Blaulicht

Schwerer Unfall auf der A52
18-jährige Beifahrerin eines Sportwagens tödlich verunglückt

Bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend auf der Autobahn 52 kam eine 18-jährige Beifahrerin aus Mülheim ums Leben. Gegen 22.15 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zur Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Essen-Süd und Essen-Kettwig alarmiert. Nach ersten Meldungen sollte ein Auto in die Leitplanke gefahren und in Brand geraten sein. Als die ersten Kräfte eintrafen, fanden sie kein Feuer, aber ein einen völlig zerstörten grüner McLaren 570 S, der einen Abhang hinunter geschleudert...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
Ratgeber
Nichts geht mehr. Die Altendorfer Straße ist einmal mehr zur Baustelle geworden.

Das Problemkind "Altendorfer Straße"
Die unendliche Baustelle

Die Stadt bemüht sich ja wirklich in den letzten Jahren, etwas für die Aufwertung des Stadtteils Altendorf zu tun. Der Stadtteil ist in der Tat im Wandel. Und selbst mit dem finalen Bauabschnitt des Krupp-Parks soll's nun was werden. 2021 darf er dann komplett genutzt werden. Doch die Dauer-Baustellen auf der Altendorfer Straße nerven nun wirklich. Und man darf die Frage stellen: Kann man das nicht alles besser koordinieren? Erst wurde über Monate an einer neuen Haltestelle gewerkelt, nun...

  • Essen-West
  • 21.03.19
Sport

Rückzug der U23 vor fünf Jahren war ein Fehler
RWE meldet wieder eine "Zweite"

Knall auf Fall hatte Rot-Weiss Essen im Sommer 2014 beschlossen, die damals in der Oberliga Niederrhein beheimatete U23 vom Spielbetrieb zurückzuziehen. Eine Entscheidung, die allgemein auf Unverständnis stieß, galt das Team doch als Sprungbrett für Eigengewächse. Längst haben die Verantwortlichen die Entscheidung bereut und wollen zur nächsten Saison wieder eine "Zweite" melden. Die muss jedoch in der Kreisliga C neu beginnen. Offiziell hatte der damalige Sportvorstand Uwe Harttgen...

  • Essen-Borbeck
  • 20.03.19
Sport
Damian Apfeld.

Gute Arbeit geleistet
RWE verlängert Vertrag mit U19-Trainer Apfeld

Obwohl die U19 derzeit in der Bundesliga West auf einem Abstiegsplatz steht, haben die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen ein Zeichen gesetzt und den Vertrag mit Trainer Damian Apfeld um zwei Jahre bis Sommer 2021 verlängert. Auch Co-Trainer Simon Franck bleibt an Bord. „Damian Apfeld verfügt über einen enormen fußballerischen Sachverstand und geht jede Aufgabe mit absoluter Professionalität und extremer Leidenschaft an. Er hat in der Vergangenheit nachgewiesen, dass er Talente...

  • Essen-Nord
  • 20.03.19
Wirtschaft
3 Bilder

Bauarbeiten an der Dampfe
Brauerei-Schornstein wird zurechtgestutzt

Ein Hubfahrzeug versperrt zurzeit die Haupteinfahrt zur Dampfe an der Heinrich-Brauns-Straße in Borbeck. Grund: Der ehemals knapp 30 Meter hohe Schornstein der einstigen Schloßbrauerei Marx & Co. von 1896 wird auf eine Höhe von acht Metern zurechtgestutzt. Bei einer routinemäßigen Überprüfung des Schornsteins war ein erheblicher Sanierungs- und Modernisierungsbedarf festgestellt worden. "Das Sicherheitsrisiko, dass sich Steine lösen und herunterfallen, war einfach zu hoch", so Brauereichef...

  • Essen-Borbeck
  • 20.03.19
Sport
TuS Essen - West 1881, 1. Mannschaft Saison 2018/19
2 Bilder

Die 1. Mannschaft von TuS Essen - West 1881 muß punkten
TuS in der Bezirksliga auf Platz 12

Die erste Mannschaft von TuS Essen - West 1881 ist nach der Niederlage am letzten Spieltag gegen den Mülheimer FC 1997 (0:1) bedrohlich nah am Abstiegs - Relegationsplatz (Platz 15) angelangt. Mit 25 Zählern ist der Essen - Wester Traditionsverein noch 1 Punkt davon entfernt, 4 Punkte sind es zu einem direkten Abstiegsplatz. Aber TuS Essen - West 1881 hat das Potenzial in der Bezirksliga zu bleiben. Die Niederlage gegen Mülheim hätte nicht sein müssen. TuS war auf Augenhöhe, bekam aber kurz vor...

  • Essen-West
  • 20.03.19
Reisen + Entdecken
 Heimatforscher Robert Welzel.

