blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Ratgeber
Auch in der 9. Kalenderwoche müssen die Autofahrer in Gladbecker wieder mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 24. Februar bis 1. März

Auch in der 9. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und...

  • Gladbeck
  • 22.02.20
Blaulicht
Dachstuhlbrand in Kamen. Foto: Feuerwehr Kamen
2 Bilder

Brand in Doppelhaushälfte auf der Heinrich-Imig-Straße in Kamen
Feuerwehr entdeckt leblose Person im ausgebrannten Dachboden

+++ Update +++ Der Feuerwehreinsatz, nach einem Dachstuhlbrand in der Heinrich-Imig-Straße, ist seit 9.30 Uhr beendet. Die Feuerwehr Kamen hat noch versucht zu löschen, doch der Dachstuhl des Hauses ist komplett ausgebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr Kamen stand der Dachstuhl voll in Flammen. Zudem entdeckten die Helfer eine leblose Person am Boden liegen. Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte so das Übergreifen auf die angrenzende Doppelhaushälfte verhindern. Zum Ablöschen von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.02.20
Blaulicht

Schwerer Unfall in Keppeln
64-Jähriger prallt frontal gegen einen Baum

Mit einem Rettungshubschrauber musste am Freitagnachmittagein 64-Jähriger aus Uedem in eine Klinik gebracht werden, nachdem er sich bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen hatte. Gegen 14:20 Uhr war er mit seinem VW Golf auf der Klever Straße in Richtung Kreisverkehr Am Lindchen aus bisher unklarer Ursache nach rechts von derFahrbahn abgekommen und mit einem Baum am Straßenrand kollidiert. Der 64-Jährige wurde dabei in seinem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.02.20
Blaulicht
Die Polizei musste ernste Gespräche mit den zumeist jungen Gaffern führen, die an der Unfallstelle im Nordviertel Fotos und Videos gemacht hatten.

Schaulustige filmten und fotografierten Unfallort - Bilder und Videos gelöscht
Polizei schreitet entschlossen gegen Gaffer im Nordviertel ein

Entschlossen ist die Polizei gegen Gaffer im Nordviertel eingeschritten, die Fotos und Videos von einer Unfallstelle machten. Bei Dunkelheit und starkem Regen waren am Donnerstagabend (20. Februar, 20 Uhr) an der Einmündung Stoppenberger Straße/ Lützowstraße zwei Fahrzeuge zusammen geprallt. Eine 62-jährige Essenerin fuhr dabei mit ihrem grauen Nissan Juke gegen einen VW- Golf, der von rechts, aus der Lützowstraße, auf die Stoppenberger Straße einbog. Die Fahrerin des grauen Golfs musste...

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Blaulicht
In der Unterführung zum Parkplatz an der Krablerstraße wurde ein 27-Jähriger am Donnerstag überfallen.

Beute: Geldbörse und Schlüssel - Polizei bittet um Hinweise
Täter hielt seinem Opfer in Unterführung am Bahnhof Altenessen ein Messer an den Hals

Überfall in der Unterführung. Ein 27-Jähriger wurde am Donnerstag, 20. Februar, in der Unterführung am Bahnhof Altenessen von einem Unbekannten beraubt. Gegen 17 Uhr wollte der 27-Jährige durch die Unterführung zum an der Krablerstraße gelegenen Parkplatz gehen, als er von einem Unbekannten aufgefordert wurde, seine Wertsachen herauszugeben. Dabei hielt der Täter ein Messer in der Hand. Der 27-Jährige warf daraufhin all seine Wertsachen auf den Boden, wovon der Täter sich Geldbörse und...

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Blaulicht
Am Donnerstag verfolgte die Polizei einen betrunkenen Autofahrer, der durch die Innenstadt in Gevelsberg raste.

Betrunken durch Gevelsberger Innenstadt gerast
Mit über einem Promille über Rot und durch Fußgängerzone geprescht

Am Donnerstag, 20. Februar, raste ein betrunkener Autofahrer durch die Fußgängerzone in Gevelsberg. Donnerstagnacht fiel einer Streifenbesatzung die Fahrweise eines 27-jährigen Gevelsbergers auf, der an der Mittelstraße rasant an einer Ampel losfuhr und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in die Fußgängerzone hineinfuhr. Aus dieser fuhr er über die Wasserstraße, ohne auf den fließenden Verkehr Rücksicht zu nehmen weiter auf die Mittelstraße. Über Rot gerast An der Kreuzung Nirgena...

