Dortmund-West - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik

Dortmunder OB wettert gegen Waltroper Gewerbe-Pläne
Wohlfühloase gegen Arbeitsplätze!

Bevormundung durch einen sozialdemokratischen Oberlehrer! Muss ein überragender Sozialdemokrat aus Dortmund kommen, um den Bürgern in Waltrop Kommunalpolitik zu erklären! Ein Stück aus dem Tollhaus ! Die Ausstrahlung, die Allwissenheit, die Kompetenz, die der Dortmunder Oberbürgermeister verkörpert, prädestiniert ihn zu höheren Aufgaben! Nur zu welchen ? Zu erst die Arbeitsplätze, dann mit Abstand das Umfeld. Bewerten wir als Bürger die Allmachtsfantasien sozialdemokratischer...

  • Dortmund-West
  • 14.11.18
  • 22× gelesen
  • 1
Politik

Diesel
Fahrverbote für Diesel

Wie denkt Ihr, liebe Leser über geplante oder verhängte Dieselfahrverbote ? Jüngst wurde entschieden das in Köln und Bonn Dieselfahrzeuge mit Fahrverboten belegt sing. Nun ist dort der Rhein mit den Binnenschiffen welche Schweröl verbrennen. Dann sind die Rechts- und Linksrheinischen Strecken der Bahn AG auf denen auch Dieselloks fahren. Was bringt da ein PKW Diesel-Fahrverbot ? Und wie sieht es in Dortmund aus ? Die Flugzeuge verbrennen zwar keinen Diesel aber ist das Flugbenzin in...

  • Dortmund-West
  • 09.11.18
  • 13× gelesen
Politik

Dortmund - eigenes Amt für Stadterneuerung
Zukunftsvisionen in Dortmund

In der französischen Fernsehserie Baron Noir, sagt der Hauptdarsteller den Satz: „Geschichten ohne eine bunte Verpackung sind wertlos! Verkaufen wir nun Realitäten oder Illusionen?“ Der Artikel verkauft für die Stadt Zukunftsträume; Wechsel, die nicht eingelöst werden können ! Was diesen Artikel in einem besonderen Licht erscheinen lässt, ist dass der kommende Kommunalwahlkampf seine Schatten voraus wirft ! Das Macher - Image wird herausgekehrt! Was fehlt sind die harten Fakten zu:...

  • Dortmund-West
  • 07.11.18
  • 22× gelesen
  • 3
Politik

Stadt Dortmund neue Berechnung Preisanpassung in Wohngebieten mit Wald
Preisanpassung in Wohngebieten mit Wald, Seen und Biotopen

Wenn es stimmt was die Gerüchteküche in Dortmund sagt, will die Stadt Dortmund eine neue Berechnung zur Preisanpassung in Wohngebieten mit Wald, Seen und Biotopen durchführen. Wenn das wirklich stimmt, dann sind doch die Bewohner diskreminiert die an einem Wald oder Seengebiet wohnen. Denn nur dieser Anwohnerkreis wird zur Kasse gebeten! Ich berichte mal vom Dorneywald in Dortmund-Kley. Die Dorneystrasse führt als Anliegerstraße direkt durch den Wald von Dortmund- Kley nach...

  • Dortmund-West
  • 02.11.18
  • 31× gelesen
Politik

Frage der Woche: Wohnungsnot und steigende Mieten – was muss jetzt passieren?

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) wählt alarmierende Worte. Die steigenden Mieten bei gleich bleibendem Einkommen belasten bundesweit Haushalte. Besonders betroffen seien die einkommensschwächsten Mieter. "Über eine Million Haushalte fallen durch die Mieten unter Hartz-IV-Niveau", so SoVD-Präsident Adolf Bauer. In einem gestern vorgestellten Gutachten spricht der SoVD von einer sozialen Spaltung Deutschlands. Vor allem finanziell schlechter gestellte Haushalte seien von den Entwicklungen...

  • Wesel
  • 26.10.18
  • 766× gelesen
  • 62
Politik

Dortmund: Obdachlose - Wohin, wenn es kalt wird?

