Dortmund - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Fast wie in freier Wildbahn: Für die Tiere gibt es großzügige Gehege, eingebettet in die Landschaft vor Ort mit Seen und Wiesen.
5 Bilder

Erlebnis Wildpark in Lothringen
Auge in Auge mit Wolf, Elch und Bison

Aus einer Privatinitiative erwuchs mit dem Wildpark Sainte-Croix einer der attraktivsten seiner Art in Europa. Besucher kommen den über 1500 Tieren der europäischen Fauna so nah wie kaum anderswo. Der kleine, wilde Garten Eden im Norden Lothringens liegt eine Autostunde von Deutschland entfernt und ist eine wahre Entdeckungsreise und ein bisschen Nervenkitzel obendrauf. Er gehört zu den Schwergewichten in der europäischen Tier-Riege und strahlt dies in unverwechselbarer Gestalt aus: Massig, bis...

  • Dortmund
  • 12.05.22
12 Bilder

Goldsucher Wilhelm Auffahrt berichtet:
Vom Elvo Gold zum Schmuckring in Brackel

Seit vielen Jahren bin ich in Europa und Nordamerika in Flüssen und Bächen auf der Suche nach Gold unterwegs. An vielen Orten habe ich so im Laufe der Zeit auch Gold gefunden. Als mein Lieblingsfluss hat sich dabei der Elvo in Norditalien herauskristallisiert, den ich regelmäßig aufsuche, um dort nach Gold zu suchen und es auch zu finden. Der Elvo ist ein weitgehend noch unbegradigter Fluss, der überwiegend noch in seinem ursprünglichen Bett fließen darf. Welches sich aber nach jedem...

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.22
Der Hafen von Almerimar.
4 Bilder

Plastikmeer und grüne Lunge in Andalusien
In El Ejido wachsen unsere Tomaten

Wer in der südspanischen Region Andalusien unterwegs ist und sich der Küstenstadt El Ejido nähert, der ist entsetzt ob der Gewächshaus-Landschaft, die sich da zwischen Autobahn und Mittelmeerstrand auftut. Plastikhäuser soweit das Auge reicht. Ein Schandfleck, aber zugleich die grüne Lunge der Costa Almeria. Von hier kommen im Winter die Tomaten, die bei uns auf dem Teller landen. Die Provinz Almeria im Schatten der Sierra Nevada gilt als Halbwüste. Dennoch wird zwischen den mehr als 3.000...

  • Essen
  • 12.03.22
  • 1

Besondere Rotphase in Hombruch
Die Ampel mit Herz

Ist es wohl eine Botschaft zwischen zwei Liebenden oder ein genereller Appell an alle, die gestresst und mit viel Zeitdruck noch schnell über die Kreuzung hetzen wollen? Eine einsame Ampel an der Kreuzung Harkortstraße/Zillestraße sendet in einer Rotphase ein Herz hinaus in die Welt. Damit lädt sie ein zum kurzen Verweilen und auch zum Innehalten. Vielleicht hilft dieses freundliche Symbol auch einigen etwas zur Ruhe zu kommen. Aber wie viele Auto- und Zweiradfahrer*innen nehmen sich dafür die...

  • Dortmund-Süd
  • 24.02.22
  • 3
  • 1
5 Bilder

Cake n‘ Art eröffnet heute
Hombruch ist süßer und bunter geworden 🎂

Individuelle Torten und ausgefallene Kuchenkreationen im heimischen Backofen erschaffen – nicht erst seit der Pandemie ein großer Trend für große und kleine Bäckerinnen und Bäcker. In Dortmund-Hombruch hat an diesem Wochenende das passende Geschäft für Naschkatzen und künstlerisch-begabte Küchenchefs eröffnet. Jahrzehntelang ging es in der Tannenstraße 1, unweit der Hombrucher Fußgängerzone, um Dauerwellen, Haarfarben, Ponylängen oder die perfekte Hochzeitsfrisur. Seit dem heutigen Samstag ist...

  • Dortmund-Süd
  • 29.01.22
  • 1
  • 1

Tiere im Weltall
Tragische Schicksale in den Diensten der Menschheit

Lange bevor die ersten Menschen in den Weltraum geschickt wurden, erprobten die beiden Mächte des Kalten Krieges die Überlebenschancen von Astronauten durch Reisen mit Tieren, vor allem mit Affen und Hunden. Das Schicksal von Albert, Gordo, Laika und vielen anderen ist jedoch beinahe gänzlich in Vergessenheit geraten. In einer Kugel aus Metall, dem besten, das wir besitzen, fliegt Tag für Tag ein toter Hund um unsre Erde als Warnung, daß so einmal kreisen könnte Jahr für Jahr um die Sonne,...

