Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Vereine + Ehrenamt
Monika Grawe (Mitte) freut sich gemeinsam mit OB Thomas Eiskirch und dem Helferteam der Sammelstelle an der Herner Straße über die Geldspende des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektronidustrie, die der Vorsitzende Friedrich-Wilhelm Wengeler (l.) und Geschäftsführer Dirk W. Erlhöfer (r.) übergaben. Foto: Vesper
3 Bilder

Hilfe für die Helfer
50.000 Euro Spende für die Gesellschaft Bochum-Donezk

Es ist die bislang größte Einzelspende ihrer Geschichte: Die Gesellschaft Bochum-Donezk freut sich über 50.000 Euro, die der Arbeitgeberverband Metall- und Elektroindustrie Ruhr/Vest für ihre Arbeit in der aktuellen Ukraine-Krise zur Verfügung stellt. Der symbolische Scheck wurde jetzt in der Sammelstelle an der Herner Straße übergeben, aber: "Das Geld ist schon überwiesen", so AGV-Geschäftsführer Dirk W. Erlhöfer. "Uns war es nicht nur wichtig, einen Beitrag zu leisten, sondern auch, dass das...

  • Bochum
  • 15.05.22
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. wird für die erfolgreiche Teilnahme an dem SauberZauber 2022 prämiert

Am 17. SauberZauber 2022 hat das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. in diesem Jahr nicht nur erfolgreich teilgenommen, sondern wurde auch zur Preisverleihung ausgewählt und hat dadurch auch eine Prämierung erhalten. Mehr als 25.000 Menschen haben in diesem Jahr an der SauberZauber 2022 Aktion teilgenommen und einen großartigen Anteil an ehrenamtlichen Engagement gezeigt. Durch die Initiatoren und Sponsoren, konnten wir alle etwas zu unserer Sauberkeit in den Quartieren beitragen und dabei auch...

  • Essen-Nord
  • 14.05.22
Vereine + Ehrenamt

Online-Workshop für Ehrenamtliche
Helfenden helfen

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine sind in Deutschland laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mehr als 600.000 Geflüchtete Ukrainer registriert worden. Betreut werden sie von ehrenamtlichen Helfern, für die der Umgang mit den oft traumatisierten Menschen und ihren Erlebnissen eine große Herausforderung darstellt. Wie geht man sensibel mit den Empfindungen der Geflüchteten um und schafft es als Helfender gleichzeitig, sich selbst zu schützen? Darum geht es in dem...

  • Oberhausen
  • 13.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die klassische Ehrenamtskarte, die in Ratingen im Jahr 2009 eingeführt wurde, erhält eine wertvolle Ergänzung: die Jubiläums-Ehrenamtskarte.

Dank und Anerkennung für Ehrenamtler
Jubiläums-Ehrenamtskarte NRW in Ratingen

Die klassische Ehrenamtskarte, die in Ratingen im Jahr 2009 eingeführt wurde, erhält eine wertvolle Ergänzung: die Jubiläums-Ehrenamtskarte. Kriterien für den Erhalt der Jubiläums-Ehrenamtskarte: Die Jubiläums-Ehrenamtskarte kann erhalten, wer sich seit mindestens 25 Jahren oder länger ehrenamtlich engagiert, bzw. engagiert hat. Die für den Erhalt der Jubiläums-Ehrenamtskarte erforderlichen 25 Jahre im Ehrenamt können sowohl in einer als auch in verschiedenen Organisationen geleistet worden...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Vereine + Ehrenamt
Auf der Bank sitzend Beate Achtelik (links) und Christel Kleinebrecht, hinten stehend v.l. Silvia Kaniut, Werner Lutzke, Reinhard Teich, Rainer Kleinebrecht und Monika Eilers. Im Vordergrund auf dem Tisch steht die Skulptur „Königin der Würde“ des Holzbildhauers und Diakon Ralf Knoblauch. Die von ihm geschaffenen Skulpturen sollen daran erinnern, dass Menschen für einander da sein sollen und an die eigene Würde erinnern. Zu sehen sind seine Figuren bis zum 29. Mai im „Forstmanns“, Marktplatz 15, Hattingen-Blankenstein. Foto: Pielorz
2 Bilder

