Veranstaltungen - Essen-Nord

Alle Namen der "Unbedachten" werden in ein Gedenkbuch eingetragen.
  • 11. Dezember 2018 um 17:00
  • Marktkirche
  • Essen

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Unbedachten dieser Stadt

An jedem zweiten Dienstag im Monat feiern die christlichen Kirchen um 17 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, einen ökumenischen Gedenkgottesdienst für die „Unbedachten dieser Stadt“. Zu den „Unbedachten“ zählen in Essen in jedem Jahr rund 350 Verstorbene, die auf Veranlassung des städtischen Ordnungsamtes eingeäschert und anschließend anonym und ohne Trauerfeier auf einem Gräberfeld bestattet werden müssen – weil keinerlei Vorsorge für die Beerdigung getroffen wurde und keine...

Auch die Essener Marktkirche ist eine Station der Ökumenischen Citykirchenführung.
  • 15. Dezember 2018 um 11:00
  • Domschatzkammer
  • Essen

Ökumenische Citykirchenführung führt durch fünf Gotteshäuser aus drei Konfessionen

An jedem Samstag laden die christlichen Kirchen in der Essener Innenstadt zu einer "Ökumenischen Citykirchenführung" ein: Der rund zweistündige Rundgang bietet einen Einblick in die Geschichte und Bedeutung von fünf Gotteshäusern aus drei christlichen Konfessionen und gilt somit als bundesweit einzigartig. Treffpunkt ist um 11 Uhr das Foyer der Domschatzkammer; von dort aus führt die Tour nacheinander durch den Hohen Dom und die katholische Kirche St. Gertrud, die evangelische Marktkirche, die...

  • 10. Dezember 2018 um 16:00
  • DRK-Kreisverband Essen e.V.
  • Essen

Kaffee oder Tee? – Offener Beratungsnachmittag gegen Sorgen

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK Essen möchten Sie auf einen Kaffee (oder Tee) einladen. Der Arbeits­kreis „Besser leben – sorgenfrei“ bietet einen offenen Beratungstermin für Menschen mit Sorgen an. Kommen Sie vorbei und sprechen Sie mit uns über Ihre Themen: Überforderung im Alltag? Einsamkeit? Finanzielle Engpässe? Wann und wo? Montags von 16.00 bis 18.00 Uhr, in der DRK-Geschäftsstelle, Hachestraße 32, Essen in der Nähe des Essener...

  • 12. Dezember 2018
  • ev.Gemeindehaus
  • Essen

Anonyme Alkoholiker

Die Selbsthilfegruppe der "anonymen Alkoholiker" treffen sich regelmaessig zum Meeting um ihre Erfahrungen, Kraft und Hoffnungen zu teilen. Die Teilnahme ist kostenlos, die einzigste Vorraussetzung ist der Wunsch mit dem Trinken aufzuhören. Kontakt: Willi 0172 2649673

  • 13. Dezember 2018 um 19:00
  • Kreuzer
  • Essen

Bürgerversammlung

Liebe Nachbarn, Freunde und Interessierte der BIGWAM!! Gerne möchten wir Ihnen/Euch unsere nächste Bürgerversammlung am 13.12.2018 um 19 Uhr im Kreuzer ankündigen! Es steht u.a. auf dem Programm: Die Bezirksbeamten Schmitt und Lips stellen die Situation im Quartier aus Sicht der Polizei dar und sich den BürgerInnen vor. Alles in vorweihnachtlicher Atmosphäre mit Glühwein (auch alkoholfrei) und Plätzchen Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie/Euch auf der Veranstaltung...

  • 14. Dezember 2018 um 17:00
  • Haus der Begegnung
  • Essen

Clubtreffen des DARC e.V. L11

Clubtreffen des lokalen Vereins "Deutscher Amateur-Radio-Club e.V." - Ortsverband Essen-Haarzopf - L11 im Clubraum des "Haus der Begegnung", Raum 0.03. Wir treffen uns jeden Freitag ab 17Uhr zum Austausch über Amateurfunk, technische Dinge und Allerlei. Gäste und Interessierte sind bei uns jederzeit Willkommen. Auch bieten wir ab September einen Ausbildungslehrgang zur Amateurfunkprüfung an.

  • 10. Dezember 2018 um 16:30
  • Haus der Begegnung
  • Essen

Haus der Begegnung- offener Musikkreis im Haus der Begegnung

Im Haus der Begegnung findet an jedem zweiten Montag und jeden letzten Montag im Monat ein offener Musikreis für Menschen mit und ohne Handicap statt. Gemeinsam können Gitarristen, Mundharmonikaspieler, Saxophonisten und andere von 16:30 Uhr bis 19 Uhr musizieren. Jeder ist herzlich willkommen. Bitte bringen Sie ihr eigenes Instrument mit !! Noch Fragen? Rufen Sie an unter 0201- 228939 oder mailen Sie an info@arge-selbsthilfe.de

  • 12. Dezember 2018
  • Marienhospital Altenessen
  • Essen

Rehasport nach Schlaganfall!

Dieses Angebot unterstützt Betroffene, Ihre Gesundheit mit Bewegungsübungen zu stärken. Hierbei findet die individuelle Belastbarkeit und die neurologischen Ausfallerscheingungen der TeilnehmerInnen besondere Berücksichtigung. So wird Schritt für Schritt die individuelle Bewegungsqualität verbessert und die Selbständigkeit im Alltag mit Spaß und Lebensfreude zurückgewonnen. Die Veranstaltungen sind auch für TeilnehmerInnen im Rollstuhl geeignet, wenn eine Begleitperson als Helfer zur Verfügung...