Dortmund-West - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

7 Bilder

Arbeitsgemeinschaft Igelschutz Dortmund e.V.
Sommerliche Vorbereitungen für den Igel-Winterschlaf

Am vergangenen Samstag trafen sich viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Arbeitsgemeinschaft Igelschutz Dortmund e.V. auf dem Gelände des Tierschutzzentrums in Dortmund-Dorstfeld, um bei sommerlichen Temperaturen über 1.100 Igelhäuser für die Überwinterung der stacheligen Gartenbewohner vorzubereiten. Es ist 9:00 Uhr morgens in Dorstfeld, der Innenhof des Tierheims ist bereits erfüllt mit emsigen Treiben: Tapeziertische werden aufgebaut, Rollwagen in Position gebracht, kartonweise alte...

  • Dortmund-West
  • 16.06.22
  • 1
  • 2
2 Bilder

GV Lüdo-Nord
Teich-und Wiesenfest, Dellwiger Str 232a, 44388 Dortmund

GV Lüdo-Nord startet wieder durch! Lasst es mit uns krachen! Pünktlich zum 75. Vereinsjubiläum kann der GV Lüdo-Nord nach langer Coronapause wieder Mitglieder und Gartenfans der Umgebung zur gemeinsamen Feier am Vatertag einladen! Ab 12:00 Uhr geht es auf der Festwiese und im Vereinsheim an der Dellwiger Str. 232a in Lüdo los. Für die richtige Stimmung sorgt wieder DJ Michael.  Auf den üblichen Ansturm auf das große Kuchenbuffet ist das Helferteam bestens vorbereitet. Viele raffinierte...

  • Dortmund-West
  • 15.05.22

Sprachen Fotografie
Info-Abend für Englisch, Spanisch und Fotointeressierte

Mit Spanisch und Englisch startet der Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V. ab April mit neuen Kursen. Für Spanisch werden zwei Kurse für Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen angeboten. Die jetzigen Teilnehmer des Englischkurses haben alle Vorkenntnisse. Inwieweit die eigenen Sprachfähigkeiten mit den Kursinhalten übereinstimmen, kann jeder Interessent in einer kostenlosen Schnupperwoche ausprobieren. Ein Informationsabend zu den Lehrgängen und der Hobbygruppe Fotografie findet...

  • Dortmund-West
  • 02.04.22

Trauer bei "Kiek es drin" Lütgendortmund
"Die K.G. "Kiek es drin" trauert um ihr ehemaliges Mitglied Christel Wandhoff"

​Am Samstag​, den 5. März verstarb unser ehemaliges Vereinsmitglied Christel Wandhoff​ nach langer Krankheit im Alter von 81 Jahren​. Christel ​Wandhoff ​war viele Jahre Mitglied der Karnevalsgesellschaft und hat ​über ​mehrere Jahre das Amt der ersten Kassiererin bekleidet. Auch nach ihrem Austritt aus der K.G. hat sie immer einen Bezug zu ihrem alten Verein gehabt. So hat sie unter anderem immer dafür gesorgt, dass "ihr" Kaffeekränzchen reichlich Karten für die Veranstaltung "Seniorenkarneval...

  • Dortmund-West
  • 15.03.22
7 Bilder

Ordensverleihung
Außergewöhnliche Veranstaltung der K.G. „Kiek es drin“ 1888 e.V. nach 2 Jahren Pandemie

Die K.G. „Kiek es drin“ lud am Samstag, dem 19.02.2022 zur Ordensverleihung in den Gemeindesaal der Katholischen Kirche ein. Das Ganze natürlich unter Einhaltung der 2G+ Regel. Ein Dankeschön ging in Abwesenheit an Herrn Bernd Rauschenbach vom Kirchenvorstand St. Magdalena für die kurzfristige Zusage der Räumlichkeiten und der uns damit gegebenen Möglichkeit, unsere Ordensverleihung durchzuführen. Eine außergewöhnliche Veranstaltung für die Karnevalisten aus Lütgendortmund, die es in dieser...

  • Dortmund-West
  • 28.02.22

Jugend des SuS Oespel-Kley 08 setzt Zeichen

Seit einigen Jahren ist die Fair Play-Liga in die Jugendordnung des DFB aufgenommen worden und wir seitdem auf den meisten Fußballplätzen auch gelebt. Gleichzeitig muss immer häufiger über Gewalt gegen Schiedsrichter berichtet werden. Der SuS Oespel-Kley und seine C-Jugend wollten am vergangenen Wochenende ein Zeichen gegen Gewalt und Diskriminierung von Referees setzen. Im Vorfeld des des C-Jugend-Freundschaftsspiel gegen den TUS Holzen-Sommerberg präsentierten beide Mannschaften ein Banner...