30 Jahre Ambulanter Hospizdienst
Bis zuletzt Hand in Hand

Viele Menschen möchten bis zum Schluss zuhause leben. Gerade bei schweren Erkrankungen ist das nicht einfach und pflegende Angehörige kommen hier schnell an ihre Grenzen. Vor dreißig Jahren, 1992, gründeten sieben Ehrenamtliche nach einem Vortrag über bürgerschaftliches Engagement in der Hospizarbeit einen Arbeitskreis mit dem Ziel, Sterbende an die Hand zu nehmen und Angehörige in ihrer Arbeit zu entlasten. Daraus entwickelte sich der Ambulante Hospizdienst Witten/Hattingen, der auch für...

  • Sprockhövel
  • 13.05.22
Natur + Garten
Ingrid Schoebel von der AG der Naturschutzverbände und Peter Piksa unterstützen bereits seit letztem Jahr bei der Pflege der städtischen Blumenwiesen in Langenfeld.

Ehrenamtliche Helfer gesucht
Blumenwiesen pflegen in Langenfeld

Die Langenfelder Blumenwiesen sind in der Blütephase ein Hingucker für alle Passanten und bieten wertvollen Lebensraum für viele Insekten. 24 städtische Grünflächen mit insgesamt rund 25.000 Quadratmetern wurden im Rahmen des Projektes „Langenfeld summt“ bereits zu „Lebensräumen für Artenvielfalt“. Auf diesen Grünflächen wurde zum großen Teil heimisches Wildpflanzensaatgut ausgebracht und/oder das Pflegekonzept umgestellt. Damit sich dort Artenreichtum entwickeln und erhalten kann, ist eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.05.22
Vereine + Ehrenamt
Carmen Sondermann und Dr. Christoph Urban denken jetzt schon daran, was zu tun ist, damit auch der Danktag im nächsten Jahr gut ankommt und den Engagierten wieder schöne Stunden geboten werden können.
Foto: Katja Hüther
2 Bilder

Danktag Ehrenamt in Duisburg
"Dank für die Zeit und Dank fürs Tragen helfen"

Wegen Corona musste die gute Tradition, den Ehrenamtlichen der Diakonie mit einem Fest ein dickes Dankeschön zu sagen, schon zwei Mal ausfallen. Jetzt war es aber wieder soweit und im Meidericher Gemeindezentrum kamen Menschen zusammen, die sonst zum Beispiel Seniorinnen und Senioren Smartphonekurse geben oder in der Bahnhofsmission anderen die Tische decken. Dr. Christoph Urban war als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises zum ersten Mal bei einem Duisburger Danktag Ehrenamt mit...

  • Duisburg
  • 10.05.22
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Inklusionsinfotage Tag 1 auf dem Karnaper Markt

Am heutigen 5. Mai, am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, startete das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. in den Essener Quartieren diverse Aktionen. Flyer, Infostände oder auch einen mehrtägigen Inklusionsinfotag auf dem Marktplatz. Zusammen mit der Aktion Mensch steht das KBB 1999 e.V. und auch der VdK Kreisverband Rhein Ruhr für Barrierefreiheit in allen Quartieren der Stadt Essen. Unter dem Motto "Tempo machen für Inklusion- barriefrei zum Ziel!" wurden...

