Vereine + Ehrenamt
Pastor Hinz von der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde in Borbeck freut sich, wenn das Haus am Sonntag zum Vortrag über das Hospitalprojekt in den Anden voll wird.

Krankenhausdirektor spricht am 24. März in Borbeck über Projekt
Vortrag über Hospital in den Anden Perus

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde am Weidkamp lädt am Sonntag, 24. März, um 10.30 Uhr zu einer digitalen Präsentation ein über die Geschichte des Missionshospitals Diospi Suyana in den Anden Perus. Die Nachfahren der Inkas leben zum größten Teil im so genannten „Armenhaus“ Perus, Apurímac. Viele Kinder sterben bereits im Säuglingsalter. Nicht nur aus Mangel an Ärzten, denn auf 10.000 Menschen kommen gerade mal vier Mediziner. Das Wiesbadener Ärzte-Ehepaar Klaus-Dieter und Martina John...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.19
Natur + Garten
Jürgen Tacken (Freundeskreis Grugapark Essen e.V.), Ulrich Braun (van Eupen-Stiftung für Umweltschutz), Rolf Mücke(Grugapark Essen), Birgit Braun (van Eupen-Stiftung für Umweltschutz), Winfried Geschwinder (Grugapark Essen), Melanie Ihlenfeld (Fachbereichsleiterin Grün und Gruga) (v.l.) freuen sich über die neuen Bäume.

Aufgestockt
Fünf neue Bäume: Corylusallee im Grugapark wurde neu bestückt

Der Corylusweg mit den charakteristischen gleichnamigen Bäumen im Grugapark Essen besteht bereits seit der Begründung des Botanischen Gartens 1927. Die beliebte Allee, auf der seit über 90 Jahren die Besucher vom Arboretum in Richtung Lindenrund flanieren, weist eine besondere Form und Gestaltung auf, denn die Bäume werden jährlich "auf Kopf" zurück geschnitten. Bedauerlicherweise sind aus Altersgründen inzwischen einige Bäume abgestorben. Dank der van Eupen-Stiftung und des Freundeskreises...

  • Essen-Süd
  • 23.03.19
Vereine + Ehrenamt

Überruhr
Einladung der Bürgerschaft

Überruhr. Die Überruhrer Bürgerschaft e.V. lädt ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 27. März, in den Bürgertreff, Nockwinkel 64, ein. Beginn ist um 19 Uhr. Turnusmäßig stehen Neuwahlen an. Im Anschluss wird das Projekt "Demenzdinge" durch den Leiter des Marienheim vorgestellt.

  • Essen-Ruhr
  • 23.03.19
Sport
Für den TuS Breitscheid liefen Bernd Krayer (v.l.), Marcus Krayer, Karla Ulrich und Gerd Wesemann auf der virtuellen Jagd nach dem Mammut mit knapp 600 weiteren Teilnehmern im entsprechenden Kostüm mit.

"Mammutjagd" beim Neandertallauf

Vor rund 130.000 Jahren besiedelten die Neandertaler große Teile Süd-, Ost- und Westeuropas und Knochenfragmente wurden 1856 beim Kalksteinabbau entdeckt. Auf den Spuren der Neandertaler findet seit nunmehr 30 Jahren der Neandertallauf in Erkrath statt. Über 14,1 Kilometer, was einem Drittelmarathon entspricht, geht es mit einigen Anstiegen vom Start zur Fundstelle, am Museum vorbei und entlang der Düssel zum Ziel nach Erkrath-Hochdahl. Für den TuS Breitscheid liefen Bernd Krayer, Marcus...

  • Essen-Kettwig
  • 23.03.19
LK-Gemeinschaft
Auf dem Marktplatz herrsche ein buntes Treiben.

Mariengymnasium: Business Class Contest
Mit vielen originellen Geschäftsideen

Nun schon zum vierten Mal konnte sich das Mariengymnasium freuen, Gastgeber des jährlich stattfindenden und von verschiedenen Schulen aus Nordrhein-Westfalen organisierten Wirtschaftsenglischwettbewerbes „Business Class Contest 2019“ sein. In diesem Jahr stellten acht Schülerteams in der Marktplatzphase ihre innovativen und originellen Geschäftsideen vor, bei denen ein deutlicher Schwerpunkt im Bereich der Lifestyle- und Gesundheitsprodukte lag – stärkende Energy Drinks, eine...

  • Essen-Werden
  • 23.03.19
Sport
Vielleicht kann der ETB dieses Wochenende wieder den Kopf hoch bekommen.

Fußball im Süden
Kann sich ETB fangen?: Die Fußballtermine für das Wochenende

Oberliga Niederrhein ETB SW Essen – SC West (So, 15 Uhr): Viel schwerwiegender als die eigentliche Niederlage, befand ETB Trainer Manfred Wöllper die blutleere Vorstellung seiner Schützlinge gegen die Germania Ratingen am vergangenen Spieltag. Die Schwarz-Weissen konnten keinen gefährlichen Angriff vortragen und verloren gegen den Tabellenachten verdient mit 0:3. In der Folge rutschten die Kicker vom Uhlenkrug zum ersten Mal seit dem siebten Spieltag auf einen Abstiegsplatz. Morgen gastiert...