  • wap
  • 21.02.20
Politik
Entsetzen und Trauer

Entsetzen und Trauer
Bochum trauert : Hanau ist überall - das Böse ist unterwegs

Eine Demonstration gegen Rassismus und Terror in Bochum. 500 Menschen gingen am Donnerstag durch die Innenstadt von Bochum. 500 Menschen die spontan gegen Rassismus und Rechten Terror demonstrieren. 18:00 Uhr war es - als die Teilnehmer auf dem Kurt-Schumacherplatz gegenüber des Hauptbahnhofs starteten - und zeigten wir trauern mit euch - wir wollen nicht das Hanau sich wiederholt. Die Morde in Hanau zeigen erneut das Ausmaß des Terrors . Zeigt Gewaltbereite Menschen,Einzeltäter wie...

  • Bochum
  • 21.02.20
  •  35
  •  8
Blaulicht
Bei einem Unfall an Weiberfastnacht in Haspe ist ein sechsjähriges Kind am Kopf verletzt worden.

Am Karweg in Haspe
Kind (6) mit Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht: Unfall an Weiberfastnacht

Am Donnerstagnachmittag, 20. Februar, kam es gegen 16.45 Uhr, in Haspe zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sechsjähriger leicht am Kopf verletzt worden ist. Der Junge wollte nach bisherigen Ermittlungen die Straße Am Karweg überqueren und lief plötzlich und unerwartet zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn. Eine 48 Jahre alte PKW-Fahrerin, die in diesem Moment an den geparkten Fahrzeugen vorbei fuhr, leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß mit dem Jungen aber nicht...

  • Hagen
  • 21.02.20
Blaulicht
Ein aufmerksamer Bewohner hat am Freitagmorgen einen Einbruch in seiner Wohnung verhindert.

Zeugen gesucht
Knack, Knack an der Haustür: Aufmerksamer Bewohner verhindert Einbruch

Am Freitagmorgen, 21. Februar, gegen 5 Uhr, versuchte, vermutlich ein Täter, in der Breddestraße in Eilpe in eine Wohnung einzubrechen. Der schlafende, 31 Jahre alte Bewohner der Wohnung, wurde durch Knackgeräusche an seiner Wohnungstür geweckt.Er begab sich sofort zur Eingangstür, um nach dem Grund der Geräusche zu schauen. Als er die Tür öffnete hörte er noch, wie jemand durch den Hausflur lief.Am Türblatt und Rahmen stellte er Aufbruchspuren fest, woraufhin er die Polizei...

  • Hagen
  • 21.02.20
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Kreispolizei zieht Altweiber-Bilanz
Es wurde meist friedlich gefeiert

Karnevalsbilanz der Polizei aus dem Kreis Mettmann Kreis Mettmann. Nach erster Bewertung der Polizeidienststellen im Kreis Mettmann begann die sogenannte "fünfte Jahreszeit", mit dem ersten Karnevalstag an Altweiber insgesamt eher ruhig. Die Karnevalisten im Kreis Mettmann feierten gewohnt ausgelassen und überwiegend friedlich. Dabei führte wohl das Wetter, mit zum Teil starken Regenfällen und kalten Winden, offenbar sehr oft dazu, dass viele Narren lieber zu Hause blieben oder in...

  • Monheim am Rhein
  • 21.02.20
Blaulicht
Symbolbild: Polizei

10.000 Euro Sachschaden in Monheim
Feuer in leerstehendem Bürogebäude

Am Mittwoch, 19. Februar, kam es in einem derzeit leer stehenden Büro- und Lagergebäude an der Straße "An der Tongrube" in Monheim zu einem Brandausbruch auf dem dortigen Dach des Gebäudes. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die im Rahmen eines Umbaus durchgeführten Schweißarbeiten auf dem Dach führten, nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen, vermutlich zu dem Feuer. Durch die zeitnah eingeleiteten und erfolgreichen Löscharbeiten der Feuerwehr Monheim konnte ein größerer...

  • Monheim am Rhein
  • 21.02.20
Blaulicht

Unfall in Witten
Radfahrer (17) streift Fußgänger (16) und stürzt auf die Straße

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer ist es am Donnerstagmorgen, 20. Februar, im Wittener Stadtzentrum gekommen. Gegen 7.15 Uhr überquerte ein 17-Jähriger aus Witten die Ardeystraße am Überweg in Höhe der Hausnummer 34. Dabei bemerkte er einen Radfahrer (16, ebenfalls ausWitten) und blieb stehen, um ihn vorbeizulassen. Beim Vorbeifahren touchierte der 16-Jährige jedoch den Rucksack des 17-Jährigen und stürzte auf die Straße. Der 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen...

  • Witten
  • 21.02.20
Blaulicht
Collage

Bilanz nach Altweiber der Kreispolizei Wesel
Weiberfastnacht vergleichsweise ruhig: Zwei Vorfälle in Dinslaken

Recht schnell zog die Kreispolizei Wesel Bilanz nach Weiberfastnacht, wohl auch, weil es relativ ruhig verlaufen ist. Zwei Vorfälle ereigneten sich in Dinslaken. In Voerde und Hünxe passierte nichts. Insgesamt hatte die Polizei im Kreis Wesel elf Einsätze mit Karnevalsbezug. Darunter vier Platzverweise, sieben Personen wurden ins Gewahrsam genommen, es gab vier Körperverletzungen und einen Widerstand gegen Polizisten. 81 Autofahrerinnen und Autofahrer hat die Polizei kontrolliert. In drei...

  • Dinslaken
  • 21.02.20
Blaulicht

Oberhausener festgenommen
Falsche Kennzeichen, unter Drogen, ohne Führerschein...

Donnerstagabend (20.2.) kontrollierten Polizisten auf der Stöckmannstraße einen 41-jährigen Deutschen, der schlafend in einem Opel Astra saß. An dem Wagen, der bereits im Oktober 2018 abgemeldet und seitdem nicht mehr neu zugelassen worden war, befanden sich dennoch Oberhausener Kennzeichen. Diese Plaketten wurden ursprünglich aber nicht für den Opel ausgegeben. Nach ihnen wurde im Fahndungssystem bereits gesucht, weil sie als gestohlen gemeldet worden waren.. Bei der Überprüfung des...

  • Oberhausen
  • 21.02.20
Blaulicht

Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen
Sieben Wohnungseinbrüche gescheitert

In der vergangenen Woche scheiterte in Oberhausen sieben der insgesamt vierzehn überwiegend in Mehrfamilienhäusern angezeigten Wohnungseinbrüche. Unachtsame Nachbarn lassen Kriminelle noch immer unkontrolliert in das Treppenhaus, wenn bei ihnen geklingelt wird. Oft sind auch die Eingangstüren der Mehrfamilienhäuser unverschlossen. Sind Einbrecher dann erst einmal im Treppenhaus, suchen sie sich in aller Seelenruhe eine Wohnungstür aus, die sie dann aufbrechen! Unsere...

  • Oberhausen
  • 21.02.20
Blaulicht
Im Kaiser-Wilhelm-Park wurde der 16-Jährige am Mittwochmittag brutal überfallen und ausgeraubt.

Polizei bittet um Hinweise auf den Täter - Meldungen an das KK 31
Brutaler Überfall: 16-Jähriger im Kaiser-Wilhelm-Park geschlagen, getreten und beraubt

Es geschah mitten am Tag. Gegen 13.45 Uhr wurde ein 16-Jähriger gestern (19. Februar)  im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen-Süd überfallen und ausgeraubt. Ein Jugendlicher auf einem alten blauen Fahrrad sprach den 16-Jährigen an.   Der Unbekannte forderte ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als der 16-Jährige sich weigerte, riss der Räuber ihn zu Boden und entwendete Geld aus der Hosentasche des 16-Jährigen. Als der 16-Jährige sich das Geld wiederholen wollte, schlug und trat der Unbekannte...

  • Essen-Nord
  • 20.02.20
Blaulicht
Bislang blieb die Fahnung nach dem unbekannten Supermarktdieb ohne Erfolg.

Räuber flieht zu Fuß - Zeuge verliert mutmaßlichen Täter aus den Augen
Griff in die Supermarktkasse

Er wollte definitiv nichts kaufen. Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 19. Februar, Geld aus der Kasse eines Supermarktes an der Gutenbergstraße geraubt. Gegen19.50 Uhr stand der Mann an der Kasse und griff in das geöffnete Geldfach. Die 58-jährige Kassiererin versuchte, die Hand des Mannes in der Kasse festzuhalten, woraufhin der Unbekannte sie wegschubste, Geld aus der Kasse nahm und aus dem Geschäft floh. Die Verkäuferin wurde dabei nicht verletzt. Ein 37-jähriger Kunde sah, wie der Räuber...

  • Essen-Süd
  • 20.02.20
Blaulicht
Die Polizei in Bochum sucht nach Zeugen für den schrecklichen Unfall in den Nachtstunden.

24-Jähriger Aachener in Lebensgefahr
U35: Mann gerät zwischen Bahn und Bahnsteigkante

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 24-Jähriger Aachener bei einem Unfall am Mittwoch, 19. Februar, mit der U-Bahn U35 in Bochum. Zu dem schweren Unfall kam es gegen circa 1 Uhr im Bereich der U35-Haltestelle "Gesundheitscampus" an der Universitätsstraße / Max-Imdahl-Straße. Der 24-jährige  Aachener geriet an der Haltestelle zwischen Bahn und Bahnsteigkante. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er wurde mit Notarzt und Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht...

  • Bochum
  • 20.02.20
Blaulicht

Häusliche Gewalt
Frauenschläger in Hohenlimburg: Alkoholisierter Mann hält die Polizei in Atem

Am 19. Februar, gegen 0.58 Uhr, kam es zunächst zu Streitigkeiten zwischen einem Pärchen in Hohenlimburg. Konnte der Streit zunächst durch die Polizei noch geschlichtet werden, wurde es im Laufe der Nacht handgreiflich. Der Mann schlug die Frau gegen den Kopf, die daraufhin erneut die Polizei zur Hilfe rief. Dem Schläger wurde nun eröffnet, dass eine Strafanzeige erstattet wird, er die Wohnung für die nächsten 10 Tage verlassen muss und nicht zurückkommen darf. Dieser Maßnahme kam der...

  • Hagen
  • 20.02.20
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht
BMW fährt in Bahnhaltestelle

Am Donnerstag, 20. Februar, gegen 0.20 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Hobeisenbrücke gemeldet. Ein BMW war dort aus noch ungeklärter Ursache in das Wartehäuschen einer Straßenbahnhaltestelle gefahren. Das Wartehäuschen und das Auto wurden stark beschädigt. Der BMW musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass sich der Fahrer des Wagens vom Unfallort entfernt hat. Ob es sich bei einem vor Ort angetroffenen Mann um den Unfallfahrer handelt, ist noch...

  • Essen-West
  • 20.02.20
Blaulicht
Bei einem Unfall am Mittwoch verletzte sich eine Frau schwer.

Unfall in Hagen
Schwer verletzt nach Vollbremsung: Frau prallte im Bus gegen Metallstange

Am Mittwochmorgen, 19. Februar, gegen 9.10 Uhr, kam es auf der Berliner Straße in Hagen-Haspe zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 43 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde. Die Frau war als Fahrgast in einem Omnibus unterwegs, dessen Fahrer verkehrsbedingt stark abbremsen musste. Die Dame rutschte daraufhin von ihrem Sitzplatz und stieß mit ihrem Kopf gegen eine in Bodennähe befindliche Metallstange. Der Rettungsdienst fuhr die Verletzte im Anschluss zur weiteren Behandlung ins...

  • Hagen
  • 20.02.20
Blaulicht
Drei Männer beleidigen und schlagen 30-Jährigen in der Springstraße in Recklinghausen.

30-jähriger Recklinghäuser beleidigt und geschlagen
Täter-Trio flüchtet

Ein 30-jähriger Mann, der in Recklinghausen wohnt, war mit seinem Auto am Mittwoch, 19. Februar, gegen 15 Uhr auf der Springstraße unterwegs und wollte in die Martinistraße abbiegen. Vor seinem Wagen liefen drei Männer über die Fahrbahn und sollen den 30-Jährigen beleidigt haben. Dieser fuhr an die Seite und wollte das Trio zur Rede stellen. Es kam zum Streit.  Das Trio schlug dann den 30-Jährigen, der dabei leicht verletzt wurde. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Täter sind...

  • Recklinghausen
  • 20.02.20
Blaulicht
©OpenStreetMap-Mitwirkende
www.openstreetmap.org/copyright
www.opendatacommons.org
www.creativecommons.org

Polizei Oberhausen und kommunaler Ordnungsdienst kontrollieren
Glasverbotszone gilt am Karnevalssonntag

Am Sonntag werden wohl auch in diesem Jahr wieder bis zu 150.000 Besucher den Karnevalsumzug in der Oberhausener Innenstadt besuchen. In der Vergangenheit haben sich immer wieder Jugendliche und junge Erwachsene bereits mehrere Stunden vor Beginn des Karnevalsumzuges an der Strecke getroffen und oft ungehemmt massiv Alkohol – vorwiegend aus Glasflaschen – konsumiert. Viele der geleerten Flaschen wurden auf den Asphalt zerschlagen, andere Besucher und Besucherinnen wurden angepöbelt. Sowohl...

  • Oberhausen
  • 20.02.20
Blaulicht

4500 Euro Schaden
71-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch fuhr gegen 15.30 Uhr eine 23-jährige Autofahrerin aus Herten auf der Storcksmährstraße. Eine 71-jähriger Autofahrerin aus Dorsten fährt auf derselben Straße in entgegengesetzter Richtung (Richtung Süden). Die 23-Jährige wollte nach links in die Heinrichstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Die 71-Jährige wurde bei dem Unfall schwerverletzt. An den Fahrzeugen entstand 4.500 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 20.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.