Essen-Süd - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Das Elisabeth-Krankenhaus Essen, hier ein historisches Foto, feiert 175-jähriges bestehen.

Dreifacher Grund zur Freude
Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert Jubiläen

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche. Los geht es am Montag, 19. November. Gefeiert wird das 175-jährige Jubiläum des Elisabeth-Krankenhauses sowie der Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen. Der dritte Grund für die Feierlichkeiten ist das 150-jährige Bestehen von Haus Berge. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen war das erste Krankenhaus der Stadt Essen und es hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 12× gelesen
Kultur

Schule für alle
Aktionstag rückt schulische Inklusion ins Blickfeld

Mit einem Aktionstag zur schulischen Inklusion tritt das Bundesnetzwerk „Schule für alle“ am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte, auf dem Kopstadtplatz in Essen und am Abend in der Volkshochschule auf. Ab 12 Uhr startet das Bühnenprogramm mit Diskussionen und Musik von Schülern für Schüler sowie vielen Informationsständen zu Bildungsprojekten, Ehrenämtern und Angeboten für junge Menschen. Die Veranstalter des Aktionstages wollen nicht hinnehmen, dass Kinder in der Schule...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
Liam Blair (Onegin) und Yurie Matsuura (Tatjana) begeistern in den Hauptrollen des Balletts Onegin.
2 Bilder

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater
Faszinierender Ausdruckstanz

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater Tänzerische Höchstleistungen präsentiert das Aalto-Ballett mit der ersten Premiere der Spielzeit: Onegin ist angesagt, basierend auf dem Romanklassiker Eugen Onegin von Alexander Puschkin. Als einer der Star-Choreografen des 20. Jahrhunderts gilt John Cranko, der das Ballett 1965 in Stuttgart zur Uraufführung brachte. Seitdem erobert es die Ballett-Bühnen der Welt. Der Choreograf selbst starb bereits 1973 im Alter von nur...

  • Essen-West
  • 12.11.18
  • 25× gelesen
  • 3
Kultur
Ein Beispiel aus der aktuellen Ausstellung: Antonio Donghi, Il Giocoliere, 1936 (Der Jongleur, Privatsammlung ).

Vielseitiges Programm
Museum Folkwang lädt ein zum Familientag

Magische Bilder gibt es derzeit im Museum Folkwang. Dazu passt der Familientag am Sonntag, 18. November, 14 bis 18 Uhr, unter dem Motto "It’s magic!".  Geboten wird ein Programm rund um die Ausstellung "Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre", die bis 13. Januar 2019 in Essen zu sehen ist. Pantomimen, Sängerinnen und Musiker nehmen die Kinder und Familien mit auf  besondere Führungen durch das Italien der zwanziger Jahre. In offenen Workshops werden Masken gebaut und...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 11× gelesen
  • 2
Kultur

Pavillon im Grugapark
Kinder- und Jugendbücher werden vorgestellt

Dagmar Mägdefrau, 1. Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V., rezensiert regelmäßig Kinder- und Jugendbücher. Am Freitag, 16. November, von 14 bis 16 Uhr stellt sie einige dieser Bücher im KUBIG400 im Grugapark vor. Es fällt nur der reguläre Parkeintritt an, der KUBIG400-Pavillon an der Tummelwiese ist amschnellsten vom Parkeingang "Am Grugabad" aus zu erreichen, in den Parkplänen ist er mit der Nr. 27 markiert) Alle Infos auf ...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
Dieter Groppe (EMG-Geschäftsführer, v.r.), Richard Müller (Schausteller des Internationalen Weihnachtsmarktes Essen) und Christian Kelch (EMG-Veranstaltungsleiter des Internationalen Weihnachtsmarktes Essen) freuen sich auf den Start des 46. Internationalen Weihnachtsmarktes am 16. November 2018.

Internationaler Weihnachtsmarkt startet
Ab Freitag wird die Innenstadt weihnachtlich

Wenn ab Freitag, 16. November. die rund 250 Stände auf dem Kennedyplatz, dem Flachsmarkt, der Porschekanzel, der Rathenaustraße und dem Willy-Brandt-Platz öffnen, ist zum 46. Mal Internationaler Weihnachtsmarkt in Essen. Dazu gehört auch der Mittelaltermarkt auf dem Flachsmarkt. Die „Herzenshütte“ mit Vereinen und karitativen Einrichtungen steht erstmalig zwischen dem Markt 1 und der Rathaus Galerie. Ab 26. November steht das Adveniat-Kerzenziehhaus auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz....

