei der Feier im Ausbildungszentrum Bau an der Langen Reihe in Körne bat Obermeister Christoph Haumann alle 240 Gäste um eine Schweigeminute für die Opfer von Hanau. In seiner Begrüßungsrede sprach der Obermeister klare Wort: „Das Kfz-Handwerk kann solche Taten nicht kommentarlos übergehen. Wir sind ein Abbild unserer bunten...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
Logo des Pastoralen Raums Dortmund Ost
2 Bilder

Neues Projekt "LernLounge" des Pastoralen Raums Dortmund-Ost
Im Gemeindehaus Asseln für Abi-Prüfungen lernen

Der katholische Pastorale Raum Dortmund-Ost hat ein neues Projekt: Er will Abiturienten bei den Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen unterstützen. Gemeindereferentin Andrea Schulze-Röbbecke erklärt, wie es zu der Idee kam: "Die Initiative unseres Pastoralen Raums mit dem Namen „Ehrenamtsentwicklung und Entdeckungspastoral", für die ich als Gemein-dereferentin mit einer halben Stelle freigestellt bin, nimmt inzwischen Fahrt auf. An verschiedenen Stellen lote ich aus, wie wir als Kirche...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Ratgeber

Nachhaltigkeits-Projekt in Dortmund Scharnhorst
Erstes Reparatur-Café im Frühling an der Paul-Dohrmann-Schule

Kaputt - Wegwerfen? Denkste - Reparieren! Unter diesem Motto öffnet amMontag, den 02.03.2020 von 13-15 Uhr wieder das Reparatur Café an der Paul-Dohrmann-Schule. Das Projekt läuft seit mehr als 3 Jahren an der Förderschule in Dortmund Scharnhorst. Dinge, die reapriert werden sollen, können telefonisch angemeldet werden: 0231 47797690. Erfahrene Reparateure aus den Bereichen Elektro, Holz, Fahrrad und Schneiderei geben dann ihr Bestes, um die guten Stücke kostenlos zu reparieren. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.20
LK-Gemeinschaft

Projektteilnehmer gesucht!
Gemeinsam Gutes tun - Senioren zur Unterstützung bei Abschlussarbeit gesucht!

Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Bayreuth analysiere ich die gesundheitliche Versorgung älterer Personen im Ruhrgebiet und leite hieraus zukünftige Handlungsempfehlungen ab. Hierfür suche ich Personen ab 60 Jahren, die bereit sind, mir über ihre bisherigen Erfahrungen und möglichen Wünsche in der medizinischen Versorgung zu berichten. Aufgrund des demografischen Wandels besteht im Ruhrgebiet in naher Zukunft ein hohes Risiko der gesundheitlichen Unterversorgung älterer...

  • Dortmund
  • 25.02.20
Ratgeber
Das Seniorenbüro Brackel bietet auch im März wieder seine Außensprechstunden ...
5 Bilder

Seniorenbüro vor Ort
Außensprechstunden im Monat März

Unter dem Motto „Seniorenbüro vor Ort“ bietet das Seniorenbüro Brackel im März folgende Außensprechstunden in den Stadtteilen an. Diese sind: in Wambel im Ev. Jakobus Gemeindehaus der St. Reinoldi Kirchengemeinde, Eichendorffstr. 31, am Dienstag, 03.03.2020 von 14.30 bis 16.00 Uhr mit Thomas Brandt in Neuasseln in der Begegnungsstätte vom Deutschen Roten Kreuz, Bredowstr. 49a,am Mittwoch, 04.03.2020 von 14.00 -16.00 Uhr mit Elke Meyer. in Wickede im Ev. Begegnungszentrum an der Johannes...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Kultur
Architektin Susanne Kideys und Pfarrer Michael Küstermann zeigen das Orgel-Modell. Sie erwarten von der neuen Orgel in der Reinoldikirche Raum-Klang-Erlebnisse mit überregionaler Ausstrahlung.

