Dortmund - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Vertreter der Städte und der Handelskammern setzen sich für bessere Bahnverbindungen ein.

Mit der IHK fordern sie den dringenden Ausbau der Bahnstrecke nach Münster
Schulterschluss der Städte

Die Städte Dortmund und Münster sowie die Gemeinden und Kreise Ascheberg, Lünen, Nordkirchen und Werne sowie Coesfeld und Unna geben sich mit der Antwort der Bahn AG bezüglich ihrer Forderung zum Ausbau der Strecke Dortmund - Lünen - Münster nicht zufrieden. Unterstützung finden sie bei den Industrie- und Handelskammern. Bei einem Treffen hat diese Allianz die Bahn erneut in die Pflicht genommen. Der Konzernbevollmächtigte der Bahn AG für NRW, Werner Lübberink, hatte auf die Resolution der...

  • Dortmund-City
  • 25.05.19
 Immer dicht umlagert von Jugendlichen ist, wie hier 2015, der Stand der Stadt.

Die größte Berufsorientierungsmesse der Region in Dortmund
JOBfit in der City

Am Dienstag (4. Juni) von 8.30 - 13 Uhr verwandelt sich der Friedensplatz zur JOBfit, der größten Berufsorientierungsmesse für Schüler der Region. Beim Projekt der Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm (WJ), das ehrenamtlich organisiert wird, haben Unternehmen die Möglichkeit zahlreiche Schüler kennenzulernen, die sich einerseits beruflich orientieren können und andererseits direkt mit den Unternehmen in Kontakt treten können. Infos gibt es auf der Homepage der JOBfit.

  • Dortmund-City
  • 24.05.19
Das Gebäude Leion im Hintergrund steht seit 2016. Das Baustellenschild davor weist auf das Projekt Luvis hin. Entwickler Hoff plant dort Flächen für Büros und Praxen zwischen 250 und 2.400 Quadratmetern.
15 Bilder

Neue Büro- und Praxisgebäude in Hohenbuschei
Leion, Luxon, Luvis und bald ein Bolzplatz

Hohenbuschei im Norden Brackels wächst weiter: Auf Wohnhäuser folgen nun Gebäude für Büros und Praxen. Diese haben nicht nur Adressen, sondern sogar Namen: Jüngst fertiggestellt ist das Gebäude Luxon. Seit 2016 prägt Leion das Bild im westlichen Teil des Baugebiets. In der Planung befindet sich Luvis. Alle befinden sich direkt am Löwenkreisel in Brackel-Hohenbuschei in Nachbarschaft zum BVB-Trainingsgelände. Projektentwickler Hoff aus Gronau hat Leion und Luxon erstellt. Nun kümmert er...

  • Dortmund-Ost
  • 24.05.19
Referent Rudi Rohde gab mit Katrin Köster, Merle Schütte, Pfarrer Jochen Schade-Homann und Angela Wolf vom Evangelischen Kirchenkreis Tipps für Pädagogen.

Fortbildung für Mitarbeiter: Kinder wollen Wertschätzung und Fairness
Konflikte im Offenen Ganztag meistern

Volles Haus im Reinoldinum am Schwanenwall: Eingeladen zu einem Praxistag hatte der Evangelische Kirchenkreis seine Mitarbeitende aus den Offenen Ganztagsschulen (OGS). Gekommen zur Fortbildung waren 250 Pädagogen. Rudi Rohde, Sozialwissenschaftler, Schauspieler und Kommunikationstrainer, zeigte in einem Vortrag, wie man standhaft und konsequent, aber auch respektvoll und wertschätzend, Konfliktsituationen mit Kindern erfolgreich meistert. Dabei ging es um Stimme und Körpersprache,...

  • Dortmund-City
  • 24.05.19
Gastgeber und Referenten (v.l.): Prof. Dr. Tom A. Rüsen, HWK-Präsident Berthold Schröder, Karl-Ulrich Kortmann, IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann, Katja Kortmann, Hans und Christoph Determann und IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber.

Unternehmensnachfolge wird immer ungewisser
IHK und HWK raten: Früher an später denken

Unternehmensnachfolge wird für den Mittelstand zu einer immer größeren Herausforderung. Viele Gründer aus der Babyboomer-Generation der 1960er Jahre kommen ins Ruhestandsalter, gleichzeitig gibt es immer weniger Junge, die sich selbstständig machen wollen. Nach einer IHK-Studie stehen allein in NRW rund 265.000 Unternehmer und Selbstständige vor der Frage, ob sie in den kommenden Jahren einen Nachfolger finden. Das große Interesse an diesem Thema spiegelte auch die Zahl der Teilnehmer bei der...

  • Dortmund-City
  • 23.05.19
Marianne Kolecki (l.) bei der Trödel-Premiere 2018 in Grevel im Einsatz an ihrem Stand.
2 Bilder

Am Samstag zum zweiten Mal
Hofflohmärkte locken wieder nach Grevel

Am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr finden in Grevel - nach der gelungenen Premiere im Juli 2018 - zum zweiten Mal Hofflohmärkte im Dorf statt. Viele verkaufen parallel in eigenen Höfen Das Konzept der professionell online beworbenen und vermarkteten Hofflohmärkte: Hausanwohner verkaufen im eigenen Hof oder Garten. Zusammen mit den Nachbarn, der Familie und Freunden finden somit im gesamten Viertel an einem Tag zahlreiche Hof- oder Gartenflohmärkte statt. "Das erste Mal im letzten...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Die DSW21 investiert im Jahr 2019 ca. 20 Millionen Euro in die Infrastruktur der Bahnen.
2 Bilder

Herausforderungen für DSW21: Was die Technik und den Betrieb aktuell und zukünftig bewegt
DSW21 investiert Millionen

Ob zur Schule, zur Arbeit, zum Shopping oder zum Fußball: Rund 130 Mio. Fahrgäste haben 2018 die Busse und Bahnen von DSW21 genutzt. Trotz eines leichten Rückgangs bewegen sich die Fahrgastzahlen damit seit Jahren auf konstant hohem Niveau. Gerade auch vor dem Hintergrund drohender Fahrverbote und überfüllter Straßen ist der ÖPNV gefragt. Gleichzeitig werden Fahrzeuge und Infrastruktur älter, Fahrgäste anspruchsvoller. Wie geht DSW21 mit dieser Herausforderung um? Und wie bereitet sich das...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
Zur Europasieger- und Frühjahrssieger-Ausstellung des VDH kommen über 7.300 Rassehunde zusammen.
4 Bilder

Dogge und Waldkatze treffen sich auf der Dortmunder Messe "Hund & Katz"
Die schönsten Hunde und Katzen

Am Wochenende verwandeln sich die Westfalenhallen von Freitag, 17. Mai, bis Sonntag, 19. Mai, in eine spannende Erlebniswelt für alle, die Hunde und Katzen lieben. Neu ist der große Hundesportbereich, der viel Action und Weltklasse-Sport verspricht.  Nicht nur, dass die schönsten Hunde und Katzen um Pokale und Titel wetteifern – es gibt im großen Show- und Rahmenprogramm bei der Messe "Hund & Katz" für die ganze Familie viel zu erleben. Einkaufen satt: An über 160 Ständen gibt es für...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Dortmunds Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.

Nach Beschädigung von Merkels Regierungsflieger am Airport in Wickede hat Kfz-Gutachter technischen Defekt am Handling-Wagen ausgeschlossen
Flughafen Dortmund: Fahrzeug ist offensichtlich nicht ordnungsgemäß gesichert worden

Nachdem am Montag (13.5.) ein Handling-Fahrzeug am Dortmund Airport führungslos in die Regierungsmaschine von Bundeskanzlerin Angela Merkel gerollt war, ist die Unfallursache laut Mitteilung der Flughafen Dortmund GmbH von heute (15.5.) geklärt. Das Fahrzeug sei "offensichtlich nicht ordnungsgemäß gesichert worden". Ein Kfz-Gutachter habe inzwischen einen technischen Defekt am Fahrzeug ausgeschlossen. Der Wagen war zuvor von einer Mitarbeiterin gefahren worden, die an der beschädigten...

