Essen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Der süße Pixel wartet schon so lange auf ein liebevolles, endgültiges Zuhause. Wer schenkt es ihm?   Foto: Tierheim Essen

Schnauzer-Mischling Pixel wünscht sich ein endgültiges Zuhause

Der süße Schnauzer-Mischling Pixel gehört mit seinen 14 Jahren wirklich nicht ins Tierheim!  So nett, wie hier alle sind, so richtig auf ihn eingehen können sie nicht ... Pixel wurde sein blindes Auge entfernt, sehen konnte er damit eh nicht mehr und die täglich nötigen Augentropfen fand Pixel überhaupt nicht toll. Sein Herz will nicht mehr so wie es soll, aber abgesehen davon geht es dem Rüden mittlerweile ziemlich gut, wenn man den derzeitigen Wohnort außer Acht lässt. Den Pflegern gegenüber...

  • Essen
  • 04.03.21
Am Ruhrufer sammelten sich die dem Ruf von „Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ gefolgten Sammler. 
Foto: Henschke
3 Bilder

„Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ beim 16. Essener „SauberZauber“
Mitmachen lohnt sich

Essens stadtweite Aufräumaktion „SauberZauber“ lädt zum 16. Mal ein zum Mitmachen. Auch in Werden greifen Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack, um ihren Stadtteil ein wenig lebens- und liebenswerter zu machen. Als Teil der Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ freuen sich die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen und die Entsorgungsbetriebe Essen beim SauberZauber über engagierte Bürger, über Parteien, Nachbarschaften, Familien, Bürgerschaften in den Stadtteilen, Sport- und...

  • Essen-Werden
  • 04.03.21
  • 1
  • 1

ZOOM-Biker-Stammtisch der CMG für ein bisschen Gemeinschaft
ZOOM-Biker-Stammtisch der CMG für ein bisschen Gemeinschaft

Damit der Kontakt nicht verloren geht, wie sonst gewohnt am 1. Donnerstag im Monat, treffen sich die Mitglieder der Christlichen Motorradgruppe Königssteele ''CMG'' heute Abend wieder zum ZOOM-Biker-Stammtisch für Essen und Umgebung. Nette Leute, die gern über Touren und Benzin plaudern. Und alles rund um das Hobby Motorradfahren. Im Vordergrund soll immer der Spaß am Motorradfahren stehen.

  • Essen-Steele
  • 04.03.21
Uwe Zander (l.) und Eduard Schreyer (r.) von der Steeler Bürgerschaft begrüßten Ralf Bradtka an seiner neuen Wirkungsstätte.

Ralf Bradtka sieht als Stadtteilkümmerer nach dem Rechten
Mehrwert für Steele

Die Steeler Bürgerschaft konnte mit Hilfe der Firma Stadtgrün Ruhr einen "Stadtteilkümmerer" für sich gewinnen. Ralf Bradtka hält künftig für etwa 15 Stunden in der Woche das Stadtteilbild in Schuss. Er steht auch für Fragen zur Verfügung und leitet Anliegen an die richtigen Stellen weiter. "Wir freuen uns, einen motivierten und engagierten Mitarbeiter gefunden zu haben, der seine Zeit sinnvoll einsetzen möchte“, erklären Eduard Schreyer und Uwe Zander aus dem Vorstand der Steeler Bürgerschaft....

  • Essen-Steele
  • 02.03.21
  • 2
Irina Götte und Hülya Coskun (v. l.), beide sind pädagogische Mitarbeiterinnen im AWO Zentrum 60plus International, laden ein mitzumachen beim "Märchenhaften Kochbuch" für Senioren.

Zentrum 60plus
Mitwirkende gesucht: Interkulturelle Begegnung durch Märchen und Kochen

Das Zentrum 60plus International möchte mit dem von der Stiftung Mercator geförderten Projekt „Märchenhaftes Kochbuch“ Essener Senior neue Begegnungs- und Kontaktmöglichkeiten eröffnen. Das Projekt verfolgt die Absicht, Impulse für die interkulturelle Öffnung und ein vielfältiges Leben im Alter in der Stadt Essen zu setzen. Neben mitwirkenden Senioren werden Märchen mit Rezeptbezug gesucht. Geplant und durchgeführt werden kulinarische Nachmittagsveranstaltungen, bei denen die verwendeten...