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 223× gelesen
Kultur

"Der Zauberlehrling“ am 17./18. November
Familienkonzerte in der Essener Lichtburg

Das Essener Studentenorchester führt am Sonnabend, 17. November, um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.45 Uhr (Zusatzkonzert) sowie am Sonntag, 18. November 2018 um 9.00 (Zusatzkonzert), 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr „Der Zauberlehrling“ von P. Dukas auf. Schon im Vorfeld konnte sich die Moderatorin Dr. Ulrike Schwanse über eine große Kartennachfrage für die Konzerte freuen: "Mehr als 10.000 Karten wurden vom Publikum nachgefragt, das sich fast ausschließlich aus jungen Familien...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 18× gelesen
Kultur

Evangelische und katholische Gemeinde laden ein
Nacht der offenen Kirchen in Haarzopf

Die Nacht der offenen Kirche steht erneut in Haarzopf an. Beteiligt sind am Freitag, 16. November, von 18 bis insgesamt 24 Uhr die Evangelische Kirche an der Raadter Straße sowie die Katholische Kirche Christus König. "Jeder ist herzlich eingeladen, unsere Kirche einmal in einer ganz anderen Atmosphäre zu erleben", heißt es seitens der evangelischen Gemeinde. Sie wird von 18 bis 21 Uhr geöffnet. Durch eine besondere Illumination soll das Gotteshaus im Inneren zum Leuchten gebracht werden. In...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
Viele alte historische Postkarten zeigen ein Bild von einem lebhaften früheren Stadtbild.

Ausstellung im Girardet Haus
Rüttenscheid in historischen Bildern

Vom 14. November bis 5. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr ist kostenlos eine neue Ausstellung in der Mundus Senioren-Residenz im Girardet Haus über das historische Rüttenscheid zu sehen. Wer heute an den Essener Stadtteil denkt, dem kommt spontan die "Rü" in den Sinn, die Huyssenallee mit dem Stadtgarten und Saalbau und gewiss auch die Gruga und die Grugahalle. Die Ausstellung gibt Einblicke in vergangene Ansichten, die den Stadtteil bestimmten. Auch bereits verlorenes, wie das...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 39× gelesen
Kultur
Wie im Vorjahr gibt es wieder den Kunst- und Handwerkermarkt des Bürgervereins Gottfried-Wilhelm-Kolonie.

Kulturwochenende im Bezirk II
Vom Basar bis zum Bergbauorchester

Das alljährliche Kulturwochenende im Bezirk II steht vom 16. bis 18. November an. Mit Unterstützung der Stadt Essen und der Bezirksvertretung präsentieren sich Gruppen und Künstler aus und in den Stadtteilen Rüttenscheid, Rellinghausen, Stadtwald sowie Bergerhausen. Das Programm beginnt am Freitag mit der Circus-AG der Albert Einstein-Realschule um 16.30 Uhr in der Aula am Ardeyplatz 1. Danach bieten die Katholischen Öffentlichen Büchereien im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags um 18 Uhr...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 8× gelesen
Kultur
Am 17. November lädt der Chor zum Konzert ein.

Eintritt in St. Ignatius frei
Essener Projektchor präsentiert Brahms

Der Essener Projektchor e.V. lädt zum „Deutschen Requiem“ von Johannes Brahms ein. Für die Komposition des Requiems brauchte Brahms eine lange Zeit, begonnen im Jahr 1865 vollendete er das Werk im Jahr 1869. Vergänglichkeit, Freude und Zuversicht sollen hier zum Ausdruck kommen. Eine „musikalische Totenfeier“, bei der der Mensch im Vordergrund steht. Der Trauer- und Leid-Tragende, der Zurückgelassene, sie sollen getröstet werden, so erklären es die Verantwortlichen des Chors. Die Besucher...

  • Essen-Süd
  • 10.11.18
  • 14× gelesen
Kultur

Sonntag im Museum Folkwang
Expertin spricht über Mode und Design

Auf viel Aufmerksamkeit stößt die  Sonderausstellung „Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er“ im Museum Folkwang. Am Sonntag, 11. November, 14 Uhr, findet der erste Termin des Formats „Impressioni di fuori – Expertenführungen“ dort statt. Im Begleitprogramm der Sonderausstellung sind drei Spezialistinnen geladen, um über Aspekte des Modedesigns, des Bühnenbilds und der Genderforschung in den Gemälden des Magischen Realismus zu sprechen. Den Auftakt macht Viola Hofmann vom...

  • Essen-Süd
  • 09.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
Mit diesem und weiteren Foto-Kunstwerken zeigt Andy Scholz im Mathildenhof verborgene Orte.

Verborgene Orte
Ausstellung von Foto-Kunstwerken von Andy Scholz im Mathildenhof

Die Fotografische Arbeit "Gitter, Zaun, Schranke - mit der Kamera auf der Suche nach verborgenen Orten" von Andy Scholz wird im Mathildenhof, Rüttenscheid, ausgestellt. Von November bis 1. Februar ist sie von Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Die Vernissage findet Freitag, 16. November, 18.30 Uhr, mit Musik von Tankred Stachelhaus, E-Gitarre, statt. Erstmalig zeigt der in Essen lebende Künstler und Autor Andy Scholz eine Auswahl von fotografischen Arbeiten, die seit 2002 in Essen...

  • Essen-Süd
  • 09.11.18
  • 6× gelesen
Kultur
 Vorstellung der Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil (von links): Anke Hansen, Klaus Kaiser, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Robert Welzel, Dr. Klaus Wisotzky, hintere Reihe v.l.n.r : Heinz-Georg Anschott, Susanne Wilde und Michael Imberg.

Kultur-, Stadt- und Architekturführer zeigt Aufbruch zum Jugendstil
Neue Ausgabe der "Streifzüge"

Die Baukunst der Jahrhundertwende steht dieses Mal im Zentrum der neusten Ausgabe der beliebten Buchreihe "Essener Streifzüge", die nun der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Jugendstil, ein entschiedenes Zeichen gegen den Historismus und ein Bekenntnis zu neuen künstlerischen Ausdrucksformen, zeigt sich an weit über 3.000 Gebäuden in Essen – trotz Kriegszerstörung, Sanierung und Modernisierung. Der Grund für diese beeindruckende Zahl liegt in der großflächigen Stadterweiterung Essens ab...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 16× gelesen
  • 1
Kultur
Hingucker und Aufreger zugleich ist die neue Plastiktanne auf dem Willy-Brandt-Platz.

Nadelstiche gegen die EMG
Plastiktanne auf zwei Beinen mit Tunnel mittendurch

Im letzten Jahr hatte die EMG - Essen Marketing GmbH schon kein glückliches Händchen für die große Tanne, welche zum Weihnachtsmarkt den Willy-Brandt-Platz schmückte. Diesmal ist tannenmäßig alles anders, und dennoch ist die Aufregung wieder groß. Dass die Stadt erneut- wie Medien es 2018 formulierten - über den hässlichsten Christbaum des Landes verfügt, kann man jetzt nicht sagen. Aber vielleicht über einen der seltsamsten. Seltsam ist nicht in erster Linie der Kunststoff, aus dem der...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 136× gelesen
  • 3
Kultur
Auch eine Eisbahn steht wieder zur Verfügung.

Schauen und shoppen in der Messe Essen
Mode Heim Handwerk startet am 10. November

NRWs größte Verbrauchermesse findet vom 10. bis zum 18. November in der Messe Essen statt. Rund 700 Aussteller präsentieren ein Unterhaltungsprogramm mit Shopping-Angebot. Drei Erlebniswelten gibt es zu entdecken: „Mode, Beauty & Kostbares“, „Heim, Freizeit und Lifestyle“ sowie „Handwerk, Technik & Gestaltung“. Auf einer 325 Quadratmeter großen Eisbahn können Besucher eine Runde auf Schlittschuhen drehen oder das Eisstockschießen ausprobieren. In der Christmastown läuten feierlich...

  • Essen-Süd
  • 08.11.18
  • 94× gelesen
  • 2
Kultur
Dominique Manotti eröffnet das diesjährige Literatür Festival mit ihrem Roman "Kesseltreiben".

Kritische Auseinandersetzung durch Literatur
Unbequeme Fragen: Dominique Manotti eröffnet 14. Literatürk Festival

Mit einem Wirtschaftsthriller von der Grande Dame des französischen "Roman noir" beginnt am 12. November das 14. Literatürk Festival. Zur Eröffnung des internationalen Literaturfestivals Literatürk im Ruhrgebiet liest die Grande Dame des französischen "Roman noir", Dominique Manotti, am 12. November im Filmstudio Glückauf. Ihr jüngstes Werk mit dem Titel "Kesseltreiben" ist ein Wirtschaftsthriller um die reale wie skandalumwitterte Übernahmeschlacht eines der größten Energiekonzerne...

