Dortmund - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

3 Bilder

KITZ.do MINT-Online
Videos, Programmier-Chat und Mars-Roboter

Ab sofort hält KITZ.do (Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund) neue Online-Angebote bereit. Dazu zählen selbst produzierte Erklär-Videos rund um wissenschaftliche Phänomene, die man zuhause mit einfachen Mitteln selber nachexperimentieren kann oder ein Video-Tutorial für den Nachbau eines Mars-Roboters aus dem 3D-Drucker inklusive Druckdateien (alternativ können aber auch fertige Teile  verbaut werden). Ein weiteres Angebot startet jetzt am 20. Mai: Der KITZ.do-Online-Workshop...

  • Dortmund-City
  • 19.05.20
Diese Collage aus Fruchtscheiben hat sich Künstlerin und Autorin Bruni Braun gelegt. Und ein Urlaubs-Gedicht dazu gereimt.

Frucht-Collage soll für Abhilfe sorgen
Scharnhorster Künstlerin Bruni Braun sorgt fürs Urlaubsfeeling daheim

"Durch Corona fällt die Urlaubsplanung flach", bedauert auch die Scharnhorster Künstlerin und Autorin Bruni Braun. Sie hat sich indes ein paar Gedanken gemacht, wie man sich das Urlaubsfeeling vielleicht daheim beschaffen könnte. Zur freundlichen Weitergabe ihrer Frucht-Collage an die Leser*innen des Nord-Anzeigers und des Lokalkompass'! Und Bruni Braun wäre nicht Bruni Braun, fielen ihr hierzu nicht noch ein paar gereimte Zeilen ein: Urlaub 2020 Lässt uns Corona nicht ans Meer, ...

  • Dortmund-Nord
  • 01.05.20
  •  1
  •  1
Als Mitarbeiter des Lüner Anzeigers (heute bin ich Redakteur beim Stadt-Anzeiger in Dortmund) hatte ich als Foto-Idee eine Ausgabe des Anzeigers in New York dabei. Hier "lese" ich sie gerade auf dem Empire State Building.
Video
53 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: New York
Wolkenkratzer, viele Kilometer und emotionale Momente

Ihre nächste Lokalkompass-Länderreise führt Sie in die Stadt, die sprichwörtlich niemals schläft. Aktuell ist New York City tragischerweise das Epizentrum der Coronakrise in den USA - die Stadt wirkt fast menschenleer. Ein unwirklicher Zustand. Ich hätte - wie wohl alle anderen - niemals daran gedacht, dass sogar hier das öffentliche Leben fast still stehen könnte. Vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt, um Sie mitzunehmen auf eine Bilderreise in meine Lieblingsstadt. Vor fast genau...

  • Dortmund-Süd
  • 07.04.20
  •  1
  •  1
Initiiert wurde das Projekt vom Verein KulturMeile Nordstadt, konzeptioniert und gestaltet wurde das Malbuch von Künstlerin Anke Droste (3.v.l.) und Grafikerin Sabine Spieckermann (l.) vom Kunstbetrieb, hier mit  Sebastian Kröger vom Amt für Stadterneuerung, Schulleiterin Christiane Mika, Alexander Pohl von der KulturMeile, Quartiersmanagerin Jana Heger und Nordstadt-Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder.

Neu für Kinder: Dortmunder Grundschüler lernen mit dem Nordstadt- Malbuch
Die Nordstadt zum Ausmalen

Auf eine Entdeckungstour durch die Dortmunder Nordstadt lädt das neue Nordstadt-Malbuch ein. Das einmalige Projekt, gefördert vom Quartiersfonds, bietet Bilder der Nordstadt zur eigenen Gestaltung. Das Malbuch richtet sich an Kinder im Grundschulalter. 14 markante Orte und Sehenswürdigkeiten der Nordstadt wurden für das Malbuch ausgewählt. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen drei junge Helden: Das Mädchen Selma, der Junge Viktor und der Hund Flitzi. Die Schüler begleiten sie bei ihren...

  • Dortmund-City
  • 12.02.20
4 Bilder

Freizeit und Wissenschaft
Neugierig am Wochenende? Wissenschaft im KITZ.do!