  • Essen-Nord
  • 08.05.22
Sport
Der diesjährige Gewinner der Medaille, Helmut Golz
5 Bilder

Michael-Bella-Medaille für Helmut Golz
MSV Museum verleiht die Auszeichnung zum zweiten Mal

Nachdem im letzten Jahr Marion Schübel für die langjährige Organisation der Fanfahrten zu den Auswärtsspielen mit der Michael-Bella-Medaille geehrt wurde, hatte sich die Jury diesmal für Helmut Golz entschieden. Golz wurde von dem „Meidericher Jung“ Johannes Nienhaus, der ihn selbst zehn Jahre im Jugendfußball erlebt hatte, vorgeschlagen. In seiner Laudatio lobte Nienhaus den mehr als 50jährigen ehrenamtlichen Einsatz des heute über 80jährigen für die Jugendabteilung des MSV. „Er war Trainer,...

  • Duisburg
  • 07.05.22
Vereine + Ehrenamt

Das KBB 1999 e.V. unterstützt die Jugendarbeit der Sportmannschaft des FC Karnap 07/27

Das Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. steht auch zusammen mit dem Sportpark Karnap e.V. als Unterstützer der Kinder- und Jugendförderung im Bezirk V und besonders im Quartier Karnap. Und durch persönliche finanzielle Spenden der Vorstandsmitglieder der beiden Vereine, konnte das KBB 1999 e.V., nun eine weitere Jugendmannschaft des FC Karnap 07/27 ausstatten. Und diese Mannschaft, die E1 von den Trainern Martin Malkowski und Michael Schmidt zeigt nicht nur Teamgeist und gute sportliche...

  • Essen-Nord
  • 05.05.22
Vereine + Ehrenamt

Vielfalt e.V. erfüllt Herzenswünsche

Vielfalt e.V. erfüllt für Menschen die palliativ versorgt werden müssen und in ihrem letzten Lebensabschnitt noch einmal einen Herzenswunsch haben in vielen Fällen diese Wünsche. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um Kinder oder Erwachsene handelt, denn Unterschiede gibt es nicht. Viele Menschen haben in dieser Phase ihres Lebens noch einmal einen Wunschtraum. Wobei die Wunscherfüllung nicht an festliche Tage wie z.B. Weihnachten gekoppelt sind, denn meist haben diese Menschen nicht mehr so...

  • Herne
  • 04.05.22
Vereine + Ehrenamt
Peggy Freind und Henning Rothstein von der Unteren Naturschutzbehörde (v.l.) sowie Christian Kappenhagen, Fachbereichsleiter Gebäudemanagement, Umwelt, Vermessung und Kataster (4.v.l.), bedankten sich bei den Naturschutzwächtern für ihr ehrenamtliches Engagement.

Ehrenamt
16 Naturschutzwächter für den Ennepe-Ruhr-Kreis im Einsatz

Sie arbeiten ehrenamtlich und setzen sich dafür ein, dass Natur und Landschaft im Ennepe-Ruhr-Kreis geschützt und erhalten werden: 15 Männer und eine Frau sind für die nächsten fünf Jahre als Naturschutzwächter in 13 Einsatzgebieten des Kreises bestellt worden. "Sie sind unser Auge in Natur und Landschaft", sagte Henning Rothstein, Leiter des Bereichs Landschaftsplanung, -entwicklung und -schutz, bei der Überreichung der Bestellungsurkunden. "Als unsere Beauftragten für den Außendienst sind Sie...

  • Witten
  • 04.05.22
Kultur
Das Feuerrote Spielmobil und das Bobbycar-Rennen sind bei Hemeraner Familienfesten eine feste Größe, so auch am Sonntag, 15. Mai.

950 Jahre Hademare
Zum Jubiläum hat Hemer auch in der kommenden Woche viel zu bieten

Hemer feiert Stadtjubiläum. Der Auftakt ist am kommenden Freitag. Bis zum 15. Mai wird  dem Hemeraner Zusammenleben ein eigener Tag gewidmet und ein buntes Programm für alle Generationen auf die Beine gestellt.  Ob „Wiege der Drahtindustrie“, „Global Player in der Armaturenbranche“, oder Innovationsbetriebe mit elektrischen Karts – Hemers Industrie und Wirtschaft sind einfach stark und einzigartig.  Deswegen heißt es am Montag, 9. Mai: HEMEREINSPAZIERT. Für die Feierlichkeiten des...

