Dortmund-Nord - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Ein Welpe zieht ein
Vier Pfoten mehr im Haus, ein Welpe zieht ein.

Der Wunsch einen Welpen aufzunehmen besteht schon länger und endlich kann ich den Wunsch umsetzen. Worauf sollte ich bei der Auswahl des Hundes achten, welche Dinge muss ich vorbereiten, erste Erziehungstipps.  Darüber möchten wir, die OG T.E.A.M. 2000 uns mit Ihnen  austauschen, selbstverständlich ist auch Zeit für Ihre eigenen Fragen, Ihre Bedenken, etc. Gut geplant, kann der Einstieg in die Hundeerziehung wesentlich erleichtern beginnen.  Der Seminarabend findet am 03.06.2022 um 19:00 Uhr...

  • Dortmund-Nord
  • 17.04.22
2 Bilder

Trainer gesucht
Trainer/in oder erfahrene Hundehalterin/erfahrenen Hundehalter gesucht

Wir suchen Dich.. Eine erfahrene Hundehalterin/einen erfahrenen Hundehalter, die bzw. der Spaß an der Ausbildung der Hunde hat. Wir, die OG T.E.A.M. 2000 in Dortmund Eving https://ssv-ev.de/ogunna/ausbildung/ würden sie/ihn gerne auf dem Weg zum Übungsleiter begleiten. Teilnahme an Kursen unterstützen etc. Selbstverständlich freuen wir uns auch über die Kontaktaufnahme von ausgebildeten Trainerinnen bzw. Trainern. Besonders wichtig ist uns eine ausgeprägte soziale Grundeinstellung und die...

  • Dortmund-Nord
  • 03.02.22

Welpenkurs
Welpengruppe unter Coronaregeln

Einstieg jeden Samstag möglich Unsere Welpenstunde findet jeden Samstag um 14:00 Uhr in der OG- TEAM 2000, Burgholzstr. 235, Dortmund-Eving statt. Ab der 9. bis 20. Lebenswoche (anschließend kann es bei den Rockern oder im Einzeltraining weitergehen), treffen sich die Welpenbesitzern mit ihren neuen Familienmitgliedern.   Bitte geben Sie ihrem Welpen einige Tage Zeit um sich an das neuen Zuhause zugewöhnen, danach steht dem Beginn in der Welpengruppe nichts mehr im Wege. Unsere Themen sind -...

  • Dortmund-Nord
  • 12.01.22
  • 1
Auf dem Bild bei der Übergabe der T-Shirts: der Scharnhorster Gesamtschul-Leiter Nadim Al-Madani (l.), Andrea Ivo (2.v.r.), Silvia Mech, pädagogische Mitarbeiterin des Schülercafés, Thomas Frodl (M.), pädagogischer Leiter des Schülercafés sowie Fördervereins-Vorsitzender Rüdiger Schmidt (2.v.l.).
3 Bilder

Förderverein der Gesamtschule Scharnhorst
Neue T-Shirts mit dem Schul-Logo werden ab dem neuen Schuljahr angeboten

Mit Beginn des neuen Jahres bietet der Förderverein der Gesamtschule Scharnhorst seinen den Schüler*innen, Eltern und Förderern T-Shirts mit dem Gesamtschul-Logo zum Kauf an. Die Firma "Fairer Druck GmbH "aus Iserlohn druckte diese Shirts zum Selbstkostenpreis, damit Sie kostengünstig im Schülercafé für 9 Euro pro Stück zum Verkauf angeboten werden. Scharnhorsts stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Andrea Ivo freut sich, dass der Erlös in vollen Umfang den Schülern und Schülerinnen der...

  • Dortmund-Nord
  • 29.12.21
Als Vorsitzender des Fördervereins Lanstroper Ei setzt sich Bodo Champignon - hier gemeinsam im Bild mit der Dortmunder Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann - für den Erhalt des denkmalgeschützten Greveler Wasserturms ein (Archivbild).
2 Bilder

Ein politisches Urgestein
Kirchderner Politiker und Multi-Vereins- und Verbandsfunktionär Bodo Champignon wird 80

Ein politisches Urgestein in Dortmund begeht am 29. Dezember seinen 80. Geburtstag: Bodo Champignon. Fast 50 Jahre wohnt Bodo Champignon mittlerweile in Kirchderne und hat diesen Ortsteil durch seine vielfältigen Aktivitäten geprägt. Es wird heute von der „Kirchderner Familie“ und „In Kirchderne lebt man gerne“ gesprochen und jeder weiß, wer diese Feststellungen ins Leben gerufen hat, so Wegbegleiterin Renate Riesel. Fast 40 Jahre Hoeschianer, über fünf Jahrzehnte in der SPD, 65 Jahre bei der...

  • Dortmund-Nord
  • 29.12.21
  • 1
Stattfinden soll der SoVD-Neujahrsempfang im Vereinshaus St. Barbara an der Kappenberger Straße (Archivfoto).
2 Bilder

Im Vereinshaus St. Barbara
Neujahrsempfang des SoVD Eving

Der Sozialverband Deutschland (SoVD), Ortsverband Eving, lädt seine Mitglieder für den 10. Januar 2022 ein zum Neujahrsempfang ins Vereinshaus St. Barbara, Kappenberger Str. 2-4, in Eving. Beginn ist um 15.30 Uhr. Es gelten die 2G-Regeln; ein entsprechender Nachweis sowie ein Mund-Nasen-Schutz sind mitzubringen. Kontakt/weitere Infos: Wolfgang Mertens, 1. Vorsitzender SoVD-Ortsverband Eving, Tel. 0231/857615.

  • Dortmund-Nord
  • 28.12.21
Vor dem Spiel -und Sportmobil das Juka-Team der DJK Eintracht Scharnhorst mit (v.r.n.l.) Übungsleiter Matthias Wojcik, den Übungsleiterinnen Irina Kheyfets und Viola Schalla sowie Nadine Kiefer, Jugendleitung.
3 Bilder

200 Schoko-Nikoläuse auf Spielplätzen verteilt
Jugend- und Kinderabteilung der DJK Eintracht Scharnhorst im Einsatz

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation musste der Jugend- und Kinderbereich der DJK Eintracht Scharnhorst kurzerhand und frühzeitig den Sportbetrieb einstellen und leider schon eher in die Winterpause gehen. Die geplanten Weihnachtsfeiern in den Sportgruppen konnten somit nicht stattfinden. Was nun mit den 200 Schoko-Nikoläusen, die schon gekauft waren? Das Juka-Team - die Jugend- und Kinderabteilung des Vereins, hatte dann die Idee, auf den umliegenden Spielplätzen die Nikoläuse an die...

  • Dortmund-Nord
  • 18.12.21
Das neue Programm liegt vor.

Das Programm fürs erste Halbjahr steht
Evangelischer Seniorenkreis in Brechten will am 5. Januar wieder starten

Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier hat der Seniorenkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Brechten sein diesjähriges Programm beendet. Doch das neue Programm für die erste Jahreshälfte von Januar bis Juni 1922 ist bereits fertiggestellt. Auch im neuen Jahr ist für eine Teilnahme im Seniorenkreis stets eine vorherige Anmeldung bei Rita Lemke unter Tel. 0231/801498 erforderlich - in Anlehnung an geltende Corona Hygiene-Schutzverordnungen. Treffen ist in der Regel alle 14 Tage mittwochs...

  • Dortmund-Nord
  • 18.12.21
Das Signet der Frauenhilfe.

Halbjahresprogramm 1/2022 vorgestellt
Frauenhilfe Brechten wird 100 Jahre alt

Die Evangelische Frauenhilfe Brechten hat ihr frisch fertiggestelltes neues Halbjahres-Programm 1/2022 vorgestellt. Ingrid Köster und ihr Team freuen sich, die Mitglieder im neuen Jahr nach einem für alle gesegneten Weihnachtsfest und einem gesunden Jahreswechsel begrüßen zu können. Höhepunkt dürfte die für den 4. Mai geplante 100-Jahr-Feier der Frauenhilfe werden. Die Frauenhilfe trifft sich in der Regel alle 14 Tage mittwochs von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus, Widumer Str. 33. Traditionell...

  • Dortmund-Nord
  • 18.12.21
Im Bild (v.l.n.r.): Evings 1. SoVD-Ortsverbandsvorsitzender Wolfgang Mertens, Manfred und Elisabeth Hopp, Bernd und Edith Baasner, Maria Bünder, Friedhelm und Gerda Schuppenhauer.
2 Bilder

Vorsitzender Mertens ehrt treue Mitglieder
Jahresabschluss beim SoVD Eving gefeiert

Der 1. Vorsitzende Wolfgang Mertens vom Ortsverband Eving im Sozialverband Deutschland (SoVD) hat im Rahmen der Jahresabschlussveranstaltung zahlreiche Mitglieder für die jahrelange Treue zum Verband SoVD (früher Reichsbund) geehrt. Der Chor "Heimatmelodie" der aus Russland zurück- oder wiedergekehrten Deutschen unterhielt die Evinger SoVD-Mitglieder hierbei mit einem Reigen bunter Melodien. Bei weihnachtlicher Musik, Kaffee und Plätzchen wurden die Mitglieder auf das Weihnachtsfest...

  • Dortmund-Nord
  • 16.12.21
Zauberer "Magic WOBO" (l.) sorgte für eine zauberhafte Weihnachtsfeier.
3 Bilder

In der Gemeinde-Gast-Stätte "Am Brunnen"
SV Derne feiert zauberhaft mit Senioren-Schwimmern 55+

Eine wahrhaft zauberhafte Weihnachtsfeier bot der Schwimmverein (SV) Derne 1949 seinen Senioren-Schwimmern 55+ in der Gemeinde-Gast-Stätte „Am Brunnen“ im Scharnhorster Franziskus-Zentrum. "Erfreulicherweise doch noch", fügen die SVD-Verantwortlichen hierzu angesichts der Corona-Lage an. Nach Kaffee und Kuchen wurden die Gäste vom Zauberkünstler "Magic WOBO" - hinter dem Künstlernamen verbirgt sich Wolfgang Bollow aus Marl - wahrhaftig verzaubert. Es gab viel zu Lachen und zu Staunen. Der SV...

  • Dortmund-Nord
  • 07.12.21
Der neue Vorstand des Schachvereins Rochade Eving um seinen im Amt bestätigten 1. Vorsitzenden Werner Regber (vorne, M.).

Jahreshauptversammlung im HeiG
SV Rochade Eving hat Vorstand neu gewählt

Die Jahreshauptversammlung des Schachvereins (SV) Rochade Eving, an der sich in den Räumen des Heisenberg-Gymnasiums zahlreiche Mitglieder beteiligten, nahm einen harmonischen Verlauf. Nach den Geschäftsberichten folgten die Wahlen eines Vorstandes. Das Team setzt sich wie folgt zusammen: Zum 1.Vorsitzenden wurde wieder Werner Regber, zu seinem Stellvertreter Jürgen Schacht ernannt. Weiter gewählt wurden Werner Wilfried Jentzsch als erster Spielleiter und als zweiter Spielleiter Paul Hoidis....

  • Dortmund-Nord
  • 07.12.21
Als Nikolaus war Detlev Thißen im Scharnhorster Hallenbad-Foyer und Treppenhaus gefordert.
5 Bilder

Detlev Thißen trotz Corona im Einsatz
ISV-Nikolaus beschert Scharnhorster Kinder mit Stutenkerlen

Detlev Thißen, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Scharnhorster Vereine (ISV), hat seine Ankündigung umgesetzt, um eine schöne Tradition trotz pandemiebedingter Einschränkungen am Leben zu erhalten. Zwar war der Nikolausmarkt von ISV und Gewerbetreibenden im Einkaufszentrum EKS abgesagt worden, doch Thißen hat sich - in gewohnter Manier - das Weihnachtsmann-Kostüm angezogen und den Nikolaus gegeben: Und als wäre das Kostüm nicht genug, trug er unter dem Rauschebart sogar - Corona...

  • Dortmund-Nord
  • 07.12.21
Im AWO-Treff am Merckenbuschweg beging der AWO-Ortsverein Kirchderne seine Weihnachtsfeier mit Jubilarehrung. Besonders gewürdigt wurde das Wirken von Bodo Champignon (vorne, M.) und Renate Riesel (vorne, l.) durch den Bezirksvorsitzenden Michael Scheffler (hinten, 2.v.l.) und die Unterbezirks-Vorsitzende Anja Butschkau (hinten, l.). Mit im Bild die weiteren Jubilar*innen Heiner Riesel (vorne, r.), Sylvia und Bruno Schreurs (hinten, 3. und 4.v.l.) sowie Gerda Cerrato (hinten, r.).

