Essen-Ruhr - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Über ein volles Haus konnten sich die Veranstalter der ersten Klima- und Nachhaltigkeitskonferenz in der Zeche Carl freuen.
4 Bilder

Premiere der Klima- und Nachhaltigkeitskonferenz in der Zeche Carl
Startschuss für den Stadtwandel

Heinrich Strößenreuther aus Berlin zeichnet eine düstere Zukunft der Erde. - Wenn sich nicht schnell etwas ändert. Einen lokalen Startschuss dazu gab's auf der ersten Klima- und Nachhaltigkeitskonferenz “Gemeinsam für Stadtwandel”, die in der Zeche Carl über die Bühne ging. Das war eine echte Überraschung für die Initiatoren der Konferenz, Christiane Gregor (Parents for Future), Maria Lüttringhaus (Parents for Future) und Björn Ahaus (Initiative für Nachhaltigkeit e.V/Radentscheid Essen):...

  • Essen-West
  • 17.02.20
 Auf grünen Pfaden: Auch im Rahmen der "Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017" fanden zahlreiche Umwelt-Aktionen statt. Unser Foto: ein Spaziergang "Heilpflanzen entdecken" durchs Siepental, der im ersten Gemeinschaftsgarten der Stadt endete. Bildmitte: Heilpraktikerin Jeannette Schulz.

Konferenz für Klima und Nachhaltigkeit in der Zeche Carl
Eine Stadt im Wandel

Sonntag: Konferenz für Klima und Nachhaltigkeit Eine Premiere findet am morgigen Sonntag, 16. Februar, in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, statt: Erstmals geht dort von 11 bis 16 Uhr die Konferenz der Essener Plattform für Klima & Nachhaltigkeit unter dem Motto "Gemeinsam für Stadtwandel" über die Bühne. Die Idee zur Konferenz, in der erstmals die ganze Palette der Essener Initiativen rund um Klima und Nachhaltigkeit vertreten sein werden, entstand am Rande des "Markt for...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  •  1
  •  1
 Vier Tage lang standen die Trend der grünen Branche im Mittelpunkt in den Messehallen.
3 Bilder

Klimaschutz und Nachhaltigkeit waren zentrale Themen der IPM Essen
Schau der grünen Daumen

Die ersten Frühblüher stecken bei recht warmen Temperaturen bereits in der ganzen Stadt ihre Köpfchen in die Luft. Und: Während der 38. Internationale Pflanzenmesse IPM Essen wurden die Trends 2020 der grünen Branche präsentiert. Ein klein wenig Statistik: 1.538 Aussteller aus 46 Ländern waren vor Ort, zudem 54.000 Besucher aus über 100 Ländern. Diese durften nicht nur Pflanzen aller Art bestaunen, auch die Gestaltung von Wänden mit verschiedensten Moosen war ein echter Hingucker. Wichtige...

  • Essen-West
  • 03.02.20
  •  1
  •  1

Am 28. Januar startet die IPM ESSEN 2020
Messe für die grüne Branche

Am 28. Januar startet die IPM ESSEN 2020 in der Messe Essen. Bis zum 31. Januar wird die Weltleitmesse des Gartenbaus zur Order- und Kommunikationsplattform Nummer eins für die gesamte internationale grüne Branche. Über 1.500 Aussteller aus rund 50 Ländern stellen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen einem hochkarätigen Fachpublikum vor. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Diskussionsforen, Live-Shows, Workshops und Rundgängen macht den Messebesuch zu einem erkenntnisreichen...

  • Essen-West
  • 20.01.20
Familiäre Spende: Vera, Markus und Melanie Hemmelskamp (v.l.) spendeten den Heisinger Weihnachtsbaum. Foto: Hemmelskamp

Bredeneyer Familie spendet Weihnachtsbaum für Heisingen
Eine gute Tat

Vor zwei Wochen erfuhr die Heisingerin Ursula Wöll-Stepez davon, dass die Werbegemeinschaft Heisingen einen geeigneten Weihnachtsbaum für den Kreisverkehr Heisinger Straße/Bahnhofstraße sucht. Sie überlegte, wie Sie helfen könnte, und erinnerte sich an die wunderschöne Tanne, die im Garten der Familie Hemmelskamp in Bredeney steht. Vera Hemmelskamp und Ursula Wöll sind Freundinnen aus Kindertagen. “Eine Freundschaft, die seit über 60 Jahren besteht, brachte mich dazu, meine Freundin und ihre...

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.19
Die Mähsaison auf dem Baldeneysee startete in diesem Jahr am 12. August. Mitte September stellte das Mähboot seine Arbeit ein. Foto: Archiv

Weniger Mähgut als im Vorjahr aus dem See geholt
Mähsaison 2019: Ruhrverband zieht Bilanz

Am Baldeneysee fiel weniger als ein Sechstel der Vorjahresmenge an 125 Tonnen Wasserpflanzen haben die Mähboote in der Saison 2019 aus dem Baldeneysee geholt. Das ist weniger als ein Sechstel der Menge, die im Vorjahr angefallen war (2018: 768 Tonnen). Auch am Kemnader See fiel die diesjährige Ausbeute mit 164 Tonnen gegenüber 2018 (513 Tonnen) vergleichsweise bescheiden aus. Dennoch musste der Ruhrverband auch in diesem Jahr über 20.000 Euro allein für die Entsorgung des Mähguts aufwenden....