  • Hemer
  • 03.05.22
Vereine + Ehrenamt

Bürgerbusverein informiert – April 2022 aktuell
Bürgerbusverein überweist 500,00 EUR als Spende für Ukraineflüchtlinge

Im April fuhr der Bürgerbus bedingt durch die Feiertage zu Ostern 30 Touren weniger als im März. Das ergab mit 651 Fahrgästen dennoch eine beachtliche Auslastung. Zudem fand Mitte April die turnusmäßige Inspektion des Bürgerbusses statt. Dies konnte wie in der Vergangenheit an einem Mittwochnachmittag erledigt werden, um Ausfälle im Fahrbetrieb zu vermeiden. Auch wurde der „Sparbus“ im Bürgerbus geleert, der wieder von den Fahrgästen mit „Trinkgeldern“ gefüllt war. Hinzu kam eine...

  • Haltern
  • 02.05.22
Vereine + Ehrenamt
Frank und Rostyslava Holthaus vor Abfahrt eines Hilfstransporters.
2 Bilder

Zwischenbilanz der Ukrainehilfe
Heiligenhauser sind voll aktiv

Vor rund zwei Monaten begann der Russische Angriffskrieg auf die Ukraine. Schon wenige Tage später gründete sich die Initiative „Heljens hilft Ukraine“ in einem Heiligenhauser Wohnzimmer. Inzwischen können die Akteure eine beeindruckende Zwischenbilanz ziehen. Bald soll ein größerer LKW bereit stehenSo wurden bislang bereits vier Kleintransporter mit zusammen rund 10 Tonnen Hilfsmaterialien auf den Weg in das Ukrainische Lviv gebracht. Neben Grundnahrungsmitteln, Babywindeln und weiteren Gütern...

  • Heiligenhaus
  • 02.05.22
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

OFFENE KIRCHE im Pastoralen Raum Dortmund Mitte
Erfolgreicher Auftakt in St. Liborius, Körne

In den kommenden Monaten präsentieren sich die katholischen Gemeinden des Pastoralen Raum Dortmund-Mitte für einen Abend auf besondere Weise um sich und ihren Kirchenraum vorzustellen. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe macht die St. Liborius-Gemeinde in Dortmund - Körne am Freitag, dem 29.04.2022. Der Pfarrgemeinderat und weitere Ehrenamtliche der Gemeinde luden ein zu einem illuminierten Kirchenrundgang, auch eine Turmbesteigung mit Rundblick über den Dortmunder Osten war möglich. Mit Hilfe...

  • Dortmund-Ost
  • 30.04.22
Vereine + Ehrenamt
Fehlersuche bei einer Küchenmaschine im Repair-Café Voerde

Nun auch Besuche ohne Anmeldung möglich
Repair-Café Voerde erfolgreich gestartet

Vor rund zwei Monaten ist das Repair-Café Voerde (www.repaircafe-voerde.de) der Kolpingsfamilie Voerde mitten in der Pandemie mithilfe strenger Coronaregeln, z. B. Maskenpflicht und der Notwendigkeit einer vorherigen Anmeldung, erfolgreich eröffnet worden. In den bisherigen, voll ausgebuchten fünf Reparaturtagen konnten bereits zahlreiche kaputten Gegenstände repariert werden. Aufgrund des deutlichen Rückgangs der Infektionszahlen und der Aufhebung der meisten gesetzlichen Coronavorschriften...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.04.22
Vereine + Ehrenamt

DLRG Langenberg Rheinland e.V.
Jahreshauptversammlung 2022

Liebe Leser*innen, Hiermit laden wir, die DLRG OG Langenberg Rheinland e.V., herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung           am Sonntag, den 22. Mai 2022 ab 16 Uhr           in unsere Vereinsräume in der Vogteierstraße 6, 42555 Velbert- Langenberg ein. Wir freuen uns über jedes teilnehmende Mitglied!

  • Velbert-Langenberg
  • 28.04.22
Vereine + Ehrenamt

DRK - Wattenscheid Blutspenden Alte Lohnhalle
„Alte Lohnhalle meets Blutspende“ – am Weltrotkreuztag!

Blutspenden dort, wo sonst gefeiert wird!Kranken und verletzten Menschen kann oftmals ganz einfach geholfen werden. Eine kurze und unproblematische Blutspende macht es möglich. Es gilt: mit wenig Aufwand, viel zu bewirken und dies an einem ganz besonderen Tag, dem Weltrotkreuztag. Ob im Zuge einer Krebstherapie, als Transfusion bei schweren Operationen oder nach einem Unfall – die aus den Blutspenden gewonnenen Produkte sind unverzichtbar für die Patientenversorgung und machen Blutspender durch...

  • Wattenscheid
  • 26.04.22
Vereine + Ehrenamt
Die Ehrenamtlichen rund um den Schenk-Laden treffen sich jeden ersten Samstag im Monat.

Schenk-Laden eröffnet
Die AWO hilft Familien aus der Ukraine

Der Schenk-Laden, Dickswall 98, sieht ein bisschen aus wie eine Kinder-Boutique und das ist auch so gewollt. 730 Euro hat die AWO Mülheim in die Hand genommen und aus dem ehemaligen Zentrum für betreutes Wohnen einen schönen Laden gezaubert. Am Freitag, 22. April wurde der offiziell eröffnet. Am 3. März hatten sich spontan etwa 15 ehrenamtliche Helfer zusammengefunden, die sich für die Menschen aus der Ukraine engagieren wollen. Mit dabei ist auch Mülheims SPD-Kandidat für die Landtagswahl,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.22
Vereine + Ehrenamt
Die Tafel in Ratingen verfügt über einen modernen Fuhrpark, der täglich voll ausgelastet ist.

Rund 130 Flüchtlinge sind neue "Kunden"
Tafel stockt Personal auf

Durch den Ukrainekrieg und den Ukraine-Geflüchteten ist der Kundenstamm der Ratinger Tafel deutlich größer geworden. Alleine für die Geflüchteten ist mittwochs eine gesonderte Ausgabe von Lebensmitteln oder Waren des täglichen Bedarfs eingerichtet worden. Zuletzt wurden dort etwa 130 Ukrainer gezählt. Die Tafel geht nach ihren Unterlagen davon aus, dass je Kunde rund. 2,4 Personen im dazugehörenden Gesamthaushalt versorgt werden. Einsammeln, was zu bekommen istDurch diese Mehrbelastung ist es...

  • Ratingen
  • 25.04.22
Vereine + Ehrenamt
Die Velberter Lions und Leos sind gemeinsam am Start, um die Muttertagsstrauß-Activity erneut zu verbessern. Alles, wie immer, ehrenamtlich und für den guten Zweck.
2 Bilder

Velberter Lions und Leos gemeinsam unterwegs
Blumenstrauß-Bring-Service zum Muttertag - und Erlös für den guten Zweck

Die Velberter Lions und Leos sind gemeinsam am Start, um die Muttertagsstrauß-Activity erneut zu verbessern. Alles, wie immer, ehrenamtlich und für den guten Zweck. Zum dritten Mal bietet der Lions Club Velbert-Heiligenhaus zum Muttertag den Blumenstrauß-Bring-Service an. „Letztes Jahr haben wir mit der Bestellung über die Homepage die Activity auf ein höheres Level gehoben“, erklärt Denis Mühling, der die Organisation leitet. Das Besondere in diesem Jahr ist die Erweiterung durch den Leo Club...

