Dortmund-Süd - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Jugendabteilung der DJK Ewaldi unter neuer Führung
Nachwuchs trifft richtungsweisende Entscheidungen

Der neu geschaffene Mehrzweckraum der DJK Ewaldi platzte fast aus allen Nähten, als sich die Jugendabteilung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung traf. Aus den sieben Abteilungen des Vereins kamen mehr als 50 Nachwuchssportler/innen zusammen, die allen Grund zur Freude hatten. Sie wurden unter reichlich Applaus für ihre jüngsten Erfolge gekürt und durften ein neues Führungsduo für die eigenständige Jugendabteilung wählen. Aplerbeck. Schon in seiner Ansprache ging der bisherige...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.20
So kunterbunt wird es am Sonntag wieder in der Dortmunder City zugehen, wenn der Kinderkarnevalszug über den Westenhellweg zieht.

Kinderkarnevalszug in der Dortmunder Innenstadt
Sonntag in der City mitfeiern

Das Dortmunder Kinderprinzenpaar Connor I. und Lucy I. und ihr junger Hofstaat freuen sich auf Sonntag: Am 16. Februar, startet der 39. Kinderkarnevalszug um 14 Uhr am Europabrunnen. Neben den Karnevalsvereinen und Musikgruppen nehmen dort auch Schulen, Kindergärten, Sportvereine und Jugendgruppen teil. Wichtig: Die Streckenführung des Kinderkarnevalszuges musste aufgrund einer Baustelle geändert werden. Stelle an der Strecke suchenDer Umzug beginnt um 14 Uhr am Brunnen an der...

  • Dortmund-City
  • 12.02.20
Spielen auch gerne das beliebte "Skip Bo": Anita Stelzner und Lioba Feuerborn.

Skip Bo in Hombruch
Hier werden die Karten neu gemischt: Neuer Spielenachmittag in AWO-Treff

In der AWO-Begegnungsstätte Hombruch werden die Karten neu gemischt. Alle zwei Wochen treffen sich dort ein halbes Dutzend Frauen, um zu spielen. Das nächste Treffen ist am Donnerstag (13.2.) Februar, um 15.30 Uhr. Dann geht es im Zwei-Wochen-Rhythmus weiter. Sie sind erwerbstätig oder schon im Ruhestand, wohnen in Hombruch oder haben dort mal gewohnt und haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind alle neugierig auf Neues – neue Spiele und neue Bekannte. Gerade jetzt lernten fünf aus der Gruppe zum...

  • Dortmund-Süd
  • 08.02.20
Bis zum 14. März können sich Gruppen für Abfall-Sammelaktionen in Dortmund anmelden.

Dortmunder bringen ihre Stadt auf Vordermann
Initiative ergreifen und aufräumen

"Mach mit!" fordern EDG und Stadt Dortmunder auf, sich aktiv für eine saubere Stadt einzusetzen. Zum siebten Mal laden sie nicht nur Vereine, sondern auch Nachbarschaften, Familien und Freiwillige zur Aufräumaktion ein. Insgesamt rund 42.500 Dortmunder nahmen seit 2014 an der Aktion teil. Rund 11.000 Helfer stellten im vergangenen Jahr einen Rekord auf: In 192 Gruppen wurde Abfall gesammelt, Wohnviertel, Parks und Viertel rund um Schulen wurden auf Vordermann gebracht. Daher wird die...

  • Dortmund-City
  • 27.01.20
SGV-Wanderführerin Marlies Klever freut sich auf zahlreiche Mitwanderer

Der SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein
Zwei Wanderungen mit Marlies Klever

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet in der kommenden Woche zwei Wanderungen an, die von Marlies Klever geführt werden. Los geht es am kommenden Mittwoch (22.01.) zu einer Nachmittagswanderung durch den Romberkpark. Die Wegstrecke ist etwa 8 km lang. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. SGV Wanderührerin Marlies Klever freut sich auch auf Wanderbegeisterte am Samstag, d. 25. Januar. Ihre etwa 13 km lange Wanderung...

  • Dortmund-Süd
  • 19.01.20

Der SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein
Zwei aussichtsreiche Wanderungen am nächsten Sonntag

Der Sauerländische Gebirgsverein Dortmund-Aplerbeck (SGV) bietet am kommenden Sonntag (12.01.) für begeisterte Wanderfreunde gleich zwei Tageswanderungen an. Mit Wanderführer Carsten Thomas führt eine Wanderung rund um das Dorf Iserlohn-Lössel. Die Wegstrecke ist etwa 12 km lang; 350 Höhenmeter sind zu überwinden. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Wer lieber mehr Strecke machen möchte, der kommt mit SGV-Wanderführer Ulrich Heinzel auf seine...

  • Dortmund-Süd
  • 08.01.20
Ilda Kolenda, Leiterin der Dortmunder Frauenübernachtungsstelle, gemeinsam mit Diakonie-Geschäftsführer Pfarrer Niels Back (l.) und Diakonie-Mitarbeiter Jan Hölscher bei der Anwohnerversammlung, zu der die Diakonie in Hörde eingeladen hatte.

Unbürokratische Hilfe
Neue Übernachtungsstelle für Frauen stellt sich Hörder Nachbarschaft vor

Um wohnungslose Frauen künftig besser zu versorgen, zieht die Übernachtungsstelle der Diakonie im Februar vom Kaiserstraßenviertel nach Hörde um. An einem Infoabend im Gemeindehaus der Hörder Herz-Jesu-Gemeinde stellte die Diakonie Anwohnern und Interessierten die Einrichtung vor, welche die Diakonie im Auftrag der Stadt Dortmund betreibt. Im Gemeindehaus der Hörder Herz-Jesu-Gemeinde klärte Ilda Kolenda, Leiterin der Frauenübernachtungsstelle, die Besucher über die Einrichtung sowie die...

  • Dortmund-Süd
  • 04.01.20

TREMONIA 09 - Ein besonderer BVB-Fanklub
Großzügige Spendenaktion zum Weihnachtsfest

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der rührige BVB-Fanclub für soziale Belange engagiert, aber bei der diesjährigen gut besuchten Weihnachtsfeier wurden zwei seit Jahren unterstützte gemeinnützige Organisationen besonders bedacht. Zum einen war das die Neven-Subotic-Stiftung, die sich für Zugang zu sauberem Wasser und menschenwürdigen Sanitäranlagen in der Tigray-Region in Äthiopien einsetzt. Zum anderen war das der Verein Heimatsucher e. V. Diese Organisation sieht ihren Auftrag...

  • Dortmund-Süd
  • 12.12.19
  •  1
Auszeichnung beim Festakt zum 20-jährigen des Programms „Soziale Stadt“ (v.l.): Stefan Schwarz (Sprecher des Städtenetzes Soziale Stadt NRW), Marco Ambrée (Montag-Stiftungen), Jens Woelki (Amt für Stadterneuerung), Mathias Ruhnke (mit Urkunde, "Wir am Hörder Neumarkt e.V."), Susanne Linnebach (Leiterin Amt für Stadterneuerung) und Carsten Tum (Sprecher Städtenetz Soziale Stadt NRW).

Hörde
Preisgekrönte Nachbarschaft: Verein "Wir am Hörder Neumarkt“ vom Städtenetzwerk NRW ausgezeichnet

Das nachbarschaftliche Engagement am Hörder Neumarkt hat einen Preis als Vorbildprojekt der Sozialen Stadt NRW erhalten. Als eines von fünf ausgezeichneten Projekten nahmen der Verein „Wir am Hörder Neumarkt“ und das Amt für Stadterneuerung der Stadt gemeinsam die Auszeichnung entgegen. Der Festakt zum 20-jährigen Bestehen des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ in Nordrhein-Westfalen fand im Erich-Brost Pavillon auf dem Dach der Zeche Zollverein in Essen statt und bildete den...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.19
Erst süß, dann lästig: Haustiere, die unbedacht gekauft werden, landen oft nach kurzer Zeit in Tierheimen.

Kein Bewohner des Tierschutzzentrums soll unter dem Weihnachtsbaum landen
Tierheim stoppt Vermittlung

Das Tierheim Dortmund stoppt vom 15. Dezember bis zum 2. Januar 2020 die Vermittlung von Haustieren. Bereits im achten Jahr wird dieser bewährte Vermittlungsstopp in der Vorweihnachtszeit auf Wunsch von Besuchern des Tierschutzzentrums durchgeführt. Damit soll verhindert werden, dass die Schützlinge als Geschenke unter dem Weihnachtsbaum landen.  „Wir werden in dem Zeitraum keine Tiere an Interessenten abgeben. Die Anschaffung eines tierischen Mitbewohners sollte gründlich durchdacht und...

  • Dortmund-City
  • 06.12.19

Zwei tolle Wanderungen am 2. Advent
SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet am kommenden Sonntag (8. Dez.) gleich zwei Tageswanderungen an. SGV Wanderführer Gerd Schramm führt eine etwa 18 km lange Wanderung rund um Oerlinghausen (Herdringsen). Treffpunkt ist um 9.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. / Edelstahlweg. Wer lieber sportlich unterwegs sein möchte, der kann mit Ulrich Heinzel eine etwa 28 km lange Konditonswanderung rund um Hagen-Dahl begehen. Treffpunkt an diesem 2. Adventsonntag ist...

