Essen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Raubüberfall
Zeugen gesucht: Räuber überfällt Bäckerei

Die Polizei sucht Zeugen für einen Raubüberfall auf eine Bäckerei an der Kurfürstenstraße am 15. Januar. Am 15. Januar um 16.15 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine Bäckerei an der Kurfürstenstraße überfallen. Der Mann betrat das Geschäft und forderte den Mitarbeiter (51) auf, die Kasse zu öffnen. Dabei schien er ein Messer in der Jackentasche zu verbergen. Dann griff der mutmaßliche Räuber in die Kasse und flüchtete anschließend mit der Beute. Der Tatverdächtige kann wie folgt...

  • Essen-Süd
  • 17.01.19
  • 9× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Vom PKW angefahren: Fahrerin entschuldigt sich und fährt davon

Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht. Eine Fußgängerin wurde in Bergerhausen angefahren und leicht verletzt. Die Autofahrerin ist nach einer Entschuldigung weiter gefahren. Am 14. Januar um 11.30 Uhr wurde eine 44-jährige Fußgängerin auf der Ruhrallee von einem Auto erfasst. Die Fahrerin entschuldigte sich noch bei der Essenerin und fuhr anschließend davon. Die Fußgängerin lief mit zwei Arbeitskolleginnen von der Ampel "Am Krausen Bäumchen" bei "Grün" über die Ruhrallee in...

  • Essen-Süd
  • 16.01.19
  • 4× gelesen
Blaulicht
Klare Kante zeigt der Essener CDU Landtagsabgeordnete Fabian Schrumpf zur Riesenrazzi gegen kriminelle Clanmitglieder.

Klartext zur Clan-Kriminaliät
Razzia in Frohnhauser Shisha-Bar

Essen, Samstagabend, vor 21 Uhr. Nieselregen. Plötzlich wimmelt die Mülheimer Straße, Höhe Frohnhauser Markt: Polizeiautos. Blaulicht-Geflimmer vor der Shisha Bar. Starkes Polizeiaufgebot vor und im Ladenlokal. Ein Mann wird festgenommen... Tja, in den Abendstunden vom 12. Januar begann die größte Razzia gegen kriminelle Clanmitglieder. Unterm Strich - 1500 Personen wurden kontrolliert - 14 Personen festgenommen - mehr als 100 Strafanzeigen erfolgten. Der Stadtspiegel fragte den Essener...

  • Essen-West
  • 15.01.19
  • 69× gelesen
  •  7
  •  4
Blaulicht

Polizei sucht jugendliche Räuber und Schläger
Essen-Huttrop: Wegen zwei Euro ins Gesicht geschlagen...

Die Polizei Essen sucht Zeugen: Am Montagmittag, 14. Januar um 14:30 Uhr, haben zwei bislang unbekannte Täter einen 15-Jährigen bestohlen und verletzt. Der 15-Jährige fuhr im Bus der Linie 160 Richtung Stoppenberg. An der Haltestelle Huttropstraße stieg er aus. Dort standen zwei Jugendliche. An der Kreuzung zur Ruhrallee sprachen sie den Jungen an und fragten ihn, ob er Geld wechseln könne. Hilfsbereit holte der 15-Jährige sein Portmonee hervor. Unvermittelt griff einer der Tatverdächtigen ins...

  • Essen-Steele
  • 15.01.19
  • 23× gelesen
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

2. Dezember: Raubüberfall in der Steeler "Ruhrau"
Essen-Horst: Wer erkennt die Täter?

Die Polizei Essen bittet um Hilfe: Zwei junge Männer (17,18) wurden in der Nacht zu Sonntag (2. Dezember) gegen 2:15 Uhr auf der Straße "Ruhrau" angegriffen und ausgeraubt. Die Essener liefen auf dem Gehweg der Straße "Ruhrau" in Richtung Steele. Plötzlich griffen zwei Männer sie von hinten an. Einer der Täter schlug den 18- Jährigen nieder und forderte ihn auf, seine Jacke auszuziehen. Um Schlimmeres zu vermeiden, zog er seine Jacke aus und übergab sie ihm. Am Boden liegend trat der Täter ihm...

  • Essen-Steele
  • 15.01.19
  • 42× gelesen
  •  1
Blaulicht

Täter sind 15 bis 17 Jahre alt
Wegen 2 Euro verletzt: Jugendlicher bestohlen und zu Boden gestoßen

In Huttrop wurde am Montag, 14. Januar, um14.30 Uhr ein 15-Jähriger durch zwei unbekannte Täter erst bestohlen, dann verletzt. Der Jugendliche fuhr im Bus der Linie 160 in Richtung Stoppenberg. An der Haltestelle Huttropstraße stieg er aus. Dort standen zwei weitere Jugendliche. An der Kreuzung zur Ruhrallee sprachen sie den Jungen an und fragten ihn, ob er Geld wechseln könne. Hilfsbereit holte der 15-Jährige sein Portmonee hervor. Wie die Polizei Essen berichtet, griff dann unvermittelt...

  • Essen-Süd
  • 15.01.19
  • 4× gelesen
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
  • 37× gelesen
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
  • 11× gelesen
Blaulicht

Schlechtes Fotos - trotzdem ein Erfolg?
Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Mit zwei Schwarz-Weiß-Fotos sucht die Polizei einen unbekannten Mann, der am 7. April einen Disco-Besucher (20) mit der Faust zu Boden schlug. Gegen 4 Uhr kam es am Kassenausgang einer Großraumdiskothek am Westendhof bereits zu einer ersten verbalen Auseinandersetzung mit dem Unbekannten. Als sich der 20-jährige Bottroper und der Unbekannte auf dem großflächigen Parkplatz vor der Diskothek wieder gegenüber standen, kam es erneut zu einer verbalen Auseinandersetzung. Unvermittelt schlug der...

  • Essen-West
  • 14.01.19
  • 133× gelesen
Blaulicht

Die Polizei Essen ermittelt und sucht Zeugen
Essen-Horst: Feuer am Mierendorffweg - es war Brandstiftung!

In der Nacht zum 1. Weihnachtstag (25. Dezember 2018, 4:30 Uhr) kam es auf der Straße Mierendorffweg, Ecke Geschwister-Scholl-Straße, zu einem Brand. Zunächst ging man voneinem technischen Defekt an einer dortigen Leuchtreklame aus. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben jedoch, dass es sich um eine Brandstiftung handelt. Das Kriminalkommissariat 11 sucht daher dringend nach Zeugen, die möglicherweise an der Örtlichkeit verdächtige Personen beobachtet haben oder sonstige...

  • Essen-Steele
  • 14.01.19
  • 17× gelesen
  •  1
Blaulicht

Razzien unter anderem in Essen
Auch der Innenminister war im Einsatz gegen Clan-Kriminalität

Erst in der letzten Woche hatte NRW-Justizminister Peter Biesenbach angekündigt, dass sich künftig zwei neue Staatsanwälte um Clan-Kriminalität im Ruhrgebiet kümmern würden. Am Samstag dann kümmerte sich sein Innenminister-Kollege Herbert Reul persönlich um Razzien vor Ort. Am Samstagabend (13. Januar) war die Polizei unter anderem in Essen mit mehreren hundert Beamten im Kampf gegen die Clankriminalität bis in die Nacht im Einsatz. Die Bekämpfung der Organisierten sowie der Banden- und...

  • Essen-Süd
  • 14.01.19
  • 10× gelesen
Blaulicht

Essener Polizei zieht Bilanz
Veranstaltung der Bandidos im Westviertel

Nach einer Veranstaltung der Bandidos am Samstag, 12. Januar, im Essener Westviertel zieht die Essener Polizei Bilanz. In früheren Jahren hatten die Rocker noch versucht, ihren Machtanspruch zu demonstrieren. Durch die Kontrollmaßnahmen gelang es der Polizei wiederum dies zu verhindern. Die Veranstaltung verlief weitestgehend ohne Störung. Dennoch stellten die Polizisten vom Nachmittag bis zum späten Abend bei den Rockern eine Schusswaffe, einen Schlagstock, einen Schlagring, eine...

  • Essen-West
  • 14.01.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Polizei hofft auf Hinweise auf das flüchtige Tätertrio
Jugendliche schlagen auf der Schloßstraße unvermittelt auf Mann ein

Die Schläge waren so heftig, dass der Mann sich ambulant im Krankenhaus behandeln lassen musste. Die Polizei sucht nun nach dem Trio, das den Fahrzeugführer am Donnerstagnachmittag auf der Schloßstraße, Ecke Johann-Kruse-Straße mit Schlägen zu Boden gestreckt hat.  Gegen 15:30 Uhr meldete sich ein unbekannter Zeuge beim Notruf der Polizei nachdem er die Tat beobachtet hatte. Die alarmierten Beamten erreichten bereits kurz darauf den Tatort. Doch von den Tätern und dem Autofahrer fehlte jede...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.19
  • 52× gelesen
Blaulicht

