Dortmund-West - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Rund 70 Schülerinnen und Schüler aus der Metropole Ruhr nahmen am „Dialog mit der Jugend“ beim Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG teil.
2 Bilder

Dialog mit der Jugend
HELLWEG Inhaber stellen sich Schülerfragen

Für einen ausführlichen Einblick in die berufliche Praxis standen HELLWEG Inhaber Reinhold Semer und sein Sohn Markus Semer, der seit Jahresbeginn im Unternehmen als aktiver Gesellschafter tätig ist, rund 70 Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort. Die jungen Besucher aus dem Dortmunder Robert-Schuman-Berufskolleg, dem Wuppertaler Gymnasium Vohwinkel und dem Klaus-Steilmann-Berufskolleg aus Bochum erschienen bestens vorbereitet in der Unternehmenszentrale in Dortmund zum „Dialog mit der...

  • Dortmund-West
  • 17.02.20
Zum Benimm-Knigge eines Schornsteinfegers gehöre es, auch Dreck wieder aufzufegen. So habe Nordhaus es schon während seiner Ausbildung gelernt. „Abends weiß man auf jeden Fall, was man den Tag über gemacht hat.“ Mit dem Messgerät überprüft Veit Nordhaus die Therme.

Veit Nordhaus sorgt als Schornsteinfeger in der Innenstadt für Sicherheit
Job führt in 850 Häuser

Er ist auf Dächern unterwegs, reinigt Schornsteine, prüft Thermen, hört auch mal Menschen zu und kontrolliert Rauchmelder. In 850 Häusern in der Innenstadt-West. Veit Nordhaus ist in Dortmund Schornsteinfeger. Die Handwerkskammer beschreibt seine Arbeit. Auf Dächer klettern, in Kamine steigen und rußbedeckte Wangen, so sehen Schornsteinfeger aus, denkt man. Veit Nordhaus ist auf Dächern unterwegs, aber seinen Beruf erkennt man höchstens am Kaminbesen im Rucksack und am Emblem auf dem...

  • Dortmund-City
  • 17.01.20
Auch Robotik zählt zu den Projekten des Kinder- und Jugendtechnologiezentrums, im Bild Bundesfreiwilliger Fynn Höper, CoBike Projektleiter Max Hörbelt und KITZ.do-Leiterin Dr. Ulrike Martin. 14.000 Besucher nutzten 2019 die Angebote zum Experimentieren und Forschen, wovon viele kostenlos sind.
2 Bilder

14.000 Kinder erlebten in Dortmund Projekte im KITZ.do: Neue MINT-Angebote
Neugier macht Schüler im Kindertechnologiezentrum schlau

Das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum, kurz KITZ.do, stellte jetzt am Rheinlanddamm 201 sein neues Programm vor. Neben den laufenden Angeboten für Schulklassen und Kitas gibt es viele freie Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aller Altersstufen – von IT-Workshops über naturwissenschaftliche und technische Angebote bis hin zu berufsvorbereitenden Workcamps.  Mit dem Ausbau der 3D-Druck-Werkstatt von vier auf acht 3D-Drucker verstärkt KITZ.do die Sparte...

  • Dortmund-City
  • 17.01.20
(OA) Freuen sich über die KTQ-Zertifizierung (v.l.): der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer, Hauptgeschäftsführer Stefan Aust, der Stellvertretende Ärztliche Direktor Dr. Clemens Kelbel, die Leiterin des Qualitätsmanagements Halleh Rasche, der Kaufmännische Direktor Matthias Suelmann, der Leiter des Knappschaftskrankenhauses Dortmund Jonas Wintz und der Stellvertretende Pflegedirektor Thorsten Muschinski.

Krankenhausverbund stellt sich KTQ-Prüfung
Klinikum Westfalen top bewertet

Das Klinikum Westfalen hat sich mit einem hervorragenden Ergebnis erneut einer umfassenden Qualitätsprüfung nach den strengen Vorgaben der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) gestellt. Der Verbund mit seinen vier Krankenhäusern, dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, dem Hellmig-Krankenhaus Kamen und der Klinik am Park Lünen, platziert sich dadurch unter den 15 besten nach KTQ zertifizierten Krankenhäusern...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.19
Grüner Strom im grünen Baum (v.l.): Heike Heim (Vorsitzende DEW21-Geschäftsführung), Dominik Gertenbach (Vertriebsleiter DEW21), Patrick Arens (Vorsitzender Schaustellerverband), Verena Winkelhaus (Geschäftsführerin Weihnachtsmarkt Dortmund) und Ceren Kaya (Geschäftsführerin Greener.Events).

