Essen-Ruhr - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Ende August startet auf dem Baldeneysee eine außergewöhnliche Spendenaktion: Rennen auf überdimensionalen Stand-Up-Boards sollen zur Unterstützung des Vereins Be Strong For Kids beitragen.

„SUP For Kids“
Stand-Up-Paddling-Teamchallenge für den guten Zweck

Am 20. August heißt es „Gemeinsam Gutes“: Der Verein Be Strong For Kids ist Ideengeber und Ausrichter der außergewöhnlichen Charity-Aktion. „Man kann nur etwas bewegen, wenn man selbst in Bewegung kommt“, so Jörn Schulz. Er ist der erste Vorsitzende von Be Strong For Kids und hat den Verein vor fünf Jahren aus einer privaten Spendeninitiative heraus gegründet. Die Projekte des Vereins bestehen im Wesentlichen aus Reittherapie, Schwimm-, HipHop-, Skateboarding-, Beatboxing-, Yoga-, Breakdance...

  • Essen
  • 14.06.22
  • 1
Die Clowns sagen Danke, mit dabei: Dr. Jorit Ness, Stiftung Universitätsmedizin, Manfred Schneider, Kinderklinik, Thorsten Kaatze, Stiftung Universitätsmedizin, Lara Krieger und Marie-Luise Brach, Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder.
2 Bilder

Klinikclowns feiern Geburtstag
20. Jubiläum des Vereins Clownsvisite: Mittlerweile gibt es wöchentliches Ablenkungsangebot

Die Clowns des Vereins Clownsvisite haben in Essen ihre Geburtstags-Tournee beendet. Seit 15 Jahren kommen die Klinikclowns ins Essener Uniklinikum. Zunächst unregelmäßig und ausschließlich in der Kinderonkologie, mittlerweile wöchentlich auf mehreren Klinikstationen. Die Klinikclowns schenken den Kindern im Krankenhaus Freude und Leichtigkeit. Gerade im Krankenhaus sind Kinder und Eltern psychisch stark belastet. Die ausgebildeten Clowns bringen Ablenkung und entführen für einen Moment in die...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 1

Schiedsamt Essen
Schiedsmann a.D. Martin Hallebach gestorben

Der ehemalige Heisinger Schiedsmann Martin Hallebach ist verstorben. Der gebürtige Hessener verdingte sich nach dem Krieg in Essen auf den Zechen Carl Funke und Zollverein als Bergmann und später Elektrohauer. Sein privates Glück fand er in Heisingen mit seiner Ehefrau und zwei Kindern. EngagementPolitisch engagierte Martin Hallebach sich in der SPD-Essen. Ehrenamtlich war er über mehrere Amtszeiten als Schöffe am Amtsgericht Essen tätig. Nach seiner Pensionierung als Elektrohauer wurde er am...

  • Essen-Ruhr
  • 23.05.22
3 Bilder

Baldeneysee
Vatertagsfest vom Club der Unterernährten

Am "Vatertag", dem 26. Mai 2022 ab 11 Uhr können wir Sie leider nicht wie gewohnt bewirten. Sie, liebe Gäste und Freunde unseres Vatertagsfestes, liegen uns sehr am Herzen. Leider können wir dieses tolle Fest in diesem Jahr gar nicht durchführen. Das stimmt uns alle sehr traurig. Das Sommerfest des "Club der Unterernährten" ist schließlich schon ein jahrelanges Pflichtprogramm für einen gelungenen Vatertagsausflug am Baldeneysee. Wir hoffen Sie im nächsten Jahr zum Vatertagsfest am 18. Mai 2023...

  • Essen-Ruhr
  • 25.04.22
YFU sucht Gastfamilien für Austauschschüler aus der ganzen Welt.

Internationales Familienleben in NRW
Gemeinnütziger Verein sucht Gastfamilien für Austauschschüler

Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht deutschlandweit Gastfamilien für rund 280 Austauschschüler aus der ganzen Welt, die im August und September für ein Schuljahr nach Deutschland kommen werden. Die 15- bis 18-Jährigen besuchen ein Jahr lang die Schule und möchten Land, Leute und die deutsche Sprache kennenlernen. Aktuell leben bereits 30 von YFU vermittelte Austauschschüler bei gastfreundlichen Familien in Nordrhein-Westfalen. „Dass sich trotz der...