Wer trägt für diesen unmenschlichen Zustand die politische Verantwortung. Wer ist in dieser Stadt für Sozial- plus Wohnungspolitik verantwortlich? Ist die Arroganz/ Überheblichkeit der Verwaltung noch zu steigern? Realitäten werden von Verwaltung und Politik ausgeblendet! Dortmund, die Armutshochburg in der Republik, nur ein Märchen? Die privaten Organisationen, die gegen Armut und Obdachlosigkeit kämpfen, folkloristische Vereine von Gutmenschen? Und die Hilfsorganisation der SPD -...

  • Dortmund-West
  • 25.10.18
  • 42× gelesen
  • 2
Politik
Der neu gewählte Vorstand der CDU Huckarde

Neuer Vorsitzender der CDU Huckarde gewählt

Vorstandswahl beim CDU-Stadtbezirk Huckarde: Zum neuen Vorsitzenden wurde Uwe Wallrabe gewählt. Uwe Wallrabe dürfte vielen Huckardern bereits als Landtagskandidat und Ratsmitglied bekannt sein. Als neuer Vorsitzender möchte er für alle Huckarder ein direkter Ansprechpartner sein, um ihre Interessen im Rat und im Land zu vertreten. Des Weiteren möchte er dazu beitragen, die Politik "Von denen da oben" wieder näher an die Bürger*Innen zu bringen, kritische Diskussionen sind da durchaus...

  • Dortmund-West
  • 24.10.18
  • 126× gelesen
Politik

Dortmund: Kleyer Bürgertreff wird ein hartes Stück Arbeit

Begräbnis erster Klasse! Kommunalpolitik für den Bürger scheitert an "Sachzwängen"! Zuerst die Bürokratie, dann der Bürger! Bürokratie schränkt den Willen des Bürgers ein! Eine gute Idee wird ausgebremst! Eine gute Idee, die an den Verwaltungsvorschriften scheitern soll. Ist Kommunalpolitik vor Ort für den Bürger - Bevormundung? Bevormundung führt aber zur Politikverdrossenheit! Welchen Stellenwert hat der Wille/die Wünsche des Bürgers bei Verwaltung und Politik? Die Geschichte ist...

  • Dortmund-West
  • 20.10.18
  • 50× gelesen
  • 5
Politik
Anja Butschkau (m.) machte im Rahmen ihrer Herbstour auch beim Frauenzentrum in Huckarde Station. Helma Huste, Monika Greve, Elfi Herweg und Martina Frank (v.l.) freuten sich über den Besuch.

Frauenzentrum hilft vielfältig: Anja Butschkau besuchte Einrichtung in Huckarde

Hilfe für Familien bei Krankheit und in schwierigen Situationen, Seniorenbegleit- und Haushaltsdienst, Erwerbslosenberatungsstelle, Kindertagesstätte, Spielmobil für Kinder und Ausbildung zum staatlich anerkannten Familienpfleger – das sind einige der Aufgabenfelder, die das Frauenzentrum Huckarde übernimmt. Und das mit 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anja Butschkau MdL besuchte das Frauenzentrum im Rahmen ihrer Herbsttour. Das Frauenzentrum Huckarde besteht seit 1980 und startete...

  • Dortmund-Süd
  • 20.10.18
  • 90× gelesen
Politik

Dortmund: "World of Walas" will Phoenix West zum Firmenmagnet ausbauen

Was will man den Bürgern dieser Stadt mit dieser Hochglanz - Geschichte vermitteln? Bei/in dieser Gesichte, die nun auf dem Markt der Eitelkeiten ist, fehlen die harten Fakten! Es fehlen belastbare Zahlen ! Eigenkapital, Fremdkapital, Finanzierungsmodelle ! Weiter fehlen die Zahlen; Rendite Erwartungen aus Verkaufserlöse/ Mieten! Verzinsungserwartungen aufs Eigenkapital ! Welche Fördertöpfe können in Anspruch genommen werden ! Es sollen 75 Millionen investiert werden. Nach...

  • Dortmund-West
  • 14.10.18
  • 86× gelesen
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 1.714× gelesen
  • 96
Politik

Immobilienmesse Expo Real in München: Dortmund blickt nordwärts

Fazit des Artikels: Prinzip Hoffnung, der Glaube versetzt Berge! Eine vorweihnachtliche Geschichte im Herbst! Hochglanzgeschichten schaffen keine Arbeitsplätze! Welchen Nutzen haben die Arbeitslosen, die Hartz IV Empfänger, die Besucher der Tafel von diesen Geschichten? Wer investiert, will Gewinne erzielen, nicht einen Preis bekommen, den die Wirtschaftsförderung oder das Planungsamt vergibt! Soll dieser Artikel die Antwort sein, auf einen Strukturwandel, der bisher nicht gelungen...

  • Dortmund-West
  • 11.10.18
  • 33× gelesen
Politik

Dortmund: Nazis greifen Polizisten und BVB Fans mit Feuerlöschern an

Die Demokratie ist nicht in Gefahr! Auch das Gespenst von Weimar ist nicht aufgetaucht ! Das Fundament der Demokratie ist nicht in Gefahr ! Was mich wundert bei diesem Artikel , dass zu dem Aufmarsch der Rechten keine Hintergrund - Infos geliefert werden! Z. B. Aufbau von rechten Organisationen in NRW! Wer finanziert die rechte Szene? Wer publiziert das rechte Gedankengut – Personen, Verlage? Mit dem geringsten Mitteln den größtmöglichsten Erfolg erzielen! Diese Szene bekommt...

  • Dortmund-West
  • 06.10.18
  • 46× gelesen
Politik
Der Regensburger Dom im Jahr 1865. Seit 1945 wurden hier mehr als 500 Kinder systematisch gequält und missbraucht.

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern?

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen die Forscher*innen zu dem Ergebnis: Zwischen 1946 und 2014 seien 3677...

  • Herne
  • 05.10.18
  • 662× gelesen
  • 38
Politik

Dortmunder Haushalt 2019 mit einem Minus von 61,5 Millionen Euro geplant!

Zahlen lügen nicht! Die Eckdaten: Haushaltsvolumen ca. 2,5. Milliarden Euro ! Ein Minus von 61 ,5 Millionen Euro! Personalkosten von 482 Millionen ohne Pensionsrückstellungen! Die Wichtigste lautet: Investitionsvolumen 252,00 Millionen Euro ! An diesen Zahlen kann man die Schräglage dieses Haushaltes genau erkennen! Eine Ausgewogenheit ist nicht vorhanden ! Wenn die Höhe der Personalkosten die Investitionen für die Zukunft beschränken, einschränken, sollten die politischen Sirenen...

  • Dortmund-West
  • 29.09.18
  • 40× gelesen
  • 2
Politik
Braunkohle-Tagebau, Garzweiler, 2013.

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf?

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich Widerstand gegen die von RWE betriebenen Abholzungen und die damit...

  • Herne
  • 28.09.18
  • 738× gelesen
  • 60
Politik

Bezirksvertretung Lü/Ma lehnen Möbelhaus Ansiedlung ab

Ein Stück aus dem Tollhaus ! Sowohl Grüne als auch SPD wollen dem Bürger dieser Stadt das Konsumverhalten vorschreiben ! Hier spielt sich eine kleine Gruppe von Freizeitpolitikern als Erziehungsberechtigte gegenüber dem Bürger auf! Es kann nicht sein, das mit fadenscheinlichen Gründen, aus ideologischer Überheblichkeit, Arroganz auch Selbstgefälligkeit dürfte sich in dieserAblehnung befinden. Die wirtschaftliche Entwicklung des Stadtbezirks Lü/Ma ausgebremst wird! Verfolgt die...

  • Dortmund-West
  • 26.09.18
  • 46× gelesen
Politik
13 Bilder

Kinder- und Jugendtreff in Bövinghausen soll Jugendlichen Raum zur Entfaltung geben

Seit rund 15 Jahren gibt es in Bövinghausen keinen Kinder- und Jugendtreff mehr. Dabei ist hier die Kinderarmut so hoch wie in keinem anderen Stadtteil des Stadtbezirks Lütgendortmund. Dank eines Infrastrukturprogramms mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche in Quartieren mit Entwicklungsbedarf, das die rot-grüne Landesregierung im Herbst 2016 auflegte, erhält Bövinghausen Ende des Jahres einen Kinder- und Jugendtreff auf dem Gelände der Freiligrath-Grundschule. Die Landtagsabgeordnete...

  • Dortmund-West
  • 25.09.18
  • 37× gelesen
Politik
Ins Haus Kunterbunt zwischen Haus Dellwig und Volksgarten Lütgendortmund ist die dezentrale Werkeinheit von den Werkstätten der AWO Dortmund und von Bethel.regional eingezogen.
5 Bilder

Menschen mit Behinderungen finden im Haus Kunterbunt einen idealen Ort zum Arbeiten

Vielen Lütgendortmundern ist das Haus Kunterbunt bestens bekannt. Als Jugendliche verbrachten viele von ihnen hier im Rahmen der Stadtranderholung ihre Sommer, später nutzte die AWO das Haus als Seniorenbegegnungsstätte. Nach der Fusion der AWO-Ortsvereine Lütgendortmund und Westrich drohte das Haus leer zu stehen, bis die Werkstätten der AWO (WAD) in Kooperation mit Bethel.regional auf die Idee kamen, in den Räumen eine dezentrale Werkeinheit für Menschen mit komplexen Behinderungen...

  • Dortmund-West
  • 25.09.18
  • 45× gelesen
Politik

Nazi-Aufmärsche in Dorstfeld und Marten

Wo endet die vom Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit? Welche Infos lagen dem Staatsschutz, dem Inlandsgeheimdienst zu den Protesten vor? Ein Artikel, der den Eindruck erweckt die Demo in Marten und Dorstfeld hätten die Qualität von Straßenschlachten, wie zu Zeiten der Weimarer Republik! Hier beginnt die Problematik ! Ist der demokratische Rechtsstaat, die Verfassung dieser Republik gefährdet gewesen? Hysterie, Panikmache ist ein schlechter Ratgeber! Kein Wort im Artikel über die...

  • Dortmund-West
  • 24.09.18
  • 56× gelesen
  • 2
Politik

Bezirksvertreter in Dortmund-Eving lehnen 2 Moschee-Neubauten ab

Unser Dorf soll schöner werden! Wer soll, wer wird hinter die Fichte geführt?! Bei diesem Bauvorhaben wurde/wird nicht mit offenen Karten gespielt. Ein Tatbestand dürfte unstrittig sein, der Charakter des Dorfes wird durch diese Baumaßnahme massiv verändert! Man kann den Anwohnern des Stadtteils/ des Stadtbezirk nur empfehlen, die ordentlichen Gerichte anzurufen und eine Sachstandsprüfung einzufordern ! Eine Frage, die von den Bürgern berechtigt gestellt wird, warum wurde der ganze...

  • Dortmund-West
  • 21.09.18
  • 152× gelesen
Politik
Schwein gehabt: Ab 2019 müssen Ferkel bei der Kastration betäubt werden. Foto: Pixabay

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen?

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei Tieren in den ersten acht Lebenstagen. Betäubungspflicht ab 2019...

  • Velbert
  • 21.09.18
  • 785× gelesen
  • 46
Politik
Aufräumarbeiten nach einem Angriff auf Hajar Aukaish, Jemen, 2015.

Waffenexporte in nahen Osten und Golfstaaten genehmigt – richtig oder falsch?

Die Bundesregierung hat weitere Waffenexporte deutscher Unternehmen genehmigt. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gestern in einem Brief mit. Unter den Belieferten werden auch Staaten sein, die aktuell in den Krieg im Jemen verwickelt sind. Dem Schreiben Altmaiers zufolge werde Saudi-Arabien vier Aufklärungsradarsystemen für Artilleriegeschütze erhalten. Seit 2015 führt das Königreich militärische Operationen in Jemen durch. An den Kampfeinsätzen beteiligen sich unter...

  • Herne
  • 21.09.18
  • 442× gelesen
  • 29
Politik
2 Bilder

Bücherkompass: Donald Trump und die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Seit anderthalb Jahren spaltet die Präsidentschaft von Donald Trump die amerikanische Gesellschaft. In dieser Woche präsentiert der Bücherkompass zwei Titel, die sich den USA unter Trump widmen. Jan-Philipp Burgard: Ausgeträumt, Amerika? Die USA sind gespalten: Zwischen Arm und Reich, zwischen afroamerikanischer, lateinamerikanischer und weißer Bevölkerung, zwischen Muslimen und Christen. Der ARD-Korrespondent Ja-Philipp Burgard machte sich für mehr als...

  • Herne
  • 18.09.18
  • 245× gelesen
  • 15