Essen-Ruhr - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Tanaz Farmani und Ralf Weißke unterstützen die Kampagne der Gießkannenhelden als ehrenamtliche Models.

Durstlöscher für Bäume
Gießkannenhelden gesucht – EMG unterstützt Umweltinitiative mit Kampagne

„Auf uns!“ Wenn es nach der Ehrenamt Agentur Essen und der EMG – Essen Marketing GmbH geht, gönnen die Essener im Sommer sich und den Stadtbäumen abends ein kühles Getränk. Nach den sehr heißen und trockenen letzten Jahren, benötigen immer mehr Jungbäume im Sommer zusätzliches Wasser. Der wenige Regen reicht schon lange nicht mehr aus, um die Bäume zu versorgen. Um jetzt möglichst viele Essener als Unterstützer zu gewinnen, hat die EMG für die Initiatoren Runder Umwelttisch, Gemeinsam für...

  • Essen
  • 02.03.21
  • 2

CDU Überruhr sucht Freiwillige für den Pico Bello Sauberzauber
Dem Müll an den Kragen

Traditionell beteiligt sich die CDU-Überruhr am 6. März wieder an der Pico-Bello-Sauber-Zauber-Aktion der Stadt Essen und der Ehrenamt Agentur. „In diesem Jahr werden wir uns das Gelände rund um den Schaffelhofer Weg und den Eskenshof vorknöpfen und Straßen und Wege von Unrat befreien. Wir laden alle Bürger in Überruhr ein, bei der Aktion mitzumachen. Kommen Sie gern vorbei – auch Familien mit Kindern sind wie jedes Jahr herzlich willkommen“, sagt Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in...

  • Essen-Ruhr
  • 25.02.21
  • 1
B. Kinne, Schiedsmann a.D.
2 Bilder

Schiedsamt Essen
Wechsel im Schiedsamt

Bernhard Kinne, 20 Jahre Schiedsmann in Essen, hört auf. Der siebte Essener Schiedsamtsbezirk (Holsterhausen, Frohnhausen-Süd, Margarethenhöhe, Haarzopf und Fulerum) war sein Bezirk. Mit Besonnenheit, Geschick und viel Verständnis für die Bedürfnisse der Parteien hat er sich engagiert für die außergerichtliche Streitschlichtung ehrenamtlich eingesetzt. Nun hat sich der 76jährige auch in diesem Ehrenamt zur Ruhe gesetzt. Die Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.21
Schiedsfrau Borchert-Klose

Schiedsamt Essen
Drei Fragen an Schiedsfrau Stefanie Borchert-Klose

Stefanie Borchert-Klose ist seit fast einem Jahr Schiedsfrau für Essen-Kray/Steele. "Frau Borchert-Klose, was hat Sie bewogen, sich um das Amt der Schiedsfrau zu bewerben?" "Ich habe selbst einmal die Hilfe einer Schiedsperson in Anspruch genommen. Eine durchaus gute Alternative, bevor man die Hinzuziehung eines Rechtsbeistandes wählt. Viele Bürger wissen vielleicht nicht, dass das Amt der Schiedsperson ein Ehrenamt ist. In der Vergangenheit war ich 10 Jahre in einem Essener Kleingartenverein...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.21
Durch die pandemiebedingten Schulschließungen ist kostbare Zeit verstrichen und viele Essener Kinder müssen Lernrückstände aufholen.

Engagiert für Schüler in Pandemiezeiten
Digitale Lernfreunde gesucht

Die Ehrenamt Agentur Essen vermittelt digitale, ehrenamtliche Lernunterstützung für Schüler der ersten bis sechsten Klasse in den Grundfächern Deutsch und Mathe. Gesucht werden hierfür Engagierte, die nach dem Tandemprinzip regelmäßig einem Kind aus der Nachbarschaft beim Lernen zur Seite stehen möchten. Durch die pandemiebedingten Schulschließungen ist kostbare Zeit verstrichen und viele Essener Kinder müssen Lernrückstände aufholen. Die Aktion ist Teil der Coronahilfe der Ehrenamt Agentur....