  • Dortmund
  • 20.01.22
  • 2
  • 2

Geschäftsreisen zu Coronazeiten

Die Corona Pandemie beeinflusst nicht nur das Privatleben, sondern hat auch großen Einfluss auf geschäftliche Beziehungen. Ein Bereich, der davon besonders betroffen ist, sind Geschäftsreisen. Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer müssen sich auf veränderte und noch dazu ständig wechselnde Bedingungen einstellen. Wann sind Geschäftsreisen notwendig?Corona hat die Art, wie Geschäfte abgewickelt werden, nachhaltig verändert. Klassische Geschäftsreisen, bei denen sich Firmenrepräsentanten mit...

  • Dortmund
  • 14.01.22
37 Bilder

Urlaub in der Dominikanischen Republik
Mein Reise-Highlight 2021: Karibik

¡hola Herbst!: Der September 2021 brachte für mich eine kurze Corona-Auszeit im Osten der Insel Hispaniola oder besser bekannt als die Dominikanische Republik. Eigentlich ist Pauschalurlaub ja gar nicht so mein Ding. Doch in der Pandemie-Zeit war der USA-Roadtrip leider nicht drin, also ging es kurzentschlossen für zehn Tage mit Condor von Frankfurt/Main nach Punta Cana und weiter mit dem Bus Richtung Bayahibe. Unterkunft und Verpflegung Gebucht war eine Unterkunft im Viva Wyndham Dominicus...

  • Dortmund
  • 28.12.21
7 Bilder

Noch bis 23. Januar 2022
Wintertraum im Phantasialand

Freizeitpark ist nur was für den Sommer? Das stimmt so nicht, denn viele Parks verwandeln sich in den kalten Monaten in eine winterliche Wunderwelt. So auch das Phantasialand in Brühl bei Köln. Zu entdecken gibt es den "Wintertraum" noch bis 23. Januar 2022. Zwar gibt es aktuell nur eine Corona-Light-Version ohne Feuerwerk & Co. - und trotzdem ist es richtig schön, dick eingepackt bei Dämmerung durch die funkelnd dekorierte Anlage zu spazieren. Auch nach der Weihnachtszeit laden die Eisfläche,...

  • Dortmund
  • 28.12.21
  • 2
  • 1
Claudia Vennes ( li) und Isabel Pfarre präsentieren den Kalender.

Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2022
Literatur-Kalender

Die „Literatur in Dortmund“ liegt druckfrisch vor: Der gleichnamige Veranstaltungskalender bietet einen Überblick mit vielen Tipps und Terminen fürs erste Halbjahr 2022 im gesamten Stadtgebiet. Dazu arbeiten Kulturbüro und Stadt- und Landesbibliothek mit den Dortmunder Literaturschaffenden und vielen weiteren Institutionen Hand in Hand. Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek ist Ort für viele Lesungen Dortmunder Autor*innen: Neben Anne-Kathrin Koppetsch (1. April) und Vanessa Giese (23....

  • Dortmund-City
  • 20.12.21
Die Cocktailgläser gehören zu den neuen Licht-Installationen im Westfalenpark.
2 Bilder

Winterleuchten im Westfalenpark ist gestartet
Leuchtszenarien entdecken

Winterleuchten im Westfalenpark – das bedeutet viel Lichterglanz in der Dunkelheit. Viele romantische Licht-Szenarien säumen einen rund zwei Kilometer langen Rundweg. Noch bis zum 9. Januar läuft die Veranstaltung. Sobald es dunkel wird, geht es los. Beim Winterleuchten kommt die ganze Bandbreite der Illuminationstechnik zum Einsatz. Es ist die harmonisch aufeinander abgestimmte Mischung aus allem, die das Winterleuchten seit 2006 zu einem bleibenden Publikumsmagneten macht. Riesige...

  • Dortmund-City
  • 13.12.21
Viel zu gucken vor der DASA-Haustür: Ein Fenster wie früher mit Sachen von früher...

Weihnachtsfenster in der DASA Dorstfeld.
Potpourri der Hausarbeit

Mit staunenden Augen in die Weihnachtsauslagen der Schaufenster blicken: Das gehört für viele immer noch zum Advent. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung hat daher einen echten Hingucker in einem Fenster ihres Eingangsbereichs geschaffen. Im Rahmen des sogenannten "ARTventskalender", organisiert vom Seniorenbüro West, bekommt das "kleine bisschen Haushalt" eine neue Bühne. Bis zum 1. Januar zeigt die DASA ein Potpourri der Hausarbeit eines ganzen Jahrhunderts. LieblingsrezepteObjekte wie ein...

  • Dortmund-West
  • 09.12.21
Ein großes Angebot an Weihnachtsbäumen ist Sonntag in Dorstfeld zu finden.

Wegen Pandemie wird Weihnachtsmarkt verschlankt
Borromäus-Gemeinde verkauft Weihnachtsbäume

Wegen der Pandemieentwicklung muss in diesem Jahr der traditionelle Weihnachtsmarkt der Sankt Karl Borromäus-Gemeinde in Dorstfeld am Sonntag (12.12.) verschlankt werden. Es findet von 14 bis 16 Uhr der übliche Verkauf von frisch geschlagenen Weihnachtsbäumen auf dem Gemeindegelände an der Fine Frau 47 statt. Angeboten werden frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Sauerland. Ein Lieferservice für die gekauften Bäume ist eingerichtet. Zum Weihnachtsbaum gibt es auch ein kleines Geschenk....

  • Dortmund-West
  • 09.12.21

Fünf Jahre Binarium in Huckarde
Computer-Museum feiert Jubiläum

Das Computermuseum Binarium am Hülshof 28 feiert sein fünfjähriges Bestehen. Deshalb laden die Betreiber vom 8. bis 12. Dezember zu einer Sonderveranstaltung ein. Neben der regulären Ausstellung werden eine Apple-Sonderausstellung, ein Spielturnier und eine Rallye durch das Museum angeboten. Computer und Konsolen haben eine aufregende Entwicklung hinter sich. Das Binarium in Huckarde erzählt auf rund 1000 m² die Geschichte der Videospielkonsolen und Heimcomputer von den 1970er Jahren bis zur...

  • Dortmund-West
  • 06.12.21
 Das wird ein Spaß für Klein und Groß: In Westerfilde wird in der kommenden Woche eine Eisbahn aufgebaut.

Auf dem Marktplatz wird Eisbahn aufgebaut
Westerfilde on Ice

Winterfrust? Muss nicht sein! Einfach rein in die warmen Klamotten und ab auf den Marktplatz Westerfilde, der sich ganze fünf Tage (7.-11.12.) lang in ein kleines Winterwunderland verwandeln wird. Neben einer 200 Quadratmeter großen Kunststoff-Eislaufbahn warten Weihnachtshütten und ein buntes Programm für Jung und Alt auf Besucher der Weihnachtsaktion Westerfilde on Ice. Umsonst und draußen, dabei gilt die 2G-Regel. , das heißt gültige Nachweise der Impfung oder Genesung sind von allen...

  • Dortmund-West
  • 02.12.21
Auf "Zeit-Reise" durch die Weihnachtsstadt.Tolle Lichtkunst trifft auf größten Weihnachtsbaum der Welt in der Dortmunder Weihnachtsstadt.
38 Bilder

Dortmund im Licht
"Zeit-Reise" durch die Weihnachtsstadt: Lichtkunst trifft auf größten Weihnachtsbaum der Welt

Es ist der erste Advent, es ist Weihnachtsmarktzeit. So auch in Dortmund mit ihrer “Weihnachtsstadt“. Nach einer langen Pause, leuchteten wieder tausende Lichter auf Hansaplatz und co. und auch der laut Veranstalter größte Weihnachtsbaum der Welt ragte wieder in den Revierhimmel. Besonders waren in diesem Jahr wunderschöne und imposante Lichtinstallationen auf der Kampstraße. Diese stellen im Jahr 2021 ein richtiges Highlight dar. "Zeit-Reise" durch das Revier Unter dem Motto „Zeit-Reise“ wurde...

  • Gevelsberg
  • 01.12.21
  • 1
  • 2
In St. Martin, der alt-katholischen Pfarrkirche am Kleyer Weg, steht die Stadtkrippe.

Stadtkrippe zu sehen

Die Kleyer Kleyer Stadtkrippe ist etwas besonderes: Sie verbindet die Ereignisse von damals in Bethlehem mit der Lebenswirklichkeit von heute. Die Krippe steht in St. Martin, der alt-katholischen Pfarrkirche am Kleyer Weg. Die Kirche ist donnerstags abends und sonntags vormittags geöffnet. Am Samstag (27.11.) wurde die Stadtkrippe mit einer Vesper eröffnet. Für alle Gottesdienste der St-Martin-Gemeinde ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. 0176 555 1234 8.

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
Adventliche Leuchtelemente am Eingang.
2 Bilder

Adventsbeleuchtung wurde installiert
Dellwig leuchtet

Das idyllische Wasserschloss Haus Dellwig bezaubert im Advent jeden Tag ab 17 Uhr Besucher und Spaziergänger mit vorweihnachtlicher Beleuchtung. Die lange Auffahrt zum Wasserschloss, die Toreinfahrt und der Innenhof wurden wieder durch die fleißigen Helfer des Heimatmuseums Lütgendortmund mit Lichterketten und Motiven geschmückt.

