dortmund

Beiträge zum Thema dortmund

Wirtschaft
Der Kampf hat sich in Dortmund gelohnt: Die 250 Mitarbeiter des Haupthauses atmeten heute Morgen am Westenhellweg, auf, als bekannt wurde, dass der Standort von der Streichliste verschwunden ist.

Erfolgreicher Kampf um Karstadt in Dortmund: Das Haupthaus ist gerettet
250 Beschäftigten ist ein Stein vom Herzen gefallen

Gute Nachrichten für die 250 Mitarbeiter des Karstadt Haupthauses in Dortmund. "Karstadt Geschäftsführer Mager aus Essen gab heute Morgen bekannt, dass wir nicht mehr auf der Liste stehen", berichtet Betriebsratsvorsitzender Gerhard Löpke vom Morgen im Karstadt Haupthaus am Westenhellweg. Der Standort ist gerettet. "Da sind Steine von Herzen gefallen." Glücklich, erleichtert haben die Kollegen begeistert geklatscht. "Nichtsdestotrotz haben wir immer noch zwei Filialen und wir werden alles dafür...

  • Dortmund-City
  • 03.07.20
Ratgeber
Auf der Martener Straße wird eine lärmoptimierte Asphaltdeckschicht aufgebracht.

Marten
Zwei Tage Vollsperrung der Martener Straße: Zwischen Steinhammerstraße und Diedrichstraße

In der Martener Straße zwischen Steinhammerstraße und Diedrichstraße erfolgt für das Aufbringen der „lärmoptimierte Asphaltdeckschicht“ bis 6. Juli (5 Uhr) eine Vollsperrung. Die Arbeiten starten am Samstag (4.7.) um 16 Uhr. Im Zuge der Asphaltierungsarbeiten wird eine sogenannte Bitumenemulsion auf die Fahrbahn aufgetragen. Beim Betreten während der Bauzeit kann diese zu Verschmutzungen der Schuhsohlen führen. Um dies zu vermeiden, sollten nur die ausgewiesenen Fußgängerüberwege benutzt...

  • Dortmund-West
  • 03.07.20
Ratgeber
 Kommunaler Ordnungsdienst

Fachkraft für Schutz und Sicherheit mit ergänzender Qualifikation für den Kommunalen Ordnungsdienst
Landesweit einmalig: Neuer Ausbildungsberuf in Dortmund

Die Stadt Dortmund bietet für das Einstellungsjahr 2020 erstmalig die neue Ausbildung für den Kommunalen Ordnungsdienst zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit an. Es handelt sich um ein landesweit einzigartiges Ausbildungsmodell, welches die Stadt Dortmund eigens entwickelt hat, um Nachwuchskräfte gezielt für die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben des Kommunalen Ordnungsdienstes zu qualifizieren. Zum 31.08.2020 treten die ersten 15 Nachwuchskräfte beim Kommunalen Ordnungsdienst (KOD)...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
  •  1
Sport
Nachdem bereits die letzten Monate an echte Events nicht zu denken war und auch in Zukunft keine Großevents stattfinden dürfen, bietet der SOLO Run endlich wieder ein „reales“ Laufformat  – natürlich unter der Einhaltung aller Abstandsregeln!
  2 Bilder

Mit Abstand am 12. Juli auf Phoenix West in Dortmund
Lauf-Event geplant

Erst vor kurzem hat die Bundesregierung vermeldet, dass Großveranstaltungen bis Ende Oktober untersagt bleiben. Für die Läuferinnen und Läufer im Ruhrgebiet gibt es jedoch eine tolle Alternative: Am 12. Juli organisieren Hauptsponsor innogy und die Initiatoren Laufsport bunert sowie die BIG direkt Krankenkasse das erste Laufevent seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie auf dem Phoenix-West-Gelände. Läufer können nacheinander und mit Abstand gegen die Zeit laufen, getreu dem Motto „spezielle...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Reisen + Entdecken
Zum  Nordstadt-Sommer mit vielen Openair-Aktionen lädt  Leiter Levent Arslan und sein Team ab Sonntag ein.

