Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Vereine + Ehrenamt
Wasserspielanlagen lassen Kinderherzen höher schlagen, hier im Bild die Anlage auf dem Kinderspielplatz Heroldwiese.

Wer möchte Dortmunder Wasserspielanlagen im Sommer betreuen?
Wasserpaten gesucht

Die städtischen Wasserspielanlagen laufen in der Zeit vom 1. Juni -15. September eines Jahres. Bei einigen Anlagen muss das Wasser morgens angestellt und abends abgestellt werden. Außerdem muss überprüft werden, ob die Becken sauber sind, so dass die Kinder ohne Verletzungsgefahr planschen können. Nur mit ehrenamtlichem Einsatz ist der Betrieb möglich. Für die Übernahme der Tätigkeiten wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Aktuell werden für die Wasserspielanlage „Große Heimstraße“...

  • Dortmund-City
  • 12.05.21
Vereine + Ehrenamt

Dortmunderin im Lockdown suchte nach Alternativen
Zeit fürs Ehrenamt

Im Beruflichen Lockdown Gutes tun Dortmund. Wenn beruflich alles herunter gefahren ist, private Aktivitäten stark eingeschränkt sind, hat der Tag viele Stunden. Sie sinnvoll zu füllen, dafür hat sich Rieke Janson auf den Weg gemacht. Seit 2015 hat sie als Angestellte in der Veranstaltungsbranche gearbeitet. Dann musste ihre Branche vor einem Jahr durch die Coronakrise eine Vollbremsung hinlegen: keine Veranstaltungen, keine Arbeit. „Seitdem heißt es warten, warten, warten und vor allen Dingen...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Ratgeber
Mit neuen Namen und Logo präsentiert sich das Netzwerk
zukünftig im Stadtbezirk Brackel.

Seniorenarbeit
NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel zukünftig mit neuen Namen und Logo

Nach mehr als 15 Jahren hat sich das NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel einen neuen Namen und demzufolge auch ein neues Logo gegeben. Im Rahmen des ersten digitalen Runden Tisches am 20. Januar stimmten die über 30 beteiligten Akteur*innen unter Moderation des Seniorenbüros Brackel für eine Namensänderung. Hintergrund hierfür war zum einen die Berücksichtigung der gendergerechten Sprache, zum anderen soll mit der Namensänderung auch das Profil des Netzwerkes stärker zum Ausdruck gebracht...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.21
Vereine + Ehrenamt
Aktion bei der Obdachlosenhilfe Gast-Haus statt Bank in Dortmund.

Spendenaktion von Marco Bülow für Dortmunder
Engpass bei FFP2-Masken überwinden – Direkte Hilfe

Nur jeder dritte solle einen Zuschuss für die FFP2-Masken bekommen. Viele Menschen müssten ihre FFP2-Masken also weiterhin bezahlen, um sich sicher im öffentlichen Raum bewegen zu können. Gerade sozial benachteiligte Menschen würden sich das so nicht leisten können – Gesundheit und Schutz vor dem Corona-Virus dürfen aber nicht vom Einkommen abhängig sein, so argumentiert Marco Bülow in seiner Presseerklärung. Viele Orte – so auch Dortmund – würden besonders hart von den Folgen der Pandemie...

  • Dortmund-City
  • 05.02.21
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand von proKULTUR

"Kultur braucht Freunde“ – Neue Internetseite für proKULTUR

Der Verein proKULTUR – Ehrenamt für Kultur in Dortmund e.V. hat seinen Internetauftritt technisch und inhaltlich vollständig überarbeitet und aktualisiert. Die Menüführung zu den einzelnen Rubriken ist jetzt übersichtlicher geworden, so dass man schnell zu den gesuchten Informationen geführt wird. Der Verein proKULTUR hat sich im April 2002 konstituiert und zählt heute mehr als 200 Mitglieder. Die Ziele des Vereins sind, bestehende Kultur- und Bildungseinrichtungen der Stadt mit ehrenamtlichem...