  • Dortmund-West
  • 31.01.22
Der Lütgendortmunder Heimatkalender blättert wieder in der Geschichte des Ortes.

Lütgendortmunder Heimatkalender erschienen
140 Jahre Feuerwehr

„Blickpunkte“, so ist seit langem der Titel des vom Lütgendortmunder Heimatforscher Wilhelm Mohrenstecher jährlich herausgegebenen Kalenders, dessen neuer Jahrgang jetzt druckfrisch vorliegt. Wieder sind es „neue“ und vertraute Blickpunkte welche an die Lütgendortmunder Vergangenheit erinnern. Seit vier Jahren unterstützt das Heimatmuseum Lütgendortmund redaktionell den Kalender und hat auch dieses Mal vier Beiträge beigesteuert, die von dem Vorstandsmitglied Antje Steber verfasst wurden....

  • Dortmund-West
  • 20.12.21
Kreishandwerksmeister Christian Sprenger (r.) gratulierte Peter Burmann (l.) zum 80. Geburtstag.

Peter Burmann feierte 80. Geburtstag
Glückwünsche für den Alt-Meister

Corona-bedingt keine große Feier, aber im privaten Kreis einen herzlichen Glückwunsch gab es für Ehrenkreishandwerksmeister Peter Burmann. Anlässlich des 80. Geburtstages besuchte der derzeitige Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger seinen Vorgänger im Amt und gratulierte im Namen des Dortmunder und Lüner Handwerks. Der 1941 in Dortmund geborene Peter Burmann kann auf ein bewegtes Leben als Handwerker zurück-schauen. In die Lehre ging der damals 16-Jährige ab 1957 bei seinem Vater...

  • Dortmund-West
  • 20.12.21
v.l.n.r. Monika Rößler, Vorsitzende Marterer Forum, Ursula Stokowy, Axel Reber, Stiftungsvorstand und Bernd Andernach, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes Rotkreuz-Stiftung Dortmund

Eine Spende zur richtigen Zeit

Durch den Artikel „Kaputte Kita St. Laurentius“ in den Ruhr Nachrichten Dortmund wurde die Rotkreuz-Stiftung Dortmund auf die Kita aufmerksam. Was war geschehen? Der Starkregen im Juli hat die Kita mit voller Wucht getroffen. Die Räume, das Inventar und auch alle Spielsachen waren feucht geworden. Es muss eine große Summe Geld investiert werden, um die Räumlichkeiten der Kita wieder herzustellen und für Spielsachen steht noch kein Geld zur Verfügung. Dieses Geld soll durch Spenden aufgebracht...

  • Dortmund-West
  • 19.12.21
Die Reinoldi-Gesamtschüler haben eine Spendenaktion für die Tiere bedürftiger Menschen gestartet.

Spendenaktion der Reinoldi-Gesamtschule
Schüler helfen Tieren

Der Trainingsraum der Reinoldi-Gesamtschule ist zu Beginn der Adventszeit umfunktioniert worden: Hundefutter, Kaninchen-Streu und Katzenspielzeug stapeln sich auf den Tischen, wo sonst Kinder sitzen, die an ihrem Lernverhalten arbeiten. Grund dafür ist die nun schon zur Tradition gewordene Spendenaktion der Schulgemeinde zur Weihnachtszeit. In diesem Jahr rief die Klasse 7b zu dieser Spendenaktion auf. „Im letzten Jahr haben wir uns um die bedürftigen Menschen gekümmert, jetzt sind auch mal die...

  • Dortmund-West
  • 16.12.21
Unser Bild zeigt Mitglieder des Vorstands der Siedlergemeinschaft Oespel am Mitmach-Weihnachtsbaum.

Eigene Dekorationen aufhängen
Mitmach-Weihnachtsbaum in Oespel

Einen Mitmach-Weihnachtsbaum hat die Siedlergemeinschaft Oespel auf dem Dorfplatz in Oespel aufgestellt. Alle Oespeler sind eingeladen, den Baum mit eigener Dekoration zu schmücken. Die ersten Kugeln hängen bereits. Die Aktion soll ein kleiner Ersatz für die zahlreichen Veranstaltungen sein, die auch 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht auf dem Dorfplatz stattfinden konnten.

  • Dortmund-West
  • 16.12.21
Unser Bild zeigt (v.l.) Uwe Paulukat, Roy Jasper, Matthias Winkler und Uwe Bahl vom Vorstand des Vereins mit dem das Erstlingswerk.