Eine Woche lang Musik, Spaß und Kino bei freiem Eintritt im Dortmunder Keuning-Haus
NordstadtSommer startet

Im und am Keuning-Haus startet der Sommer am 5. Juli: Eine Woche lang gibt's beim NordStadtSommer (NoSo) ein buntes Programm mit Live-Musik, Unterhaltung und Open-Air-Kino – natürlich unter Corona-Auflagen. Schirmherr ist der Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder. Der Eintritt zu allen Angeboten ist frei. Los geht es am Sonntag (5.7.) um 11.30 Uhr mit dem Interkulturellen Gebet zum Thema „Ich kann nicht atmen“. Vertreter unterschiedlicher Religionen sprechen über Rassismus und...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Ratgeber
 Die meisten Fahrgäste tragen eine Maske in der Bahn und an Haltestellen.

Fahrgäste in Dortmunder Bussen und Bahnen begrüßen konsequentes Durchgreifen
DSW21 kontrolliert zur Maskenpflicht

Mit Schwerpunktkontrollen an Haltestellen kontrolliert DSW21 das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen. „Die überwiegende Mehrheit der Fahrgäste hält sich an die Maskenpflicht. Und diejenigen Fahrgäste, die wir ermahnen müssen, zeigen sich in den meisten Fällen einsichtig“, sagt DSW21-Verkehrsvorstand Hubert Jung. Doch die Kontrollen machten Sinn: "Einige Fahrgäste haben noch nicht verinnerlicht, dass die Maskenpflicht auch an den Haltestellen gilt.“ An den ersten Tagen mussten die...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Sport

Sperrung für nächste Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Ausschluss von Türkspor

Den Ausschluss von Türkspor bei der nächsten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft bedauert der sportpolitische Sprecher der Fraktion Die Linke & Piraten, Thomas Zweier. Nach einem Urteil des Sportgerichts ist der Verein mit einem Ausschluss und einer Geldstrafe belegt worden. Auslöser war der Angriff eines vermeintlichen Türkspor-Fans auf den Torwart des Lüner SV bei einem Spiel. „So eine Tat verdient eine Verurteilung des Vereins, und eine hohe Geldstrafe wäre angemessen“, meint Zweier,...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Politik
OB Ullrich Sierau bei der ZAK-Eröffnung, wo mit neuester Technik aus- und weitergebildet wird.
  Video   2 Bilder

Modernes und innovatives Zentrum für Ausbildung an der Kronenburgallee in Dortmund
Stadt eröffnet ZAK

Für die zukünftigen Ausbildungsjahrgänge und ihre Personalentwicklung hat sich die Stadt neu aufgestellt. Mit über 8.000 Bewerbungen für diverse Ausbildungsberufe und duale Studiengänge hat Dortmund im Einstellungsjahr 2020 einen neuen Rekord erreicht. Jetzt wurde das Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen (kurz: ZAK) nahe des Kronen-Brauturms eröffnet, denn die Einstellungszahlen der neuen Nachwuchskräfte der Stadt stiegen stetig an. Für das nächste Einstellungsjahr werden rund 400...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Wirtschaft
Kampf ums Überleben der Warenhäuser in Dortmund: Beschäftigte, Betriebsräte, Politiker und viele vieler Unterstützer gingen für den weiteren Bestand der Kaufhof Karstadt Filialen  in der Innenstadt auf die Straße.

Kampf ums Überleben der Dortmunder Warenhäuser: Verdi sieht Land und Bund gefordert
Galeria Kaufhof Karstadt im Insolvenzverfahren

Nach dem Protestmarsch von der durch Schließung bedrohten Kaufhof- zu den Karstadt-Filialen in der City ist das Unternehmen jetzt vom Schutzschirm- ins Insolvenzverfahren gewechselt. "Die Stimmung ist katastrophal, die Beschäftigten fürchten um ihre Existenz", berichtet Karsten Rupprecht, bei ver.di für den Handel zuständig, von der Sorge um die Arbeitsplätze. Während das Management der Warenhauskette mit Gläubigern verhandle, um Galeria Kaufhof Karstadt wieder in sicheres Fahrwasser zu...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Reisen + Entdecken
Auf  dem Schiff können Besucher im  Dortmunder Hafen eine interaktive Ausstellung erleben.