  • Essen
  • 18.04.22
Christian Krause und Jörn Schulz von „Be Strong For Kids“ hoffen in diesem Jahr auf Spenden für Kinder im Elisabeth-Krankenhaus.

„Be Strong For Kids“
Spendenaktion: Ziel sind 1000 Mini-Geschenke für junge Patienten im Elisabeth-Krankenhaus

Am 12. Februar fällt der Startschuss für einen einmonatigen Spendenaufruf des gemeinnützigen Vereins „Be Strong For Kids“ zugunsten erkrankter Kinder im Elisabeth-Krankenhaus Essen. Der Verein hofft nach dem erfolgreichen Start der „Herzenswärmer“- Spendenaktion im letzten Jahr, auch in diesem Jahr wieder erkrankten Kindern mit kleinen Mini-Geschenken eine Freude zu bereiten. „Die aktuellen Einschränkungen erlauben uns leider immer noch keine größere Spendenaktion in Form von...

  • Essen
  • 02.02.22
  • 1
  • 1
Kupferdreher Karneval Gerne hätten die Kupferdreher Karnevalisten im Februar wieder Kamelle regnen lassen. Jetzt hoffen alle Beteiligten, dass dies im nächsten Jahr möglich sein wird und der 150. plus 1 Rosenmontagszug stattfinden kann.
2 Bilder

FKK sagt Rosenmontagszug ab
Jecken müssen weiter warten

Es hätte der 150. Rosenmontagsumzug in Kupferdreh werden sollen, doch der Festausschuss Kupferdreher Karneval (FKK) musste die beliebte Großveranstaltung Corona-bedingt das zweite Mal in Folge absagen. "Der Festausschuss Kupferdreher Karneval steht wieder an dem Punkt, eine Entscheidung treffen zu müssen. Eine Vorhersage der Entwicklung der Pandemie ist wieder nicht möglich. Die Verantwortung liegt bei den Karnevalisten. Die Unterstützung der Politik für das Brauchtum Karneval lässt zu wünschen...

  • Essen-Ruhr
  • 07.01.22
Auf TikTok erreichen manche von Till Martenkas Videos Tausende bis hin zu über eine Millionen Zuschauer.
Video 9 Bilder

TikToker, Sportler und Vorbild: Till Martenka
"Grenzen gibt es für mich nicht!"

Till Martenka ist ein echter Alleskönner. Der 30-jährige Programmierer engagiert sich im Lebenshilferat, er hat einen TikTok-Kanal mit über 54 000 Followern und sein erfolgreichstes Video hatte 1,3 Millionen Klicks, zudem spielt er in bei den Ruhr-Rollers von Tusem Essen in der 2. Bundesliga im Tor. Egal ob im Sport, in den Sozialen Medien oder bei seinem sozialen Engagement: Till kennt keine Grenzen - auch wenn er im Rollstuhl sitzt. Till Martenka hatte keinen leichten Start ins Leben. Bei...

  • Essen
  • 07.01.22
  • 2
  • 1
Stellen die neue App vor: Katrin Peters (Nyby), Nina Pöggel, Natascha Boron und Markus Kampling von der Katholischen Pflegehilfe sowie Peter Marx (Nyby).

Nyby geht in Essen an den Start
App soll Hilfesuchende und Ehrenamtliche zusammenbringen

Die Katholische Pflegehilfe geht in Essen mit der Ehrenamts-App Nyby an den Start. Mit Hilfe der Applikation werden in einem ersten Schritt Hilfesuchende und Ehrenamtliche in den Stadtteilen Rüttenscheid und Bredeney zusammengebracht. Im Mittelpunkt des Projektes zwischen der Katholischen Pflegehilfe und der Firma Nyby steht die Hilfe füreinander. Die App funktioniert so: Es gibt Hilfesuchende, die eine Aufgabe zu vergeben haben und es gibt die Helfergruppe der Ehrenamtlichen, die ihre Hilfe...

  • Essen
  • 05.01.22
Für die Kontaktnachverfolgung werden ehrenamtliche Helfer benötigt.