  • Essen-Nord
  • 02.03.21
Unterricht Zuhause scheitert oft an fehlender Ausstattung. Zwei Essener Vereine bitten daher um Technikspenden.
3 Bilder

„Hey, Alter!" und "Dorndorf hilft!" sammeln Computer für Essener Kids
Beim Lernen helfen

Homeschooling ohne Rechner geht nicht. Da aber viele Kinder über keine geeigneten Geräte verfügen, wächst die Gefahr abgehängt zu werden. Zwei Vereine möchten Soforthilfe leisten. Die Initiative „Hey, Alter! Essen“ und "Jessica Dorndorf hilft!" sammeln funktionstüchtige Computer und weitere Hardware. Festplatten werden gelöscht, die Rechner mit einem freien Betriebssystem wieder fit gemacht und über die Elternvertretungen an Essener Schüler übergeben. Während der Schulschließungen wurde...

  • Essen-Steele
  • 02.03.21
Tanaz Farmani und Ralf Weißke unterstützen die Kampagne der Gießkannenhelden als ehrenamtliche Models.

Durstlöscher für Bäume
Gießkannenhelden gesucht – EMG unterstützt Umweltinitiative mit Kampagne

„Auf uns!“ Wenn es nach der Ehrenamt Agentur Essen und der EMG – Essen Marketing GmbH geht, gönnen die Essener im Sommer sich und den Stadtbäumen abends ein kühles Getränk. Nach den sehr heißen und trockenen letzten Jahren, benötigen immer mehr Jungbäume im Sommer zusätzliches Wasser. Der wenige Regen reicht schon lange nicht mehr aus, um die Bäume zu versorgen. Um jetzt möglichst viele Essener als Unterstützer zu gewinnen, hat die EMG für die Initiatoren Runder Umwelttisch, Gemeinsam für...

  • Essen
  • 02.03.21
  • 1
Stefanie Müsch fehlt der soziale Kontakt zu ihren Mitmenschen. Sie wohnt alleine in einer kleinen Wohnung.

LVR-Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung in Essen
Ein offenes Ohr auch in Krisenzeiten

Stefanie Müsch hat ihr Leben gut im Griff. Aber die Corona-bedingten Einschränkungen machen ihr trotzdem sehr zu schaffen. Normalerweise fährt sie morgens in die Schneiderei der Franz Sales Werkstätten für Menschen mit Behinderung: „Im letzten Jahr haben wir zehntausend Stoffmasken für das Franz Sales Haus genäht“, berichtet sie stolz. Nun ist sie schon seit Wochen im „Homeoffice“, denn in den Franz Sales Werkstätten sind jetzt medizinische Masken vorgeschrieben. „Den ganzen Tag mit dieser...

  • Essen-Süd
  • 02.03.21
4 Bilder

BIGWAM und Partner machen tolle Aktion beim SauberZauber21
BIGWAM mit dem Übergangswohnheim Hülsenbruchstr. und der Deutsch-Libanesischen Jugend gemeinsam gegen den Müll beim SauberZauber 2021!

Essen 27.2.2021 „War das ein „Befreiungsschlag“ !“ so tönte es aus zahlreichen, maskierten Kehlen der insgesamt fast 60 Teilnehmer*innen bei der Aktion SauberZauber21 der BIGWAM, dieses Mal in Kooperation mit der Deutsch-Libanesischen Jugend und den Bewohner*innen des Übergangwohnheimes auf der Hülsenbruchstr.. Denn endlich konnte man, wenn auch unter strenger Beachtung der CoronaSchutzVO, mal wieder gemeinsam Sinnvolles tun. Also zogen die Saubermänner und -frauen mit FFP2-Mundschutz,...

