Bild

Nachrichten - Dortmund

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

799 folgen Dortmund
Kultur
Farbenfroh und fröhlich zogen Kinder von Schulen, Vereine, Kitas und Karnevalsvereinen beim Kinderkarneval heute durch die Dortmunder Innenstadt.
20 Bilder

Bilder vom Kinderkarnevalszug in Dortmund
Die schönsten Fotos vom Umzug durch die City

Kunterbunte Einhörner, flatternde Vögel und mit Bonbon-Taschen behängte Zwerge zogen heute beim KInderkarnevalszug durch die Dortmunder Innenstadt. Bei frühlingshaften Temperaturen reichte das Kostüm, die dicken Jacken konnten Zuhause bleiben.  Schon bevor die Karnevalsvereine und Musikgruppen an der Reinoldikirche loszogen, tanzten kostümierte Kinder am Ostenhellweg.  Kleine  Mäuse, Superhelden, Polizisten und Indianer säumten den Weg, als der Umzug am Europabrunnen startete. Und die...

  • Dortmund-City
  • 16.02.20
Vereine + Ehrenamt

AWO-Asseln
Spiele-Nachmittag im Marie-Juchacz-Haus

Immer donnerstags von 15.00 - 17.00 Uhr findet von Oktober bis Ende März in der Asselner AWO-Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42, ein Spiele-Nachmittag statt. Wer Spaß an Gesellschafts-, Brett- oder Kartenspielen hat, ist hier richtig. Die Teilnahme ist öffentlich und gebührenfrei. Von April bis Ende September startet die Freiluft-Saison und wir starten dann zum seniorengerechten Radeln rund um Asseln und Husen/Kurl. => Einige Impressionen von den verschiedenen...

  • Dortmund-Ost
  • 16.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport
Frank Fuhrmann (links) und Jozef Bojko mit Bobby's Charm (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Dreierserie für Frank Fuhrmann

Für die Saison 2020 hat sich Galopptrainer Frank Fuhrmann viel vorgenommen: Der 58-Jährige möchte gerne bei der Championatswertung ganz vorne mitmischen. Mit gleich drei Siegen bei frühlingshaften Temperaturen am Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist er diesem Ziel ein Stückchen nähergekommen. In Möser bei Magdeburg trainiert Frank Fuhrmann knapp 50 Pferde und gehört damit zu den Führenden in der Branche. Seine Vollblüter laufen meist in den sogenannten Basisrennen des Sports...

  • Dortmund-Ost
  • 16.02.20
Politik
"Das ist unverschämt. Damit wollen milliardenschwere Konzerne wie McDonald’s Armutslöhne weiterhin zementieren“, so NGG-Verhandlungsführer Adjan.

Tarifverhandlung Systemgastronomie ergebnislos abgebrochen
"Arbeitgeber handeln respektlos – NGG fordert 12 Euro nicht erst am Sankt-Nimmerleins-Tag"

Die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) sind in der dritten Verhandlung in der Nacht zu Freitag ergebnislos abgebrochen worden. Freddy Adjan, stellvertretender NGG-Vorsitzender: "Die Arbeitgeber haben die Chance verpasst, in freien Verhandlungen das Image der Branche zu verbessern. Ihr Verhalten gegenüber ihren rund 120.000 Beschäftigten ist respektlos und verantwortungslos." "Auch das heutige Angebot...

  • Dortmund
  • 16.02.20
Politik
"Für eine Gruppe aber, die schon mit ihrem Namen unterstellt, alleiniger Lordsiegelbewahrer der Werte zu sein, ist kein Platz in der CDU", so der ehemalige CDU-Generalsektretär Peter Tauber (MdB).

Werteunion tief verstrickt mit AfD
"Klarstellung: Positionen der Werteunion zur AfD"

Auf der Internetseite der Werteunion, einem Verein aus CDU und CSU-Mitgliedern sowie deren Vorfeldorganisationen, wird derzeit an prominenter Stelle unter der Überschrift "Klarstellung der Positionen der Werteunion zur AfD" auf folgendes hingewiesen: "Die Werteunion lehnt eine Zusammenarbeit mit der AfD entschieden ab und hat auch nie eine Zusammenarbeit gefordert. (...) Die AfD vertritt Positionen, die mit unseren Zielen und Werten nicht vereinbar sind." Schaut man sich aber die handelnden...

  • Dortmund
  • 15.02.20
Kultur
LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger (rechts) und Museumsleiterin Dr. Anne Kugler-Mühlhofer im neuen "Montanium".

LWL-Industriemuseum
Neue Untertage-Erlebniswelt auf Zeche Zollern

Die Schächte der Zeche Zollern in Dortmund sind längst verfüllt. Trotzdem können Besucher des LWL-Industriemuseums die Welt unter Tage jetzt hautnah erleben. In einem ausgebauten Streckenabschnitt auf dem Zechenplatz erfahren Gäste bei Führungen, was es bedeutet, tief unter der Erde den Kräften der Natur zu trotzen. Experimentierstationen, Sounds, Gerüche, Dunkelheit und audiovisuelle Projektionen vermitteln authentische Eindrücke von der Arbeitswelt der Bergleute. Am Donnerstag (13.2.) hat der...

  • Dortmund
  • 15.02.20
LK-Gemeinschaft

Das Betongold! Wohnungskonzerne
Wer steckt eigentlich hinter Vonovia, LEG, Deutsche Wohnen und Grand City.

Als Mieter/innen stellt, man sich selten wirklich die Frage wer ist eigentlich mein Vermieter? Bzw. man ist erstmal froh eine Wohnung zu haben. Aber wer wirklich die Gelder investiert ist selten hinterfragt. Nur Mietervereine, oder Mieter/innen die Wohnungspolitisch aktiv sind forschen auch nach.Während Mieter/innen immer mehr mit Verdrängungen oder Modernisierungen, Mieterhöhungen, überhöhte Nebenkosten oder Betriebskosten zu kämpfen haben. Werden Wohnungskonzerne immer Größer und größer....

  • Dortmund
  • 15.02.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

DEGAG Zweite Wohnen GmbH / Altro Mondo GmbH
Wieder drohende Versorgungssperre im Molnerweg 2 in Dortmund Wickede.

Erst im August 2019 gab es einen ähnlichen fall drohende Versorgungssperre für Altro-Mondo-Mieter in Dortmund-Wickede – Zahlungsrückstände bei DEW21 bisher nicht ausgeglichen Ende Juli erhielt die Bewohnerinnen und Bewohner der 90 Wohnungen in Dortmund-Wickede am Herwingweg 2 und 4 sowie am Molnerweg 2 Post von DEW21. Der Eigentümer DEGAG Zweite Wohnen GmbH der Häuser habe Zahlungsrückstände, es drohe die Sperrung der Versorgung mit Frischwasser und Allgemeinstrom zum 26.08.2019. Für die...

  • Dortmund
  • 15.02.20
Ratgeber
Die hier aufgelisteten Apotheken haben u.a. Notdienst.

Im Dortmunder Nordosten
Notdienste vom 15. bis 19. Februar und wichtige Notfallnummern

Apotheken Samstag, 15. Februar Münster-Apotheke, Münsterstr. 45, Nordstadt, Tel.: 0231/813310 Apotheke am Lippepark, Dortmunder Straße 8, Lünen, Tel.: 02306-7530070 Burg-Apotheke, Bahnhofstr. 26, Unna, Tel.: 02303/14927 Sonntag, 16. Februar Olympia-Apotheke, Wambeler Hellweg 105, Wambel, Tel.: 0231/597622 Apotheke am Externberg, Evinger Str. 273, Eving, Tel.: 0231/855429 Montag, 17. Februar Körnebach-Apotheke, Berliner Str. 31, Körne, Tel.: 0231/599013 Glückauf-Apotheke,...

  • Dortmund-Ost
  • 15.02.20
Ratgeber
Multiresistente Bakterien können zu schwerwiegenden Erkrankungen führen, die nicht leicht zu behandeln sind. Besonders gefährdet sind vorerkrankte Menschen, aber auch Ältere und Neugeborene.

Rationale Antibiotikaversorgung in NRW
MRSA-Infektionen in NRW rückläufig: Weiterhin konsequente Maßnahmen erforderlich

In Nordrhein-Westfalen hat sich die Zahl der nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten MRSA-Infektionen in den letzten fünf Jahren halbiert. MRSA ist die Abkürzung für „Methicillin resistenter Staphylococcus aureus“ und ist bekannt als einer der multiresistenten Krankenhauskeime. 2019 wurden insgesamt 575 Infektionsfälle gemeldet, in 2015 waren es noch 1.146. Das belegen aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin. „Auch wenn die Tendenz rückläufig ist, möchten wir mit unserer...

  • Dortmund-Süd
  • 14.02.20
Ratgeber
Ein gut funktionierendes Immunsystem ist die Grundlage, um Erkältungen abzuwehren. Aber auch eine gute Handhygiene ist wichtig.

Immunsystem
Erkältungen haben Hochsaison: Jetzt auf Handhygiene achten

Die Nase läuft, Frösteln, Halskratzen und der Kopf tut weh - Erkältungsviren haben jetzt auch in Dortmund Hochsaison. Keime lauern fast überall, wo andere Menschen angefasst haben: an Rolltreppen, auf Türgriffen, am Einkaufswagen oder beim Händeschütteln. Auch wenn sich ein Kontakt mit Krankheitserregern nicht immer ganz vermeiden lässt: Regelmäßiges und gründliches Hände waschen hilft, die Erreger auf ein Minimum zu reduzieren. 20 Sekunden Waschzeit „Eine gute Handhygiene ist gerade in...

