Dortmund-Süd - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Neue Kontakte beim Krabbelcafé knüpfen

Neues Krabbelcafé in Benninghofen

Das Ev. Bildungswerk bietet in Kooperation mit den Frühen Hilfen der Stadt Dortmund und der Ev. Kirchengemeinde Wellinghofen ab dem 25.04.2022 ein neues Krabbelcafé im Gemeindehaus in Benninghofen, Kattenkuhle 19 an. Eltern, Großeltern oder Tageseltern mit ihren Kindern (0 bis 3 Jahre) können sich dort wöchentlich montags von 9:00 Uhr bis 11:15 Uhr treffen. Während die Kinder spielen, können die Erwachsenen bei einer Tasse Kaffee oder Tee miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen....

  • Dortmund-Süd
  • 14.04.22
Kreativität entdecken in einem neuen Kurs des Ev. Bildungswerks Dortmund.

Neues Angebot für Eltern mit Kleinkindern

Freie Plätze gibt es noch bei den „Kreativmäusen“, die das Ev. Bildungswerk ab Freitag, den 04.03.2022 von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Benninghofen anbietet. Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern (Alter: 8 Monate - 2 Jahre) können in der kreativen Spielgruppe gemeinsam singen und spielen, malen und basteln, matschen und Spaß haben. Der Saal bietet auch ausreichend Platz für Bewegungsangebote. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Austausch über den Alltag mit den...

  • Dortmund-Süd
  • 21.02.22
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5
Neue Angebote für Eltern und Kleinkinder in Benninghofen

Neue Kurse für Eltern und Kinder

Zu den „Kreativmäusen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab Freitag, den 11.01.2022 von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr ins Ev. Gemeindehaus, Kattenkuhle 19 in Benninghofen ein. In der kreativen und bunten Spielgruppe wird gesungen und gespielt, gemalt und gebastelt, gematscht und gelacht. Der Saal bietet auch ausreichend Platz für Bewegungsangebote. Und natürlich besteht die Möglichkeit zum Austausch über den Alltag mit den Kindern. Die Kinder sollten im Alter...

  • Dortmund-Süd
  • 21.01.22

Der erste Vollmond des Jahres
Wolfsmond am 18. Januar

Am heutigen Dienstag, den 18. Januar steht bzw. stand der erste Vollmond des neuen Jahres an. Dabei handelt es sich um den sogenannten Wolfsmond. Hier finden Sie die Hintergründe dieses besonders mysteriös klingenden Himmelsereignisses zusammengefasst. Wolfsmond – dabei läuft vielleicht einigen Menschen ein kleiner Schauer über den Rücken und manche mögen sich sogar an Halloween, Geister und Spuk erinnert fühlen. Tatsächlich lässt sich der Name des ersten Vollmondes im neuen Jahr auf...

  • Dortmund-Süd
  • 18.01.22
  • 25
  • 4
Spiel, Spaß, Bewegung und Austausch bei den Zappelzwergen in Aplerbeck

Buntes Programm bei den Zappelzwergen

Zu den „Zappelzwergen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab Freitag, den 28.01.2022 von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum, Aplerbecker-Mark-Straße 3 in Aplerbeck ein. Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß und steht in dieser Gruppe im Mittelpunkt. Gemeinsam mit ihrer erwachsenen Bezugsperson können die Kinder (geb. Dezember 2020 - März 2021) ihre motorischen Fähigkeiten erproben. Außerdem wird gebastelt,...

  • Dortmund-Süd
  • 14.01.22
Besuchsstopp ab 10. Januar: Gerade im Krankenhaus ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung durch enge persönliche Kontakte besonders hoch. LK-Archivfoto: Klinikum Westfalen

Klinikum Westfalen: Neue Regeln ab 10. Januar
Besuchsstopp im Krankenhaus

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Omikronvariante hat sich das Klinikum Westfalen für einen kurzfristigen Besuchsstopp in seinen vier Krankenhäusern entschieden. Patientenbesuche sind ab dem 10. Januar 2022 bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Diese Regelung gilt für das Knappschaftskrankenhaus Dortmund, das Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, die Klinik am Park Lünen und das Hellmig-Krankenhaus Kamen. Besondere Regelungen gelten für die Intensiv- und die Coronastation, die...