Dortmunder Stadtkirchenpfarrer Michael Küstermann: "Die neue Orgel wird eine Königin der Instrumente"
Orgelbau in St. Reinoldi

Lange war sie geplant, jetzt nimmt der Bau der neuen Orgel in der Reinoldikirche Fahrt auf. Spätestens 2021 soll die neue Hauptorgel mit 63 Registern und vier Manualen, bespielbar von der Empore oder vom Kirchenraum aus, zum ersten Mal erklingen. Der Orgelbau führt dazu, dass die City-Kirche, die sich grundsätzlich als offene Kirche für alle Besucher in der Stadt versteht, von Zeit zu Zeit ihre Türen schließen muss. Aktuelle Öffnungszeiten finden sich online und am Eingang. Diese...

  • Dortmund-City
  • 25.02.20
Politik
Projekt 18: Wahlplakat der FDP zur Bundestagswahl 2002

Hamburg-Wahl
FDP fliegt aus Bürgerschaft statt mit 5 Prozent den Oberbürgermeister zu stellen

Bei der FDP in der Hansestadt Hamburg hatte man sich schon schön die Hände gerieben: Mit glatten 5 Prozent sollte man gemäß des vorläufigen Ergebnisses wieder den Sprung in die Bürgerschaft und nach einem diabolischen Plan der Liberalen auch gleich den Sprung ins Oberbürgermeisteramt geschafft haben. Soweit die Planung der hanseatischen Liberalen, die nun vom endgültigen amtlichen Endergebnis mit 4,9 Prozent zerstört wurde. Das ehrliche Nachrichtenmagazin Der Postillon, der schon seit 1845...

  • Dortmund
  • 24.02.20
  •  1
  •  1
Sport
Das Vereins-Logo.

Kostenlose Schnupperstunde möglich bei Angeboten der DJK Eintracht Scharnhorst
Parkour, Trampolin, Basketball und mehr

Die DJK Eintracht Scharnhorst verweist auf einige ihrer Angebote. Zudem lädt die DJK jeweils zur kostenlosen Schnupperstunde ein. Parkour/Free-Running: Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre oder junge Erwachsene, die Spaß daran haben, immer in Bewegung zu bleiben und schnell, sicher, flüssig und effizient jedes Hindernis ohne Hilfsmittel zu bewältigen, sind willkommen in der Turnhalle der Kautsky-Schule, Kautskystr. 23-25, montags von 16.30 bis 17.30 Uhr (bis 13 Jahre) bzw. von 17.30 bis...

  • Dortmund-Nord
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt

Der SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein
Zwei Wanderungen am Sonntag

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck lädt am kommenden Sonntag zu zwei Wanderungen ein. Von Eisborn über Hövel, Schloß Melschede, Völkringhausen und zurück nach Eisborn führt eine Wanderung mit Manfred Igel. Die Wegstrecke ist ca. 17 km lang, 300 Höhenmeter sind zu überwinden. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Mauer Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Die zweite Tour, eine Konditionswanderung, leitet Ulrich Heinzel. Die Strecke rund um Beyenburg ist etwa 30 km lang...

  • Dortmund-Süd
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt
Traditionell tragen die Rot-Gold-Jecken Trauerkleidung bei der Bacchus-Beerdigung. Hier im vergangenen Jahr.

KG Rot-Gold Wickede beerdigt den Bacchus an Aschermittwoch
Das Ende der tollen Tage

Während der Festausschuss Dortmunder Karneval bereits am Mittwochvormittag (26.2.) im Goldsaal der Westfalenhalle mit der Bacchusbeerdigung die Karnevalssession 2019/2020 beendet, gönnen sich die Jecken und Anhänger der Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede noch (fast) einen ganzen tollen Tag mehr. Erst am Abend des Aschermittwochs ist für Sie Schluss! Beim Fischessen (ab 19 Uhr, mit Anmeldung) und der anschließenden Bacchusbeerdigung ab 20 Uhr im Restaurant "Lindenhof", Wickeder Hellweg...