  • Essen-Ruhr
  • 10.12.19
  •  1
V.l.: BürgerReporterin Sabine Hegemann, Jürgen Feldhaus, Hubertus Budde
11 Bilder

Bauern formierten Trecker-Konvois gegen die neuen Agrarpläne der Bundesregierung
Die Essener Landwirte Hubertus Budde und Jürgen Feldhaus protestieren gegen die neuen Agrarpläne der Bundesregierung

Mit ca. 5600 Treckern protestierten im November Bauern aus ganz Deutschland vor dem Brandenburger Tor gegen die neuen Agrarpläne der Bundesregierung. Ein Trecker-Konvoi fuhr auf dem Wege nach Dortmund durch Freisenbruch. BürgerReporterin Sabine Hegemann hat darüber berichtet. Auch Bauer Hubertus Budde aus Essen-Kray und Bauer Jürgen Feldhaus aus Kray-Leithe beteiligten sich mit ihren Treckern an der Staffelfahrt nach Berlin. Zusammen mit BürgerReporterin Sabine Hegemann habe ich die Bauern...

  • Essen-Steele
  • 09.12.19
  •  15
  •  5
Die Bücherzelle "Zum gelben Bücherwurm" steht Am Krusen 2a. Bücher können hier genommen oder getauscht werden. Fotos: Lukas
3 Bilder

Nehmen, geben, lesen - ist nun auch im Wohngebiet möglich
Suche alte Telefonzelle - "Zum gelben Bücherwurm" gefunden

Was ist knallgelb, eckig, fasst genau eine Person und steht mitten in einem Heisinger Vorgarten? Wer jetzt nicht sofort drauf kommt, dem sei verziehen. Denn die alten Telefonzellen sind selten geworden ... ... und sie haben auch nix in Vorgärten zu suchen. Es sei denn, sie wurden umfunktioniert. Das gelbe Ding mit dem Standort Am Krusen 2a ist nicht zum telefonieren gedacht. Es ist eine "Bücherzelle". Zum tauschen und lesen von Büchern. "Wir haben das im Harz im Urlaub gesehen und waren...

  • Essen-Ruhr
  • 03.12.19
  •  1
  •  1
Noch immer müssen sich Spaziergänger im Barchembachtal auf dem Teilstück zwischen Stenkamps Busch und Schnitterweg an der Absperrung vorbeischlängeln.

Absperrungen im Barchembachtal noch bis Mai 2020
Im Schilder-Wald

Der gelegentliche Sonntagsspaziergänger reibt sich verwundert die Augen. Im Barchembachtal zwischen Stenkamps Busch in Frintrop und Schnitterweg in Bedingrade hat sich seit Monaten zumindest optisch nicht viel verändert. Noch immer ist das Verbindungsstück abgesperrt, obwohl der Fahrweg auf den ersten Blick begehbar erscheint. Stattdessen müssen sich Spaziergänger und Hundehalter, aber auch glückliche Eltern mit Kinderwagen auf einem schmalen Weg an der Absperrung vorbeischlängeln. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 30.11.19

EBE sammelt zum letzten Mal
Letzte Laubsack-Sammlung im Essener Süden

Turnusgemäß holen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) am kommenden Samstag, 30. November, zum letzten Mal in diesem Jahr die weißen Laubsäcke im Essener Süden (also unterhalb der A 40) ab. Die Laubsäcke müssen gut sichtbar ab 7 Uhr am Straßenrand stehen. Damit geht die Laubzeit 2019 so langsam ihrem Ende zu. Voraussichtlich Mitte Dezember sollten die Blätterberge bewältigt sein. Wichtige Hinweise: Die Säcke dürfen nur in Straßen mit Straßenreinigung verwendet werden und werden auch nur dort...

  • Essen-Ruhr
  • 26.11.19

Und täglich grüßt das Kaninchen
Tierische Begegnung

Mein täglicher Gang vom Parkhaus in die Redaktion führt zu früher Stunde nicht nur durch ein noch ziemlich verwaistes Parkhaus, was sich im Laufe des Tages üppig füllen wird. Auch gehören regelmäßige Begegnungen mit Mensch und Tier zur Tagesordnung, die ebenfalls unterwegs sind, bevor der Trubel richtig los geht. Denn vor Öffnung der Geschäfte wird erst einmal richtig aufgeräumt und werden die Hinterlassenschaften des Vortages eingesammelt. Der Service-Mitarbeiter hat nicht nur stets einen...

  • Essen-West
  • 20.10.19
  •  1
  •  1
3 Bilder

Klimagarten der ökologischen Vielfalt Sonderpreis der UN
Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V. erhält UN Dekade Sonderpreis

Tolle Nachrichten vom Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V. Der Verein erhält für ein weiteres sozial ökologisches Projekt, den Klimagarten der ökologischen Vielfalt, am 8.November 2019, den Sonderpreis ökologische Vielfalt der UN Dekade "ökologische Vielfalt". Überreicht wird der Preis von Gerd Hampel, Bezirksbürgermeister Kray - Steele. Hier möchte der Verein zeigen, dass man mit einfachen Mitteln, auch auf kleinen Flächen ein ökologisches und dazu noch toll aussehendes Paradies schaffen...

  • Essen-Ruhr
  • 14.10.19

Rundfahrten auf dem Baldeneysee am Sonntag
Die Sonne strahlt: MS innogy fährt

Sonne satt und Temperaturen bis 23 Grad Celsius werden am kommenden Sonntag, 13. Oktober, erwartet – gute Voraussetzungen für eine einstündige Rundfahrt auf dem Baldeneysee. Die Fahrgäste können ihre erste Rundfahrt am Sonntag um 14.30 Uhr ab dem Anleger Hügel starten. Das Elektro-Schiff MS innogy dreht einstündige Fahrten bis Heisingen und zurück. Jeweils zur Minute 30 ist die Abfahrt am Anleger Hügel, zur vollen Stunde ab Heisingen und zur Minute 05 vom Haus Scheppen möglich. Die letzte...

  • Essen-Ruhr
  • 10.10.19

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.