ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema ehrenamtliches Engagement

Reisen + Entdecken
Mark Kossakowski machte ein ESK in Tschechien, Sophie Finnen fliegt nach Island – auf dem Bild sind sie mit Klaus Wegener (Präsident der Auslandsgesellschaft) und Projektleiter Dirk Schubert zu sehen.

Dortmunder Auslandsgesellschaft entsendet trotz Pandemie junge Leute
Trotz Pandemie: Freiwilligendienst in Europa

Bis zu einem Jahr im Ausland leben und in einem gemeinnützigen Projekt arbeiten, neue Leute und Kulturen kennen lernen, Sprachkenntnisse verbessern und Praxiserfahrungen sammeln – das sind nur einige der zahlreichen Vorteile des Europäischen Solidaritätskorps „ESK“ – bis 2018 als „Europäischer Freiwilligendienst“ bekannt, wurde mit sehr ähnlichen Bedingungen europaweit etabliert. Trotz Pandemie entsendet die Auslandsgesellschaft.de e.V. junge Leute aus Dortmund ins Europäische Ausland. Im Mai...

  • Dortmund-City
  • 21.04.21
Vereine + Ehrenamt
DRK Gladbeck - auf dem Bild driite von Links - unsere Michelle. Wir sind stolz auf Dich!!!
3 Bilder

Das Gesicht des DRK in Westfalen-Lippe kommt aus Gladbeck
1.600 Plakate für mehr Ehrenamt im Katastrophenschutz

Mit 1.600 Plakaten in 350 Kommunen wirbt das Innenministerium für mehr Ehrenamt im Katastrophenschutz. „Ohne die rund 100.000 Ehrenamtlichen sähe der Katastrophenschutz in Nordrhein-Westfalen ganz anders aus. Wie unerlässlich diese Menschen für unser Gemeinwohl sind, hat uns die Corona-Pandemie eindringlich vor Augen geführt. Auch der Klimawandel und extreme Wetterereignisse zeigen, dass Katastrophenschutz wichtiger denn je ist. Ohne Freiwillige geht es nicht“, sagte Innenminister Herbert Reul...

  • Gladbeck
  • 18.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Große Freude über kultige Kissen bei Dr. med. Peter Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik, Brunhilde Zöhrer von den „Ruhrpott-Quilt-Ladies“ und KiK-Vorsitzende Monika Scharmach (v.l.).
Foto: Helios

"Quilt ist Kult" in der Kinderklinik am Hamborner Helios "St. Johannes"
Menschelnde Tradition

Seit nun über sechs Jahren sticken und stricken die Ruhrpott-Quilt-Ladies schon, was das Zeug hält. So sind insgesamt mehr als 400 Kissen für die Kinderstation der Hamborner Helios St. Johannes Klinik zusammengekommen. „Und wir zelebrieren jedes einzelne davon“, sagt Dr. Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik. „Es ist jedes Mal ein riesiges Highlight für die Kinder. Zu besonderen Anlässen, zum Beispiel zum Geburtstag oder nach schweren Eingriffen dürfen sich die Kids eines davon aussuchen.“ Eine...

  • Duisburg
  • 17.04.21
Vereine + Ehrenamt
In einem Gruppenraum bei Dunkelbunt: (von links) Volkan Baran (SPD-Landtagsabgeordneter, Fevzi und Fehti Erdemli (Erdemli GmbH & CO KG), Beate Schwedler und Birgit Lindstedt (Ambulanter Erwachsenen Hospizdienst Dunkelbunt).

Dortmunder Ambulanter Erwachsenen- Hospizdienst Dunkelbunt unterstützt
Erdemli-Spende

Die Betreiber der türkischen Supermärkte Erdemli, Fevzi und Fethi Erdemli besuchten mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Volkan Baran, der die Spende vermittelt hat,  "Dunkelbunt" und überreichten einen Scheck von 1.000 Eur an den ersten überkonfessionellen, ambulanten Erwachsenen- Hospizdienst in Dortmund . Dunkelbunt bildet Ehrenamtliche aus, die dann Palliativpatienten und ihre Familien unterstützen und begleiten. „Wir freuen uns, in der Pandemiezeit eine solche Organisation unterstützen zu...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Vereine + Ehrenamt
Im nahe gelegenen FZW an der Ritterstraße 20 hat die Winterhilfe für Obdachlose jetzt ihr Quartier aufgeschlagen und versorgt in der Pandemie täglich obdachlose Dortmunder mit Mahlzeiten und Getränken.

Obdachlose Dortmunder werden von Initiativen in der Pandemie mit Suppe und Lunchpaketen versorgt
Anfang April startete die „Corona-Hilfe im FZW“

Für die geplante Baustelle am U musste das Versorgungsangebot für wohnungslose und obdachlose Menschen „Corona-Winterhilfe am Dortmunder U" im Zelt beendet werden. Die nahtlose Fortführung des Angebotes zunächst bis zum 30. September ist gesichert. Die Stadt hat für für die „Corona-Hilfe im FZW“  Räume sowie Außenflächen des benachbarten Freizeitzentrums an der Ritterstraße angemietet und stellt die Infrastruktur inklusive Sanitäreinrichtungen sowie die Reinigungsleistungen. Ehrenamtliche...

  • Dortmund-City
  • 13.04.21
Vereine + Ehrenamt

Dortmunder Spendenparlament fördert soziale Projekte in der Stadt
Anträge an Spendobel

Seit 20 Jahren unterstützt ‚Spendobel‘, das Dortmunder Spendenparlament, soziale Projekte in der Stadt. Dabei ist es egal, ob es sich um Projekte kirchlicher oder weltlicher Träger handelt, ob Vereine, Verbände oder private Initiativen die Projekte initiiert haben. Wichtig ist, dass die ParlamentarierInnen, die sich ehrenamtlich für Spendobel engagieren, von den Projekten überzeugt sind. Um Förderung über das Spendenparlament zu erhalten, müssen Gruppen aus Dortmund sich bei Spendobel bewerben...

  • Dortmund-City
  • 12.04.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Die Bochumer Organisation gewürdigt in philippinischer Tageszeitung
15 jähriges Jubiläum Let's start with ABC aus Bochum findet Erwähnung in der Zamboanga Times

Am 17.04.2021 begeht das in Bochum von Norbert Hölter gegründete Schülerhilfsprojekt "Let's start with ABC" sein 15 jähriges Bestehen. Grund genug für einen schönen Artikel in der mit 800.000 Einwohnern größten Stadt in Zamboanga auf der Zweitgrößten Insel Mindanao auf den Philippinen in der Tageszeitung "Zamboanga Times" Erwähnung zu finden. Nicht ohne stolz staunten auch die 33 deutschen Paten , die sich über das Land verteilen ,nicht schlecht, ihre Namen veröffentlicht zu sehen. Derzeit...

  • Bochum
  • 08.04.21
Blaulicht
Disponetenarbeitsplatz in der DRK Service- und Notrufzentrale GLADBECK.

DRK Gladbeck informiert +++EINSATZBILANZ Ostern 2021+++
DRK Gladbeck zieht Einsatzbilanz zu Ostern 2021 - Karsamstag 311 Bürgertestungen

Die amtlichen Teststellen für Bürgertestungen waren am Karsamstag an der Europastraße –Drive Inn – und an der Bottroper Str. 6 – Walk Inn – sehr gut ausgelastet. An der Bottroper Str. bildeten sich zeitweilig lange Warteschlagen die aber durch Personalsondereinsatz zum Testen schnell abgebaut werden konnten. Insgesamt haben 311 Bürgerinnen und Bürger die Teststellen durchlaufen. Für die kommende Woche sind allerdings schon alle Onlineanmeldungen belegt und das DRK wird noch Sondertermine...

  • Gladbeck
  • 05.04.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Lohausstraße 4. Tag
9 Bilder

Bürgerbus Haltern am See e.V. informiert – Aktuelles aus Monat März 2021
Sitzbänke an zwei Haltestellen – 80 Jährige überrascht Bürgerbusfahrer erneut

Zu Beginn des Monats traf die spendenfreudige und sehr vom Bürgerbus begeisterte ältere Dame einen unserer Fahrer zufällig beim Einkaufen. Sie übergab ihm einen Fünfzig-Euro-Schein mit der Bitte, diesen für das Fahrpersonal in das Sparschwein zu stecken, wenn er das nächste Mal am Steuer sitzt. Die Bürgerbusfamilie dankt erneut ganz herzlich! In der letzten Woche vor Ostern haben Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt damit begonnen, an zwei Haltestellen neue und ins Stadtbild passende...

  • Haltern
  • 03.04.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Müllstatistik für Marxloh
Runder Tisch Marxloh: Der Quartierservice arbeitet weiter!

Bereits im fünften Jahr dreht der Quartierservice "Runder Tisch Marxloh e.V." nun seine Runden. Dies änderte weder die finanzielle Notsituation des Vereins noch eine weltweite Pandemie! Täglich werden neue wilde Müllablagen gefunden und an die verschiedenen Abteilungen der wirtschaftsbetriebe übermittelt. Thomas Mielke als Anleiter der sechsköpfigen Truppe erklärt :" Es ist natürlich mühsam und in der Öffentlichkeit ist die Arbeit nicht wirklich sichtbar, da man leider meist nur die vorhandenen...

  • Duisburg
  • 03.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Bürgertelefon der CDU Moers macht über die Osterfeiertage eine Pause.

CDU Bürgertelefon macht eine Pause über die Feiertage
Nach Ostern wieder am Start

Das Bürgertelefon der CDU Moers legt über Ostern eine Pause ein. Zwischen Donnerstag 1. April und Dienstag, 6. April bleibt das Sorgentelefon unbesetzt. Im Anschluss stehen die engagierten Senioren zu den gewohnten Zeiten, Montags bis Samstag von 10 bis 12 Uhr, für alle Bürger bei Fragen und Sorgen unter Tel. 02841/22488 bereit. Weiterhin steht die Erreichbarkeit per E-Mail unter buergerhilfe@cdu-moers.de zur Verfügung.

  • Moers
  • 30.03.21
Vereine + Ehrenamt
Ausbildung der DRK Einsatzeinheit RE01

DRK Gladbeck informiert
Bundesregierung plant Reform: DRK-Präsidentin begrüßt neue Wege im Bevölkerungsschutz

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) begrüßt die geplante Neuausrichtung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). „Gerade die Pandemie hat gezeigt, dass wir mehr Koordinierung im gesamten Bevölkerungsschutz brauchen, mehr Synergieeffekte und weniger Doppelstrukturen von Bund, Ländern und Kommunen. Deshalb ist es ein richtiger Schritt, das BBK in seiner bundesweiten Koordinierungsfunktion zu stärken“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt zu den heute von Bundesinnenminister...

  • Gladbeck
  • 27.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bildzeile: Bürgermeisterin Elke Kappen (r.) überreichte Ariane Rauscher (l.) Ute Sippel vom Kinderhospizdienst eine Fotografie des beleuchteten Baumes sowie eine Spende in Höhe von 250 Euro. Foto: Stadt Kamen

Stadt Kamen unterstützt Kinderhospizdient mit 250 Euro
Zum Tag der Kinderhospizarbeit