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.20
Kultur
Fantasievoll und kunterbunt waren die Verkleidungen mit denen sich die Dortmunder für den Rosenmontagszug in Schale geworfen hatten.
9 Bilder

Fotos vom Dortmunder Rosenmontagszug
Karnevalszug zieht vom Fest- zum Friedensplatz

Als Bier, Mönche und Katzen verkleidet reisten auch Karnevalfans aus den umliegenden Städten an, um in Dortmund den Rosenmontagszug mit rund 50 Gruppen zu erleben.  Der zog sich mit Fußgruppen, Musikern und bunten Wagen vom Festplatz Eberstraße über den Wall bis in die City. Im Nieselregen haarten vielen verkleidete Narren aus, um den Rosenmontagszug mit lautem "Helau!" zu begrüßen.  Belohnt wurden sie mit fliegenden Kamelle. Die Rathaussanierung, aber auch die vielen Baustellen in Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
  •  1
Politik
2 Bilder

Wickeder Ratsherr Utz Kowalewski Kandidat zur Oberbürgermeister-Wahl
DIE LINKE stellt Utz Kowalewski für die Oberbürgermeister-Wahl auf

DIE LINKE geht mit Utz Kowalewski mit einem eigenen OB-Kandidaten bei der Kommunalwahl am 13. September ins Rennen. Die Mitgliederversammlung des Dortmunder Kreisverbandes nominierte am Samstag den Vorsitzenden der LINKSFRAKTION im Dortmunder Stadtrat mit großer Mehrheit für die Wahlen zum Amt des Oberbürgermeisters. Der gebürtige Dortmunder ist mit derzeit 49 Jahren der jüngste Bewerber unter den Kandidat*innen der demokratischen Parteien. Seit 2010 steht Utz Kowalewski der Ratsfraktion vor...

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.20
Kultur
Stefan Keim befasst sich beim Gastspiel in Eving mit Bestseller-Autor Edgar Wallace und seinem Leben.

Kriminalistisches Live-Hörspiel mit Stefan Keim im Evinger "Café Waldbeere"
"Der Mops mit der Maske"

Der Verein Melange lädt zum kriminalstischen Live-Hörspiel mit Stefan Kein ins "Café Waldbeere" ein. Im Vereinsheim des TC Grävingholz an der Evinger Straße 390 befasst sich der Autor, Journalist, Moderator und Schauspieler am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr in kabarettistischer Weise mit Edgar Wallace. „Der Mops mit der Maske - oder Das phantastische Leben des Edgar Wallace" ist der Abend mit Stefan Keim überschrieben. Wallace schrieb auch King-Kong-Drehbuch Das Leben des...

  • Dortmund-Nord
  • 24.02.20
Sport
Die beiden MSV-Trainer Andreas Justus (l.) und Martin Nagel (r.) mit den erfolgreichen jungen Taekwon-Do-Kämpfer*innen des MSV Dortmund (v.l.n.r.):  Angelina Justus, Arif Sorhan, Andre Pfeffer, Anes Murati und Jan Heinzmann.

Große Freude beim MultiSport-Verein Dortmund im Norden
Drei Titel bei der Dortmunder Jugend-Stadtmeisterschaft im Taekwon-Do errungen

Große Freude herrscht beim MultiSport-Verein (MSV) Dortmund 2002 angesichts der Erfolge seiner jungen Vereinsmitglieder bei der Dortmunder Taekwon-Do-Jugend-Stadtmeisterschaft in Hombruch. Der MSV Dortmund entsandte fünf junge Teilnehmer*innen nach Hombruch und errang gleich drei Stadtmeister-Titel und zwei Vizemeister-Titel.  Als neue Stadtmeister kehrten jeweils heim mit ersten Plätzen in der Kategorie Kampf Arif Sorhan, Anes Murati und Jan Heinzmann. Vizemeister beim Formenlauf wurden die...