Corona bewältigen
Stadt sucht ehrenamtliche Pandemie-Helfer

Als Unterstützung in der Pandemie-Bewältigung sucht die Stadt ab sofort ehrenamtliche Pandemie-Helfer. Bereits in der Vergangenheit war das ehrenamtliche Engagement im Rahmen von Corona-Hilfen in Essen groß. Auch im Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde gab es ehrenamtliche Unterstützung. Für die Kontaktnachverfolgung und damit die Kontaktaufnahme zu Personen, die einen längeren Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatten, benötigt das Lagezentrum dringend weitere Unterstützung. Die...

  • Essen
  • 30.11.21
  • 1
Die Essener Bahnhofsmission sucht Ehrenamtliche.

45 Helfer sind zu wenig
Bahnhofsmission sucht Ehrenamtliche

Seit ihrer Gründung vor bald 125 Jahren, kümmert sich die Bahnhofsmission Essen nicht nur um Menschen in sozialer Not, sondern auch um Reisende, die ihren Weg durch den Bahnhof nicht selbstständig bewältigen können. Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Nadine Wittmann, stellvertretende Leiterin der Bahnhofsmission in Essen und ihre Mitarbeiter kümmern sich um Obdachlose und Suchtkranke. Und auch in akuten Notsituationen, wenn etwa jemand bestohlen wurde, sind die Mitarbeiter der...

  • Essen
  • 23.11.21
Sängerkreisgeschäftsführer Siegfried Hermsen mit den aktiven Spliethoff-Brüdern Werner und Heinrich, die zusammen 140 Jahre "Frohsinn-Erfahrung" mitbringen.
16 Bilder

"Frohsinn" feiert seine Jubilare
Erste "Amtshandlung" nach langer Pandemie Pause

„Frohsinn“ feierte seine Jubilare Drei G und die Hunderter Regelung machten es möglich, dass der Quartettverein „Frohsinn“ sozusagen als erste „Amtshandlung“ nach der langen Pandemie Pause die Ehrungen verdienter Mitglieder vornehmen konnte. „Eine musikalische Form ist Singen, sie bringt die Seele durch Gesang ins Schwingen“. Mit diesem Sinnspruch begrüßte der Vorsitzende Jürgen Scheele die anwesenden Mitglieder. Vom Essener Sängerkreis wurden der Vorsitzende Klaus Springenberg und der...

  • Essen-Ruhr
  • 10.11.21
  • 1
  • 2
mmmh... selbstgebacken

KaffeeDuft der Caritas Überruhr

Bei widrigem Novemberwetter fand am ersten Mittwoch des Monats wieder ein Coronakonformer Kaffee-Treff im Gemeindeheim St. Suitbert statt. Leckere selbstgebackene Kuchen wie diesmal russischer Zupfkuchen, versunkener Apfelkuchen und gefüllte Windbeutel gepaart mit heißem Kaffee oder Tee hellten die Novemberstimmung unserer Gäste wieder auf und luden zur Unterhaltung, Spielen oder Bücher- Schmökern ein. Das Team freut sich, am 01. 12. ab 15,00 Uhr wieder geimpfte, genesene oder getestete Gäste...

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.21
  • 7
  • 3
...mmmh - 
immer lecker

KaffeeDuft der Caritas Überruhr wieder geöffnet

Holthausen. Der Cafétreff KaffeeDuft in Überruhr lädt am Mittwoch, 3. November zwischen 15 und 17 Uhr wieder ins katholische Gemeindeheim von St. Suitbert an der Klapperstraße 70 zu Kaffee und Kuchen ein. Der Cafétreff KaffeeDuft ist ein geselliger Kaffeeklatsch, wo sich Menschen jeden Alters an jedem ersten Mittwoch im Monat treffen und bei Gesprächen oder Kartenspielen eine unterhaltsame Zeit verbringen können. Lesefreudige finden in der offenen Bücherkiste kostenlose Lektüre, die man auch...

  • Essen-Ruhr
  • 29.10.21
  • 9
  • 3

Arche Noah Essen
Borbeck gibt sich Miteinander-Lebens-Regeln

7 Grundsätze werben für Respekt und Solidarität. Feierliche Unterzeichnung am 18.09.2021 in der Dubois-Arena Wie möchten wir in unserem Stadtteil zusammenleben? Welche Regeln sollen für alle Bürger:innen gelten? Um diese Fragen drehte sich unlängst das Format „Begegnung im Gespräch“ in Borbeck. Vertreter:innen aus Politik, Religion und Zivilgesellschaft kamen zusammen und diskutierten über ihre Ideen für das weitere Zusammenleben im Stadtteil. Daraus entstanden gemeinsame 7...