Kamen. Im Rahmen der bundesweiten Mitmachaktion „Lasst uns Deutschland grün erleuchten“ hat die Stadt Kamen die Linde an der Maibrücke in grünem Licht erstrahlen lassen. Der Deutsche Kinderhospizvereins (DKHV) will mit der Aktion auf den Tag der Kinderhospizarbeit aufmerksam machen. Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen überreichte jetzt im Nachgang Ariane Rauscher (l.), hauptamtliche Koordinationsfachkraft des Vereins, sowie der ehrenamtlichen Helferin Ute Sippel eine Fotografie des beleuchteten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.21
Vereine + Ehrenamt
AWO-Geschäftsführerin Mirja Düwel, AWO-Vorsitzende Anja Butschkau, Hendrik Köster vom Brackeler Chemikalien-Großhandel Köster & Bömcke bei der Spendenübergabe.

Die Dortmunder Arbeiterwohlfahrt freut sich über eine Sachspende
Hilfe bei Schutzmaßnahmen

Hendrik Köster vom Brackeler Chemikalien-Großhandel Köster & Bömcke überreichte am an die Vorsitzende Anja Butschkau und die Geschäftsführerin Mirja Düwel 50 Liter Desinfektionsmittelkonzentrat. Da das Familienunternehmen bislang recht gut durch die Corona-Krise gekommen ist, wollte es etwas an die Menschen der Stadt zurückgeben und spendet nun insgesamt 500 Liter Desinfektionsmittel an soziale Einrichtungen. „Wir freuen uns, wenn wir einen sozialen Verband wie die AWO unterstützen können“, so...

  • Dortmund-City
  • 24.03.21
Sport
Corona sei Undank: Statt im Rahmen einer Feierstunde im Schwelmer Kreishaus übergab Olaf Schaden den Orden bei Lilo Frigge-Dümpelmann zuhause in Witten.

Auszeichnung für Lilo Frigge-Dümpelmann
Orden geht an Wittenerin

"Wer, wenn nicht Sie, hat eine solche Auszeichnung wirklich verdient? Seit über 50 Jahren engagieren Sie sich ehrenamtlich mit Freude und Elan, Durchsetzungsvermögen und Beharrlichkeit für den Breiten- und Spitzensport sowie für Völkerverständigung und Integration." Mit diesen Worten hat Landrat Olaf Schade das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens an die Wittenerin Lieselotte, genannt Lilo, Frigge-Dümpelmann übergeben. Corona sei Undank: Die für das Aushändigen dieses ganz besonderen...

  • Witten
  • 23.03.21
Vereine + Ehrenamt
Neuer Mannschaftstransportwagen-Ortsverband (MTW-OV) für das THW Gelsenkirchen

Am Freitag 19.03.2021 übernahmen Schirrmeister Andreas Seppelfricke und Ortsjugendbeauftragter Martin Horstmann bei Ausbauhersteller Freytag im Niedersächsischen Elze den VW-Transporter.

Der 150 PS starke Mannschaftstransportwagen VW T6.1 ersetzt einen 19 Jahre alten Ford-Transit. Der MTW wird multifunktionell genutzt, für Personal- und Materialtransport, bei Dienstveranstaltungen, Einsätzen und Ausbildungen. Insbesondere steht der Transporter der THW-Jugend für den Transport der Junghelfer zur Verfügung.
7 Bilder

THW Gelsenkirchen
Neuer Mannschaftstransportwagen für das THW Gelsenkirchen

Neuer Mannschaftstransportwagen-Ortsverband (MTW-OV) für das THW Gelsenkirchen Am Freitag 19.03.2021 übernahmen Schirrmeister Andreas Seppelfricke und Ortsjugendbeauftragter Martin Horstmann bei Ausbauhersteller Freytag im Niedersächsischen Elze den VW-Transporter. Der 150 PS starke Mannschaftstransportwagen VW T6.1 ersetzt einen 19 Jahre alten Ford-Transit. Der MTW wird multifunktionell genutzt, für Personal- und Materialtransport, bei Dienstveranstaltungen, Einsätzen und Ausbildungen....