  • Kamen
  • 07.01.22
Am Samstag, 8. Januar 2022, sammeln die EDG-Mitarbeiter mit Unterstützung von Freiwilligen-Initiativen in Dortmund wieder die ausgedienten und abgeschmückten Weihnachtsbäume ein (Archivfoto).

Kostenlose Abholung am 8. Januar 2022
EDG und Freiwillige sammeln die ausgedienten Weihnachtsbäume ein

Wie in jedem Jahr holt die EDG auch in 2022 die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Die kostenlose Weihnachtsbaumsammlung findet am 8. Januar statt, also ganz traditionell am ersten Samstag nach dem Dreikönigstag (6.1.). • Bitte die Weihnachtsbäume erst am Abend vor der Sammlung an den Straßenrand legen. Ausgediente Weihnachtsbäume, die schon vor der Sammlung herausgelegt und z. B. vom Wind davongetragen werden, behindern den Verkehr und sind eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer. Im engeren...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.21

Gesamtschule Gartenstadt
Tag des offenen Unterrichts am 22.01.2022

Die Gesamtschule Gartenstadt lädt herzlich ein zum Tag des offenen Unterrichts für Grundschulkinder und ihre Eltern am Samstag, 22.01.2022, von 9:00 – 13.00 Uhr. In kleinen Gruppen von jeweils max. 3 Familien können die Räumlichkeiten der Schule besichtigt werden und Kinder und Erziehungsberechtigte erhalten Gelegenheit, an einem Unterrichtsangebot teilzunehmen. Der Schulrundgang inklusive der Teilnahme an einem Unterrichtsangebot dauert ca. 90 Minuten. Für die Teilnahme ist jeweils eine online...

  • Dortmund-Ost
  • 23.12.21
Vorsicht Zuckerfallen: Zucker steckt nicht nur in Schokolade und Keksen, sondern auch in vielen Lebensmitteln, die gar nicht süß schmecken. Der neue AOK-Zuckerkompass‘ hilft den Zuckerkonsum zu reduzieren, mit praktischen Tipps für Schulen in Westfalen-Lippe.

Gesunde Ernährung
Zuckerkonsum im Blick: Neuer "AOK-Zuckerkompass" fördert Ernährungskompetenz von Schülern

Die wenigsten Jugendlichen in Westfalen-Lippe kennen ihren Zuckerkonsum. Denn Zucker versteckt sich in vielen Lebensmitteln, auch in Produkten, die gar nicht süß schmecken. Der neue "AOK-Zuckerkompass" als digitales Medium will das Thema in den Schulen platzieren, auf interaktive und spielerische Weise Wissen rund um den Zucker vermitteln und zur Diskussion anregen - mit dem langfristigen Ziel, weniger Zucker zu verzehren. Das Programm wurde speziell für die fünften bis achten Klassen an...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.21
Vorsicht in der Adventszeit mit Kerzenlicht und Plätzchenbacken: Vor allem Kleinkinder müssen zunehmend mit Brandverletzungen stationär behandelt werden.

Gefahren in der Weihnachtszeit
Advent, Advent... ein Lichtlein brennt: AOK warnt vor Verbrennungen

So schön die Adventszeit mit Kerzenlicht und Plätzchenbacken ist, birgt sie auch Gefahren: Jedes Jahr müssen zahlreiche Kinder in Westfalen-Lippe mit Verbrennungen ärztlich versorgt werden. Auffällig ist nach einer AOK-Auswertung, dass der Anteil der Kinder im Alter bis zehn Jahren, die aufgrund von Verbrennungen sogar ins Krankenhaus mussten, im Dezember um fast 30 Prozent höher als im Jahresdurchschnitt ist. „In der Adventszeit steigt die Gefahr, sich zu verbrennen. Vor allem kleine Kinder...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.21
Immer mehr Frauen verzichten auf Hormonpräparate, um Beschwerden in den Wechseljahren zu lindern.