DEW21
Grüne (Vor-)Weihnachtszeit: Weihnachtsstadt leuchtet mit Ökostrom

Die rund 300 Stände, der 45 Meter hohe Weihnachtsbaum und auch das Weihnachtsdorf – in diesem Jahr erstrahlt die gesamte Dortmunder Weihnachtsstadt in einem ganz besonderen Licht. Denn erstmals versorgt die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) den kompletten Weihnachtsmarkt mit 100 prozentigem Ökostrom. "Komplett klimaneutral" „Wir freuen uns, mit ‚Strom Grün‘ den Schaustellern eine nachhaltige Energieversorgung für den Dortmunder Weihnachtsmarkt zu bieten. Der Ökostrom...

  • Dortmund-Süd
  • 08.12.19
  •  1
Etwa 500.000 Dortmunder nutzen jährlich das NachtExpress-Angebot.

Dortmund
30 Jahre NachtExpress: Fliegende Currywürste, Reinigungsgebühren und Pionierarbeit

Er ist der Nachhausebringer und der Clubverbinder, der Nightrider und das Homeshuttle: der Dortmunder NachtExpress. Er bringt den Nachtschwärmer nach der Party genauso nach Hause wie den Frühaufsteher zur ersten Schicht. Jetzt darf der, der sonst die "Feiernden" fährt, einmal selbst feiern, am Wochenende wurde er schon 30 Jahre alt. Die Nachtbusse werden von einem eigenen rund 50-köpfigen Fahrer-Team gelenkt. Die aktuell 46 Männer und sechs Frauen fahren ausschließlich die Spät- und...

  • Dortmund
  • 06.12.19

Dorstfeld
Baustelle und Einbahnstraße auf der Wittener Straße in Dortmund

Seit Februar erneuert die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) in Dorstfeld auf knapp 2.900 Metern die Wasserleitungen. Deswegen muss ab 21. Oktober auf der Wittener Straße zwischen Rheinischer Straße und Dorstfelder Hellweg eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Dorstfelder Hellweg eingerichtet werden. Eine entsprechende Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. Aufgrund der Bauarbeiten müssen die Linien 447, 465, 466 und NE13 ab Montag (21.10.), für voraussichtlich acht Wochen in Richtung Oespel eine...

  • Dortmund-West
  • 20.10.19

Im Westen
Arbeiten an der Emscher-Brücke und der Brücke Groppenbrucher Straße

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert seit Anfang Oktober die Emscher-Brücke und die Brücke über die Groppenbrucher Straße an der L609 (Emscherallee). An den Brücken werden bis voraussichtlich Ende Januar die Fahrbahnübergänge und der Asphaltbelag erneuert. Damit der Verkehr weiter fließen kann, wird pro Fahrtrichtung jeweils nur auf einer Hälfte der Fahrbahn gebaut. Straßen.NRW investiert in die Erneuerung der Brücken rund 570.000 Euro aus Landesmitteln.

  • Dortmund-West
  • 18.10.19
Gruppenbild beim Westfälischen Handelspreis 2019 (v.l.): Heidi Scholz-Kremers, Heinz-Herbert Dustmann, Karsten Kemmer, Thomas Westphal, Annekatrin Brehm, Thomas Schäfer, Robert Brehm, Martin Berlinghoff, und Preisträger Michael Nau.

Mengede
Westfälischer Handelspreis 2019 für Michael Nau

Der Gewinner des Westfälischen Handelspreises 2019 ist Michael Nau mit der Buchhandlung am Amtshaus in Mengede. Er setzte sich gegen die mitnominierten Bewerber aus der Region Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna durch. Der Preis, der in diesem Jahr zum 19. Mal von der National-Bank und dem Handelsverband vergeben wurde, ist mit 5.000 Euro Preisgeld dotiert. Nach der Präsentation aller Kandidaten verkündete Heinz-Herbert Dustmann, stellv. Vorsitzender des Handelsverbands NRW...

  • Dortmund-West
  • 27.09.19
HELLWEG heißt die neuen Auszubildenden herzlich willkommen.

