Dortmund-West - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Filiale in Dortmund Dorstfeld umgebaut
Markt bietet mehr Frische

Der Nahversorger Lidl hat seine Filiale am Vogelpothsweg 6 in Dorstfeld komplett umgestaltet und feiert am Donnerstag (25.2.) Wiedereröffnung. Mit dem neuen Filialauftritt soll der Einkauf bei Lidl einfacher und angenehmer werden. Insbesondere das Frischesortiment mit Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfleisch und Molkereiprodukten erhält mehr Fläche in der Filiale. Moderne Regale und Kühlmöbel sorgen für eine übersichtliche Präsentation der Produkte. Bei der optimierten Anordnung der...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Die Wohnanlage Hannibal mit mehr als 400 Wohnungen steht seit über drei Jahren leer. Der neue Eigentümer will im zweiten Halbjahr mit den Sanierungsarbeiten beginnen.

Neuer Eigentümer will im zweiten Halbjahr mit Sanierung der Dortmunder Wohnanlage beginnen
Forte übernimmt Hannibal

Die seit September 2017 leerstehende Wohnanlage Hannibal in Dorstfeld hat einen neuen Eigentümer. Die Forte Gruppe hat den Wohnkomplex von Lianeo Real Estate übernommen. Die umfassende Sanierung der über 400 Wohnungen am Vogelspothweg werde durch die Forte Gruppe umgesetzt, heißt es in einer Mitteilung beider Unternehmen. Das Hannibal-Gebäude war im September 2017 wegen schwerer Brandschutzmängel von der Stadt geräumt worden und steht seitdem leer. Erst vor zwei Monaten hatte die Stadt mit...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Bundesumweltministerin Svenja Schulze übergibt einen Scheck in Höhe von 13,6 Mio. € an den DSW21-Vorstandsvorsitzenden Guntram Pehlke (2.v.r). DSW21-Verkehrsvorstand Hubert Jung (l.) überreicht ihr im Gegenzug das Markenjahr-Trikot von BVB und der 21-Gruppe im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Westphal.
6 Bilder

DSW21 - Projekt StromFahrer in Dortmund
13,6 Mio. Euro für 30 Elektrobusse von Bundesumweltministerin Schulze

Bundesumweltministerin Schulze übergibt DSW21 Förderung für Projekt StromFahrer Ab Mitte 2022 werden 30 Elektrobusse durch Dortmund Fahren. Für die Finanzierung der Busse und der Ladinfraksturktur übergab Bundesumweltministerin Svenja Schulze DSW21 am Betriebshof Brünninghausen einen Förderbescheid über 13,6 Mio. € für das Projekt StromFahrer. Die Fördergelder stammen aus dem Programm des Bundesumweltministeriums. Weitere Fördermittel in Höhe von rund 4,2 Mio.€ könnten noch vom Land dazu...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.21

Bei der Dortmunder Volksbank Nordwest
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Ein schwieriges Ausbildungsjahr liegt Corona bedingt hinterAnna Kirchner, Dino Coric und Ludovic Rose von der Volksbank Nordwest. Nach erfolgreich bestandener Abschlusspüfung warten neue Aufgaben auf die Jung-Angestellten. Während Anna Kirchner auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt, um eine neue Arbeitsstelle außerhalb des Bankensektors anzutreten, werden die Dino Coric und Ludovic Rose fest in der Hauptstelle Mengede bzw. als Springer in den Filialen Lütgendortmund und Huckarde tätig...

  • Dortmund-West
  • 11.02.21
Die Mitarbeiter von HBS Industriedienste Eleftherios Eleftheriadis (l.) und Nils Giese (Niederlassungsleiter) setzen sich für das CJD Dortmund ein.

