THW

Beiträge zum Thema THW

Ratgeber
Auch Bürgermeister Christoph Fleischhauer überzeugte sich von der guten Organisation der Impfaktion für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und anderen Hilfskräften.

Mitglieder der Löschzüge erhielten Pieks gegen Corona
Feuerwehrleute geimpft

Ein kleiner Pieks und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und Hilfsorganisationen aus der Region ist weiterhin gesichert. Ein sechsköpfiges Team aus Notärzten, Notfallsanitätern und Krankenpflegern hat im Löschzug Hülsdonk 220 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und Hilfsorganisationen aus Moers und Neukirchen-Vluyn gegen Corona geimpft. Darunter befanden sich Einsatzkräfte der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren, des THW, des Malteser Hilfsdienstes und des DRK aus Moers und...

  • Moers
  • 11.05.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In Nicht-Corona-Zeiten galt und wird dann wieder gelten, dass Muskelkraft gefragt ist, um den Vereins- und Bürgerbaum auf den Marktplatz zu schleppen. In den ersten beiden Jahren wurde der stets gut 15 Meter hohe Baum, der aus Sicherheitsgründen alle zwei Jahre frisch geschlagen und neu angeschafft werden muss, sogar mit Seilen und Pfählen in seine Halterung „gehievt“ werden.
Fotos (Archiv): Reiner Terhorst
3 Bilder

Ein Blick in die „Entstehungsgeschichte“ des Neumühler Vereins- und Bürgerbaums
„Wir wollen Signale in die Zukunft senden“

„Corona hat uns alle ganz schön außer Gefecht gesetzt. Aber wir werden nicht die Flinte ins Korn werfen. Da müssen wir sichtbare Zeichen setzen, dass wir noch da sind, und vor allem, dass wir diese anspruchsvolle Situation meistern werden“, betonen Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute (AGNK), und seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius. Das traditionelle Stadtteil-Osterfeuer musste bereits im vergangenen Jahr ausfallen. Auch dieses Mal...

  • Duisburg
  • 24.04.21
  • 1
  • 1
Politik
Angesichts weiterhin hoher Covid 19 Infektionszahlen muss das Impftempo auch im Hochsauerlandkreis an Fahrt gewinnen. Die SPD Sundern setzt sich jetzt für eine mobile Impfstation ein.

Corona im HSK
SPD Sundern setzt sich für mobile Impfstation ein

Angesichts weiterhin hoher Covid 19 Infektionszahlen muss das Impftempo auch im Hochsauerlandkreis an Fahrt gewinnen. Das Impfzentrum in Olsberg ist mittlerweile gut ausgelastet und für viele Bürgerinnen und Bürger aus Sundern nur schlecht zu erreichen. „Wir brauchen mehr Impfkapazität und mehr Impfstoff und das schnell und mit wenig Bürokratie“, fordert daher Michael Stechele, SPD-Fraktionsvorsitzender. Die Unterstützung der Hausärzte sei eine wichtige Ergänzung, aber nicht ausreichend. "Im...

  • Sundern (Sauerland)
  • 10.04.21
Vereine + Ehrenamt
Neuer Mannschaftstransportwagen-Ortsverband (MTW-OV) für das THW Gelsenkirchen

Am Freitag 19.03.2021 übernahmen Schirrmeister Andreas Seppelfricke und Ortsjugendbeauftragter Martin Horstmann bei Ausbauhersteller Freytag im Niedersächsischen Elze den VW-Transporter.