Schiffs-Ausstellung zur Bioökonomie in Hamm, Dortmund und Duisburg
MS Wissenschaft legt im Hafen an

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt auch wieder in der Metropole Ruhr an. Ab dem 30. Juli holt das Binnenschiff zumindest den ersten Teil der für dieses Jahr geplanten Tour nach. Dabei macht es Station in Hamm (3. bis 5. August), Dortmund (6. bis 9. August) und Duisburg (10. bis 12. August). Mit an Bord: eine interaktive Ausstellung zur Bioökonomie, die auf nachwachsende Rohstoffe, Kreislaufwirtschaft und die Verwertung von Reststoffen setzt. Rund 30 Mitmach-Exponate im Frachtraum...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Wirtschaft
 DSW21 Verkehrsvorstand Hubert Jung.

Dortmunder Verkehrsunternehmen erleichtert über Hilfen des Landes NRW
DSW21 begrüßt Corona-Rettungsschirm

Mit großer Erleichterung und Zustimmung haben die Dortmunder Stadtwerke – DSW21 die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Kenntnis genommen, einen Corona-Rettungsschirm für die Verkehrsunternehmen aufzuspannen. Nachdem die Bundesregierung Anfang Juni im Rahmen ihres Konjunkturpakets bereits 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt hatte, um die Corona-bedingten Erlöseinbrüche im ÖPNV zu kompensieren, sagt das Land NRW jetzt in einem ersten Schritt weitere 200 Millionen Euro zu...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Reisen + Entdecken
Spendenübergabe mit (v.l.) Alfred Hennekemper (stellv. Leiter des Jugendamts, Peter Orth (Vorstandsmitglied Sparkasse Dortmund), Mark Becker (Jugendamt, Kinder- und Jugendförderung) sowie Ralf Finke (Koordinator Ferienspiele im Jugendamt).

Sparkasse Dortmund spendet für die FerienZeit und weitere Sommerferienaktionen 2020
Hilfe für die FerienZeit

Spiel, Spaß und viele Möglichkeiten, Neues in den Sommerferien zu entdecken – all das wird es auch in diesem Jahr für die Dortmunder Kinder und Jugendlichen geben. Gemeinsam haben die Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendverbände, die freien Träger, Schulen und viele weitere Akteure einen bunten Strauß attraktiver Ferienangebote geschaffen. Die Sparkasse Dortmund unterstützt dies mit einer Spende von 73.000 Euro, die symbolisch übergeben wurde. „Mit dieser Spende ist es...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Kultur

Kreativ-Angebote Sommerferien im Dortmunder U
Kamera oder Pinsel?

Im U können Kinder und Jugendliche im Museum Ostwall und auf der Uzwei kreativ werden. Im Museum Ostwall im U werden künstlerische Techniken ausprobiert. Es geht um Körperbewegung und -wahrnehmung. In Bildern können eigene Gedanken, Träume und Wünsche ausgedrückt werden. Fantasie und Spaß mit Materialien stehen im Vordergrund. Bei schönem Wetter kann auch im Freien gearbeitet werden. Die Angebote richten sich an Kinder ab 6 Jahren und kosten je 8 Euro. Anmeldung unter Tel. 50-2 27 91 (Di-Do...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Reisen + Entdecken
Hockey, Tanzen, Fußball, Handball, Fußball, Parkour, verschiedene Sportarten bietet der TSC in 22 Dortmunder Feriencamps mit Nachmittagsbetreuung sowie Schnitzeljagden an. Neben dem KinderFerienSpaß, dem Fußball- oder dem Hockeycamp wird auch getanzt, Handball gespielt, und Leichtathletik trainiert. Neu sind das Kampfkunst-, das Ballsportcamp, das Akrobatik Tanz-und das Cheerleading-Camp. Für Kinder berufstätiger Eltern gibt's eine Nachmittagsbetreuung von 13 bis 17 Uhr im Anschluss an die Camps. Für die Camps von 9 bis 13 Uhr gilt ein besonderes Hygienekonzept. Anmeldung unter www.tsc-eintracht-dortmund.de.
  2 Bilder