  • Dortmund-City
  • 14.01.21
Vereine + Ehrenamt
Gruß der Engel
4 Bilder

Nachbarschaftstreff "Spick-In"
Ehrenamtliche brachten vorweihnachtlichen Gruß

Am Dienstag d. 15. Dezember 2020 gingen die Ehrenamtlichen des Nachbarschaftstreffs "Spick-In" in Dortmund- Dorstfeld von Haus zu Haus, und stellten allen bekannten Gästen und Mietern des "Spicker-Hofes" einen vorweihnachtlichen Gruß vor die Wohnungstür. Wochen zuvor begannen die Vorbereitungen der Ehrenamtlichen. Dann wurde in stundenlanger Kleinarbeit geschnitten, geklebt und bestückt. Es entstand eine Engelschar, die schön anzusehen war. So dürften mehr als 160 kleine Engel den Menschen eine...

  • Dortmund-West
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt
Elfen helfen dem Weihnachtsmann bei seiner Arbeit - so sagt man. Wer Dortmunder Senioren die Weihnachtszeit verschönern und helfen möchte, kann sich nun bei der FreiwilligenAgentur melden.

Für die Adventszeit werden in Dortmund noch liebe Helfer gesucht
Ehrenamt in der Pandemie

Die Corona-Pandemie bestimmt seit März in hohem Maße das gesellschaftliche Leben, viele Begegnungsmöglichkeiten sind eingeschränkt oder finden nicht mehr statt. Und so hat sich die Pandemie auch im erheblichen Maße auf das Ehrenamt ausgewirkt. Viele Projekte mussten auf Grund der Hygieneschutzverordnung zurück gefahren werden, viele Ehrenamtliche mussten aus gesundheitlichen Gründen ihr Ehrenamt ruhen lassen und andere wiederum hat gerade die Ausnahmesituation motiviert, ein Ehrenamt zu...

  • Dortmund-City
  • 07.12.20
Vereine + Ehrenamt
Prof. Dr. Ute Fischer und ihr Team haben Menschen zum Ehrenamt befragt.

Studien an der der FH zeigen Möglichkeiten in der Stadt
Mehr Potenzial fürs Ehrenamt

Ballungsräume bergen oft Potenzial für bürgerschaftliches Engagement. Das besagt eine Ehrenamtsstudie der Fachhochschule unter Leitung von Prof. Dr. Ute Fischer. Gezielt könnten Kommunen beitragen, Potenziale besser freizusetzen. Für die Studie haben die Wissenschaftler der Angewandten Sozialwissenschaften fast 8.000 Fragebögen verschickt. Die Hälfte der Antworten kam von nicht Ehrenamtlichen. Während in Dörfern Siedlungsstrukturen die Bereitschaft positiv beeinflussten, lägen in der Stadt...

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
Für soziales Engagement wurde auch Bülent Ceylan mit dem KIND-Award ausgezeichnet. Die 16. Kinderlachen-Gala fand als Spenden-Livestream mit Preisträgern, Laudatoren und Rahmenprogramm am 28. November online statt.

Kinderlachen e.V. zeichnet Bülent Ceylan, Reiner Calmund und Jawahir Cumar von stopmutilation aus
Bülent Ceylan erhält den Kind-Award „National“.

„Gerade weil in diesem Jahr alles anders ist, finden wir es umso wichtiger, Menschen, die sich in Zeiten einer Pandemie für ihre Mitmenschen einsetzen, zu ehren“, erklären Christian Vosseler und Marc Peine, die beiden Gründer des Vereins Kinderlachen e.V. „Unsere drei Preisträger demonstrieren auf vielfältige Weise Mitmenschlichkeit, Selbstlosigkeit und Zivilcourage. Damit motivieren sie auch viele andere Menschen sich sozial einzusetzen.“ In diesem Jahr geht der KIND-Award des gemeinnützigen...

  • Dortmund-City
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
Jeden Mittwoch nach Feierabend tauscht Jeannine-Beatrice Braun die DSW21-Dienstkleidung mit einem privaten Outfit, fährt zur Rheinischen Straße und hilft dort bis in die Abendstunden. 20 Uhr wird’s immer, manchmal noch später.

Im Dortmunder Gast-Haus hatte Beatrice Braun als Ehrenamtliche sofort das Gefühl, gebraucht zu werden
Man bekommt viel Dankbarkeit zurück

Zum Team der ehrenamtlichen Helfer im Gast-Haus gehören auch DSW21-Mitarbeitende. Der ehemalige Betriebsratsvorsitzende Michael Schneider packt schon lange tatkräftig bei der Wohnungslosen-Initiative mit an. Und seit einigen Monaten hilft auch Jeannine-Beatrice Braun, Fahrteam-Leiterin bei DSW21. Nach einem ersten Hineinschnuppern stand für sie ganz schnell fest: Hier bist du richtig! „Ich hatte schon lange den Drang, helfen zu wollen. Und im Gast-Haus war sofort das Gefühl da, gebraucht zu...