Westfalen-Lippe
Gut durch die Wechseljahre: Frauen nehmen weniger Hormone

Viele Frauen in Westfalen-Lippe leiden in den Wechseljahren unter Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen. Trotz der Beschwerden haben in den letzten Jahren immer weniger Frauen zu Hormonpräparaten gegriffen. „Bis vor etwa 20 Jahren waren Hormone populär, um Begleiterscheinungen von Wechseljahren zu mindern. Nachdem aber die Risiken einer Hormonersatztherapie in wissenschaftlichen Studien immer wieder belegt wurden, ist in den letzten Jahren ein deutlicher Rückgang...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.21
  • 2
  • 1
Die pädagogische Leiterin Karin Ehlert und Medienreferent Hartmut Schulz präsentieren das neue Programm 2022

Unsere Erde – Lebensraum des Menschen?

Unter dieses Motto hat die ParkAkademie ihr Programm für das Jahr 2022 gestellt. Mit den verschiedensten Veranstaltungen will sie sich den vordringlichen Fragen unserer Zeit stellen. In mannigfaltigen Vorträgen und Seminaren soll zum Nachdenken und zur Diskussion angeregt werden. Das nun vorliegende Programm 1/2022 wurde nach wie vor mit Rücksicht auf die Einschränkung durch die Pandemie gestaltet. Es ist der ParkAkademie gelungen, für die vielfältigsten Themen über ein Dutzend neuer...

  • Dortmund-Ost
  • 17.12.21
Weitere Baumaßnahmen auf der B1 stehen an. Diesmal ist sogar eine Vollsperrung für eine Nacht erforderlich (Symbolbild).

Nachts vom 17. auf den 18. Dezember
Vollsperrung der B1 in Richtung Unna zwischen den Anschlussstellen Stadtkrone-Ost und Aplerbeck

Im Zusammenhang mit dem sechsstreifigen Ausbau der heutigen Bundesstraße B1 zur Autobahn A40 zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna informiert die federführende Projektmanagementgesellschaft DEGES über bevorstehende Verkehrseinschränkungen. Voraussichtlich von Freitag, 17. Dezember, 20 Uhr, bis Samstag, 18. Dezember, 8 Uhr, wenn die Wetterverhältnisse es zulassen, wird die Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Unna, zwischen der Anschlussstelle Am...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.21
Grünschnitt bis zu einer Pkw-Ladung kann am Samstag (20.11.) wieder kostenlos im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst abgegeben werden (Archivfoto).

Am Samstag, 20. November, im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
AKTUALISIERUNG: Grünschnitt-Abgabe ohne und Herbstmarkt unter der 2G-Regel

In diesem Jahr verbindet die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) die kostenlose Abgabe von Grünschnitt wieder mit einem Herbstmarkt (Achtung: Markt unter Einhaltung der 2G-Regel, siehe unten) rund um die Themen Garten und Abfall. Die EDG freut sich am Samstag, 20. November, auf zahlreiche Besucher*innen beim Herbstmarkt, der selbstverständlich auch unabhängig von der Grünschnittabgabe besucht werden kann.  Dortmunder Gartenbe-sitzer*innen können Grün- und Baumschnitt auf dem Gelände des...

  • Dortmund-Nord
  • 16.11.21
4 Bilder

Hilfe für pflegende Angehörige in Corona-Zeiten
Telefonaktion: Expertinnen beantworten am 18. November von 16 bis 18 Uhr Fragen zur Pflege

Seit Jahren wächst die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland. Durch die Corona-Pandemie sind gerade Angehörige, die einen Pflegebedürftigen in häuslicher Umgebung pflegen, besonders stark belastet. Mit einer Telefonaktion wollen Stadt-Anzeiger und die AOK NordWest Hilfen aufzeigen und wertvolle Tipps für den Pflegealltag geben. Drei Expertinnen beantworten am Donnerstag (18. November) von 16 bis 18 Uhr alle Fragen rund um das Thema "Pflege". In Deutschland sind etwa 4,1 Millionen Menschen...