Ferien in Dortmund: Winziges im Kokereibecken entdecken/ im Dunkeln Golfen oder hoch hinaus?
Kinder erkunden Neues

In den Ferien geht's in die Natur und in eine leuchtende Traumwelt. Hier einige Tipps für die nächsten Ferientage in Dortmund: Von Zwergenhein direkt ins Weltall rollt der Ball beim 3D-Schwarzlicht Minigolf am Heiligen Weg 7, Näheres unter Glowing Rooms.  25 Videos internationaler Künstler präsentiert der Hardware Medienkunstverein von 11 bis 18 Uhr (außer montags) im U. Rallye durch die ZecheDen Hafen und das mittelalterliche Dortmund entdecken können Kinder mit Kulturvergnügen. Einen...

  • Dortmund-City
  • 01.07.20
Blaulicht
Nach dem tödlichen Alleinunfall auf der A 45 hat die Polizei die Fahrbahn in Richtung Oberhausen sowie die  Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen bis abends gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber und ein Kran waren im Einsatz.

Tödlicher Unfall auf A 45: Sattelzug kippte um
Polizei sucht Zeugin im roten Kleinwagen

Ein Lkw-Fahrer aus Neuenrade ist am Montag nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 am Unfallort gestorben. Laut Polizei wollte er mit seinem Sattelzug in Höhe der Anschlussstelle Eichlinghofen die Autobahn verlassen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, der Laster geriet ins Schleudern und kippte um. Er kollidierte mit Bäumen und blieb auf dem Dach liegen. Der 61-jährige Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und erlag am Unfallort seinen Verletzungen. Die Polizei sucht nun die...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
Blaulicht
Mit einem Teleskopmast und aus mehreren Stahlrohren löschte die Feierwehr nachts den Brand bei einer Recycling-Firma an der Franzisustraße.

Großbrand bei Recyclingfirma am Dortmunder Hafen
Nachts Feuer im Freilager an der Franziusstraße

Ein Brand auf dem Gelände eines Recyclingbetriebes an der Franziusstraße hat gestern Nacht einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Verletzt wurde niemand. Gegen 1 Uhr standen Flächen eines Freilagers im Vollbrand und verursachten eine starke Rauchentwicklung. Mit 5.000 Litern Löschwasser pro Minute aus einem Teleskopmast-Wasserwerfer und Handstrahlrohren löschte die Feuerwehr mit 80 Einsatzkräften brennendes Papier, Pappe und Sperrgut. Mit Radladern und einem Teleskoplader wurde das...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
Wirtschaft
Auch der Evangelische Kirchenkreis und die Katholische Stadtkirche setzen sich für den Erhalt der Dortmunder Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sports-Häuser ein.

Dortmunder Kirchen in Sorge: Warenhaus-Beschäftigte im Fokus
Appell an Karstadt Kaufhof Führung

 Superintendentin Heike Proske und Pfarrer Friedrich Stiller vom Evangelischen Kirchenkreis äußern ihre Betroffenheit über die angekündigte Schließung der drei Kaufhäuser in der Innenstadt von Galeria Karstadt Kaufhof und Karstadt Sports. „Wir sind in Sorge, dass die Arbeitnehmer, die in den Kaufhäusern zum Teil langjährig arbeiten und in der Vergangenheit bereits wichtige Beiträge zum Erhalt des Unternehmens geleistet haben, die Zeche zahlen müssen. Außerdem würde der drohende Leerstand an...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
  •  1
Wirtschaft
Nicht nur Gewerkschafter, Politiker und Kirchenvertreter gingen in Dortmund für den Erhalt der Karstadt Kaufhof Filialen auf die Straße.
  2 Bilder

Großer Protest in Dortmund: Gewerkschaften kämpfen um Karstadt Kaufhof Warenhäuser
Zukunft statt Kahlschlag gefordert

Nach Bekanntwerden der Schließungspläne für die Kaufhäuser rief die SPD zu einer Mahnwache auf, begann eine Unterschriftenaktion für den Erhalt und unterstützte die Demonstration von ver.di und den Betriebsräten. Nicht nur auf dem Hansaplatz, an 12 Stellen wurden Unterschriften gesammelt und die Dortmunder gebeten, für den Erhalt der Arbeitsplätze zu streiten. DEr DGB-Stadtverband  verurteilte die geplante Schließung der Galeria Karstadt Kaufhof und Karstadt Sports Filialen in Dortmund aufs...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
Reisen + Entdecken
Abo-Tickets können in Ferien erweitert genutzt werden.