  • Essen-Süd
  • 23.03.19
Kultur
Aalto Theater Essen.

Zu viel Loriot im Loriot
"Der Ring an einem Abend" jetzt nur noch konzertant

Es war zu viel Loriot im Loriot. Jedenfalls nach Meinung seiner Erben. Nun gibt es weniger. Das ist, leicht verkürzt, der Hintergrund einer Pressemitteilung, die das Aalto Theater verschickte und die etwas verschämt daher kam. So ein bisschen "Wir wollen es auch nicht wieder tun". Am Aalto hat man „Der Ring an einem Abend“ - von Loriot 1992 kreiert - mit diversen Sketchen aufgehübscht. Alle von Loriot, aber von dem dafür nicht vorgesehen. Deshalb hat jetzt das Studio Loriot, was über die...

  • Essen-Süd
  • 23.03.19
Sport
Nicht nur RWE-Mittelfeldspieler Kevin Grund war nach der 0:2-Heimpleite gegen den SC Verl ratlos.

Fußball-Regionalliga
Rot-Weiss in Straelen wieder einmal gefordert

Ratlos schlichen die RWE-Spieler nach der 0:2-Heimpleite gegen den SC Verl vom Feld. Wie so oft in dieser Regionalliga-Saison hatten die Rot-Weissen nach einer starken Leistung (3:0 in Lippstadt) ihr anderes Gesicht gezeigt und die Fans im eigenen Stadion vergrault. Nach dem Gesetz der Serie müsste nun allerdings wieder ein Sieg folgen. Am heutigen Samstag (14 Uhr) tritt die Truppe von Trainer Karsten Neitzel beim Aufsteiger SV Straelen im Stadion an der Römerstraße an und hat nicht nur wegen...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.19
Politik

Meine Frage der Woche
Wer braucht 5G?

Der „Standard der fünften Generation“ (5G) ist etwa hundertmal schneller als 4G und ermöglicht Datenübertragung fast in Echtzeit. Zum Telefonieren und selbst für Smartphone-Nutzungen oder zum Streamen brauchen wir das nicht. Die Behauptung, es ginge vor allem darum, eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Mobilfunk sicherzustellen, ist ein Märchen. Tatsache ist, dass die 5G-Frequenzen für eine flächendeckende Versorgung gar nicht in Frage kommen. Sie haben zwar eine hohe...

  • Essen-Nord
  • 23.03.19
  •  2
Ratgeber
 Geflickt - und doch schon wieder löchrig. Besonders nach dem Winter werden vermehrt Schäden auf den Essener Straßen sichtbar. Hier in der Nähe der Eishalle Essen-West.

Nachgefragt beim Presseamt der Stadt Essen
Die Schäden des Winters

Stadt Essen investiert fünf Millionen Euro zur Grundsanierung von Hauptverkehrsstraßen Der nahende Frühling und die steigenden Temperaturen bringen auf den Essener Straßen die Schäden des Winters hervor - auch, wenn dieser verhältnismäßig mild ausgefallen ist. Zum Thema Straßenschäden und Baustellen auf den Essener Straßen hat der Stadtspiegel und Lokalkompass.de beim Presseamt der Stadt Essen nachgefragt. Den Fragen stellte sich Jasmin Trilling, stellvertretende Pressesprecherin und Leitung...

  • Essen-West
  • 23.03.19
Kultur
Neunzig Studierende der Architektur besuchten das neue und preisgekrönte Gemeindezentrum am Mallinckrodtplatz 1 in Altenessen.
5 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Studierende aus Brüssel besuchten preisgekröntes Gemeindezentrum in Altenessen

Dass das neue Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap beim Architekturwettbewerb der Evangelischen Kirche im Rheinland mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde, hat sich bis nach Brüssel herumgesprochen: Neunzig Studierende aus dem zweiten Studienjahr für Architektur besuchten in dieser Woche zusammen mit ihren Dozentinnen und Dozenten das Ruhrgebiet, um zu sehen, wie sich diese industriell geprägte Region nach und nach verändert. Besichtigt haben die Studis u.a....

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Blaulicht
Die Polizei nahm den Grapscher im Bus fest.

Anzeige wegen sexueller Belästigung
Polizei nimmt Grapscher in Katernberg im Bus fest

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, in Katernberg einen 69-jährigen Mann gefasst, der vor zwei Wochen eine 16-Jährige im Bus begrapscht haben soll. Die Jugendliche war am 8. März in der Linie 170 von Altenessen in Richtung Steele unterwegs, als ein Unbekannter von hinten seinen Arm zwischen Sitz und Seitenwand zwängte und sie an Arm und Hüfte berührte. Die 16-Jährige verließ daraufhin an der nächsten Haltestelle den Bus und erstattete kurze Zeit später mit ihrer Mutter Anzeige wegen...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Blaulicht
Die Polizei nahm die drei Kiosk-Räuber fest.

Fahndungserfolg der Polizei
Drei Schonnebecker Kioskräuber festgenommen

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, drei 18-jährigen Männer festgenommen. Bewaffnet und maskiert hatten sie am 9. März den Kiosk am Riegelweg in Schonnebeck überfallen (wir berichteten). Mit einer Pistole und einem Küchenmesser hatten sie den Kiosk-Mitarbeiter bedroht und die Tageseinnahmen sowie eine größere Menge Zigarettenschachteln erbeute. Dabei wurden sie von Überwachungskameras aufgezeichnet. Ein Zeuge hatte der Polizei den entscheidenden Hinweis auf einen der Täter geliefert....

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Kultur
Gudrun Lethmate vom Regionalverband Ruhr und Prof. Heinrich Theodor Grütter, Direktor des Ruhr Museums und Vorstandsmitglied der Stiftung Zollverein, ließen sich die Ausstellung erklären.

Ausstellung mit interaktiven Displays, Modellen zum Anfassen und Originalobjekten
Portal der Industriekultur auf Zollverein aufwendig modernisiert

Seit zehn Jahren präsentiert das Portal der Industriekultur Vergangenheit und Zukunft, Identität und Vision industrieller Orte im Ruhrgebiet, in Nordrhein-Westfalen und Europa. Mehr als 100.000 Besucher pro Jahr zählt die multimediale Ausstellung in der Kohlenwäsche auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Nach einer aufwendigen Modernisierung wurde das Portal am heutigen Freitag wiedereröffnet. An 18 Stationen können die Besucher den Strukturwandel der Metropole Ruhr kennenlernen, sich über...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten

Veranstaltung der Heisinger Bürgerschaft
Pflanzen-Samen-Tauschbörse

Bereits am ersten Tag der Heisinger Pflanzen-Samen-Tauschbörse in der "Blumenfantasie" nutzten zahlreiche Heisinger das vielseitige Angebot und bedienten sich an der großen Auswahl des Saatgutes. Die Bürgerschaft Heisingen freute sich dabei ganz besonders, dass auch Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel vorbeischaute. Das Foto zeigt (v.l.): Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel, Ursula Podeswa (Öffentlichkeitsarbeit/Bürgerschaft), Günter Kirsten (Vorsitzender der Bürgerschaft Heisingen),...

  • Essen-Ruhr
  • 22.03.19
Politik

CDU Überruhr
"SauberZauber" rund um den Spielplatz Hattingswiese

Auch in diesem Jahr hat sich die CDU in Überruhr wieder aktiv an der Pico-Bello-Sauber-Zauber-Aktion der Ehrenamtsagentur in Essen beteiligt. Insgesamt 15 Helfer halfen dabei, das Gelände rund um den Spielplatz an der Hattingswiese von Unrat zu befreien. Tatkräftig unterstützt wurde der CDU-Vorstand dabei von eifrigen Bürgern, dem hiesigen Spielplatzpaten Andreas Walter und dem Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer. „Es ist erstaunlich, dass der Spielplatz selber wie geleckt sauber wirkt, die...

  • Essen-Ruhr
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt

Kostenlose Veranstaltung der DJK
Bodentestaktion in Heisingen

Traditionell bietet die DJK Heisingen zum Frühlingsanfang bei der Mühle Bergmann wieder eine kostenlose Bodentestaktion mit anschließender Rasen- und Beetberatung statt. Am Samstag, 6. April, in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr stehen die entsprechenden Fachleute für Sie zur Verfügung. Interessierte können ungefähr 1 Liter Erde von verschiedenen Stellen aus ihrem Garten (Rasen und Beet bitte getrennt) mitbringen. Anschließend wird getestet und beraten. Nähere Informationen bekommt man bei der...

  • Essen-Ruhr
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt

Überruhr
Jahreshauptversammlung der AWO Ruhrhalbinsel

Der AWO-Ortsvereins Ruhrhalbinsel hatte dieser Tage zu seiner Jahreshauptversammlung ins Kurt-Schumacher-Zentrum nach Überruhr eingeladen. Moderiert vom designierten Spitzenkandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Oliver Kern, fand nach der Abgabe der Geschäfts- und Kassenberichte und der Entlastung des bisherigen Vorstands und der Kassenführerin, die turnusmäßige Neuwahl des Vorstands statt. Dabei wurde der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Klaus Peter Real mit großer Mehrheit in seinem Amt...

  • Essen-Ruhr
  • 22.03.19
Kultur
Das ARKA-Kursleiterteam: (v.l.n.r.) Herbert Siemandel-Feldmann, Ilse Straeter, Maria Wuch, Christoph Lörler, Susanne Faber und Michael Siewert.
2 Bilder

ARKA Kulturwerkstatt seit 25 Jahren auf Zollverein aktiv
Schnell noch Stühle leihen zur Eröffnung

ARKA-Künstler erinnern sich an Eröffnung der Kulturwerkstatt vor 25 Jahren auf Zollverein Der Saal war prall gefüllt, als die Mitglieder der ARKA-Kulturwerkstatt im September 1994 ihre neue Wirkungsstätte auf Zollverein feierten. Von der Westbergstraße in Schonnebeck ging es nach Stoppenberg: Schacht XII, Halle 12. "Wir mussten uns auf die Schnelle noch etliche Stühle leihen", erinnern sich die Gründungsmitglieder Ilse und Ulrich Straeter an den Neustart auf dem heutigen Welterbe vor 25...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
"Ein offenes Herz kennt keinen Rassismus" stand auf diesem Kinder-Plakat.
5 Bilder

Flagge zeigen gegen Rassismus
Fröhlicher Jahrmarkt auf dem Viehofer Platz in Essen

Bunt, fröhlich und sehr musikalisch, so zeigten die Essener Arbeiterwohlfahrt und das Jugendwerk der AWO am Donnerstagnachmittag in der Essener Innenstadt Flagge gegen Rassismus. Mit einem Jahrmarkt gegen Rassismus auf dem Viehofer Platz bewiesen ehren- und hauptamtliche AWO-Mitstreiter, dass eine klare Haltung gegen Rassismus und Ausgrenzung auch Spaß machen kann. Dass das friedliche Zusammenleben nicht von der Herkunft abhängig ist, lebt die AWO tagtäglich. So war es auch...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Politik
Oberbürgermeister Thomas Kufen, sowie Simone Raskob (Geschäftsbereichsvorstand Umwelt, Bauen und Sport) und Muchtar Al Ghusain (Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Kultur) erproben die neue Turnhalle.

Investition in die Zukunft - Gesamtkosten belaufen sich auf 6,1 Millionen Euro
Turnhalle und Pavillon an der Geschwister-Scholl-Realschule übergeben

Als ehemaliger Schüler hatte Oberbürgermeister Thomas Kufen besonderen Spaß an diesem Termin. Zur offiziellen Einweihung von Turnhalle und Pavillon besuchte das Stadtoberhaupt die Geschwister-Scholl-Realschule in Borbeck und freute sich, dass trotz schwierigem Bauverlaufs die Turnhallensanierung wie auch der Pavillionbau erfolgreich abgeschlossen wurden. Die Brandstiftung an der Turnhalle sorgte für Verzögerung, ebenso die Entschärfung einer Fliegerbombe. Die Gesamtkosten des...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.19
Politik
Seit 1989 steht der Stadtgarten Steele unter Denkmalschutz.
3 Bilder

Beitrag zur IGA 2027
Freie Demokraten begrüßen Denkmalerweiterung des Steeler Stadtgartens

Die Freien Demokraten im Essener Stadtrat stimmen der Schutzumfangserweiterung des Baudenkmals Steeler Stadtgarten um die umliegende Parkanlage im zuständigen Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung vorbehaltlos zu. „Die Einbindung der Parkanlage des Steeler Stadtgartens in den Denkmalschutz findet unsere volle Zustimmung“, sagt Eduard Schreyer, Ratsherr der FDP aus Essen-Steele. „Bereits 1989 ist das Gebäude Am Stadtgarten 1 mit dem bekannten Veranstaltungssaal als Baudenkmal in...

  • Essen-Steele
  • 22.03.19
Sport

Verbandsligist Adler Union Frintrop ist noch nicht alle Sorgen los
Derby in der Tischtennis-Verbandsliga

Selbst bei drei Absteigern in einer Zwölfer-Gruppe sind 19:19-Zähler drei Spieltage vor Saisonende normalerweise eine Garantie für den Klassenerhalt. Die bevorstehende Spielklassenneuordnung im Tischtennis setzt diese Faustregel jedoch außer Kraft. Deshalb ist Verbandsligist Adler Union Frintrop nach dem vierten doppelten Punktgewinn in Folge und mit einem ausgeglichenen Konto noch nicht aller Sorgen ledig, in eine Abstiegs-Relegation zu müssen. Die Hoffnung, solche „Zusatzschichten“ nicht...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.19
Blaulicht
Mit diesem Plakat fahndet die Polizei im Bereich Stadtwald/Bredeney.

Belohnung ausgesetzt
Polizei sucht Sexualtäter mit Fahndungsplakaten

Viele Hinweise, aber keine heiße Spur gibt es in Bezug auf den Mann, der mehrfach, zuletzt am Rosenmontag, Frauen im Bereich Stadtwald/Bredeney überfallen hat. Jetzt wird mit Plakaten nach dem Sexualtäter gefahndet, und eine Belohnung wurde ausgesetzt. Neben der Tat am Rosenmontag wird der Unbekannte als Täter bei zwei weiteren Taten in Stadtwald im Dezember 2018 vermutet. Es werden aber auch Parallelen zu anderen Sexualdelikten geprüft, erklärt die Polizei Essen. Seitdem am 7. März ein...

  • Essen-Süd
  • 22.03.19
Kultur
Margarete Dettmann hat die gestickten Arbeiten auf Flohmärkten entdeckt.
2 Bilder

Sprüche mit Wirkung in der Alten Cuesterey in Borbeck
Paradekissen und Überhangtücher mit Botschaft

Das Europäische Frauen Kultur Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, textile Zeugnisse, die von Frauenhänden geschaffen wurden, zu sammeln. Im Museum in der niedersächsischen Stadt Königslutter werden Textilien und Zubehör gesammelt, bewahrt und gewürdigt. Sie zeugen von der Kreativität von Frauen, die zu allen Zeiten schöne Handarbeiten angefertigt, Kleidung genäht und die Wäsche gestopft und geflickt haben. Vom 24. März bis 14. April ist eine Auswahl dieser Arbeiten in der...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.19
Sport
Am Sonntag kämpfen die Pottperlen im letzten Heimspiel um den finalen Platz drei.

Finaler Schlagabtausch im letzten Heimspiel
Pottperlen kämpfen am Sonntag um die entscheidenden Punkte

Wenn der VC Allbau Essen am Sonntag um 16 Uhr den SSF Fortuna Bonn in der Sporthalle Bergeborbeck empfängt, könnte es zum finalen Schlagabtausch um den dritten Tabellenplatz kommen. Gewinnen die Essener Volleyballerinnen 3:0 oder 3:1 ist ihnen dieser Platz sicher. Die Marschroute für das letzte Heimspiel ist beim Tabellendritten VC Allbau Essen somit klar formuliert. Dabei möchten die Essener Volleyballerinnen ihre Heimstärke weiter ausbauen. Bislang haben die #pottperlen acht der elf...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
Rheinhard Gäbel ist Inhaber und pädagogischer Leiter der Kunstschule "Die Basis" sowie Koordinator des Projekts "einziArtig".

Projekt "einzigARTig"
60 Kunstwerke von kleinen Künstlern

Bewerbungsfrist für Kunstprojekt endet am 31. März:  60 Kunstwerke von kleinen Kinder-Künstlern werden bald in der Sparkassenfiliale Kettwig an der Schulstraße zu sehen sein. Grund dafür ist das Projekt "einzigARTig" des Förderkreises "Kettwig für Kinder" und der Sparkasse. Text von Nina Sikora "Nur Mut!", möchte Kunstpädagoge Rheinhard Gäbel allen Kindern zurufen, die sich noch nicht beim Kunstprojekt "einzigARTig" beworben haben. "Es kommen täglich neue Bewerbungen rein", freut sich...

  • Essen-Kettwig
  • 22.03.19
Natur + Garten
3 Bilder

machen ist wie wollen. Nur krasser!
Schnupperkurs zum Vortrag...

Das Stadtgezwitscher#07 im Fachgeschäft für Stadtwandel… WasteWalk war dabei. Ich durfte einen kurzen Vortrag über die Initiative halten und für weitere Mitmacher werben. Vorneweg… Es hat großen Spaß gemacht in dieser tollen Atmosphäre dabei gewesen zu sein. Die vielen Nachfragen haben das enorme Interesse gezeigt. Und auch nach den Vorträgen wurde weiter über das Wie und das Wann mit mir gesprochen. Nur das Ob wurde nicht in Frage gestellt. So habe ich viele neue Kontakte geknüpft und neue...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Kultur
Regelmäßig werden am Moltkeplatz Kunstwerke ausgestellt. Jetzt sind erneut Schüler beteiligt.

Junge Kunst
UNESCO-Schüler stellen am Moltkeplatz ihre Werke aus

Der Moltkeplatz hat Tradition als Ausstellungsort für Kunst. Doch die Tradition erhält immer wieder jungen Nachschub, so auch jetzt durch Werke von Essener Schülern. Am Donnerstag, 28. März, ist um 11 Uhr die Eröffnung einer neuen Ausstellung geplant. Bis etwa 17.30 Uhr stellen die Schüler/-innen der UNESCO-Schule aus dem Südostviertel ihre Werke auf der Skulpturenwiese Moltkeplatz aus. Sollte das Wetter zu schlecht sein, wird der Termin verschoben. Ansonsten aber bieten die jungen Künstler...

  • Essen-Süd
  • 22.03.19
Kultur
Beim Ersten Theaterfestival der Hauptschule an der Wächtlerstraße geht es am Donnerstag, 28. März um 16 Uhr los.

Theater, Filmpremiere und Theaterfest
Erstes Theaterfestival der Hauptschule an der Wächtlerstraße

Jetzt ist es endlich soweit, am 28. und 29. März hebt sich der Vorhang für das Erste Theaterfestival der Hauptschule an der Wächtlerstraße. An zwei Tagen gibt es verschiedene Theaterstücke, eine Filmpremiere und ein Theaterfest mit verschiedenen Überraschungen. Seit einem dreiviertel Jahr spielen vier Klassen der Hauptschule an der Wächtlerstraße in Essen unter dem Motto „Theater macht Schule – Schule macht Theater“ Theater, erfinden Rollen und Geschichten und erschaffen und erdenken sich...

  • Essen-Süd
  • 22.03.19
Sport
"Uns Uwe", die hanseatische Fußball-Legende, ist einer der acht Spieler, die in die deutsche "Hall of Fame" aufgenommen werden. Am 1. April wird Seeler (re., neben Museumsdirektor Manuel Neukirchner) zur Gala im Fußballmuseum erwartet. Foto: DFM/Kobow

Fußball: "Hall of Fame" eröffnet mit Gala - Steilpass verlost 1x2 Tickets
Kaiser Franz, Uwe Seeler und Günter Netzer kommen ins Fußballmusuem

Franz Beckenbauer, Günter Netzer, Uwe Seeler und mehr: Acht Fußball-Legenden kommen am 1. April zur Eröffnung der "Hall of Fame" des deutschen Fußballs ins Fußballmuseum nach Dortmund. Steilpass verlost 1x2 Tickets für die Gala. Zugesagt für den 1. April haben auch Torwartlegende Sepp Maier, Paul Breitner, Lothar Matthäus, Andreas Brehme und Matthias Sammer. „Das Zusammentreffen dieser Fußball-Legenden an einem Ort hat es in dieser Form noch nicht gegeben. Diese Konstellation macht die Hall...

  • Essen-Süd
  • 22.03.19
  •  5
  •  1
Politik

Jahreshauptversammlung der Christdemokraten
CDU Kray/Leithe wählt neuen Vorstand

Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Kray/Leithe einen neuen Vorstand. Als Vorsitzende wurde Stefanie Kuhs erneut im Amt bestätigt. Die Bilanzbuchhalterin führt den Ortsverband der Christdemokraten seit 2013 und ist bereits seit 1999 Mitglied der Bezirksvertretung für den Stadtbezirk VII. Als Kinder- und Jugendbeauftragte liegt ihr Arbeitsschwerpunkt hier in einem kinderfreundlichen Stadtbezirk der insbesondere auch jungen Familien eine hohe...

  • Essen-Steele
  • 21.03.19
Sport
Das Spiel zwischen Deutschland und Frankreich sollte zu einem spannenden Test werden.
41 Bilder

DFB
U21 überzeugt bei 2:2 gegen Frankreich

Die Deutsche U21 Nationalmannschaft trennt sich im vorletzten Testspiel vor der Europameisterschaft leistungsgerecht 2:2 von EM-Titelfavorit Frankreich. Die 4227 Zuschauer im Stadion Essen bekamen ein packendes Spiel zu sehen, das durchaus Mut für die Zukunft macht. Schon nach drei Minuten rutschte der in Diensten der AS Monaco stehende Innenverteidiger Fodé Ballo-Toure unglücklich aus. Diesen Aussetzer bestrafte Levin Ötztunali vom 1.FSV Mainz 05 sofort. Aus acht Metern Torentfernung schob...

  • Essen
  • 21.03.19
Sport

Rollstuhlbasketball
Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears Essen – Jahreshauptversammlung Geschäftsjahr 2018

Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears Essen – Jahreshauptversammlung Geschäftsjahr 2018 Die Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 des Hot Rolling Bears e.V. findet statt am Sonntag, 31. März 2019, 11 Uhr, Hot Rolling Bears e.V., Geschäftsstelle / Gemeinschaftsraum, Bausemshorst 1, 45329 Essen. In diesem Jahr gibt es keine Wahlen. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte der einzelnen Vorstandsorgane sowie die Entlastung des Vorstandes. Alle Mitglieder des...

  • Essen-Nord
  • 21.03.19
Sport

Niederrhein-Liga
Fantastische Voraussetzung.

Die trüben Tage sollen nach dem Wetterbericht nun vorüber sein, so auch am Sonntag in der Grafschaft Moers. Nun darf man gespannt sein auf den Auftritt der Teufelinnen bei den GSV Damen, das Heimspiel bestritten die Steelerinnen mit 0:0 am Langmannskamp. Ob man sich die Punkte teilen wird oder mal wieder richtig auftrumpfen kann ist noch offen bei den Essenerinnen aus Steele. Hier wird es am Sonntag auf die Chancenausbeute bei Rohrbecks Team ankommen, ist zu hoffen das der Knoten in der...

  • Essen-Steele
  • 21.03.19
Politik
Der amerikanische Adler und der russische Braunbär stehen sich auf weißem Hintergrund aggressiv gegenüber. Auf schwarzem Hintergrund In weißen Großbuchstaben darunter, "WIR SIND"und rot unterlegt eingefügt "IMMER", und weiter, "DIE GUTEN". Es folgt der Untertitel, "Ansichten eines Putinverstehers oder wie der Kalte Krieg neu entfacht wird"

Wir sind (immer) die Guten

Der Ansatz des Untertitels “Putinverstehers” geht von einem Gefühl der allgemeinen Diskreditierung aus, diesem kann nur mit nachvollziehbaren Argumenten begegnet werden. Der Leser wird am Schluss entscheiden, ob das Ziel einer Kriegsverhinderung durch Verstehen erreicht werden kann: Wer in Zukunft in Frieden leben will, muss Europa nicht nur im Blick haben, er sollte Zusammenhänge erkennen. Dieses Buch vermittelt neue Einsichten. Die beiden Autoren Mathias Bröckers und Paul Schreyer...

  • Essen
  • 21.03.19
Vereine + Ehrenamt
Jubilarehrungen und Wahlen zum neuen Vorstand bildeten den Schwerpunkt der Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung des Borbecker AWO Ortsvereins.

Gleich mehrere Ehrungen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung
Jubilare und ein neuer Vorstand bei der AWO Borbeck

Gleich mehrere Ehrungen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des AWO Ortsvereins Borbeck. Für 25 Jahre wurden Rita Schmitz, Erika Waldt, Johannes Gabrys und Heinz Weihberg geehrt. Sein 40-jJähriges AWO-Jubiläum feierte Dirk Schnacke. Gratuliert wurde den treuen Verbandsmitgliedern von Dirk Busch, AWO Essen, Christa Schnacke, 1. Vorsitzende des OV Essen Borbeck, Thomas Kutschaty MdL und Klaus Johannknecht, AWO Essen. Im Anschluss wurde ein neuer Vorstand gewählt. Das...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.19
Vereine + Ehrenamt
Am Samstag, 30. März findet wieder der Zwillings-Secondhandmarkt in Heisingen statt. Foto: Archiv

Secondhandmarkt für Zwillinge in Heisingen
Alles im Doppelpack

Wie bereits seit vielen Jahren, findet auch in diesem Frühjahr wieder ein großer Zwillings-Secondhandmarkt in Heisingen statt – und zwar am Samstag, 30. März, von 14 bis 16 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, Im Stemmering 20. Bei diesem Markt bieten ausschließlich Zwillingseltern, oft unterstützt von ihren Zwillingen, ihre Waren an. Verkauft wird alles im Doppelpack: Buggies, Maxi Cosis, Bobbycars, Kleidung, Spielzeug und vieles mehr. Nach oder während des Einkaufs können sich die...

  • Essen-Ruhr
  • 21.03.19
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Hinsbeckschule Kupferdreh
Varieté zugunsten krebskranker Kinder

Nico und Pia Frick aus Kupferdreh haben wochenlang mit Freunden für ein Varieté-Show geprobt (der KURIER berichtete), die nun zugunsten krebskranker Kinder der Uniklinik Essen an der Hinsbeckschule aufgeführt wurde. Das Publikum zeigte sich hellauf begeistert - niemand hatte mit einer so tollen und perfekten Show gerechnet. Auch der Kuchenverkauf gegen Spende wurde sehr gut angenommen. Insgesamt kam ein Erlös von 360 Euro zusammen. Der Scheck wird in den kommenden Tagen an die Essener...

  • Essen-Ruhr
  • 21.03.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

"Soziales Netzwerk Burgaltendorf" erhielt Auszeichnung
Verleihung der Josef-Götte-Bürgermedaille

Anlässlich ihres Jahresempfangs hatte die Bürgerschaft Kupferdreh zum 39. Mal zur Verleihung der Josef-Götte-Bürgermedaille eingeladen. Ausgezeichnet wurde für besonderes ehrenamtliches Engagement diesmal die Initiative "Soziales Netzwerk Burgaltendorf". "Heimat ist der Ort, an dem man sich wohl fühlt", mit diesen Worten begrüßte Prof. Dr. Jürgen Gramke, Vorsitzender des Kuratoriums der Bürgerschaft Kupferdreh, angesichts des bis auf den letzen Platz besetzten Saals des kath. Gemeindeheims in...

  • Essen-Ruhr
  • 21.03.19
  •  1
Kultur
Rund 70 Künstlerinnen und Künstler aus Afrika präsentieren mit Afrika! Afrika! ihr Können. Ab Mitte April gastieren sie im Colosseum.
3 Bilder

Sie haben die Wahl: Das große Frühjahrsgewinnspiel
Afrika oder Wahnsinn? Peter oder Tina?

Der Frühling ist da und Ostern naht mit großen Schritten. In Kooperation mit Semmel Concerts hat der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de daher für Sie einige besonders unterhaltsame Geschenke gepackt, die Sie sich mit etwas Glück ins Osternest legen können. Denn: Beim großen Stadtspiegel-Frühjahrsgewinnspiel locken eine ganze Reihe von Karten für Musicals und Konzerte in unserer Stadt. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. 3 x 2 Karten für Afrika!...

  • Essen-West
  • 21.03.19
  •  1
  •  1
WirtschaftAnzeige
Die Eurojackpot-Trauminsel hat sogar die Form einer 7.

7 Jahre Glück, 7 Jahre Eurojackpot

Europas größte Lotterie feiert Geburtstag Zum Wochenende gibt es einen besonderen Geburtstag zu feiern: Am Freitag, 23. März 2012, fand die erste Ziehung der inzwischen größten Lotterie Europas statt. Eurojackpot wird damit schon sieben Jahre alt. Phänomen 7 Die Zahl Sieben gilt als magische Zahl. In vielen Kulturen und über Jahrhunderte hinweg fasziniert sie bereits. Die Welt wurde in sieben Tagen erschaffen. Auch unser Wochenrhythmus beruht auf sieben Tagen. Und wer verheiratet ist,...