  • Dortmund-Ost
  • 15.05.19
Eine beliebte Station in der Nacht der Ausbildung ist das Polizeipräsidium: Hier erfahren zukünftige Polizisten nicht nur, dass sie ein Sport- und ein Lebensretterabzeichen für eine Bewerbung brauchen, sie erfuhren auch, was alles in ein Einsatzfahrzeug gehört.
3 Bilder

Zwei Dutzend Unternehmen öffnen Freitagabend für Jugendliche ihre Türen
Dortmunder Nacht der Ausbildung

Es ist ein Erfolgsmodell: Zum zehnten Jubiläum der „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ öffnen am Abend des 17. Mai wieder fast zwei Dutzend Dortmunder Unternehmen ihre Türen für Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen. Die etablierte Veranstaltung ermöglicht es Besuchern Unternehmen und Auszubildende ganz unkompliziert kennen zu lernen. Ziel ist es, den Jugendlichen eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl zu geben. Eltern sind ebenfalls willkommen. Die beteiligten Unternehmen...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Aus der Vogelperspektive: Das neue 45.000 qm große Frischezentrum soll noch in diesem Jahr eröffnet werden.
3 Bilder

Richtfest am neuen REWE-Frischezentrum auf der Westfalenhütte
Der Rohbau steht schon

Voll im Zeitplan: Die Arbeiten am Rohbau des neuen Frischezentrums der REWE Dortmund an der Rüschebrinkstraße sind abgeschlossen. Gemeinsam feierte das REWE-Führungsteam mit Vertretern der Stadt und der beteiligten Gewerke Richtfest auf dem 16 Hektar große Grundstück auf dem historischen Gelände an der Westfalenhütte. Der erste Spatenstich erfolgte erst im Juni, seitdem wurden für den Bau des 45.000 Quadratmeter großen Frischelagers 4.000 Tonnen Stahl und 98.000 Tonnen Beton verarbeitet....

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
  •  1
Ein Statement des Kammer-Präsidenten Berthold Schröder zur geplanten Einführung einer Mindestausbildungsvergütung.

Handwerkskammerpräsident zum Mindestlohn für Azubis
"Eingriff in Autonomie"

Ab 2020 soll es einen Mindestlohn für Auszubildende geben, der jährlich höher gesetzt wird. Der Präsident der Handwerkskammer äußert hierzu seine Bedenken. Mit Blick auf die Einigung zur Reform des Berufsbildungsgesetzes erklärt HWK-Präsident Berthold Schröder: „Eine staatlich festgelegte Mindestausbildungsvergütung ist nicht vereinbar mit dem Grundsatz der Tarifautonomie. Die Gestaltung der Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen ist Kernaufgabe der Sozialpartner, die bei der Vergütung...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Symbolfoto Dortmund Airport.

Am Dortmunder Flughafen in Wickede
Regierungsflugzeug von Bundeskanzlerin Angela Merkel von einem Handling-Fahrzeug beschädigt

Am heutigen Montag (13.5.) gegen 13.25 Uhr hat ein Handling-Fahrzeug am Dortmunder Flughafen in Wickede das Regierungsflugzeug touchiert, mit dem Bundeskanzlerin Angela Merkel eigentlich um 15.45 Uhr von Dortmund nach Berlin fliegen wollte. Die Maschine  vom Typ Bombardier Global 5000 der Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums wurde dabei am Rumpf beschädigt. Das Flugzeug stand auf einer Parkposition. Zum Zeitpunkt des Geschehens waren die Passagiere inklusive der...

  • Dortmund-Ost
  • 13.05.19
Freitags laden Professoren der Universität zu Vorlesungen über Maßnahmen zum Klimaschutz ein.

Hochschule bietet Vorlesungsreihe zur von Friday for Future geforderten Energiewende an
Professoren zur Energiewende

Hintergrundwissen für die "Fridays for Future"-Bewegung liefert jetzt die TU Dortmund. Die Hochschule startet eine Vorlesungsreihe für Schüler und Interessierte zum Thema Energiesysteme. Unter dem Titel "Fridays-for-Future – Wissen zur Energiewende" erklären Dortmunder Professoren Zusammenhänge und Hintergründe: An welchen Stellschrauben muss gedreht werden, um eine CO2-neutrale Energieversorgung voranzutreiben? Und welche Fachrichtungen sind daran beteiligt? Die öffentlichen Vorlesungen...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Hauptverwaltung der SIGNAL IDUNA Versicherung in Dortmund

142. Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte (VGA)

Der Bundesverband der Assekuranzführungskräfte (VGA) lädt zur 142. Jahreshauptversammlung ein. Tagungsort am 23. und 24. Mai 2019 ist die SIGNAL IDUNA Gruppe, Joseph-Scherer-Straße 3 in 44139 Dortmund. Die Mitgliederversammlung beginnt am Donnerstag, den 23.05. um 14.00 Uhr. Im Anschluss an die Kaffeepause wird Ulrich Scheele (Generalbevollmächtigter der SIGNAL IDUNA Gruppe) über das Thema „Zielgruppenfokus über alle Vertriebswege“ referieren. Die öffentliche Veranstaltung startet am...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Die derzeitigen Nachwuchs-Ingenieure freuen sich auf das fächerübergreifende Lernen.
2 Bilder

Fisch- und Salatzucht an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Brackel
Nachwuchs-Ingenieure bauen Aquaponik-Anlage

Eine Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) ist an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel gestartet. Die Jahrgänge 8 bis 10 könen sie als Wahlfach belegen. In Kooperation mit außerschulischen, lokalen Wirtschaftspartnern und Sponsoren, den Unternehmen KHS, Murtfeldt, Wilo, Hornbach und Rewe, sowie der Technischen Universität Dortmund arbeiten die Schüler fächerübergreifend. Fachwissen aus Technik, Biologie und Naturwissenschaft fließen ein, wenn 16 Mädchen und Jungen einen nachhaltigen...

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.19
Die Bagger rollen bereits. Voraussichtlich im Winter sollen Besucher und Mitarbeiter die 564 neuen Stellplätze im Parkhaus nutzen können.

Brackeler Unternehmen erwartet Entlastung benachbarter Straßen
Tedi baut neues Parkhaus

Der Non-Food-Händler Tedi hat mit dem Bau eines Parkhauses auf dem Firmengelände seiner Europazentrale in Brackel begonnen. Voraussichtlich im Winter soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein. Dann können Besucher und Mitarbeiter die 564 neu entstandenen Stellplätze im Parkhaus nutzen. Dies dürfte nicht nur Angestellte freuen. Im vergangenen Jahr hatten Anwohner der Unternehmenszentrale mehrfach über die Parksituation geklagt. Anliegerstraßen wurden zugeparkt. Der Parksuchverkehr störe und...

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.19
Reyhan Güntürk, Levent Arslan, Aysun Tekin, Stadtdirektor Stüdemann, Brigitte Möller, Kristina Sandmeier und Murat Koc stellten das Angebot vor.

Messe rund um Ausbildung für Zukunft nach der Schule
1800 Dortmunder suchen einen Ausbildungsplatz

Rund 1800 Jugendliche sind momentan in Dortmund auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Dem gegenüber stehen 2430 unbesetzte Ausbildungsstellen, die die Agentur für Arbeit momentan zu vermelden hat. Die Ausbildungsmesse „Deine Zukunft – Nach der Schule!“ am 14. Mai im Dietrich-Keuning-Haus bringt die Akteure in der Nordstadt zusammen. 44 potenzielle Ausbildungsbetriebe präsentieren sich an der Leopoldstraße den Abgängerklassen der Schulen – von der Rechtsanwaltskanzlei über den...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel: Laden shop online - nordwärts Projektvorschlag

Alternative zu Amazon in Dortmund
Laden Shop online in Dortmund - "nordwärts" Projektvorschlag.

Haben Sie das Fachhandel sterben in Dortmund satt? Wollen Sie bessere Fachhandel Angebot / Beratung in Dortmund Nordstadt? Durch meine: Handwerkliche Vielfalt, Kreativität, geistige Techniken, querdenken, Talente, REFA Methodik und Coaching helfe ich Ihnen. Zur Fachhandel Situation im Norden Dortmunds, Dortmund, zur Projektrunde 2019 „nordwärts“, als Arbeitsprobe zu 16i / Teilhabe sozialer Arbeitsmarkt folgende Idee: Die Geschäfte in Dortmund Nordstadt, Dortmund haben einen Ladenshop im...

  • Dortmund-City
  • 03.05.19
Die neue Führungsspitze der Innung um Frank Asbeck (M.).