  • Dortmund-Süd
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
JHV der Landwirte Dortmund-Nord, im Bild (v.l.n.r.): 2. Vorsitzender Wilhelm Kuckelke, Kassierer Thorsten Westermann, 1. Vorsitzender Nils Frielinghaus, Wilhelm Büscher, Geschäftsführer Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband/Kreisverband Ruhr-Lippe (WLV), Henrik Plaas Beisemann, Kreislandwirt Ruhr-Lippe, Harald Lopotz, Geschäftsführer Landwirtschaftskammer (LWK)/Kreisstelle Unna, und Heinz-Dieter Kortenbruck, stellvertretender Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe.

Jahreshauptversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Dortmund-Nord
Auslaufmodell Bauer?

Zur Jahreshauptversammlung haben sich die Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Dortmund-Nord getroffen. Themen wie "Der Bauer ein Auslaufmodell?", Blühflächen, Bienenschutzprojekte, die verbesserte Düngeverordnung und falsch interpretierte Nitratgehalte wurden besprochen. Wer Interesse hat, sich mit den Landwirten aus dem Dortmunder Norden auszutauschen, kann sich gerne bei Thorsten Westermann unter Tel. 0174/7486751 melden.

  • Dortmund-Nord
  • 14.02.20
Ratgeber
Frisches Obst und Gemüse, dazu natürlich Milch. Auch Alina, Jason, Zoe, Olivia, Ilma, Franka und Nico (v.l.n.r.) aus der Klasse 3b lernten beim Schulprojekt "Kinder lernen Kochen" von EU und der Landesvereinigung Milchwirtschaft NRW an der Scharnhorster Siegfried-Drupp-Europagrundschule, sich mit gesunden Lebensmitteln zu ernähren. Mit viel Spaß und unter Anleitung von Landfrau Ulrike Gießmann wurde geschnippelt, gebrutzelt und gewürzt.
2 Bilder

Scharnhorster Siegfried-Drupp-Drittklässler lernen kochen und den Wert gesunder Lebensmittel zu schätzen
Schnippeln, Brutzeln, Würzen

27 kleine Köche aus der Klasse 3b der Siegfried-Drupp-Europaschule in Scharnhorst bereiteten internationale Gerichte mit Obst, Gemüse und Milch zu. Die NRW-weite Kochtour "Kinder lernen kochen" animierte die Grundschüler zum Kochen mit frischen Produkten. Schnippeln, Brutzeln, Würzen hieß es in der Klasse 3b, wo mittels einer mobilen Küche das Kochen ins Klassenzimmer geholt wurde. Die Kochtour "Kinder lernen kochen" besuchte für zwei Schulstunden die Siegfried-Drupp-Europaschule. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 14.02.20
Politik
Im Jahre 2015 hatten sich bereits die Hamburger*innen mehrheitlich bei dem Olympia-Referendum gegen die Olympische Geldverbrennung 2024 in ihrer Stadt entschieden.

Rios Olympia-Viertel Geisterstadt
Olympia im Ruhrgebiet ohne Konzept verantwortungslos

Die teilweise vorhandene Euphorie über eine mögliche Olympiabewerbung von 14 Städten an Rhein und Ruhr wird von vielen Menschen durchaus kritisch gesehen und für übertrieben und verantwortungslos gehalten. Zuletzt hat der Deutsche Olympischen Sportbundes (DOSB) einer solchen Bewerbung Chancen eingeräumt. "Bisher gibt es kein Konzept für Olympia, geschweige denn auch nur eine Idee, wie die teilweise hochverschuldeten Städte an Rhein und Ruhr die nötigen Investitionen stemmen wollen. Mehr...

  • Dortmund
  • 14.02.20
Ratgeber
Fördergelder für gesundheitsbezogene Selbsthilfeprojekte sollten Selbsthilfegruppen in der Region jetzt rasch beantragen.

AOK NORDWEST Dortmund
Engagement in Selbsthilfegruppen: Jetzt Fördergelder für Projekte beantragen

Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen in Dortmund können jetzt Fördermittel für spezielle Selbsthilfeprojekte bei der AOK NORDWEST beantragen. Auch wenn es keine offiziellen Abgabefristen für die Anträge gibt: „Die Mittel sind begrenzt. Fördergelder sollten rasch beantragt werden, bevor das Selbsthilfebudget ausgeschöpft ist“, rät AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Für die AOK NORDWEST ist und bleibt die Selbsthilfeförderung ein wichtiges Anliegen. Sie unterstützt diese Arbeit und stellt...

  • Dortmund-Süd
  • 14.02.20
Wirtschaft
Groß ist schon jetzt laut Revitalis das Interesse von Mietern an den 365 Mikro-Apartments, die zum Teil bis Ende März und weitere bis Ende Mai an der Wittekindstraße fertig gestellt werden. Doch erst Mitte März, wenn Musterapartments eröffnet werden, beginnt die Vermarktung.
3 Bilder

365 neue Wohnungen werden am Dortmunder Kreuzviertel gebaut
Erste Mikro-Apartments werden im März fertig

Eines der größten Dortmunder Wohnbauprojekte der Stadt liegt direkt am Kreuzviertel:  Noch wird gebaut am Rheinlanddamm, doch schon in Kürze werden im neuen Viertel zwischen Wittekind- und Berswordtstraße, ein Steinwurf von den Westfalenhallen und der Fachhochschule entfernt, neue Nachbarn einziehen.   Revitalis vermietet hier am Rande des Kreuzviertels 365 Mikroapartments, zwischen 20 und über 32 qm mit kleiner Küchenzeile, Bad, Dusche und teilweise Balkon, vornehmlich an Studenten und...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Kultur

RomanNeuerscheinung
'Verwahrter 317' von Ruhrgebietsautor Tork Poettschke bei Block

(doem) Das Cover ziert die Berliner Mauer. Darauf zu sehen: Justitia, das KPD-Logo, sowie Einstein, Schiller und Goethe. Das Bild steht symbolisch für die furiose Neuerscheinung 'Verwahrter 317' von Poettschke bei Block. Bewegende Schicksalszeichnung. In Gänze fiktiv?? Wir wissen es nicht genau. Ein Tatsachenroman, welcher frei erfunden ist, verspricht der Buchrücken. Tork Poettschke ist altgedienter Autor im ostdeutschen Block-Verlag. Von ihm erschienen dort etwa die Romane STAATENLOS,...

  • Dortmund
  • 14.02.20
  •  1
Wirtschaft
Um den Fachkräftemangel entgegen zu wirken werden die Mindestlöhne für Pflegekräfte  in vier Schritten angehoben.

Caritas Dortmund begrüßt Mindestlohnerhöhung für Pflegekräfte
Wertvolle Tätigkeit fair entlohnen

In vier Schritten wird der Mindestlohn für Pflegekräfte bis zum 1. April 2022 erhöht. Dadurch wird auch  eine Angleichung der Löhne bundesweit erzielt. Das hat die Pflegekommission aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern kürzlich beschlossen. Für Pflegehilfskräfte liegt der Mindestlohn dann letztlich bei 12,55 Euro, Pflegefachkräfte werden 15,40 Euro erhalten. Die Caritas Dortmund begrüßt die Erhöhung der Mindestlöhne. „Der Dienst am Menschen, den eine Pflegekraft leistet, ist sehr wertvoll. Diese...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
  •  1
Kultur
Ann-Kathrin Hinz ist von der jungen Heldin, die sie in "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt" im Dortmunder Kinder- und Jugendtheater spielt, begeistert.

„Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“ feiert im Dortmunder Kindertheater Prmiere
berühmtes Kinderbuch auf der Bühne

„Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“, das preisgekrönten Kinderbuch, bringt das Dortmunder Kinder- und Jugendtheater für Kinder ab zehn Jahren heute auf die Bühne an der Sckellstraße 5. Am 16., 17.und 23. Februar erleben Zuschauer Paulina, die nur mault, als die Eltern sich trennen und sie umziehen muss. Doch dann stellt sich das Mädchen mutig den ganzen schlechten Nachrichten, die auf sie einprasseln und verliert nie ihren Optimismus, dass alles gut wird. Heute...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Kultur
 Joe Bausch liest zugunsten des Vereins Halte-Stelle, der in der Dortmunder Nordstadt seit 1988 besteht und derzeit rund 400 psychisch beeinträchtigte Menschen in vier Bereichen betreut.

Joe Bausch liest in Dortmund für die Haltestelle
Gangsterblues-Lesung im Domicil für guten Zweck

 Joe Bausch, bekannt als Gerichtsmediziner aus Tatort-Krimis, liest am Sonntag, 23. Februar, um 20 Uhr im Domicil an der Hansastraße True-Crime Geschichten bei einer Benefizaktion aus "Gangsterblues". Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen - und sie wollen reden: der psychopathische Serienmörder über eine...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Kultur
 Auch die Modern Formation des Dortmunder Tanzsportclubs tritt bei der Familien-Disko im Dortmunder FZW tritt auf.

Familiendisko zum Karneval im FZW in Dortmund
Auch das Kinderprinzenpaar feiert mit

Eine Riesenparty in allen Räumen im FZW verspricht die Dortmunder Familiendisko am Sonntag, 23. Februar, von 13 bis 18 Uhr und dazu ein besonderes Programm zum Kinderkarneval. Das Kinderprinzenpaar der Stadt, der tanzende Elefanten, Garde-, Showtänzer und ein Solomariechen aus den Dortmunder Karnevalsvereinen sind auf der Bühne zu sehen.  Jedes kostümierte Kind bekommt am Eingang ein Los für die Verlosung von fünf Riesen-Plüschtieren. Hits in kinderfeundlicher LautstärkeIn der großen...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Ratgeber
Bei der offiziellen Übergabe des neu gestalteten Kinder- und Jugendtreffs Winkelriedweg freuten sich mit den Kindern und Jugendlichen Architektin Regina Bieber, Vorsitzende des BB4u e.V. (Bildmitte), Mark Becker, Leiter der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt (hintere Reihe 1.v.l.), Bezirksbürgermeister Udo Dammer (hintere Reihe, 2.v.l.) und der Leiter der Einrichtung Richard Stahl (hintere Reihe, 2.v.r.).
3 Bilder