  • Essen
  • 21.03.19
Vereine + Ehrenamt
Am Premierentag war noch nichts von Frühling zu spüren.
5 Bilder

Gehen trotz Gegenwind - Neues Angebot jetzt immer mittwochs
Mit dabei beim ersten „Willst du mit mir geh'n?“ Spaziergang in Unterfrintrop

Es regnet und stürmt in Essen an diesem Mittwochmorgen. Doch die Herrschaften, die sich im Papst Leo Haus eingefunden haben, sind fest entschlossen, ihren Plan vom heutigen Spaziergang umzusetzen. „Wenigstens eine kleine Runde!“, beschließt man. Und so geht es los in Richtung Gleispark. Eine große Menschenschar hat sich in der Eingangshalle des Wohn- und Pflegeheimes nicht eingefunden. Doch das muss nichts bedeuten, weiß Spazierpate Hugo Thies. „Wann immer beim Starttermin die...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.19
Blaulicht

Diebstahl im Supermarkt
Unterhosen-Räuber wird gesucht

Am Mittwoch, 20.März, gegen 16.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Netto-Filiale an der Heßlerstraße in Altenessen mehrere Unterhosen gestohlen. Der Mann hatte zunächst zwei Bierflaschen im Supermarkt gekauft und war kurze Zeit später zurückgekehrt. Eine 18-jährige Kassiererin beobachtete ihn, wie er im hinteren Bereich des Ladens an Ware herumknibbelte, und forderte ihn nach Passieren der Kasse auf, seinen Rucksack und seine Jacke zu öffnen. Hierbei kamen mehrere Boxershorts zum Vorschein, die...

  • Essen-Nord
  • 21.03.19
Sport
Knud Rickert starb im Alter von 79 Jahren.

Kettwiger Rudergesellschaft trauert um Knud Rickert

Knud Rickert, eines der ältesten Mitglieder und „Architekt der neuen KRG“, ist am 18. März, kurz vor seinem 80. Geburtstag gestorben. Die Kettwiger Rudergesellschaft trauert um einen fantasievollen und tatkräftigen Sportsmann, der sich insbesondere 1983 beim Umzug des Vereins von der anderen Ruhrseite an den Promenadenweg unvergessliche Verdienste erwarb. In vielen Vorstandsämtern, die Rickert mit großem Sachverstand bekleidet hat, hatte sein „mächtiges Wort“ großes Gewicht. Seine große...

  • Essen-Kettwig
  • 21.03.19
Kultur
Nach der Lesung konnte die Autorin gleich eine Schar kleiner Fans um sich versammeln. Vor der Schule entstand das Erinnerungsfoto mit Ulrike Vetter vom Kulturbüro.

Regenbogenfamilie und Baby
Lesung von Kathrin Schrocke am Mädchengymnasium Borbeck im Rahmen der Buch- und Kulturtage

Im Rahmen der Borbecker Buch- und Kulturtage bekommen die Sechstklässler des MGB Besuch von Kathrin Schrocke. Die Autorin liest aus ihrem Jugendroman „Mein Leben und andere Katastrophen“ und beantwortet den neugierigen Kids alle Fragen, die ihnen unter den Nägeln brennen. „Wenn ich mein eigenes Buch verschenken will, muss ich es ganz normal in der Buchhandlung kaufen“, erklärt Schrocke und blickt in entsetzte Kinderaugen. „Denn es gehört mir gar nicht, obwohl ich es selbst geschrieben...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.19
Sport
Unser Foto zeigt die MTGler Paul Griese und Nils Kurowski bei der Abwehrarbeit gegen den Solinger TB. Foto: MTG

Erneute Niederlage in der Verbandsliga
MTG Horst: Ist bei den Handballern die Luft raus?

Bei den Handballern der MTG scheint die Luft nach dem verpassten Oberliga-Aufstieg raus zu sein. Die 23:25 (11:13)-Niederlage gegen den Tabellenneunten der Verbandsliga Solinger TB war bereits die fünfte Rückrundenniederlage im sechsten Spiel. Bereits nach einer Viertelstunde lag das Wolfsrudel mit 4:9 im Hintertreffen. Danach lief es zwar besser und die Horster, die dieses Mal für den urlaubsbedingt verhinderten Daniel van den Boom von Oliver Neumann betreut wurden, konnten sich bis kurz...

  • Essen-Steele
  • 21.03.19
  •  1
Natur + Garten
Mit der Hilfe von Papa können Kinder tolle Insektenhotels selbst basteln.   Foto: VKJ/Mrugowski

Am 25. März im VKJ-Kinderhaus Kleine Riesen
VKJ-Workshop für Väter und Kinder in Altendorf: Insektenhotels bauen

Wie man mit Naturmaterialien schöne Insektenhotels selbst basteln kann, vermittelt ein Workshop, den die VKJ-Familienbildungsstätte am Montag, 25. März, von 14 bis 17 Uhr im VKJ-Kinderhaus Kleine Riesen, Niederfeldstraße 9 in Altendorf, anbietet. Das Männer-Kind-Angebot ist kostenlos und richtet sich an Väter und ihre Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Während die Mädchen und Jungen schrauben, schneiden, kleben und bauen, stehen ihnen ihre Väter unterstützend zur Seite. Am Ende...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
  •  1