  • Dortmund-Süd
  • 05.12.19
von links: Ralf Greth (Pfarrer von St. Peter), Dieter Menne (Fotograf), Dierk Scholly (stellv. Direktor der Spielbank Hohensyburg, Martin Grohmann (Vorsitzender Förderverein Kirche St. Peter)
3 Bilder

Beliebter Syburgkalender erscheint bereits seit 14 Jahren
Förderverein Kirche St. Peter präsentiert Kalender 2020

Einfühlsame Motive und optisch neue Perspektiven aus Hohensyburg bietet der beliebte Syburgkalender auch in diesem Jahr. Die nunmehr vierzehnte Ausgabe des über die Grenzen Dortmunds hinaus beliebten Kalenders zeigt wieder beeindruckende Motive der ältesten Kirche Westfalens, St. Peter, und Hohensyburg, die in diesem Jahr wieder vom bekannten Dortmunder Fotografen Dieter Menne fotografiert und in Szene gesetzt wurden. Partner an der Seite des Fördervereins ist auch in diesem Jahr wieder die...

  • Dortmund-Süd
  • 04.12.19
Freuen sich über die Auszeichnung des Vereins Kinderlachen: Skistar Felix Neureuther (v.l.), Komiker Otto Waalkes und Schauspieler Dirk Heinrichs.

Spenden- und Besucherrekord
Bei seiner 15. Gala zeichnete "Kinderlachen" Prominente für soziales Engagement aus: Ehrenpreis für Otto Waalkes

Bei seiner 15. Gala zeichnete "Kinderlachen" Prominente für soziales Engagement aus -  Stolze 708.000 Euro Gesamtspende über das Jahr verteilt konnte der Dortmunder Verein Kinderlachen bei seiner 15. Gala in der Westfalenhalle verkünden. Otto Waalkes, Felix Neureuther, Dirk Heinrichs und die BVB-Stiftung “leuchte auf“ wurden für ihr Engagement mit dem KIND-Award ausgezeichnet. „Ich bin außer mir vor Freude, heute 1.100 Menschen begrüßen zu dürfen. Das ist Besucherrekord und macht mich sehr...

  • Dortmund-Süd
  • 03.12.19

SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein:
Am 1. Advent rund um Cappenberg

Wanderführerin Gabriele Unger vom Sauerländischen Gebirgsverein Dortmund-Aplerbeck leitet am kommenden Sonntag (1. Dez.) eine Tageswanderung rund um Cappenberg. Die Wegstrecke beträgt etwa 18 Kilometer. Gäste und Vereinsmitglieder treffen sich um 9.00 Uhr an der Mauer Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Die Anfahrt zum Wanderstartpunkt erfolgt mit dem PKW.

  • Dortmund-Süd
  • 28.11.19

SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein:
Aussichtsreiche Tour am Möhnesee

Peter Zander vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet am kommenden Sonntag (17.11.) eine aussichtsreiche Tageswanderung am Möhnesee an. Interessierte sind herzlich willkommen. Die Strecke bei etwa 270 m Steigung ist 20 Kilometer lang. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Festes Schuhwerk, Regenbekleidung und Rucksackverpflegung sind unverzichtbar.

  • Dortmund-Süd
  • 13.11.19
  •  1

SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein:
Zwei Wanderungen am Sonntag

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck lädt am kommenden Sonntag (10.11.) zu gleich zwei Tageswanderungen ein. Eine Wanderung führt Michael Penzel rund um Breckerfeld. Die Wegstrecke bei mäßigen Steigungen beträgt etwa 12 Kilometer. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Wer es lieber sportlicher möchte, der hat dazu Gelegenheit mit Wanderführer Ulrich Heinzel zu wandern. Er führt eine etwa 30 Kilometer lange Wanderung rund um...

  • Dortmund-Süd
  • 06.11.19

Der SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein
Sonntagswanderung ab Augustinum

Wanderführer Manfred Igel vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) Dortmund Aplerbeck bietet am kommenden Sonntag (3.11.) eine etwa 16 km lange Tageswanderung an Die Wanderung beginnt vom Augustinum über Wichlinghofen, Buchholz, Syburg, Viermärker Eiche zurück zum Ausgangspunkt. Interessierte Wanderfreude treffen sich um 9.30 Uhr an der Mauer Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Nähere Infos: Manfred Igel, DO 454846.

  • Dortmund-Süd
  • 30.10.19
Freuen sich über die Tausende gehandarbeiteter Mützen für Bedürftige: Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos (l.) Tafel-Vorstand Dr. Horst Röhr und Kathrin Lauterborn vom Gast-Haus.

3.449 Mützen wurden für Riesenskulptur und Bedürftige gehäkelt und gestrickt
Weltrekord mit Herz

3.449 gestrickt und gehäkelte Mützen von der Creativa wurden jetzt von Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos (l.) an Tafel-Vorstand Dr. Horst Röhr und Kathrin Lauterborn im Gast-Haus an der Rheinischen Straße übergeben. Unter dem Motto "Creativa Weltrekord mit Herz“ entstand live auf der Messe die größte Mützenskulptur, um zu zeigen, wie viel Liebe im kreativen Handwerk steckt. Denn alle gespendeten Mützen sollen Menschen zugutekommen, denen es im Alltag nicht so gut geht. Die...

  • Dortmund-City
  • 25.10.19
Engagierte Abfallpaten als Dankeschön auf Stadiontour.

Einladung in den Signal Iduna Park als kleines Dankeschön für Engagement
Abfallpaten auf adrenalinverstärkter Stadiontour

Mit einer „BVB-Stadiontour adrenalinverstärkt“ bedankten sich das Umweltamt und die EDG bei Dortmunder Abfallpaten für deren ehrenamtliches Engagement für mehr Stadtsauberkeit. Markus Halfmann vom Umweltamt, freute sich über den großen Zuspruch auf die Einladung: „Der Einsatz unserer Abfallpaten für eine gepflegte Stadt und das Interesse an einer Führung durch den Signal Iduna Park, einem der Dortmunder Wahrzeichen, passen offensichtlich gut zusammen. Wir freuen uns, dass 60 Abfallpaten mit...

  • Dortmund-City
  • 16.10.19

Referat und Diskussion
Perspektiven für Mobilität

Der SPD Stadtbezirk Aplerbeck lädt Interessierte Dienstag (8.) zu Vortrag und Diskussion mit dem Thema „Klimafreundliche Mobilität: Perspektiven für Dortmund“ ein. Referent ist Dr. Frederic Rudolph vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie. Daran anschließen soll sich ein Impulsreferat von Volker Milk, Regierungsvizepräsident der Bezirksregierung Arnsberg, zu den aktuellen Fördermöglichkeiten des Landes NRW im Bereich der emissionsarmen Mobilität.  In der Veranstaltung sollen die...

  • Dortmund-Süd
  • 07.10.19
Schwungvoll leitete Tobias Gomm (rechts stehend) Musiker, Sänger und Publikum durch das Benefizkonzert.

terre des hommes-Hilfsprojekt
Benefizkonzert bringt fast 4.680 Euro für Simbabwe

Draußen nasskalter Nieselregen. In der Evangelischen Kirche am Hombrucher Markt schwungvolle afrikanische Rhythmen. Das erlebten die Besucher des Benefizkonzerts „Mit Trompeten und Trommeln für terre des hommes“. Das Konzert erbrachte die beachtliche Spendensumme von 4.675,90 Euro für das Hilfsprojekt „Ausbildung statt Arbeit und Armut“ gegen ausbeuterische Kinderarbeit im Südosten Simbabwes. Die Veranstaltung wurde im Vorfeld von der Sparda-Bank West und dem Stadtbezirksmarketing...

  • Dortmund-Süd
  • 04.10.19

SGV Bezirk Dortmund Ardey informiert:
Neue Wandertafeln für Dortmund

Moderner und informativer sind die neuen Wandertafeln, die demnächst in Bodelschwingh, Mengede, Syburg und Mittelhöchsten zu bestaunen sind. Interessierte Wanderfreunde können sich bereits am Wanderparkplatz in Dortmund-Huckarde  ein Bild machen. Jürgen Erdmann, Bezirkswegewart im Sauerländischen Gebirgsverein Dortmund-Ardey (Foto), stellte vor wenigen Tagen am Standort Buschstraße die neue Wandertafel auf. Vom Wanderparkplatz aus beginnen zwei gut gekenntzeichnete Rundwanderwege (H1) mit...

  • Dortmund-Süd
  • 03.10.19
  •  1
Oberbürgermeister Ullrich Sierau ehrte die drei Gewinnerorganisationen und übergab zusammen mit der Jury die Preise an: den Verein Mentor, das Projekt ankommen und die Smartphone-Sprechstunde der Youngcaritas.

FreiwilligenAgentur vergibt Preis an drei Organisationen
Engagement anerkennen

Die FreiwilligenAgentur stellt mit dem Preis "Engagement anerkennen" die Ehrenamtlichen in den Mittelpunkt und sagt Danke. Ausgezeichnet wurden jetzt drei Projekte, stellvertretend für die vielen engagierten Dortmunder. In der Kategorie Chancengleichheit und Bildung wurde der Verein Mentor ausgezeichnet, der sich zum Ziel gesetzt, die Sprach- und Lesekompetenz von Dortmunder Grundschulkindern zu verbessern. Zu diesem Zweck wirbt und schult der Verein Ehrenamtliche, die Kinder nach dem...

  • Dortmund-City
  • 19.09.19

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.