Immer wieder samstags steht im KITZ.do "Neugier macht schlau" auf dem Programm. Dann wird getüftelt und geforscht, experimentiert und analysiert, beobachtet, gebaut und den Naturwissenschaften mal so richtig auf den Grund gegangen. Die speziell für Vor- und Grundschulkinder entwickelten Wochenend-Programme "Neugierig am Wochenende" und "Gewusst warum- Gewusst wie" richten sich an jüngere Kinder, die im geschützten Rahmen ihrem Forscher- und Entdeckerdrang einmal so richtig nachgehen...

  • Dortmund-City
  • 11.02.20
Mit mehr als 86.000 Teilnehmern aus 90 Ländern war Europas erstes Pokémon GO Fest im Dortmunder Westfalenpark ein voller Erfolg. Über vier Tage spielten sie im Park.

Pokémon GO Fest in Dortmund brachte 49 Millionen Euro
200.000 Trainer spielten vier Tage rund um den Westfalenpark

Laut einer Statista Studie soll das Pokémon GO Fest im Sommer dem Revier rund 49 Mio. Euro beschert haben. Nicht nur für Dortmund, auch für die gesamte Region habe das Niantics Live-Spiel-Event eine immense Wirtschaftliche Bedeutung.   Aufbauend auf der einzigartigen und gemeinschaftsorientierten Kultur rund um Pokémon GO startete Niantic vor drei Jahren  das Pokémon GO Fest, ein mehrtägiges Festival für die Pokémon GO-Community mit Teilnehmern aus der ganzen Welt. In Dortmund treffen sich...

  • Dortmund-City
  • 30.01.20
Dublins berühmte "Temple Bar" stand für die Evinger Gymnasiasten natürlich ebenfalls auf dem Sightseeing-Programm in der Hauptstadt Irlands.
2 Bilder

Leistungskurs der Q2 des Evinger Heisenberg-Gymnasiums unterwegs
Dublin und das Trinitiy College auf Traditionsfahrt entdeckt

Der Leistungskurs der Qualifikationsphase 2 (Jahrgangsstufe 12) des Heisenberg-Gymnasiums in Eving trat in der vergangenen Woche seine Traditionsfahrt in die irische Hauptstadt Dublin an. Diese Fahrt ist im Schulprogramm des Gymnasiums verankert und im Curriculum der Fachschaft Informatik fest etabliert.Die Schüler*innen aus Dortmund konnten in Dublin die Studienmöglichkeiten am Elite Trinity College kennenlernen. Das Trinity College in Dublin gilt als eine der führendsten Universitäten...

  • Dortmund-Nord
  • 23.01.20
2019 erworbene Einzel-, 4er- oder Zusatz-Tickets können bis zum 31. März genutzt werden oder bis Ende Dezember 2022 in den Kunden-Centern gegen aktuelle Tickets umgetauscht werden, wobei die Differenz gezahlt werden muss.

Alte Fahrkarten können noch bis Ende März genutzt werden
Teurere Tickets für Bus und Bahn

Zum 1. Januar sind die Preise für Tickets im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), zu dem auch DSW21 gehört, um 1,8 Prozent gestiegen. Die Erhöhung, so der VRR, ergebe sich aus dem Verbraucherpreis-Index und steigenden Personal- und Energiekosten. Die Preise für Einzel-Tickets, das 4-Stunden-Ticket, das Happy Hour-Ticket, das Zusatz-Ticket sowie das 4erZusatz-Ticket bleiben stabil. Dagegen steigen die Preise für das 4er-Ticket, 10er-Ticket, 24- und das 48-Stunden-Ticket...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
Ausgezeichnet: Das Informatik-Projekt des Leopold-Hoesch-Berufskollegs.

eTwinning-Qualitätssiegel für Leopold-Hoesch-Berufskolleg

Schüler des Leopold-Hoesch Berufskollegs haben die Jury mit ihrem Informatik-Projekt überzeugt und erhielten nun das eTwinning-Qualitätssiegel. Das Kolleg wurde für sein europäisches Schulprojekt „Robots 'R Us“ über Robotik ausgezeichnet. Das Siegel wird vergeben für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung. Im Projekt haben sich Schüler der Altersklasse 16 bis 21 Jahre mit dem Thema „Programmieren“ beschäftigt. Im Rahmen des...

  • Dortmund-City
  • 17.12.19
Ein Tanzfilm per APP ist nun in Hauptbahnhöfen erlebbar. Unter anderem auch in Hagen.

