blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Politik

Die PARTEI Ratsherr Matthias Stadtmann zeigt sich schwer enttäuscht!
Essener Politik lehnt einen finanziellen Eigenbeitrag für die Kosten der Coronakrise ab!

Die Finanzen der Stadt Essen waren auch vor der Coronakrise nicht gerade auf „Rosen gebettet“ – schon seit Jahren weisen die Bilanzen der Stadt Essen eine Überschuldung bzw. ein negatives Eigenkapital aus. Durch die Coronakrise sind die Finanzen jedoch vollends aus dem Ruder gelaufen. Der Stadtkämmerer hat aktuell bereits ein Loch von über 100 Mio. € für den aktuellen Haushalt der Stadt Essen zu beklagen. Und das Defizit wächst weiter durch erhöhte Ausgaben im Zuge der Coronakrise und durch...

  • Essen-Süd
  • 28.05.20
  •  1
Blaulicht

Polizei im Großeinsatz in Frohnhausen
Überfall auf türkisches Café auf der Mülheimer Straße

Anwohner der Mülheimer Straße in Frohnhausen meldeten am Abend des 22. Mai gegen 23.15 Uhr eine große, mehrköpfige Personengruppe, die sich augenscheinlich zielstrebig auf ein dortiges türkisches Café zubewegte. Noch während die ersten Streifenwagen eintrafen, liefen mehrere Dutzend Angreifer in das Café und überfielen die anwesenden Personen. Kurz darauf stürmten die Angreifer wieder raus und flüchtete in mehreren Kleinstgruppen in nahegelegenen Straßenzüge. Bereits alarmierte...

  • Essen-West
  • 24.05.20
Blaulicht

Altendorf: Ein Verdächtiger in Untersuchungshaft
Ladendiebe stehlen mehrere Flaschen Schnaps

Eine Mitarbeiterin eines Supermarktes an der Altendorfer Straße konnte am Montag, 10. Mai, gegen 9.25 Uhr, beobachten, wie zwei Männer mehr als ein Dutzend Flaschen Schnaps in ihre Jacken steckten und anschließend den Kassenbereich passierten, ohne die Waren zu bezahlen. Die 31-jährige Zeugin sprach die Männer (34 und 40) daraufhin auf den Diebstahl an und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 34-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen. ...

  • Essen-West
  • 12.05.20
Blaulicht

Zeuge beobachtet Autoaufbrecher in Frohnhausen
45-Jähriger in Untersuchungshaft

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Samstag, 9. Mai, beobachten, wie sich ein 45-Jähriger in der Aachener Straße in Frohnhausen an einem geparkten Auto zu schaffen machte. Gegen 5.45 Uhr brach der Verdächtige an dem VW Golf eine Tür auf und entwendete verschiedene Gegenstände aus dem Wagen. Ein 30-jähriger Zeuge beobachtete die Tat und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten den 45-Jährigen daraufhin in der Nähe des Autos festnehmen. In seinem Rucksack fanden sie mögliches...

  • Essen-West
  • 11.05.20
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht nach Sexualdelikt in Frohnhausen mit Phantombild
Wer kennt diesen Mann?

Seit zirka drei Monaten ermittelt die Kriminalpolizei in einem mutmaßlichen Sexualdelikt, bei dem eine 30-jährige Essenerin an einer Parkanlage an der Gervinusstraße durch einen unbekannten Mann hinterrücks angegriffen wurde. Sie konnte sich erfolgreich wehren und fliehen. Trotz des Zeugenaufrufs und weiterer kriminalpolizeilicher Maßnahmen konnten keine weiteren Hinweise zum unbekannten Angreifer erlangt werden. Daher wurde durch Spezialisten des Landeskriminalamts NRW anhand der Angaben...

  • Essen-West
  • 05.05.20
Blaulicht

Raubkommissariat fragt nach möglichen Hinweisgebern
53- jähriger Essener niedergeschlagen und ausgeraubt

Ein Unbekannter überfiel am Donnerstagabend, 16. April, gegen 21.30 Uhr nahe der Autobahnunterführung Oberschlesienstraße/Krampestraße einen 53-jährigen Essener. Der unbekannte Räuber stoppte den Fußgänger und verlangte seine Wertsachen. Unvermittelt schlug der Mann zu. Verletzt und blutend auf dem Gehweg liegend kam der Überfallene kurz darauf wieder zu Bewusstsein. Offenbar hatte der Räuber seine Wehrlosigkeit ausgenutzt und ihm die Wertsachen geraubt. Als der Überfallene später die...