  • Dortmund-City
  • 22.11.20
Ratgeber
Seniorenbeiratsmitglied Manfred Mertins.

Als Seniorenbeiratsmitglied für den Stadtbezirk Scharnhorst
Manfred Mertins folgt auf Klaus Ahrenhöfer

Der Scharnhorster Manfred Mertins ist im Stadtbezirk Scharnhorst Nachfolger von Klaus Ahrenhöfer, der Ende Oktober aus dem Seniorenbeirat der Stadt Dortmund ausgeschieden ist. Im März 2020 hatte Mertins als dritter Seniorenbeirats-Kandidat für den Stadtbezirk Scharnhorst zur Wahl gestanden. "In meinem neuen Ehrenamt werde ich für den Stadtbezirk Scharnhorst für die Seniorinnen und Senioren ein neuer Ansprechpartner zusammen mit Gertrud Löhken-Mehring sein", teilt Mertins mit. Somit gibt es im...

  • Dortmund-Nord
  • 16.11.20
Vereine + Ehrenamt

RKR & Sozial genial
„Robert-Koch-Realschule bittet um Nikolausgeschenke für Menschen ohne Obdach“

Schülerinnen und Schüler der Robert-Koch-Realschule rufen dazu auf, Geschenkpäckchen für Menschen ohne Obdach zum Nikolaustag 2020 zu schnüren. Die Aktion startet am 16. November und geht bis zum 30. November. Menschen ohne Wohnung, benötigen besonders: Mützen, Handschuhe, Schals, Socken, Unterwäsche, Hand- und Zehenwärmer, Hygieneartikel, Pflegeprodukte, Kaffeesticks (löslicher Kaffee), Teebeutel, Tütensuppen und Kekse. Bitte keine verderblichen Lebensmittel. Auf den Päckchen soll vermerkt...

  • Dortmund-Süd
  • 09.11.20
Wirtschaft
Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Alexander von Schweinitz.

Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau begrüßt ehrenamtlichen Sonderbeauftragten
Beauftragter Smart City

Seit 2016 vernetzt die „Allianz Smart City Dortmund – Wir.Machen.Zukunft.“ Unternehmen, Verbände, Institutionen, wissenschaftliche Einrichtungen, Politik und Verwaltung. Das Netzwerk hat eine Vielzahl an Projekten entwickelt und gemeinsam mehr als 40 Millionen Fördergelder nach Dortmund geholt. Mit seinen 170 Partnern besteht es gleichermaßen aus mittelständischen Unternehmen, Start-ups, wissenschaftlichen Einrichtungen und globalen Unternehmen. Gemeinsames Ziel ist es, die Gestaltung der Stadt...

  • Dortmund-City
  • 29.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der Verein Seniorenglück spendete 1000 Hygieneartikel für Wohnungslose an das Gasthaus, Bodo und den Wärmebus. Im Hygienezentrum freute sich (v.r.) Gesa Harbig vom Gasthaus über die Unterstützung, die die Seniorenglück-Mittglieder Sylvia Ebbinghaus, Cornelia Sbosny Michael und Iris Kopper übergaben.

Seniorenglück e. V. übergibt in Dortmund 1000 Hygieneartikel an Bedürftige
1000 Hygieneartikel helfen

Der gemeinnützige Verein Seniorenglück e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bedürftigen und hier ganz besonders Älteren, welche auf Hilfe angewiesen sind, zu helfen. Hilfe kann als finanzielle Hilfe in Notsituationen geleistet werden, aber auch als gespendete Zeit, um die Einsamkeit im Alter zu lindern. Besonderen Wert legt der Verein, in dem alle ehrenamtlich mitarbeiten, auf die direkte Hilfe von Mensch zu Mensch; z.B. mit Patenschaften für  bedürftige Rentner.. Diese kann in sozialen...

  • Dortmund-City
  • 27.10.20
Vereine + Ehrenamt
Mit Engel-Skulpturen zeichnet die Nordstadt Ehrenamtliche aus.

Engagierte Dortmunder Nordstädter werden geehrt
Engel gesucht

Es ist ein ganz besonderes Jahr, das ehrenamtliches Engagement oder nachbarschaftliche Hilfen im Kontext der Corona-Pandemie mit sich brachte. So werden 2020 wieder engagierte Menschen für den „Engel der Nordstadt“ gesucht und ausgezeichnet. Derzeit nimmt das Quartiersmanagement Nominierungsvorschläge entgegen. Vorschläge sind postalisch an das Quartiersmanagement, Mallinckrodtstraße 56, 44145 Dortmund oder per Mail info@nordstadt-qm.de zu senden und werden bis zum 16. November gesammelt....

  • Dortmund-City
  • 22.10.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

JDAV Dortmund bei Sparda-Bank "Leuchtfeuer"
Aktion Sparda - Leuchtfeuer" Wir bitten um ihre Unterstützung!

Auch in diesem Jahr nehmen wir, die Jugend des Alpenverein Dortmund, wieder an der „Leuchtfeuer“-Aktion der Sparda-Bank teil. Die Aktion unterstützt Vereine aus der Region bei der Erreichung eines gesetzten Zieles. Gerade für die Reaktionen auf die aktuelle Corona-Pandemie könnte uns diese Finanzspritze sehr zugute kommen. Wir wollen das Geld für alle unsere Jugendgruppen verwendet. So möchten wir Wochenend- und Tagestouren unterstützen, sowie neue Ausrüstung für den Berg- und Wandersport...

  • Dortmund-City
  • 21.09.20
Vereine + Ehrenamt
Daniel Reinhart vom DRK-Einkaufsdienst übergibt Erika Schiller den Einkauf.

Ehrenamtliche springen in Dortmund ein, wenn man die Wohnung nicht verlassen soll
Mehr als 100 Einkäufe durch das DRK

Seit Mitte März kaufen die ehrenamtliche Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Dortmund nun schon für Dortmunder ein, die ihre Wohnung aufgrund der Corona-Pandemie nicht verlassen sollen. Über 100 Einkäufe wurden in dieser Zeit getätigt. In Spitzenzeiten war der DRK Einkaufsdienst mit vier Zweier-Teams unterwegs, um die Menschen mit Alltagseinkäufen zu unterstützen. Erika Schiller ist dankbar für die Unterstützung des Roten Kreuzes: „Das machen die alle ehrenamtlich. Mir ist das...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Vereine + Ehrenamt

Bei den Bürgerdiensten der Stadt Dortmund laufen die Vorbereitungen für die Kommunalwahlen
Stadt sucht Wahlhelfer

Bei den Bürgerdiensten der Stadt Dortmund laufen die Vorbereitungen für die diesjährigen Wahlen bereits auf Hochtouren. Am Sonntag, 13. September, stehen die Kommunal- und Integrationswahlen an. Eine mögliche Stichwahl ist für Sonntag, 27. September, terminiert. Rund 5.300 Wahlhelfer werden für diese Tage gebraucht. Mehr denn je sind die Bürgerdienste auf  Unterstützung angewiesen. Bürger können die Wahlen unterstützen als: Mitglied in einem Wahlvorstand bei der Urnenwahl in der Nähe Ihres...

  • Dortmund-City
  • 20.06.20
Vereine + Ehrenamt
Das Gasthaus erhält den mit 2.000 € dotierten LWL-Sozialpreis.

Vergabe des LWL-Sozialpreises an Dortmunder Wohnungslosen-Initiative
Ein Gast-Haus für alle Menschen

Der LWL-Sozialpreis geht an das „Gast-Haus Ökumenische Wohnungslosen-Initiative“. Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen hatte den Verein in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe für den Preis vorgeschlagen. „Erlebe Gastfreundschaft – unter diesem Motto empfängt das Gasthaus die Schwächsten der Gesellschaft mit offenen Armen und stellt die Menschen und ihre Würde in den Mittelpunkt. Wir freuen uns sehr, dass die Jury das genauso sieht wie wir“, freut sich Fraktionssprecherin Karen...

  • Dortmund-City
  • 17.06.20
Vereine + Ehrenamt
In den Räumlichkeiten an der Berswordthalle wird wieder rund ums Ehrenamt beraten.