Tanzfilm per App im Hauptbahnhöfen erleben: Projekt "Malou & Dominique" auch in Hagen und weiteren Städten zu sehen

Einen Tanzfilm per App im öffentlich-virtuellen Raum erleben: Das bietet das Projekt "Malou & Dominique" des schottischen Choreografen Mark Sieczkarek ab Donnerstag, 5. Dezember bis Donnerstag, 5. März 2020, im Hauptbahnhof Hagen. Der aus einzelnen Episoden bestehende Film ist mittels der App "motionartview" und nur an speziell gekennzeichneten Stellen im Hauptbahnhof zu sehen. Nach dem Herunterladen und Öffnen der App betreten die Zuschauerinnen und Zuschauer einen erweiterten...

  • Hagen
  • 22.11.19
Im "Kleinen Spukhaus" sorgten Erschrecker für so manchen Gänsehaut-Moment.
4 Bilder

Viel los im "Kleinen Spukhaus" in Wickede
Mehr als 1500 Gäste gruseln sich

"Der Halloween Abend 2019 war ein grandioser Erfolg für uns. Das Wetter hat mitgespielt und es hat alles einwandfrei funktioniert", berichtet Sascha Kamrau vom Wickeder Spukhaus nicht ohne Stolz. Und sehr dankbar: "Unser Team aus Familie und Freunden hat super Arbeit geleistet." Es wurden mehr als 30 Kilogramm Süßigkeiten an die vom Veranstalter geschätzten 1.500 Besucher verteilt. Dabei wurden 317,55 Euro an Spenden für die Roncalli-Grundschule gesammelt. Diese wurden von Annika und Sascha...

  • Dortmund-Ost
  • 06.11.19
"Schauder doch mal rein!" - Passend zum Motto am Big Tipi warteten die ersten Erschrecker schon am Zugang zur Erlebniswelt Fredenbaum auf ihre Opfer.
2 Bilder

Am Big Tipi in Lindenhorst und in der JFS Eving
Horror war Trumpf bei den Halloween-Partys im Dortmunder Norden

Horror war Trumpf bei den beiden großen Halloween-Partys im Dortmunder Norden für Kinder und Jugendliche. Am Vortag des Feiertags Allerheiligen wurden die kleinen (und großen) Dortmunder schon von gruseligen Gestalten hinter dem Eingangszaun der Erlebniswelt Fredenbaum am Big Tipi in Lindenhorst empfangen (Bild 1). Geisterbahn, Ekelparcours und Umzug in den Fredenbaumpark waren nur drei der Highlights dort. In der Jugendfreizeitstätte (JFS) Eving (Bild 2) lockte ein Grusellabyrinth die...

  • Dortmund-Nord
  • 04.11.19
76 Bilder

Das Westfälische Schulmuseum: Ein Kleinod im Westen von Dortmund

Lage Dieses feine (nicht so) kleine Museum im Historischen Ortskern von Dortmund-Marten beherbergt eine der größten schulgeschichtlichen Sammlungen Deutschlands. Mit der Martener Bücherei teilt es sich ein ehemaliges Schulgebäude, einen unter Denkmalschutz stehenden Backsteinbau mit Kleeblattbogen über dem Haupteingang und Satteldach. Weg zur Ausstellung Im Erdgeschoss befinden sich Schaukästen mit Schulbüchern aus der Grundschule der 50er, 60er und 70er Jahre. Eine freundliche Dame weist...

  • Dortmund-West
  • 01.11.19
  •  2
  •  1
Der Garten des Spukhauses am Brütingsweg 12 in Wickede wird zum unheimlichen Friedhof.

Wickeder laden zu Halloween in den Brütingsweg 12 ein
Kleines Spukhaus für "alle Geschöpfe der Nacht"

Zum zweiten Mal öffnet zu Halloween am Wickeder Brütingsweg 12 ein "Kleines Spukhaus“. Am Donnerstag, 31. Oktober, öffnen Annika und Sascha Kamrau ihren Garten für "alle Geschöpfe der Nacht", so die Einladung. Bereits im vergangenen Jahr hatten einige hundert kleine Hexen, Zauberer, Werwölfe, Magier und sonstige Kreaturen das Halloween-begeisterte Paar besucht und den Spruch „Süßes oder Saures“ aufgesagt. So laden Kamraus auch in diesem Jahr von 17 bis 22 Uhr ein, sich ein wenig zu...