  • Essen-Ruhr
  • 16.09.21
  • 1
  • 1
In dem generationsübergreifenden Projekt kümmern sich Senioren um benachteiligte Grund- und Förderschüler, die mit leerem Magen zum Unterricht kommen.

Nicht mit leerem Magen in die Schule
Frühstückshelfer für Bedingrader Grundschule gesucht

Der von Uschi Glas gegründete und geführte Verein "brotZeit" sucht für die Bischof-von-Ketteler-Schule in Bedingrade Menschen ab 55 Jahren (m/w/d), die den Kindern gern ein Frühstück vorbereiten. In dem generationsübergreifenden Projekt kümmern sich Senioren um benachteiligte Grund- und Förderschüler, die mit leerem Magen zum Unterricht kommen. Die Bewerber sollten gern mit Kindern umgehen und auch ein offenes Ohr für deren kleine und große Sorgen haben. Zeitrahmen pro Woche Die...

  • Essen
  • 03.08.21
Dr. Thomas Butzengeiger und Hans Schulte Oversohl, Lions Club Essen Assindia; Martin Hollinger, Leitung lernHÄUSER Essen, Tristan Wortberg, Leo Club Zollverein, Heike Pöppinghaus, Fachbereichsleitung Kinderschutz, Susanne Whitford, Ressort Fundraising und Thomas Grotenhöfer, Geschäftsführer Kinderschutzbund Essen.

Stolzes Ergebnis beim Lions-Club
Adventskalender bringen 27.500 Euro für den Kinderschutz

Erneut unterstützen der Leo Club Zollverein und die Essener Lions-Clubs Lions Clubs Assindia, Cosmas et Damian und Ludgerus mit einem stolzen Spendenergebnis der Adventskalenderaktion 2020 in Höhe von 27.500 Euro die Kinderschutzprojekte „Mein Körper gehört mir“ und die „lernHÄUSER“ des Essener Kinderschutzbundes. „Wir freuen uns, dass wir trotz aller Einschränkungen im Lockdown 6.000 Adventskalender verkaufen konnten“, so Hans Schulte Oversohl, Lions Club Essen Assindia. „Mit großem...

  • Essen
  • 02.08.21

Thomas Hertel spendet den Erlös aus dem Verkauf den Flutopfer von Kupferdreh
Kupferdreher schaffen das gemeinsam!

Kupferdreh Thomas Hertel war zwar nicht selbst betroffen von der Flutkatastrophe in Kupferdreh , aber überwältigt von der Hilfsbereitschaft und dem Zusammenhalt der Kupferdreher Gemeinschaft. Als gebürtiger Lenggrieser weiß Hertel, was Dorfgemeinschaft ist und deshalb stand für ihn sofort fest, hier muss was gemacht werden. Mitgeholfen bei den Aufräumarbeiten hat bei betroffenen Bürgern mit Schippe und Besen und hat selbst mit angepackt.Ich war mir nicht zu schade, so Hertel, am Ende des Tages...

  • Essen-Ruhr
  • 27.07.21
  • 1
Ein Gastgeschenk für die Familie Koniecny, hier Vater Damian, zum Einstand vor historischer Kulisse
4 Bilder

Quartettverein „Frohsinn“ optimistisch
Jahreshauptversammlung beim Burgaltendorfer Chor

Endlich abgehakt! Ein für alle Musikschaffende, von Profimusikern bis Laienchören tristes Jahr 2020, konnte nun mit der durch Corona bedingten verspäteten Jahreshauptversammlung beim Quartettverein „Frohsinn“ zu den Akten gelegt werden. Als positive Erinnerung bleibt sicher das Benefizkonzert im Januar in der evangelischen Kirche in Niederwenigern, für das der Chor viel Lob und Dank erntete. Nach den einleitenden Worten durch den Vorsitzenden Jürgen Scheele gedachten die Anwesenden den...