Abo-Kunden der DSW 21 und Inhaber des VRR-Sozialtickets dürfen weiter fahren
Dankeschön-Aktion

Als Abo-Kunde an den Wochenenden mit der ganzen Familie durch NRW reisen: Dies ist eine der Ticket-Erweiterungen im Rahmen der NRW-Sommerferienaktion. Damit bedanken sich der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und die im Verbund zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen wie DSW21 bei ihren Stammkunden für die Treue und das Vertrauen während der Corona-Pandemie. Die Zusatznutzen, die seit Beginn der Sommerferien bis Dienstag (11. August 2020) für alle VRR-Abo-Kunden und Nutzer des VRR-Sozialtickets...

  • Dortmund-City
  • 29.06.20
Kultur
 Autorin Alice Hasters schildert im Gespräch mit Aladin El-Mafaalani und Özge Cakirbey im Keuning-Haus anschaulich, dass Rassismus ein Problem nicht nur am rechten Rand der Gesellschaft ist.
  Video

Bestseller-Autorin im Dortmunder Talk
Was Weiße wissen sollten

Über ihren von Rassismus geprägten Alltag als schwarze Frau in Deutschland spricht Alice Hasters, Autorin des Bestsellers "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten" in der Reihe "Talk im DKH" in Dortmund. Das aufgezeichnete Gespräch ist jetzt im YouTube-Kanal "Keuninghaus to Go" zu sehen: https://bit.ly/3hgPQYw. „Wo kommst du eigentlich her?“ „Kannst du einen Sonnenbrand bekommen?“ Wer Menschen mit dunkler Haut solche Fragen stellt, meint es oft nicht böse –...

  • Dortmund-City
  • 29.06.20
  •  4
Kultur
Die TU-Studierenden vor der Nachholklausur in der Westfalenhalle 3: Jedem Prüfling wurde vor der Klausur ein fester Sitzplatz zugeordnet.
  2 Bilder

Klausuren der TU Dortmund starteten in der Westfalenhalle 3
Strikter Infektionsschutz

TU-Studierende schreiben Klausuren in der Westfalenhalle 3 Deutsch als Zweitsprache – unter diesem Thema stand die Klausur, die über 700 Studierende der TU Dortmund jetzt geschrieben haben. Erstmals in der Universitätsgeschichte war die Klausur in die Westfalenhalle 3 verlegt worden. Geschätzt 7500 Studierende werden dort in diesen Tagen ihre schriftlichen Arbeiten ablegen – begleitet von einem ausgeklügelten Hygienekonzept, das Ansteckungen mit dem Coronavirus vermeiden soll. Grund für die...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Anja Butschkau (2. Von links) mit den Ehrenamtlichen der Begegnungsstätte Bittermark Karin Berghoff, Brigitte Westphal und Birgit Bode.

Begegnungsstätten in Dortmund planen schrittweise Öffnung ab dem 1.Juli
Voraussichtlich bald persönliche Begegnungen möglich

Die Begegnungsstätten in Dortmund stehen vor der schrittweisen Öffnung ab dem 01.07.2020: Das zumindest ist das Signal der Stadt und die Ehren- und Hauptamtlichen der AWO-Begegnungsstätten bereiten sich vor. Wie in vielen Lebensbereichen Lockerungen eingesetzt haben, soll dies jetzt auch für alle städtischen und verbandlichen Begegnungsstätten geschehen. Das stellt die AWO als Träger von 44 Treffs und Begegnungsstätten vor Herausforderungen, bei der besonders von den vielen Ehrenamtlichen...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Sport
In einer Turnhalle tauschten sich Vertreter von Sportjugend und Stadtsportbund mit Kommunalpolitikern zum Thema Sport aus.