Der 150 PS starke Mannschaftstransportwagen VW T6.1 ersetzt einen 19 Jahre alten Ford-Transit. Der MTW wird multifunktionell genutzt, für Personal- und Materialtransport, bei Dienstveranstaltungen, Einsätzen und Ausbildungen. Insbesondere steht der Transporter der THW-Jugend für den Transport der Junghelfer zur Verfügung.
7 Bilder

THW Gelsenkirchen
Neuer Mannschaftstransportwagen für das THW Gelsenkirchen

Neuer Mannschaftstransportwagen-Ortsverband (MTW-OV) für das THW Gelsenkirchen Am Freitag 19.03.2021 übernahmen Schirrmeister Andreas Seppelfricke und Ortsjugendbeauftragter Martin Horstmann bei Ausbauhersteller Freytag im Niedersächsischen Elze den VW-Transporter. Der 150 PS starke Mannschaftstransportwagen VW T6.1 ersetzt einen 19 Jahre alten Ford-Transit. Der MTW wird multifunktionell genutzt, für Personal- und Materialtransport, bei Dienstveranstaltungen, Einsätzen und Ausbildungen....

  • Gelsenkirchen
  • 21.03.21
  • 1
Ratgeber
Am Sonntag haben ehrenamtliche Teams des DRK, Technischen Hilfswerks (THW) und der Löschzug Altstadt der Feuerwehr Recklinghausen das Durchfahrtzentrum auf dem Parkplatz der Vestlandhalle aufgebaut. Am Donnerstag kommt ergänzend noch ein Container hinzu.

Bislang gibt es drei zugelassene Teststellen in Stadtmitte
Corona-Schnelltests sind auch in Gladbeck möglich

Wer sich mit einem kostenlosen Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen möchte, hat dafür ab sofort die Möglichkeit in vielen Teststellen im gesamten Kreis Recklinghausen. Im Rahmen dieses Angebotes wird an der Vestlandhalle in Recklinghausen erstmals auch in einem Durchfahrtzentrum getestet, das das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Auftrag des Kreises betreiben wird. "Wir wollen sicherstellen, dass alle Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot auch wirklich an sieben Tagen in der Woche nutzen...

  • Gladbeck
  • 15.03.21
  • 2
  • 2
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Bochum : Mal etwas außer der Reihe und zum Thema nachbarschaftliche Hilfe.
Mal etwas außer der Reihe und  zum Thema nachbarschaftliche Hilfe.

Nicht nur die Feuerwehren und das THW unterstützen sich untereinander, auch andere Ämter können involviert sein. Denn in Herne müssen heute teilweise Kampfmittel gezielt gesprengt werden. Dafür hat das Kommunale Krisenmanagement der Stadt Bochum im Rahmen der Amtshilfe aus dem Katastrophen- und Zivilschutzlager insgesamt 19 Tonnen Sand für Wirkungsdämpfungsmaßnahmen zur Verfügung gestellt. In Herne sorgt der Fund zweier Weltkriegsbomben für einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und THW....

  • Bochum
  • 04.03.21
LK-Gemeinschaft
Das Technische Hilfswerk stellt mit seinen drei Ortsverbänden im Kreis Kleve Stromaggregate und Strahler zur Verfügung.

Bereit für den Ernstfall
Blauer Strom für das Impfzentrum Kreis Kleve

Kein Zweifel, das Impfzentrum Kreis Kleve gehört zu meist beachteten und beobachteten Einrichtungen dieser Tage. Laufen muss es, reibungslos. Dazu gehört Strom, für die Beleuchtung des Geländes und für den Betrieb der Computeranlagen. Was aber, wenn der Strom ausfällt? Wie lange darf es dauern, bis der „Saft“ wieder fließt? Die Antwort lautet: „So schnell wie möglich muss Strom da sein um den Betrieb zu sichern!“ Deshalb stellt das Technische Hilfswerk mit seinen drei Ortsverbänden im Kreis...

  • Kleve
  • 03.03.21
Vereine + Ehrenamt
Mit Unterstützung von Fachgruppen Räumen aus den Ortsverbänden Ahaus, Altena, Bocholt, Dortmund, Gelsenkirchen, Lippstadt und Rheine machten sich die Einsatzkräfte unserer Fachgruppe Räumen, unseres Fachzugs Logistik und unseres Technischen Zugs mit LKW-Kippern und Gerätekraftwagen auf in die Innenstadt von Münster, um dort den Schnee abzutransportieren
10 Bilder

THW Gelsenkirchen
Schwerer Wintereinbruch in Münster

Schwerer Wintereinbruch in Münster Starke Schneefälle und danach klirrende Kälte: Bis zu 40cm Neuschnee und anschließende Temperaturen im zweistelligem Minusbereich zwangen nicht nur den öffentlichen Personennahverkehr in die Knie. Schulen und KiTAs blieben geschlossen, Arbeitnehmer erreichten ihre Arbeitsplätze nicht und das eigene Auto aus einer Parklücke zu bekommen, war größtenteils ein hoffnungsloses Unterfangen. In der Nacht vom 06.02 auf den 07.02.2021 setzte im gesamten Münsterland...

  • Gelsenkirchen
  • 14.02.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Seit Montagnacht, 08.02.21, 04:15 Uhr bis Donnerstagabend 11.02.21, 22:00 Uhr waren fast pausenlos ehrenamtliche Einsatzkräfte des THW Ortsverbands Gelsenkirchen im Stadtgebiet Gelsenkirchen oder in anderen Teilen von Nordrhein-Westfalen unterwegs, um technische Hilfe zu leisten.
7 Bilder

THW Gelsenkirchen
Einsatz- und arbeitsreiche Woche für das THW Gelsenkirchen

Dankeschön, Lob und Tadel Seit Montagnacht, 08.02.21, 04:15 Uhr bis Donnerstagabend 11.02.21, 22:00 Uhr waren fast pausenlos ehrenamtliche Einsatzkräfte des THW Ortsverbands Gelsenkirchen im Stadtgebiet Gelsenkirchen oder in anderen Teilen von Nordrhein-Westfalen unterwegs, um technische Hilfe zu leisten. Über die Einsätze im Einzelnen werden wir noch gesondert berichten. An dieser Stelle gilt es erst einmal Danke zu sagen, aber auch etwas Kritik loszuwerden. Zunächst ein großes Dankeschön an...

  • Gelsenkirchen
  • 14.02.21
  • 1
Blaulicht
In Bergkamen musste die Schneelast auf dem Dach einer Industriehalle geprüft werden.
3 Bilder

Dachlastmessung in Bergkamen
Zu viel Schnee auf dem Dach?

Feuerwehr und THW waren gestern, 8. Februar, an der Industriestraße in Rünthe im Einsatz. Durch das Wetter der letzten Tage hatte sich auf dem Dach einer Industriehalle sehr viel Schnee angesammelt. Nun war nicht sicher, ob die Tragfähigkeit des Hallendaches gegeben war. Gegen 14.30 Uhr begann der Einsatz. Ein Baufachberater, THW Dortmund, der gemeinsam mit dem Kamen-Bergkamen angerückt war, führte eine statische Bewertung der Hallenkonstruktion und der Schneelast durch und konnte dabei...

  • Bergkamen
  • 09.02.21
Blaulicht
Der viele Schnee sorgte für viele Einsätze, nicht nur bei den Streufahrzeugen. Feuerwehr und THW mussten zu zwei größeren Einsätzen im Stadtgebiet ausrücken.

Durch das Schnee-Wochenende kam es zu zwei größeren Einsätzen, die die Feuerwehr Duisburg forderten
Wetterbedingte Einsätze im Stadtgebiet

In Wanheimerort, auf der Straße Zum Lith, Ecke Wacholderstraße kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall. In dessen Folge fuhr ein PKW in den Dickelsbach. Vor Ort konnte der Notarzt trotz sofort eingeleiteter Reanimation nur noch den Tod des PKW-Fahrers feststellen. Die anschließende Bergung des verunfallten PKW nahm auf Grund der herschenden Witterung viel Zeit in Anspruch. In Baerl, auf der Straße Niederhalener Dorfweg waren fünf Häuser und deren Bewohner von der Außenwelt abgeschnitten. Zum...

