Dortmund-Süd - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Dringend erforderlich sei hier eine Rampe, fordert der ADFC von der Verwaltung.

Hombruch
Mahnung zur Verkehrswende - ADFC fordert Rampe in offenem Brief

Nicht verstehen kann der ADFC, dass trotz Verkehrswende, die auch in der Dortmunder Politik und Verwaltung angekommen sei, "immer wieder auch einfache, aber dafür zweckdienliche Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs ins Hintertreffen geraten", schreibt im offenen Brief zur Verkehrswende ADFC Vorsitzender Werner Blanke an Stadtrat Arnulf Rybicki. "Wir beziehen uns hier auf die sowohl für Radfahrende als auch für Rollstuhlfahrende sowie Menschen mit Kinderwagen und Nutzer von Rollatoren...

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.21
DSW21-Arbeitsdirektor Harald Kraus überreicht einen PC an Ingibjörg Pétursdóttir, Geschäftsführerin des Vereins „Chancengleich in Europa“.

Hörde
„Chancengleich“ - DSW21 unterstützt Homeschooling

Um Kindern aus bedürftigen Familien die Teilnahme am Homeschooling zu ermöglichen, hat DSW21 zehn PC an den Hörder Verein „Chancengleich in Europa“ gespendet. Dieser verteilt die Endgeräte an Familien, denen es an der technischen Ausstattung fürs Homeschooling mangelt. „Wenn mehreren Geschwistern kein eigener Computer zur Verfügung steht, kann das Homeschooling einfach nicht funktionieren. Wir wollen verhindern, dass Kinder während des Lockdowns in der Schule den Anschluss verlieren. DSW21...

  • Dortmund-Süd
  • 13.02.21

Judo
Judo-Kids absolvieren Schnitzeljagd

Schüren: Die Sportvereine werden immer kreativer – so auch der Dortmunder Budo SV. e.V. Normalerweise bietet der Dortmunder BSV sowohl mittwochs als auch freitags Judo-Training für Kids und Jugendliche im Alter von 4 bis 17 Jahre an. Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns bietet der Dortmunder BSV derzeit gezielt Online-Judotraining an, um den Kids und Jugendlichen ein stückweit Alltag zu ermöglichen. Neben Dehn- und Stabilasationsaufgaben kommt der Spaß durch...

  • Dortmund-Süd
  • 12.02.21

Kaugummis für die Dortmunder Katzenhilfe
Spendenautomat erfreut sich großer Beliebtheit

Katzenhalter und Tierfreunde sollten sich den 27. Oktober unbedingt im Kalender notieren, zumindest wenn es nach unseren britischen Nachbarn geht, die dieses Datum zu ihrem nationalen Tag der schwarzen Katze (engl. National Black Cat Day) erklärt haben. So geht dieser Aktionstag auf eine Initiative der britischen Tierschutzorganisation Cats Protection aus dem Jahre 2010 zurück, die hiermit auf die niedrigen Adoptionsquoten von schwarzen Katzen aus Tierheimen aufmerksam machen möchte. Nur am...

  • Dortmund-Süd
  • 26.01.21
  • 1
  • 1
Die Initiatoren Markus Fittinghoff (2. Vorsitzender/Öffentlichkeitsarbeit) und Tobias Fülling (Jugendleiter) sind sichtlich zufrieden mit dem Online-Angebot der DJK Ewaldi.

Größter Verein im Süden weitet Online-Angebot aus
DJK Ewaldi bleibt auch im Lockdown aktiv

Aplerbeck. Durch die Verlängerung des Lockdowns müssen sich Sportvereine und ihre Mitglieder weiterhin geduldig zeigen. Wann der Betrieb wieder aufgenommen werden darf, ist derzeit noch vollkommen unklar. Auch bei der DJK Ewaldi zeigt man sich wenig optimistisch, was eine baldige Öffnung der vereinseigenen Anlage an der Ramhofstraße angeht. Mit dem Ausbau des Online-Angebotes soll aber gewährleistet werden, dass die rund 1.900 Mitglieder starke Sportgemeinschaft in Bewegung bleibt....