  • Dortmund-Ost
  • 28.10.19
5 Bilder

Kostenlose Partylocation
Neue Partylocation für private & geschäftliche Feiern

Kürzlich hat im 9. Bezirk in Wien eine neue Partylocation eröffnet. In der Nordbergstraße kann man ab sofort die Location für Events und Partys buchen. Der eigene Geburtstag steht vor der Tür, man feiert das Leben oder den beruflichen Erfolg.. Es gibt genügend Gründe, um eine Party zu feiern. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten: Entweder man zelebriert den gegebenen Anlass einfach daheim in der eigenen Wohnung oder man sucht sich eine geeignete Location. Der Vorteil einer Location liegt...

  • Dortmund
  • 19.10.19
  •  1
Das Experimentieren kam gut bei den jungen Besuchern an.
4 Bilder

Stadtgymnasum begeistert Grundschüler mit Aktionen
Experimentier-Club

Viele 4.-Klässler begaben sich im Experimentier-Club auf Einladung des Stadtgymnasiums unter dem Motto “Wahrnehmen, anfassen und ausprobieren” auf eine spannende Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der Chemie, Physik und Biologie in den naturwissenschaftlichen Fachräumen am Heiligen Weg. Begeistert bauten die Nachwuchsforscher Schiffsmodelle aus Aluminium, bepflanzten einen Flaschengarten und bastelten Eichhörnchen-Snacks. Dazu gab es noch chemische Mitmachexperimente mit...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
9 Bilder

Entdeckenswertes in Dortmund
Phönix-West

Das stillgelegte Hochofenwerk, der Hoesch-Gasometer, die Phoenix-Halle und das große, zum Naherholungsgebiet umgestaltete Gelände sind definitiv einen Besuch wert. Wo früher Roheisen hergestellt, zu Stahl weiterverarbeitet und zu Brammen (Blöcken aus gegossenem Stahl) vergossen wurde, lässt es sich heute wunderbar spazierengehen, radfahren, Kultur erleben und Natur genießen. Mit ein wenig Glück sind Sie am alten Schlackenbahn-Viadukt, der Hympendahlbrücke, allein und ungestört - und erleben...

  • Dortmund-City
  • 22.09.19

Reisebricht im Marie-Juchacz-Haus
Die Welt von Costa Rica und Panama

Das Ehepaar Annelie und Jürgen Höllein hat schon viele Fahrten über unseren Globus unternommen. Zahllose Reiseberichte dokumentieren ihre Erlebnisse. Ein Ziel war auch Mittelamerika mit Costa Rica und Panama. Mit ihrem Vortrag am Samstag, den 21.09.2019, 18.00 Uhr, AWO Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42, geben Sie uns einen interessanten Eindruck in eine für viele von uns unbekannte Welt. Lassen Sie sich zwei Stunden entführen und unterhalten. Ein kleiner Imbiss steht bereit. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.19

Abschluss des Zirkus-Ferienprojekts in der Lindenhorster Erlebniswelt Fredenbaum
Zirkusluft im Indianerzelt

Volle Ränge unterm Dach des weltweit größten Indianer-Zelts in der Lindenhorster Erlebniswelt Fredenbaum. Bei gleich zwei Zirkus-Aufführungen - zur Abschlussgala eingeladen waren speziell Familienangehörige und Freunde - präsentierten die jungen Nachwuchsartisten, Akrobaten und Jongleure, Clowns und Zauberer, Fakire, Bauch- und Seiltänzer, zum Abschluss des Big-Tipi-Sommerferienprojekts "Wir sind Zirkus" ihr unter Regie der Freien pädagogischen Initiative Unna neu erworbenes zirzensisches...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.19
Ein tolles Erinnerungsfoto vor dem Bergpanorama der Dachstein-Tauern-Region.
3 Bilder

Gelungene Wanderwoche in der Dachstein-Tauern-Region
24 Wanderer der DJK Eintracht Scharnhorst in Österreich auf Tour

Eine gelungene Wanderwoche in der Dachstein-Tauern-Region in Österreich erlebten 24 Wanderer der DJK Eintracht Scharnhorst. Seit zehn Jahren ist diese Bergwelt das Ziel der Gruppe und doch gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Die tägliche Morgengymnastik setzte alle Kräfte frei, die für die anspruchsvollen Wanderungen benötigt wurden. Strahlender Sonnenschein und klare Fernsichten belohnten an allen Tagen die Strapazen. Eine Wanderung über den frisch verschneiten Dachstein-Gletscher...