Wahlen auf der Mitgliederversammlung
Obermeister Frank Asbeck führt die Bildhauer- und Steinmetz-Innung

Vorstandswahlen standen diesen Monat auf dem Programm der Mitgliederversammlung der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Dortmund und Lünen. Dabei wählten die Mitglieder einstimmig Obermeister Frank Asbeck (im Bild 2.v.l.) in das oberste Ehrenamt. Asbeck hatte bereits vor einem Jahr als stellvertretender Obermeister der Innung nach dessen Ausscheiden die Aufgaben des langjährigen Obermeisters Manfred Nogala übernommen. Auch bei den weiteren Vorstandsmitgliedern gab es Neubesetzungen. Als...

  • Dortmund-Ost
  • 25.04.19
Ein Modell zur Veranschaulichung der geplanten Aquaponik-Anlage mit dem Aquakultur-Behälter für die Fische (links) und der Hydrokultur mit Nutzpflanzen (rechts).
2 Bilder

Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel bietet neues Wahlfach
GSG-Junior-Ingenieure laden für Montag zum Projekt-„Kick-off“ und Baubeginn für eine Aquaponik-Anlage

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel feiert am Montag, 29. April, das offizielle "Kick-off" für die so genannte Junior-Ingenieur-Akademie (JIA). Das neue Wahlfach für die Jahrgänge 8 bis 10 ist eine Initiative der Telekom-Stiftung und beinhaltet Kooperationen mit außerschulischen lokalen Wirtschaftspartnern, in diesem Fall den Unternehmen KHS, Murtfeldt, Wilo und Rewe Dortmund, sowie der Technischen Universität (TU) Dortmund. Der offizielle Baubeginn der im Rahmen des...

  • Dortmund-Ost
  • 24.04.19
Eine Kamera des Abbiege-Assistenten nimmt auf, wes direkt rechts vom LKW passiert und überträgt es dem Fahrer auf einen Monitor.
3 Bilder

Zentralisierung des städtischen Fuhrparks
Schutz vor Unfällen

Um Unfälle zu vermeiden will die Verwaltungsspitze die Nutzfahrzeuge der Stadt mit Abbiege-Assistenten ausrüsten und die Fahrzeugflotte zentralisieren. Denn im Stadtverkehr kommt es immer wieder zu Unfällen, bei denen Radfahrer oder Fußgänger von LKW überfahren werden. Vor allem beim Rechtsabbiegen werden sie häufig übersehen. Um die Gefahr zu bannen, soll bei der Beschaffung neuer Fahrzeuge ein Abbiege-Assistent Standard werden. Die Festlegung, welche Fahrzeuge ausgestattet werden,...

  • Dortmund-City
  • 21.04.19
Das evangelische Stephanus-Gemeindezentrum an der Meylantstraße 85. Schon jetzt sind dort z.B. die AWO-Tagespflege Wickede und die Zweigstelle der Ev. Familienbildung untergekommen. Gleich nebenan, an der Meylantstraße 79, liegt die Ev. Kita Meylantstraße.

Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede lädt für den 2. Mai ein
Gemeindeversammlung zur Zukunft des Stephanus-Gemeindezentrums im Meylant-Viertel

Für Donnerstag, 2. Mai, um 18 Uhr lädt das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Dortmund-Wickede zu einer Gemeindeversammlung in das Evangelische Begegnungszentrum an der Johannes-Kirche, Wickeder Hellweg 82-84, ein. Die Gemeindemitglieder sollen über aktuelle Überlegungen zur Zukunft des Stephanus-Gemeindezentrums an der Meylantstraße 85 informiert werden.

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.19
Dorothea Mosgalik, Maria Specht und Ilona Mehardel sind mit dem Treuepreis 2018 ausgezeichnet worden.

Treuepreis 2018: Drei Pflegekräfte des Klinikum DO erhalten Auszeichnung
Ausgezeichnet für überragendes Engagement

Sie glänzen mit aufopfernden Einsatz und empathischem Verhalten gegenüber Patienten und Kollegen: Drei langjährige Pflegekräfte aus dem Klinikum Dortmund wurden nun für ihr außergewöhnliches Engagement mit dem Treuepreis 2018 ausgezeichnet. Bei einer Feierstunde im Dortmunder Rathaus bedankten sich Bürgermeisterin Birgit Jörder, Arbeitsdirektor Ortwin Schäfer, Pflegedirektor Georg Schneider und Stiftungsgründer Prof. Dr. Dieter Klaus bei den drei Preisträgerinnen für ihren beispielhaften...

  • Dortmund-City
  • 18.04.19