Umgebauter Kinder- und Jugendtreff Winkelriedweg offiziell übergeben
Verein BB4u ermöglichte moderne Küche und neuen Thekenbereich

Im Kinder- und Jugendtreff (KJT) Winkelriedweg in der nördlichen Gartenstadt hat sich einiges getan: Die umfangreichen Umbaumaßnahmen für die neue Küche sowie den neuen Thekenbereich sind fast abgeschlossen. Ab sofort können die jungen Besucher*innen des von ihnen meist nur "Jugi" genannten Treffs am Winkelriedweg 2-4 die regelmäßigen Kochangebote in einer modernen Küche mit reichlich Stauraum und Platz zum Zubereiten und Kochen genießen. Auch der neu gestaltete Thekenbereich lädt die...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.20
Ratgeber
Wie werden Antibiotika bei Kindern dosiert? - Auch diese Frage haben die Experten bei der Telefonaktion beantwortet.
2 Bilder

Aktion von Stadt-Anzeiger Dortmund und AOK NORDWEST
Experten beantworteten viele Fragen am Telefon: "Damit Antibiotika auch morgen noch wirken"

Antibiotika gelten bei vielen Menschen als Allheilmittel für jede Art von Infekt: Schnell wieder fit werden, bloß nicht zu lange im Job krank sein, das Kind rasch wieder in die Kinderbetreuung schicken – ein Antibiotikum soll es richten. Richtig eingesetzt, kann ein Antibiotikum Leben retten. Unnötig verabreicht und unsachgemäß eingenommen, besteht jedoch die Gefahr, dass das Antibiotikum seine Wirkung verliert. Zahlreiche Dortmunder Bürger nutzten die Gelegenheit sich bei der Telefonaktion...

  • Dortmund
  • 14.02.20
Sport
Die Freizeitboxer des DORTMUNDER BOXSPORT 20/50.
Unten rechts knieend : DBS-Trainer Francesco Solimeo.
In der Mitte als Gast, der mehrfache Deutsche Boxmeister,
Dieter Weinand.

Amateurboxen
DBS-Aufschwung durch Freizeitboxer

Der Dortmunder Boxsport 20/50 bietet seit August 2019 Entspannungsboxen für über 35-Jährige Frauen und Männer an. Diese Sportart stärkt den Körper und macht den Kopf frei. Durch das Schlagen können sich die Freizeitsportler hemmungslos gehen lassen und austoben. Das ist sehr entspannend, weil auch Stresshormone abgebaut und positive Hormone aktiviert werden. Aggressionen und Arbeitsfrust lassen sich mit dieser Sportart besonders wirksam kompensieren und außer des Sandsacks muss dabei...

  • Dortmund-Süd
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
Sabrina Reining (l.) Claudia Tekampe und Magnus Erkelenz bei der Scheckübergabe an den Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser.

Hilfe für Hospizdienst

Die Volkswohl Bund Versicherungen unterstützten den Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst St. Christophorus an der Amalienstraße 21 mit 3.500 Euro. Den Scheck nahmen Sabrina Reining (l.) die ein Praxissemester im Kinder- und Jugendhospizdienst macht, mit Leiterin Claudia Tekampe vom Leiter Maklervertrieb der Volkswohl Bund Versicherungen, Magnus Erkelenz, entgegen.

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Politik

Parken für Bewohner in 21 neuen Zonen soll zur NO2-Reduzierung in Dortmund beitragen
Schnelle Realisierung von Bewohnerparkzonen

Zum Verkehrskonzept der Stadt zur NO2-Reduzierung zählt auch, die geplante Schaffung von 21 weiteren Bewohnerparkzonen zu beschleunigen, mindestens drei sollen jedes Jahr realisiert werden. Die Bewohnerparkzone Gutenbergstraße, die im Bauausschuss beraten wurde, soll den Parksuchverkehr und so auch den Luftschadstoffausstoß verringern. Von den 306 öffentlichen Stellplätzen sollen 120 Bewohnerparkplätze und 176 vor allem auf dem Südrandweg, Ruhrallee, Hohe Straße und der Elisabethstraße...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Politik
"Ganz links Roman M. (Identitäre Bewegung Österreich), in der Mitte der rechtsextreme Blogger David B. im Plausch mit US-Neonazi und Ex-Breitbart Autor Milo Yiannopoulos. Und in der Mitte im weißen Hemd der rechte Szeneanwalt Ralf Höcker von der @CDU. Auch im Bild, hinten links mit Brille: Pegida und PI-News Mann Michael S. (vom bayrischen Verfassungsschutz beobachtet)", so Jan Böhmermann auf Twitter.