Dortmunder CJD kann Jugendtreff sanieren
Hilfe zur Selbsthilfe

Ein Wasserschaden hat das Freizeithaus „Treff“ des Jugenddorf-Berufsbildungswerks stark in Mitleidenschaft gezogen. Nun besteht dringender Renovierungs- und Erneuerungsbedarf. Die Dortmunder Niederlassung der HBS-Industriedienste hat für das Projekt gespendet. „Aufgrund unserer Verbundenheit zum Ruhrgebiet haben wir uns nach einer Organisation umgeschaut, die auf alten Kohle- oder Stahlwerken agiert, sodass die eigentlichen Gebäude erhalten bleiben und neu genutzt werden können“, sagt...

  • Dortmund-West
  • 05.02.21
Lutz Schäffer (r.) wurde von den Mitgliedern des Verwaltungsrats einstimmig zum Nachfolger von Georg Keppeler (68) als alternierender Verwaltungsratsvorsitzender gewählt.

Einstimmige Wahl
Wechsel an der Spitze des AOK-Verwaltungsrats: Lutz Schäffer löst Georg Keppeler ab

Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats der AOK NORDWEST: Versichertenvertreter Lutz Schäffer (59) aus Dissen wurde von den Mitgliedern des Verwaltungsrats einstimmig zum Nachfolger von Georg Keppeler (68) als alternierender Verwaltungsratsvorsitzender gewählt. Lutz Schäffer bildet damit ab 1. Januar 2021 gemeinsam mit Johannes Heß (Arbeitgebervertreter) aus Paderborn die neue Verwaltungsratsspitze. Der neue alternierende AOK-Verwaltungsratsvorsitzende und Versichertenvertreter Lutz Schäffer...

  • Dortmund-Süd
  • 06.01.21
Anzeige
Ralf Peterhülseweh, Vonovia Regionalleiter (links) übergab die Spende an den 1. Vorsitzenden der Initiative Gast-Haus e.V. Dortmund Heinrich Bettenhausen (rechts)

Vonovia: Spende an das Gast-Haus e.V. Dortmund

Die Corona-Pandemie hat Menschen ohne Obdach und Wohnung noch einmal deutlich mehr getroffen als die meisten anderen. Mit der Schließung bzw. nur eingeschränkten Öffnung vieler Tagesaufenthalte und Einrichtungen sind wichtige Anlauf- und Aufenthaltsorte für wohnungslose Menschen weggefallen. Das Gast-Haus e.V. versorgt dennoch gemeinsam mit den karitativen Einrichtungen bodo, der Kana Suppenküche und dem Dortmunder Wärmebus (Katholische Stadtkirche Dortmund, Malteser Hilfsdienst und St....

  • Dortmund-West
  • 22.12.20

Dortmund
Sparkasse schließt 14 Filialen: SB-Terminals und Geldautomaten bleiben erhalten

Die Sparkasse Dortmund hat mitgeteilt, dass sie 14 ihrer Filialen schließen wird. Somit wird es in Dortmund in Zukunft nur noch 23 Standorte mit persönlicher Beratung geben. Das teilte die Sparkasse am Donnerstag mit. Geschlossen werden demnach folgende Dortmunder Sparkassen-Filialen: Asseln, Augustinum, Berghofen, Betenstraße, Brechten, Eichlinghofen, Husen-Kurl, Lanstrop, Lichtendorf-Sölderholz, Oespel, Unionsviertel, Universität, Wellinghofen und Westerfilde. Diese Filialen waren bereits...

  • Dortmund
  • 09.10.20
Yvonne Bunk (li.) und Tanja Mai sind Ausbilderinnen beim Bildungskreis Handwerk, der bei der Friseur-Innung in Körne vielfältige Schulungen anbietet. Schüler werden dort intensiv in die Hygieneauflagen der Corona-Pandemie eingewiesen: Neben dem Tragen von Masken gehört dazu die Desinfektion von Arbeitsplatz und Werkzeug.Foto: Birkholz

Corona-Krise Dortmund
Mangelnde Disziplin: Friseure beklagen "Schwarze Schafe" bei Einhaltung von Corona-Auflagen

Eine Zunahme eigenmächtiger Lockerungen der Hygienebestimmungen beobachtet die Friseur-Innung Dortmund und Lünen bei „Schwarzen Schafen“ der Branche. Um mehr Kunden zu gewinnen und um Verluste der Vormonate auszugleichen, halten sich nach Erkenntnissen der Innung offensichtlich Betriebe seit längerem nicht mehr an die Vorgaben der Maskenpflicht, des Haarewaschens und der Desinfektion. Drohende zweite Welle „Angesichts steigender Fallzahlen und einer drohenden zweiten Infektionswelle ist das...

  • Dortmund
  • 21.08.20
Neuzugänge im HELLWEG Team: Über den Start ihrer Ausbildung freuen sich unternehmensweit insgesamt 79 Auszubildende.

Nachwuchsförderung beim Bau- und Gartenmarktunternehmen
79 neue Auszubildende und dual Studierende bei HELLWEG

HELLWEG begrüßt zum Ausbildungsstart 79 Neuzugänge im Team. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr vielen motivierten und interessierten Abschlussschülern die Chance auf eine Ausbildung ermöglichen zu können“, so Dirk Brandt, HELLWEG Marktleiter im Bau- und Gartenmarkt an der Zillestraße 71 in Dortmund-Hacheney. „HELLWEG liegt viel daran, Jugendlichen eine Perspektive für ihre berufliche Entwicklung zu bieten. Eine sichere Zukunftsplanung ist insbesondere in schwierigen Zeiten wie gegenwärtig,...

  • Dortmund-West
  • 17.08.20
Am morgigen Mittwoch werde über die Zukunft des Karstadt Sporthauses in Dortmund verhandelt.
3 Bilder

Morgen Gespräche zu Karstadt in Dortmund/ Betriebsrat: Es wird noch verhandelt
"Hoffnung, bis das letzte Paket rausgetragen wird"

Über die Zukunft des Karstadt Sporthauses in Dortmund werde morgen, 5. August, noch einmal verhandelt, informiert der Dortmunder Karstadt-Betriebsratsvorsitzender Gerhard Löpke. Dabei gehe es um den Nutzungsvertrag, die Miete und somit um die Zukunft des Hauses. "Wir müssen diese Woche etwas Konkretes haben", betont Löpke, "der Zustand ist für die Kollegen unerträglich." Im Nervenkrieg für die Mitarbeiter um die Zukunft von Galeria Kaufhof und Karstadt Sports in Dortmund sagt Gerhard Löpke zu...

  • Dortmund-City
  • 04.08.20
Keine alltägliche Baustelle: Der Tagesbruch 2018 erfordert umfangreiche Sanierungsarbeiten der Abwasseranlagen an der Emscherallee. Rund 13 Millionen Euro kostet das Projekt.
3 Bilder

Tagesbruch in Huckarde
Unter der Emscherallee: Intensive Arbeiten an der Behebung des Kanalschadens

Was für ein Loch! Ein Tagesbruch im Jahr 2018 hat umfangreiche Sanierungsarbeiten der Abwasseranlagen an der Emscherallee notwendig gemacht. Die erste Phase der Maßnahme konnte mit der Herstellung der großen Baugrube zur Erneuerung der beiden Schachtbauwerke im 1. Quartal 2020 abgeschlossen werden. Die Widerherstellung der Schachtbauwerke ist weitgehend abgeschlossen. Damit wurden Zugänge zu den benachbarten „Haltungen“ geschaffen. Diese sind Verbindungsstrecken eines Abwasserkanals zwischen...

  • Dortmund-West
  • 10.07.20
Die Dortmunder Sparkassen Hauptstelle an der Kamp-/Katharinenstraße hat in der Woche durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Sparkasse Dortmund öffnet ab Montag wieder länger
Filialen bieten gewohnte Zeiten und Angebote

Durch Sicherheitsvorkehrungen konnte die Sparkasse Dortmund ihren Geschäftsbetrieb, der in der Corona-Krise reduziert wurde, in den vergangenen Wochen wieder hochfahren. Ab Montag, 8. Juni, ist die Sparkasse an 23 Standorten wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten und mit dem kompletten Angebot da. „Die vergangenen Monate waren für uns alle herausfordernd“, sagt Vorstandsvorsitzender Dirk Schaufelberger. „Wir sind stolz, solch treue und verständnisvolle Kunden zu haben. Gemeinsam haben wir die...

  • Dortmund-City
  • 05.06.20
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 4
Die EDG weist darauf hin, dass Sperrmüll- und Wertstoffservice weiterhin angeboten werden.
Archivfoto: Schmitz

Transport von Möbeln ausgesetzt
EDG holt auch in der Corona-Krise weiterhin Sperrmüll ab

Die EDG weist darauf hin, dass Sperrmüll- und Wertstoffservice weiterhin angeboten werden. Einzige Änderung: bei der Abholung von Sperrmüll wird die Gebühr nicht vor Ort kassiert. Die Kunden erhalten per Post einen Gebührenbescheid der Stadt Dortmund. Gleiches gilt für den Elektrogeräte-Holservice. Der Wertstoff-Service für Metall, Kunststoff und Textilien ist gebührenfrei. Lediglich der Transport-Service (Transport von Möbeln und Hausrat aus den Wohnungen) wird zum Schutz der Kunden und...

  • Dortmund
  • 02.04.20
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  • 4
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  • 14
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende Hilfen....

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 9
Anzeige
Von Schlafforschern entwickelt: Jede Matratze wird individuell an den Körper angepasst.
2 Bilder

Mittels Liege-Simulator ermittelt Ihr geprüfter Schlafberater die für Ihren Körper optimale Schlafausstattung
Ausweg aus dem Matratzen-Dschungel

Bei der Anschaffung von Matratzen muss in kurzer Zeit eine Entscheidung für die nächsten 5 bis 10 Jahre getroffen werden. Auf dem Markt locken hunderte Matratzenangebote mit Worten wie "ergonomisch", "orthopädisch", "flexibel".... Das Ganze macht die Entscheidung nicht wirklich einfacher. SchlafTEQ Dortmund an der Landgrafenstraße 160 erstellt eine maßgeschneiderte Matratze genau nach den individuellen Bedürfnissen Ihres Körpers. Dies basiert auf Grundlage der Forschungsergebnisse des Instituts...

  • Dortmund-City
  • 12.03.20
Die Verbreitung des Coronavirus trifft auch den Messe-Termin-Kalender. Zur Sicherheit wurde die Creativa auf den August verschoben.
3 Bilder

Coronavirus: Westfalenhallen verschieben Messen im Frühjahr
Neue Termine für Creativa, Cake Dreams und BauMesse

Die Frühjahrsmessen Creativa, Cake & Dreams, Bau!Messe!NRW!, TasteFest und auch die Auto-Welt Dortmund  werden zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus verschoben. Die Messe Dortmund teilt mit, dass bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit behalten. Damit reagiert die Westfalenhallen Unternehmensgruppe auf die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus in Nordrhein-Westfalen und auf den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom 10. März, der es...

  • Dortmund-City
  • 11.03.20
Alle jungen Meister versammelten sich auf der Bühne des Konzerthaus.
3 Bilder

Bei der HWK-Meisterfeier in Dortmund gratulierte NRW-Minister Laumann
Handwerk beglückwünschte seine 398 neuen Meister im Konzerthaus

der Präsident der Dorrtmunder Handwerkskammer (HWK) Berthold Schröder richtete bei der HWK-Meisterfeier im Konzerthaus Dortmund seine Glückwünsche an 398 Junghandwerker aus ganz Deutschland, die von ihren Familien und Freunden gebührend gefeiert wurden. Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, gehörte zu den ersten Gratulanten. Weitere Informationen finden Sie in den beigefügten Pressemitteilungen.

  • Dortmund-City
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.