  • Dortmund-Nord
  • 24.02.20
Politik
Die mangelnde Sicherheit für Kinder an der Kindertagesstätte (Kita) des Ruhr Familienzentrums e.V. (RuFa) an der Oberadener Straße 34 thematisiert die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Eving um Fraktionssprecherin Petra Frommeyer (l.).

Fahrende und parkende Pkw gefährden Kita-Kinder in der Oberadener Straße in Eving: CDU will Abhilfe
Paradies mit Schattenseiten

Die Kindertagesstätte (Kita) des Ruhr Familienbildungszentrums (RuFa e.V.) an der Oberadener Straße 34 in Eving ist ein kleines Paradies für Kinder. Hinter dem schlichten Bau verbergen sich liebevoll eingerichtete Aufenthalts- und Ruheräume für die 75 vier Monate bis sechs Jahre alten Jungen und Mädchen, ein Kinderlabor, Kuschel- und Leseecken, bis ins kleinste Detail geplante kindgerechte Sanitärräume, ein großer Spielbereich im Garten sowie eine Kinderbibliothek. Doch das Paradies hat...

  • Dortmund-Nord
  • 24.02.20
Blaulicht
Eine Mordkommission der Polizei ermittelt, nachdem nach einem Notruf am frühen Morgen die Leiche einer 30-Jährigen in einer Wohnung in der Dortmunder Innenstadt gefunden wurde.

Dortmunder Mordkommission ermittelt: 30-Jährige tot in der Wohnung in der Innenstadt gefunden
Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Heute Morgen wurde in der Dortmunder Innenstadt eine tote junge Frau gefunden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen aufgrund  der Situation, in der die Leiche der 30-Jährigen gefunden wurde und den ersten Ermittlungsergebnissen von einem Tötungsdelikt aus.  "Dringend tatverdächtig ist der 41-jährige irakische Ehemann, der selbst den Notruf der Feuerwehr gewählt hatte", heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Polizei und Staatsanwaltschaft. Polizeibeamte nahmen ihn fest.  Eine...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt
Stiftungsvorsitzende Irmgard Ehlers (M.) übergab den Scheck an Bahnhofmissionsleiterin Swetlana Berg im Beisein von Niels Back von der Diakonie.

Dortmunder Einrichtung leistet seit 120 Jahren Hilfe am Hauptbahnhof
Stiftung spendet 5000 Euro an die Bahnhofsmission

Mit einer Spende über 5000 Euro unterstützt die Artur- und Lieselotte-Dumcke-Stiftung die Bahnhofsmission, die ihr 120-jähriges Bestehen am Hauptbahnhof feiert. Damit gehört die Einrichtung zu den ältesten in Deutschland. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu helfen und Hoffnung zu schenken, wo sie auch immer schnelle Hilfe benötigen. Genau dieselben Ziele verfolgt die Bahnhofsmission: Seit 120 Jahren leisten die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter täglich am Hauptbahnhof...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
Kultur
Tobi Katze und Hannes Weiland sind Donnerstag auf der 5. Etage im U mit einer Poetry- und Musik-Session zu erleben.

Session mit Poetry-Slam und Musik im Weitwinkel des Dortmunder U
Tobi Katze und Hannes Weyland bringen Salon-Atmosphäre in die 5. Etage

Im der Bibliothek Weitwinkel im U gibt es eine Live-Session mit Poetry Slam und Musik in Salon-Atmosphäre: Am Donnerstag, 27. Februar, um 19 Uhr sind Tobi Katze und Hannes Weyland zu Gast in der fünften Etage. Hannes Weyland überzeugt mit tiefgehenden Texten und einer einzigartigen Stimme. Slammer Tobi Katze ist seit seinem Bestseller „Morgen ist leider auch noch ein Tag“ auch weit über die lokalen Grenzen hinaus bekannt. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt
Schneewittchen und ACHT Zwerge feierten die Weiberfastnacht mit?
16 Bilder