"Journalisten-Bedrohung ist okay"
Böhmermann veröffentlicht rechtsextremes Gruppenbild mit Werteunion-Sprecher

Rechtsanwalt Ralf Höcker, der Pressesprecher der Werteunion, einem Verein von konservativen CDU & CSU-Mitgliedern, der von Kritikern auch als AfD-Enklave in der Union bezeichnet wird, hat wegen angeblicher Bedrohungen alle politischen Ämter niedergelegt. Selber hat Höcker aber widerum mit der Bedrohung von Journalisten keine Probleme. Auch die Stiftungwarentest hat schon ihre Erfahrungen mit der Kanzlei Höcker sammeln dürfen. Darüberhinaus veröffentlichte der Journalist und Satiriker Jan...

  • Dortmund
  • 13.02.20
Kultur

Zeit für Gefühl - Zeit für Tango
Tangosalon im café balou

Das Tango-Benyi-Team begrüßt alle Tangobegeisterte am Sonntag, 1. März 2020 ab 19Uhr im café balou zum Tangosalon. Zu diesem ungezwungenen Tanzabend ist jeder herzlich eingeladen ist, der dem Tango bereits verfallen ist - oder ihn (noch besser) kennenlernen möchte. Anfänger erhalten ab 18:30 Uhr einen kostenlosen Schnupperkurs vorab, bevor es zwischen 19:00 - 23:00 Uhr gemeinsam auf die Tanzfläche geht. Eintritt kostet 5 Euro.

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Kultur
Mal (fast) alle Kinder gleichzeitig auf der Bühne.
2 Bilder

Tanzgruppe ist ein Angebot von DJK Eintracht Scharnhorst und StadtSportBund
Lustiges Tanztheater-Märchen "Dornröschen" in der Scharnhorster Jugendfreizeitstätte "Das Zentrum" aufgeführt

Zum dritten Mal gab es jetzt eine öffentliche Tanztheater-Aufführung der DJK Eintracht Scharnhorst in der Scharnhorster Jugendfreizeitstätte „Das Zentrum“. Unter der Anleitung der Theater- und Tanzpädagogin Elena Tissen wurde ein lustiges Märchen - „Dornröschen“, mal anders, als wir es kennen - präsentiert. 22 Kinder spielten auf der großen Bühne zusammen und hatten großen Spaß. Die zahlreichen Zuschauer bedankten sich mit kräftigem Applaus. Die Theater-Tanzgruppe besteht seit Oktober...

  • Dortmund-Nord
  • 13.02.20
Blaulicht

Aplerbeck
Arbeiter in Baugrube verschüttet - Feuerwehr eilt zur Rettung

In der Aplerbecker Mark in Dortmund wurde am Donnerstag (13.2., 13.13 Uhr) ein Bauarbeiter in einer Baugrube teilweise verschüttet. Obwohl nur die Unterschenkel des Mannes feststeckten, konnten seine Arbeitskollegen ihn nicht befreien. Da weiter Erdaushub in die Grube nachrieselte, wurden die Profis der Feuerwehr alarmiert. Zur Einsatzstelle war zur Vorsicht ein Großangebot an Einsatzkräften sowie Spezialgerät alarmiert worden. Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache 3 (Neuasseln)...

  • Dortmund-Süd
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
"Dortmund, helau!" In sämtlichen Arbeitsbereichen der AWO-Werkstätten waren Stadt- und Kinderprinzenpaar samt Hofstaat gefordert.
2 Bilder

Dortmunder Karnevalsprinzenpaare besuchen rehabilitative Einrichtung an der Lindenhorster Straße
Hoher Besuch in den AWO-Werkstätten in Lindenhorst

Dortmund, helau! Auch in diesem Jahr, noch rechtzeitig vor dem Endspurt in die tollen Tage, haben die Dortmunder Karnevals-Prinzenpaare, das Stadtprinzenpaar Thomas II. (Rekel) und Nicole I. (Jakat), das im nahen Eving wohnt, sowie das Kinderprinzenpaar Connor I. (Zimmermann) und Lucy I. (Rettig), das mitsamt Gefolge aus den Vereinen Rot-Gold Wickede und Grün-Gold Scharnhorst stammt, traditionell den Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Lindenhorst einen Besuch abgestattet. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 13.02.20
Ratgeber
Eine der Alternativ-Haltestellen ist die Haltestelle "Am Zehnthof".

Kanalbauarbeiten in der Alten Straße in Körne
Buslinien 422 und 452 von DSW21 fahren ab Montag Umleitung

Aufgrund von Kanalbauarbeiten auf der Alten Straße in Körne kann ab Sonntag, 16. Februar, ab 18 Uhr bis Anfang März 2020 der Bereich in beiden Fahrtrichtungen nicht befahren werden. Die Buslinien 422 und 452 von DSW21 fahren deshalb Umleitungen. Betroffen sind die Haltestellen "Alte Straße" (Alternative: „Kasseler Straße“) und "Wormsstraße" (Alternative „Am Zehnthof“). DSW21 bittet um Verständnis. Mehr Infos online auf www.bus-und-bahn.de (Aktuelles - Verkehrshinweise).

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Ratgeber
Pflegende Angehörige  bei ihren monatlichen Treffen im AusZeit Cafe…
2 Bilder

AusZeit-Cafe für pflegende Angehörige

Das AusZeit-Cafe für pflegende und sorgende Angehörige findet am Montag, den 24. Februar 2020 um 16.30 Uhr in der AWO Tagespflege Wickede, Meylantstraße 85 statt. Das monatliche Angehörigentreffen im AusZeit Cafe gibt pflegenden und sorgenden Angehörigen aber auch Nachbarn oder Freunde von Pflege-und Betreuungsbedürftigen Gelegenheit zum Austausch vom Pflegealltag. Darüber hinaus bietet es Informationen über geplante Angebote und Veranstaltungen des Netzwerkes Senioren im Stadtbezirk Brackel...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Kultur
Die Band "Dark Horse" um Sängerin Maren Kirsch (l.) und Keyboarderin Brigitte Duve spielt im WBZ, Am Zehnhof 119.

Veranstaltungsreihe "Rock im WBZ" 2020 startet am Samstag
"Dark Horse" rockt das Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof

Die Veranstaltungsreihe „Rock im WBZ“ startet am Samstag, 15. Februar, in das Jahr 2020. Das städtische Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof, Am Zehnthof 119, wird ab 17 Uhr wieder zur Konzerthalle. Wie in den Vorjahren ist Rockmusik angesagt. Sicherlich wird es fetzig und laut, aber nicht zu laut. Darauf lege man Wert, schreibt Sozialarbeiterin Bozena Krawczyk. "Dark Horse" spielt in der klassischen Besetzung: Gitarren, Bass, Keyboard, Drums und natürlich Gesang. Die Band spielt Covermusic,...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Ratgeber
Auf Fahrplanänderungen müssen sich Bahnreisende vom 21- bis 24. Februar am Dortmunder Hauptbahnhof einstellen, da zwischen Dortmund und Essen Gleise ausgetauscht werden.

Bahn-Strecke zwischen Dortmund und Essen vom 21. bis 24. Februar gesperrt
Schienen werden am Wochenende ausgetauscht

Zu Streckensperrung zwischen dem 21. Februar und 24. Februar kommt es für den Nah- und Fernverkehr der Bahn, da an dem Wochenende Schienen auf einer Länge von 4,5 Kilometern in Dortmund ausgetauscht werden. Zeitgleich werde das Schienenbett erneuert und Schwellen gewechselt. Für die Baumaßnahme investiert die DB rund 1,5 Mio. Euro. Für die Arbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen gesperrt. In der Zeit von Freitag ab 22 Uhr, bis Montag um 4.30 Uhr kommt es zu...

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
Beim Husener Kinderkarneval 2019 hatten die jungen Jecken offensichtlich beste Stimmung.

Husener Kinderkarneval "Husen lot gohn!
... so zwitschern die Jungen

Wie die Alten sungen, so zwitschern die Jungen. „Husen lot gohn“ lautet auch das Motto des Kinderkarnevals, zu dem die Kolpingfamilie St. Petrus Canisius Husen für Samstag, 22. Februar, um 15 Uhr einlädt. Einlass ins Canisius-Haus, Kühlkamp 11, ist ab 14.30 Uhr. Eintritt frei! Toll kostümiert können die Kinder zusammen mit dem Kinderprinzenpaar Luke I. und Marie II. aus Werne/Lippe feiern. Es gibt Mitmachaktionen und es wird getanzt.

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
Orange-schwarze Bühne und Gardemädchen à la Kolping, regenbogenbunt verkleidete Jecken - das ist der Husener Gemeindekarneval (hier ein Bild aus 2019).
6 Bilder

Husener Gemeindekarneval mit Tanzdarbietungen, Comedy und Besuch zweier Prinzenpaare
"Husen lot gohn" im Canisius-Haus

„Husen lot gohn“ lautet auch in dieser Session das Motto des (Gemeinde-) Karnevals, zu dem die Kolpingfamilie Husen der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus Canisius für Samstag, 15. Februar, ins Canisius-Haus, Kühlkamp 11, einlädt. Beginn ist wie gewohnt um 20.11 Uhr, wobei der Einlass ins Gemeindehaus bereits ab 19 Uhr ist. Geboten wird wieder ein gemischtes Programm aus Tanzdarbietungen und Comedy, zu dem die Gäste ausgiebig schunkeln, bützen und lachen können. Zu späterer Stunde...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Sport
Cassilero: Letzter Start am Sonntag? (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Stilvoller Abgang für das Kultpferd am Sonntag?

„Vergesse nicht die beste Form eines Pferdes“ heißt eine alte Galopp-Weisheit. So betrachtet hat der neunjährige Hengst Cassilero am kommenden Sonntag (16. Februar) auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel gute Chancen auf einen stilvollen Abgang. Das „Kultpferd“ aus dem Trainingsquartier von Karl Demme ist einer von vielen bekannten Namen, die in den insgesamt sechs Rennen an den Ablauf kommen. Der erste Start erfolgt um 11:25 Uhr, der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Blaulicht
Im Polizeipräsidium Dortmund werden die Ermittlungen koordiniert, nachdem gestern Moscheen in drei Städten durch E-Mails bedroht wurden.