  • Essen-Nord
  • 01.03.21
Die süße Kaninchenbande sucht ein gemeinsames, liebevolles Zuhause.   Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Süße Kaninchen-Fünferbande möchte zusammenbleiben

Die Kaninchen-Mädchen Jaqueline, Chantal, Jennifer, Mandy und das Böckchen Jeremy-Pascal sind auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Getrennt möchte die eingeschworene Truppe nicht werden. Außenhaltung in der warmen JahreszeitMit den Fünfen kommt richtig viel Leben in die Bude. In den wärmeren Jahreszeiten würde die Bande gern die Außenhaltung genießen. Wer die süßen Kaninchen bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel. 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr)....

  • Essen
  • 01.03.21
10 Bilder

Bildungsreise in Sachen Bier und Umwelt.
Zwei Kölner im Ruhrgebiet.

Aus Köln kam ein Duo der K.R.A.K.E. (KölnerRheinAufräumKommandoEinheit) um sich mal anzusehen wie denn der Ruhri dem Alltagsmüll so an den Kragen geht. Und auch um Erste-Hilfe zu leisten bei dem einen oder anderen Feierabend-Pilsken. Ein Bierchen, welches wir nach dem WasteWalk Dank einer freundlichen Spende der Brauerei Stauder anbieten durften. So bekam der Ausflug für Christian (Kraken-Papa) und Jan (Kraken-Onkel) quasi den Charakter einer Bildungsreise. Gerne leisteten wir den Reisenden aus...

  • Essen
  • 27.02.21
  • 1
Alle Beteiligten hoffen, dass das geplante Feriencamp stattfinden kann.

Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren
ETB-Fußballcamp in den Osterferien

Der ETB Schwarz-Weiß bleibt in der Corona-Pandemie optimistisch und bietet in den kommenden Osterferien wieder ein viertägiges Fußballcamp für Spieler von sechs bis zwölf Jahren an. Das beliebte ETB-Feriencamp wird wieder von erfahrenen Trainern durchgeführt und kann natürlich nur stattfinden, wenn es die derzeitige Coronaschutzverordnung zulässt und die Stadt Essen die Sportplätze bis dahin freigegeben hat. Geplanter Termin: 6. bis 9. April, von 10 bis 15 Uhr. Bei gutem Wetter (kein...

  • Essen-Süd
  • 26.02.21

CDU Überruhr sucht Freiwillige für den Pico Bello Sauberzauber
Dem Müll an den Kragen

Traditionell beteiligt sich die CDU-Überruhr am 6. März wieder an der Pico-Bello-Sauber-Zauber-Aktion der Stadt Essen und der Ehrenamt Agentur. „In diesem Jahr werden wir uns das Gelände rund um den Schaffelhofer Weg und den Eskenshof vorknöpfen und Straßen und Wege von Unrat befreien. Wir laden alle Bürger in Überruhr ein, bei der Aktion mitzumachen. Kommen Sie gern vorbei – auch Familien mit Kindern sind wie jedes Jahr herzlich willkommen“, sagt Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in...

  • Essen-Ruhr
  • 25.02.21
  • 1
Bei der Übergabe des Frühlingsgrußes (v.l.n.r.): Leonie Kutscheidt, stellv. Pflegedienstleitung der Bärenfamilie, Gina Fürhoff, Geschäftsführung der Bärenfamilie, Elena Siemens (Erwachsenen WGs, 365 Grad, Martina Witzig und Birgit Braun.
2 Bilder

Essen - Pflegekräfte freuen sich über Blumengestecke des CJD Zehnthof 
Zeichen großer Wertschätzung

Rund-um-die-Uhr Einsatz  Leuchtende Augen bekamen die Mitarbeitenden der Essener außerklinischen Intensiv- und Beatmungseinrichtungen Bärenfamilie und 365 Grad. Die Pflegekräfte, die sich rund um die Uhr um schwerstkranke Kinder und Erwachsene kümmern, durften sich über 120 liebevoll zusammengestellte Frühlingsgrüße vom CJD Zehnthof Essen freuen. „Wir haben von dem großen Rund-um-die-Uhr Einsatz der Mitarbeitenden dieser Intensivpflegeeinrichtungen gehört und wollten ihnen gerne eine Freude...

