Essen-Steele - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein Lebensmittelgeschäft an der Rotthauser Straße wurde überfallen. Foto: Archiv

Gestern, 21 Uhr, in Essen-Kray
Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft

Schocksituation in Essen-Kray. Ein Lebensmittelgeschäft wurde überfallen. Zwei maskierte Täter, die mit Schusswaffen drohten, erbeuteten an der Rotthauser Straße Geld und schlossen danach die Angestellten ein. Die Polizei Essen hat eine Täterbeschreibung und sucht Tathinweise. Täter "rollten" die Beute weg Wie die Polizei Essen berichtet, betraten gestern zwei maskierte Täter gegen 21 Uhr ein Lebensmittelgeschäft an der Rotthauser Straße und forderten mit Schusswaffen Bargeld. Zwei...

  • Essen-Steele
  • 26.02.20
  •  1

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht
BMW fährt in Bahnhaltestelle

Am Donnerstag, 20. Februar, gegen 0.20 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Hobeisenbrücke gemeldet. Ein BMW war dort aus noch ungeklärter Ursache in das Wartehäuschen einer Straßenbahnhaltestelle gefahren. Das Wartehäuschen und das Auto wurden stark beschädigt. Der BMW musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass sich der Fahrer des Wagens vom Unfallort entfernt hat. Ob es sich bei einem vor Ort angetroffenen Mann um den Unfallfahrer handelt, ist noch...

  • Essen-West
  • 20.02.20
Da das Restaurant am Anfang der Bochumer Straße liegt, hofft die Polizei, dass Anwohner oder Passanten etwas bemerkt haben.  Foto: Archiv

Restaurant-Einbruch in Essen-Steele
Tatort Bochumer Straße

Das wird doch kein Racheakt unter Köchen sein ... In Essen-Steele wurden Profi-Küchengeräte aus einem Restaurant an der Bochumer Straße gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. Wie die Polizei Essen berichtet, ermittelt das Einbruchskommissariat aktuell ineinem eher ungewöhnlichen Fall, bei dem mehrere Großküchengeräte eines ehemaligen Restaurants gestohlen wurden. Am Samstag (15. Februar) meldete sichder Besitzer des Restaurants beim Notruf der Polizei, nachdem er den Diebstahl mehrerer...

  • Essen-Steele
  • 18.02.20
  •  4
  •  1
Ein mutmaßlicher Kupferkabel-Dieb erlitt einen tödlichen Stromschlag in Essen-Leithe.  Foto: Archiv

3 Polizeieinsätzte, 1 Toter
Kabeldieb stirbt in Essen-Leithe

Gleichzeitige Polizeieinsätze in Mülheim-Heißen, Gelsenkirchen und Essen-Leithe führten Samstagmorgen (15. Februar ab 2:30 Uhr) zu einem traurigen Ergebnis: ein unbekannter Toter an der Haltener Straße in Leithe. Die Polizei Essen sucht zeugen.  Gegen 2:30 Uhr meldete ein privater Sicherheitsdienst eine Alarmauslösung auf einer Baustelle an der Haltener Straße in Essen-Leithe. Über Kameras beobachteten die Mitarbeiter zuvor fremde Personen auf dem Gelände. Die Leitstelle der Essener Polizei...

  • Essen-Steele
  • 17.02.20
  •  2
  •  1
Die Straße Schwelmhöfe in Essen-Kray: Altbaubestand in geschlossener Bauweise, 3 1/2-geschossig. Links und rechts parkende Fahrzeuge. Foto: Feuerwehr Essen / Mike Filzen

Feueralarm in der Schwelmhöfe
Brand im 1. OG in Essen-Kray

Die Feuerwehr Essen ist heuteMorgen nach Essen-Kray in die Straße "Schwelmhöfe" ausgerückt. Ein Nachbar war sehr aufmerksam, denn in der Küche einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war aus bislang unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Wie die Feuerwehr Essen berichtet, nahm der aufmerksame Nachbar zeitgleich zum Alarm des Rauchmelders auch Brandgeruch wahr und alarmierte dieFeuerwehr. Zusätzlich informierte er alle Hausbewohner. Brandursache unklar, die...

  • Essen-Steele
  • 14.02.20
  •  2
  •  1
Gestern Abend kurz vor 18 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Krayer Straße / Ecke Am Zehnthof zu einem Zusammenstoß. 2 Auto-Fahrer wurden verletzt. Foto: Archiv

Autocrash Am Zehnthof
Kreuzung in Essen-Kray war dicht

Und das natürlich wieder genau zur Rush Hour! Gestern Abend kurz vor 18 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Krayer Straße / Ecke Am Zehnthof zu einem Zusammenstoß. 2 Auto-Fahrer wurden verletzt. Stau setzte Richtung Steele und Kray ein. SUV contra Limousine Ein SUV (Kia, Fahrer 48 Jahre alt) und eine Mercedes-Limousine (Fahrer 29 Jahre alt) stießen aus bislang unbekannter Ursachezusammen. In beiden Fahrzeugen befanden sich nur die Fahrer. Entgegen erster Meldungen war kein Feuer ausgebrochen,...

