Essen-Süd - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Polizei sucht Zeugen, die die "falschen Telekommitarbeiter" in Bredeney gesehen haben.

Westvoller Schmuck in Bredeney erbeutet
Falsche Telekommitarbeiter rauben Senioren aus

Nicht unerhebliche Beute haben unbekannte Trickbetrüger am Mittwoch, 24. Februar, in Bredeney bei Senioren gemacht. Gegen 11.45 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer an der Tür eines älteren Ehepaares. Als der 81-jährige Bewohner ihnen öffnete, gaben sich die Männer als Mitarbeiter der Telekom aus. Angeblich müssten sie die Stromanschlüsse überprüfen. Dafür gingen sie zunächst mit dem 81-Jährigen in den Keller und anschließend in die Wohnung. Während einer der Unbekannten den Senioren ablenkte,...

  • Essen-Süd
  • 26.02.21
In Huttrop wurde eine Seniorin Opfer eines Trickbetrügers.

Seniorin wurden in Huttrop ausgeraubt
Angeblicher Wasserwerker macht Beute

Ein angeblicher Wasserwerker machte am Montagmorgen, 22. Februar, in einem Haus in Huttrop Beute. Gegen 10.30 Uhr klingelte ein Mann an den Wohnungstüren einer 88- und einer 95-jährigen Frau. Er gab sich als städtischer Mitarbeiter aus. Bei den Nachbarn gäbe es einen Rohrbruch und der Keller laufe voll mit Wasser, so der Betrüger. Er müsse alle Wasserhähne und die Ventile der Heizungen öffnen, um einen größeren Schaden abzuwenden. In der Wohnung der jüngeren Rentnerin fand der falsche...

  • Essen-Süd
  • 24.02.21
An der Kreuzung am Limbecker Platz gab es Montag einen Unfall.

Zwei Verletzte nach Unfall in Kreuzung am Limbecker Platz
Rotlicht vermutlich übersehen / Zeugen gesucht

Montagnachmittag, 22. Februar, 14.58 Uhr, kam es an der Kreuzung Limbecker Platz/Ottilienstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrerinnen verletzt worden sind, eine von ihnen schwer. Die 19-jährige Fahrerin eines weißen VWs befuhr die Straße Limbecker Platz in Richtung Hindenburgstraße. An der Kreuzung Ottilienstraße übersah sie vermutlich das Rotlicht an der Ampel und stieß deshalb mit der 53-jährigen Fahrerin eines weißen Renaults zusammen, die auf der Ottilienstraße in Richtung...

  • Essen-Süd
  • 24.02.21
Die Polizei sucht Zeugen, die den versuchten Einbruch in Rellinghausen mitbekommen haben.

Festnahme in Rellinghausen / Zeugen gesucht
Jugendliche versuchten in Kita einzubrechen

Mehrere Jugendliche versuchten Samstagnacht, 20. Februar, mit einem Steinwurf, in die katholische Kindertagesstätte in  Rellinghausen einzubrechen. Gegen 5 Uhr hörte ein Anwohner in der Nähe der Straße Am Glockenberg eine Scheibe an einem Kindergarten klirren. Dann erkannte er drei Personen, die über die Rellinghauser Straße in Richtung Oststraße flüchteten. Der 15-jährige Zeuge alarmierte sofort die Polizei. Polizisten konnten in Tatortnähe einen Tatverdächtigen dingfest machen. Nach seiner...

  • Essen-Süd
  • 22.02.21
In der Innenstadt wurde ein junge Frau angegriffen. Die Polizei sucht zeugen des Vorfalls.

Polizeibeamte nahmen dringend Taverdächtigen im Rahmen der Fahndung fest
22-Jähriger überfällt Frau auf dem Weg zur Arbeit

Eine 23-Jährige aus Haltern wurde am Mittwoch, 17. Febraur, gegen 6.25 Uhr nahe des Kennedyplatzes überfallen und verletzt. Bereits in der Nähe des Hauptbahnhofes am Willy Brandt Platz fiel der jungen Frau ein Mann auf, der ihr folgte. Als er die Frau eingeholt und aufdringlich nach Geld fragte, wies diese ihn couragiert zurück. Offenbar einen anderen Weg nehmend, versperrte ihr der Mann wenige Minuten später am Kennedyplatz den Weg. Mit derselben Forderung griff er die Frau sofort körperlich...