  • Essen-Süd
  • 24.02.21
Die süße Ginger wartet im Tierheim auf ein liebevolles, endgültiges Zuhause.   Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Katze Ginger ist eine süße Diva

Die vierjährige Ginger hat  in ihrem bisherigen Leben wenig Glück gehabt. Und was sie erlebt hat, können die Tierpfleger nur erahnen. Die schöne Samtpfote kam mehrmals aus der Vermittlung zurück ins Tierheim, da sie ohne ersichtlichen Grund fest zugebissen hat. Gesucht werden daher sehr katzenerfahrene und geduldige Menschen, die Ginger einen Raum oder Platz zur Verfügung stellen können, von wo sie auch den Freigang nutzen kann - zum Beispiel einen Wintergarten oder einen Anbau am Haus....

  • Essen
  • 23.02.21
13 Bilder

Soziales Engagement
Paritätische Mitgliedsorganisationen verteilen 80.000 Masken an Bedürftige in Essen

24 soziale Organisationen im Paritätischen Essen verteilen 80.000 medizinische Masken an bedürftige Menschen. Die Masken hat die Landesregierung NRW mit einem Sofortprogramm zur Verfügung gestellt, 8,7 Millionen medizinische Masken für bedürftige Menschen sind im Land an die Kommunen verteilt werden. Nun werden die Masken unbürokratisch vor Ort in den bewährten sozialen Anlaufstellen, bei der aufsuchenden Arbeit durch Fachkräfte vor Ort oder im Rahmen von Beratungskontakten ausgegeben. Vom...

  • Essen
  • 19.02.21
  • 1
B. Kinne, Schiedsmann a.D.
2 Bilder

Schiedsamt Essen
Wechsel im Schiedsamt

Bernhard Kinne, 20 Jahre Schiedsmann in Essen, hört auf. Der siebte Essener Schiedsamtsbezirk (Holsterhausen, Frohnhausen-Süd, Margarethenhöhe, Haarzopf und Fulerum) war sein Bezirk. Mit Besonnenheit, Geschick und viel Verständnis für die Bedürfnisse der Parteien hat er sich engagiert für die außergerichtliche Streitschlichtung ehrenamtlich eingesetzt. Nun hat sich der 76jährige auch in diesem Ehrenamt zur Ruhe gesetzt. Die Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.21
2 Bilder

Pfarrei St. Laurentius verteilt Aschenkreuz als Zeichen der Hoffnung
Tradition wurde neu belebt

Seit Aschermittwoch liegen in den Kirchen der Pfarrei St. Laurentius Karten mit dem Aschenkreuz aus, das sonst der Priester den Gläubigen traditionell auf die Stirn zeichnet. Zusätzlich brachten Gemeindereferentin Birgit Kopal und Pfarrer Dr. Andreas Geßmann das Aschenkreuz mit der Rikscha in die Steeler Innenstadt und verteilten es an Gläubige. „Das Aschenkreuz steht für den Beginn der Bußzeit und zugleich für die Hoffnung der Christen auf Auferstehung. Wir haben nach einer coronakonformen...

  • Essen-Steele
  • 18.02.21
Schiedsfrau Borchert-Klose

Schiedsamt Essen
Drei Fragen an Schiedsfrau Stefanie Borchert-Klose

Stefanie Borchert-Klose ist seit fast einem Jahr Schiedsfrau für Essen-Kray/Steele. "Frau Borchert-Klose, was hat Sie bewogen, sich um das Amt der Schiedsfrau zu bewerben?" "Ich habe selbst einmal die Hilfe einer Schiedsperson in Anspruch genommen. Eine durchaus gute Alternative, bevor man die Hinzuziehung eines Rechtsbeistandes wählt. Viele Bürger wissen vielleicht nicht, dass das Amt der Schiedsperson ein Ehrenamt ist. In der Vergangenheit war ich 10 Jahre in einem Essener Kleingartenverein...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.21
3 Bilder

Weltfrauentag
BPW- Vortrag: Weltfrauentag am 08. März 2021 – Was wollen Frauen wirklich?