  • Essen-Ruhr
  • 01.07.21
  • 2
Foto: Archiv

Fischereiverein mit neuer Aktion am 12. Juni
Es wird wieder geräuchert

Der Fischereiverein Essen räuchert wieder, und zwar am Samstag, 12. Juni. Vorbestellungen können bis zum 9. Juni, 12 Uhr, angenommen werden. Ab dem frühen Morgen werden die vorbestellten Aale, Forellen und Lachsforellen im vereinseigenen Ofen geräuchert. Die frische Räucherware kann zwischen 13 Uhr und 15 Uhr im Vereinsheim Stauseebogen 37 abgeholt werden. Vorbestellungen und Anfragen unter: 0172/1044359.

  • Essen-Ruhr
  • 07.06.21
Versuch's mal mit Gemütlichkeit! Das sollte in der Bibliothek am Standort Mallinckrodtstraße mit tollen neuen Möbeln und Gardinen kein Problem sein.
10 Bilder

Essen - Rotary Club Essen-Gruga (RCEG) und das Leibniz-Gymnasium Altenessen geben langfristig angelegte Kooperation bekannt
Eine Kooperation, die wirklich Spaß macht

Gute Zusammenarbeit: Rotary Club Essen-Gruga und Leibniz-Gymnasium Der Rotary Club Essen-Gruga (RCEG) und das Leibniz-Gymnasium Altenessen geben die erstmalige, langfristig angelegte Kooperation bekannt! Diese Zusammenarbeit erstreckt sich neben finanzieller Unterstützung und Gewinnung weiterer Förderer über die Vermittlung von Kontakten und Praktika, über das Erbringen von Coachings und Berufsberatungen, das Organisieren von Stipendien sowie die Durchführung von Exkursionen und Firmenbesuchen....

  • Essen
  • 20.05.21
  • 1
  • 1

Spielmannszug "Blau-Weiß"
Heisinger Spielmannszug in Wartestellung

Ja, es gibt ihn noch. Den Spielmannszug „Blau-Weiß“ 1928 Essen-Heisingen e. V. Natürlich hat die aktuelle Krise auch die Musiker*innen in Heisingen kalt erwischt. Präsenzveranstaltungen können, wie in vielen anderen Bereichen auch, nicht stattfinden. Die Einnahmen durch Auftritte zu Karneval, St. Martin, bei Schützen- oder Stadtfesten im traditionellen und auch Orchesterbereich sind komplett eingebrochen. Neuer Vorstand Dennoch blickt man positiv in die Zukunft und hofft, bald wieder gemeinsam...

  • Essen-Ruhr
  • 29.04.21
Für die Johanniter auch in Corona-Zeiten im Einsatz (v.l.): Julian van der Sanden und Karoline Rommeswinkel.

Freiwilliges Soziales Jahr im Johanniter-Regionalverband Essen
Erfahrungen sammeln fürs Leben

In den nächsten Wochen stehen Abiturprüfungen an, doch nicht jeder Schulabgänger weiß bereits, was er danach machen will. Der Studienplatz lässt vielleicht noch auf sich warten, oder die zündende Idee für den richtigen Ausbildungsplatz ist noch nicht geboren. Da bietet sich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an. Im Johanniter-Regionalverband Essen, der auch die Städte Mülheim und Bottrop umfasst, gibt es aktuell noch einige freie Plätze. Bei den Johannitern wird viel Wert auf die Qualität der...

  • Essen-Süd
  • 20.04.21
Tanaz Farmani und Ralf Weißke unterstützen die Kampagne der Gießkannenhelden als ehrenamtliche Models.

Durstlöscher für Bäume
Gießkannenhelden gesucht – EMG unterstützt Umweltinitiative mit Kampagne

„Auf uns!“ Wenn es nach der Ehrenamt Agentur Essen und der EMG – Essen Marketing GmbH geht, gönnen die Essener im Sommer sich und den Stadtbäumen abends ein kühles Getränk. Nach den sehr heißen und trockenen letzten Jahren, benötigen immer mehr Jungbäume im Sommer zusätzliches Wasser. Der wenige Regen reicht schon lange nicht mehr aus, um die Bäume zu versorgen. Um jetzt möglichst viele Essener als Unterstützer zu gewinnen, hat die EMG für die Initiatoren Runder Umwelttisch, Gemeinsam für...

  • Essen
  • 02.03.21
  • 2

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.