  • Essen-Süd
  • 19.02.21
Im Rahmen von Bauarbeiten wurde heute ein Blindgänger an der Eckenbergstraße in Höhe Hausnummer 16 im Stadtteil Kray gefunden. Symbolfoto: Archiv

Blindgänger in Essen-Kray
Entschärfung war erfolgreich

UPDATES zur Blindgänger-Entschärfung Die Entschärfung war erfolgreich (18.12 Uhr). Die Sperrungen werden nach und nach wieder aufgehoben. Die Entschärfung des Blindgängers hat begonnen (17.35 Uhr). Der erste Evakuierungsdurchgang ist abgeschlossen. Der äußere Kreis wird jetzt zugezogen. Auch die Autobahn A 40 / A52 wird jetzt gesperrt (17 Uhr). Die Evakuierung hat begonnen (16.30 Uhr). Die Betreuungsstelle ist nun an der Dinnendahlschule, Schönscheidtstr. 174, eingerichtet. Dabei wird die...

  • Essen-Steele
  • 18.02.21
  • 1
  • 1
In Rüttenscheid wurde eine Seniorin Opfer eines Trickbetrügers.

Seniorin in Rüttenscheid ausgeraubt
Angeblicher Wasserrohrbruch verhilft Trickdieb zu Beute

Ein Trickdieb erbeutete Montagmorgen, 15. Februar, im Essener Stadtteil Rüttenscheid die Geldbörse einer Rentnerin. Gegen 12 Uhr stand ein Unbekannter vor der Wohnungstür einer älteren Dame an der Moritzstraße. Es habe ein Wasserrohrbruch gegeben und er müsse jetzt alle Leitungen in der Wohnung überprüfen, so der Betrüger. Die 72-Jährige ließ den Mann in ihre Wohnung. Dort lief er von einem Zimmer zum nächsten. So flott, dass es für die Seniorin unmöglich war, ihm zu folgen und ihn im Auge zu...

  • Essen-Süd
  • 17.02.21
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Vorfall von möglicher Brandstiftung in der Innenstadt.

Zeugen nach Vorfall in der Innenstadt gesucht
Mögliche Brandstiftung an Schuhgeschäft

Zu einer möglichen Brandstiftung an einem Schuhgeschäft kam es am frühen Montagmorgen, 15. Februar, in der Essener Innenstadt. Gegen 4.30 Uhr meldete ein Passant auf der Limbecker Straße eine verdächtige Person. Polizisten trafen auf einen jungen Mann, der sich dort an einem Schuhgeschäft aufhielt. Er war gerade dabei, Schnee auf Feuerreste zu legen. Am Geschäft hatte vermutlich die Hitze eine Scheibe zerspringen lassen. Ob der 32-Jährige für die Entstehung in Frage kommt, oder nur Schlimmeres...

  • Essen-Süd
  • 17.02.21
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall am Stadtwaldplatz.

Zeugen von Vorfall am Stadtwaldplatz gesucht
Autofahrer nach Zusammenstoß mit Linienbus verletzt

Am Samstagvormittag, 13. Februar, 11.15 Uhr, kam es am Kreisverkehr Stadtwaldplatz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 42-jähriger Autofahrer verletzt wurde. Der 42-Jährige befuhr mit seinem Suzuki die Heisinger Straße in Richtung Rüttenscheid. Am Kreisverkehr wollte er nach links in die Frankenstraße abbiegen und kollidierte mit einem Linienbus, der auf der Wittenbergstraße in Richtung Heisingen unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde der Autofahrer verletzt und daraufhin ins Krankenhaus...

  • Essen-Süd
  • 15.02.21
Die Feuerwehr wurde zu einem Einsatz in die Innenstadt gerufen. In einem Modehaus war die Sprinklerleitung geborsten.

Wasser lief aus den Verkaufsräumen auf die Kettwiger Straße
Sprinklerleitung in Bekleidungshaus geborsten

Am gestrigen Nachmittag, 14. Februar, rückte die Feuerwehr zu einem automatischen Brandmelderalarm eines in der Stadtmitte ansässigen Modehauses aus. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass die Auslösung durch einen Schaden an der Sprinkleranlage des Gebäudes verursacht worden war. Eine unbekannte Menge Wasser trat aus, lief durch die Verkaufsräume und suchte sich den Weg aus dem Laden hinaus auf die Kettwiger Straße, wo es unmittelbar gefror. Feuerwehrleute sperrten den Wasserfluss an der...

  • Essen-Süd
  • 15.02.21
Rund 24 Stunden galt der zehnjährige Junge als vermisst. Jetzt konnte er in Leverkusen aufgegriffen werden.

Vermisster Junge aus Werden soll wohlauf sein
Zehnjähriger wurde in Leverkusen gefunden

Bereits am Donnerstagabend, 11. Februar, verschwand ein zehnjähriger Junge aus der Wohnung seiner Schwester in Altenessen. Nach einem Streit mit einem Familienangehörigen war der aus Werden stammende Junge, der nur mit Pullover und  Jogginghose bekleidet gewesen sein soll, verschwunden. Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, Hubschrauber und Spürhunden gesucht. Freitagabend ist er wieder aufgetaucht - in Leverkusen. Laut Polizei hatte den Jungen eine Augenzeugin an einem Bahnhof...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
In der Innenstadt wurden zwei Männer ausgeraubt.

Polizei sucht Zeugen
Mutmaßlicher Straßenraub in der Innenstadt

Nach einem mutmaßlichen Straßenraub am Donnerstagabend, 4. Februar, in der Innenstadt von Essen, sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 22.20 Uhr waren zwei Männer im Alter von 34 und 48 Jahren auf der unteren Kettwiger Straße unterwegs. In Höhe eines Schuhgeschäfts griff man die beiden Freunde plötzlich an. Zwei Männer erbeuteten bei dieser Attacke Bargeld des Älteren. Nach dem Überfall flüchtete das Duo mit der Beute in Richtung Hauptbahnhof. Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommenEinen...

  • Essen-Süd
  • 05.02.21
Aus gegebenem Anlass weist die Polizei Essen darauf hin, dass nicht nach jedem entlaufenen Hund aktiv gesucht wird, auch wenn die Sorge der Hundehalter nachvollziehbar ist.

Nicht nach jeder Fellnase wird aktiv gesucht
Großaufgebot der Polizei für Suche nach Trüffelhund? - Fehlanzeige!

Am Samstag, 23. Januar, meldete sich gegen 8 Uhr eine Essenerin auf der Leitstelle der Polizei Essen und gab an, dass ihr Hund entlaufen sei. Der Einsatzsachbearbeiter der Leitstelle legte daraufhin einen sogenannten "Info"-Einsatz an und protokollierte eine Beschreibung des Hundes. Diese Verfahrensweise hat sich bei entlaufenen Hunden etabliert, um bei möglichen Meldungen von Bürgern zu freilaufenden Hunden, eine Zuordnung zu den Besitzern von entlaufenen Tieren herstellen zu können. So kommt...

  • Essen-Süd
  • 01.02.21
Aufgrund der Corona-Pandemie weist die Polizei auf die aktuelle Coronaschutzverordnung hin und appelliert an die Fans, egal wie das Spiel ausgeht, sich für das Wohl der Allgemeinheit und die Gesundheit Einzelner an die entsprechenden Regeln zu halten.

Appell an die Fans - keine Versammlungen
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Bayer 04 Leverkusen - Stadt und Polizei im Einsatz

Am morgigen Dienstag ist es soweit: Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen trifft im DFB Pokal auf den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Für viele RWE Fans ist dieses Spiel sicher ein Highlight der Saison. Sollte es Rot-Weiss in die nächste Runde schaffen, wird vielen Menschen in dieser Stadt und auch darüber hinaus zum Feiern zumute sein. Zu einer Ansammlung, wie es sie nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am 23. Dezember vergangenen Jahres gab, darf es unter Berücksichtigung der...

  • Essen
  • 01.02.21

Täter wird zur bundesweiten Fahndung ausgeschrieben
DNA-Treffer bringt die Polizei auf die richtige Spur

Mitte September fand  in einer Parfümerie auf der Rüttenscheider Straße ein Raubüberfall statt. Ein Mann entwendete Parfüm im Wert von mehreren hundert Euro und stieß auf seiner Flucht eine Mitarbeiterin gewaltsam zur Seite. Der mutmaßliche Täter ließ auf seiner Flucht ein Kleidungsstück zurück, welches kriminaltechnisch untersucht wurde. Das Ergebnis eines DNA-Abgleichs führte nunmehr zu einem 41-jährigen Mann, der nicht nur in Essen und Nordrhein-Westfalen sein Unwesen trieb, sondern auch in...

  • Essen-Süd
  • 27.01.21
Aufgrund der Weihnachtsferien und der zahlreichen Waldbesucher hofft die Polizei auf Beobachtungen von Zeugen.

Polizei sucht nach Zeugen
Illegale Baumfällungen im Bredeneyer Kruppwald - Holzdiebe fällten mit schwerem Gerät dutzende Bäume

In einem privaten Wald nahe der Villa Hügel fällten unbekannte Personen offenbar zwischen Heiligabend und Neujahr dutzende Bäume. Der zwischen dem Hügelweg, dem Bredeneyer Berg und der Freiherr-vom-Stein-Straße gelegene Mischwald wird wirtschaftlich nicht genutzt. Verantwortliche hegen und pflegen den Jahrzehnte alten Baumbestand. Ein Essener Konzern stellt den etwa 260 Hektar großen Wald als Eigentümer den Bürgern für Spaziergänge und andere sportliche Betätigungen zur Verfügung. Wert: Mehrere...

  • Essen-Süd
  • 22.01.21
Auf der Leitplanke
3 Bilder

Verkehrsunfall Essen Ruhrallee
Auto auf der Leitplanke

Heute gab es einen Unfall vor einem Baustellenbereich auf der Ruhrallee. Auf Höhe des Ruhr Turms, ehemalig Ruhrgas übersah ein Autofahrer die kleine Leitplanke und blieb auf ihr hängen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Ausgetretenen Flüssigkeiten wurden mit Bindemittel ab gestreut. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Verkehrsbehinderung hielt sich in Grenzen, es gab nur Sachschaden und einen Schreck für den Fahrer.

  • Essen-Süd
  • 14.01.21
  • 1
Die Polizei sucht mit mehreren Streifenwagen nach dem vermissten 47-Jährigen, der zuletzt gestern in dem Heim am Schönebecker Dreigarbenfeld gesehen wurde.

Große Suchaktion nach 47-Jährigen Heimbewohner aus Schönebeck findet ein gutes Ende
Wilhelm E. wurde gefunden und derzeit in einem Krankenhaus betreut

Die Suche lief seit Nachmittagsstunden(11. Januar) auf Hochtouren. Wilhelm E., Bewohner eines Hauses an der Straße Dreigarbenfeld in Schönebeck, war verschwunden. Letztmalig wurde der 47-Jährige in dem Heim gegen 14.30 Uhr gesehen. Er bestand der Verdacht, dass er sich das Leben nehmen will. Noch am Abend die frohe Kunde: Der Mann ist gefunden worden. Wilhelm E. wird derzeit in einem Krankenhaus betreut.  Der 47-Jährige ist psychisch äußerst labil. Möglicherweise, so vermutete man, hatte er...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.21
Neuer Blitzer
2 Bilder

Blitz den Blitzer
Ein Blitzer für die Feuerwehr

Ein Blitzer für die Feuerwehr Man könnte meinen was soll das? Braucht die Feuerwehr in Leverkusen Aktion Fotos für die Web Side? Die gibt es sicher bei jedem Einsatz. Zum Jahreswechsel war er da ein Stationärer Blitzer für zwei Richtungen. Der Grund für den Standort ist wohl ein anderer. An dem neuen Standort der Feuerwehr in Leverkusen, wird diese Strecke von Insidern genutzt um nicht über die parallel verlaufende B8 zu fahren. Man vermeidet 5 Ampeln die einzeln immer jede Rot anzeigt. Zudem...

  • Essen-Süd
  • 10.01.21
Bislang gibt es noch keine Hinweise, wo sich Lisiane Joline aufhalten könnte.

Lisiane Joline F. hielt sich wie vermutet im Ruhrgebiet auf
Glückliches Ende: Vermisste 14-Jährige in Essen aufgegriffen

Glückliches Ende einer Suche: Die 14-jährige Lisiane Joline J konnte am Samstag (9. Januar) in Essen aufgegriffen werden. Die Polizei Chemnitz suchte seit Tagen nach dem Mädchen. Die Jugendliche hatte am Mittwochmorgen (6. Januar) gegen 10.45 Uhr die elterliche Wohnung in Chemnitz-Gablenz verlassen und war seither unbekannten Aufenthaltes, wie es in der Polizeimeldung hieß. Jetzt also die Entwarnung. Das etwa 1,70 Meter große Mädchen ist gefunden. Die Polizei hatte Hinweise, dass sich die...

  • Essen-Borbeck
  • 07.01.21
Die ganze Nacht im Einsatz

Update Amokfahrt in Trier
9 Wochen altes Baby und sein Vater sind tot

Update der Amokfahrt in Trier 9 Wochen altes Baby und sein Vater sind tot.  Bei der gestrigen Amokfahrt in der Trierer Innenstadt wurden fünf Menschen getötet, darunter ein erst neun Monate altes Baby mit seinem Vater Ein 51 Jahre alter deutscher Mann hat bei seiner Amokfahrt in der Trierer Innenstadt fünf Menschen getötet. 15 Menschen erlitten Verletzungen 8 davon schwere. Mit den Tränen kämpfend schilderte Oberbürgermeister Wolfram Leibe seine Eindrücke vom Tatort. Wie immer erfolgt nun nach...

  • Essen-Süd
  • 02.12.20
  • 2
  • 1
Großer Polizeieinsatz

Amokfahrt in Trier
Tote und Schwerverletzte

Amokfahrt in Trier Heute Nachmittag gab es eine Amokfahrt in der Fußgängerzone von Trier. Teile der Trierer Innenstadt wurden nach dem Vorfall weiträumig abgesperrt. Ein 51 jähriger Mann raste mit seinem silbernen Kombi durch die Fußgängerzone, bevor er von einer Zivilstreife der Polizei gestoppt werden konnte. Der Fahrer wurde festgenommen. Es soll 2 – 4 Tote gegeben haben, Ein Baby ist unter den Opfern. Schwerverletze wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Um 19 Uhr wird es eine...

  • Essen-Süd
  • 01.12.20
  • 1
Foto: David Roßberg/Meike Püschel, LAFP NRW

Staatsanwaltschaft gibt weitere Ermittlungen bekannt
Weitere neun Beamte unter Verdacht

In dem Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte des Landes NRW wegen des Verdachts der Volksverhetzung hat die Staatsanwaltschaft Duisburg gemeinsam mit der Polizei Bochum Durchsuchungen in 17 Wohnungen, darunter in Essen, Mülheim und Velbert durchgeführt. Im Zuge der Auswertung der im Rahmen der ersten Durchsuchungen im September sichergestellten Gegenstände hat sich ein Anfangsverdacht gegen neun weitere Polizeibeamte ergeben, sie sollen suspendiert worden sein. Ihnen wird vorgeworfen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.20
  • 1

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.