  • Dortmund-Süd
  • 07.01.21
  • 1
3 Bilder

Gasthaus-statt-Bank profitiert von Ehrenamts-AG
Robert-Koch-Schüler übergaben Nikolausgeschenke für Menschen ohne Obdach

HOMBRUCH Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule haben dazu aufgerufen, Geschenkpäckchen für Menschen ohne Obdach zum Nikolaustag 2020 zu schnüren. Die Aktion fand in dem Zeitraum vom16. November bis zum 30. November statt. Die Reaktion auf diesen Aufruf war überwältigend. Die Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule bedanken sich dafür. Mit Unterstützung der Ev. Philippus-Kirchengemeinde, der Caritas und des Gasthauses-statt-Bankkamen viele Geschenkpäckchen und Säcke mit...

  • Dortmund-Süd
  • 08.12.20
Freuen sich über den Syburgkalender 2021: (v. l.) Pfarrer Ralf Greth, Fotograf Dieter Menne, Spielbank Direktor Stefan Retzlaff, Martin Grohmann (1. Vorsitzender Förderverein)
4 Bilder

Beliebter Kalender erscheint seit 15 Jahren
Förderverein präsentiert den Syburgkalender 2021

Auch in diesem Jahr unterstützt die Spielbank Hohensyburg wieder die nunmehr 15. Ausgabe dieses vom Förderverein Kirche St. Peter zu Syburg e.V. herausgebrachten Kalenders mit einer Auflage von 200 produzierten Exemplaren. Der Kalender, der zum Preis von 15,-- Euro angeboten wird, zeigt jahreszeitliche Motive aus Hohensyburg und näherer Umgebung des bekannten Dortmunder Fotografen Dieter Menne, der mit seinen Bildern seit Jahren die Arbeit des Fördervereins unterstützt.  Den Kalender können Sie...

  • Dortmund-Süd
  • 02.12.20
Prof. Dr. Ute Fischer und ihr Team haben Menschen zum Ehrenamt befragt.

Studien an der der FH zeigen Möglichkeiten in der Stadt
Mehr Potenzial fürs Ehrenamt

Ballungsräume bergen oft Potenzial für bürgerschaftliches Engagement. Das besagt eine Ehrenamtsstudie der Fachhochschule unter Leitung von Prof. Dr. Ute Fischer. Gezielt könnten Kommunen beitragen, Potenziale besser freizusetzen. Für die Studie haben die Wissenschaftler der Angewandten Sozialwissenschaften fast 8.000 Fragebögen verschickt. Die Hälfte der Antworten kam von nicht Ehrenamtlichen. Während in Dörfern Siedlungsstrukturen die Bereitschaft positiv beeinflussten, lägen in der Stadt...

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.20

Advent in Hombruch
Mandelduft, Lichterglanz und der Nikolaus kommt!

Auch in Hombruch muss der beliebte, vor zwei Jahren von „Wir lieben Hombruch“ ins Leben gerufene Winterzauber in diesem Jahr leider entfallen. Die Mitglieder des dahinterstehenden Unternehmernetzwerkes Hombruch Marketing e.V. haben sich dennoch einiges einfallen lassen, die Adventszeit schön zu gestalten und attraktive Einkaufserlebnisse zu bieten. Das Eiscafé Tiziana bietet neben Eis, Waffel und Crêpes z.B. auch warme Getränke to-go an. In der Boutique Allegra kann man sich in einer...

  • Dortmund-Süd
  • 25.11.20
Einen Scheck über 500 Euro überreichten Schüler der Schülerfirma am Goethe-Gymnasium Pfarrer Pense von der evangelischen Kirchengemeinde in Hörde.

Dortmunder Schülerfirma hilft Kirchenprojekt mit 500 Euro
Für ein warmes Essen

"Miteinander essen" heißt die Hilfsaktion der ev. Kirche in Hörde, initiiert von Pfarrer Martin Pense. Sie hilft Kindern in Kindergärten und Schulen, deren Eltern sich kein warmes Essen leisten können. Hilfe zurückgeben wollten jetzt die Schüler der Schülerfirma am Goethe-Gymnasium.  Seit 2007 unterstützt das Projekt “Miteinander essen” Familien mit warmen Essen für ihre Kinder. Auch das Goethe-Gymnasium hat mit der Hilfe dieses Projekts viele Kindern und ihre Eltern unterstützen können,...

  • Dortmund-Süd
  • 23.11.20
Mit dem Youtube-Sender "DJK Ewaldi TV" bleibt der Verein mit seinen Mitgliedern in Kontakt.

DJK Ewaldi bleibt auch im Lockdown aktiv
Mit neuen Online-Angeboten gegen den Herbstblues

Aplerbeck. Die Nachricht vom November-Lockdown für den Vereinssport erreichte die Mitglieder und Verantwortlichen der DJK Ewaldi völlig unvorbereitet. Damit die Sportgemeinschaft auch während der Zwangspause aktiv bleibt, hat der Verein einen neuen Online-Bereich auf seiner Webseite geschaffen. In der Rubrik FIT@home finden interessierte Sportler*innen ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm, das jede Woche um weitere Angebote ergänzt wird. Unter dem Namen „DJK Ewaldi TV“ hat der Verein zudem...

  • Dortmund-Süd
  • 13.11.20

RKR & Sozial genial
„Robert-Koch-Realschule bittet um Nikolausgeschenke für Menschen ohne Obdach“

Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule rufen dazu auf, Geschenkpäckchen für Menschen ohne Obdach zum Nikolaustag 2020 zu schnüren. Die Aktion startet am 16. November und geht bis zum 30. November. Menschen ohne Wohnung, benötigen besonders: Mützen, Handschuhe, Schals, Socken, Unterwäsche, Hand- und Zehenwärmer, Hygieneartikel, Pflegeprodukte, Kaffeesticks (löslicher Kaffee), Teebeutel, Tütensuppen und Kekse. Bitte keine verderblichen Lebensmittel. Auf den Päckchen soll vermerkt...

  • Dortmund-Süd
  • 09.11.20
Schlafsäcke sind kostbares Gut für Obdachlose in der kalten Jahreszeit.

Aktion von Gast-Haus, Suppenküche Kana und bodo
Spenden Sie Schlafsäcke für Dortmunder Obdachlose

Gast-Haus, Suppenküche Kana und bodo bitten: Mit dem Herbst und den sinkenden Temperaturen beginnt für Menschen ohne Wohnung eine gefährliche Zeit. In jedem Winter sammeln die Kana Suppenküche, das Gast-Haus und bodo Schlafsäcke und Isomatten und verteilen sie an Menschen auf der Straße. Gemeinsam rufen die Einrichtungen vor dem Winter wieder zu Schlafsack-Spenden auf. Im Herbst und Winter steigt der Bedarf enorm - einerseits, weil Menschen, die auf der Straße leben, nun wieder einen Schutz...

  • Dortmund
  • 09.10.20
2 Bilder

Rombergpark wird zum Sozialsportplatz
"Run & Roll" von Robert-Koch-Realschülern mit dem Minna-Sattler-Seniorenzentrum

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule besuchen seit dem 50-jährigen Jubiläum der Robert-Koch-Realschule im Schuljahr 2018/2019 regelmäßig ehrenamtlich die Seniorinnen und Senioren des Minna-Sattler-Seniorenzentrums. Gemeinsam wird mit den Bewohnern des Seniorenheims beim Frauen- und Männerstammtisch „geklönt“. Im Rahmen dieser Kooperation beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a an der Aktion “Run & Roll“ des Vereins „Den Kindern zu liebe/Dayemi...

  • Dortmund-Süd
  • 04.10.20
Feierten vor Gästen aus Berghofen, den Vereinen, Kooperationspartnern und Förderern sowie aus Politik und Verwaltung die Schlüsselübergabe für das kommende Bürgerzentrum im Steigerturm: Oberbürgermeister Ullrich Sierau (vorne links) und Winfried Liebig (Vorsitzender „Unsere Mitte Steigerturm e.V) (vorne rechts).
4 Bilder

Berghofen
Schlüssel zum Steigerturm: Oberbürgermeister Sierau übergibt künftiges Bürgerzentrum an Verein

Mit einer seiner letzten Amtshandlungen hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Weg zum Bürgerzentrum Steigerturm freigemacht. Sierau dankt bei der Schlüsselübergabe dem „Berghofer Bergvolk“ für seinen Einsatz. Symbolisch übergab der scheidende Oberbürgermeister die Schlüssel für den Steigerturm in Berghofen an den Verein „Unsere Mitte Steigerturm“ und dessen Vorsitzenden Winfried Liebig. Anlass ist die Eintragung eines Erbbaurechts an dem Gebäude im Grundbuch. Der Verein, der zuvor das Objekt...

  • Dortmund-Süd
  • 15.09.20

DJK Ewaldi macht beim Wettbewerb Sparda Leuchtfeuer 2020 mit
Für Großprojekt auf Stimmenfang

Aplerbeck. Um den ersehnten Bau einer kombinierten Beachanlage zu ermöglichen, geht die DJK Ewaldi nun auch beim Förderprojekt „Sparda Leuchtfeuer 2020 “ auf Stimmenfang. Ab dem 15. September haben Unterstützer des Vereins die Möglichkeit, per SMS-Abstimmung an der Aktion teilzunehmen. Die Verantwortlichen der DJK Ewaldi hoffen auf eine hohe Beteiligung, um Gelder aus den Fördertöpfen der Sparda Bank für die Baurealisierung zu erhalten. Im oberen Drittel des Sportplatzes an der Ramhofstraße...

  • Dortmund-Süd
  • 14.09.20

Angebot der DJK Ewaldi findet unter strengen Hygieneauflagen statt
Kostenloses Fatburner-Training in Aplerbeck

Aplerbeck. Am 19. September bietet die DJK Ewaldi wieder eines ihrer kostenlosen Fatburner-Specials in der Sporthalle an der Ramhofstraße 1 an. Mit jeweils maximal 16 Teilnehmern/innen richten sich die ersten beiden Kurse um 12:15 Uhr und 13:15 Uhr ausschließlich an Mitglieder der DJK Ewaldi. Eine dritte Stunde beginnt um 14:15 Uhr und ist für Interessierte ohne Vereinszugehörigkeit gedacht, die sich mit Aerobic-Dance-Choreographien fit halten und gezielt Fett verbrennen möchten. Durch die...

  • Dortmund-Süd
  • 08.09.20

Strenge Hygieneauflagen sorgen für Einschränkungen
DJK Ewaldi nimmt Schwimmbetrieb wieder auf

Aplerbeck. Unter strengen Auflagen bietet die DJK Ewaldi ab Montag, den 17.08.2020 wieder Schwimmunterricht für Kinder und Jugendliche an. Durch die Vorgaben des Badbetreibers müssen dabei ein Einbahnwegesystem mitsamt einer ungewöhnlichen Bahnenaufteilung beachtet werden. Da die Nutzung des Lehrschwimmbecken nur noch für 12 Personen gleichzeitig zugelassen ist und ähnliche Rahmenbedingungen für das große Becken gelten, nimmt die DJK Ewaldi eine Verkürzung der Trainingszeiten vor. Mit...

  • Dortmund-Süd
  • 09.08.20

Spielplatz Auf’m Brautschatz wieder eröffnet

Dortmund Hörde. Über die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Auf’m Brautschatz und die Neueröffnung Anfang Juni freuen sich Ratskandidatin Heidemarie Lyding-Lichterfeld (SPD) und Jan Tech vom Spielplatzverein. „Es sind tolle Spielgeräte für die Kinder aufgestellt worden. “, so Heidemarie Lyding-Lichterfeld. Werner Baschin und Ralf Neuhaus von der SPD Hörde-Nord weisen darauf hin, dass bisher noch keine Papierkörbe auf dem Spielplatz vorhanden sind.

  • Dortmund-Süd
  • 15.06.20

Elementarsportgruppe und Bewegungszwerge starten ab dem 08. Juni 2020
Kinderkurse der DJK Ewaldi vor Wiederbeginn

Aplerbeck. Mit dem Re-Start des Trainingsbetriebs für die Kindergruppen nimmt die DJK Ewaldi ein weiteres Sportprogramm wieder auf. Unter strengen Hygieneauflagen gibt es ab dem 08. Juni 2020 grünes Licht für die Elementarsportgruppe sowie die Bewegungszwerge, die überwiegend den Platz an der Ramhofstraße nutzen werden. In reduzierter Gruppenstärke ist es dann möglich, mit je 10 Teilnehmer*innen, inkl. Eltern, Übungen durchzuführen. Dazu ist eine telefonische Voranmeldung bei den...

  • Dortmund-Süd
  • 04.06.20

Sportanlage an der Ramhofstraße öffnet am 25. Mai – vorerst nur für vereinseigenen Betrieb
DJK Ewaldi fährt den Trainingsbetrieb wieder hoch

Aplerbeck. Mit einem umfassenden Schutzkonzept sehen sich die Verantwortlichen der DJK Ewaldi gut gerüstet, um die Sportanlage an der Ramhofstraße ab dem 25. Mai wieder zu öffnen. Unter strengen Hygieneauflagen laufen die ersten Kursangebote an, die dann vorwiegend unter freiem Himmel stattfinden. Neben dem Training der Leichtathletikabteilung werden so auch wieder Einheiten der Gymnastik- und Fitnessabteilung, der Tischtennisabteilung sowie der Schachabteilung aufgenommen. Auch die...

  • Dortmund-Süd
  • 20.05.20

Arbeit der Hörder Stadtteilagentur wird bis 2022/23 verlängert

Die Stadterneuerungsarbeiten in Hörde werden bis zum Jahreswechsel 2022/23 andauern. Parallel dazu soll auch die Arbeit der Hörder Stadtteilagentur im Auftrag des Amtes für Stadterneuerung um zwei Jahre bis zum Jahreswechsel 2022/23 verlängert werden. Das schlägt der Verwaltungsvorstand dem Rat der Stadt vor. Informieren, Beraten, Beteiligen, Vernetzen - so lassen sich die Aufgaben der Hörder Stadtteilagentur beschreiben. Und diese Aufgaben hat die Stadtteilagentur in den letzten neun Jahren...

  • Dortmund-Süd
  • 01.05.20

Vorstand der DJK Ewaldi arbeitet an Schutzkonzept
Corona-Pandemie bringt Besorgnis statt Feierlaune

Eigentlich hatten sich die Verantwortlichen der DJK Ewaldi auf ein schönes Jubiläumsjahr gefreut, denn der größte Verein im Süden feiert 2020 sein 90-jähriges Bestehen. Doch durch die Corona-Pandemie ruht das Sportgeschehen in den sieben Abteilungen, und noch vermag niemand zu sagen, wie und vor allem wann es weitergeht. Um den Schutz der rund 2.000 Mitglieder zu gewährleisten, hatte sich der Vorstand bereits vor der behördlichen Anordnung dazu entschieden, den Übungsbetrieb bis zum 19. April...

  • Dortmund-Süd
  • 03.04.20
Um die Pandemie einzudämmen fordern die fliegenden Bilder am U auf, Abstand zu halten.

Dortmunder U rät: Bitte Abstand halten
Nachbarn erledigen Einkäufe und Besorgungen

Diese Aufforderung lesen Dortmunder als Ortseingangsschild auf fliegenden Bildern hoch oben am U, Und sie gilt nicht nur für Dortmund. In Zeiten wo sich das Coronavirus als Tröpfcheninfektion auf kurze Distanz ausbreitet, wenn Schulen geschlossen sind, Länder Ausgangs- und die EU Einreisesperren zum Kampf gegen die Pandemie einsetzt, gilt Abstand zu halten nicht nur vor der Apotheke, sondern auch an der Supermarktkasse. Nähe schafft in der Krise der Nachbarschaftstreff Althoffblock. Er will...

  • Dortmund-City
  • 18.03.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.