14. April, 10.30 Uhr: Spaziergang durch den Stadtteil Kray
Jugendstil-Spaziergang

Die mit Abstand meisten Essener Jugendstilbauten haben sich in Rüttenscheid, Frohnhausen und Kray erhalten. Nach dem Frohnhausen-Spaziergang im vergangenen September locken die „Fundstücke on Tour“ am Sonntag, 14. April, 10.30 Uhr, nun in den Stadtteil Kray. "Rund um den Krayer Markt erwartet uns ein nahezu geschlossenes Straßen- und Ortsbild der Kaiserzeit mit Bahnhof, Rathaus, Schulen und Gotteshäusern", so Heimatforscher Robert Welzel aus Frohnhausen, der den Spaziergang im Rahmen des...

  • Essen-West
  • 20.03.19
  •  1
Blaulicht

Verkehrsunfall auf der Frohnhauser Straße
Seniorin schwer verletzt

Eine 73-Jährige verletzte sich am Montagmittag, 18. März, gegen 12 Uhr, bei einem Unfall an der Einmündung Frohnhauser Straße / Breslauer Straße schwer. Eine 52-jährige Autofahrerin übersah beim Abbiegen offenbar die Seniorin und erfasste sie mit ihrem Wagen. Beim Sturz auf die Fahrbahn verletzte sich die Essenerin schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in ein nahegelegenes Klinikum, wo sie stationär versorgt wird. Die Polizei nahm den Unfall auf und informierte den Ehemann.

  • Essen-West
  • 20.03.19
Ratgeber

Ab Mittwoch, 20. März, 22 Uhr:
A40-Ausfahrt ist gesperrt

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr sperrt die A40-Ausfahrt (21) Essen-Frohnhausen in Fahrtrichtung Mühlheim an der Ruhr für insgesamt sechs Wochen. Die Umleitung führt zur Anschlussstelle (19) Mülheim-Heißen und von dort zurück in Fahrtrichtung Dortmund bis zur Abfahrt (21) Essen-Frohnhausen. Zur Zeit wird die Brücke Hausackerstraße über die A40 instand gesetzt. Die Sanierung der westlichen Seite des Brückenüberbaus ist weitgehend abgeschlossen. Im nächsten Bauabschnitt wird die...

  • Essen-West
  • 20.03.19
Kultur
Kultband aus der Domstadt: Die Bläck Fööss.

„Su schön wie augenblecklich“
Kultband Bläck Fööss kommt in die Dampfe

Die Karnevalssession 2018/2019 ist vorbei, nun starten die Bläck Fööss (Hochdeutsch: nackte Füße) ihre Frühjahrskonzerte. Und nicht nur in den Kölner Veranstaltungssälen, auch in der Dampfe ist die Kultband aus der Domstadt schon lange Stammgast. Sowohl im Festsaal des Borbecker Brauhauses als auch beim Open Air-Konzert 2015 haben die Bläck Fööss bereits gespielt und ihre Fans zum Mitsingen und Mitschunkeln animiert. Am Freitag, 12. April, ab 20 Uhr sind die Kölner Mundart-Musiker wieder einmal...

  • Essen-Borbeck
  • 19.03.19
  •  1
  •  1
Sport
Vier erfolgreiche 88er (v.l.): Bernd Wenzel, Bodo Balbach, Stefan Wenzel und Jürgen Schmaus.

Gewichtheber-Masters beim KSV Essen 1888
Vier Landesmeister und ein Vizemeister

35 Sportler aus zwölf Vereinen starteten beim Landes-Masters im Gewichtheben beim KSV Essen 1888. Die Ausbeute der fünf 88er war fast perfekt. Sie holten vier Landestitel und eine Silbermedaille und belegten Rang drei in der Manschaftswertung hinter Mengede und Bielefeld. Alle konnten damit auch die Norm für die Deutsche Meisterschaft bestätigen. Die Ergebnisse: Altersklasse M75, Gewichtsklasse bis 73 kg: 1. Siegfried Rosengart (Reißen 39 kg/Stoßen 40 kg). M65, bis 61 kg: 1. Jürgen Schmaus...

  • Essen-Nord
  • 19.03.19
Ratgeber

Wenn schon nicht rechtzeitig aufgezeichnet...
Tatort in zwei Teilen

Dem Tatort-Gucken am Sonntag-Abend kann ich ja durchaus etwas abgewinnen. Ist ja durchaus ein netter Ausklang des Wochenendes. Wobei: Bei der einen oder anderen Folge in der letzten Zeit darf man auch getrost den Fernseher abschalten. Die Handlung ist dann doch zu abgedreht, die schnellen Kamera-Wechsel nerven oder zwischendurch gibt's einfach völlig unsinnige Sprünge in der Handlung. Sehenswert und mit viel Humor gespickt sind in der Regel die Folgen des Münster-Tatorts. Und gerade diesen...

  • Essen-West
  • 19.03.19
  •  1
Kultur
James Bond gibt sich die Ehre beim Filmorchester-Abend "Eine Nacht mit James Bond - Jagd auf 007" in der Philharmonie.
2 Bilder

Stadtspiegel verlost je zwei mal zwei Karten für Arielle und James Bond
Lust auf Kino mit Musik?