Erster Kalender für Oespel und Kley

Der Heimatverein Oespel-Kley hat seinen ersten Kalender mit Fotos aus Oespel und Kley vorgestellt. Für eine kleine Schutzgebühr ist er unter anderem in Gitta's Lädchen in Kley zu bekommen oder im Internet unter heimatverein-oespel-kley.de.

  • Dortmund-West
  • 16.12.21

Volksbank Nordwest stiftet 25.000 Euro
33 Vereine freuen sich über Spende

Die Volksbank Nordwest hat aus ihrem VR-Förderprogramm 25.000 Euro ausgeschüttet. Davon profitieren insgesamt 33 Vereine aus dem Dortmunder Westen. So wurden für Klubs im Stadtbezirk Mengede 12.250 Euro, für den Bezirk Huckarde 5.500 Euro und für Lütgendortmund 7.250 Euro vergeben. Die unterschiedliche Höhe der Förderungen in Mengede, Huckarde und Lütgendortmund resultiert aus dem jeweiligen Gewinnsparbestand der Stadtbezirke.

  • Dortmund-West
  • 13.12.21

Haustür-Begegnungen sind möglich
"Heiligabend unterwegs"

Bis zuletzt hatten die Organisatorinnen gehofft, Heiligabend wieder gemeinsam im Jungferntal feiern zu können. Doch angesichts der Pandemielage sind Alternativen gefragt. Seit vielen Jahren feiern diejenigen, die keine Familie oder Freunde in der Nähe haben oder Weihnachten anders erleben möchten, „Heiligabend gemeinsam. Noch 2019 begingen circa siebzig Menschen, eingeladen von den Huckarder Kirchengemeinden und dem Caritas-Projekt „gemeinsam“, einen festlichen und besinnlichen Heiligen Abend...

  • Dortmund-West
  • 09.12.21

Charityverein "Huckarde für Huckarde"
20.000 Euro sind im Spendentopf

Der in 2015 gegründete Charity Verein Huckarde für Huckarde hat in seiner Vorstandssitzung beschlossen, den Betrag von 20.000 € für soziale Projekte im Stadtbezirk Huckarde bereitzustellen. Auf der Homepage des Vereins www.huckarde-fuer-huckarde.de können Vereine, Kindergärten oder andere soziale Organisationen den Projektantrag für die Vergabe von Sachspenden runterladen. Die ausgefüllten Anträge müssen bis zum 31. Januar.2022 beim Verein eingegangen sein. Anschließend wird von den Mitgliedern...

  • Dortmund-West
  • 09.12.21
Diana Schönfeld (r.) von der Woolworth GmbH bei der symbolischen Scheckü+bergabe an Jana Zimmermann von help and hope auf Gut Königsmühle.

Spendenscheck über 52.000 Euro

Einen Spendenscheck über 52.005,05 Euro überreichte die Woolworth GmbH der Stiftung help and hope auf Gut Königsmühle in Mengede. Dieses Geld stammt aus der PET-Taschen-Aktion des Unternehmens. Woolworth spendet fünf Cent pro verkaufter Mehrweg-Tasche an help and hope. Der Betrag von über 52.000 Euro kam im Zeitraum von über einem Jahr zusammen.

  • Dortmund-West
  • 09.12.21
Wünsche von Kindern- auf Sterne geschrieben.
3 Bilder

Aktion des Frauenzentrums in der TU Dortmund
Ein Baum mit 109 Kinderwünschen

Silas wünscht sich einen Playmobil Ritter, Angelika eine Puppe und Lenox einen Kinogutschein. Dies sind nur drei von insgesamt 109 Weihnachtswünschen von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Verhältnissen, die zurzeit vom Frauenzentrum in Huckarde begleitet werden.  „Wir freuen uns sehr, dass wir die Wunschstern-Aktion in diesem Jahr in Kooperation mit dem Asta der TU und dem Studierendenwerk Dortmund durchführen können. “ sagt Eva Barrenberg, geschäftsführende Vorständin im...

  • Dortmund-West
  • 06.12.21
Unser Bild zeigt Aline Grund (r.) von TEDi bei der Spendenübergabe an Jana Zimmermann (l.) von help and hope auf Gut Königsmühle.

Fünf Cent pro PET-Tasche
TEDi überreicht vorweihnachtliche Spende

Die Stiftung help and hope darf sich kurz vor Weihnachten über eine großartige Spende von TEDi freuen. Den Spendenscheck in Höhe von 44.718,20 Euro überreichte Aline Grund von TEDi auf Gut Königsmühle. Die beachtliche Spendensumme ist das Ergebnis der seit vielen Jahren erfolgreichen PET-Taschen-Aktion von TEDi. Das in Dortmund ansässige Einzelhandelsunternehmen spendet dabei fünf Cent pro verkaufter Mehrweg-Tasche an help and hope. Innerhalb eines Jahres shoppten knapp 90.000 Kunden eine...