  • Gelsenkirchen
  • 21.03.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Corona macht erfinderisch. Andrea Braun-Falco und Gerhard Kölven gehen deshalb gemeinsam neue Wege und nutzen mit allen Haupt- und Ehrenamtlichen verstärkt das Internet, ohne die persönliche Trauerbegleitung zu vernachlässigen.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Charity-Lesung unterstützt die Arbeit der Hamborner Hospizbewegung
Mit der Trauer leben lernen

Corona hat vieles verändert, doch die Arbeit der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. geht unermüdlich weiter, und die Haupt- und Ehrenamtlichen begleiten nach wie vor viele Menschen im gesamten Stadtgebiet an ihrem Lebensende. „Auch die Hinterbliebenen brauchen in diesen einsamen Zeiten noch mehr einfühlsame Zuwendung als zuvor“, berichtet Geschäftsführerin Andrea Braun-Falco. Beerdigungen finden nur im kleinsten Kreis statt. Aufmunternde und tröstende Kontakte sind aufgrund der...

  • Duisburg
  • 18.03.21
Vereine + Ehrenamt
von links nach rechts oben: 
Corinna Kämmerer, Dr. Gerd Deutschinoff, Denis Potschien, Antonio Di Maggio und Silke Strohschein (Vorstand) 
untere Reihe: Andreas Rau (Versammlungsleitung und Geschäftsführung)
Kim de Vries, "Lilly" (Delia) Sippel, Reza Alifard
3 Bilder

Vorstand gibt den Staffelstab weiter
AIDS-Hilfe bleibt in guten Händen

Nur, wer sich ändert bleibt sich treu So könnte sicher das Motto der Hagener AIDS-Hilfe lauten, die am 09.März 2021 ihre 33. Mitgliederversammlung abhielt und in diesem - außergewöhnlichen Rahmen einer Online-Konferenz - auch einen neuen fünfköpfigen Vorstand wählte. So wurden Dr. med. Gerd Deutschinoff (Leiter der HIV-Ambulanz im Allgemeinen Krankenhaus), Antonio Di Maggio (Steuerfachmann und Sozialarbeiter) , Denis Potschien (Lokalpolitiker und Kommunikationsdesigner), Corinna Kämmerer...

  • Hagen
  • 17.03.21
Vereine + Ehrenamt

Kinderschutzbund Dortmund sucht Verstärkung und startet Online-Schulung
Familienpaten gesucht

Dortmunder, die sich ehrenamtlich für Kinder engagieren wollen, sucht der Kinderschutzbund. Eins seiner erfolgreichen Projekte sind die ehrenamtlichen Familienpaten. Sie verbringen regelmäßig einmal die Woche drei bis vier Stunden mit ihren Patenkindern. Sie gestalten die Zeit in der Familie und auch außerhalb, immer abgestimmt auf die Bedürfnisse aller Beteiligten. Außerdem gibt es die Möglichkeit "Zeitschenker" zu werden und eine Patenschaften für Kinder psychisch kranker Eltern zu...

  • Dortmund-City
  • 15.03.21
Vereine + Ehrenamt
Der Lions Club unterstützt auch in Corona-Zeiten das Moerser Frauenhaus, über die Spende freuten sich, von links: Ursula Reuther, Kerstin Wimmers, Dieter Themann, Claus Grundmann und Siegmund Ehrmann.

Kommunikationsmittelpunkt ist dank der Spende jetzt überdacht
Lions Club Moers unterstützt das Frauenhaus

Über eine großzügige Spende des Lions Club Moers freuten sich Ursula Reuther und Kerstin Wimmers vom Moerser Frauenhaus: hierdurch kann eine möglichem Schlechtwetter trotzende Überdachung des Innenhofs ermöglicht werden. Dieser ist der Kommunikationsmittelpunkt des Hauses für die aus Moers und Umgebung stammenden Mütter und ihre spielenden Kinder. Schließlich soll die durchschnittliche Verweildauer von sechs Monaten für die hier Lebenden und oftmals schwer Traumatisierten so angenehm und...