Gleich drei Sessions-Höhepunkte im Scharnhorster Saalbau
KG Grün-Gold feiert Weiberfastnacht, Karnevalsparty und Kinderkarneval

Mit drei großen Veranstaltungen im Saalbau schloss die KG Grün-Gold Scharnhorst die Karnevalssession im Stadtteil ab. 170 Frauen feierten zunächst Weiberfastnacht mit den Grün-Gold-Akteuren, der Guggemusik aus Weil am Rhein und den Power Buam aus den Niederlanden. Recht gut besucht war auch die zur Karnevalsparty umfirmierte Prunksitzung, die Stimmung war super und bis weit in die Nacht hinein wurde getanzt. Für Unterhaltung sorgten u.a. die Sänger Reinhard Sack und Markus Nowak und...

  • Dortmund-Nord
  • 24.02.20
Politik
Viele Bündnisse und Gruppen beteiligten aich in Dortmund an der Mahnwache gegen Gewalt und Hass.
5 Bilder

Dortmunder Mahnwache gegen Hass und Gewalt: Hunderte folgten spontan dem Aufruf
Schulterschluss gegen rechte Gewalt

Mehrere hundert Dortmunder waren nach dem Anschlag in Hanau dem spontanen Aufruf zu einer Mahnwache gegen Hass und Gewalt  in Dortmund gefolgt. Zwischen Hauptbahnhof und Petrikirche demonstrierten Vertreter vieler Gruppierungen eindrücklich den Schulterschluss gegen rechte Gewalt und Faschismus, darunter Religionsgemeinschaften, Parteien, die Stadt Dortmund, der kurdische Kulturverein und der türkische Arbeiterverein DIDF. „Spaltung überwinden, Brücken überschreiten, Vorurteilen...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt
Akrobatische Tänze präsentierte die Aktive Garde der KG Rot-Gold bei der Prunksitzung.
7 Bilder

Beste Stimmung bei Prunksitzung von Rot-Gold Wickede in Asselner Dreifachturnhalle
Karnevalistische Showtänze begeistern in Dortmund-Asseln

In diesem Jahr fand die Prunksitzung wieder in der alten Dreifachturnhalle statt: Die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede hat diese in ein karnevalistisches Ambiente gehüllt. Mit einer Bühne, die groß genug war um auch dem Tanzcorps der Steinenbrücker Schiffermädchen, die Möglichkeit zu bieten, ihr Programm vorzuführen. Bei der Deckenhöhe konnten die Schiffermädchen durch die Lüfte fliegen. Auch im Vorprogramm, moderiert von Janina und Ralf Lawicki, gab es viel närrische Unterhaltung....

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Kolpingfamilie Husen feiert mit Kindern und Prinzenpaar aus Werne
Mitmach-Aktionen begeistern beim Kinderkarneval in Dortmund-Husen

Nach dem Gemeindekarneval der Erwachsenen stürmten die Kinder das Gemeindehaus St. Petrus Canisius: Unter dem Motto „Husen lot gohn“ begrüßten Nadine Fortak und Marissa Rohde-König ihre Gäste und führten durch das Nachmittagsprogramm des Kinderkarnevals der Kolpingfamilie Husen. Direkt zu Beginn wurde das Kinderprinzenpaar Luke I. und Marie II. aus Werne an der Lippe begrüßt. Neben Mitmachaktionen, wie Polonaisen und Schokokuss-Wettessen trat auch die Garde der Kolpingfamilie Husen...