Fans der Filmmusik kommen am Sonntag, 21. April, in der Philharmonie auf ihre Kosten: Denn dann gastiert das Deutsches Filmorchester Babelsberg unter der Leitung von Dirigent Christian Schumann und präsentiert um 16 Uhr "Arielle, die Meerjungfrau" und um 20 Uhr "Eine Nacht mit James Bond - Jagd auf 007". Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de verlosen je zwei mal zwei Karten für die Konzerte. Der beliebte Trickfilmklassiker "Arielle, die Meerjungfrau" wird um 16 Uhr...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

"Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" Ein Film über Menschen, die etwas bewegen

Überall hören wir von Krisen, Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun? Die österreichische Dokumentation porträtiert sechs Menschen, die aktiv werden. Sie engagieren sich für eine lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmitteln und Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit. "Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" macht Mut: Sechs Beispiele erzählen von der...

  • Essen-Kettwig
  • 18.03.19
Blaulicht

Unbekannte Täter werden gesucht
Mehrere Mülltonnen brannten in Frohnhausen

Zu mehreren Mülltonnenbränden auf der Kerckhoffstraße und der Stüvestraße rückten Polizei und Feuerwehr in der Nacht von Freitag (15. März) auf Samstag (16. März) aus. Den ersten Brand meldete ein Zeuge bei der Feuerwehr um 3 Uhr. An einem Mehrfamilienhaus auf der Kerckhoffstraße brannte eine große Mülltonne, die sich in einem separaten Bereich mit weiteren Mülltonnen befand. Der Versuch der Beamten, den Brand mit dem Handfeuerlöscher des Streifenwagens einzudämmen, gelang nicht, sodass das...

  • Essen-West
  • 18.03.19
Blaulicht

Feuer in der Kleingartenanlage Bernetal
Laube brannte in voller Ausdehnung

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sahen Anwohner von ihrem Balkon aus Flammen in der Kleingartenanlage Bernetal an der Ellernstraße und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Vorbau einer etwa  4 x 4 Meter großen Laube in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren gelöscht, dabei kamen auch drei Pressluftatmer zum Schutz der Feuerwehrleute zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

  • Essen-Nord
  • 18.03.19
Politik

"Fridays for Future" auch in Essen - Ein Kommentar.
Unpolitisch? Wohl kaum!

Damit hätte Greta Thunberg, die junge Klimaschutzaktivistin aus Schweden, wohl nicht im Traum gerechnet: Ihrem wöchentlichen Streik "Fridays for Future" schlossen sich in der letzten Woche Kinder und Jugendliche in mehr als 100 Ländern an. Ihre Forderung an die Politiker: Mehr Einsatz für den Klimaschutz. Auch in Essen zog eine Schülergruppe durch die Stadt. Nun müssten eigentlich alle Politiker die engagierten Kinder und Jugendlichen unterstützen und das Gespräch mit ihnen suchen....

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  2
  •  1
Kultur
Die George Michael Konzertshow „Fastlove“ machte nun Station im Colosseum Theater.

Konzertshow „Fastlove“ gastierte im Colosseum Theater
Ein Eimer Klangmatsche

Der preisgekrönte Sänger, Komponist, Songwriter und Musikproduzent George Michael landete unzählige Hits und verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger. Da kann doch eine Konzertshow ihm zu Ehren nur ein musikalischer Hochgenuss sein? Doch leider: Weit gefehlt. Die Show, noch vollmundig von Double Andrew Browning als "Musical" angekündigt, war an Peinlichkeit kaum zu übertreffen. Ausverkauft war das Colosseum, das sich in der Vergangenheit als hochkarätiger Veranstaltungssaal...

  • Essen-West
  • 18.03.19
Kultur
Präsentierte Musik aus dem Barock in der Villa Hügel: das Folkwang Kammerorchester.
2 Bilder

Maurice Steger und das Folkwang Kammerorchester spielten sich in einen Rausch
Weltklasse in der Villa Hügel

Wenn der Begriff "schwungvoller Abend" jemals eine Berechtigung gehabt haben sollte, dann für das jüngste Barock-Konzert, zu dem das Folkwang Kammerorchester in die Villa Hügel eingeladen hatte. Mit dabei als musikalischer Leiter: Maurice Steger aus der Schweiz, der als "Paganini der Blockflöte" gilt. Im Gepäck hatte Maurice Steger nicht nur eine ganze Reihe von Blockflöten, die im Laufe des Abends zum Einsatz kamen, sondern auch einen großen Koffer an musikalischer Freude am...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Fahndungserfolg nach versuchtem Raubüberfall mit Schusswaffe
Vier Festnahmen in Altendorf

Zwei maskierte Männer überfielen am Samstagmittag, 16. März, einen Kiosk auf dem Schölerpad, Ecke Styrumer Straße. Sie betraten den Geschäftsraum, feuerten mehrere Schüsse aus einer Waffe ab und näherten sich der Ladentheke. Der Betreiber beobachtete das Vorgehen über eine Sicherheitskamera, ergriff eine leere Bierflasche und bewarf die Täter aus einem angrenzenden, weiter hinten liegenden Raum. Vermutlich rechneten die Täter nicht mit einer Gegenwehr und flohen daraufhin aus dem...

  • Essen-West
  • 18.03.19
Natur + Garten
Steht mitten im März in voller Blüte: die Kamelie im heimischen Garten.

Rote Pracht im Garten - im März!
Das Kamel blüht wieder

In unserem heimischen Garten gibt's eine Pflanze, die sich nicht so wirklich so verhält, wie es die Beschreibung im Internet verspricht: Unsere Kamelie, die vor einigen Jahren aus dem Topf auf der Fensterbank in die Erde des Gartens umgezogen ist, soll eigentlich von September bis Mai blühen. Außerdem steht dort geschrieben, dass die Kamelie in Ostasien beheimatet ist, zu den Teestrauchgewächsen zählt und unbedingt Winterschutz benötigt. Unsere Kamalie, liebevoll "Das Kamel" genannt,...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Kurioser Sicherheits-Hinweis
Keine Waffen ins Konzert

Die Vorschriften für einen Konzert-Besuch haben sich in den letzten Jahren drastisch verschärft. Leider. Muss aber wohl sein, um bedrohliche Vorfälle schon weitgehend im Vorfeld zu verhindern. Früher wurde schon mal gerne ein Blick in die Taschen geworfen, um den Besuchern mitgebrachte Getränke weg zu nehmen. Schließlich sollen die meist nicht gerade sonderlich günstigen Speisen und Getränke vor Ort verkauft werden. Ein durchaus lukratives Zusatz-Geschäft. Inzwischen sind Taschen und...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Von ihrem Tisch am Spielfeldrand aus bekommen die Punktrichter alles ganz genau mit.
5 Bilder

Das Team "Punktrichter" gewährt Einblicke hinter die Eishockey-Kulissen
Adleraugen für Moskitos

Was wären die Schiedsrichter ohne die zahlreichen Helfer? Richtig – aufgeschmissen! Für ein Eishockey-Spiel braucht es nun einmal ein paar Augen mehr. Gut, dass es die eishockeyverrückten Ehrenamtler bei den Moskitos gibt, die gerne tatkräftig unterstützen – und das ist mehr als Punktezählen. „Neben den Schiedsrichtern sind wir ein wichtiger Teil des Spielbetriebs“, sagt Claus Bagterp, Leiter des Teams „Punktrichter“. „Wir“ – das sind im Schnitt zehn ehrenamtliche Helferinnen und Helfer,...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
Sport
VfB Frohnhausen, 3. Mannschaft Saison 2018/19
2 Bilder

Aufsteiger in der Kreisliga B kämpft gegen den Relegationsplatz
VfB Frohnhausen 3 auf Platz 11

Die 3. Mannschaft von VfB Frohnhausen ist in der Kreisliga B nach 20 Meisterschaftsspielen im unteren Mittelfeld platziert. Platz 11mit 22 Punkten ist aussagekräftig: Mit dem direkten Abstieg hat das Essen - Wester Team wohl nichts mehr zu tun, aber der Abstieg - Relegationsplatz (Rang 13) ist in gefahrvoller Nähe. Nur 1 Zähler ist er entfernt und Trainer Andreas Kniel weiß natürlich um die Wichtigkeit der nächsten Meisterschaftsspiele: " Wir müssen weiter punkten. Das nächste Punktspiel ist...

  • Essen-West
  • 18.03.19
Sport
Nur ein Tor, das war zu wenig gegen Rosenheim

Eishockey Playoffs am Westbahnhof
Rosenheim holt sich in Essen den Matchball

Die Starbulls Rosenheim haben nach dem knappen 3:2 Sieg in der Overtime am Freitag auch am Essener Westbahnhof gewonnen. 1:5 hieß es am Ende und die Oberbayern haben damit am Dienstag auf heimischen Eis Matchball. Die Starbulls begannen gut, wollten das Spiel am liebsten früh entscheiden. Wie schon öfter zu sehen, brauchten die Moskitos ein bisschen um ins Spiel zu finden. Doch mit zunehmender Spieldauer gelang den Spielern um Kapitän Stephan Kreuzmann das dann doch. In der 10. Spielminute...

  • Essen-West
  • 17.03.19
Politik
Der Run auf Frohnhauser Müll beginnt mit sehr engagierten - "Sau-Froh"-Leuten. Stolz ist Organisator Olaf Jasser, re. Von den Kindern wird wahrscheinlich ganz Deutschland sprechen...
7 Bilder

Kinder: "Öfter säubern- neue aktuelle Aktionen" - Saturdays For Future!
Neun-jährige Ida fordert: "Taucher-Sauber-Zauber"

16.3. Samstag Sauber-Zauber. Es regnet! Absagen?! Nie! Schietwetter kann “Sau-Froh – Sauberes Frohnhausen“, Organisator Olaf Jasser mit Mannschaft, nicht erschüttern. Luftanhalten, was die Neu-jährige Ida forderte. Bald bekannt weltweit in aller Munde...? Abwarten! Daumen hoch für die „Kasseler Straße". Dort bückten, krabbelten Familien in Hecken, krochen unter Büsche – zogen Ekelerregendes raus. 2. Daumen hoch für CDU-Mitglieder, die den West-Park praktisch Müll-frei machten. Der Reihe...

  • Essen-West
  • 17.03.19
  •  4
  •  3
Kultur
Berni Braun und sein zweites Stickbild "H2O", benannt nach Friedensreich Hundertwasser, seinem Lieblingskünstler.
4 Bilder

Vernissage "Kunst verbindet"
BürgerReporter Bernhard Braun zeigt Werke in Stadtbibliothek Essen

"Kunst verbindet" – diesen Namen gaben Anke Ellen Anton und Bernhard Braun ihrer gemeinsam geplanten Ausstellung in der Stadtbibliothek in Essen. Bei der Eröffnung am 16. März gab es zum Thema Verbindlichkeit aber erstmal eine Überraschung. Denn Bernhard Braun, in der Lokalkompass-Gemeinschaft auch als Berni aus Essen bekannt, fand seine Werke an diesem Samstagmorgen allein im Literaturcafé der Bibliothek hängen. Anke Ellen Anton hatte die ihren kurzfristig wieder abgehängt und einen kurzen...

  • Essen
  • 16.03.19
  •  26
  •  11
Sport
Die Moskitos unterlagen trotz zweimaliger Führung erst in der Overtime

Eishockey Oberliga Playoffs
Moskitos Essen unterliegen mit starkem Spiel

Die Wohnbau Moskitos haben das erste Playoff Achtelfinalspiel in Rosenheim knapp in der Overtime verloren. Nach starkem Spiel und zweimaliger Führung im emilo Stadion traf Rosenheims Chase Witala in der 77. Spielminute zum Sieg. Die Starbulls kamen gut aus der Kabine, die Richtung auf das Tor von Patrik Cerveny war erst mal klar. Gut vier Minuten waren gespielt, da hatte Manuel Neumann die gute Chance, doch Cerveny mit dem Schoner. Direkt im Gegenzug die Moskitos, aber Steinhauer ebenfalls...

  • Essen-West
  • 16.03.19
Sport
Die Qualität im letzten Drittel hat gefehlt: RWE-Chefcoach Karsten Neitzel ist mit der Leistung seiner Elf nicht zufrieden. Archivfoto: Gohl

Keine Wiedergutmachung
Rot-Weiss Essen unterliegt SC Verl mit 0:2

Die Rot-Weissen unter den 5.627 Zuschauer hielt es an diesem nasskalten Freitagabend im Stadion Essen nach Schlusspfiff nicht lange auf den Sitzen: Mit 0:2 hatte RWE die Regionalliga-Partie gegen den SC Verl verloren. Die Mission, ein positives Signal zu setzen, ist kräftig in die Hose gegangen. Trainer Karsten Neitzel kritisiert besonders die Offensivleistung. Mit dem starken 3:0-Sieg gegen den SV Lippstadt hatten die Rot-Weissen am letzten Wochenende wenigstens auswärts für etwas bessere...

  • Essen-Borbeck
  • 15.03.19
Kultur
Dank für supertolle Stunden - für stürmischen Applaus.
21 Bilder

Künstler sprengen menschliche Grenzen! "Schwerelos wie auf dem Mond"
GOP Welturaufführung SOMBRA: "Überirdisch..."

Wer Werner Buss, künstlerischer Direktor GOP, kennt – weiß, wenn er auf die Bühne springt, gibt’s was Besonderes. Diesmal Unvorstellbares! Nur fünf Wochen probte ein Weltklasse-Artisten-Team für „Sombra“. Was kam heraus? Leidenschaft – Liebe! Purer Perfektionismus. Gegensätzliches - mit gigantischer Größe gezeigt. Das Publikum war berauscht vom Spiel aus Licht und Schatten! Der Ekstase! Der Einzigartigkeit der Bühnenstars... Was ist Liebe ohne Schmerz? Gegensätze gehören zusammen wie Glück...

  • Essen-West
  • 15.03.19
  •  1
  •  3
Kultur
Um den Jugendstil in Essen geht es in einem Vortrag in der VHS. Hier ein Beispiel, das Lilien an einem Haus an der Münchener Straße zeigt.

Vortrag von Robert Welzel am 27. März, 17 Uhr in der VHS Essen
Aufbruch zum Jugendstil

Jugendstil zwischen Karnap und Werden? Buchautor Robert Welzel aus Frohnhausen entführt bei seinem Vortrag in der VHS, Burgplatz 1, am 27. März in die aufregende Bilderwelt des Jugendstils, mitten im Ruhrgebiet, mitten in Essen. Er zeigt eine erlesene Auswahl aus über 3.000 erhaltenen Bauten und Objekten und spürt der Frage nach, wie sich der Jugendstil in Essen um 1900 so rasch und effektiv ausbreiten konnte. Unter dem Eindruck der internationalen Strömungen orientierte sich Essens...

  • Essen-West
  • 15.03.19
  •  1
  •  1
Sport
Er gibt den Weg für sein Team in den Playoffs vor, Moskitos Cheftrainer Frank Gentges

Der Cheftrainer vor den Playoffs
Moskitos Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges im Interview.

Herr Gentges, Gratulation zur erneuten direkten Qualifikation für die Play-Offs. Wie zufrieden sind Sie mit der Hauptrunde? Vielen Dank, mit der Hauptrunde bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Mit der aktuellen Mannschaft 86 Punkte zu holen und die direkte Play-Off-Qualifikation zu erreichen, ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Wir haben zwar für unser Budget und unsere Möglichkeiten den bestmöglichen Kader zusammengestellt, aber diese Mannschaft hat nicht die Qualität der...

  • Essen-West
  • 14.03.19
Kultur
Grrrr! "Der Grüffelo" kommt!  ....Grrrr
3 Bilder

Granate in Bibliothek "Grüffelo"
Weltbestseller in Frohnhausen

Tatsache ist, dass die tolle Veranstaltungsreihe für Kinder und Jugendliche in der Essener Stadtteilbibliothek Frohnhausen, Sybelstraße 50, lange pausierte. Woran lag es? Tja, ohne Moos... Aber, jetzt kommt’s dicke. Andrea Langner, Leiterin, freut sich riesig. Sie kann es kaum erwarten. Und sie erwartet natürlich am 3. April, ab 16 Uhr, einen Riesenansturm. Dann heißt es nämlich wieder: Hereinspaziert! „Das Figurentheater Köln Andreas Blaschke überrascht...“Zur Erinnerung. „Grüfello“, die...

  • Essen-West
  • 14.03.19
  •  1
Politik
Der Krupp-Park Nord ist bereits beliebter Freizeitort. Jetzt geht auch der Krupp-Park Süd in die finale Bauphase.

Nachhaltiger Wandel
Bau geht ins Finale: Grün und Gruga startet beim Bau des Krupp-Parks Süd die letzte Phase

Kaum ein Gebiet in Essen steht so sehr für den Wandel eines ehemaligen Industriestandortes in eine grüne, lebendige und nachhaltige Stadtlandschaft wie der Krupp-Gürtel im Bereich Weststadt/Altendorf. Integraler Bestandteil des Stadtentwicklungsprojekts: der Krupp-Park. Bereits 2009 wurde der Krupp-Park Nord eröffnet, nun geht Grün und Gruga Essen mit dem Krupp-Park Süd in die finale Bauphase. In den kommenden zwei Jahren werden auf dem letzten noch nicht angelegten, 2,8 Hektar großen Gebiet...

  • Essen-West
  • 14.03.19
  •  1
  •  2
Kultur
Schüler-/innen der Realschule Essen-West, aus den Klassen 5a, 5c, 7a, 10 c - schwören auf ihre Schule! V. li.
Lehrerin Sandra Tesch; mittig - kommissarische Schulleiterin Rita Williams; Lehrerin Susanne El Faramawym re. außen.
3 Bilder

Schock? Erstaunen, Luftanhalten bei der Realschule Essen-West
Wechselbad der Gefühle

Was ist das denn? Dicker Druckfehler? Stutzen! Staunen. Die Anmeldung in der Realschule Essen-West sank dieses Jahr fast um die Hälfte. Aus welchem Grund? Vorab: Es kommt alles anders als gedacht! Wir treffen uns mit der kommissarischen Leiterin - denn in den letzten Jahren hatte die Schule immer konstante Anmeldezahlen – um 80 Schüler... West Anzeiger: 2019 der Schock: 46! Warum? Rita Williams: „Es gab schon mal Jahrgänge mit einer Fluktuation – beispielsweise vor fünf Jahren. Erklären...

  • Essen-West
  • 14.03.19
  •  1
Politik
Martin Weber, Vorsitzender der FDP Essen-West

FDP Essen-West fordert Grundschulneubau in Holsterhausen

Steigende Schülerzahlen nicht einfach verwalten Die FDP Essen-West sieht angesichts weiterhin steigender Schülerzahlen im gesamten Stadtbezirk III die Notwendigkeit einer genaueren Betrachtung Holsterhausens. „Die dichtbesiedelten Stadtteile im Essener Westen stehen noch immer vor großen Problemen bei der Beschulung im Primärbereich“, sagt Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP. „Während in Haarzopf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs an der Hatzper Straße in Vorbereitung ist und in...

  • Essen-West
  • 14.03.19
Vereine + Ehrenamt
v.l.: Teamleiter Horst Verkamp, Anja Weidenfels, Patrick Grochowski, Linda Pings, Claudia Gienapp
6 Bilder

Das "VIP-Team" bei den Moskitos sorgt für VIP-Service
Ein bisschen Hofbräuhaus in Essen-West

Da kommt richtig Festzelt-Stimmung auf, wenn im VIP-Bereich des ESC Wohnbau Moskitos die Hütte voll ist. Dort sorgt das „VIP-Team“ an jedem Spieltag mit Getränken und leckeren Schmankerln für das leibliche Wohl der Gäste. Oft ist es Akkordarbeit und der Antreiber stets mit dabei: Die Leidenschaft für den Sport und den Verein. Über Sponsorenkarten oder VIP-Tickets erhalten die Gäste Zugang zum verborgenen Schlemmertempel im ersten Stock. Gemeinsam mit seinem Team verköstigt Teamleiter Horst...

  • Essen-West
  • 14.03.19
  •  1
Sport
Jubelnde Moskitos nach dem Sieg gegen Landshut in den Playoffs am 11.03.2018

Playoff Eishockey in der Eissporthalle Essen-West
Die „heißeste Phase“ der Saison beginnt gegen Rosenheim

Wenn am Freitag um 19:30 Uhr im emilo Stadion in Rosenheim die Scheibe aufs Eis fällt, hat sie begonnen, die heißeste Phase des Jahres für die Wohnbau Moskitos Essen. Denn die Stechmücken müssen zum Start in die diesjährigen Oberliga Playoffs zunächst zum Tabellenvierten der abgelaufenen Hauptrunde der Oberliga Süd. Zwei Punkte fehlen den Moskitos, um mit dem Heimrecht starten zu können. So muss das Team zunächst auswärts antreten und hat dann direkt eine ganz weite Strecke zu bewältigen, denn...

  • Essen-West
  • 13.03.19
Politik
Tanz-Disco - trotz Sturm und Regen! Beinharte Muskeln, hart in ihren Forderungen ist der AK Arbeitskreis RS1... "Denn alle reden vom Klimawandel. Aber wir tun was dagegen." So Initiator Frank Rosinger...
2 Bilder

Tanzende "DEMO" - Forderung Weiterbau des Radschnellwegs
Trassendisco - Brückenwände wackelten

Druck, Hartnäckigkeit sind die Stärken vom Arbeitskreis AK Bügerradweg RS1. Und wie machen die auf sich aufmerksam? Nicht durch Remmidemmi, Radau, Randale. „Sondern - mit Genehmigung von der Polizei - eine höchst originelle, tolle Trassendisco. Hingucker war die Altenessener Fahrrad/Straße Ecke Viehofer Platz, um ihrer Forderung an Stadt und Land zum unverzüglichen Weiterbau des RS1 erneut Nachdruck zu verleihen“ betont Rolf Fliß AK Sprecher. Frank Rosinger, Ideengeber und maßgeblicher...

  • Essen-West
  • 13.03.19
  •  4
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Mädchentreff Perle ist am Samstag, 30. März, geöffnet
Schöne-Dinge-Flohmarkt

Seit über 30 Jahren gibt's in Altendorf den Mädchentreff Perle, zu finden an der der Helenenstraße 19. In der Perle begegnen sich Mädchen, um miteinander ihre Freizeit zu verbringen und gemeinsam zu gestalten. Hier können sich Mädchen verschiedener Altersgruppen sowie unterschiedlicher Bildungsniveaus austauschen und erfahren von Seiten der Pädagoginnen eine Begleitung in ihren Alltagsbelangen, Interessen, Freuden und Sorgen. In der geschlechtsbezogenen Arbeit bereits mit Mädchen im...

  • Essen-West
  • 13.03.19
Natur + Garten

Am Samstag geht's los
Jetzt wird wieder sauber gezaubert

Essens stadtweite Aufräumaktion geht in die nächste Runde. Der 14. SauberZauber findet vom 16. bis 29. März statt. Von Kettwig bis Karnap sollen erneut Tausende Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack greifen, um unsere Stadt ein wenig lebens- und liebenswerter zu machen. Unser Foto zeigt OB Thomas Kufen im Einsatz beim SauberZauber 2018 am Niederfeldsee.

  • Essen-West
  • 13.03.19
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber (links) verabschiedete gemeinsam mit Bürgermeister Rudolf Jelinek (2. v.r.), dem VKJ-Vorsitzenden Frank Müller (rechts) Britta Altenkamp aus dem Vorstand des Vereins.   Foto: VKJ

Der VKJ verabschiedete seine langjährige Vorsitzende
Rührender Abschied von Britta Altenkamp

Zwölf Jahre gehörte sie dem Vorstand des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet, an. In der Vorwoche verabschiedete der VKJ seine langjährige Vorsitzende Britta Altenkamp mit Worten, Gesten, Erinnerungen und unvergesslichen Momenten. Nun sei er da, der Tag, den man gefürchtet habe, brachte es Frank Müller, Vorsitzender des VKJ, auf den Punkt. "Zwölf Jahre lang hast Du uns in unterschiedlichen Funktionen im Vorstand begleitet. Egal, ob als Vorsitzende,...

  • Essen-Süd
  • 13.03.19
Kultur
Achim Bronner trug immer die Kinder, Jugendlichen auf seinen starken Händen.
5 Bilder

Ade-Sagen schmerzt - vom Ausnahmetalent Achim Bronner
Ach Achim...Abschied vom Apostel-Jugendhaus

Wenn einer das Essener Apostel-Jugendhaus leitet, kann er ein Buch darüber schreiben. „Eigentlich wollte ich nur ein paar Jahre dort bleiben", gesteht Achim Bronner, u. a. Pädagoge - Theologie-Dekan. Jugendarbeit - bei Geldknappheit - oft ein schwerer Brocken heutzutage. Doch das Herz von Bronner brennt für Kinder, Jugendliche. Es wurden 24 spannende, frische, unvergessene Jahre... Der 64-Jährige Bronner rückblickend: „Meine Aufgabe war damals bis heute die Leitung und Arbeit mit Kindern.“...

  • Essen-West
  • 13.03.19
  •  1
  •  2
Sport
TuRa 1886 Essen, 1. Mannschaft Saison 2018/19
2 Bilder

TuRa 1886 in der Kreisliga B im Mittelfeld
TuRa 1886 will punkten

Die Altendorfer Traditionsmannschaft TuRa 1886 ist nach der Winterpause gut in die Rückrunde der Saison 2018/19 gestartet. Mit 2 Siegen gegen Holsterhauser SV (6:2 - Torschützen 3 mal Abdol Aziz Remmo, 2 mal Orkun Kaplan und 1 mal Fabian Gille) und DJK TuS Holsterhausen 2 sammelte TuRa 1886 sechs Punkte ein und festigte damit Platz 8 von 16 Mannschaften. Auch wenn das letzte Punktspiel gegen Aufstiegsfavorit Alemania Essen mit 1:2 verloren ging, zeigt die Leistungskurve stark nach oben. Das...

  • Essen-West
  • 13.03.19
Vereine + Ehrenamt
Wer schenkt den süßen Rattenmädels ein liebevolles Zuhause?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Sophie, Silvie und Stefanie sind wundervolle Rattendamen

Im Tierheim warten die drei wundervollen Rattendamen Sophie, Silvie und Stefanie auf ein endgültiges Zuhause. Alle drei haben ihr eigenes „Päcken“ zu tragen, denn zwei von ihnen haben Tumore und eine Dame leidet an der Schiefköpfchenkrankheit. Sie sind sehr neugierig und lieb. Lieb und neugierigWer möchte den Damen noch eine schöne Zeit bereiten? Interessierte melden sich im Essener Tierheim unter Tel. 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr) oder besucht die drei Hübschen dort einfach....

  • Essen-Ruhr
  • 12.03.19
Natur + Garten
Blick auf die Halde Hoheward.
9 Bilder

Schurenbachhalde in Essen / 25.02.2019

Die Schurenbachhalde ist etwa 50m hoch. Oben steht als Landmarke eine 15m hohe Skulptur- Bramme. Ich stieg den Treppenweg hinauf, in der Hoffnung die goldene Stunde und den Sonnenuntergang mit der Kamera festzuhalten.

  • Essen-West
  • 12.03.19
  •  5
  •  2
Kultur
3 Bilder

BürgerReporter-Ausstellung
LK-Treffen am Samstag, 16. März: Einladung zur Ausstellung "Kunst verbindet" in Essen

Anke Ellen Anton und Bernhard Braun laden am Samstag, 16. März, um 10 Uhr zur Ausstellungseröffnung von "Kunst verbindet" ein. Gemalte und gestickte Bilder erwarten Gäste samstags von 10 bis 14 Uhr sowie dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr in der Stadtbibliothek Essen (Hollestraße 3). Bis zum 27. April sind die Bilder Antons und Brauns hier zu sehen.  Liebe LK-Freunde und -Freundinnen! Die Bilder hängen -- Samstag großes Lokalkompass-Treffen in der Bibliothek. Bitte kommt vorbei.

  • Essen-West
  • 12.03.19
  •  13
  •  5
Blaulicht

59-Jähriger verstarb nach Aufprall - Zeugen gesucht
Tödlicher Sturz in Altendorf

Ein 59-jähriger Essener stürzte gestern Mittag, 11. März, gegen 13 Uhr vom Balkon seiner Wohnung in der Hagenbeckstraße 55 in Altendorf. Durch den Aufprall erlitt er tödliche Verletzungen, der alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch seinen Tod feststellen. Das Mehrfamilienhaus befindet sich an der Kreuzung der Straßen Oberdorfstraße/ Hagenbeckstraße/ Berliner Straße/ In der Hagenbeck und der Römerstraße. Das Kriminalkommissariat 11 der Essener Polizei hat die Ermittlungen übernommen und...

  • Essen-West
  • 12.03.19
Kultur
Aus der Traum - vorbei!
4 Bilder

Grevel-KiTa plattgemacht - "Es tut weh"
Kinderjubelstätte wurde Schrottplatz

Nein, ihre alte 15-jährige Wirkungsstätte in Schutt und Asche zu sehen - wollen sich die ehemalige Leiterin Nicole Becker und Team nicht antun. „Es war unser Zuhause. Wir waren wie eine Familie. Da wurden fetzige Feste gefeiert – getanzt bis in den frischen Morgen. Auch geweint. Unvergessen ELA, als bereits morgens Väter, Mütter das Dach von abgeknickten Bäumen befreiten." Nicole Becker räumt aber ein: „Es ist Zeit für etwas Neues. Es war eine alte, circa 43-jährige Einrichtung, nicht mehr...

  • Essen-West
  • 12.03.19
  •  1