  • Essen-West
  • 17.04.20
Blaulicht

Kollision im Südostviertel forderte zwei Tote
Schwerer Verkehrsunfall in Tunnel

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Essener Südostviertel im Tunnel Burggrafenstraße/Krampestraße sind am Morgen Fahrer und Beifahrer eines VW Bora ums Leben gekommen. Die nach der Crash-Rettung aus dem Fahrzeug sofort eingeleitete Reanimation des 24-jährigen Fahrers wurde noch vor Ort eingestellt. Sein Beifahrer, ebenfalls lebensgefährlich verletzt, kam unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik, wo er zwischenzeitlich verstarb. Den 56 Jahre alten Fahrer des zweiten Fahrzeuges, ein...

  • Essen-West
  • 17.04.20
Blaulicht

13 Nachbarn geben Corona-Balkon-Konzert
Dann kommt die Polizei Essen...

Seit über zwei Wochen organisieren 13 Nachbarn an der Stattropstraße in Essen-Steele ein tägliches Balkon-Konzert - zum Zeichen des Dankes an die Helfer und der Solidarität untereinander ins Leben gerufen. Start 19, Ende ca. 20 Uhr mit dem „Steigerlied“. Doch auch in Zeiten von Corona kann man nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt - und er die Polizei ruft! Musikwünsche wurden entgegen genommen und per Bluetooth-Box auf der Wiese vor den Balkons abgespielt. Die Mieter...

  • Essen-Steele
  • 15.04.20
  •  2
  •  2
Blaulicht
Dei Gevelsberger Feuerwehr wurde am Dienstag, 14. April, zu einem LKW-Brand auf der A1 gerufen.

Brennende Teerdecke
LKW-Brand auf der A1

Am Dienstag, 14. April, wurde die Feuerwehr Gevelsberg um 16.15 Uhr zu einem LKW Brand auf die BAB-1 in Fahrtrichtung Köln gerufen. Bereits auf der Anfahrt konnte die Rückmeldung zur Leitstelle Ennepe-Ruhr gegeben werden, dass sich die Einsatzstelle auf der Gegenspur in Fahrtrichtung Bremen befinden würde. Somit drehte die Feuerwehr im Autobahnkreuz Wuppertal Nord, um die Einsatzstelle zu erreichen. Brand bereits eingedämmtAuf der Ladefläche eines Kipplasters ohne Ladung hatte sich die...

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
Blaulicht

Kochtopfbrand im Südostviertel
59-jährige Mieterin gerettet

Ein qualmender Kochtopf wäre einer 59 Jahre alten Dame an der Sedanstraße beinahe zum Verhängnis geworden. Die Rauchentwicklung war recht intensiv, der Rauchmelder schlug Alarm. Als auf klopfen und klingeln niemand reagierte, rief eine Nachbarin die Feuerwehr an. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür, brachten die 59-jährige in Sicherheit, schalteten den Herd ab und lüfteten die Wohnung abschließend. Die Mieterin wurde notärztlich versorgt, wegen ihres Gesundheitszustandes wurde sie in eine...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
  •  1
Blaulicht

Tipps der Polizei zum sicheren Fahrradfahren
Radfahrer gerät in Schienen und verletzt sich

Ein 38-jähriger Radfahrer ist am Dienstag, 7. April, auf der Kreuzung Haus-Berge-Straße/Helenenstraße gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Gegen 13.15 Uhr wollte der 38-Jährige nach links von der Haus-Berge-straße auf die Helenenstraße abbiegen. Dabei rutschte er mit seinem Fahrrad auf den Straßenbahnschienen aus und stürzte. Zwei Zeugen kümmerten sich um den Mann, bis ein alarmierter Rettungswagen eintraf. Der 38-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme kam...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Räuber steigt über die offenstehende Balkontür ein

Montagabend, 6. April gegen 21.20 Uhr, überfiel ein maskierter Mann eine 65-Jährige im Bereich Trautes Heim/ Stensstraße in ihrer Wohnung. Als der Unbekannte über eine offenstehende Balkontür in die Wohnung eindrang, hörte die aufmerksame Bewohnerin die Geräusche. Sofort soll der mit einer Schusswaffe bewaffnete Mann auf die überraschte Frau eingeschlagen haben und erst geflüchtet sein, als der Ehemann seiner Frau zu Hilfe eilte. Zurück über den Balkon flüchtete der etwa 25-30 Jahre alte...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
Blaulicht

23-Jähriger festgenommen
Versuchter Einbruch in Handy-Shop an der Viehofer Straße

Der Alarm eines Handy-Shops an der Viehofer Straße ging am frühen Donnerstagmorgen, 2. April, los. Der Inhaber (27) meldete die Alarmauslösung der Polizei und schickte einen Mitarbeiter zur Viehofer Straße. Die Scheibe des Telefongeschäftes war eingeschlagen. Hinter der Fensterscheibe befinden sich diverse Mobilgeräte. Die Beamten stellten ein Loch in der Scheibe fest, wodurch problemlos gegriffen werden konnte. Womöglich wurde der mutmaßliche Einbrecher gestört, da nach jetzigem Stand...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
Blaulicht

Streitigkeiten in Bergerhausen eskalieren
51-jähriger Mann wurde leicht verletzt

Die Polizei erhielt Donnerstag, 2. April, gegen 5 Uhr Kenntnis von eskalierenden Streitigkeiten in einer Wohnung an der Rellinghauser Straße. Ein Mann ging aus dem Streit mit einer Verletzung im Gesicht heraus und flüchtete sich daraufhin zu seinen Eltern in die Nachbarswohnung. Von dort informierten sie die Polizei. Ein Rettungswagen behandelte die Verletzungen des 51-Jährigen zunächst vor Ort. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Noch ist unklar, wie und wodurch der Mann...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
Blaulicht

Einbruch in Rüttenscheid
34-Jähriger wurde vorläufig festgenommen

Am Vormittag des 1. Aprils wurde ein 34-jähriger Mann vorläufig festgenommen, nachdem er in ein Ladenlokal an der Rüttenscheider Straße eingebrochen war. Der 34-Jährige soll zunächst an einer Baustelle einen Baggerfahrer mit Steinen beworfen haben, bevor er sich in Richtung Innenstadt entfernte. Die verständigte Polizei konnte den 34-Jährigen kurze Zeit später in einem Ladenlokal mit eingeworfener Scheibe antreffen, wo er eine Flasche Wein trank. Der Mann gab zu, für diese sowie eine weitere...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
Blaulicht

Polizei fandet nach zwei Betrügerinnen
Wer hat's geklaut?

Zwei Betrügerinnen hoben am 18. Dezember2019 mit einer geklauten EC-Karte unrechtmäßig Bargeld an einem Automaten im Westviertel ab. Eine 73 Jahre alte Essenerin war in einem Lebensmittelgeschäft auf der Haedenkampstraße einkaufen. Im Kassenbereich bemerkte sie den Diebstahl ihres Portmonees. Im Anschluss begab sie sich zu einer Bankfiliale um den Diebstahl anzuzeigen. Dort erhielt die 73-Jährige die Information, dass soeben die EC-Karte an einem Bankautomaten eingesetzt worden sei und...

  • Essen-West
  • 01.04.20
Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Altendorf: Räuber flieht ohne Beute

Ein Unbekannter hat am Montag, 23. März,versucht, eine Bäckerei an der Altendorfer Straße zu überfallen. Gegen 10.55 Uhrbetrat der Mann das Geschäft nahe der Einmündung Markscheide und forderte eine 58-jährige Mitarbeiterin auf, die Kasse zu öffnen. Als die Mitarbeiterin ihmsagte, dass sie kein Geld  habe und ihn aufforderte das Geschäft zu verlassen, verließ der Täter das Geschäft und floh über die Altendorfer Straße stadtauswärts. Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, zirka 1,80 Meter...

  • Essen-West
  • 24.03.20
Blaulicht

Corona-WhatsApp-Fake
Feuerwehr klingelt NICHT an der Haustür

Wieder ist ein Corona-Kettenbrief überWhatsApp im Umlauf. Die Polizei  Essen warnt vor einer Falschmeldung. Angeblich will die Feuerwehr in Privatwohnungen die Virus-Situation überprüfen. Das ist Quatsch!!! Rufen Sie sofort die Polizei an! Seit Ende vergangenen Woche kursiert über den Messengerdienst WhatsApp die Nachricht, dass die Feuerwehr Wohnungen aufsuchen wird, um zu checken, inwiefern der Corona-Virus sich verbreitet. Eine Falschmeldung. Die Polizei Essen rät: Wenn die...

  • Essen-Steele
  • 22.03.20
  •  2
  •  1
Blaulicht

Nach schwerem Unfall am Gervinusplatz
Verletzter ist verstorben

Ein schwerer Verkehrsunfall in Frohnhausen war Ende Februar in allen bundesweiten Medien. Ein 66-Jähriger ist nun an den Folgen seiner Verletzungen verstorben. Am 29. Februar meldeten mehrere Passanten an der stark frequentierten Kreuzung Berliner Straße, Ecke Frohnhauser Straße einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Menschen. Demnach ist eine BWM-Fahrerin in eine Gruppe von ein- und aussteigenden Fahrgästen einer Straßenbahn der Linie 109 gefahren sein. Wir berichteten. Ein...

  • Essen-West
  • 20.03.20
  •  2
Politik

Annie Tarrach Essens Hoffnung "gegen alte weiße Männer"
Die PARTEI Essen nominiert OB-Kandidatin

HURRA, wir haben eine Oberbürgermeisterkandidatin! Während andere Parteien und Bündnisse noch verzweifelt ihre Wahlkreiskandidaten zusammen suchen, hat Die PARTEI Essen  bereits Köpfen mit Nägeln gemacht. In einem spannenden PARTEIinternen OB-Casting konnte sich Annie Tarrach knapp gegen den bekannten Rüttenscheider Wirtschaftsexperten Stefan Romberg durchsetzen. Letztlich brachte der Ruf der Essener Bürger nach einer neuen Powerfrau für die Stadtspitze den entscheidenden Vorsprung....

  • Essen-Süd
  • 13.03.20
Blaulicht

Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus
Leiche aus dem Baldeneysee identifiziert

Die Polizei hat eine Menge Hinweise auf die Identität der unbekannten Toten bekommen, die eine Wassersportlerin am Samstag am Baldeneysee gefunden hat.  Die Leiche konnte identifiziert werden. Ermittlungen ergaben, dass es sich um eine 56-Jährige zuvor vermisste Frau aus Velbert handelt. Die Polizei geht weiterhin nicht von einem Fremdverschulden aus. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bedankt sich für die eingegangen Hinweise.

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.20
Blaulicht

Drei PKW waren beteiligt auf der Altendorfer Straße
Altendorfer Straße voll gesperrt: Unfall mit zwei Verletzten

Gegen 1 Uhr in der heutigen Nacht befuhr ein Mercedes die Altendorfer Straße in Fahrtrichtung Oberhausen. ImBereich der Haskenstraße versuchte er einem vom Fahrbahnrand losfahrenden Ford Kuga auszuweichen, verlor die Gewalt über seinen PKW, geriet daraufhin in den Gegenverkehr und rammte einen auf dem Parkstreifen in Richtung Stadtmitte abgestellten Peugeot-PKW. Durch den Aufprall drehte sich der Mercedes um dieeigene Achse und kam einige Meter weiter auf der Fahrbahn Richtung Innenstadt...

  • Essen-West
  • 08.03.20
  •  1
Blaulicht

Vater und Sohn sollen rassistisch beschimpft und geschlagen worden sein
Polizei ermittelt gegen 22-jährigen Tatverdächtigen

Nahe des Steeler Wasserturms sahen sich gestern Abend ein 40-jähriger Mann und sein 17-jähriger Sohn rassistischen Beleidigungen und körperlichen Angriffen ausgesetzt. Am frühen Sonntagabend (1. März gegen 19.20 Uhr) beleidigte ein 22-jähriger Essener an der Von-der-Tann-Straße/ Ecke Metzer Straße einen 40- jährigen Zuwanderer und seinen 17- jährigen Sohn mit rassistischen Äußerungen. Unvermittelt schlug er auch mit Fäusten auf den Mann ein und stoppte seine Attacken auch nicht, als der...

  • Essen-Süd
  • 02.03.20
Blaulicht

Polizei kann gestohlene Computer an Schule zurückgeben
Zwei jugendliche Tatverdächtige nach Einbruch in Schule ermittelt

In der Nacht von Mittwoch, 19. Februar, auf Donnerstag, 20. Februar, wurde in eine Schule an der Schwanenbuschstraße eingebrochen. Die Polizei konnte bereits am Tag nach dem Einbruch zwei jugendliche Tatverdächtige im Alter von 15 und 17 Jahren ermitteln. Einer der gestohlenen Computer konnte in der Wohnung des 15-jährigen Tatverdächtigen geortet werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten einen Großteil der zuvor gestohlenen Geräte. Gegen den 15-Jährigen erließ ein...

  • Essen-Süd
  • 27.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.