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.20
Kultur
Viele Augenblicke seines Lebens ziehen für Enoch Arden (Uwe Rohbeck) , der zehn Jahre auf einer Insel verschollen war, während seine Frau (Marlene Keil) jahrelang auf ihn wartete, an ihm vorbei.
3 Bilder

Enoch Arden begeistert bei der Premiere im Dortmunder Schauspielstudio
Außergewöhnlicher Auftakt für Schauspiel-Showdown

Was für ein Auftakt fürs Finale. Mit langem, ganz langem Applaus bedankte sich das Publikum im ausverkauften Studio des Schauspiels für einen sehr gelungenen Premierenabend. Enoch Arden, das berühmte Melodram vertont von Strauss, erlebten Dortmunder Theaterbesucher großartig gespielt von Marlene Keil und Uwe Rohbeck zur Livemusik von Oliver Siegel  als große Liebesgeschichte.  Und ganz besonders macht diesen tollen Text bei dieser Premiere das Bühnenbild von Nane Thomas, erhellt  von zig...

  • Dortmund-City
  • 23.02.20
Kultur
Bernd Ranke macht aus alten Münzen Kunst in Form von Anhängern.
5 Bilder

Altes Besteck wird zu neuem Schmuck
Bernd Ranke fertigt aus Gabeln und anderen Gegenständen kleine Kunstwerke

Alte Gabeln und Löffel arbeitet der Wambeler Bernd Ranke in seiner kleinen Werkstatt zu Schmuck, Kerzenhaltern und anderem um. Und auch für DM-Münzen findet er eine neue Verwendung. Seit der Wambeler Bernd Ranke im Ruhestand ist – bis 2014 hat er im Gartenlandschaftsbau und für die Kommune gearbeitet –, widmet er sich verstärkt dem Anfertigen von Schmuckstücken. „Ich bin seit circa 15 Jahren im künstlerischen Bereich tätig. Angefangen habe ich mit Bildern in Acryl und Pastell“, erzählt er....

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.20
Politik
Dreck am Stecken: Das flüssige Vermögen der Ost-CDU in Höhe von 11,2 Mio. Euro landete in den Kassen der CDU.

CDU
Thüringen: LINKE paktiert mit Organisation die Hitlers Ermächtigungsgesetz sowie Mauerbau zugestimmt hat

Thüringen kommt nicht zur Ruhe. Die Partei DIE LINKE des ehemaligen Ministerpräsidenten Bobo Ramelow klammert sich an die Macht. Nachdem seit der letzten Landtagswahl der alten rot-rot-grünen Koalition vier Stimmen für eine Mehrheit fehlen, sind sich die LINKEN nicht zu schade, nun eine Absprache mit eben der Organisation einzugehen, die als Nachfolgeorganisation der Deutsche Zentrumspartei Hitlers Ermächtigunsgesetz zugestimmt hat. Aber Ramelows neue Freunde haben nicht nur Hitlers...

  • Dortmund
  • 23.02.20
  •  1
Blaulicht
Symbolbild.

Beim Überqueren der Hannöverschen Straße in Wambel
57-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Samstagabend (22.2.) ist ein 57-jähriger Fußgänger in Wambel beim Überqueren der Hannöverschen Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge ging derDortmunder gegen 20.30 Uhr auf dem Gehweg der Rüschebrinkstraße in Richtung Norden. Die Kreuzung zur Hannöverschen Straße überquerte er in Höhe der dortigen Ampel. Zeitgleich bog ein 28-jähriger Autofahrer aus Richtung Norden kommend nach links in die Rüschebrinkstraße ein. Das Auto traf den Fußgänger und...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.20
Wirtschaft

Zur Entwicklung der Deutschen Post AG
Ab die Post

(doem) "Mit der Lizenz zum Liefern: DHL im Auftrag des 25. James Bond Films "Keine Zeit zu Sterben" unterwegs. Seit dem Film "Casino Royale" (2006) waren die Logistikexperten von DHL bereits für fünf James Bond Filme für den Transport des Equipments zuständig." So heißt es stolz in der Pressemitteilung der Deutschen Post AG. Entstanden ist das inzwischen auch internationalisierte Unternehmen Deutsche Post AG mit seinem Post-Tower in Bonn in den Jahren 1989 - '95. Es war eine schleichende...

