Essen-Nord - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Wer nach dem Tanz in den Mai noch überschüssige Energie hat, kann den frischen Maibock in der Dampfe probieren.

Tanzen bis der Mai kommt (und mehr)
Übersicht der Partys und Veranstaltungen in Essen

Auch in Essen wird in der Nacht vom letzten Tag im April auf den ersten Maitag viel getanzt. Wir haben eine Übersicht der Partys und weiterer Veranstaltungen erstellt. 30. AprilBorbeck: Der Dampfe-DJ sorgt am letzten Abend im April für gute Mucke und Partystimmung. Los geht's an der Heinrich-Brauns-Straße 9-15 um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 18 Jahre. Stadtwald: Freunde der gepflegten Tanzmusik kommen beim ETB Club Sound mit DJ Fishi auf ihre Kosten. Bei 15 Euro Eintritt ist die...

  • Essen
  • 28.04.22
  • 1
  • 1
Die offizielle Biergarten-Eröffnung mit Maibock-Anstich und Livemusik steigt am 1. Mai.

Tanz in den Mai in der Borbecker Dampfe
Biergarten-Eröffnung mit Maibock-Anstich am Feiertag

Nach zweijähriger Pandemie bedingter Pause lebt eine gute Tradition in der Dampfe in Essen- Borbeck wieder auf: Am Samstag, 30. April, wird im Brauhaus an der Heinrich-Brauns- Straße 9-15 in den Mai getanzt. Einlass zur großen Kneipenparty mit DJ-Musik ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Sonntag, 1. Mai, wird dann die Biergarten-Saison mit dem traditionellen Maibock- Anstich offiziell eröffnet. Ab 15 Uhr spielen das Schönebecker Jugendblasorchester und Reinholds Brass Band, ab 17 Uhr sorgt...

  • Essen
  • 27.04.22
  • 1
  • 1
Beinahe 5000 Menschen nahmen an der live vom Fernsehsender RTL produzierte und übertragene Show teil.
5 Bilder

„Die Passion” in Essen
Knapp 5000 Menschen waren bei RTL-Liveübertragung dabei

Im weißen Gewand auf dem Dach der Lichtburg streckt Alexander Klaws seine Hände zum Himmel und singt zum Finale der Show auf dem Burgplatz: „Halt dich an mir fest, wenn das Leben dich zerreißt.“ Mit diesen bekannten Zeilen des Popsongs von „Revolverheld“ hatte Moderator Thomas Gottschalk bereits zu Beginn des Abends den roten Faden der Passions-Geschichte im Pop-Format erklärt. Und als um kurz nach halb elf die katholische Theologin Theresa Kohlmeyer und der evangelische Pfarrer Jan Vicari auf...

  • Essen
  • 14.04.22
  • 7
  • 5
Kulturschaffende können noch bis zum 15. April einen Antrag auf Förderung stellen.

Endspurt für die Kultur
Antragsfrist für dritten Corona Sonderfonds läuft noch bis zum 15. April

Bereits zum dritten Mal wurde der Corona Sonderfonds Kultur aufgelegt, um zum Erhalt der vielfältigen Kunst- und Kulturszene in Essen beizutragen. Welch wichtigen Beitrag dieser Sonderfonds zur Unterstützung der Künstler leistet, auch in Ergänzung zu den Förderungen von Land und Bund,hat sich in den vergangenen beiden Jahren gezeigt. Schon im ersten Jahr des Corona Sonderfonds Kultur 2020 überstiegen die hohe Zahl der Anträge auf Förderung von 176 und das Antragsvolumen in Höhe von rund 1,34...

  • Essen
  • 07.04.22
Die noch hässliche vorgestrichene 258 m lange Wand

DAS Graffiti-Event
In unserem Stadtteil tut sich was

... denn BIGWAM ist auf der Zielgeraden zum Startschuss des lange geplanten Projektes, gemeinsam mit den Organisatoren des Hafendampf-Festival und dem Quartiersmanagement Bochold! Lange Wand - StreetArt interkulturell Am 9.4.22 um 11 Uhr geht es an der unteren Bottroper Str. (bei XtraFit) los! Bis zum Abend (ca. 20 Uhr) werden in einem ersten Schritt rund 40 renommierte Künstler und Künstlerinnen auf 24 Abschnitten die 258 m lange, jetzt noch hässliche, Mauer in ein Kunstwerk mit hoher...

  • Essen-Nord
  • 05.04.22

Aus nach 92 Jahren?
Das Fünf-Mädelhaus muss erhalten werden!

Heute meldete die NRZ: "Nach 92 Jahren droht der Traditionsgaststätte in Stoppenberg das Ende." Umgehend erklärte die Essener Stadtgruppe der bundesweiten Bergarbeiterbewegung "Kumpel für AUF" ihre Solidarität und Unterstützung für den Erhalt dieses wichtigen Kulturguts unserer Stadt, das letztlich dem chaotischen Corona-Krisenmanagement und Immobilienhaien zum Opfer fallen würde. Nachfolgend der Brief, den ich heute Nachmittag Edith Hertzler persönlich übergab. Ich werde weiter berichten....

  • Essen-Nord
  • 17.03.22
So lange schon warten an der Martinstr. Billyboy und andere Produkte modernster Erotikhygiene unerfüllt auf jemanden, der doch noch 5 Mark übrig hat, die er oder sie in die rostigen Schächte einwerfen könnte.
2 Bilder

Traditionsbewusstes Rüttenscheid
Automaten-Verhütung auf DM-Basis

In Essens quierligem Vergnügungsviertel in Rüttenscheid, rund um den Stern und die Martinstrasse ist mensch traditionsbewusster, als es auf den ersten Blick erscheint. Trauern doch anderswo bestimmte Gruppen auch nach 2 Jahrzehnten noch immer um den Verlust der einst so harten DM, so hält wenige Meter neben der Bushaltestelle Martinstraße zumindest ein tapferer Condomautomat hier noch die Stellung. Zwar sieht mensch dem Verhütungsautomaten sein Alter durchaus an, so manch sauren Regen  und...

  • Essen-Nord
  • 12.03.22
  • 1
  • 1
Kölschrock unter freiem Himmel: Brings treten am 20. August im Brauereihof auf.
2 Bilder

Joyriders, Floyd Box und Brings
Wieder Livemusik in der Dampfe in Essen-Borbeck

Nach monatelanger Corona bedingter Veranstaltungspause startet die Dampfe in diesem Frühjahr wieder durch. Drei Livekonzerte im und am Borbecker Brauhaus sind bereits fest terminiert, weitere sind in Planung. Los geht’s am Samstag, 26. März: Quasi als „Warm up“ spielen die Joyriders ab 19 Uhr im Hopfenlager der Dampfe. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht die Band aus Heisingen für gradlinigen Cover-Rock. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung ist erforderlich. Pink Floyd zählen zu den...

  • Essen
  • 11.03.22
  • 1
  • 2
9 Bilder

Rund ums GOP Varieté-Theater Essen
Presse-Chefin Sabine Herget über Einbußen, Zugewinne und Wünsche an die Theaterfee

Das GOP Varieté Theater in Essen gehört zweifelsohne zu den schönsten Häusern seiner Art in Nordrhein-Westfalen. Und – wer’s (noch) nicht kennt: in Bad Oeynhausen, Bonn, Bremen, Hannover, Münster und München existieren weitere Kultureinrichtungen der Entertainment-Group. Das macht sie zum Marktführer und Trendsetter gleichermaßen. Mit dem Programm „NEO“ bot dem GOP an der Rottstraße den geneigten Besuchern über knapp zwei Monate die aufregende Bühnenkost, die das Essener Publikum gewöhnt ist....

  • Essen
  • 27.02.22
  • 1
  • 1
Geschlossene Rolläden, verwaiste Küche  und einsame Löwen, unser Chinese ist weg.  Ein Stück Kulturverlust für den Altenessener Norden.
3 Bilder

Gastronomisch-freundschaftlicher Nachruf
Traurige Löwen vor dem Haus : KingSing ist weg

Die Löwen wachen noch vor dem Haus, aber leider bleibt die chinesische Küche an der Ecke Altenessener und  Neuessener Strasse  jetzt kalt. Auf einem kleinen Schild am Eingang bedankt sich die Gastwirtsfamilie für die langjährige Treue der Gäste. Das ist ist schon ein Stück Heimatverlust. Zwar sind chinesiche Speisegaststätten , bzw. eher Schnellimbisse heutzutage auch in Altenessen keine Besonderheit mehr. Ein regelrechts Restaurant und Treffpunkt für längere gesellige Runden ist aber doch...

  • Essen-Nord
  • 20.02.22
  • 1
Aus den frühen Neunzigern: Ein Bürgerfunker der Neuen Essener Welle interviewt Besucher*innen einer Veranstaltung auf der Zeche Carl in Altenessen. Zwischen den Studios im Badehaus, Malakowturm, Casino und dem Maschinenhaus fanden sich in den neuziger Jahren fast automatisch viele Themen für die Radioprogramme gleich vor der Hautür der NEW.
3 Bilder

Bürgerfunksendungen im essener Lokalradio
Ein Stück akustischer Stadtgeschichte - Sendungsarchiv der Neuen Essener Welle wird digitalisisiert

Montagabend: Einladung zum Lokalradiohören Am 14. Februar gibt es es ab 21.04 Uhr im Bürgerfunk auf der Frequenz von Radio Essen die Möglichkeit, ein Stück Essener Stadt- und Mediengeschichte näher kennen zu lernen. Vor mehr als 30 Jahren wurde in unserer Stadt die Neue Essener Welle e.V. gegründet. Dieser "Förderverein für einen lokalen Rundfunk in Essen - Neue Essener Welle e.V." hatte sich zum Ziel gesetzt, Bürger*innen Technik, Studio und Praxis für lokale Radiosendungen anzubieten. Dort...

  • Essen-Nord
  • 12.02.22
  • 1
3 Bilder

Kunstobjektversteigerung für einen guten Zweck
Boxsport trifft Kunst

Unter den Motto Boxsport trifft Kunst ist ein Kunstwerk und die Idee, damit gemeinsam etwas Gutes zu tun, entstanden. Die Beteiligten sind: der Essener Schwergewichtsboxer Patrick Korte, der Essener Fotograf Christoph Stenzel (ArtOfSense) und der Essener Pop-Art Künstler Sharyar Azhdari (S-Art). Kunstwerk: Basierend auf Fotografien von ArtOfSense, der einige sportliche Ereignisse von Patrick Korte mit der Kamera festgehalten hat unserer S-Art Künstler mit seiner Pop-Art Technik/Art ein ca....

  • Essen-Nord
  • 07.02.22
  • 2
  • 2
Der Kennedyplatz ist auch in diesem Jahr zentraler Ort für die großen Konzerte und Headliner bei Essen Original.
2 Bilder

Startschuss für Eventsaison
Das Stadtfest Essen Original findet vom 20. bis 22. Mai statt

Zum 25. Jubiläum von Essen Original wird das Fest erneut weiterentwickelt und steigt nun vor den Sommerferien. Essen Original soll in Zukunft die Event- bzw. Sommersaison einläuten. Daher findet das Begegnungsfest in diesem Jahr vom 20. bis 22. Mai statt. Auch konzeptionell wird es einige kleine Veränderungen geben, verrät EMG-Geschäftsführer Richard Röhrhoff: „Wir wollen Essen Original wieder stärker als Stadt- und Begegnungsfest ausrichten. Es soll Angebote für alle Bürgerinnen und Bürger...

  • Essen
  • 01.02.22
  • 1
  • 1
Südlich des Bahnhofs Altenessen, an der Kreuzung zwischen Lierfeld- und Altenessener Strasse bis zur Begrenzung durch die Berne, versucht jetzt ein Einkaufszentrum unter dem nicht eben originellen Namen "Süd-Karree" die Umsätze in die Höhe zu treiben. Vielen heutigen Altenessener*innen ist aber leider unbekannt, dass dieses Areal eine sehr lebendige VorgGeschichte besitzt, wenn auch viele Schweine dort ihr Leben lassen mussten. Vom Ende des 19. Jahrhundert bis zu seiner Schließung im Jahre 1962 arbeitete und handelte genau hier Deutschlands zeitweilig größter Schweine- und Ferkelmarkt. Aktuell weisst nichts auf diese Vergangenheit hin - was nach Ansicht der Grünen aber geändert werden sollte.
3 Bilder

Einladung:: Grünen Nordstammtisch am 2. Februar
Schwerpunkt Altenessener Geschichtskultur und der ehemalige Schweinemarkt:

Die Grünen zwischen Altenessen, Karnap und Vogelheim laden zum Nordstammtisch in die Zeche Carl ein. Das Treffen unter 2 G-Bedingungen ist für Mittwoch, den 2. Februar im "Malakow" an der Wilhelm-Nieswandt-Alee 100 geplant. Ab 19.00 Uhr soll endlich wieder ein real analog-grüner Diskussions- und Gesprächsabend stattfinden. Neben den allgemeinen Fragen zur Bezirkspolitik im Norden und aktuellen Stadtratsanträgen greifen die Grünen diesmal ein historisches Schwerpunktthema auf: Der Schweinemarkt,...

  • Essen-Nord
  • 30.01.22
Das Astra-Theater im Stile der 1950er Jahre.

Renovierungsarbeiten im Astra-Theater
Essener Nostalgiekino vorerst geschlossen

Aufgrund von Renovierungsarbeiten bleibt das Astra-Filmtheater in den nächsten vier bis sechs Wochen geschlossen. Um den Boden herausnehmen und ersetzen zu können, müssen alle 430 Sitze im Kinosaal ausgebaut werden. Zudem werden große Teile des Saals und das Foyer neu gestrichen. Dabei werden die Maler akkurat auf den einmaligen, historischen Charakter des Kinos im Stil der 1950er Jahre achten. Während der Arbeit im Kino werden alle Kinositze aufgearbeitet und mit neuen Polstern versehen. Um...

  • Essen
  • 28.01.22
  • 1
Programmmotiv "100 Jahre Hollywood" mit Daniel Hope.

3sat zeigt Silvesterkonzert der Philharmonie Essen
"100 Jahre Hollywood" mit Daniel Hope

Von „Casablanca“ bis „La La Land“: Stargeiger Daniel Hope und das WDR-Funkhausorchester präsentierten am Silvesterabend in der Philharmonie Essen „100 Jahre Hollywood“. Die musikalische Geschichte des amerikanischen Kinos ist am Samstag, 29. Januar, ab 20.15 Uhr im TV-Sender 3sat zu sehen. Kompositionen wie "Der Pate" von Nino Rota, „Die glorreichen Sieben“ von Elmer Bernstein und John Williams „E.T.“ zeigen den Verlauf der Filmgeschichte. Auch Leonard Bernsteins berühmtes Musical „West Side...

  • Essen
  • 26.01.22
  • 1
  • 2
Comedian Atze Schröder.

Auftritt von Atze Schröder in Essen abgesagt
Keine "Echten Gefühle" am 28. Januar in der Grugahalle

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden die für den Januar geplanten Termine des Comedians Atze Schröder mit seinem aktuellen Programm "Echte Gefühle" verlegt und teilweise komplett abgesagt werden. Dazu zählt sein für den 28. Januar geplanter Auftritt in der Grugahalle, der ausfällt. Bereits erworbene Karten können in der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

  • Essen
  • 24.01.22
  • 1
ROHRE...
20 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet ESSEN anderSehen MUSEUM
...ander(e)s´ aus dem red.dot design museum...

RUHRGEBIET ESSEN  ZOLLVEREIN... Sommer 2021 ...alles ein wenig anders... PANDEMIE-Zeiten und überhaupt und sooo´ das red.dot design Museum auf dem Essener ZECHE Zollverein Gelände ist ein sehr, sehr spannender Ort! Mit vielen interessanten, spannenden Dingen, Ideen freisetzend und staunend... ...auch dort, in diesem Design Museum,  habe ich letztes Jahr ein wenig "anders" gesehen... und fast jedes Mal, wenn ich mir die Bilder hinterher angeschaut hatte, ein klein wenig anders´ dabei...

  • Essen-Nord
  • 22.01.22
  • 15
  • 5

Dieses mal geht es nicht nur um das Auto
DACIA Freunde starten neuen Fotocontest

Die DACIA Freunde Ruhrpott starten mit einem weiteren Award in das Jahr 2022. Als erste Aktion hat die Gruppe auf ihrer Homepage angekündigt einen Fotocontest 2022 durchzuführen. Anders als im letzten Jahr, wo es um Aufnahmen von den Autos ging und das Auto des Jahres gesucht wurde, wird in diesem Jahr das Foto des Jahres gesucht. Fotografiert werden soll das Auto in freier Wildbahn. Dabei wird das gesamte Bild bewertet. "Die Motivwahl dürfte schwierig werden. Wir möchten das die Autos in...

  • Essen-Nord
  • 21.01.22
  • 1
Interessierte Bürger*innen können am Donnerstag die Musikbibliothek der Stadtbibliothek Essen kennenlernen.

Am Donnerstag um 17 Uhr
Online-Einführung in die Essener Musikbibliothek

Die Musikbibliothek der Stadtbibliothek Essen ist eine Anlaufstelle für alle musikbegeisterten Bürger*innen: Ob Noten zum praktischen Musizieren oder für Studienzwecken, CDs und DVDs mit Musik aller Stilrichtungen oder Bücher oder Zeitschriften zum Thema Musik - mehr als 55.000 Medien stehen zur Verfügung. Doch wie kann man die Medien ausleihen? Besteht die Möglichkeit, auch von zuhause auf sie zuzugreifen? Oder wie kann Musik beispielsweise online gehört werden? Im Rahmen einer...

  • Essen
  • 18.01.22
  • 1
Das Schönebecker Jugend-Blasorchester vor Schloss Borbeck 2021 (unter 2G-Regel fotografiert).

Weihnachtskonzerte des SJB
Eintrittskarten sind im Vorverkauf ab sofort erhältlich

Das Schönebecker Jugend-Blasorchester plant die Weihnachtskonzerte in der Aula des Borbecker Mädchengymnasiums am 18. Dezember. Die Konzerte sollen um 15.30 Uhr und um 20 Uhr beginnen. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vorher. Es gelten die aktuellen Bestimmungen der geltenden Corona-Schutzverordnung. Das bedeutet nach derzeitigem Stand, dass vor dem Einlass der 2G-Nachweis und ein aktuelles, negatives Ergebnis eines Bürger-Schnelltests kontrolliert werden. Proben sind bereits im GangeDas...

  • Essen-Nord
  • 30.11.21
  • 2
  • 1
Die Kunstauktion findet am Sonntag im Alten Bahnhof Kettwig statt.

Kunst für Kunst
Auktion des HVV im Alten Bahnhof Kettwig

Am kommenden Sonntag, 21. November, findet im Alten Bahnhof Kettwig wieder die Auktion „Kunst für Kunst“ statt. Einlass ist um 15 Uhr, die Auktion beginnt um 16 Uhr. Vor Ort gilt die 2G-Regel. Zudem bietet der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig die Möglichkeit, über eine Videoschaltung auch online dabei zu sein und mitzubieten, ebenso sind telefonische Gebote zu einzelnen Positionen bis Samstag, 20. November, 16 Uhr, möglich. Dafür ist jeweils eine Voranmeldung erforderlich. Werke vorab...

  • Essen-Kettwig
  • 16.11.21
Mit einem respektvollen Blick auf Frauen widmet sich die Freiburger Fotografin Ellen Schmauss der bunten Vielfalt unserer heutigen Zeit.

Im Gewand der Vielfalt
Ausstellung zu großen Frauenpersönlichkeiten

Farbenfroh und vielfältig: Die VHS zeigt aktuell eine große Ausstellung mit 90 Frauenporträts. Ellen Schmauss hat 90 Frauen fotografiert, gehüllt in traditionelle, farbenprächtige Gewänder ihrer Herkunftsländer. Mit einem respektvollen Blick auf Frauen widmet sich die Freiburger Fotografin der bunten Vielfalt unserer heutigen Zeit. Die würdevollen Porträts werfen ein Licht auf die Diversität unserer sich wandelnden Gesellschaft. Durch das fotografische Spiel mit landesspezifischen Stoffen und...

  • Essen
  • 09.11.21
  • 1
  • 1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.