64 Auszubildende starten bei HELLWEG ins Ausbildungsjahr 2019/20 und werden noch intensiver gefördert

Im Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG kommen viele unterschiedliche Berufe zum Einsatz. Entsprechend vielfältig ist die Ausbildung. Mit dem Start des Berufsschuljahrs 2019/20 beginnt für 64 Auszubildende ein neuer Lebensabschnitt. Um die Berufseinsteigerinnen und -einsteiger noch stärker zu unterstützen, gibt es neue Workshops. HELLWEG ist seit mehr als vierzig Jahren Ausbildungsbetrieb und entwickelt diese Tradition in jedem Jahr weiter. Zehn Prozent der insgesamt rund 4.000...

  • Dortmund-West
  • 16.08.19
v. l. n. r.: Gisa Böke (HELLWEG), Katharina Semer (Geschäftsführung HELLWEG), Helmut Jüngst und Notburga Tielke-Hosemann (Mentor Dortmund).

HELLWEG ist neuer Kooperationspartner von Mentor Dortmund

In einem gemeinsamen Termin am 3. April 2019 wurde die künftige Kooperation zwischen HELLWEG Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG und dem Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Dortmund e.V. bekannt gegeben. In einem ersten Schritt übergab HELLWEG mehrere Sachspenden für die vom Verein geförderten Grundschulkinder. Da leider immer weniger Mädchen und Jungen richtig lesen können, hat sich Mentor Dortmund zum Ziel gesetzt, die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern zu verbessern und den Kindern...

  • Dortmund-West
  • 11.04.19
Mit einem Notbetrieb nach der Sperrung der Schleuse soll der Dortmunder Hafen mit seinen rund 5.000 Arbeitsplätzen über den Kanal erreichbar bleiben.

Notbetrieb an der Schleuse Henrichenburg wegen Sanierungsarbeiten
Schifffahrtsamt: Anbindung des Dortmunder Hafens gesichert

Vom 15. Juni bis 31. Juli sperrt das Wasserstraßen und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich die Schleuse Henrichenburg für dringende Instandsetzungsarbeiten. Nach den Instandsetzungsarbeiten geht die Schleuse in einen eingeschränkten Notbetrieb. Dabei steht die Schleuse für die Schifffahrt für acht bis zehn Stunden täglich zur Verfügung, um die Anbindung des Dortmunder Hafens zu sichern. Entgegen der Befürchtungen, sei eine dauerhafte Außerbetriebnahme der Schleuse von Seiten des...

  • Dortmund-City
  • 20.03.19
Anzeige
Täglich frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse aus der Region präsentiert der neue denn's Biomarkt in Dortmund auf einer großen Fläche.

Eröffnungsfeier mit Überraschungen und vielen Angeboten an der Kaiserstraße 93
denn's eröffnet zweiten Biomarkt

Mehr Frische, mehr Bio, mehr Wohlfühlen beim Einkauf: Biolebensmittel, Naturkosmetik und Drogerieartikel für den täglichen Einkauf finden Dortmunder jetzt bei denn’s in der Kaiserstraße 93. Das Sortiment umfasst über 6.000 Artikel – darunter viele Produkte zu besonders günstigen Preisen. Zur Eröffnung bietet der Biomarkt heute (88.) und morgen, 9. März, einen bunten Strauß an Überraschungen, spezielle Angebote und 10 Prozent Rabatt auf die meisten Produkte. Es gibt leckere Verkostungen sowie...

  • Dortmund-City
  • 07.03.19
41 Bilder

Schornstein, Kühlturm und Kesselhaus
Sprengungen auf Knepper: Die Riesen sind gefallen

Das war spektakulär. Am Sonntag wurde auf dem ehemaligen Kraftwerk Knepper gesprengt. Zunächst fiel das Kesselhaus, später gingen der Kühlturm und der 210 Meter hohe Schornstein in die Knie. Das Gelände in Oestrich war weiträumig abgesperrt worden. Am Rande verfolgten bei strahlendem Sonnenschein Tausende das Geschehen.  Impressionen mit Bildern von Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 18.02.19
Kein Schiff auf dem Kanal: Von Mitte Juni bis Ende Juli wird der Dortmunder Hafen durch die Sperrung der Schleuse in Henrichenburg von allen anderen Wasserstraßen abgeschnitten.
2 Bilder

Dortmunder Hafenchef fordert dauerhafte Funktionsfähigkeit der Anlage in Henrichenburg
Die Schleuse wird gesperrt

Dem Dortmunder Hafen stehen in 2019 und 2020 schmerzhafte Sperrungen der Schleuse Henrichenburg bevor. Auf Einladung der Dortmunder Hafen AG und des Vereins Dortmunder Hafenanlieger stellte sich Volker Schlüter, kommissarischer Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Duisburg-Meiderich im Alten Hafenamt den Fragen von Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG sowie Unternehmern. Dabei räumte Volker Schlüter ein, dass die Kommunikation zur Schleusensperrung schlecht verlaufen...

  • Dortmund-City
  • 13.02.19
Einen praktischen Einblick in die Arbeitswelt verschafften sich über 70 Schüler im Rahmen der Veranstaltung „Dialog mit der Jugend“ beim Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG.

„Dialog mit der Jugend“ in Dortmund
Lehrreicher Austausch zwischen Schülern und HELLWEG Chef

Am 12. Februar stand für HELLWEG Inhaber Reinhold Semer der „Dialog mit der Jugend“, eine Gesprächsrunde, die von der Stiftung TalentMetropole Ruhr seit über 20 Jahren zwischen Jugendlichen und regionalen Unternehmenslenkern initiiert wird, auf der Agenda. Mit über 70 Schülern diskutierte er in der HELLWEG Zentrale in Dortmund unter anderem über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen im Unternehmen, über seinen Umgang mit der Konkurrenz sowie über die Bedeutung des Online-Handels. Den...

  • Dortmund-West
  • 13.02.19
Das markante Ensemble aus Kühlturm, Schornstein und Kesselhaus wird am 17. Febraur gesprengt.
6 Bilder

Landmarken auf Knepper werden am 17. Februar gesprengt
210 Meter hoher Schornstein fällt

Am 17. Februar werden die markanten Landmarken weichen. Kesselhaus, Kühlturm und Schornstein vom alten Kohlekraftwerk Gustav Knepper in Oestrich werden im Zuge der Rückbauarbeiten gesprengt. 2017 kaufte die Hagedorn Unternehmensgruppe das bereits 2014 stillgelegte Kraftwerk von Uniper und dem EON Konzern. Das Areal zwischen Castrop-Rauxel und Dortmund mit seinen 580 000 Quadratmetern Fläche wird einer neuen Nutzung zugeführt. Die Deutsche Sprengunion, eine Hagedorn Tochtergesellschaft,...

  • Dortmund-West
  • 19.01.19
Anzeige

Hair- und Beautysalon Morsalyn
Ein Stückchen Berlin in Marten

"Wir bringen ein Stückchen Berlin nach Marten", sagt Kim Akbari, die mitten in Marten den Hair- und Beautysalon Morsalyn betreibt. Und was hat das mit Berlin zu tun? Ganz einfach: Die diplomierte Farbcoloristin Kim Akbari, die unter andrem auch von Seval Ayer ausgebildet wurde, ist eine ehemalige Mitarbeiterin von Udo Walz, dem Mann, der Bundeskanzlerin Angela Merkel und vielen weiteren Berliner Prominenten die Haare schön macht. Nun will sie mit ihrem Team frischen Wind nach Marten und...

  • Dortmund-West
  • 11.12.18
Anzeige
Ziele erreichen Dank innovativer Technik: Das Milon-Training bietet viele Vorteile für Körper und Gesundheit.

Training mit Erfolgsgarantie: Gesundheitspraxis Danielzyk bietet modernes „Milon Training“ an

Zum Tag der offenen Tür lädt das Team der Gesundheitspraxis Danielzyk am Samstag (29.9.) von 10 bis 17 Uhr ein. Die perfekte Gelegenheit alles über das innovative Gesundheitstraining am milon Zirkel zu erfahren, das für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Vitalität sorgt. Egal ob Sie Muskeln aufbauen, Gewicht reduzieren, Figur straffen oder Schmerzen loswerden wollen – das vielseitige Training im neuen Milon Premium-Zirkel führt spielerisch zum Erfolg. Alle Geräte stellen sich dank innovativer...

  • Dortmund-Süd
  • 25.09.18
Anzeige
Zahnarzt Sascha Haumann ist schon lange Jahre in Praxen der Innenstadt tätig und begrüßt seine Patienten jetzt in der Praxis am Westenhellweg.
2 Bilder

Zentrum Zahnärzte erweitern Behandlung: Sascha Haumann übernimmt Praxis an der Thier-Galerie

Die etablierte Zahnarztpraxis an der Thier Galerie, die zu den modernsten Dortmunds zählt, wird jetzt vom Dortmunder Zahnarzt Sascha Haumann geführt. Die bisherige ärztliche Leiterin Dr. Gudrun Walther wird die Praxis weiter unterstützen und das komplette Praxisteam wird übernommen. Die Praxis deckt das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde ab. Moderne Zahnheilkunde  Nach dem Studium an der Universität Witten-Herdecke hat er sich speziell im Bereich Angstpatienten, metallfreier...

  • Dortmund-City
  • 15.08.18
Anzeige
Fußball-WM: Wie geht die Achtelfinal-Partie Schweiz gegen Schweden aus?

Vierte Runde des Gewinnspiels mit Dehner: Wie spielt die Schweiz gegen Schweden?

Aus und vorbei. Das Unvorstellbare ist Wirklichkeit geworden. Deutschland ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft als Gruppenletzter in der Vorrunde ausgeschieden. Aber dennoch ist der Sommer noch lange nicht vorbei. Wir verlosen mit Dehner eine weitere hochwertige Garten-Lounge-Grill-Kombination.  Je nach Tipp die Torschützen benennen Wer das Ergebnis des Achtelfinal-Spiels Schweiz gegen Schweden richtig tippt und – je nach Tipp – die Torschützen der Schweizer Mannschaft richtig benennt,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.06.18
  •  43
  •  4
Anzeige
Witten-aktuell-Anzeigenberaterin Barbara Birki (r.) freut sich, dass auch die Dehner-Filiale in Witten mit Marktleiter Manfred Eylander und den Mitarbeiterinnen Sandra Figge (2. v. r.) und BettinaWilleczelk mit dabei ist.

Dritte Runde des Gewinnspiels mit Dehner: Wie spielt Deutschland gegen Südkorea?

Nach dem Sieg der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Schweden ist wieder alles drin! Jetzt muss gegen Südkora ein Sieg her! Anstoß ist am Mittwoch 27. Juni, 16 Uhr. Sichert Euch die Chance auf eine von vier Garten-Lounge-Grill-Kombinationen Und für alle Lokalkompass-Freunde ist das Spiel die nächste Gelegenheit, eine von insgesamt vier Garten-Lounge-Grill-Kombinationen aus dem Hause Dehner zu gewinnen. Ergebnis und - je nach Tipp - Torschützen der Deutschen Mannschaft...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.06.18
  •  36
  •  9
Anzeige
So schön kann pure Freude sein...
68 Bilder

Schickt uns Jubel-Fotos aus der heimischen WM-Arena - Polsterecke von Möbel Flamme im Wert von 1900 Euro zu gewinnen

Viele schauen die Partien der Fußball-WM mit Familie und Freunden gerne in der heimischen Wohnzimmer-Arena. Doch ist die Couch wirklich noch WM-tauglich? Wir verlosen mit Flamme Küchen + Möbel, Heinrich-Hertz-Straße 21/23 in Erkrath, eine großzügige Polsterecke der Marke IMS im Wert von 1900 Euro (UVP).Alleine oder mit der ganzen Familie - gerne auch Hund, Katze & Co. Wer gewinnen möchte, schickt uns ein Jubel-Foto aus der heimischen Wohnzimmer-Arena. Egal ob mit der ganzen Familie oder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.06.18
  •  63
  •  25
Anzeige
Stadtspiegel-Media-Beraterin Birgit Treichel (2.v.l.) jubelt mit dem Dehner-Team aus Kamen um Marktleiter Christian Denz (links). Foto: Anja Jungvogel

Erste Runde des Gewinnspiels mit Dehner: Wie spielt Deutschland gegen Mexiko?

Am Sonntag, 17. Juni, greift die Deutsche Mannschaft erstmals ins Spielgeschehen bei der Fußball-WM ein. Der Gegner heißt Mexiko. Anpfiff ist um 17 Uhr. Sichert Euch die Chance auf eine von vier Garten-Lounge-Grill-Kombinationen Wer das Ergebnis und – je nach Tipp – die Torschützen der Deutschen Mannschaft richtig benennt, hat die Chance, eine von vier Garten-Lounge-Grill-Kombinationen zu gewinnen. Alle Infos zur Aktion zusammen mit fünf Dehner Märkten aus NRW lest ihr hier. Der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.06.18
  •  96
  •  15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.