Essen-West - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Natur + Garten

Eichhörnchen on tour...
Achtung: Wildwechsel

Eichhörnchen sind ja ungemein wendig und flink. Im heimischen Garten schwingen sie sich spielerisch und Tarzan gleich von Wipfel zu Wipfel, um ihr Ziel zu erreichen. Und hängen dann auch schon mal geraume Zeit kopfüber an der Futtersäule, um an die begehrten Körner zu gelangen. Sportlich, sportlich... Doch auf einer Hauptverkehrsstraße in er Innenstadt sind sie mir bislang noch nicht über den Weg gelaufen. Doch nun war's soweit: Mitten im Berufsverkehr sah ich einen dunklen Schatten über die...

  • Essen-West
  • 06.12.18
  • 7× gelesen
Natur + Garten

Winterfütterung hat begonnen
Ein Zoo im Garten

Mit den kalten Jahreszeit kommen uns die Tiere wieder ein ganzen Stück näher. Nicht nur, dass eine kleine Maus sich in den warmen Keller geschmuggelt hatte und erst einmal gefangen werden musste, um wieder nach draußen befördert zu werden. Auch der Futterplatz auf der Terrasse ist in diesen Tagen gut besucht. Aus dem Fenster lässt sich der kleine Zoo im Garten gut beobachten: Eichhörnchen sammeln Walnüsse ein, um diese als Wintervorrat zu bunkern und hocken sich fett ins Vogelhäuschen, um...

  • Essen-West
  • 23.11.18
  • 6× gelesen
  •  1
Natur + Garten
Freuen sich über die Kirchenblüte 2018: Kirchenkreis-Geschäftsführerin Katja Wäller, Skriba Heiner Mausehund, 2. Stellvertreter der Superintendentin, und Christian Wystrach (re.).

Honig aus eigenen Bienenstöcken sorgt für große Freude
Die Kirchenblüte ist da!

Seit Ende April waren die Kirchenbienen rund um das Haus der Evangelischen Kirche und das Evangelische Verwaltungsamt unterwegs und haben emsig Nektar und Honigtau gesammelt. Den haben sie in Honig verwandelt, der Woche für Woche vom Imker geerntet wurde... und siehe da, am Montag ist die Kirchenblüte 2018, ein wohlschmeckender Jahrgangshonig, bei uns eingetroffen. Ab dem 27. November können Honigliebhaber die Gläser im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, gegen eine Spende erwerben...

  • Essen-Nord
  • 21.11.18
  • 26× gelesen
  •  8
Natur + Garten

Angriff der Vögel...
Wer klopft denn da?

Ein ganz mutiger Geselle ist ja das Rotkehlchen. Kaum wird im heimischen Garten gebuddelt, ist es auch schon da und sitzt bereit, um sich auf frisch gepflügte Würmchen zu stürzen. Und es schreckt auch nicht davor zurück, sich ganz dreist auf den Griff des Spatens zu hocken. Da ist schließlich die Aussicht auf das neue Grabeland einfach bestens. Doch es gibt auch einfach ganz unverschämte Exemplare unter den gefiederten Freunden. Ich sage nur "Raben". In sattem Schwarz und mit riesigem...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 9× gelesen
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Fototour im Gebiet der Eichhörnchen

Bei strahlendem Sonnenschein zeigten sich viele Eichhörnchen, die auf der Suche waren. Dabei fanden sie zahlreiche Nüsse, auch das was die Parkbesucher verteilten wurde gerne genommen. Karottenscheiben wurden an Ort und Stelle verspeist, Wallnüsse wurden in das Erdreich verbuddelt. Bleibt nur zu hoffen, das die Eichhörnchen die Stellen wieder finden.

  • Essen-West
  • 18.11.18
  • 23× gelesen
Natur + Garten
Beliebt, aber geschlossen: das Gradierwerk im Grugapark.

Grün und Gruga stellt Sanierungsplan vor
Gradierwerk im Grugapark soll 2020 wieder in Betrieb gehen

Nicht so schlimm wie zunächst befürchtet sind die Schäden am Gradierwerk im Grugapark. Das berichtet die Stadtverwaltung Essen. Das beliebte Gradierwerk mit seiner gesundheitsfördernden, solehaltigen Atemluft musste im Frühjahr 2018 abgestellt und gesperrt werden. Äußerliche Schäden am Holz und Korrosionsschäden an den Verbindungen am Turm und am oberen Wartungsgang hatte man festgestellt. Zunächst war von Abriss die Rede, doch inzwischen hat Grün und Gruga mit der Unterstützung von...

  • Essen-Süd
  • 18.11.18
  • 19× gelesen
  •  1
Natur + Garten
8 Bilder

Kraniche über Essen

Bei meiner Fototour im Krupppark, konnte ich am Nachmittag den Ruf der Kraniche hören, gespannt schaute ich in den Himmel und konnte in der ferne zahlreiche Tiere sehen. Nachdem die Tiere über mir hinweg flogen, dauerte es nicht lange und es kamen die nächsten angeflogen. Es war für mich ein schönes Erlebnis welches ich nicht so schnell vergessen werde.

  • Essen-West
  • 15.11.18
  • 35× gelesen
  •  2
Natur + Garten
11 Bilder

Graureiher auf der Suche

Als ich den Graureiher aus ca. 20 Metern Entfernung sah, hatte ich mich angeschlichen, obwohl es ja bekannt ist, das man ihm sehr schwer nah kommt, ohne das er wegfliegt. Ich hatte es dennoch probiert und war sehr überrascht, dass ich bis auf ca. 5 Metern Nähe kam. Ich konnte beobachten, wie dieser Reaktionsschnell alles mit seinem Blick erfasste. Selbst kleine Fliegen und andere Insekten. Plötzlich flogen ein paar Libellen um ihn herum, blitzschnell reagierte er und verfolgte die Flugbahn...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 19× gelesen
  •  1
Natur + Garten
20 Bilder

Fototour zur Wasseramsel

Heute bin ich zur Wasseramsel gefahren, es dauerte nicht lange und sie setzte sich auf einen Stein im fliesendem Bach. Ich konnte die Wasseramsel beobachten, wie diese im Wasser nach Nahrung suchte. Es wurden zahlreiche Blätter umgedreht, um Wasserinsekten zu finden. Für mich ist es erstaunlich das weder der reißende Bach, noch das Wasser der Amsel was an haben kann. Sie wird weder Nass noch wird diese vom Bach mitgerissen. Erstaunlich ist, das diese auf einem Bein steht und wippende...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 12× gelesen
Natur + Garten

Solar-Beleuchtung
Ganz finster im Winter

Deko mit Solar-Beleuchtung für den heimischen Garten ist ja eine prima Erfindung: Ganz ohne Strom-Kabel verlegen zu müssen, leuchtet es in der Dunkelheit und setzt kleine Akzente. Was aber natürlich nicht heißen soll, dass ich ein Fan von grellen Lichterketten bin, die rhythmisch und mit schnellem Wechsel der Farben den Abendhimmel erhellen. Doch dezent dürfen einige Lichter durchaus leuchten. Hat im Sommer mit sattem Sonnenlicht auch bestens funktioniert. Zum Teil die ganze Nacht über...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 9× gelesen
Natur + Garten

Laubsammlung in Essen
Und weg ist der Sack

Jetzt ist's wieder soweit: Die Bäume werfen mit Blättern um sich, was das Zeug hält. Und in diesem Jahr waren eine ganze Reihe von Bäumen aufgrund der trockenen Witterung besonders früh dran, sich fit für den Winter zu machen. Mächtiges Gewusel herrscht auch auf den Recyclingstationen der Essener Entsorgungsbetriebe. Grünschnitt im Minutentakt landet aus den privaten Gärten der Stadt in den mächtigen Containern. Stau vor den Stationen ist da vorprogrammiert. Und 150.000 weiße Laubsäcke für...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 11× gelesen
Natur + Garten
Wer beim Thema Insekten nur an Honigbienen denkt, liegt falsch. Auch viele andere Arten sind in ihrem Bestand  bedroht.

Mitautor der Studie zum Insektensterben informiert in Essen

Auf Einladung des Naturschutzbund Ruhr (Nabu) referiert Thomas Hörren von der Universität Duisburg-Essen zum Thema "Ausgesummt! Was ist dran am Insektensterben? ". Der Nabu lädt am Montag, 12. November,um 18 Uhr zum Vortrag aus der Reihe "Natur zum Staunen". Treffpunkt ist die VHS, Raum 1.02 in der ersten Etage, Burgplatz 1. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. 12. November beim Nabu Ruhr Mehr als 75 Prozent Rückgang bei Fluginsekten über einen Zeitraum von 27...

  • Essen-Süd
  • 28.10.18
  • 67× gelesen
  •  3
  •  3

Beiträge zu Natur + Garten aus