Moscheen per E-Mails bedroht: Dortmunder Polizei ermittelt
Mit Sprengmitteln gedroht

Moscheen in Unna, Hagen und Essen haben gestern Nachmittag eine inhaltlich vergleichbare E-Mail mit bedrohendem Inhalt erhalten. Die Polizei in Dortmund führt die Ermittlungen. Bei den Polizeibehörden vor Ort gingen Dienstag nach 15 Uhr die Meldungen ein, dass bei einer Moschee im Stadtgebiet eine E-Mail eingegangen ist, in der mit dem Einsatz von Sprengmitteln innerhalb des Gebäudes gedroht wurde. Betroffen sind die Moscheen an der Höingstraße in Unna, an der Straße "Im Mühlenwert" in Hagen...

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
Kultur
Bis zum 16. März ist die Ausstellung im „schauraum comic + cartoon“ neben der Bibliothek zu sehen.

Führung durch Dortmunder Comic-Ausstellung zum zweiten Weltkrieg
„Nimm das, Adolf!“

Der Zweite Weltkrieg fand auch Eingang in das damals noch junge Medium Comic. Der Dortmunder „schauraum comic + cartoon“ widmet diesem Thema die Ausstellung: „Nimm das, Adolf! Zweiter Weltkrieg im Comic“, die bis zum 15. März knapp 100 seltene Originalzeichnungen und Dokumente zeigt. Sie erzählt vom Kampf der Superhelden gegen die Nazis. Der Eintritt ist frei. Eine Führung durch die Ausstellung gibt es am Sonntag, 16. Februar, um 13 Uhr am Königswall.

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
Kultur
Unter dem Motto "Vielfalt erleben" standen die Bildungskurse für Erwachsene an der VHS Dortmund.

Dortmunder Erwachsene konnten Schulabschlüsse nachholen
Freude an der VHS: 63 Abschlusszeugnisse überreicht

Große Freude an der VHS: 63 erwachsene Teilnehmer haben ihr Zeugnis für ihren nachträglichen Schulabschluss entgegennehmen können. Sie stammen aus den verschiedensten Nationen, mehr als die Hälfte von ihnen hat einen Migrationshintergrund. „Vielfalt erleben“ – unter dem VHS-Motto absolvierten sie die Lehrgänge. 16 stolze Absolventen bekamen dabei ihr erstes Schulabschusszeugnis überhaupt, andere haben sich weiter qualifiziert und damit den Einstieg in die Erwerbswelt gefunden. Bestärkt...

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
Politik
Als pünktlich und zuverlässig wird der Stadtbahnverkehr in Dortmund bewertet, Busnutzern machen kurzfristige Baustellen und Unfälle zu schaffen.

Dortmunder Stadtbahnen werden von Fahrgästen als zuverlässig und pünktlich eingeschätzt
ÖPNV bietet gute Leistungen

Wer Bus und Bahn fährt, ist auf pünktlichen und zuverlässigen öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) angewiesen. Bei den Stadtbahnen sei dieses Ziel in Dortmund mehr als erreicht, legt DSW21 jetzt in einem Bbericht über die Qualität vor. Nicht so gut sieht es für Busnutzer aus, Baustellen und Verkehrsunfälle behindern den Busverkehr. Im jetzt von DSW21 vorgelegten Qualitätsbericht für 2018 werden für alle Bus- und Bahnverkehre von DSW21 die Qualität sowie die Mess- und Berechnungsverfahren...

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
Blaulicht
Die Feuerwehr brachte einen Wohnungsbrand in Eving schnell unter Kontrolle. - Symbolbild.

Keine Verletzten in Eving
Wohnungsbrand in der Schillstraße schnell unter Kontrolle gebracht

Am Mittwochabend (12.2.) gegen 18:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Wohngebäude an der Schillstraße in Eving gerufen. Beim Eintreffen der Brandschützer war zunächst noch unklar, ob sich noch Personen in dem brennenden Gebäude befanden. Durch die Befragung der vor dem Haus stehenden Personen konnte jedoch schnell geklärt werden, dass alle ihre Wohnungen verlassen hatten und niemand verletzt war. Die Feuerwehr drang mit einem Trupp mit Atemschutzgerät und Schlauchleitung...

  • Dortmund-Nord
  • 13.02.20
Kultur

(saftige Wiese)
Lush Meadow

Dem Blues und dem Bluesrock haben sich die fünf Bandmitglieder von „Lush Meadow“ verschrieben. Am Samstag, 7. März, ist die Band erstmals in der heutigen Besetzung öffentlich zu sehen: Ab 19.30 Uhr beginnt das Konzert im evangelischen Gemeindehaus Husen-Kurl, Flemerskamp 112, bei dem auch „Lush Meadow“ auftritt. Der Eintritt ist frei. Überzeugen will die Band mit Coverversionen von J.J. Cale bis Pink Floyd, aber auch mit eigenen Songs. Seit Anfang 2019 spielt „Lush Meadow“ in der aktuellen...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.