  • Duisburg
  • 08.02.21
Blaulicht
Mehr als sechs Stunden dauerte die nächtliche Befreiungsaktion in Nette.

Feuerwehr und THW befreiten 17-Jährigen in Dortmund Nette
Über sechs Stunden im Tresor gefangen

Kein alltäglicher Einsatz: In der Nacht zu Sonntag mussten Feuerwehr und Technisches Hilfswerk einen 17-Jährigen befreien, der im Tresorraum einer leerstehenden Bank gefangen war. Mehr als sechs Stunden dauerte die Befreiungsaktion. Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwache 9 von Bürgern aufgesucht und über eine eingeschlossene Person in einer naheliegenden, leerstehenden Bank informiert. Umgehend machten sich die Brandschützer mit einem Einsatzleitwagen, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem...

  • Dortmund-West
  • 05.02.21
Blaulicht
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde durch das THW mit schwerem technischen Gerät unterstützt.

Junger Mann im Tresorraum einer leerstehenden Bank eingeschlossen

In den späten Samstagabendstunden (30.01.21) gegen 23.00 Uhr wurde die Feuerwache 9 von Bürgern aufgesucht und über eine eingeschlossene Person in einer naheliegenden, leerstehenden Bank informiert. Umgehend machten sich die Brandschützer mit einem Einsatzleitwagen, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Rettungswagen auf den Weg zum ehemaligen Bankgebäude an der Wodanstraße. Tresortür war verriegelt Vor Ort stellte sich heraus, dass ein junger Mann (17 Jahre) in einem ca. 20m² großen...

  • Marl
  • 31.01.21
Blaulicht
Feuerwehr im Einsatz.

Brand im Wullener Feld
Schreinerei in Witten stand in Flammen

In den frühen Morgenstunden vom Samstag, 12. Dezember, brannte eine Schreinerei im Gewerbegebiet Wullener Feld in Witten. Die Feuerwehr Witten wurde gegen 2 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Vor Ort konnte dann ein Brand in einem Spänebunker lokalisiert werden. Von dort aus breitete sich das Feuer auf Teile der Schreinerei aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Witten haben vier C-Rohre und ein Wenderohr über eine Drehleiter eingesetzt. Der Einsatz gestaltete sich als sehr...

  • Witten
  • 14.12.20
Vereine + Ehrenamt

Blutspende
DRK Blutspende erhält Unterstützung vom THW

Jede Blutspende wird dringend benötigt, besonders in Zeiten der Corona-Pandemie. Der zu verzeichnende Rückgang an Blutspenden in Oberhausen ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass durch die Corona-Richtlinien einige Spenderlokale, wie beispielsweise Altenheime, nicht mehr für öffentliche Blutspendetermine in Frage kamen. Daher hat sich der DRK-Blutspendedienst West gemeinsam mit dem DRK Oberhausen auf die Suche nach alternativen Spenderlokalen gemacht. Schnell hat sich das THW Oberhausen...

  • Oberhausen
  • 07.12.20
Blaulicht
Dem Technischen Hilfswerk steht auf dem ehemaligen Güterbahnhof Horsthausen eine Fläche von 5700 Quadratmetern zur Verfügung. Foto: THW

Technisches Hilfswerk bezieht neue Gebäude am ehemaligen Güterbahnhof
Der Umzug beginnt

Das Technische Hilfswerk bezieht seine neuen Räumlichkeiten an der Hunbergstraße. Bauabnahme und Übergabe fanden am vergangenen Montag statt. Auf dem Gelände war früher ein Teil des Güterbahnhofes Horsthausen beheimatet. Auch wenn der Umzug auf buchstäblich kurzen Wegen möglich ist, da der aktuelle THW-Standort an der Castroper Straße und damit in unmittelbarer Nachbarschaft liegt, ist er durchaus aufwendig. Mit der Bauabnahme und der offiziellen Übergabe durch die Bundesanstalt für...

  • Herne
  • 22.10.20
Blaulicht
Kampfmittelfund in Bochum Weitmar - Zehn-Zentner-Fliegerbombe konnte erfolgreich entschärft werden
6 Bilder

Feuerwehr Bochum : Fund einer Zehn-Zentner-Fliegerbombe in Bochum
Fund einer Zehn-Zentner - Fliegerbombe in Bochum Weitmar

Abschlussmeldung : Feuerwehr Bochum Die Räumung des Sperrbereiches war um 22:35 Uhr abgeschlossen. Die Entschärfung der Bombe durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst konnte um 23:05 Uhr beginnen und war um 23:48 Uhr erfolgreich abgeschlossen. Danach wurden unmittelbar alle Sperrstellen aufgehoben und mit der Rückführung der Bewohner begonnen. In der Betreuungsstelle "Graf Engelbert Schule" an der Königs Allee hatten sich 289 Personen eingefunden und wurden dort versorgt. Der Krankentransport...

  • Bochum
  • 01.10.20
  • 1
Blaulicht
An der Stadtgrenze Iserlohn / Hohenlimburg brannten vergangene Nacht etwa 180 Strohballen.

160 Einsatzkräfte
180 Strohballen brannten vergangene Nacht in Iserlohn

An der Stadtgrenze zu Hohenlimburg, auf Iserlohner Stadtgebiet, brannten gestern Abend, 20. September, rund 180 Strohballen. Gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Iserlohn von der Feuerwehr Hagen in das Waldstück Ahm nach Letmathe gerufen.  Beim Eintreffen der Iserlohner Einsatzkräfte war die Feuerwehr Hagen seit annähernd zwei Stunden vor Ort und mit der Bekämpfung des Brandes beschäftigt. Hierbei wurden sie von einem Radlader des Technischen Hilfswerks (THW) und zwei Traktoren der anwesenden...

  • Iserlohn
  • 21.09.20
Politik
Der Homberger SPD-Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir (r.) setzte sich dafür ein, dass sich am Rheinpreußenhafen endlich etwas tut. Mit Blick auf die aktuelle Corona-Pandemie und dem geringen Platz der Feuerwehren in Homberg soll auf der Brachfläche ein Katastrophenschutzzentrum gebaut werden.

Mahmut Özdemir setzt sich für den Bau eines Katastrophenschutzzentrums ein
Die Gespräche laufen

Es tut sich was am Homberger Rheinpreußenhafen. Die SPD Duisburg will gemeinsam mit Stadt und Bund auf der Brachfläche zwischen Feuerwache und PCC-Stadion ein Katastrophenschutzzentrum errichten. Bereits seit Jahren liegt die große Fläche am Rheinpreußenhafen brach. Früher gab es hier Kohlehalden des Bergbaus. Heute ist auf einem Teil die Feuerwache Homberg und auf einem Teil ein Tanklager. Aber ein Großteil der Fläche ist noch immer ungenutzt. Das soll sich nun ändern. Dafür setzt sich der...

  • Duisburg
  • 16.09.20
  • 1
Natur + Garten
Aufgrund der akuten Waldbrandgefahr wegen der anhaltenen Trockenheit, gilt ein Grillverbot in allen Anlagen.

Stadt bittet um Hilfe beim Bewässern von Bäumen und Sträuchern
Grillverbot in allen Anlagen

Aufgrund der derzeitigen Hitzewelle und der daraus resultierenden akuten Waldbrandgefahr gilt ab sofort ein Grill- und Feuerverbot in allen öffentlichen Grünanlagen in Moers. Außerdem bittet die Stadt Bürger, Bäume oder Sträucher vor ihrer Haustür zu gießen, damit möglichst viele Pflanzen die aktuelle Hitzeperiode überstehen. Zur effektiven Versorgung junger Bäume hat der Fachdienst Grünflächen und Umwelt Wassersäcke angeschafft. Eine Unterstützung der ENNI und des THW Moers bei der Bewässerung...

  • Moers
  • 11.08.20
Vereine + Ehrenamt
Neuer Kipper für die Fachgruppe Räumen THW Ortsverband Gelsenkirchen .
MAN - TGS 18.430 4x4 
Meiller 3-Seitenkipper 
Nutzlast: 8 t 
Anhängelast: 30 t 
Sitzplätze: 6 
Sonstiges: Rückfahrkamera, Klimaanlage, Rundumkennleuchten umschaltbar, blaues oder gelbes Blinklicht.
5 Bilder

THW Gelsenkirchen
Neuer Kipper für die Fachgruppe Räumen THW Ortsverband Gelsenkirchen

Am 03.07.2020 machten sich 4 Kameraden auf den Weg zum Wasserübungsplatz des THW Ausbildungszentrums Hoya in Barme an der Weser, um dort nach einer mehrstündigen Einweisung durch Mitarbeiter des Aufbauherstellers Freytag und Fahrzeugherstellers MAN, einen neuen Kipper zu übernehmen. MAN - TGS 18.430 4x4 Meiller 3-Seitenkipper Nutzlast: 8 t Anhängelast: 30 t Sitzplätze: 6 Sonstiges: Rückfahrkamera, Klimaanlage, Rundumkennleuchten umschaltbar, blaues oder gelbes Blinklicht. Glückauf, euer THW OV...

  • Gelsenkirchen
  • 12.07.20
  • 1
Blaulicht
3 Bilder

Überflutete Straßen und Keller im Westen der Itterstadt
Unwetter über Hilden

Ein Unwetter richtet gestern Abend über dem Hildener Westen große Schäden an. Die Wassermassen sorgen für überflutete Keller und Straßen. Kurz nach 19 Uhr glühen die Telefondrähte bei der Hildener Feuerwehr. Insbesondere die Bewohner im Westen der Stadt rund um die Niedenstraße melden Wassereinbrüche in ihren Kellern. Die Wassermassen überfluten dort Straßen und Unterführungen. "Wir sind mit 24 Fahrzeugen ausgerückt", sagt ein Sprecher der Hildener Feuerwehr heute Morgen. Schnell fordern die...

  • Hilden
  • 18.06.20
Vereine + Ehrenamt
der neue MAN - TGM 18.290 4x4
9 Bilder

THW Gelsenkirchen
Neuer Gerätekraftwagen (GKW) für den THW Ortsverband Gelsenkirchen

Neuer Gerätekraftwagen (GKW) für den THW Ortsverband Gelsenkirchen.  Am 08.04.2020 war es soweit. Drei Kameraden machten sich auf den Weg zum Wasserübungsplatz des Ausbildungszentrums Hoya in Barme an der Weser, um dort nach einer vierstündigen Einweisung, den neuen GKW zu übernehmen.   Wegen der Corona-Pandemie konnte der zunächst für den 28.03.2020 geplante Abholtermin beim Aufbauhersteller Freytag in Elze nicht stattfinden. Am 30.03.2020 wurden zehn GKW durch hauptamtliche Kräfte des AZ-Hoya...

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.20
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt

THW Gelsenkirchen
Ehrenamtliche Arbeit in Zeiten von Corona !

Hallo Freunde des THW OV Gelsenkirchen, mit der Ausbreitung des SARS-CoV-2 (Corona Virus) und der Absage des traditionellen Osterfeuers beim THW OV Gelsenkirchen wurde es etwas ruhiger um uns. Wir haben und werden uns in dieser schwierigen Zeit mit Postings bewusst zurückhalten. Zur Zeit befinden wir uns alle in einer Situation, die surreal und auch erschreckend sein mag. Niemand hätte sich je vorgestellt, dass eine solch gravierende Einschränkung des öffentlichen Lebens in Gelsenkirchen jemals...

  • Gelsenkirchen
  • 25.03.20
  • 3
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.