Nachrichten - Essen-Nord

LK-Gemeinschaft
Knapp 35 Euro kostet das erste EXIT-Spiel für Kinder ab sieben Jahre.
4 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Kommt mit in den KOSMOS der Entdecker!

Hallo liebe Spielkameraden, In dieser Woche habe ich zwei Neuheiten aus dem KOSMOS Verlag mit sieben- und achtjährigen Grundschülern der Mülheimer OGS Heinrichstraße ausprobiert. Wichtig war hierbei vor allem, dass die Spiele schnell und leicht zu erklären sind und auch einer großen Gruppe Spaß bringen. Ausprobiert haben wir ein Kinderspiel aus der EXIT-Reihe. Auch bei EXIT Kids "Code Breaker" herrscht das Grundprinzip der Escape-Rooms vor. Es gilt also Rätsel zu lösen, um einen Code zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 1× gelesen
Politik
2 Bilder

Nikolausaktion der Sozialdemokraten aus Karnap

Am Samstag (01.12.2018) veranstaltet der SPD Ortsverein Karnap wie auch schon im vergangenen Jahr wieder einen Nikolausinfostand. Dieser findet in der Zeit von 11 bis 13 Uhr statt. Wir werden Schokonikoläuse verteilen. Ab 12 Uhr wird auch der Nikolaus bei uns zu Besuch sein. Des Weiteren stehen wir Ihnen für Gespräche zum Stadtteil oder auch zur Politik im Allgemeinen zur Verfügung. Sie finden uns vor dem REWE-Karnap im Sigambrerweg 2.

  • Essen-Nord
  • 18.11.18
  • 6× gelesen
Politik
Wenn öfter so wenig PKW und LKW wie auf diesem Bild aus Holsterhausen an den Häusern langs des Ruhrschnellwegs vorbeirauschen würden, hätte es die  Dieselfahrverbote nicht geben müssen. Künftig aber wie jetzt von der Bundesregierung beschlossen,  zur Vermeidung von Fahrverboten die erlaubten Abgaswerte schlicht heraufzusetzen, geht zynisch über die Gesundheitsgefahren für die betroffenen unmittelbaren Anwohner*innen hinweg.

Grüne Ratsfraktion zum Diesel-Fahrverbot in Essen
Schmutzler-Jäger: Radikale Wende in der städtischen Verkehrspolitik erforderlich

Angesichts der Verhängung eines Diesel-Fahrverbotes in 18 Essener Stadtteilen durch das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Wenn das Diesel-Fahrverbot in Essen noch durch ein Revisionsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht abgewendet werden soll, dann braucht es spätestens jetzt auch eine nachhaltig wirkende Verkehrswende in Essen. Dass der Luftreinhalteplan mit seinen Maßnahmen nicht ausreicht, um die...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 31× gelesen
Politik
Auch zu unserer Großstadt gehören zum Glück noch bedeutende Ackerflächen, die oft als Frischluftschneisen und Biotopeninsel wichtige Funktionen für unser immer heißer werdendes Klima haben. Hier wehrten sich Haarzopfer Bauern vor dem Ratshaus gegen den Versuch, ohne Not noch intakte Landwirtschaftsflächen zu Bauland umzuwidmen.
5 Bilder

Grüne sagen Teilnahme an Wohnbauflächen-Bürgerforum ab
Grüne kritisieren fehlende Informationen zu der Anzahl, Lage und Größe der ausgewählten Flächen und den Kriterien, die zur Auswahl dieser Flächen geführt haben

Die Ratsfraktion der Grünen hat sich entschieden, ihre Teilnahme an dem Bürgerforum der Stadtverwaltung zur Gewinnung neuer Wohnbauflächen am 17. November abzusagen. Hintergrund sind zum einen Informationen darüber, dass den rund 500 ausgesuchten Bürger/innen fast nur Freiflächen im Außenbereich zur Auswahl vorgeschlagen werden sollen und zum anderen die Intransparenz der Kriterien die zur Auswahl der Flächen geführt hat. Dazu erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 44× gelesen
  • 1
Politik

Urteil des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen
Fahrverbot für Diesel auf der A40

Letzte Ausfahrt Heißen in Mülheim für die heimischen Dieselfahrer? Dieses Schreckensszenario droht, wenn das Fahrverbot für die A40 für ältere Diesel ab Sommer 2019 in Kraft tritt - so wie es das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Donnerstag beschlossen hat. Dann sollen in Essen in 18 Stadtteilen, darunter auch Abschnitte der A40 ab Holsterhausen, Fahrverbote für Diesel gelten, die nicht der Euro 6-Norm entsprechen. Ab dem 1. Juli 2019 könnten damit für die Stadtteile Altendorf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.18
  • 432× gelesen
  • 2
Kultur
Beim bundesweiten Vorlesetag las der rheinische Präses Manfred Rekowski Vorschulindern aus der Evangelischen Kindertagesstätte am Brausewindhang seine Lieblingsgeschichte aus der Bibel vor.