  • Dortmund-Süd
  • 13.11.21
Hilfe beim Verdacht auf einen Behandlungsfehler: Die AOK-Experten fordern Behandlungsunterlagen an, koordinieren externe Gutachten und bewerten diese, fertigen selbst welche an und stellen diese den Versicherten kostenfrei zur Verfügung.

Fallzahlen im Corona-Jahr gesunken
Weniger Behandlungsfehler - Bei Verdacht auf Fehler hilft die AOK

In Westfalen-Lippe sind im vergangenen Coronajahr die Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler deutlich zurückgegangen. Eine aktuelle Auswertung der AOK NordWest bei ihren Versicherten hat ergeben, dass in 626 Fällen ein Verdacht geäußert und weiterverfolgt wurde. In den beiden Jahren zuvor waren es noch 807 Fälle (2019) und 768 Fälle (2018). Der Rückgang ist vor allem auf die Corona-Pandemie zurückführen. „Insbesondere in der ersten Hochphase der Pandemie mussten zahlreiche operative Eingriffe...

  • Dortmund-Süd
  • 13.11.21
Die Zahl der Krankenhauseinweisungen in Westfalen-Lippe ist 2020 wegen der Corona-Pandemie zurückgegangen. Das betrifft auch die Behandlungen von Kindern.

Aktuelle Auswertung der AOK NordWest
Weniger Kinder im Krankenhaus: Starker Rückgang im Corona-Jahr 2020

Die Corona-Pandemie sorgt auch bei Kindern für leere Krankenhaus-betten: Nach einem stetigen Anstieg der Krankenhauseinweisungen in Westfalen-Lippe ist 2020 ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK NordWest. In 2020 wurden insgesamt 35.372 Kinder bis 17 Jahre in Kliniken eingewiesen. Im Vorjahr waren es 45.669. Das ist ein Rückgang um fast 22,5 Prozent. „Aufgrund der Pandemie kam es bei vielen Krankenhäusern zu Fallzahlrückgängen. Das betrifft auch die...

  • Dortmund-Süd
  • 12.11.21
Die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt sollten alle Erwachsenen in Dortmund immer im Bonusheft dokumentieren lassen.

Zuschuss der Krankenkasse
Zahnvorsorge nicht vergessen: Regelmäßige Vorsorge ist bares Geld wert

Vorsorge ist besser als Bohren. Das hat sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie nicht geändert. Deshalb sollten alle Menschen in Dortmund die Kontrolltermine beim Zahnarzt unbedingt wahrnehmen. Dies gilt ebenfalls für Kinder und Jugendliche. Denn nur wer regelmäßig zur zahnärztlichen Vorsorge geht, kann einen höheren Zuschuss von der Krankenkasse erhalten, wenn Zahnersatz benötigt wird. „Vorsorge wird belohnt: Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht und ein Bonusheft führt, kann durch den höheren...

  • Dortmund-Süd
  • 12.11.21
  • 2
Die Bundesstraße B1 wird sechsstreifig zur Autobahn ausgebaut (Symbolbild).

Ab 2. November einige Verkehrseinschränkungen mehr auf der Bundesstraße 1 im Dortmunder Osten
Vorbereitende Ausbaumaßnahmen bringen Sperrungen und Tempo-Limit mit sich

Im Zusammenhang mit dem sechsstreifigen Ausbau der heutigen Bundesstraße B1 zur Autobahn A40 kommt es ab nächster Woche zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost (B236) und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna zu einer Reihe von Verkehrseinschränkungen. Von Dienstag, 2., bis voraussichtlich Montag, 8. November, wird die Anschlussstelle Dortmund-Aplerbeck in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Zu- und Abfahrt zur/von der B1 sind im genannten Zeitraum nicht möglich. Von Montag, 8., bis voraussichtlich...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.21