  • Essen-Steele
  • 14.02.20
  •  1

Polizei sucht nach Zeugen
Frauen wurden im Essener Westen angegriffen

Das Fachkommissariat für Sexualstraftaten ermittelt aktuell nach zwei mutmaßlichen Sexualdelikten in Altendorf und Frohnhausen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zur weiteren Sachverhaltsaufklärung zu melden. Am Freitag, 7. Februar soll eine 21-jährige Frau in einer Parkanlage am "Schölerpad" von einer unbekannten männlichen Person hinterrücks überfallen und zu Boden gebracht worden sein. Bei der Anzeigenaufnahme gab die Frau an, dass sie zuvor ihre...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  •  1
Bombendrohung gegen die Moschee an der Westfalenstraße. Foto: Archiv

1 Bombendrohung gegen Moschee in Essen-Steele
Westfalenstraße war gesperrt

Heute Nachmittag haben die Gemeindemitglieder der Moschee an der Westfalenstraße in Steele eine Bomben-Drohung per Mail erhalten. Zeitgleich erhielten auch Moscheen in Unna und Hagen Drohmails. Die Polizei sucht nach dem Absender der Mails. Das Gebäude am Ruhrufer wurde komplett durchsucht, die Westfalenstraße wurde bis zum Abend gesperrt.  2 weitere Droh-Mails in Unna und Hagen Die Polizei Dortmund führt und koordiniert die  Ermittlungen. In der Mail an die Steeler Moschee wurde laut...

  • Essen-Steele
  • 12.02.20
  •  3

UPDATE: Ehepaar aus Essen-Kray in Spanien
Fahndung beendet, Familie informiert

Die Fahndung nach dem seit dem 7. Februar vermissten Ehepaar Claudia V. und Ulrich V. aus Kray hat sich erledigt. Das Paar konnte am Montag, 17. Februar, in hilfloser Lage in Spanien angetroffen werden. Die Eheleute werden derzeit medizinisch versorgt. Angehörige erhielten Kenntnis. Eheleute werden medizinisch versorgtMit einem Foto suchte die Polizei Essen nach einem Ehepaar aus Kray, das zuletzt am Freitag, 7. Februar, an seiner Privatadresse an der Straße Dutzendriege gesehen wurde. Da...

  • Essen-Steele
  • 12.02.20
  •  2
2 Bilder

Bumm
Da hat es Rumms gemacht

Essen ist mit blauem Auge davon gekommen, wie ich las..Sabine war doch nicht so arg wie erwartet! Danke Namensvetterin! Diese Plakatwand bei mir um die Ecke wurde umgeblasen. Dachpfannen flogen gestern abend auch, schlugen kurz hinter Stevie und meinem Mann auf, uff- Glück gehabt! Ich sehe diese Dinger mit grosser Skepsis. Bei Regen lösen sich überall Plakate und die Fetzen fliegen in der Gegend herum. Gefährlich ist es auch für Autofahrer, wenn grosse Stücke über die Fahrbahn...

  • Essen-Steele
  • 10.02.20
  •  7
  •  4

Fahrer und Zeugen flüchten dreist - Polizei sucht Zeugen
78-jähriger Fußgänger durch PKW verletzt

Auf der Mittelstraße/Altendorfer Straße kam es am Abend des 6. Februar gegen 20.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 78-Jähriger verletzt wurde - die Polizei sucht jetzt den flüchtigen Autofahrer eines dunklen PKW. Der 78-Jährige lief auf der Altendorfer Straße in Richtung Innenstadt und wollte die Mittelstraße überqueren. Kurz bevor er den gegenüberliegenden Gehweg erreichte, wurde er von einem Auto erfasst, das von der Altendorfer Straße nach rechts in die Mittelstraße abbiegen...

  • Essen-West
  • 08.02.20
Auch per Hubschrauber und mit einem Spürhund suchte die Polizei Essen nach der Seniorin aus Essen-Horst. Foto: Archiv

Vermisste Seniorin aus Essen-Horst ist tot
1 Monat Suche - Leiche an der Ruhr

Ein Stadtteil trauert. Wie muss es Familie, Angehörigen und Freunden heute gehen? Die in Essen-Horst seit gut einem Monat vermisste Seniorin Rita V. wurde gestern tot von Spaziergängern am Ruhrufer gefunden. Wie die Polizei Essen berichtet, hat sie seit über einem Monat nach dervermissten Rita V. aus Essen-Horst gesucht. Die Frau  verließ am Sonntag, 5. Januar, gegen 18 Uhr ein Seniorenstift an der Dahlhauser Straße und war seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Seniorenstift verlassen, an...

  • Essen-Steele
  • 07.02.20
  •  2

Westviertel: Zwei Festnahmen nach Ladendiebstahl
Polizei sucht dritten Komplizen

Zwei Männer (35/40) wurden am 5. Februar im Westviertel vorläufig festgenommen - sie sollen versucht haben, aus einem Elektronikgeschäft an der Altendorfer Straße ein hochwertiges Smartphone zu stehlen. Dem Ladendetektiv (52) waren die drei Männer recht schnell ins Auge gefallen - während einer Schmiere stand, sollen die beiden anderen Männer die Diebstahlsicherung des Ausstellungsstückes arbeitsteilig derart manipuliert haben, dass der Alarm nicht ausgelöst wurde, als sie das Kabel lösten...

  • Essen-West
  • 07.02.20

Einsatz von Stadt, Finanzbehörden, Zoll und Polizei Essen im Westviertel
82 Prostituierte wurden kontrolliert

Gemeinsame Kontrollen von Stadt Essen, den Finanzbehörden, Zoll und Polizei Essen hat es vor wenigen Abend, am 31. Januar, im Essener Westviertel gegeben. Überprüft wurde vorrangig die Einhaltung des Prostituiertenschutzgesetzes im Rotlichtviertel in der Stahlstraße. Dazu wurden die verpflichtenden Anmeldebescheinigungen für Prostituierte kontrolliert sowie die Einhaltung des Gesetzes auf Seiten der Betreiber von Bordellen. Kontrolliert wurden gestern 82 Prostituierte, bei 24 fehlten die...

  • Essen-West
  • 04.02.20
  •  1

Essen-Steele: Schülerinnen schlagen sich - 15-Jährige schwer verletzt
Schüler verbreiten Handy-Videos von der Auseinandersetzung

Die Polizei Essen berichtet: Am Montag, 27. Januar, gegen 9.30 Uhr, gerieten  zwei Schülerinnen einer Schule am Pinxtenweg in Streit und schlugen sich. Zwischen den beiden 15-Jährigen eskalierte in der Schule ein zunächst verbaler Streit, bei dem eine Beteiligte schwer verletzt wurde. Über den genauen Hergang der Auseinandersetzung gibt es verschiedene Angaben. Auch darüber, wer die beiden Schülerinnen schließlich voneinander getrennt hat. Mitschüler filmten den Streitablauf...

  • Essen-Steele
  • 28.01.20
  •  2

Polizei-Einsatz in Altendorf
Schlägerei in Shisha-Cafe

Sonntagmorgen (26. Januar), gegen 03.57 Uhr, wurde die Polizei zu einem Shisha-Cafe auf der Altendorfer Straße gerufen. Zwei Personengruppen waren dort offensichtlich in Streit geraten. Bei der Auseinandersetzung bewarf man sich gegenseitig mit Gläsern und Flaschen. Dabei erlitt ein 33-Jähriger eine Platzwunde am Kopf, ein 23-Jähriger erlitt Schnittverletzungen an den Unterarmen und ebenfalls eine Kopfplatzwunde. Beide Verletzten wurden durch den Rettungsdienst zur Behandlung in...

  • Essen-West
  • 26.01.20

Personen wurden nicht verletzt
Zimmerbrand in Altendorf

Aus bislangungeklärter Ursache kam es am Samstag-Nachmittag zu einem Feuer in  einem  Mehrfamilienhaus an der Altendorfer Straße. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus einer Wohnung im dritten Obergeschoss. Unter dem Schutz vonvier Pressluftatmern gingen zwei Trupps mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung und eventuellen Menschenrettung in die Brandwohnung vor. Hier brannten Teile der Kücheneinrichtung. Personen waren glücklicherweise nicht betroffen. Der Brand konnte schnell...

  • Essen-West
  • 26.01.20
  •  1
Ärgerlich für den Besitzer der Werkstatt
5 Bilder

Vegane Hohlbirne
Narrenhände beschmieren Tisch und Wände

Glaubt diese Hohlbirne damit den Fleischkonsum zu reduzieren? Kein Stromkasten oder Briefkasten etc ist nicht beschmiert.. Mir fiel das in den letzten Wochen so auf! Diese Schmiererei zieht sich bis nach Steele herunter!. Das ist Sachbeschädigung  ..hat Irgendwer was gesehen? Dem oder Derjenigen dürfte es dann teuer zu stehen kommen..... Vorhin sagte eine Fussgängerin:  Denen ist der Fleischverzicht voll aufs Gehirn geschlagen... Ich musste lachen, grüble aber gerade, ob das...

  • Essen-Steele
  • 25.01.20
  •  8
  •  1

Polizei Essen sucht Zeugen:
Essen-Kray: Mit Pistole Spielhalle überfallen

Die Polizei Essen berichtet: Ein Unbekannter hat am Donnerstag, 23. Januar, eine  Spielhalle am Krayer Markt überfallen. Gegen 21 Uhr betrat der junge Mann dieSpielhalle. Als er von einer 32-jährigen Mitarbeiterin nach seinem Ausweisgefragt wurde, drehte sich der Unbekannte kurz um, holte eine schwarze Pistole aus seiner Jacke und ging hinter den Tresen, an dem die Mitarbeiterin stand. Hier bedrohte er sie mit der Pistole und forderte die 32-Jährige auf, die Kasse zu öffnen und das...

  • Essen-Steele
  • 24.01.20
  •  1

Doppelte Fahrerflucht in Essen-Steele
Silberner Wagen verschwunden - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Essen sucht Zeugen: Der Fahrer eines silbernen Pkw hat am Montag, 20.Januar, offenbar gleich zwei Unfallfluchten hintereinander begangen. Gegen 16.30Uhr fuhr er in der Pfalzgräfinstraße rückwärts und fuhr dabei gegen den hinter ihn stehenden Volvo eines 61-Jährigen. Anschließend fuhr der unbekannte Autofahrer wieder vorwärts und bog nach rechts in den Nottebaumskamp ab. Er setzte seine Fahrt über den Hellweg in Richtung Stelle Bergstraße fort, wobei er von dem 61-Jährigen...

  • Essen-Steele
  • 23.01.20

UPDATE: Pärchen bezahlte mit falschem Hunderter am Kiosk in Horst
Polizei Essen: Frau wurde identifiziert. Man hat sich selbst gestellt.

Die Polizei Essen berichtet von einem Foto-Fahndungserfolg: Nachdem die Frau bereits vorgestern (21. Januar) aufgrund eines Zeugenhinweises identifiziert werden konnte, hat sich der Mann gestern (22. Januar) selbst gestellt. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung sowie der Medien. Die abgelichtete Frau wurde aufgrund eines Zeugenhinweises identifiziert. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung sowie der Medien und bittet, ihr Foto zu löschen und...

  • Essen-Steele
  • 20.01.20
  •  3
  •  2

Frohnhausen: War der Hund der Grund?
Fußgänger schwer verletzt

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einer Autofahrerin am Freitag, 17. Januar gegen 20:15 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 30-jährige VW-Up-Fahrerin die Kerckhoffstraße in Fahrtrichtung Onckenstraße. Plötzlich und unvermittelt soll ein 54-jähriger Fußgänger auf die Straße getreten und seitlich gegen das Auto gelaufen sein. Vermutlich versuchte er, seinem entlaufenden Hund hinterher zu eilen. Durch den Zusammenstoß wurde der...

  • Essen-West
  • 19.01.20
Der Werbeslogan "Wir feuern dich an" auf dem LKW-Aufleger war wohl nicht wörtlich gemeint.

"Wir feuern dich an"
Werbeslogan auf brennendem LKW in Essen-Karnap wird Realität

Der Werbeslogan "Wir feuern dich an", der auf einem LKW eines Logistikunternehmens prangt, wurde am Mittwochabend Realität. Als der Fahrer sich gegen 18.20 Uhr auf der Auffahrt zur EBE Verbrennungsanlage in Karnap befand, bemerkte er, dass der Auflieger brennt. Durch das schnelle Handeln des Fahrers, der sofort den Lkw vom Auflieger absattelte sowie das schnelle Eintreffen der Feuerwehr, konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Feuer ist vermutlich...

  • Essen-Nord
  • 16.01.20

Tatverdächtiger festgenommen
Erpressung gegen Alten- und Pflegeheim

Die Kriminalpolizei ermittelt seit gestern Mittag, Dienstag, 14. Januar, wegen einer Erpressung zum Nachteil eines Alten- und Pflegeheims an der Oberdorfstraße in Altendorf. Gegen 14.15 Uhr erhielten Mitarbeiter eine Nachricht, dass eine Bombe explodieren sollte, wenn nicht eine fünfstellige Summe Bargeld bereitgestellt wird. Schnell erhärtete sich der Verdacht, dass ein 21-jähriger ehemaliger Mitarbeiter die Drohung ausgesprochen haben könnte. Er wurde durch Zivilbeamte vorläufig...

  • Essen-West
  • 15.01.20
  •  1

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.