Trickbetrüger
Trickdiebe stehlen Uhren - Betrüger am Telefon bleiben erfolglos

In Essen blieben Trickbetrüger weitgehend erfolglos. Allerdings konnten Trickdiebe von einem Senioren Taschenuhren stehlen. Im Zeitraum vom 7. bis 9. Januar gab es im Stadtgebiet eine Welle von Anrufen von Trickbetrügern. Es meldeten Bürger aus Essen in mindestens sieben Fällen, dass sie Anrufe von falschen Polizeibeamten erhalten haben. Keiner von ihnen war auf die wirren Geschichten der Trickbetrüger eingegangen, sodass diese erfolglos blieben. Danach hatten die Trickbetrüger offenbar...

  • Essen-West
  • 10.01.19
  • 18× gelesen
  •  1
Blaulicht

Unfallflucht
Unfallchaos in Altendorf: Unbekannter Autofahrer kracht gegen Fahrzeuge - Zeugen gesucht

Ein unbekannter Autofahrer krachte am Dienstagabend, gegen 17.40 Uhr, auf der Helenenstraße/Ehrenzeller Straße in Altendorf gegen mehrere Fahrzeuge und flüchtete ohne Auto. Ein weißer Audi A4 fuhr auf der Helenenstraße in Richtung Haus-Berge-Straße. Vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit verlor der Fahrer an der Kreuzung Ehrenzeller Straße die Kontrolle. Er kollidierte mit einem entgegenkommenden 39-jährigen Nissan-Fahrer, der nach links abbiegen wollte. Unmittelbar danach...

  • Essen-West
  • 09.01.19
  • 37× gelesen
Blaulicht

Vorläufige Festnahme
Zeuge verfolgt mutmaßlichen Autodieb in Frohnhausen

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 8. Januar um 1.20 Uhr, hat die Polizei einen 43-jährigen mutmaßlichen Autodieb in Frohnhausen festgenommen. Ein 32-jähriger Zeuge beobachtete den Mann in der Münchener Straße. Der Tatverdächtige habe das Auto öffnen können, sich kurz in das Auto gebeugt und die Tür dann wieder verschlossen. Danach flüchtete er mit einem Fahrrad in Richtung Martin-Luther-Straße. Der Zeuge folgte dem Tatverdächtigen und informierte parallel die Polizei. So konnten die...

  • Essen-West
  • 08.01.19
  • 15× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unbekannte überfallen 23-Jährigen unter Fußgängerbrücke in Holsterhausen

Am Montagabend, 7. Januar gegen 20.40 Uhr, haben zwei bislang unbekannte Tatverdächtige einen 23-Jährigen auf der Kruppstraße/ Savignystraße überfallen. Unterhalb der Fußgängerbrücke der A40 sprachen zwei unbekannte Männer den 23-Jährigen an. Unvermittelt sollen sie ihm etwas ins Gesicht gesprüht haben, möglicherweise handelte es sich dabei um Reizgas. Dieses Überraschungsmoment nutzten die mutmaßlichen Räuber, um das Portmonee des Mannes zu entwenden und ihm das Smartphone aus der Hand zu...

  • Essen-Süd
  • 08.01.19
  • 19× gelesen
Blaulicht
Dieses Foto aus der Silvesternacht hat die Familie am Tag danach auf den sozialen Netzwerken gepostet.

Borbecker Familienvater versuchte Amokfahrer zu stoppen
Nachbar saß am Steuer: "Wir hoffen, dass er nicht wiederkommt"

Nach den Ereignissen der Silvesternacht ist noch längst nicht wieder alles so wie vorher Nach außen hin hat der Alltag sie längst wieder. Eltern und Tochter gehen wie gewohnt zur Arbeit, für den Sohn hat mit Beginn der Woche die Zeit des Schülerpraktikums begonnen. Doch der Schein trügt. Seit den Geschehnissen in der Silvesternacht ist bei der Borbecker Familie nichts mehr so, wie es einmal war. "Ich hab noch immer so ein Gefühl, als hätte ich lauter Watte im Kopf", versucht Daniela L. ...

  • Essen-Borbeck
  • 08.01.19
  • 58× gelesen
Blaulicht

Polizei beschlagnahmt Auto und Führerschein
Gab es illegales Autorennen in Haarzopf?