  • Dortmund-West
  • 02.12.21
Mit diesem Motiv werben die Akteure für den digitalen Adventskalender für Westerfilde und Bodelschwingh.

Für Bodelschwingh und Westerfilde
Digitaler Adventskalender

Bedingt durch die Corona-Pandemie findet der "lebende Adventskalender" in Westerfilde/Bodelschwingh auch in diesem Jahr wieder in digitaler Form im Internet statt. Auf die allabendlichen Treffen mit Geschichten, Weihnachtsliedern, Gebäck und Glühwein wurde aus Gründen der gegenseitigen Rücksichtnahme verzichtet. Der Aufruf zu einem digitalen Adventskalender fand große Resonanz und schon sehr bald waren Mitwirkende für alle 24 Adventstage gefunden. So entstand für jedes Türchen im...

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
2 Bilder

„Marten aktiv“ startet Wunschbaum-Aktion
"Leuchtende Kinderaugen"

Mit 25 Euro ein Kind an Weihnachten glücklich machen. Das geht ganz einfach mit der Aktion Wunschbaum für Martener Kinder.  „Alleine im vergangenen Jahr bekamen rund 350 benachteiligte Kinder aus Dortmund Marten im Kita- und Grundschulalter ein Geschenk.“, berichtet Axel Wolff, Vorsitzender der Nachbarschaftshilfe „Marten aktiv“. Betroffene erhalten über ihre Einrichtungen (Kita oder Grundschule) einen Wunschstern, auf dem sie ihren Weihnachtswunsch notieren können. Der Wunsch sollte einen Wert...

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
  • 1
  • 1
An der offiziellen Eröffnung des Begegnungszentrums "Nebenan" nahmen teil: (v.l.) Sabine Hirsch von NebenAn, Diakonie-Geschäftsführerin Uta Schütte-Haermeyer, Christiane Klaas von NebenAn, Oberbürgermeister Thomas Westphal, Stellv. Bezirksbürgermeister Mengede Bruno Wisbar sowie Diakonie-Geschäftsführer Pfarrer Niels Back.

OB Thomas Westphal eröffnete Begegnungszentrum
Am Westerfilder Marktplatz: "Alle sind willkommen"

„NebenAn“ heißt das neue Zentrum für Begegnung, Nachbarschaft und Zusammenhalt im Herzen von Westerfilde, das durch Oberbürgermeister Thomas Westphal nun auch offiziell eröffnet wurde. Direkt am Marktplatz in der Speckestraße bietet das neue Begegnungszentrum von Diakonie und Kooperationspartnern Menschen jedes Alters aus dem Quartier die Gelegenheit, sich zu treffen, verschiedene Kurse zu belegen, Ideen zu entwickeln und gemeinsam den Stadtteil zu verschönern. Nach Monaten zwischen...

  • Dortmund-West
  • 29.11.21

Begegnungsstätte Westerfilde
AWO-Weihnachtsfeier abgesagt

Die für Samstag (27.11.) geplante Weihnachtsfeier in der AWO-Begegnungsstätte Speckestraße in Westerfilde entfällt auch in diesem Jahr. Das haben haben die Mitglieder in einer Umfrage mit überwiegender Mehrheit beschlossen. Die bestehenden Gruppenangebote in kleinem Rahmen, Corona-Konform bis zu acht Personen, bleiben davon unberührt.

  • Dortmund-West
  • 25.11.21
Treue Mitglieder wurden bei der Siedlergemeinschaft Agricola ausgezeichnet.

Mehrfach die 65-Jahr-Marke erreicht
Treue Agricola-Siedler geehrt

Im Rahmen einer Jubilarfeier zeichnete die Siedlergemeinschaft Agricola ihre Jubilare für langjährige Vereinszugehörigkeit aus. Die Ehrungen wurden von der 1.Vorsitzenden Mona Bezani und ihrer Vorgängerin Helga Sperrmann sowie dem Ehrenvorsitzenden Manfred Riedel vorgenommen. Sie überreichten den Jubilaren neben den Ehrenurkunden einen Blumenstrauß, bei 60- und 65-jähriger Mitgliedschaft einen Präsentkorb. Unser Bild zeigt sitzend von links: Irmgard Konopka, 65 Jahre Mitglied, Elise Hartmann,...

  • Dortmund-West
  • 22.11.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.