  • Moers
  • 09.03.21
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck +++Altkleiderspenden+++
Deutsches Rotes Kreuz in NRW besorgt über die Entwicklung in der Kleiderspende - Gefüllte Container, geschlossene Läden

Einmal so richtig ausmisten und sich von alten Klamotten trennen - diese Chance nutzen viele Menschen im Corona-Lockdown. Altkleider werden aktuell säckeweise zu den Sammelstellen der Wohlfahrts- und Sozialverbände geschafft. Die Folge: Überfüllte Kleidercontainer und prall gefüllte Lager. Durch die Schließung der Kleiderläden und Kleiderkammern lassen sich diese Altkleider nicht weitervermitteln. Das Deutsche Rote Kreuz in Gladbeck appelliert daher dringend zu aktueller Zurückhaltung bei den...

  • Gladbeck
  • 07.03.21
  • 2
Blaulicht
Rettungshundeeinsatz (Maintrailer) in Hamm.
4 Bilder

DRK Gladbeck +++IM EINSATZ MANTRAILEREINSATZ+++2.UPDATE 06.03.2021 23:20 Uhr
DRK Rettungshundestaffel im EINSATZ

Vermisste Person aus Hamm wird gesucht Am Samstagabend, 06.03.2021 um 21.52 Uhr wurde die DRK Notruf- und Service Zentrale alarmiert für einen Maintralereinsatz in Hamm. Die Polizei Hamm sucht nach einer 69-jährigen dementen Frau. Es wurde die Rettungshundestaffel VERL in den Sucheinsatz entsandt.  UPDATE: 06032021 22:40 UhrVon der vermissten 69-jährigen Frau fehlt weiterhin jede Spur. Neben dem Mantrailereinsatz setzt die Polizei auch einen Hubschrauber ein, um das nahegelegene Gebiet mit...

  • Gladbeck
  • 06.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bei der Übergabe: Gudrun Krüger,  Dr. Margarita Achnoula,  Dr. Ellen Siebeck Linke Seite von vorne nach hinten: eine Patientin und Ruth Stromberg von Inner Wheel Duisburg.

Engagement von Inner Wheel Duisburg zum Weltfrauentag
50 Herzen für Brustkrebspatient der Sana Kliniken

Bereits zum zweiten Mal haben Vertreterinnen der Frauenorganisation Inner Wheel Duisburg zum Anlass des Weltfrauentages selbst genähte Herzkissen mit dazu passenden Drainagetaschen für Patientinnen der Senologie in den Sana Kliniken Duisburg übergeben. In diesem Jahr gab es zusätzlich zu den 50 Kissen passend kleine Herzen als Symbol der herzlichen Verbundenheit von Familienmitgliedern oder Freunden. Gerade in dieser Zeit, in der ein Umgang mit Abstand vorgegeben ist, kommt diesen kleinen...

  • Duisburg
  • 06.03.21
Vereine + Ehrenamt
Am Ruhrufer sammelten sich die dem Ruf von „Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ gefolgten Sammler. 
Foto: Henschke
3 Bilder

„Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ beim 16. Essener „SauberZauber“
Mitmachen lohnt sich

Essens stadtweite Aufräumaktion „SauberZauber“ lädt zum 16. Mal ein zum Mitmachen. Auch in Werden greifen Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack, um ihren Stadtteil ein wenig lebens- und liebenswerter zu machen. Als Teil der Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ freuen sich die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen und die Entsorgungsbetriebe Essen beim SauberZauber über engagierte Bürger, über Parteien, Nachbarschaften, Familien, Bürgerschaften in den Stadtteilen, Sport- und...

  • Essen-Werden
  • 04.03.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.