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
  • 1
  • 1
Corinna Schirmer mit Stollen-Rezepten aus historischen Kochbüchern. Sie selbst mag allerdings keine Rosinen- die ja im klassischen Rezept wichtiger Bestandteil sind. Mittlerweile gibt es auch dazu Alternativen: mit Nüssen und Mandeln.

Serie aus dem Deutschen Kochbuchmuseum in Dortmund
Kulinarischer Advent: Der Christstollen

Gerade begann der Advent – und damit auch kulinarisch eine Zeit der Bräuche und Traditionen. In einer vierteiligen Serie geht Corinna Schirmer vom Deutschen Kochbuchmuseum kulturgeschichtlichen und kulinarischen Aspekten der Weihnachtszeit auf den Grund. In der ersten Folge geht es um den Christstollen. Was wissen wir über die Geschichte dieses Gebäcks? Den Stollen gibt es mindestens seit sieben Jahrhundert: Im Jahr 1329 erteilte Bischof Heinrich I. von Grünberg den Bäckern in Naumburg das...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
  • 1
Jeannine Michaelsen moderiert das weltweite Kräftemessen zwischen Klaas Heufer-Umlauf (li.) und Joko Winterscheidt (re.).

„Das Duell um die Welt“ ab Samstag live
Kevin, Linda und Michi gegen Joko und Klaas

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten ab Samstag, 4. Dezember 2021 (zwei Folgen, samstags, live um 20.15 Uhr) auf ProSieben zum erneuten weltweiten Kräftemessen an. In neuen Folgen „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ kämpfen sie mit ihren prominenten Teams um den "einzig wahren Weltmeistertitel". Profi-Fußballer Kevin Großkreutz, Moderatorin Linda Zervakis, Fanta-4-Legende Michi Beck, Musiker Johannes Strate, Internet-König Knossi, Entertainer Riccardo Simonetti, No...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Schön anzusehen sind sie alle, doch welches Kaninchen gewinnt am Ende den begehrten Preis?

Kaninchenschau auf der Zeche Zollern Bövinghausen
Die schönsten Langohren gesucht

Auf der Suche nach den schönsten Langohren Dortmunds lädt das Industriemuseum Zeche Zollern am Wochenende zur traditionellen Kaninchenschau ein. Außerdem gibt es Programm für Kinder und Führungen. Am Samstag und Sonntag (27./28.11.) ist der Kreisverband Dortmund und der W1 Dortmund-West der Rassekaninchenzüchter mit seiner Verbandschau in der historischen Maschinenhalle zu Gast. Die Aussteller zeigen Samstag von 10-18 Uhr und Sonntag von 10-17 Uhr ihre besten Tiere. Dabei sind viele...

  • Dortmund-West
  • 25.11.21

Veranstaltung kurzfristig abgesagt
Kein Weihnachtsflair 2021 am Schloss Bodelschwingh

Die Vorbereitungen liefen in den vergangenen Tagen auf Hochtouren. Alle Zelte stehen bereit, der Schlosspark ist fertig geschmückt, am Donnerstag sollte einer der schönsten Erlebnismärkte der Region starten. Jetzt kommt alles anders: Die Weihnachtsflair 2021 ist abgesagt. "Dies ist eine bittere Stunde für uns: Seit der neuen Beschlüsse am Donnerstagabend konnten wir mit der Dynamik der Situation nicht mehr Schritt halten. Da es unabsehbar ist, wie sich die Gesamtsituation – insbesondere...

  • Dortmund-West
  • 25.11.21
Weitere Infos, auch über alle Regeln auf der Fahrradstraße auf www.dortmund.de. Vorrang haben Fahrradfahrende auf der Großen Heimstraße.

Einzug des Radschnellwegs Ruhr
Fahrradstraße in Kürze neuer Nachbar

 „Die Farbe der letzten Markierungsarbeiten ist getrocknet, die Pfosten für neue Verkehrsschilder sind gesetzt. Die Schilder selbst werden auch bereits montiert – sie bleiben aber zunächst verhüllt bis alle montiert sind. Das dauert noch ein paar Tage. Und deshalb ist es an der Zeit, jetzt den neuen Nachbarn vorzustellen“, freut sich Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl über die letzten Schritte zum Einzug des Radschnellwegs Ruhr (RS1) in das Kreuzviertel. Aller Voraussicht nach wird es gegen...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.