Dortmunder Freiwilligen-Agentur informiert wieder persönlich
Freiwillige willkommen

Seit Dienstag (2.6.) sind  die Türen der FreiwilligenAgentur für Interessierte mit Termin wieder geöffnet: die Mitarbeiter beraten wieder an der Berswordthalle rund um das Ehrenamt. In den vergangenen Wochen sind viele Anfragen zu ehrenamtlichen Einsatzstellen bei der FreiwilligenAgentur eingegangen. Allerdings gibt es neue Rahmenbedingungen, um die Beratung so sicher wie möglich zu gestalten: So vereinbaren Interessierte im Vorfeld per E-Mail an info@freiwilligenagenturdortmund.de oder Tel: 50...

  • Dortmund-City
  • 04.06.20
Vereine + Ehrenamt
Auch am Muttertag, dem 10. Mai schmieren Helfer Brote und packen Lunchpakete fürs Sonntags-Frühstück für Obdachlose in der Dortmunder City, diesmal von 9 bis 11 Uhr an der Bonifatiusstraße 3.

Sonntags laden Gemeinden Obdachlose zum Frühstücken ein
Am Muttertag: Helfer packen Lunchpakete

"Auch in schwierigen Zeiten sind wir für unsere Gäste da", sagt Thorsten Kaczinski. Er und viele andere Dortmunder helfen auch in der Krise mit, Obdachlose in Gemeindehäusern der City mit einem Frühstück zu versorgen. Seit 20 Jahren bieten kath. und ev. Kirchengemeinden dies an, derzeit als Lunchpakete. "Wir sind froh, dass wir einen Weg gefunden haben auch weiterhin unser Angebot vorhalten zu können", meint Kaczinski. Die Initiative trägt sich ausschließlich aus Spenden. Dabei fallen jetzt für...

  • Dortmund-City
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
Susanne Schulte (AWO) nimmt Masken von Andreas Schmitz-Grender (lokal willkommen) in Empfang.

Dortmunder Integrationsnetzwerk organisiert Näh-Aktion für AWO
Flüchtlingsfamilien nähen Gesichtsmasken

„Können wir dabei helfen, Gesichtsmasken zu nähen?“ Mit dieser Frage wandte sich eine afghanische Flüchtlingsfamilie an das Dortmunder Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“ – und das wurde aktiv. Nach einer ersten Kontaktaufnahme bei anderen Flüchtlingen, die ansonsten Rat und Hilfe bei „lokal willkommen“ suchen, meldeten sich quasi über Nacht 20 geflüchtete und ehrenamtliche Näherinnen und Näher, die sich an der Hilfsaktion beteiligen wollten. Zwei Anrufe des gut vernetzten Teams genügten,...

  • Dortmund-City
  • 27.04.20
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamtliche machen Dortmund lebens- und liebenswert
Heimat-Preis kommt gut an

 Ein neuer Wettbewerb zur Auszeichnung von Maßnahmen rund um lokale Identität stößt auf großes Interesse. „Heimaten“ bedeutet, sich dafür einzusetzen, dass Dortmund liebens- und lebenswert bleibt. Belohnt wird dieses Engagement erstmals mit dem Heimat-Preis, vom Amt für Stadterneuerung ausgelobt und mit insgesamt 15.000 Euro für drei Projekte dotiert. Es wurden 15 Projekte gemeldet. Die Bewerbungen werden zurzeit gesichtet. Möglichst bald werden die Jury-Sitzung und die anschließende...

  • Dortmund-City
  • 16.04.20
Vereine + Ehrenamt

Rotkreuz-Stiftung Dortmund unterstützt das Gast-Haus e.V.

Die Obdachlosen in Dortmund leiden besonders unter der Corona-Krise. Deshalb ist jede Hilfe jetzt willkommen. Die Rotkreuz-Stiftung Dortmund unterstützt das Gast-Haus e.V. an der Rheinischen Straße 22 in Dortmund mit einer Spende von 500 €. In einem Telefongespräch berichtete die Geschäftsführerin des Gast-Hauses, Frau Katrin Lauterborn, dass man z. Z. dabei ist, ein temporäres Hygienezentrum aufzubauen. Da kommt die Spende der Rotkreuz-Stiftung Dortmund gerade richtig. Wenn auch Sie mit einer...

  • Dortmund-City
  • 16.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.