  • Essen-Süd
  • 07.11.18
  • 3× gelesen
Kultur

Kindertheater in der Box
Abenteuer mit Maulina Schmitt

Mit „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“ nach dem Buch von Finn-Ole Heinrich kehrt am 10. November, 15 Uhr, ein Stück in die Box des Schauspiel Essen (Theaterpassage) zurück, das Zuschauern ab acht Jahren eine spannende Geschichte von Abschied und Freundschaft, vom Verlassen werden und von der Kunst des Maulens erzählen will. In der von Regisseur Tobias Dömer und Dramaturgin Carola Hannusch geschriebenen Theaterfassung spielen Silvia Weiskopf als Maulina sowie Ines Krug und...

  • Essen-Süd
  • 06.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
Ganz dicht an der Messe Essen entsteht das neue Hotel.

Moderne Interpretation des Concierge
Neues Hotel entsteht in Rüttenscheid

Für ein neues Hotelformat, das 2020 fertig sein soll, fand jetzt der erste Spatenstich statt. Ein Concierge Hotel, das die Hoteliersfamilie Mintrop als Betreiber führen wird, entsteht an der Eduard-Lucas-Straße 11. Mit einem Investitionsvolumen von rund 9 Millionen Euro wird das siebenstöckige Gebäude, in dem 52 Apartments von 20 bis 50 Quadratmetern Platz finden, gebaut. Auch 16 PKW-Stellplätze werden angelegt. Geschäftsführer Moritz Mintrop erläutert: „Wir interpretieren den Concierge,...

  • Essen-Süd
  • 06.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
Olaf Eybe zeigt Fotos von der Halde Rheinelbe bei ZWEI MACHEN SCHMUCK am Rüttenscheider Markt.
4 Bilder

Olaf Eybe zeigt Fotos bei ZWEI MACHEN SCHMUCK
Schmuck trifft auf Beton

Unter dem Titel „Ruhrgebiet Concrete“ zeigt der Essener Fotograf und Autor Olaf Eybe Fotos von der Halde Rheinelbe im Werkstattatelier ZWEI MACHEN SCHMUCK am Rüttenscheider Markt (Rüttenscheider Platz 12, 45130 Essen). Parallel dazu präsentiert die Goldschmiedemeisterin Kirstin Jankowski ihre Kollektion mit Förderturmschmuck. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 1. Dezember 2018 um 11.00 Uhr statt. Filigraner Schmuck und Fotos von groben Betonklötzen - passt das überhaupt zusammen? „Die...

  • Essen-Süd
  • 05.11.18
  • 14× gelesen
Kultur
Eine Balkon-Szene der besonderen Art (von links): Elke Schramm als Gitta Heinrich und Michael Hilgert als Stefano Papavonikistepavikolos.
4 Bilder

Boulevard in Reinform
Laienspielgruppe Essen-Altendorf präsentiert Komödie "Latein für Töchter"

Immer im November, wenn die Tage kürzer werden, es draußen finster, nass und kalt ist, sorgt die Laienspielgruppe (LSG) Essen-Altendorf für ein stimmungsvolles Kontrastprogramm. Und das seit über einem Vierteljahrhundert. "Latein für Töchter" heißt das jüngste Stück, mit der die Gruppe am Wochenende Premiere feierte. Die Komödie von Bernd Spehling ist Boulevard-Theater in Reinform: Verwicklungen, Missverständnisse, skurrile Situationen wechseln sich ab und sorgen für beste...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 69× gelesen
Kultur
Die Galeristen Jesus Lopez (links) und Christian Brackmann präsentieren Karikaturen von Claus Bernd von Klot.

Galerie JesusChris im Südviertel zeigt Erstaunliches von Claus Bernd von Klot
Schaubude des Alltags

Tuschezeichnungen, Aquarelle, Pastelle - das Werk, das Claus Bernd von Klot nach seinem Tod vor 40 Jahren hinterlassen hat, ist groß. Einblicke in sein künstlerisches Schaffen gewährt aktuell die Galerie JesusChris. Die kleine Galerie im Südviertel ist bekannt dafür, außergewöhnliche Kunst zu präsentieren, hinter der noch außergewöhnlichere Geschichten stecken. Ziemlich genau vor einem Jahr war die Wiedmann Bibel, die zunächst in Kisten auf dem Dachboden vor sich hin staubte, so ein Fall....

  • Essen-Süd
  • 05.11.18
  • 22× gelesen
  • 1

Beiträge zu Kultur aus