Zeugen sucht die Polizei Essen mit Blick auf einen Unfall, der sich am Samstag, 5. Januar, in Haarzopf ereignete. Die Beamten vermuten ein illegales Autorennen. Nach einem Verkehrsunfall auf der Hatzper Straße am frühen Samstagabend (5. Januar, gegen 19.10 Uhr) klärt das Verkehrskommissariat Süd die genauen Umstände. Die bisherigen polizeilichen Feststellungen deuten auf ein nicht erlaubtes Kraftfahrzeugrennen im öffentlichen Straßenverkehr hin. Danach soll ein 20-jähriger Essener mit...

  • Essen-Süd
  • 07.01.19
  • 55× gelesen
  •  1
Blaulicht

Überfall in Freisenbruch..am Abend?
Sonnenstudio Bochumer Landstrasse ausgeraubt

Wie ich aus der Freisenbrucher FB Gruppe erfuhr,.ist das Sonnenstudio auf der Bochumer Landstrasse wohl ausgeraubt worden. Wie man las ist die Mitarbeiterin durch einen Kinnhaken und Tritt vor das Bein traktiert worden und die Einnahmen wurden entwendet! DER ODER DIE TÄTER sind wohl noch flüchtig.. DIE Tat muss sich so gegen 20.30 Uhr abgespielt haben Eine Menge Polizei war vor Ort.. Falls es etwas Neues gibt...mache ich ein Update.. Ich hoffe der Mitarbeiterin geht es einigermaßen...

  • Essen-Steele
  • 06.01.19
  • 184× gelesen
  •  3
Blaulicht

Spur der Zerstörung
Betrunkener Randalierer zog über die Margarethenhöhe

Als er die Scheibe an einer Kita einschlug, konnten Polizeibeamte einen 46 Jahre alten Essener festnehmen, dem schon weiterer Vandalismus auf der Margerethenhöhe zur Last gelegt wird. Der Mann pöbelte, wie die Polizei Essen mitteilt, am 3. Januar am späten Nachmittag in einem Getränkefachmarkt auf der Sommerburgstraße Mitarbeiter an und steht zudem im Verdacht, auf seinem Weg mehrere Glasscheiben eingeschlagen zu haben. Gegen 17.15 Uhr meldeten sich mehrere Zeugen beim Notruf der Polizei,...

  • Essen-Süd
  • 04.01.19
  • 203× gelesen
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung
Raub am Bahnhof Essen-West

Zu einem Raubversuch kam es bereits 25. September am Bahnhof Essen-West. Dabei stürzte damals das Opfer, ein 36-jähriger Bahnmitarbeiter, in die Gleisanlagen. Ein in den Bahnhof einfahrender Zug konnte bremsen und kam rechtzeitig vor dem 36-Jährigen zum Stehen. Mit einem Beschluss hat das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen angeordnet. Die Bundespolizei fragt daher:" Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben?". Hinweise nimmt die Bundespolizei...

  • Essen-West
  • 03.01.19
  • 323× gelesen
  •  2
Blaulicht

Mann wollte Straße überqueren
Fußgänger am Neujahrstag bei Unfall tödlich verletzt

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Neujahrstag auf der Bismarckstraße in Höhe des Museum Folkwang. Dabei kam ein Fußgänger ums Leben. Gegen 18 Uhr hatte ein 68 Jahre alter Mann die Hauptverkehrsstraße überqueren wollen, wurde jedoch von einem Wagen erfasst. Ein 72-Jähriger fuhr mit seinem grauen Ford Mondeo auf der linken Spur der Bismarckstraße in Richtung Süden. Durch den Aufprall wurde der 68-Jährige vor einen in entgegengesetzter Richtung fahrenden Golf geschleudert . Der 79-jährige...

  • Essen-Süd
  • 02.01.19
  • 97× gelesen
Blaulicht
Am Rabenhorst konnte der Mann auf seiner Flucht gestoppt und von Beamten der Polizei festgenommen werden.

Bottroper Amokfahrer am Rabenhorst festgenommen
Große Anteilnahme für die Opfer des Auto-Attentäters

Noch immer gibt es nur ein Thema: Die Amokfahrt des Auto-Attentäters. In Bottrop und Essen-Borbeck hat der 50-jährige Essener gezielt versucht, in Menschenmengen zu rasen. Kurz nach Mitternacht, das neue Jahr war gerade erst ein paar Minuten alt,  hat der Mann das erste Mal sein grausiges Vorhaben in die Tat umgesetzt. in der Nachbarstadt Bottrop fuhr er mit seinem Fahrzeug bewusst in eine Gruppe Menschen. Die hatten sich auf dem Berliner Platz in der Innenstadt versammelt, um das Feuerwerk zu...

  • Essen-Borbeck
  • 01.01.19
  • 201× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus