Essen-Ruhr - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Alfred Adamczak ist gesundheitlich auf der Höhe und singt bis zum heutigen Tag. Er verbringt seinen Ehrentag im engsten Familienkreis in Köln.

Stolzes Alter
Der Essener Tenor Alfred Adamczak wird 100

Der am 10. März 1921 in Essen geborene Alfred Adamczak feiert seinen 100. Geburtstag bei seinem Sohn in Köln, wo er seit 2007 in seiner eigenen Wohnung im selben Haus 200 Meter vom Rheinufer entfernt lebt. Adamczak hat nach dem Krieg in Essen in mehreren Männerchören auch als Solist gesungen. Er hat auch viele dieser Chöre mit gegründet, aufgebaut und geprägt. Mit seinem Sohn Michael, der seine Gesangsausbildung unter Bernhard Raubruch und Anneliese Ebbeken im Steeler Kinderchor bereits mit...

  • Essen
  • 25.02.21
  • 1
  • 1

DAK-Hotline in Essen: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längereZeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte beiVorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Essen am 24. Februar bei einer speziellen Hotline...

  • Essen-Ruhr
  • 24.02.21
Die Infotafel am Ruhrbogen. Hier bekommen Interessierte zahlreiche Informationen.

Aufwertung
Winzer Ruhrbogen in Route der Industriekultur aufgenommen

Die Route der Industriekultur wurde überarbeitet. Der Winzer Ruhrbogen wird als neueste Station dieser Themenroute beschrieben und hierdurch weiter aufgewertet. Der Initiativkreis freut sich über die detaillierten Ausführungen und besonders über die Passage zur Einmaligkeit dieses seit drei Jahren denkmalgeschützten Ruhrabschnittes zwischen Hattingen und Dahlhausen. QR-Code"Die Ruhr zwischen den Schleusen Hattingen und Dahlhausen ist der einzig schiffbar gemachte Abschnitt der Ruhr, in dem alle...

  • Essen-Ruhr
  • 19.02.21
Die Apostelkirche in Essen-Frohnhausen, 1913.
4 Bilder

Historischer Verein für Stadt und Stiftung
600 Seiten voll mit Essener Geschichte

Die Vielseitigkeit der Essener Geschichte, von der Steinzeit bis in das 20. Jahrhundert, bestimmt den 133. Band der Essener Beiträge, mit dem sich der Historische Verein für Stadt und Stift Essen zugleich ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk macht. Im vergangenen Jahr lag die Vereinsgründung genau 140 Jahre zurück, ein guter Anlass, einmal die eigene Vereinsgeschichte zum Gegenstand der wissenschaftlichen Betrachtung zu machen. „Wir begleiten nicht nur die Kultur in Essen seit 1880 – wir...

  • Essen
  • 18.02.21
2 Bilder

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Essen
DAK-Gesundheit und Schulministerin Gebauer suchen zum zwölften Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch

Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Mottostartet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt stattblau“ 2021 zur Alkoholprävention in Essen. Im zwölften Jahr suchtdie Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. DerHintergrund: Nach neuester Statistik kamen 2018 bundesweit fast20.500 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung insKrankenhaus. In NRW waren es 4.658. Das waren im Bundesland zwar 5,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor, bei den zehn- bis 15-Jährigen...

  • Essen-Ruhr
  • 16.02.21
24 Bilder

Kultur
Menschenleer

Einst war die schönste, größte Steinkohlenzeche der Welt mit der größten Zentralkokerei Europas eine Arbeitsstätte für 8.000 Bergleute, die im Schichtwechsel über und unter Tage beschäftigt waren. Bis zur Schließung der Zeche Zollverein im Jahr 1986 haben mehr als 600.000 Menschen hier in Katernberg gearbeitet. Heute raucht hier kein Schlot mehr und der Schnee der letzten Tage bleibt weiß und wird nicht schwarz.

  • Essen-Ruhr
  • 13.02.21
  • 3
  • 2
Nima Lindner in ihrem Proberaum, welcher mitten in einem Industriegebiet in Frohnhausen liegt. Das Gitarrespielen hat sie sich selbst beigebracht.

Das kann sich durchaus sehen lassen
Essenerin gewinnt gleich drei Preise für ihr aktuelles Album

Im April letzten Jahres war es endlich so weit: Die Essener Sängerin Nima Lindner brachte ihr Album auf den Markt - mitten in der Corona-Krise. Doch das sollte dem Erfolg keinen Abbruch tun: Die 40-Jährige wurde für ihre Musik jetzt sogar gleich dreifach ausgezeichnet. Von Charmaine Fischer  Das Werk mit dem Titel "The Truth Behind" belegte beim Deutschen Rock-Pop-Preis den zweiten Platz als "Bestes Alternativ Album 2020". Zusätzlich sahnte Nima die dritte Platzierung in der Kategorie "Bester...

  • Essen
  • 09.02.21
  • 1
  • 1
Pfarrer Dr. Andreas Geßmann ist überzeugt: „Gerade in der Krise schenk Gott den Menschen Kraft zum Durchhalten.“
2 Bilder

Gemeinde St. Laurentius
Wintereinbruch stoppt Blasiussegen „To Go“

Am Sonntag, 7. Februar, sollte vor der St. Laurentius Kirche in Essen-Steele ein besonderes „Event“ stattfinden. Der Blasiussegen sollte unter Beachtung der Corona-Bedingungen an PKW-Fahrer ausgegeben werden. Doch aus dem „Segen-To-Go“ wurde ein unvergesslicher Segen für diejenigen Gläubigen, die trotz des Wintereinbruchs zu Fuß zur St. Laurentius-Kirche gekommen waren. Für viele Katholiken hat der Blasiussegen noch immer eine besondere Bedeutung. Bei diesem Einzelsegen, der rund um den...

  • Essen-Ruhr
  • 08.02.21
Per Zoom konnten sich die Zuschauer mit dem Künstler austauschen.
Video 4 Bilder

Ausstellung und Lesung am Holocaust-Gedenktag
Berührende Online-Veranstaltung

Am Holocaust-Gedenktag (27. Januar) las Olaf Eybe Gedichte und Kurztexte rund um die Themenkomplexe Erinnerungskultur und Rechtradikalismus. Im Rahmen seiner Online-Lesung, die mit einem Grußwort des Assessors des Evangelischen Kirchenkreises Essen, Heiner Mausehund, eröffnet wurde, zeigte der Autor und Fotograf Fotos seiner Ausstellung „Orte der Erinnerung“. Die berührenden Bilder aus den KZ-Gedenkstätten Auschwitz und Dachau sowie aus Babyn Jar machten die Online-Veranstaltung zu einem...

  • Essen-Ruhr
  • 01.02.21

Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Experten geben Tipps
Essener können am 27. Januar kostenlose Hotline nutzen - DAK-Ärzte informieren über Strategien zum Durchhalten

Egal ob in Essen oderanderswo: Das neue Jahr beginnt für viele Menschen mit gutenVorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen habenauch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihreVorhaben in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start 2021 für die Essener  trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 27. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von den DAK-Ärzten. Das...

  • Essen-Ruhr
  • 27.01.21

Mehr Gemeinschaft
Pfarrei St. Laurentius weitet Angebot an Internet-Gottesdiensten aus

In diesen Corona-Zeiten geht auch die Gemeinde St. Laurentius in Essen-Steele neue Wege. Da die Gemeinde weiterhin auf Präsenzgottesdienste verzichtet, um die Gesundheit der Gemeindemitglieder nicht zu gefährden, hat sie das Angebot an Gottesdiensten, die im Internet gezeigt werden, ausgeweitet. „Um trotz der physischen Distanz verbunden zu bleiben und mehr Gemeinschaft zu ermöglichen, werden wir ab sofort auch werktags einige Gottesdienste im Internet übertragen“, erläutert Pfarrer Dr. Andreas...

  • Essen-Ruhr
  • 18.01.21
Hildegunde Luther bei der Spendenübergabe mit Chinese-Pole-Artist Oleksii Filippov.

Freie Waldorfschule Essen sammelte für gestrandetes GOP-Ensemble
Spende für Circus-Theater Bingo

Einen symbolischen Scheck über 3.400 Euro überreichte HildegundeLuther, Projektleiterin des Circus Campanello an der Freien Waldorfschule Essen, an Oleksii Filippov. Der Artist gehört zum 13-köpfigen Ensemble des Circus-Theaters Bingo, das ursprünglich mit der Show „Undressed“ für drei Monate das Publikum des GOP Varieté-Theaters begeistern wollte. Doch der Lockdown machte noch vor der Premiere des Weihnachtsprogramms die Pläne zunichte. Seit Anfang November sind die Künstler aus Kiew...

  • Essen-Süd
  • 14.01.21
  • 1

Verlängerter Lockdown: DAK-Gesundheit in Essen bleibt bis 31. Januar bei Online-Kundenberatung
Wegen unvermindert hoher Infektionszahlen verzichtet die Kasse weiterhin auf persönliche Beratungen im Servicezentrum

Die DAK-Gesundheit bleibt bis 31. Januar bei der Online-Kundenberatung. Das Servicezentrum in Essen ist noch bis dahin für direkte persönliche Beratungen geschlossen. Grund sind die weiterhin hohen Infektionszahlen und die verstärkten Kontaktbeschränkungen von Bund und Ländern. Die Mitarbeiter der DAK-Gesundheit stellen die umfassende Beratung ihrer Kunden über Telefon (Rufnummer: 0201-879135-0 und Internet (Mail-Adresse service@dak.de) sicher. Und es bleibt bei einem verstärken Onlineservice....

  • Essen-Ruhr
  • 08.01.21
Einen Nebeneingang von Auschwitz/Birkenau macht der Autor und Fotograf zum Titelbild seiner Online-Veranstaltung am 27. Januar.
6 Bilder

Ausstellung und Lesung am Holocaust-Gedenktag
Orte der Erinnerung

Passend zum Holocaust-Gedenktag liest Olaf Eybe am 27. Januar ab 18.00 Uhr Gedichte und Kurztexte rund um die Themenkomplexe Erinnerungskultur und Rechtradikalismus. Im Rahmen der Online-Lesung zeigt der Autor und Fotograf Fotos seiner Ausstellung „Orte der Erinnerung“ mit Bildern aus den KZ-Gedenkstätten Auschwitz und Dachau sowie aus Babyn Jar. Für die Fotoausstellung fotografierte Olaf Eybe an den Erinnerungsorten nach einem eigenen Fotokonzept. Er geht mit seiner Kamera schmerzhaft nah an...

  • Essen-Ruhr
  • 04.01.21
5 Bilder

Einläuten des Jahres 2021 an der Friedenskapelle
Kinder hatten Spass beim Läuten der Glocke

Auch das Einläuten des Neuen Jahres am 1. Januar an der Friedenskapelle lief in der momentanen Situation anders ab, wie gewohnt. Da keine kleine Andacht vorgesehen war, wurde die Kapelle nur geöffnet, um dann kurz um 12 Uhr die Glocke zu läuten. Wie es der Zufall wollte, war eine junge Mutter mit ihren beiden Jungen Nick und Tom vor Ort. Da war es selbstverständlich, die beiden zu fragen, ob sie nicht am Glockenseil ziehen möchten, was sie sich dann natürlich nicht nehmen ließen. Auch der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.01.21
  • 5
  • 2
Video

„La Paloma“ als Livestream zum Fest
Theater Courage auf YouTube

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Peter-Maria Anselstetter betreibt mit seinem Ensemble das Theater Courage schon seit über zwei Jahrzehnten sehr erfolgreich. Schon während ersten Shutdowns im Frühjahr verlegte Anselstetter den Spielort nach draußen in den überdachten Bereich. Das Publikum fühlte sich auch im Gartentheater bis weit in den November wohl. Die meisten Veranstaltungen waren sehr gut besucht und die Corona-Regeln wurden eingehalten. Umso verwunderter war...

  • Essen-Ruhr
  • 27.12.20
  • 3
  • 2

Kritik: Fernsehen und Film- Einmal schlecht, einmal gut

1. Schlecht The Wilds - TV Serie, 10 Episoden (Amazon) 8 junge Frauen landen nach einem Flugzeugabsturz auf einer unbewohnten Insel vor der Küste Perus. Ihre Backstories werden lang ausgestreckt gezeigt, sie sind leider sinnentleert und grenzen an Langeweile. Es soll ein soziales, von versteckter Kamera begleitetes Experiment sein, dessen Sinn und Zweck vollkommen unklar bleibt. Dunkel erahnen lässt sich der Wunsch nach einem Matriachat, die Leiterin des Experiment spricht von "Gynotopia"....

  • Essen-Ruhr
  • 27.12.20
48 Bilder

Kirche
„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“

Die Kathedralbasilika der Himmelfahrt der Allerheiligsten Jungfrau Maria ist die Hauptpfarrkirche der Stadt Danzig in Polen. Sie wurde von 1343 bis 1502 im Stil der Gotik erbaut. Bis 1945 war die Marienkirche nach dem Ulmer Münster das zweitgrößte evangelisch-lutherische Gotteshaus der Welt. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Marienkirche im März 1945 bei der Eroberung der Stadt durch die Rote Armee schwer beschädigt; vierzig Prozent der Kunstschätze wurden vernichtet. Der hölzerne Dachstuhl...

  • Essen-Ruhr
  • 26.12.20
  • 1
  • 1
Weihnachten sind die Türen der Stephanuskirche in Überruhr geöffnet, aber die Gottesdienste sind nur per Internet verfügbar. Pfarrer Markus Pein präsentiert eine Zusatzidee der Gemeinde: Weihnachten aus der Tüte.

Weihnachten 2021 wird anders
Evangelische Kirchengemeinde in Essen-Überruhr beschließt Gottesdienstpause

Weihnachten ist das Fest, an dem Gemeindeglieder so gerne und so zahlreich teilnehmen, wie an keinem anderen kirchlichen Hochfest. Darum führte das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr in einer Sondersitzung eine wichtige Diskussion und kam zu einem verantwortungsvollen Entschluss: Wir machen eine Gottesdienstpause bis zum 10. Januar 2021. Die Zahlen an mit Covid-19 Infizierten und Erkrankten, die Zahl von schwer Erkrankten, die intensiv medizinisch betreut werden...

  • Essen-Ruhr
  • 17.12.20
34 Bilder

Weihnachtszeit
Orgelklänge

Für viele Christen ist es ein Ritual, an Weihnachten in die Kirche zu gehen. Wegen der Pandemie dürfen dieses Jahr nur wenige Menschen die Gottesdienste mitfeiern. Für diejenigen, die zuhause bleiben müssen oder auch wollen, empfehle ich - das WEIHNACHTSLIEDER-MEDLEY FÜR ORGEL - YouTube.

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.20
9 Bilder

Gedanken
Der stetige Wechsel der Geschichte

Er heißt Josef, später nannten sie ihn Josef von Nazareth, egal. Er soll so etwas wie ein reisender Handwerker gewesen sein. Heutige Monteure rasen im weißen Transporter von einer zur anderen Baustelle und man sollte schlau genug sein und die Spur wechseln, wenn man sie im Rückspiegel sieht. Unser Monteur reist mit seiner Begleiterin auf Maultieren, vermutlich ist er ein Grüner, der Kamele als Energieverschwender ablehnt. Seine mollige Begleiterin würde gerne ein wenig Schwangerschaftsgymnastik...

  • Essen-Ruhr
  • 11.12.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.