Tipps für die kalte Jahreszeit
Heizfehler vermeiden und dabei Energie sparen

Laut Umweltbundesamt entfallen 70 Prozent des Energieverbrauchs im Haushalt auf die Heizung. Wer falsch heizt, verschwendet damit unnötig viel Energie und somit auch in Zeiten von immer weiter steigenden Kosten bares Geld! Fehler 1: Heizkörper verstellen Der Schreibtisch, ein Vorhang oder die Couch – wenn Möbelstücke, Textilien oder andere Gegenstände vor der Heizung stehen oder sie verdecken, staut sich die Wärme und kann nicht ausreichend zirkulieren. Die Folge: Der Raum bleibt kühl, weil die...

  • Dortmund-Süd
  • 23.10.21
  • 1
  • 1
Gründliches Durchchecken dient vor allem der Früherkennung von Krankheiten. Doch immer weniger Menschen in Westfalen-Lippe nutzen das kostenfreie Angebot ihrer Krankenkasse.

Auswertung der AOK NORDWEST
Gesundheits-Check-ups immer weniger genutzt - Neu seit 1. Oktober: Screening auf Hepatitis B und C

Herzprobleme, Diabetes Typ 2 oder Nierenerkrankungen: All diese Erkrankungen können gut bekämpft werden, wenn sie frühzeitig erkannt werden. Immer weniger Menschen in Westfalen-Lippe nutzen die Chance der regelmäßigen allgemeinen Gesundheitsuntersuchungen. Das macht eine aktuelle Auswertung der AOK NORDWEST deutlich. Danach war im vergangenen Jahr nur etwa jeder Sechste (15,9 Prozent) beim Gesundheits-Check-up bei seinem Hausarzt, im Vorjahr waren es 24,0 Prozent. Über die Jahre ist ein...

  • Dortmund-Süd
  • 23.10.21
Klar zum Start für den Laufabzeichen-Wettbewerb in Dortmund - jetzt für den Laufabzeichen-Wettbewerb ‚AOK-Laufwunder 2021/2022’ anmelden.

Landesweiter Laufabzeichen-Wettbewerb startet in die nächste Runde
AOK-Laufwunder - Schulen aus Dortmund sollten sich jetzt anmelden

Es geht wieder los und die Vorfreude ist riesengroß. Alle Schulen in Dortmund können sich jetzt für den Laufabzeichen-Wettbewerb "AOK-Laufwunder 2021/2022" unter www.aok-laufwunder.de anmelden. „Das AOK-Laufwunder ist ein wahrer Klassiker. Viele Schulen warten nach der langen Corona-Pause schon auf den Saisonstart für das aktuelle Schuljahr“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Bis zum 1. Juli nächsten Jahres können die Schüler an allen allgemein- und berufsbildenden Schulen in...

  • Dortmund-Süd
  • 22.10.21
Alternatives Angebot in der Corona-Krise für pflegende Angehörige: Kliniken in Westfalen-Lippe bieten weiterhin telefonische Pflegekurse bis mindestens Ende März 2022 an.

Bis Ende März verlängert
Telefonische Pflegekurse - Besonderes Angebot für pflegende Angehörige in Coronazeiten

Ein plötzlich auftretender Pflegefall ist für Angehörige meist eine große Herausforderung. Die Familie muss unvorbereitet sehr schnell Entscheidungen zur Versorgung ihres pflegebedürftigen Angehörigen treffen. Zur Unterstützung bieten viele Kliniken in Westfalen-Lippe für pflegende Angehörige ihrer Patienten noch bis mindestens Ende März 2022 telefonische Pflegekurse an. Kooperationspartner ist die AOK NORDWEST, die das Angebot im Rahmen des Projektes "Familiale Pflege" für alle gesetzlich...

  • Dortmund-Süd
  • 22.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.