  • Dortmund
  • 23.02.20
  •  1
Ratgeber
Viel zu tun gab es wieder im Ev. Gemeindehaus Wambel für die freiwilligen Reparateure des beliebten Repair Cafes.
4 Bilder

Repair Cafe Wambel und Start des 2. Tablet-Kurses für Senior*innen belebten das ev. Jakobus Gemeindehaus

Erfolgreich waren die beiden fast zeitgleichen Veranstaltungen am Freitagnachmittag (21.02.) im Ev. Jakobusgemeindehaus Wambel in der Eichendorffstr.31 Mit 8 Teilnehmer*innen begann der zweite Tablet- und Smartphone Kurs in der Gemeindebücherei Leseratte mit dem Kursleiter Matthias Obst. Er wird an den nächsten drei Freitagen alle Fragen zur Anwendung von Apps, Kamerafunktionen und Internetnutzung erklären. Interessenten ohne jegliche Vorkenntnisse im Bereich Smartphone- und Tabletnutzung...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.20
Sport
Spannende Rennen trotz widriger Bedingungen: Orihime gewinnt zum Auftakt (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Der Fuhrmann-Express rollt weiter

Der Fuhrmann-Express rollt weiter: Am Sonntag hat der startfreudige Trainer aus Möser bei Magdeburg zwei weitere Siege auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel eingefahren. Es waren bereits die Erfolge Acht und Neun in diesem Jahr für Frank Fuhrmann. Trotz schwierigster Witterungsbedingungen mit Regen, Wind und Sturmböen, konnten die sechs Rennen des Tages ordnungsgemäß abgehalten werden. Keine Selbstverständlichkeit, wie der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke, betonte...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.20
Wirtschaft

DB AG - ein europäisches Unternehmen
Das Leben in vollen Zügen genießen ...

(doem) "Das Leben in vollen Zügen genießen." Mit diesem Slogan traf die Deutsche Bahn AG in der vergangenen Dekade den Nagel auf den Kopf. Zuletzt wirbelte Sturmtief SABINE "den Bahnverkehr durcheinander", wie DB-Sprecher Achim Stauß kleinlaut verlauten ließ. Kurz und gut: Gibt Schlimmeres!! Niemand kam ernstlich zu Schaden. Die Deutsche Bahn AG wurde 1994 als Zusammenschluss von Deutscher Bahn und Deutscher Reichsbahn gegründet. Umwandlung in eine Aktiengesellschaft ward vollzogen. Wer...

  • Dortmund
  • 22.02.20
  •  1
  •  1
Politik
Demonstration zur Unterstützung von Assange vor der Sydney Town Hall in Australien am 10. Dezember 2010.

Menschenrechte
Amnesty International: "US-Anklage gegen Julian Assange fallen lassen!"

Die US-Behörden müssen alle Spionagevorwürfe und ähnlichen Vorwürfe gegen Julian Assange fallenlassen, damit er umgehend freigelassen werden kann. Dies fordert Amnesty International anlässlich der bevorstehenden Auslieferungsanhörung in Großbritannien am 24. Februar 2020. Die britischen Behörden müssen dafür sorgen, dass Assange nicht an die USA ausgeliefert wird, da ihm dort schwere Menschenrechtsverletzungen drohen. "Julian Assange dürfte nicht aufgrund der Veröffentlichung von möglichen...

  • Dortmund
  • 22.02.20
Kultur

Kinder- und Babyflohmarkt
Kinder- und Babyflohmarkt

Kinder- und Babyflohmarkt 3. April 2020 Gemeindehaus Kindergarten St. Meinolfus Rabenstraße 6, 44143 Dortmund-Wambel 17:00 - 19:00 Uhr Aufbau ab 16:00 Uhr Tisch klein 5 €, Tisch groß 7 € Kleiderstange kann mitgebracht werden Anmeldung nur telefonisch unter 0231 - 593906

  • Dortmund-Ost
  • 22.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.