Dieser besondere Tag wurde zum ersten Mal am 19. März 1911 begangen- vor mehr als einhundert Jahren. Entstanden ist er aus den Bestrebungen die Gleichberechtigung von Männern und Frauen voran zu treiben und Frauen das Wahlrecht zu erkämpfen. Was hat sich seitdem getan und wo stehen wir heute? Und vor allem: wie steht es um den Weltfrauentag? Sind es wirklich die Rosen in der Fußgängerzone, die die Herzen von Frauen höher schlagen lassen? Wohl kaum. Es geht immer noch um Gleichberechtigung,...

  • Essen-Süd
  • 16.02.21
Durch die pandemiebedingten Schulschließungen ist kostbare Zeit verstrichen und viele Essener Kinder müssen Lernrückstände aufholen.

Engagiert für Schüler in Pandemiezeiten
Digitale Lernfreunde gesucht

Die Ehrenamt Agentur Essen vermittelt digitale, ehrenamtliche Lernunterstützung für Schüler der ersten bis sechsten Klasse in den Grundfächern Deutsch und Mathe. Gesucht werden hierfür Engagierte, die nach dem Tandemprinzip regelmäßig einem Kind aus der Nachbarschaft beim Lernen zur Seite stehen möchten. Durch die pandemiebedingten Schulschließungen ist kostbare Zeit verstrichen und viele Essener Kinder müssen Lernrückstände aufholen. Die Aktion ist Teil der Coronahilfe der Ehrenamt Agentur....

  • Essen
  • 16.02.21

Rikscha der Pfarrei St. Laurentius brachte Freude nach Steele
Dem Virus auf der Nase tanzen

Am Karnevals-Samstag brachte das Rikscha-Team der Pfarrei St. Laurentius durch eine ungewöhnliche Aktion etwas Freude in den tristen Corona-Alltag vieler Steelenser. In der Steeler Innenstadt sorgten bunte Plakate mit dem Corona-Virus und Karnevalsmusik für Aufmerksamkeit. Passanten nahmen das Angebot gerne an und tanzten dem Virus symbolisch auf der Nase herum. Das Rikscha-Team der Pfarrei St. Laurentius unterstrich einmal mehr: Kirche ist da, wo die Menschen sind, so auch am...

  • Essen-Steele
  • 16.02.21
Närrischer Protestkorso im Essener Norden.
16 Bilder

„Ob Baby, Leber, Niere, Herz, kein Krankenhaus, das ist ein Scherz“
Närrischer Protestkorso

Der Norden bangt um seine Gesundheitsversorgung. Im Ernstfall ist der Weg zum nächsten Krankenhaus weit. Sehr weit. Fast alle Krankenhäuser der Ruhrmetrople liegen südlich der A 40. "Das ist nicht hinnehmbar", finden die Menschen vor Ort. Mit einem närrischen Protestkorso haben sie am Samstag auf sich und ihre Situation aufmerksam gemacht. Dem Aufruf der Initiative "Entscheid Krankenhaus" zum Protest gegen den "Kahlschlag des Gesundheitswesens im Norden" sind viele Essener gefolgt - trotz...

  • Essen-Nord
  • 16.02.21
Warme Geste im Winterwunderland (v.l.n.r.): Dennis Pentoch und Frank Neysters, Essener-Chancen-Chef Tani Capitain, Harun Kazoglu, Gründungsmitglied Essener Chancen und Vertriebsbereichsleiter „Hans Warner“, und Christian Flüthmann, Leiter des rot-weissen NLZ, engagieren sich für Sport- und Bildungsförderung in Altenessen.
2 Bilder

Gründungsmitglied Harun Kazoglu spendet den Corona-Schutz mit seiner Firma „Hans Warner“
FFP2-Masken für RWE-Jugendarbeit und Essener Chancen

Erst seit vergangener Woche ist Christian Flüthmann neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) von Rot-Weiss Essen. Quasi zum Einstand gab’s eine schöne Überraschung, die dem 38-Jährigen den Zusammenhalt an der Seumannstraße in Altenessen zeigt: Harun Kazoglu, Gründungsmitglied der Essener Chancen, stiftete der RWE-Jugendarbeit und der Bildungsförderung der rot-weissen Sozialinitiative über seinen Arbeitgeber „Hans Warner“ 1.000 FFP2-Masken. „Wir wollten mit der Firma eine gemeinnützige...

  • Essen-Nord
  • 16.02.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.