Präses Manfred Rekowski beim Vorlesetag in Essen
"Abendliches Vorlesen in der Familie vermittelte Geborgenheit und Nähe"

Und wo sind die Hasen? Das war eine wichtige Frage beim Vorlesetag mit Manfred Rekowski. Hatte Noah sie etwa vergessen? Das konnte doch nicht sein, denn dann wären sie ja ausgestorben! Flamingos und Giraffen, auch zwei Schnecken - alle da, nur die Hasen fehlen noch. Vielleicht waren sie ja noch in ihrem Bau unter der Erde? Mucksmäuschenstill lauschten zwölf Vorschulkinder aus der Evangelischen Kindertagesstätte am Brausewindhang dem rheinischen Präses, der zur Vorlesestunde in die Bücherei der...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 31× gelesen
Ratgeber

Glosse
Dieselfahrverbot auf der Gladbecker Straße? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als vor exakt drei Wochen unbekannte Menschen (darunter viele Ausländer) in völlig geistiger Umnachtung Grenzwerte festlegten, war die Welt in Altenessen noch in Ordnung. Riesige Schiffe, PKW und LKW fuhren entlang der nördlichen B224 und die ausnahmslos sozial schwachen Anwohner erfreuten sich an der guten Luft draußen und dem schönen Idyll. In ihren Häusern hielten sie sich eh nicht gerne auf, da dort das immer brennende Kerzenlicht nicht nur Gift, sondern auch ohrenbetäubenden Lärm...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 209× gelesen
  • 2
Ratgeber
Diesel müssen draußen bleiben...

GLOSSE
Diesel-Dusel

Als hätten wir es nicht schon immer gewusst: Die Stinker müssen raus! Stand man mit seinem Auto im Stau hinter einem "fetten" Dieselfahrzeug, wenn dieses begann, sich in Bewegung zusetzen, dann schloss man automatisch alle Fenster, denn Ruß- und Abgasgestank breiteten sich in einer dicken Wolke aus. Dieses Szenario wird bald der Vergangenheit angehören! Die Stadt Hamburg machte den Anfang, es folgten Berlin und Köln - jetzt hat es auch Essen "erwischt". In immer mehr deutschen Städten gibt...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 12× gelesen
Politik

Gericht verhängt Fahrverbot
Sollen Essens Dieselfahrer die Dummen sein?

Bereits einige Tage vor dem heutigen Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen nahm das überparteiliche Wahlbündnis "Essen steht AUF" zu Dieselskandal und Fahrverboten Stellung: Vor kurzem wurde gerichtlich verfügt, nach Stuttgart auch in Köln und Bonn Fahrverbote zu planen. Mitte November ist so ein Urteil für Essen zu erwarten. Grund: Die „Luftreinhaltepläne“ der Kommunen reichen nicht im Geringsten, um den Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid (NOx) pro Kubikmeter Luft...

  • Essen-Nord
  • 15.11.18
  • 21× gelesen
  • 1
Politik
Das Baufeld der neuen Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Schonnebeck. Jetzt stehen die Rohbauten und gewaltige, unvorhergesehene Altlastenmassen müssen mit Millionenbeträgen an Zusatzkosten für den Bauherrn Stadt Essen beseitigt werden.

Grüner Nordstammtisch am 21. November
Schwerpunktthema: Wie geht`s weiter mit den Schulen im essener Norden?

Der Zustand der Schulen im Essener Norden war im letzten Jahr bereits öfter beim grünen Nordstammtisch Debattenthema. Die Probleme, wie auch die Neuanfänge in der Schullandschaft sind aber weiterhin vielfältig. Beim Großprojekt Gustav-Heinemann-Gesamtschule lassen immer weitere Altlastenfunde im Geländeaushub die Kostenrechnungen in Millionenhöhe explodieren. Die Eröffnungsdaten für den Unterricht im neuen Schulgebäude werden ebenso fraglich. Nicht zuletzt haben Anwohner*innen in Schonnebeck...

  • Essen-Nord
  • 15.11.18
  • 6× gelesen
  • 1
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  • 137× gelesen
  • 4
Politik

18 Stadtteile sind betroffen - und auch die Autobahn A40
Diesel-Fahrverbote in Essen ab Juli 2019

KOMMENTAR: Ob punktuell verhängte Diesel-Fahrverbote überhaupt etwas bringen, darüber streiten die "Gelehrten". Doch nach Klage der Deutschen Umwelthilfe musste das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entscheiden. Ab 1. Juli 2019 gelten Fahrverbote für Euro IV-Diesel in: Altendorf, Altenessen Nord/Süd, Frillendorf, Frohnhausen, Holsterhausen, Huttrop, Kray, Leithe, Nordviertel, Ostviertel, Rüttenscheid, Stadtkern, Steele, Südostviertel, Südviertel, Westviertel und Vogelheim. Das...

  • Essen-Steele
  • 15.11.18
  • 287× gelesen
  • 8
Blaulicht

21-Jähriger nach Auseinandersetzung schwer verletzt
Mordkommission ermittelt

Nachdem ein 21 Jahre junger Mann in der Nacht des 14. November bei einer Auseinandersetzung schwere Verletzungen erlitten hat, ermittelt eine Mordkommission. Um 22.04 Uhr wurde der Leitstelle durch die Feuerwehr ein möglicher Familienstreit mit einer verletzten Person gemeldet. Ein Tatverdächtiger sei womöglich vom Tatort geflüchtet. Am Einsatzort trafen die ersten Streifen auf einen 21-jährigen Mann, der durch Rettungskräfte notärztlich versorgt wurde. Er wies schwere Verletzungen auf und...

  • Essen-West
  • 15.11.18
  • 80× gelesen
Ratgeber

Harte Jobs, zum Beispiel im Einzelhandel
Pieps, pieps am Band

Es gibt ja eine ganze Reihe von Berufen, die möchte man nicht wirklich gerne machen. Meist sind das aber wichtige Aufgaben, die nun mal gemacht werden müssen. Beispiel: Rohrreinigung im Untergrund. Möchte man das? Ist aber wichtig. Und eben ein Job, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Doch auch beim täglichen Einkauf fällt mir immer wieder an der Kasse auf: Ein echter Knochenjob. Nicht nur, dass dort stundenlang Ware über den Scanner gezogen werden muss. Extrem nervig finde ich auch das...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 8× gelesen
  • 1
Politik
In der essener Konzernzentrale des RWE am Opernplatz werden leider weiterhin Firmenentscheidungen getroffen, die unsere dringend notwendige Wende in der Energieerzeugung behindern. Mittelfristig sind diese falschen Firmenentschiedungen aber auch für den RWE Aktienkurs problematisch - und damit auch für große Aktienbesitzer wie die Stadt Essen.
4 Bilder

Verkauf der Essener RWE-Aktien
Schmutzler-Jäger: Mit Verkaufserlösen aktive Bodenvorrats- und Wohnungsbaupolitik betreiben

Im Rahmen der Haushaltsverabschiedung des Essener Haushaltes 2019 beantragt die Ratsfraktion der Grünen einen sukzessiven Verkauf der 18,7 Millionen städtischen RWE-Aktien in mehreren Tranchen zu einem Mindestpreis von 20 bis 25 Euro je Aktie. Die Verkaufserlöse sollen in eine Eigenkapitalstärkung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Allbau sowie die Gründung einer kommunalen Stadtentwicklungsgesellschaft zum Ankauf von Problemimmobilien und zur Gewinnung von Flächen für die Stadt...

  • Essen-Nord
  • 13.11.18
  • 20× gelesen
Politik
Die ehemalige Walter-Pleitgen Gemeinschaftsgrundschule in Unterfrintrop, derzeit noch als Ausweichquartier der Folkwangmusikschule genutzt, könnte bald wieder Standort für eine neue Grundschule werden. Möglichweise ist im Stadtbezirk 4 aber eine Grundschulneugründung im Stadtteil Bocholt ebenso dringlich.
2 Bilder

Stadtbezirk 4 braucht mindestens eine zusätzliche Gemeinschaftsgrundschule
Sanierung und Erweiterung der Altfriedschule in Frintrop genügt nicht

Wandtke: Stadtbezirk 4 braucht eine zusätzliche GrundschuleDie jetzt geplante Generalsanierung und Erweiterung der städtisch-katholischen Altfriedschule in Frintrop um einen Zug, ist für den wachsenden Bedarf an Grundschulplätzen in den anliegenden Stadtteilen unzureichend. Um diesen Mangel zu beheben, beantragen die Grünen in Schulausschuss und Stadtrat, der Verwaltung den Auftrag zu erteilen, geeignete Standorte für mindestens eine zusätzliche 2-3 zügige Gemeinschaftsgrundschule im...

  • Essen-Nord
  • 13.11.18
  • 78× gelesen
  • 1
Sport

Souveräner Heimsieg für Tusem Essen 1. Herren im Spiel gegen Altenessener TV 3 mit 52:37

Offensiv nicht so produktiv wie zuletzt auswärts, aber mit deutlich höherer Intensität defensiv – so könnte die Kurz-Analyse des Spiels der ersten Mannschaft des Tusem gegen den Gast aus Altenessen aussehen. Bei genauerem Hinsehen, lassen sich aber weitere Einflüsse auf den Spielverlauf und die Rahmenbedingungen erkennen. Da der Etat-mäßige Trainer Christian Rendchen für dieses Spiel ausfiel, war es der Spieler und Trainer der 2. Mannschaft Christof Weiß Genannt Quäling, der sowohl auf...

  • Essen-Nord
  • 13.11.18
  • 8× gelesen
Sport

Tusem Essen 1. Herren gewinnt Auswärtsspiel gegen ETB SW Essen 4 knapp mit 72:74

Als echten Arbeitssieg lässt sich das Spiel der ersten Mannschaft des Tusem Essen gegen die vierte Mannschaft des ETB Essen einordnen. Am Ende herrschte zwar Freude und Erleichterung über die gewonnenen zwei Punkte aber vollständig zufrieden konnte keiner aus dem Team sein. Trotz konstanter Führung und Spielkontrolle in den ersten drei Vierteln, in der man mit einer effizienten Zonenverteidigung agierte, wurde das Spiel im letzten Viertel unnötig spannend gestaltet – mit vielen...

  • Essen-Nord
  • 13.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
Das Elisabeth-Krankenhaus Essen, hier ein historisches Foto, feiert 175-jähriges bestehen.

Dreifacher Grund zur Freude
Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert Jubiläen

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche. Los geht es am Montag, 19. November. Gefeiert wird das 175-jährige Jubiläum des Elisabeth-Krankenhauses sowie der Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen. Der dritte Grund für die Feierlichkeiten ist das 150-jährige Bestehen von Haus Berge. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen war das erste Krankenhaus der Stadt Essen und es hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 74× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Als Fahrer im Hausnotrufdienst sowie beim Transport von Organen oder Ärzteteams werden die Freiwilligendienstler eingesetzt. Foto: JUH

Einstieg bei den Johannitern ganzjährig möglich
Erfahrungen sammeln als Freiwilligendienstler

Nicht nur Abiturienten, auch junge Menschen, die sich nach einer Lehre umorientieren wollen, absolvieren bei der Johanniter Unfall-Hilfe (JUH) ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder sind über den Bundesfreiwilligendienst (BfD) für mindestens zwölf Monate im Hilfseinsatz. Dabei sammeln sie wertvolle Erfahrungen für ihren späteren Beruf und für ihr Leben. Aktuell sind im Regionalverband Essen, zu dem auch die Städte Mülheim und Bottrop zählen, noch Plätze frei. Bei den Johannitern wird...

  • Essen
  • 13.11.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht unbekannten Sexualtäter
Frau in Grünfläche am Moltkeplatz überfallen

Eine 41-jährige Spaziergängerin wurde am Dienstagmorgen (13. November) gegen 6 Uhr angegriffen und sexuell belästigt. Das teilt die Polizei Essen mit. Die Essenerin lief mit ihrem Hund gegenüber einer Tennisplatzanlage durch den Grünbereich am Moltkeplatz. Sie kam von der Kronprinzenstraße und war in Richtung Moltkestraße unterwegs. Plötzlich merkte sie, dass ein Mann dicht hinter ihr war. Er packte die Frau, umfasste sie und griff in ihren Intimbereich. Dann versuchte er, die Frau in ein...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 135× gelesen
  • 3
Politik
Die erste Konferenz 1993 mit der damaligen Oberbürgermeisterin Annette Jäger und Johannes Maas (2.v.r.), der auch heute noch zu den Initiatoren der Veranstaltung zählt. Foto: Willi Zimmermann
2 Bilder

Alle Bürgerinnen und Bürger sind am 18. November herzlich eingeladen
Katernberg-Konferenz tagt zum 50. Mal

Information und Dialog sind angesagt, aber es darf auch nur mitgefeiert werden auf der 50. Katernberg-Konferenz am Sonntag, 18. November 2018, von 11 bis 13 Uhr, im Salzlager, Gebäude C 88, auf dem Areal der Kokerei auf dem Welterbe Zollverein. Die Werbegemeinschaften aus Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu dieser Jubiläumsveranstaltung herzlich ein. Neben Oberbürgermeister Thomas Kufen sprechen der Vorstandsvorsitzende der Stiftung...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 35× gelesen
Kultur
Liam Blair (Onegin) und Yurie Matsuura (Tatjana) begeistern in den Hauptrollen des Balletts Onegin.
2 Bilder

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater
Faszinierender Ausdruckstanz

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater Tänzerische Höchstleistungen präsentiert das Aalto-Ballett mit der ersten Premiere der Spielzeit: Onegin ist angesagt, basierend auf dem Romanklassiker Eugen Onegin von Alexander Puschkin. Als einer der Star-Choreografen des 20. Jahrhunderts gilt John Cranko, der das Ballett 1965 in Stuttgart zur Uraufführung brachte. Seitdem erobert es die Ballett-Bühnen der Welt. Der Choreograf selbst starb bereits 1973 im Alter von nur...

  • Essen-West
  • 12.11.18
  • 36× gelesen
  • 3
Politik

Zollverein erhält zentrales Informationszentrum

Die Stiftung Zollverein plant für das Jahr 2019 die Einrichtung eines zentralen Informationszentrums auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollvereins. Das Zentrum soll im Herzen von Zollverein unter dem sogenannten Kokskohlenbunker an der Plaza im Schnittpunkt der Achsen zwischen den zentralen Parkplätzen A1 und A2, dem Ehrenhof und dem Ruhr Museum entstehen. Das neue zentrale Informationszentrum soll die Orientierung auf dem weiträumigen Welterbe-Gelände erleichtern und Fragen rund um das...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 9× gelesen
Ratgeber
Siegfried Brandenburg, CDU Schonnebeck, zeigt: Zwischen den Absperrschranken ist mehr als genug Platz, um hier auch mit Mofas durchzubrausen.

Schildbürger in Schonnebeck am Werk?!
Schranken am Fußweg zum Karl-Meyer-Platz sind nur "Schau-Absperrungen"

Viele Schonnebecker machten ihren Ärger über die neuen "Absperrungen", die von der Stadt Essen vor dem Fußgängerweg, der zum Karl-Meyer-Platz führt, jetzt Luft und meldeten sich in der Redaktion des NORD ANZEIGERs. Am Übergang vom Westbergkamp in den kleinen Fußgängerweg entlang des Spielplatzes bis zum Karl-Meyer-Platz stand in der Wegmitte ein Absperrpfeiler, der verhindern sollte, dass Radfahrer und Mopedfahrer mit "Vollgas" durch diesen kleinen Weg brettern und somit die spielenden...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 20× gelesen
  • 1
Sport
Archiv-Foto (D. Unverferth): Routinier Jens Hillmann, mit 12 Punkten bester Schütze bei den Bears, konnte die Pokalniederlage nicht verhindern.
2 Bilder

Rollstuhlbasketball
Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears im Pokal raus

Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears im Pokal raus Der Rollstuhlbasketball-Zweitligist Hot Rolling Bears Essen ist in der ersten Hauptrunde des DRS-Pokals gegen den Erstligisten Hannover United mit 39:77 (14:18, 5:21, 15:16, 5:22) ausgeschieden und kann sich nun voll und ganz auf die Punktspiele in der 2. Liga konzentrieren. Bears-Trainer Markus Pungercar war mit dem kompletten Kader angereist und begann mit der in den letzten Spielen erfolgreichen Starting Five: Joel Schaake, Ilse...

  • Essen-Nord
  • 12.11.18
  • 6× gelesen
Vereine + Ehrenamt
2017 fand erstmals ein Stricknachmittag beim DRK statt. 16 Damen halfen auf diese Weise bedürftigen Menschen zu mehr warmer Bekleidung.

Innenstadt: Mitstricker/-innen gesucht
Am DRK-Stricknachmittag Bedürftigen zu mehr Winterkleidung verhelfen

Erstmalig rief der DRK-Kreisverband Essen e.V. im letzten Jahr alle, die gerne stricken, dazu auf, dies für "Menschen ohne Mütze" zu tun, also für alle, die nicht über genügen warme Kleidung verfügen. Jetzt steht ein solcher Stricknachmittag erneut bevor. Am Samstag, 17. November, ist Treffpunkt von 14.00 bis 18.00 Uhr in der  Geschäftsstelle des DRK-Kreisverband Essen e.V. in der Hachestraße 32, unweit des Hauptbahnhofs. Interessierte brauchen nur ihre eigenen Strickutensilien und ihr...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 14× gelesen
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Wer bietet dem süßen Chester ein liebevolles Zuhause?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Chester ist charmant und rasant

Der süße Kater Chester hat einen chronischen Schnupfen und aufgrund dessen eine schiefe Kopfhaltung. Aber wer jetzt denkt "der arme kranke Kater", täuscht sich. Chester gibt richtig Gas beim Spielen, wenn er richtig loslegt geht er über Tische und Bänke. Aber während er wild spielt, kommt er immer mit dem Kopf und holt sich auf die Schnelle seine Kuscheleinheit ab. Er wirkt sehr charmant, wenn er einen mit seinen Kulleraugen und dem schiefen Kopf anhimmelt. Abgesicherter Balkon wäre...

  • Essen-Ruhr
  • 10.11.18
  • 55× gelesen
Politik
3 Bilder

Ihr Päckchen fehlt noch...
Der Weihnachtspäckchenkonvoi 2018

Die Weihnachtszeit umgibt ein ganz besonderer Zauber: Lachende Kinder, leuchtende Augen, freudestrahlende Momente. Der Weihnachtspäckchenkonvoi und alle seine Helfer haben das Ziel, so viele Kinder wie möglich an diesem Zauber teilhaben zu lassen. Wir fahren diese Weihnachtsgeschenke zu Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten, entlegenen und ländlichen Regionen Osteuropas. Für viele der Kinder dort ist es das einzige Geschenk, das sie zu...

  • Essen-Nord
  • 10.11.18
  • 25× gelesen
  • 1
Kultur
Früher ....