  • Dortmund-Nord
  • 19.07.19
Rechtzeitig vor dem Ferienbeginn - schließlich starten viele mit dem eigenen Wagen in den Urlaub - hat Pfarrer Franz Günther Wachtmeister im Anschluss an den Open-Air-Gottesdienst vor der Lanstroper St.-Michael-Kirche interessierten Teilnehmern, die auf der bevorstehenden Reise an den Ferienort nicht nur der Christophorus-Plakette am Armaturenbrett vertrauen möchten, ihnen und auch ihren Fahrzeugen den Reisesegen erteilt. Der Urlaub kann kommen!

Open-Air-Gottesdienst in Lanstrop gefeiert
Mit Segen in den Urlaub

Rechtzeitig vor dem Ferienbeginn - schließlich starten viele mit dem eigenen Wagen in den Urlaub - hat Pfarrer Franz Günther Wachtmeister im Anschluss an den Open-Air-Gottesdienst vor der Lanstroper St.-Michael-Kirche interessierten Teilnehmern, die auf der bevorstehenden Reise an den Ferienort nicht nur der Christophorus-Plakette am Armaturenbrett vertrauen möchten, und dabei auch ihren Fahrzeugen den Reisesegen erteilt. Der Urlaub kann kommen!

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.19
Am Sonntag treffen sich Schiff-, Flugzeug-, Auto- und Kartonmodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum. Die unterschiedlichen Modelle werden an verschiedenen Plätzen im unteren und mittleren Museumsbereich entlang der Wege, in und an den historischen Fachwerkgebäuden ebenso zu sehen sein wie auf den Teichen im Museumsgelände oder in der Luft darüber.

Die Welt im Kleinformat
Vom Schiff bis zum Quatrokopter: Modellbautag am Sonntag im Freilichtmuseum Hagen

Zu Wasser, zu Land oder in der Luft: Modellbau ist nach wie vor ein faszinierendes Hobby. Nicht umsonst pilgern alljährlich viele tausend Enthusiasten auf die Intermodellbau in Dortmund oder treffen sich traditionell zu den Modellbautagen im Hagener Freilichtmuseum. Am Sonntag, 30. Juni, ist es wieder soweit: Modellbauer aus ganz NRW kommen ins Mäckingerbachtal, um ihre Modelle zu präsentieren und mit den Besuchern zu fachsimpeln. Funktionstüchtige Modelle zu bauen, ist eine anspruchsvolle...

  • Hagen
  • 28.06.19
  •  1
Das Riesenrad ist da. Ab dem heutigen Freitag drehen sich die Karussells auf der Gevelsberger Kirmes. Eine spannende Aufbaugalerie gibt es schon jetzt hier zu sehen.
35 Bilder

Spektakulärer Kirmesaufbau gestartet
Das Riesenrad ist da: Alle Infos zur Gevelsberger Kirmes 2019

Trotz Hitze wird gehämmert, rangiert und die ersten Karussells sind schon aufgebaut; Es ist ein emsiges Treiben auf der Kirmesmeile, welche zur Zeit in Gevelsberg entsteht. Da Besondere hierbei ist die Lage am Berg. Karussells müssen unterbauen, sich auf enge Plätze quetschen und der Besucher verbrennt beim Aufstieg direkt seine Kirmes-Kalorien. Der Kirmesplatz weist an der steilsten Stelle eine Steigung von 12% auf und somit ist die Kirmes in Gevelsberg die schrägste Europas. Vom 28....

  • Hagen
  • 26.06.19
  •  2
Rund 1000 Johanniter halfen freiwillig beim Kirchentag, hier beim Abschlussgottesdienst und wurden für ihre ehrenamtliche Hilfe von allen Seiten gelobt.

Viel Lob für ehrenamtliche Helfer
1000 Johanniter begleiteten Kirchentagsgäste

1000 Ehrenamtliche aus ganz Deutschland halfen bis Sonntag in Dortmund, die Johanniter versorgten, betreuen, und begleiteten 2536 Kirchentagsbesucher.   Aus ihrem „Johanniterdorf“ im Schulzentrum in Dortmund-Aplerbeck, schwärmten die Helfer täglich aus, um die Veranstaltungen mit Unfallhilfsstellen und Fußstreifen sanitätsdienstlich abzusichern. Am Ende des Kirchentages kamen 848 Sanitäts-Einsätze zusammen. Größtenteils wurden leichtere Verletzungen versorgt; dennoch musste der...

  • Dortmund-City
  • 24.06.19

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.