CDU Huckarde vor Ort
CDU-Ortsbegehung in Deusen mit Unterstützung der Bürger

7Bilder

Auf ein großes Interesse der Deusener Bürger stieß die dritte Ortsbegehung der CDU Huckarde am Samstag in Deusen. Inspiriert durch den „Masterplan Kommunale Sicherheit“, der Anfang 2019 durch den Rat der Stadt Dortmund beschlossen wurde, traf man sich um 11.00 Uhr an der Emscherbrücke, Höhe Deusenberg.
Hier wurden diverse Verbesserungsvorschläge diskutiert, die das Radwegenetz in und rund um Deusen betrafen. Vor allem Warnhinweisschilder auf „Kreuzende Radfahrer“ waren das Hauptthema.
Von dort aus ging es durch die Felder in Richtung St. Stephanus-Kirche an der Deusener Straße, wo man die dortige Parkplatzproblematik und den neuen Radweg ansprach.
Anschließend ging es weiter zu den Obstwiesen, die im nächsten Frühjahr durch großzügige Wildblumenwiesen erweitert werden sollen.
Der nächste Halt fand am Parkplatz des Freibades statt, wo man sich mit dem CDU-OB-Kandidaten Andreas Hollstein traf. Dieser stellte sich den Fragen und Problemen der Anwohner und trug diesen seine Ziele und Ambitionen vor.
Im Anschluss besuchten alle Teilnehmer mit Andreas Hollstein das Hardenberg-Freibad, wo die Leiterin der Sportstätte einen Betriebsbericht über die vergangene Badesaison vortrug und zukünftige Bauvorhaben vorstellte.
Zum Abschluss der fast dreistündigen Exkursion gab es noch eine Aussicht auf die Entwicklungen des ÖPNV in Deusen durch einen fachkundigen Vertreter der DSW21 in der Busschleife am Stiegenweg. Dieser berichtete von den Umbauvorhaben der dortigen Haltestellen und einen geplanten Fahrgastunterstand mit Aufenthaltsqualität.
Insgesamt kamen bei der Deusener Ortsbegehung 15 Punkte zusammen, die die Anwohner an die anwesenden Ratsmitglieder bzw. BV-Vertreter richteten. In der nächsten Legislaturperiode sollen diese Punkte dann zeitnah abgearbeitet werden. Ein klassischer Auftrag der Bürger an die politischen Mandatsträger.
Bevor man sich am Ende verabschiedete, lobten alle Teilnehmer dieses Format der politischen Bürgerbeteiligung und regten an, die Ortsbegehungen im zeitlichem Abstand zu wiederholen.
Dank an alle Teilnehmer der Ortsbegehung.

Autor:

Uwe Wallrabe aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen