Essen-Süd - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die Coverband Blueprint.

Nächste Livesession "Bock auf Rock" am 15. Februar in der Dampfe
Mit Blueprint leben die alten Zeiten wieder auf

Ob am „Sunny Afternoon“ oder „When the Night comes“, ob die Anreise aus „Sweet Home Alabama“ oder „Sweet Home Chicago“ erfolgt – die Entscheidung, auf ein Blueprint-Konzert zu gehen, sollte „Easy“ zu treffen sein. Im Rahmen der Livesession „Bock auf Rock“ gastiert die Band aus dem Münsterland am Samstag, 15. Februar, mal wieder im Hopfenlager der Dampfe in Essen-Borbeck. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. Vor ewigen Zeiten von sechs hoffnungslos talentierten...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
Die jüngste Oper in der Stadt: Kain und Abel am Aalto-Theater. Foto mit Mezzosopranistin Bettina Ranch als Kain sowie Countertenor Philipp Mathmann als Abel.
2 Bilder

Ein Blick auf die aktuellen Kultur-Highlights in der Stadt
Erster Mord - großes Trommeln

Abwechslung für Kultur-Fans in der Stadt ist in den nächsten Wochen garantiert: Oper, Ballett, Konzert und Comedy. Alles dabei. Ein Ausblick auf die aktuellen Highlights. Vor wenigen Tagen feierte das Oratorium „Kain und Abel“ am Aalto-Theater Premiere. Dabei geht es um den ersten Mord der Menschheitsgeschichte, das Werk wurde erstmals von Alessandro Scarlattis 1707 in Venedig uraufgeführt. Ein Wiedersehen gibt es bei der Essener Inszenierung mit Regisseur Dietrich W. Hilsdorf, der mit der...

  • Essen-West
  • 10.02.20
Eine echte Gute-Laune-Show: "Yesterdate" mit Henrik Wager (Kenneth), Brigitte Oelke (Gunda), Thomas Hohler (Alexander), Marie-Helen Joël (Bärbel), Christina Clark (Penny), Alexander Franzen (Rolf), Albrecht Kludszuweit (Lutz) (von links).
4 Bilder

Musical-Revue "Yesterdate" von Heribert Feckler und Marie-Helen Joël feierte im Aalto-Theater Premiere
Eine kunterbunte Zeitreise

Zum Rendezvous mit den 60ern lädt das Aalto-Theater ein: Am Samstag feierte die Musical-Revue "Yesterdate" von Heribert Feckler und Marie-Helen Joël Premiere. Mit dabei: Henrik Wager, der aktuell auch in der Hauptrolle des Jesus im Musical "Jesus Christ Superstar" im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen zu erleben ist. Eines vorweg: Begnadet singen können sie alle, die Künstlerinnen und Künstler, die hier zusammen gekommen sind. Allen voran Henrik Wager, der in früheren Jahren mit der...

  • Essen-West
  • 10.02.20

Der Spruch des Tages...
Sprüche oder Zitate...

08.02.2020... Wie immer meine Beiträge in loser Folge... Die Idee... Tritt eine Idee in einen hohlen Kopf, so füllt sie ihn völlig aus - weil keine andere da ist, die ihr den Rang streitig machen könnte... (Charles-Louis de Montesquieu - französischer Schriftsteller und Staatstheoretiker, 1689-1755)

  • Essen-Süd
  • 08.02.20
  •  2
Sie wissen wovon, sie sprechen, haben jahrelange Erfahrung als erfolgreiches TV-Liebespaar. Jetzt liest Mariele Millowitsch gemeinsam mit Walter Sittler in der Lichtburg.

Diakonie-Restaurant Church lädt am 12. Februar in die Lichtburg ein
Noch Karten zu haben für "Alte Liebe"-Lesung mit Mariele Millowitsch und Walter Sittler

Lore und Harry haben vierzig Jahre Ehe hinter sich. Was hat das mit ihnen gemacht? Aus dem Besteller-Roman „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich und Bernd Schröser lesen die Schauspieler Mariele Millowitsch und Walter Sittler am Mittwoch, 12. Februar, um 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in der Lichtburg Essen, Kettwiger Straße 36. Veranstalter ist das Diakonie-Restaurant Church, ein gemeinnütziger Ausbildungs- und Beschäftigungsbetrieb des Diakoniewerks Essen. Lore und Harry sind zwei...

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
  •  1
  •  1
Vor der Neuerwerbung: Ulrich Blank, Vorstandsvorsitzender des Folkwang-Museumsvereins,  Museumsdirektor Peter Gorschlüter und Kuratorin Nadine Engel.

"Tänzer" befand sich über 100 Jahre in Privatbesitz
Max Pechstein Gemälde für die Folkwang Sammlung

Das Gemälde gehört zu den bedeutenden Werken des Expressionismus.  Ab Freitag, 7. Februar, ist das Werk mit dem Titel "Tänzer" von Max Pechstein im Museum Folkwang zu sehen. Im Dezember konnte es durch Mittel des Folkwang-Museumsvereins erworbenen werden.  Zuvor war es über 100 Jahre in Privatbesitz. Das Bild, das aus dem Jahr 1910 stammt, wird in einem neuen Raum der Sammlungspräsentation zu sehen sein. Die Eröffnung findet am 6. Februar um 19 Uhr statt. In dem neu eingerichteten...

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
  •  1
  •  1

Der Spruch des Tages...
Sprüche oder Zitate...

05.02.2020... Wie immer meine Beiträge in loser Folge... Das Herz... Es muß Herzen geben, welche die Tiefe unseres Wesens kennen und auf uns schwören, selbst wenn die ganze Welt uns verläßt. (Karl Ferdinand Gutzkow - deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Journalist., 1811-1878)

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
  •  2
  •  1
Menschen für einen Besuch im Museum Folkwang begeistern. Das macht das Projekt "Gemeinsam Kunst machen", das im Januar gestartet ist. Dazu trägt aber auch das Angebot des kostenlosen Eintritts bei. Das bleibt nun bis auf weiteres bestehen.

Ab Mitte 2020 übernimmt die Krupp-Stiftung für eineinhalb Jahre - dann die Stadt
Eintritt frei: Bei der Folkwang-Sammlung bleibt das so

Der freie Eintritt in die Sammlung des Museum Folkwang bleibt bestehen. Ermöglicht wird dies durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und die Stadt Essen. Die Krupp-Stiftung verlängert ihr im Juni 2015 initiiertes Engagement bis zum Jahresende 2021 mit weiteren 300.000 Euro. Danach übernimmt die Stadt Essen die Finanzierung. Damit ist das Haus im Herzen des Ruhrgebiets das erste große deutsche Kunstmuseum mit einem solchen dauerhaften und nachhaltigen Angebot. Auf einer...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
Frank Goosen kommt nach Essen. Am Mittwoch, 12. Februar, liest er im Medienforum am Zwölfling. Karten gibt es im Vorverkauf und mit ein bisschen Glück auch noch an der Abendkasse.

Am Mittwoch, 12. Februar, ab 19.30 Uhr: Lesung in der Reihe "BücherLeben"
"Kein Wunder" - Autor Frank Goosen zu Gast im Medienforum

"Kein Wunder": In seiner aktuellen Komödie erzählt Autor Frank Goosen die Geschichte von drei Freunden aus Berlin und Bochum in ihrem letzten Sommer vor dem Mauerfall. In der nächsten Woche, am Mittwoch, 12. Februar, ist der Bochumer Autor zu Gast im Medienforum, Zwölfling 14. Los geht es um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von 15 Euro sind im Vorverkauf beim Medienforum, Zwölfling 14, Telefon 0201 2204-274, erhältlich oder – wenn nicht ausverkauft – an der Abendkasse. In der Reihe...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
  •  1
  •  1
16 Bilder

Licht an!
Parkleuchten im Grugapark Essen

Am Wochenende hat das Parkleuchten begonnen. Jetzt werden täglich, bis zum 8. März, ab Einbruch der Dunkelheit die Lichter im Grugapark eingeschaltet. Unsere Fotografin war dabei und hat das Parkleuchten im Bild festgehalten.

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
  •  2
  •  3
Emma Lanford begeisterte mit Pop und Soul.
6 Bilder

Philharmonischer Ball mit 2000 Gästen
Ballatmosphäre in der Essener Philharmonie

Philharmonischer Ball begeisterte über 2000 Gäste Nach neun Jahren Pause konnte das Essener Ballpublikum zeigen, dass es noch nichts verlernt hat. Der Philharmonische Ball in der festlich dekorierten Essener Philharmonie brachte 2000 Gäste aufs Parkett. Sowohl die Show-Highlights als auch die Erprobung der eigenen Tanzkünste erfreuten sich dabei großer Beliebtheit. Philharmonie-Intendant Hein Mulders und die künstlerische Leiterin der Philharmonie Marie Babette Nierenz eröffneten das...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
Zahlreiche weiße Kunststoff-Stühle bilden das ungewöhnliche und zugleich abwechslungsreiche Bühnenbild der jüngsten Inszenierung der MIR Dance Company. Szene mit Brecht Bovijn.
4 Bilder

Giuseppe Spota und die MIR Dance Company haben mit "Momo" einen eindrucksvollen Tanzabend geschaffen
Von grauen Herren und gelben Mänteln

Vor wenigen Monaten hat Giuseppe Spota als Direktor der MIR Dance Company die Nachfolge der gefeierten Choreographin Bridget Breiner angetreten. Mit dem Tanzabend "Momo" präsentiert er nun seine erste eigene Inszenierung am Musiktheater im Revier. Und die ist ausgesprochen gelungen. Wer kennt sie nicht, die Geschichte von "Momo", die bereits im Jahr 1973 von Michael Ende geschrieben und mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde. Rund zwölf Jahre später wurde daraus eine...

  • Essen-West
  • 03.02.20
  •  1
  •  1
Die Metalcore Band ELWOOD STRAY rocken für den guten Zweck im Café Nova

Charity Konzert: SpringMosh 2020 in Essen
"rocken hilft" Konzertreihe: "SpringMosh" am 20.März 2020 im Café Nova

Das Rock Musikfest und das Café Nova laden ein zum: CHARITY KONZERT: SPRINGMOSH 2020 am 20.032020 ins Jugend-Kulturzentrum Café Nova Sie lassen für den guten Zweck die Fetzen fliegen. Beim diesjährigen SpringMosh bitten dort „ELWOOD STRAY“, sowie „We Awake“ und „Beyond The Avalanche“ zum Tanz. Da uns die Nachwuchsförderung sehr am Herzen liegt, gehen die kompletten Erlöse an Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Borbeck, die sich keinen Musikunterricht oder Proberäume leisten...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
  •  1
  •  1
Suberg's ü30 Party gastiert am 15. Februar im Delta.
Aktion
5 Bilder

5x2 Karten für Party in Essen zu gewinnen
Suberg's ü30 Party rockt das Delta

Feiern, tanzen, flirten und jede Menge Partyspaß: Am Samstag, 15. Februar, öffnet das Delta seine Türen für Suberg's ü30 Party. Dieses Jahr bietet die legendäre Party etwas ganz Besonderes: die neue Area Rock - hier kann zu Brit Pop, New Wave, Grunge, Punkrock und vielen weiteren Stilrichtungen des Rocks gefeiert werden. Im Black Vibes hören die Gäste feinsten Sound aus RnB, HipHop, Dancehall und Reggaeton. Vier weitere Tanzflächen sorgen für eine unvergessliche Partynacht. Von Clubsounds...

  • Essen-West
  • 03.02.20
  •  1
  •  1
Blick aus dem Aufzug
22 Bilder

Der Köner Dom
Geheime Ansichten im Kölner Dom

Wer schon mal in Köln war, hat auch sicher schon mal den Dom von innen besucht. War man Fit genug ist man auch schon mal in den Turm gestiegen und beim dicken Pitter die erste Rast gemacht. Aber es gibt auch andere geheime Seiten des Doms, die Unterwelt und die Dombesteigung. Beides sind als Führung buchbar. Ich möchte hier auf die Dombesteigung eingehen. Mit dem Lastenaufzug geht es außen am Dom ganz nach oben. Jetzt kommt man den Domfiguren an der Fassade ganz nahe. Wusste jemand, dass ganz...

  • Essen-Süd
  • 01.02.20
Schauspieler Henning Westphal liest "Aus dem Leben eines Taugenichts".

Schauspieler Henning Westphal liest im Augustinum
Heute Abend wird es spannend Abend mit dem Taugenichts

Schauspieler Henning Westphal liest vor Die 1822 erschienene Novelle »Aus dem Leben eines Taugenichts« gilt als Höhepunkt musikalischer Prosa und ist beispielhaft für die Spätromantik. Eichendorff schildert die Abenteuer des jungen und naiv-sorglosen Taugenichts, der einzig mit seiner Geige im Gepäck in die Welt zieht und dabei sein Liebesglück findet. Der Schauspieler Henning Westphal liest am heutigen Mittwoch, 29. Januar, um 19.30 Uhr im Augustinum, Renteilichtung 8-10, eine gekürzte...

  • Essen-Süd
  • 29.01.20
Anke Küpper und Maria Gassner mit Bildern aus der Ausstellung.

Erlös ist für die Leseecke der Einrichtung bestimmt
Kunst in der Bibliothek: Maria Gassner stellt im Stadtwald aus

Maria Gassner malt für ihr Leben gern. Farbenfrohe Bilder, die sie in erster Linie mit Acryl-Farben erstellt, sind derzeit in der Stadtteilbibliothek Stadtwald zu sehen und ergänzen dort das ebenfalls bunte Bücherangebot. Von Petra de Lanck Anke Küpper, Leiterin der Stadtteilbibliothek an der Frankenstraße, freut sich über die bunte Ergänzung ihres Angebotes, zumal die Hälfte des Erlöses aus den Bilderverkäufen für eine Neugestaltung der Leseecke in der Bücherei bestimmt sein soll....

  • Essen-Süd
  • 29.01.20
  •  1
Die Beatles Tribute-Band HELP! serviert am 3. Oktober
2 Bilder

Vier Revival-Bands kommen 2020 in die Dampfe
Von Abba bis Queen

Pink Floyd, The Beatles, Abba und Queen – vier Bands, die Rock- und Popgeschichte geschrieben haben. Ihre größten Hits sind allgegenwärtig und werden in diesem Jahr in der Dampfe in Essen-Borbeck, Heinrich-Brauns-Straße 9-15, zu hören sein. „The Dark Side of the Moon“, „Wish you were here“ oder aber „The Wall“ - die britische Band Pink Floyd hat gleich mehrere Alben herausgebracht, die zu den Meilensteinen der Rockgeschichte zählen. Am Samstag, 25. April, ab 20 Uhr spielt die Coverband...

  • Essen-Borbeck
  • 29.01.20
  •  1
  •  1
Ein Wiedersehen mit den Drei Tenören gibt es am 8. Februar in Frohnhausen. Hier ein Foto vom Adventskonzert vor wenigen Wochen.

Drei Tenöre setzen sich mit schönen Klängen für den Erhalt der Apostelkirche ein
Musik aus aller Welt

Am Samstag, 8. Februar, 15.30 Uhr, ist es wieder so weit: Bei freiem Eintritt (um Spenden wird gebeten) präsentieren die Drei Tenöre ihr Neujahreskonzert in der Frohnhauser Apostelkirche, Mülheimer Straße. Begleitet werden Sie von der Sopranistin Stefanie Rodriguez, dessen Stimme, so die Worte eines Kritikers, Milch drei Monate haltbar werden lässt! Am Flügel herrscht ihr Gatte, Wolfram Maria Märtig, Kapellmeister aus der Oper Wien. Ricardo Marinello ist froh, aus der „Ave-Maria-Schiene“...

  • Essen-West
  • 29.01.20
  •  1

Tatort München unklare Lage
Ein Krimi-Highlight 2020 Unklare Lage der Tatort München

Vor vier Jahren am 22. Juli 2016 gab es in München , im Olympia-Einkaufszentrum ein Amoklauf eines Teenager. Dieser erschoss neun Menschen und dann sich selbst. Diese Tat hat sich wegen der Panik, und der Unklaren Lage in das Bewusstsein festgesetzt. Gab es bis dato diese Ereignisse doch nur in den USA. Dieses Thema war sicher auch die Grundlage des Tatorts aus München "Unklare Lage". Sehr realitätsnah wird der Ablauf im Hintergrund gezeigt und baut Spannung auf. Ebenso wird die Nervosität...

  • Essen-Süd
  • 28.01.20
Hermann Welp mit "Ommas Geheimrezept".
3 Bilder

Bäcker aus Essen geht unter die Brauer
Rellinghauser Schnaps nach Omas Geheimrezept

Quellpüter-Alarm: Rellinghauser Bäcker ist unter die Brauer gegangen Schnaps oder Medizin? "Omma Emmi" war sich sicher: Beides! Fest steht, ihr Wermut-Schnaps kam vor über 70 Jahren schon gut an. Vor allem bei Fuhrleuten war er damals beliebt und avancierte zum Kultgetränk, das auch gleich bei den Kutschpferden Anwendung fand - natürlich nicht innerlich. Mit "Omma Emmis" Ableben verschwand dann schließlich das Rezept, bis ihr Enkel, der Rellinghauser Bäckermeister Hermann Welp, ihn schließlich...

  • Essen-Süd
  • 28.01.20
Die Förderer des „Förderpott.Ruhr 2020“ feiern den Start der ruhrgebietsweiten Ausschreibung.
2 Bilder

„Förderpott.Ruhr 2020“
Stiftungsnetzwerk Ruhr unterstützt nachbarschaftliches Engagement

Noch kann man sich bewerben für den „Förderpott.Ruhr 2020“. Zweimal im Jahr werden Ideen und Projekte ausgezeichnet. Die nächste Anmeldefrist endet am 31. März. Gefördert werden engagierte Menschen, gemeinnützige Organisationen, Initiativen und Vereine. Der Förderpott des Stiftungsnetzwerks Ruhr hat zum Ziel, das zivilgesellschaftliche Engagement kleiner Initiativen vor Ort zu stärken. „Gerade kleine Nachbarschaftsinitiativen wissen, wo der Schuh drückt. Der Förderpott hilft schnell und...

  • Essen-West
  • 28.01.20
 Das New Vision Symphony Orchestra gastierte in der Grugahalle und präsentierte "Hollywood's Greatest Hits".

In der Grugahalle wurde erstmals "The very best of John Williams & Hans Zimmer" gespielt
Emotionen und Dramatik

Die Musik läuft bei Filmen eher im Hintergrund, sorgt jedoch für reichlich Emotionen und Dramatik in spannenden Szenen. Beim Konzert "Hollywood's Greatest Hits" in der Grugahalle rückte die Filmmusik diesmal in den Mittelpunkt des Geschehens. Eigens aus Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens, waren die Musiker des New Vision Symphony Orchestra angereist, um auf ihrer Tour durch Deutschland und Österreich auch in Essen Station zu machen. Einige der größten Klassiker der Filmmusik wurden von...

  • Essen-West
  • 27.01.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.