  • Essen
  • 16.02.21
Närrischer Protestkorso im Essener Norden.
16 Bilder

„Ob Baby, Leber, Niere, Herz, kein Krankenhaus, das ist ein Scherz“
Närrischer Protestkorso

Der Norden bangt um seine Gesundheitsversorgung. Im Ernstfall ist der Weg zum nächsten Krankenhaus weit. Sehr weit. Fast alle Krankenhäuser der Ruhrmetrople liegen südlich der A 40. "Das ist nicht hinnehmbar", finden die Menschen vor Ort. Mit einem närrischen Protestkorso haben sie am Samstag auf sich und ihre Situation aufmerksam gemacht. Dem Aufruf der Initiative "Entscheid Krankenhaus" zum Protest gegen den "Kahlschlag des Gesundheitswesens im Norden" sind viele Essener gefolgt - trotz...

  • Essen-Nord
  • 16.02.21
2 Bilder

Die Sternsinger grüßen Überruhr und die Bürger grüßen zurück
Viele Zeichen der Solidarität

Überruhr. Auch der Lockdown konnte die Sternsinger nicht aufhalten, den Segen in die Haushalte zu bringen und zum Spenden für benachteiligte Kinder in der Welt aufzurufen. Allerdings nicht ganz in der bekannten Form. Durch eine detaillierte Vorbereitung und disziplinierte Einhaltung aller Regeln wurde die große Solidaritäts-Aktion letzlich aber möglich gemacht. Nicht nur Familien aus einem Haushalt, die in diesem Jahr die Sternsinger-Gruppen bildeten, sondern auch unter anderem die Frauen der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.02.21
  • 1
Bernd Kreuzinger (Förderverein GEÜ) freit sich über die Spende von Tanja Lampas (Gewobau Essen eG) und Fabian Kremer (Bürgertreff).

Bürgertreff Ruhrhalbinsel gibt Erlös seiner Weihnachtssammlung aus
Hilfe beim Homeschooling

Die Spendenaktion "Überruhrer Weihnachten 2020" des Bürgertreffs Ruhrhalbinsel, der Allbau-Stiftung Wohnleben und privaten Spendern fand nun seinen Abschluss. Mit der Übergabe eines digitalen Endgeräts an den Vorsitzenden des Fördervereins des Gymnasiums Überruhr, Bernd Kreuzinger, konnte der Bürgertreff ein gelungenes Projekt beenden. Eingebunden waren die acht Kitas und fünf Senioreneinrichtungen, die stationären und ambulanten Pflegekräfte. Die selbstgemalten und gebastelten Geschenke der...

  • Essen-Ruhr
  • 28.01.21
3 Bilder

Essen-Burgaltendorf
Foto-Online Wettbewerb beim RGZV Essen-Burgaltendorf u. Umgegend 2020.

Die Corona-Pandemie stoppte in 2020 fast das gesamte gesellschaftliche Leben. Um die Infektionskette zu unterbrechen, konnten die verantwortlichen Politiker nur an die Menschen appellieren. Es galt die Devise: Abstand halten, Mundschutz tragen, größere Menschenzusammenkünfte zu vermeiden und Desinfektionsmittel zu benutzen. Der RGZV Essen-Burgaltendorf konnte insofern nur zwei Monatsversammlungen, statt normalerweise neun, durchführen. Die beiden Züchterschulungen für Hühner/Zwerghühner und...

  • Essen-Ruhr
  • 24.01.21
8 Bilder

Essen-Burgaltendorf
Foto-Online Wettbewerb beim RGZV Essen-Burgaltendorf u. Umgegend 2020.

Die Corona-Pandemie stoppte in 2020 fast das gesamte gesellschaftliche Leben. Um die Infektionskette zu unterbrechen, konnten die verantwortlichen Politiker nur an die Menschen appellieren. Es galt die Devise: Abstand halten, Mundschutz tragen, größere Menschenzusammenkünfte zu vermeiden und Desinfektionsmittel zu benutzen. Der RGZV Essen-Burgaltendorf konnte insofern nur zwei Monatsversammlungen, statt normalerweise neun, durchführen. Die beiden Züchterschulungen für Hühner/Zwerghühner und...

  • Essen-Ruhr
  • 24.01.21
Hans Köstering hat als Leiter der Rotkreuz-Bereitschaft Burgaltendorf den Sanitätsdienst der Byfanger Kevelaer-Wallfahrt ins Leben gerufen und pilgerte auch im hohen Alter noch abschnittsweise mit.

Nachruf auf einen Essener Wohltäter
Über acht Jahrzehnte Rotkreuz-Helfer: Hans Köstering starb im Alter von 98 Jahren

Am 11. Januar ist Hans Köstering im Alter von 98 Jahren gestorben. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes hat viel geleistet für Essen und weit darüber hinaus. Über 80 Jahre lang hat er sich ehrenamtlich als Rotkreuz-Helfer engagiert, für diesen Einsatz erhielt er das Ehrenabzeichen des Deutschen Roten Kreuzes. Hans Köstering hat während seines langjährigen Engagements viele Akzente gesetzt, um das Leben der Menschen in Essen zu verbessern. Er war Mitbegründer des Behindertenfahrdienstes des DRK...

  • Essen-Ruhr
  • 20.01.21
  • 1
Die Testungen finden an sieben Tagen in der Woche statt und die Grundkosten belaufen sich auf 110 Euro.

Ab dem 25. Januar
DRK Essen bietet mobile Covid-19-Testungen

Ab dem 25. Januar bietet das Deutsche Rote Kreuz in Essen mobile Antigen-Testungen an. Unternehmen und Vereine können den Service genauso buchen wie Privatpersonen. Ein speziell geschultes DRK-Team in Schutzkleidung führt die Tests direkt vor Ort durch. Das DRK-Testteam kann unter der Rufnummer 0201-22-22-22 gebucht werden. Binnen 48 Stunden wird ein Termin zwischen 8 und 16 Uhr vergeben. Die Testungen finden an sieben Tagen in der Woche statt. Die Grundkosten belaufen sich auf 110 Euro, darin...

  • Essen
  • 18.01.21
  • 1
  • 1
Im Stadtbad Kupferdreh können zurzeit keine Gesundheitskurse stattfinden. Foto: Sport- und Bäderbetriebe Essen

Kurse des Gesundheitszentrums Kupferdreh
Yoga und Pilates jetzt online

Da das Stadtbad an der Schwermannstraße frühestens im Februar wieder öffnen kann, bietet das Sport- und Gesundheitszentrum Kupferdreh einige Kurse als Online-Seminare an. Nach Anmeldung und Bezahlung bekommt man einen Link zugesendet und trifft sich mit Hilfe der Software Zoom virtuell mit Trainerin Stephanie Kannenberg. Notwendig ist die entsprechende App auf Handy, Tablet, Laptop oder PC. Zurzeit sind vier jeweils rund einstündige Kurse verfügbar. Mittwochs können sich Teilnehmer bei "Yoga...

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.21
Gruppenbild der virtuellen Auftaktpressekonferenz.

Aufruf zum Engagement für eine saubere Stadt
Essen wird wieder auf Hochglanz poliert - Ehrenamtliche aktiv beim 16. SauberZauber vom 27. Februar bis 12. März

Die Stadt Essen wird wieder auf Hochglanz poliert: Auch in diesem Jahr laden die Organisatoren der stadtweiten Aktion SauberZauber alle Bürger ein, gemeinsam aktiv zu werden. Zum bereits 16. Mal sind tausende Menschen engagiert, um in ihren Stadtteilen aufzuräumen. Im vergangenen Jahr wurde mit fast 22.000 Teilnehmenden ein neuer Rekord erreicht. Anmeldungen sind bis zum 29. Januar möglich. Engagierte sollen die geltenden Corona-Regeln beachten. „Was die über 200.000 Essenerinnen und Essener...

  • Essen
  • 11.01.21
Wer auf Sport nicht verzichten möchte, kann sich mit der DJK Heisingen entspannt von zu Hause aus fit halten. Online-Kurse machen es möglich.

Buntes Kursprogramm für die ganze Familie
Livestream-Angebote bei der DJK Heisingen

Bei der DJK Heisingen ist  die erste Woche des neuen Jahres erfolgreich gestartet: Seit dem 4. Januar kann man im Livestream am Rehasport, Gesundheitssport, verschiedensten Fitnesskursen, Turnen und Ballett sowie Kindertanz teilnehmen. In all diese Kurse kann man auch jetzt noch jederzeit quereinsteigen und die Kursgebühren werden dann nur noch anteilig berechnet. Nähere Informationen und Anmeldung in der Geschäftsstelle der DJK Heisingen, Heisinger Straße 393, unter Tel. 461070, auf der...

  • Essen-Ruhr
  • 11.01.21
Die Sternsinger der Gemeinde St. Josef grüßen über die Homepage. Foto: Gemeinde

Sternsinger sammeln für Kinder in der Ukraine
Virtueller Segen für Kupferdreh

Die Sternsinger der Gemeinde St. Josef können ihren Segen zwar nicht wie gewohnt persönlich zu den Menschen in Kupferdreh, Dilldorf und Byfang bringen. Aber sie haben sich etwas einfallen lassen. Auf der Homepage www.st-josef-ruhrhalbinsel.de/sternsingerstjosef2021 überbringen sie einen virtuellen Gruß. Zudem werden Segensaufkleber und das Infomaterial zur Sternsinger-Aktion 2021 zwischen dem 6. und dem 17. Januar an die Haushalte in der Gemeinde verteilt. Beides wird auch in den offenen...

  • Essen-Ruhr
  • 05.01.21
Wolfgang Rüskamp zieht es an die Nordsee. Die Bürgerschaft Kupferdreh verliert mit ihm einen kompetenten und verlässlichen Vorsitzenden. Foto: Verein

Wechsel im Vorstand der Bürgerschaft Kupferdreh
Rüskamp gibt das Steuerrad ab

Den Vorsitzenden der Bürgerschaft Kupferdreh zieht es an die See. Wolfgang Rüskamp siedelt nach Carolinensiel um und wird bei der nächsten Wahl nicht mehr kandidieren. Er vertrat die Bürgerschaft fast 40 Jahre lang als kompetenter Ansprechpartner war weit über die Grenzen des Stadtteils hinaus bekannt und geschätzt. Deilbachhammer gerettetDer Erhalt des Kupferhammers im Deilbachtal war ihm ein besonderes Anliegen, und so engagierte er sich mit der Bürgerschaft für die Einsetzung eines...

  • Essen-Ruhr
  • 05.01.21

Schiedsamt Essen
Ein Aspekt der Streitschlichtung: Frauen im Schiedsamt

1987 wurde in Essen die erste Frau in das Schiedsamt gewählt obwohl die gesetzlichen Möglichkeiten bereits von 1926 bis 1933 und wieder seit 1946 bestehen.  Derzeit gibt es zwölf Schiedsmänner und vier Schiedsfrauen in Essen. Insgesamt gab es seither zwölf Schiedsfrauen. Die Amtsbezeichnung „Schiedsfrau“ setzte sich erst ab 1984 durch.

  • Essen-Ruhr
  • 30.12.20
Helene Prögler im Einsatz: Die ausgebildete Krankenschwester engagierte sich viele Jahre in Afrika.
3 Bilder

Helene Prögler ist seit Oktober zurück aus dem Sudan
"Uns geht es hier viel zu gut" - Essener Krankenschwester engagierte sich in Afrika

"Da ist es", sagt Helene Prögler aufgeregt, während sie mit dem Finger auf ihren Laptop zeigt. "Hier habe ich gearbeitet." Stolz schaut sie auf das Foto, auf dem ein flaches Steingebäude abgebildet ist. Das Bauwerk steht, umringt von Feldern und Bäumen, mitten in den Nuba-Bergen. Über ein Jahr hat sich Helene im Sudan als Krankenschwester in der von der Organisation Cap Anamur betriebenen Klinik engagiert. Von Charmaine Fischer Stundenlang könnte Helene Prögler über ihre Zeit in Afrika...

  • Essen-Kettwig
  • 22.12.20
Gertrud Gau (vorne) bedankt sich für die Geschenke, die dem Marienheim übergeben wurden. Mit ihr freuen sich (v.l.) Tanja Lampas (GEWOBAU), Fabian Kremer und Thomas Manderscheid vom Bürgertreff und Hedi Leifeld aus dem Beirat des Marienheims.
4 Bilder

Überruhrer Weihnacht
Kinder basteln und sammeln für Senioren

Der Kinderweihnachtsmarkt im Überruhrer Bürgertreff ist jedes Jahr das Ziel zahlreicher Besucher aus dem Stadtteil und weit darüber hinaus. Aus den bekannten Gründen konnte er in der diesjährigen Adventszeit nicht stattfinden – aber deshalb die Hände untätig in den Schoß legen? Das ist nichts für Fabian Kremer und Thomas Manderscheid, die sich ehrenamtlich im Bürgertreff engagieren. Flugs wurden die Kitas im Stadtteil angesprochen, die sich bereit erklärten, Bilder zu malen oder kleine...

  • Essen-Ruhr
  • 19.12.20
  • 1
  • 1
"Schwarzer Ritter" der Burg: Die HBV-Vorstandsvorsitzenden Frank Meuwsen (l.) und Rolf Siepmann (r.) dankten Alt-Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel (v.) für seine Unterstützung der Vereinsaktivitäten des Heimat- und Burgvereines Burgaltendorf in den zurückliegenden Jahren.

Heimat- und Burgverein Burgaltendorf dankt für Unterstützung in den vergangenen Jahren
"Schwarzer Ritter" für Alt-Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel

In Corona-bedingt sehr kleinem Kreis ehrte der Heimat- und Burgverein Burgaltendorf vor kurzem Alt-Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel für seine Unterstützung der Vereinstätigkeiten in den vergangenen Jahren. Die Vorstandsvorsitzenden Rolf Siepmann und Frank Meuwsen überreichten ihm die handgemachte Statue eines schwarzen Altendorfer Ritters und baten ihn, sich in das Große Buch des HBV einzutragen. „Der Vorstand des Heimat- und Burgvereins sieht der neuen Ära der Bezirkspolitik und ihren...

  • Essen-Steele
  • 17.12.20
Schiedsfrau Manuela Molitor

Schiedsamt Essen
Ein Aspekt der Streitschlichtung: Verlierer vor Gericht

Schiedsfrau Manuela Molitor über den Sinn der vorgerichtlichen Streitschlichtung: "Reden ist immer besser als vor Gericht zu streiten. Dort bekommt man nicht Recht sondern ein Urteil. Das ist nicht immer salomonisch und eine Partei steht als Verlierer da. Im Schiedsverfahren haben die Parteien die Möglichkeit, beide als „Sieger“ hervorzugehen."

  • Essen-Ruhr
  • 08.12.20
Neu im Kuratorium der Bürgerschaft Kupferdreh: Hans-Jürgen Best und Prof. Dr. Bernd Wassermann. Fotos: privat

Wassermann und Best ins Kuratorium der Bürgerschaft Kupferdreh berufen
Prominente Neumitglieder

Das Kuratorium der Bürgerschaft Kupferdreh kann zwei prominente Neuzugänge vermelden: Nachdem Dr. Eberhard Geisler (beim Regionalverband Ruhr zuständig für Landschaftsplanung und die internationale Gartenbauausstellung 2027) und Dr. Jürgen Bohnenkamp (bis September Mitglied der Geschäftsführung bei "Ernstings Family") ihre Ämter zur Verfügung gestellt haben, berief der Vorstand Hans-Jürgen Best und Prof. Dr. Bernd Wassermann ins Gremium. Best war bis 2010 Essens Stadtdirektor und wirkte zuvor...

  • Essen-Ruhr
  • 08.12.20

Gewinner werden täglich ausgelost!
Rotary-Club Essen-Centennial: Jetzt gibt's die Charity-Gewinne!

Erfolgreich war der Verkauf der diesjährigen Charity-Adventskalender des Rotary-Club Essen-Centennial. 8.000 Exemplare fanden neue Besitzer, denen sie jetzt täglich die Chance auf tolle Gewinne bieten, denn jeder Adventskalender ist nicht nur mit süßen Überraschungen gefüllt, sondern auch ein Los, das täglich an der Verlosung teilnimmt. 24. Dezember Losnummer 1360 gewinnt Heimtrainer F-Bike 700 BS Professional dunkelgrau/rot mit Rückenlehne und mit Zugbandsystem (Wert: 250 €), Sponsor Vocke...

  • Essen-Süd
  • 01.12.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.