Jubilarehrung bei der AWO Kirchderne
Würdigung der Arbeit von Bodo Champignon und Renate Riesel in 40 Jahren im Mittelpunkt

In den vorweihnachtlich dekorierten Räumen des Kirchderner AWO-Treffs fand im Rahmen der Weihnachtsfeier unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung auch die Jubilarehrung der langjährigen Mitglieder des AWO-Ortsvereins Kirchderne statt. Ortsvereins-Vorsitzende Renate Riesel, selbst eine der Jubilarinnen, freute sich, dass es sich selbst Michael Scheffler, der Bezirksvorsitzende der AWO Westliches Westfalen, nicht nehmen ließ, seinen Vorgänger Bodo Champignon, heute Ehrenvorsitzender und...

  • Dortmund-Nord
  • 03.12.21
Im Pfarrheim St. Michael wurden auch einige Jubilare*innen für ihre 25-jährige bzw. 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Hier zeichnet Vorsitzender Matthias Hüppe (r.) Heide Dollmann ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Siedlerverband.

Verband Wohneigentum in Lanstrop
Siedler holen Hauptversammlung nach, bestätigen Vorstand und ehren langjährige Mitglieder

Corona hatte den Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Lanstrop auch in diesem Jahr fest im Griff. Nachdem sich im Sommer der Vorstand zu seiner einzigen Sitzung getroffen hatte, war es jetzt zwingend notwendig, dass auch noch eine Jahreshauptversammlung durchgeführt wurde. Diese fand unter konsequenter Einhaltung der 2G-Regel im katholischen Pfarrheim St. Michael statt. Es galt dabei insbesondere, den Vorstand, der eigentlich schon 2019 hätte neu gewählt werden müssen, zu bestätigen....

  • Dortmund-Nord
  • 01.12.21
Richtig malerisch mutet es in der Dämmerung mit dem beleuchteten Weihnachtsbaum und den Leuchten auf dem (neuen) Greveler Dorfplatz an.
2 Bilder

Bürger- und Heimatverein
Weihnachtsbaum schmückt den Greveler Dorfplatz

Auch für die Vorweihnachtszeit in diesem Jahr hat der Bürger- und Heimatverein Grevel (BHG) den Greveler Dorfplatz an der Ecke Am Brandhof/In der Liethe wieder mit einem hell erleuchteten Weihnachtsbaum geschmückt. Der gespendete Baum wurde unter großer Anteilnahme der Vereinsmitglieder bei Glühwein und Bratwurst aufgestellt. "Die Veranstaltung fand unter den im Moment geltenden 3G-Regeln statt", betont BHG-Präsident Peter Stockamp.

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.21
Regelmäßig dienstags nachmittags treffen sich Doppelkopf-Spieler*innen zum Kartenspiel in der AWO-Begegnungsstätte Brechten an der Brambauerstraße. Im Bild (v.l.n.r.): Gerlind Benthaus, Gisbert Kalpein, Ellen Pfingsten und Gunter Kalpein.
2 Bilder

Zwei neue Angebote in der Begegnungsstätte
Frischer Wind bei der AWO in Brechten

Die AWO Begegnungsstätte Brechten musste pandemiebedingt lange schließen. Zwei neue Angebote stehen nun für Besucher*nnen bereit. Weitere Interessierte sind willkommen zur Rentenberatung wie zur Doppelkopf-Runde. Wie hoch wird meine Rente später sein? Kann ich vorzeitig in Rente gehen? Habe ich Anspruch auf die „Mütterrente“? Und wie beantrage ich Rente überhaupt? Auf all diese Fragen hat Helmut Bööck eine Antwort. Der ehrenamtlich tätige Versichertenberater berät für alle...

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.21

Inzidenzwerte für alle Träger besorgniserregend
2G auch in Senioren-Begegnungsstätten

Die hohen Inzidenzwerte und die ständig steigende Anzahl der Impfdurchbrüche sind für alle Träger der offenen Seniorenarbeit besorgniserregend. Daher hat sich die Stadt Dortmund mit AWO, Caritas, Diakonie, DRK, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband sowie den weiteren Akteuren der offenen Seniorenarbeit auf eine gemeinsame Strategie verständigt. Seit Montag gilt für die Einrichtungen der offenen Seniorenarbeit die sich in Trägerschaft von Stadt und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege befinden,...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Im Bild der neue und alte Hauptvorstand, der Jugendvorstand, sowie die anwesenden Jubilare der SG Alemannia Scharnhorst (v.l.n.r.): Michael Weston, Mark Warren, Manuela Noetzel, Monja Limper, Andrea Respondek, Ralf Hoffmann, Bernd Noetzel, Thomas Eifert, Thorsten Niggemann, Bernd Liska, Christoph Nowack, Thomas Weiser, Michael Müller und Michael Stache.

Mitgliederversammlung
SG Alemannia Scharnhorst blickt wieder optimistischer in die Zukunft

Die SG Alemannia Scharnhorst hat ihre Mitgliederversammlung 2021 im Vereinslokal "Zur alten Eiche" abgehalten. 40 interessierte Mitglieder lauschten den Berichten des Vorstands. Jürgen Theuerl aus Vorstand verabschiedet Eine Änderung hat sich im neuen Vorstand ergeben: Jürgen Theuerl, zuletzt noch als 2. Kassierer tätig, hat nach über 20-jähriger Vorstandarbeit seinen Posten für einen jüngeren Nachfolger freigemacht. Die Alemannia bedankte sich bei ihm für seine "hervorragende Arbeit nicht nur...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.21
Bücher aller Art (Bild 1) ...
2 Bilder

Erlös kommt bedürftigen Kindern zugute
AsF Kirchderne mit Büchermarkt zufrieden

Obwohl der diesjährige Büchermarkt der örtlichen Frauen in der SPD unter Corona-Bedingungen gemäß der 2G-Regelung stattfinden musste, sind die Damen der AsF Kirchderne mit dem Verlauf und dem Ergebnis der Veranstaltung sehr zufrieden, so Vorsitzende Karin Heiermann. Sie konnten zahlreiche Besucher*innen im AsF-Treff am Waneckerweg begrüßen, die das umfangreiche Angebot an gut erhaltenen gebrauchten Büchern aus allen literarischen Bereichen - von Sachbüchern jedweder Art über Romane bis hin zu...

  • Dortmund-Nord
  • 22.11.21
Ohne Gäste und ohne weiteres Rahmenprogramm legten Schirmherr Bruno Schreurs (l.) und die Vereinskameraden (v.l.n.r.) Rafael Lucas, Axel Lucas, Daniel Lucas und Andreas Hansmeyer den Kranz am Ehrenmal nieder.

Knappenverein Glück-Auf Gneisenau-Hostedde gedenkt der Opfer des Grubenunglücks von 1925
Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Kirchderne

Die Kameraden des Knappenvereins Glück-Auf Gneisenau-Hostedde 1896 haben am Samstag (20.11.) vor Totensonntag mit einer Kranzniederlegung auf dem Evangelischen Friedhof in Kirchderne an die toten Bergkameraden gedacht, die 1925 bei einem Grubenunglück auf der Zeche Minister Stein in Eving verunglückt sind. Von den damals 136 verunglückten Bergleuten sind 36 auf dem Kirchderner Friedhof beigesetzt. Auf Grund der besonderen Umstände in der Corona-Pandemie wurde die Kranzniederlegung im kleinen...

  • Dortmund-Nord
  • 22.11.21
Im Franziskus-Zentrum findet die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft statt (Archivfoto).

Im Franziskus-Zentrum in Scharnhorst
Grunewald/Eichkamp-Siedler haben Versammlung

Zur Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp lädt der Vereinsvorstand um den 1. Vorsitzenden Walter Müller für Mittwoch, 24. November, um 19 Uhr ins katholische Franziskus-Zentrum, Gleiwitzstr. 283, in Scharnhorst ein. Neben dem Bericht des Vorstandes steht die weitere Planung für das Jahr 2022 im Mittelpunkt. Die aktuell gültigen Corona-Bestimmungen sind bei der Versammlung zu beachten.

  • Dortmund-Nord
  • 22.11.21
Alle Tische im Gemeindehaus waren gut besetzt zum ersten Frühstückscafé nach 19-monatiger Pause.
9 Bilder

Erfolgreicher Neustart des "Café Mint" in Brechten

Einen erfolgreichen Neustart nach 19-monatiger Corona-Zwangspause hat das Frühstückscafé "Café Mint" im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Brechten hingelegt. Das Café-Team durfte neue Gäste, aber auch viele liebe Stammgäste am 16. November begrüßen, berichtet Christa M. Bauer-Färber vom Orga- und Service-Team des Frühstückscafés: "Wir kommen gerne wieder, war die einhellige Meinung." Zumal das "Café Mint" traditionell auch über die anstehenden Feiertage jeden Dienstag geöffnet hat....

  • Dortmund-Nord
  • 18.11.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.