  • Heiligenhaus
  • 25.04.22
Vereine + Ehrenamt

Herausragendes ehrenamtliches Engagement im Sinne der Hospizarbeit

Am 19. März 2022 wurde in der Taubenhalle in Gelsenkirchen ein rauschendes Fest mit caritativem Hintergrund gefeiert. Michael Erlhoff (in Szenekreisen bekannt unter dem Pseudonym „Der Buerschä“) hat mit tatkräftiger Unterstützung durch Dieter Denneborg (Vorsitzender der Gemeinschaft Bergmannsglücker Vereine / GBV-GE e.V.) und etwa 25 ehrenamtlichen Helfer*innen eine Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten zweier Gelsenkirchener Hospizeinrichtungen (Emmaus-Hospiz und Arche Noah) organisiert. Ein...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.22
LK-Gemeinschaft
Nicht nur Andrea Braun-Falco war von dem Online-Entspannungs-Klangkonzert angetan, das gleich in mehrfacher Hinsicht Freude spendete.
Foto: Hospizbewegung Hamborn

Hospizbewegung Duisburg-Hamborn
Klangkonzert ließ die Seele baumeln

24 Ehrenamtliche und Hauptamtliche der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. folgten jetzt dem Aufruf von Geschäftsführerin Andrea Braun-Falco. Sie hatte intern für die Mitarbeitenden ein Online-Entspannungs-Klangkonzert mit Marc Iwaszkiewicz organisiert. Und das neben dem eigenen klangvollen „Hören und die Seele baumeln lassen“ auch einem guten Zweck. Denn es war so ewas wie ein kleines zu Gunsten der Duisburger Flüchtlingshilfe für die ukrainischen Flüchtlinge, die Duisburg erreicht haben....

  • Duisburg
  • 24.04.22

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Ehrenamtliche rechtliche Betreuer gehen hilfsbedürftigen Menschen zur Hand. Mit einer Veranstaltung informiert die Diakonie über Aufgaben und Grundlagen.
  • 17. Mai 2022 um 15:30
  • Diakoniewerk Beratungsdienste
  • Gelsenkirchen

Rechtliche Betreuer

Der Fachbereich Rechtliche Betreuungen des Diakoniewerkes lädt ein zu einer Einführungsveranstaltung in das Betreuungsrecht. Es richtet sich an rechtliche Betreuer und an diesem Ehrenamt Interessierte; vermittelt werden Grundbegriffe und Aufgaben. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Klärung weiterer persönlicher Fragestellungen und eines Erfahrungsaustausches zwischen den ehrenamtlichen Betreuern. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 17. Mai, 15.30 bis 17 Uhr, im Sitzungsraum im dritten...

Einmal monatlich öffnet der Reparatur-Michel seine Pforten.
  • 18. Mai 2022 um 17:00
  • St.-Michael-Kirche
  • Gelsenkirchen

Reparatur-Michel

Am Mittwoch, 4. Mai, 17 Uhr, öffnet wieder das Reparatur-Café in der St.-Michael-Kirche, Valentinstraße. Hier werden defekte Kleingeräte, wie Lampe und Spielzeug geprüft und nach Möglichkeit an Ort und Stelle kostenlos repariert. Falls vorhanden, sollten die Bedienungsanleitung des defekten Gerätes mitgebracht werden. Die Wartezeit können die Besucher im Café des Reparatur-Michels bei Kaffee, Keksen und netten Gesprächen verbringen. Öffnungszeiten sind jeden 1. Mittwoch im Monat immer ab 17...

Anzeige
  • 22. Mai 2022 um 15:30
  • Cookies Veggies
  • Dorsten

Die Welt der Fledermäuse

Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere die fliegen können und sie sind, bis auf die Polkappen weltweit vertreten. In einem Vortrag und anschließendem lockeren Gespräch berichtet Alfons Pennekamp von der AG- Fledermausschutz im Kreis Recklinghausen über viele Aspekte im Leben der Fledermäuse z.B. Verbreitung, Lebensweise, Gefährdung und Bedrohung, Schutz sowie Hilfsmöglichkeiten und vieles mehr. Der Tag ist sehr beliebt, sodass du per Mail oder telefonisch reservieren solltest. Nicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.