Austausch zum Themenbereich Sport in Dortmunder Turnhalle
Die Sportjugend und der StadtSportBund Dortmund luden Kommunalpolitiker ein

Die Sportjugend (SJ) und der StadtSportBund (SSB) Dortmund luden am vergangenen Samstag die Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl sowie Vertreter der Kommunalpolitik und der Dortmunder Sportvereine, zu einem gemeinsamen Austausch in die Turnhalle des Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum, ein. Unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung, standen die OB-Kandidaten  den Anwesenden Rede und Antwort, zu ausgewählten Themen aus dem Bereich Sport. Die vom J-Team der Sportjugend...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Vereine + Ehrenamt
Mercedes Niederlassungsleiter und Verkaufsleiter Pkw Jörg Flocken (l.) und Vertriebsdirektor Pkw & Vans West Georg Abel übergaben an der Oesterlandwehr die Ladesäule an Tafel-Vorstand Dr. Wilhelm Grote.

Nicht nur Lebensmittel-Rettung ist bei Dortmunder Tafel nachhaltig
Mercedes spendetTafel eine Ladesäule

Seit vielen Jahren ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema bei der Dortmunder Tafel. Schon bei der Grundidee, Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten, geht es darum, die wichtigen Ressourcen nicht ungenutzt zu verschwenden, sondern nachhaltig weiterzugeben. Aber auch darüber hinaus geht es der Dortmunder Tafel darum, die Umwelt zu schonen und nachhaltig zu arbeiten. So wurde der Verbrauch von Einwegplastik fast vollständig reduziert, es wurden Solaranlagen auf die Dächer der Tafel-Zentrale...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
  • 6. Juli 2020
  • Auslandsgesellschaft.de e.V
  • Dortmund

Zukunftswerkstatt für Jugendliche

Wie funktioniert die EU eigentlich? Welche Themen sind momentan auf der Agenda? Und wie kann ich mich selbst in Europapolitik einbringen? Diese Fragen diskutieren wir mit Jugendlichen ab 16 Jahren in unserer Zukunftswerkstatt. Die Teilnehmer_innen erhalten die Möglichkeit, eigene Ideen für die Zukunft Europas einzubringen und diese mit Europaabgeordneten oder Expert_innen der Europapolitik zu besprechen. Ziel der Veranstaltung ist es, den teilnehmenden Jugendlichen näherzubringen, wie sie...

  • 6. Juli 2020
  • Auslandsgesellschaft.de e.V
  • Dortmund

Die EU vor der Haustür: Stadtrallye zur Europäischen Kohäsionspolitik in Dortmund

Wieviel Europa steckt in Dortmund? Auch im Ruhrgebiet ist die EU allgegenwärtig, man muss nur wissen, wo man suchen muss. Genau dies macht sich unsere Stadtrallye für Jugendliche ab 16 Jahren zur Aufgabe. In Kleingruppen geht es mit dem Handy bewaffnet auf Schnitzeljagd zu Dortmunder Projekten, die aus den verschiedenen EU-Fördertöpfen finanziert werden. Dabei lernen die Teilnehmer_innen so einiges über die Europäische Kohäsionspolitik. An der Stadtrallye können Schulklassen und...

  • 17. November 2020 um 15:00
  • Auslandsgesellschaft.de e.V.
  • Dortmund

Blended-Planspiel "Unionslabor"

Fortbildung für Lehrkräfte und Trainer*innen in der non-formalen politischen Bildung In der Europabildung werden sog. „serious games” bisher kaum eingesetzt. Mit dem „Unionslabor” steht ein Online-Planspiel zur Verfügung, das gezielt für den Einsatz im Unterricht entwickelt wurde. Im „Unionslabor” bauen die Teilnehmenden gemeinsam ihre “eigene” Europäische Union auf. In der Rolle eines europäischen Staatsoberhauptes wägen die Spieler_innen nationale und gemeinsame europäische Interessen ab,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.