Erinnerungen aus dem Essener Norden vom Kanal bis zum Segeroth
Hier schlug das Herz im Pott : Lokalkompass-Rezension

Hier schlug das Herz im Pott erschienen: Klartext Verlag 2017 Seiten: 174 13,95€ Bild und Text : Brigitte Böcker Lokalkompass- Rezension: Gudrun Wirbitzky Hier schlug das Herz im Pott, ist ein Buch wo Menschen Rückblick auf ihre Heimat im Essener Norden nehmen. Hier nimmt der Ruhri dich mit um dich an seinen ganz persönlichen Erinnerungen vor allem in den Jahren 1930 bis 1950 teilnehmen zu lassen. Lebendig werden Arbeitssituation und Alltag thematisiert. Kindheit und Jugend passieren...

  • Essen-Nord
  • 09.11.18
  • 143× gelesen
  • 18
Blaulicht

Tatort: Party in Frohnhausen
Fahndung nach Vergewaltiger

Die Polizei fahndet nach einem mutmaßlichem Vergewaltiger: Auf eine Party nach Frohnhausen begab sich am Donnerstag, 7. Juni, eine damals 17-jährige Essenerin. Im Laufe der Feierlichkeit unterhielt sie sich mit einem Mann, der sich mit dem Namen Lucky Laroya vorstellte. Während der Feierlichkeiten legte sich das Mädchen in einem Nebenzimmer schlafen. Als sie einige Zeit später wieder aufwachte, war sie unbekleidet und der unbekannte Mann verging sich an ihr. Mehrfach machte sie deutlich, dass...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 167× gelesen
  • 1
Blaulicht
Die Polizei hatte am Donnerstag in Essen-Fischlaken einen Großeinsatz.

Großeinsatz in Fischlaken
SEK-Kräfte, Hubschrauber und Diensthunde / Schusswaffengebrauch der Beamten

Am Donnerstagabend, 8. November, wurde ein 37-Jähriger auf der Straße Hespertal im Rahmen eines großen Polizeieinsatzes festgenommen. Am späten Nachmittag erhielt die Polizei Hinweise darauf, dass sich der 37-Jährige selbst gefährden könnte. Durch weitere Ermittlungen konnten die Beamten den Mann im Bereich der Straße Hespertal lokalisieren. Da es zudem Hinweise gab, dass sich der Mann bewaffnet haben könnte, wurde der Bereich großräumig abgesperrt. Lebensgefahr bestand nicht Für den...

  • Essen-Werden
  • 09.11.18
  • 120× gelesen
Kultur
 Vorstellung der Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil (von links): Anke Hansen, Klaus Kaiser, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Robert Welzel, Dr. Klaus Wisotzky, hintere Reihe v.l.n.r : Heinz-Georg Anschott, Susanne Wilde und Michael Imberg.

Kultur-, Stadt- und Architekturführer zeigt Aufbruch zum Jugendstil
Neue Ausgabe der "Streifzüge"

Die Baukunst der Jahrhundertwende steht dieses Mal im Zentrum der neusten Ausgabe der beliebten Buchreihe "Essener Streifzüge", die nun der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Jugendstil, ein entschiedenes Zeichen gegen den Historismus und ein Bekenntnis zu neuen künstlerischen Ausdrucksformen, zeigt sich an weit über 3.000 Gebäuden in Essen – trotz Kriegszerstörung, Sanierung und Modernisierung. Der Grund für diese beeindruckende Zahl liegt in der großflächigen Stadterweiterung Essens ab...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 19× gelesen
  • 1
Natur + Garten

Solar-Beleuchtung
Ganz finster im Winter

Deko mit Solar-Beleuchtung für den heimischen Garten ist ja eine prima Erfindung: Ganz ohne Strom-Kabel verlegen zu müssen, leuchtet es in der Dunkelheit und setzt kleine Akzente. Was aber natürlich nicht heißen soll, dass ich ein Fan von grellen Lichterketten bin, die rhythmisch und mit schnellem Wechsel der Farben den Abendhimmel erhellen. Doch dezent dürfen einige Lichter durchaus leuchten. Hat im Sommer mit sattem Sonnenlicht auch bestens funktioniert. Zum Teil die ganze Nacht über...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Kultur
Die Kinder der Maria Kunigunda Schule und des Familienzentrums Timpestraße sind schon neugierig auf die Bücher, die ab sofort entnommen werden können.
2 Bilder

STADTSPIEGEL-Voting beschert dem Stadtteil im Essener Norden den Bücherschrank
Karnaper sind Sieger

STADTSPIEGEL-Voting beschert dem Stadtteil im Essener Norden einen Bücherschrank Der leere Marktplatz füllt sich, als der neue Bücherschrank für Karnap feierlich eingeweiht wird. Die Kinder der Maria Kunigunda Schule und des Familienzentrums Timpestraße betrachten neugierig das große Paket mit Schleife, unter dem sich der Schrank anfangs noch befindet. Als Umschlagplatz für Literatur soll er künftig den Stadtteil beleben. Bücher für Jung und Alt dürfen entnommen - aber auch gerne wieder neue...

  • Essen-Nord
  • 09.11.18
  • 53× gelesen
Sport
Das Glücksquartett hat was Spannendes zu bieten...Dirk Helmig, Frank Skrube, Markus Zeh, Uwe Loch (v. li.)

Stadtmeisterschaften, Geld und mehr
ACHTUNG! An alle fußballbegeisterten Grundschulen

Namen, die man sich merken muss: Uwe Loch: Organisator Fußballmeisterschaft der Essener Grundschulen. „Augenblicklich sind wir mittendrin“, schwärmt er. Plus Wohnbau eG - Ideengeber, Sponsor der Veranstaltungen; ohne Moos nix los! Los geht’s! Um Schulen in Schwung zu bringen für das Mitmachprojekt, liefert er einen Rückblick. Das fette Sahnehäubchen heißt letztendlich Stadtmeistertitel! Und Geld. Welche Schule möchte da nicht glänzen... Wer schnappte sich 2018 die Krönung? Loch erinnert:...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 38× gelesen
  • 2
Ratgeber
2 Bilder

Karnaper Feierabendmarkt

Am vergangenen Mittwoch fand wieder der Markt in Essen-Karnap statt. Diesmal in kleinerer Formation. Wir werden weiter Überzeugungsarbeit leisten müssen, um weitere Händler auf dem Markt zu bekommen. An diesem Mittwoch ist es für die Händler jedoch sehr erfolgreich gelaufen. Dementsprechend sollte sich dieses auch bei anderen Händlern herumsprechen, so der Ortsvereinsvorsitzende Stephan Duda. Der nächste Feierabendmarkt findet am 21.11.2018 von 15 bis 20 Uhr statt.

  • Essen-Nord
  • 08.11.18
  • 96× gelesen
Sport

Gefahr im Auto: Kfz-Fußmatten
Ganz schön verklemmt

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt: Laut Robert-Koch-Institut erleiden 2,8 Millionen Bundesbürger im Jahr einen Unfall im Haushalt. Rund 8.000 sterben dabei sogar. Dagegen ist das Autofahren richtig sicher: "Nur" 3.500 Menschen kommen auf den Straßen ums Leben. Und wer sich einmal mit dem Thema Kfz-Fußmatten beschäftigt, kommt ganz schön ins Staunen. Neulich auf der Autobahn ging plötzlich nicht mehr so viel: Der Wagen nahm kein Gas mehr an und bremste auch sehr seltsam. Schnell...

  • Essen-West
  • 08.11.18
  • 14× gelesen
Kultur
Auch eine Eisbahn steht wieder zur Verfügung.

Schauen und shoppen in der Messe Essen
Mode Heim Handwerk startet am 10. November

NRWs größte Verbrauchermesse findet vom 10. bis zum 18. November in der Messe Essen statt. Rund 700 Aussteller präsentieren ein Unterhaltungsprogramm mit Shopping-Angebot. Drei Erlebniswelten gibt es zu entdecken: „Mode, Beauty & Kostbares“, „Heim, Freizeit und Lifestyle“ sowie „Handwerk, Technik & Gestaltung“. Auf einer 325 Quadratmeter großen Eisbahn können Besucher eine Runde auf Schlittschuhen drehen oder das Eisstockschießen ausprobieren. In der Christmastown läuten feierlich...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 103× gelesen
  • 2
Ratgeber

Per App wilden Müll melden

Könnte verärgern Per App wilden Müll melden. Es kommt Bewegung in die Sache! Ich könnte mir aber vorstellen, dass es zu Problemen kommen könnte. Unter dem Punkt Meldungen anschauen, sind alle hochgeladenen Fotos samt Adresse online abrufbar. In der Müllgruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ habe ich zudem meist mit der Meldung ein bis drei Tage gewartet. Es besteht die Gefahr, dass man auch angemeldeten Sperrmüll fotografiert und öffentlich ins Netz stellt. Das wird...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 27× gelesen
Politik
2 Bilder

Absage der Essener Berufsschulen an Schulversuch der Landesregierung
Wandtke: Förderung in der Breite statt von Leuchttürmen erforderlich

Angesichts der Entscheidung der neun städtischen Berufsschulen, sich nicht für den Talentschulen-Schulversuch der schwarz-gelben Landesregierung zu bewerben erklärt Walter Wandtke, schulpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Wir haben volles Verständnis für die Entscheidung der Essener Berufsschulen, sich nicht am Talentschulen-Schulversuch zu beteiligen. Statt einzelne Leuchttürme zu fördern, sollte die schwarz-gelbe Landesregierung lieber insgesamt für eine bessere...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 10× gelesen
Kultur

9.November 1938
Kristallnacht bz, Reichspogromnacht

Was in dieser Nacht geschah ist uns allen hinlänglich bekannt. Überall brannten die Synagogen. Das galt als Anlass,  Juden zu demütigen, zu verhaften, sogar zu ermorden. Reichspogromnacht - der vorläuftige Höhepunkt der Judenverfolgung. 1941 , 2 jahre nach Kriegsbeginn beschloß die nationalsozialitische Führung, die Juden Europas insgesamt umzubringen. Es begann der Völkermord, die sog. " Endlösung ". Zynischer geht wohl gar nicht. Jan Karsai  schreibt das Zeugnis tage wurden...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 20× gelesen
Politik
Allbau-Prokurist Jürgen Bott, Allbau-AR-Vorsitzender Thomas Rotter, stellv. Allbau-AR-Vorsitzender Uwe Kutzner und Zimmermann Norbert Kemler schlugen  den symbolischen letzten Nägel ins Holz !

Ein neues Zuhause in Katernberg

Die Neubaumaßnahme der Allbau GmbH in der Grundstraße schreitet in großen Schritten voran. Nach dem Spatenstich konnte nun das Richtfest für das Neubauprojekt in Essen-Katernberg gefeiert werden. Voraussichtlich im 3. Quartal 2019 können dort weitere attraktive und benötigte Mietwohnungen zur Verfügung stehen. Allbau-Prokurist Jürgen Bott, Allbau-AR-Vorsitzender Thomas Rotter, stellv. Allbau-AR-Vorsitzender Uwe Kutzner und Zimmermann Norbert Kemler schlugen nun die symbolischen letzten Nägel...

  • Essen-Nord
  • 07.11.18
  • 16× gelesen
Kultur

Jason Bartsch und das Ensemble Ruhr im Stadtbauraum Gelsenkirchen
Mit Haydn auf der Parkbank

„Die Welt ist alles, was der Fall ist.“ Mit dieser scheinbar lapidaren Feststellung Wittgensteins beginnt Jason Bartsch den Abend am vergangenen Mittwoch im Stadtbauraum Gelsenkirchen. Der Fall ist auch, dass sich das Ruhrgebiet Ende Dezember nach über 100 Jahren von der Kohle verabschiedet. Schicht im Schacht also. Fast wirkt Bartschs Einstieg da wie eine Entschuldigung. Unter dem Motto „Äcker“ nehmen sich der Slam-Poet und das Ensemble Ruhr dem Ende des Bergbaus an. „Bergwerke sind Äcker,...

  • Essen-Nord
  • 06.11.18
  • 10× gelesen
  • 1
Sport
Foto (M. Gohl): Bears-Trainer Markus Pungercar sieht Hannover United als klaren Favoriten im Pokal.
2 Bilder

Rollstuhlbasketball
Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears Essen im DRS-Pokal nach Köln – Schweres Spiel gegen Erstligisten Hannover United

Rollstuhlbasketball: Hot Rolling Bears Essen im DRS-Pokal nach Köln – Schweres Spiel gegen Erstligisten Hannover United In den oberen Rollstuhlbasketball-Ligen ruhen am kommenden Wochenende die Bälle; der DRS-Pokal (vergleichbar mit dem DFB-Pokal im Fußball) steht an. Den in der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga spielenden Hot Rolling Bears Essen wurde gleich in der ersten Hauptrunde ein schwerer Gegner zugelost. Mit dem Erstligisten Hannover United kommt eine fast unlösbare Aufgabe...

  • Essen-Nord
  • 06.11.18
  • 23× gelesen
Wirtschaft

Spitzenleistungen in Medizin, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften
Wissenschaftspreise in Essen verliehen

Kürzlich wurden die Wissenschaftspreise, die die Sparkasse Essen jährlich gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen vergibt, verliehen. Ausgelobt wird der Preis für Spitzenleistungen in Medizin, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften bereits seit 1989. Die diesjährigen sechs Preisträger Dr. Natalie Pape, Dr. Gülsah Mavruk, Dr. Andreas Thieme, Dr. Daniel Dirkmann, Dr. Irina Dubova sowie Dr. Yannick Hoga überzeugten die Jury der Preisverleihung und erhielten die Urkunden und Preise im...

  • Essen-Süd
  • 06.11.18
  • 91× gelesen
Blaulicht

35- jährige Frohnhauserin wird vermisst
Wer hat Kathrin A. gesehen?

Die Polizei sucht nach einer vermissten 35- Jährigen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Letztmalig hielt die Essenerin sich am Mittwoch, 17. Oktober, gegen 18 Uhr mit der Mutter in ihrer Wohnung auf der Mommsenstraße auf. Am darauffolgenden Montag, 22. Oktober, erfuhr die Mutter, dass die Wohnung ihrer Tochter auf der Kerckhoffstraße bereits am 19. Oktober zwangsgeräumt wurde und die 35- jährige Wohnungsinhaberin dort nicht anwesend war. Seitdem gilt sie als...

  • Essen-West
  • 06.11.18
  • 182× gelesen
  • 1