blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen sucht nach Zeugen
Jugendliche von Bande verletzt und beraubt

Die Polizei Gelsenkirchen such nach einem Raub vergangenen Dienstag, 24. Mai, nach Zeugen eines Raubüberfalls in Buer. Gelsenkirchen. Zwei jugendliche Gelsenkirchener, 14 und 16 Jahre alt, hielten sich gegen 19 Uhr mit mehreren Personen an einem Schulgelände an der Lasthausstraße auf. Durch Unbekannte aus der Gruppe wurden den Gelsenkirchenern unter Vorhalt eines Messers diverse Wertgegenstände entwendet. Von einem 15-jährigen Gelsenkirchener wurde der 16-Jährige geschlagen, der 14-Jährige von...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.22
Blaulicht
Die minderjährige Handtaschendiebin wurde vergangenen Mittwoch, 18. Mai, von Zeugen aufgehalten und konnte der Polizei überliefert werden. Symbolfoto: Archiv

Von Zeugen gestoppt
Handtaschendiebin in Gelsenkirchen an Flucht gehindert

Vergangenen Mittwoch, 18. Mai, konnte eine minderjährige Handtaschendiebin in Bulmke-Hüllen an ihrer Flucht gehindert und der Polizei übergeben werden. Gelsenkirchen. Gegen 15.30 Uhr war eine 22-jährige Gelsenkirchenerin in einem Discounter an der Wanner Straße einkaufen. Als sie sich kurzzeitig von ihrem Einkaufswagen entfernt hatte, sah sie, wie ihr eine fremde Frau die Handtasche aus dem Einkaufswagen nahm und damit in Richtung Kasse flüchtete. Auf ihrem Fluchtweg schubste die Diebin eine...

  • Gelsenkirchen
  • 19.05.22
Blaulicht
Die alkoholisierte Autofahrerin randalierte vergangenen Dienstag, 17. Mai, gegen die Polizei nachdem diese sie aus dem Straßenverkehr entfernt haben. Auffällig wurde die 29-Jährige durch ihr unsicheres Fahrverhalten. Symbolfoto: Archiv

Polizeikontrolle in Gelsenkirchen artet aus
Alkoholisierte Autofahrerin randaliert gegen Polizeibeamte

Durch ihre unsichere Fahrweise fiel eine Autofahrerin vergangenen Dienstag, 17. Mai, gegen 10.40 Uhr der Polizei auf. Bei der anschließenden Kontrolle der alkoholisierten Frau griff sie die Beamten an. Gelsenkirchen. Die 29-jährige Autofahrerin machte zunächst auf sich aufmerksam, indem sie auf der A40 (Fahrtrichtung Essen) auffallend unsicher fuhr. Einer Polizeibeamtin in ihrer Freizeit war die ungewöhnliche Fahrweise aufgefallen. Auf der Hattinger Straße (Rotthausen) fiel die Fahrerin erneut...

  • Gelsenkirchen
  • 19.05.22
Blaulicht
Vergangenen Dienstag, 17. Mai, kollidierte ein Pkw mit einem Linienbus, woraufhin sich die Fahrerin des Pkws verletzte und in ein Krankenhaus gebracht worden ist. Symbolfoto: Archiv
2 Bilder

Kollision am Gelsenkirchener ZOB
Linienbus und PKW prallen aufeinander

Vergangenen Dienstag, 17. Mai, kam es gegen 8.40 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Linienbus am ZOB Gelsenkirchen. Gelsenkirchen. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Eine 21-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Fahrzeug die Hiberniastraße (Altstadt) in Richtung der Husemannstraße. Auf Höhe der Zufahrt zum ZOB stieß sie mit einem Linienbus zusammen, der soeben vom Omnibusbahnhof in die Einmündung einfuhr. Der Kleinwagen erlitt hohen Sachschaden und war...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.22
Blaulicht
Polizeibeamte führten vergangenen Montag, 16. Mai, eine Fahrzeugkontrolle durch wobei ein 24-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Pkw besonders aufgefallen ist. Symbolfoto: Archiv
2 Bilder

Mit 106 Dezibel durch GE-Hassel
Fahrzeugkontrolle auf der Polsumer Straße

Vergangenen Montag, 16. Mai, führte Polizeibeamte Fahrzeugkontrollen auf der Polsumer Straße durch.   Gelsenkirchen. Kurz nach 13 Uhr hielten die Einsatzkräfte einen Mercedes E 55 AMG an. Da von diesem Fahrzeug offensichtlich überlaute Geräuschentwicklungen ausgingen, wurde eine genauere Untersuchung durchgeführt. Hierbei zeigte das Lärmpegelmessgerät 106 Dezibel an. Laut Fahrzeugschein durften es jedoch nur 80 Dezibel sein. Die Kräfte der Fachdienststelle der Polizei fanden heraus, dass der...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.22
Blaulicht

Fahrerflucht unter Alkoholeinfluss
35-Jähriger in Gelsenkirchen ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Vergangenen Mittwoch, 12. Mai, verlor ein alkoholisierter Fahrer gegen 18.30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und flüchtete anschließend vom Unfallort. Gelsenkirchen. Mehrere Personen beobachteten, wie der 35-Jährige Mann von der Overwegstraße auf die Grenzstraße mit seinem VW einbog. Im Kreuzungsbereich kollidierte der Fahrzeugführer mit einem Ampelmast, wodurch der Mast in Schräglage geriet. Der Unfallfahrer setzte seine Fahrt ungehindert fort. Alarmierte Polizeibeamte konnten das...

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.22
Blaulicht
Drei Tatverdächtige konnten vergangenen Dienstag, 10. Mai, festgenommen werden, als sie in zwei Geschäften beim Ladendiebstahl erwischt worden sind. Symbofoto: Archiv

Ladendiebstahl in Gelsenkirchen
Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Vergangenen Dienstag, 10. Mai, konnten drei Männer vorläufig festgenommen werden, nachdem sie gegen 14 Uhr in zwei Geschäften gestohlen hatten.  Gelsenkirchen. Die Ladendetektivin eines Warenhauses auf der Bahnhofstraße (Altstadt) beobachtete zwei Männer, die Parfum entwendeten. Unauffällig verfolgte die Zeugin die Männer bis zu einem Auto, wo ein Komplize abfahrbereit wartete. Durch die zeitgleich alarmierten Polizeibeamten konnten die drei Männer im Alter von 29, 33 und 36 Jahren angetroffen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.05.22
Blaulicht
Bei der Kollision vergangenen Mittwoch, 4. Mai, prallten in Gelsenkirchen-Heßler zwei Autos aufeinander bei dem sich drei Personen verletzten. Symbolfoto: Archiv

Mehrfache Kollision GE-Heßler
Zusammenstoß fordert mehrere Verletze

Vergangenen Mittwochabend, 4. Mai, kam es in Gelsenkirchen-Heßler zu einer Kollision von zwei Autos bei dem drei Menschen verletzt wurden.  Gelsenkirchen. Gegen 18 Uhr war ein 55-jähriger Gelsenkirchener auf der Grothusstraße in Richtung Horst unterwegs, eine 33-jährige Gelsenkirchenerin kam mit ihrem Wagen aus der entgegengesetzten Richtung. Als der Gelsenkirchener an der Kreuzung Grothusstraße/Grimmstraße/Uferstraße nach links abbiegen wollte, kollidierten die beiden Fahrzeuge im...

  • Gelsenkirchen
  • 05.05.22
Blaulicht
Der 21-Jährige versuchte mit seinem Wagen von der Polizei zu fliehen, jedoch gelang es der Polizei den Mann in Gewahrsam zu nehmen. Symbolfoto: Archiv

Streit in der Feldmark eskaliert
21-Jährige in Gewahrsam genommen

Am frühen Mittwochmorgen, 4. Mai, haben Polizeibeamte in Gelsenkirchen nach einer räuberischen Erpressung mit anschließender Sachbeschädigung und einem Fluchtversuch einen 21-jährigen Mann in der Feldmark in Gewahrsam genommen.  Gelsenkirchen. Der 21-Jährige war gegen 2.15 Uhr mit zwei unbekannten Personen am Parkplatz der Trabrennbahn an der Nienhausenstraße in Streit geraten, wo er versuchte, unter Vorhalt eines Messers eine Umhängetasche zu entwenden. In diesen Disput mischte sich ein 58...

  • Gelsenkirchen
  • 04.05.22
Blaulicht
Die Polizei sucht nun nach den zwei unbekannten Tätern, die die 19-Jährige geschubst und getreten haben. Symbolfoto: Archiv

Angreifer gesucht
19-Jährige von Unbekannten in GE-Neustadt geschubst und getreten

Vergangenen Mittwoch, 27. April,  haben zwei Unbekannte eine 19-Jährige in der Neustadt verletzt. Nun sucht die Polizei Gelsenkirchen nach Zeugen.  Gelsenkirchen. Die Gelsenkirchenerin lief gegen 22.45 Uhr an der Bochumer Straße an einer etwa 20-köpfigen Gruppe vorbei, mit der sie nach einem Kommentar aus der Gruppe heraus in einen zunächst verbalen Streit geriet. Ein unbekannter Täter schubste die 19-Jährige, die daraufhin stürzte, ein weiterer Täter trat gegen die am Boden Liegende, ehe die...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.22
Blaulicht
Die Polizei Gelsenkirchen fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Tatverdächtigen in einem Fall von Taschendiebstahl in der Resser Mark vergangenen Dezember 2021. Symbolfoto: Archiv
3 Bilder

Wer kennt dieses Diebesduo?
Polizei Gelsenkirchen fahndet nach tatverdächtigen Dieb

Die Polizei Gelsenkirchen fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Tatverdächtigen in einem Fall von Taschendiebstahl in der Resser Mark vergangenen Dezember 2021.  Gelsenkirchen. Am Freitag, 17. Dezember 2021, war ein 76-jähriger Gelsenkirchener in einem Supermarkt in der Straße Im Emscherbruch einkaufen, als er gegen 17 Uhr von einem ihm unbekannten Mann in ein Gespräch verwickelt wurde. Von seinem Einkaufswagen abgewendet bemerkte der Gelsenkirchener nicht, wie eine...

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.22
Blaulicht
Der 52-Jährige wurde während er schlief am Bahnhofsvorplatz vergangenen Dienstag, 12. April, von einem 47-Jährigen Mann geschlagen und wurde dabei schwer verletzt. Symbolfoto: Archiv

Schwer verletzt im Schlaf
Mehrfach auf 52-Jähriger eingeschlagen

Vergangenen Dienstag, 12. April, wurde ein Mann bei einer Auseinandersetzung auf dem Bahnhofsvorplatz schwer verletzt.  Gelsenkirchen. Der 52-Jährige schlief auf dem Boden, als gegen 16.20 Uhr ein anderer Mann auf ihn zuging, sich auf ihn kniete und mehrfach auf den am Boden Liegenden einschlug. Zeugen beobachteten die Situation und alarmierten die Polizei. Gleichzeitig ließ der Täter von seinem Opfer ab und entfernte sich. Der 47-Jährige konnte dank Zeugenhinweisen schließlich von Beamten am...

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.22
Blaulicht

Lebensgefährlicher Streit in Bulmke-Hüllen
Mordkomission ermittelt in Gelsenkirchen

Die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen ermitteln wegen des Verdachts eines ersuchtes Tötungsdelikt in Bulmke-Hüllen. Und das ist passiert: Am Montag, 11. April, gegen 21.55 Uhr gerieten ein 19-jähriger Essener und ein 21-Jähriger aus Gelsenkirchen an der Hüller Straße in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung stach der 21-Jährige mit einem Messer auf den Essener ein und verletzte diesen lebensgefährlich. Ein Rettungswagen brachte den 19-Jährigen zur medizinischen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.22
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach den vier Tatverdächtigen, die am Dienstag, 24. August 2021, mehrfach auf einen Mann eingeschlagen haben. Symbolfoto: Archiv
7 Bilder

Gefährliche Körperverletzung in GE-Ückendorf
Wer kennt diese Männer?

In einem Fall von gefährlicher Körperverletzung fahndet die Polizei mit Bildern nach vier Tatverdächtigen. Bereits am Dienstag, 24. August 2021, haben die vier Tatverdächtigen gegen 20 Uhr einen 39-jährigen Mann auf der Bergmannstraße zu Boden geschlagen. Gelsenkirchen. Als der 39-Jährige am Boden lag, schlugen und traten die Tatverdächtigen weiter auf ihn ein, dabei traten sie mehrfach gezielt gegen den Kopf des Mannes und verletzten ihn schwer. Die vier Tatverdächtigen flüchteten anschließend...

  • Gelsenkirchen
  • 07.04.22
Blaulicht
Die Polizei sucht nach dem Autofahrer*in der/die den Verkehrsunfall vergangenen Dienstag, 5. April, in Schalke verursacht hat. Symbolfoto: Archiv

Unfallflucht in Schalke
Polizei sucht nach beteiligter Autofahrer*in

Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach einer Verkehrsunfallflucht vergangenen Dienstag, 5. April, nach dem Unfallbeteiligten als auch nach Zeugen die den Vorfall in Schalke beobachtet haben.  Gelsenkirchen. Ein 32-Jähriger war um 20.27 Uhr mit seinem Auto auf der Overwegstraße unterwegs und wollte die Kreuzung Florastraße geradeaus passieren. Mitten auf der Kreuzung wurde der Toyota des Gelsenkircheners im hinteren Bereich von einem entgegenkommenden schwarzen Kleinwagen touchiert, dessen...

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.22
Blaulicht
Die Gelsenkirchener Polizei nahm vergangenen Dienstag, 5. April, nach Streitigkeiten an der Dickampstraße eine 24-jährige Frau in Gewahrsam. Symbolfoto: Archiv

Eskalierter Streit in der Gelsenkirchener Altstadt
Polizei nimmt 24-Jährige in Gewahrsam

Vergangenen Dienstag, 5. April, haben Polizeibeamte nach Streitigkeiten an der Dickampstraße eine 24-jährige Frau in Gewahrsam genommen. Gelsenkirchen. Die 24-Jährige hatte ihren Ex-Freund, einen 28-jährigen Gelsenkirchener, gegen 21.40 Uhr an seiner Wohnanschrift erwartet, als dieser nach Hause kam. Im Zuge von zunächst verbalen Streitigkeiten beleidigte die 24-Jährige den 28-Jährigen, dann beschädigte sie die Jacke des Gelsenkircheners. Gelsenkirchenerin beleidigt PolizeiDer rief die Polizei....

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.22
Blaulicht
Vergangenen Dienstag, 5. April, kam es in Gelsenkirchen-Scholven zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Einige der Einwohner mussten von der Feuerwehr befreit werden. Symbolfoto: Archiv

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
Mehrere Einwohner in Scholven

In der Feuerwehrleitstelle Gelsenkirchen lief vergangenen Dienstag, 5. April, um 2.01 Uhr ein Notruf ein. Der Anrufer meldete einen Wohnungsbrand in der Buddestr, im Ortsteil Scholven. Gelsenkirchen. Die Feuerwehrleitstelle entsendete die zuständigen Löschzüge der Feuer- und Rettungswachen. Die eintreffenden Einheiten erhöhten die Alarmstufe, da sich noch eine unbekannte Anzahl von Menschen im Gebäude aufhalten sollten. Eine männliche Person verließ eigenständig das Gebäude. Eine weitere...

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.22
Blaulicht
Der Tatverdächtige wurde vergangenen Mittwoch, 30. März, von einem Zeugen aufgehalten. Beamte nahmen ihn kurz darauf fest. Er versuchte ein parkendes Auto aufzubrechen. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Autoeinbruch in Hassel
Tatverdächtiger von aufmerksamn Zeugen aufgehalten

Vergangenen Mittwoch, 30. März, ist ein Mann in Gelsenkirchen-Hassel mehreren Zeugen aufgefallen. Dieser hat im Röttgersweg gegen 18.10 Uhr in verdächtiger Weise an der Seite eines geparkten Wagens herumhantierte und diesen beschädigte. Gelsenkirchen. Als sich der Verdächtige von der Örtlichkeit entfernen wollte, folgte ihm ein 27-jähriger Gelsenkirchener und hielt ihn auf, bis die alarmierten Polizeibeamten eintrafen. Die Beamten stellten die Personalien des 64-jährigen Tatverdächtigen fest....

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.22
Blaulicht
Da ein Verdacht der Polizeibeamten bestand, wurde ein Durchsuchungsbeschluss am vergangenen Dienstag, 29. März, in Gelsenkirchen-Horst veranlasst, woraufhin die Beamten einige illegalen Betäubungsmittel in der Wohnung der Verdächtigen sicherstellten. Symbolfoto: Archiv

Illegaler Handel mit Betäubungsmitteln
Gelsenkirchener Familie in Verdacht

Vergangenen Dienstagabend, 29. März, haben Polizeibeamte aufgrund des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln die Wohnung einer Familie in Gelsenkirchen-Horst durchsucht und dabei umfangreiches Beweismaterial gefunden. Gelsenkirchen. Im Vorfeld hatten die Beamten zwei Personen dabei beobachtet, wie sie für kurze Zeit in dem Mehrfamilienhaus waren und sich dann entfernten. Da aufgrund vorhergehender Ermittlungen der Verdacht des illegalen Erwerbs von Betäubungsmitteln bestand,...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.22
Blaulicht
Zwei Gelsenkirchenerinnen sind vergangenen Dienstag, 29. März, auf die Betrugsmasche über Whatsapp getappt und haben jeweils Geldbeträge an die Betrüger überwiesen. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Nachrichten oder Anrufen. Symbolfoto: Archiv

Betrugsfälle über WhatsApp
Zwei Gelsenkirchenerinnen in Falle getappt

Beinahe täglich melden sich Bürger*innen bei der Gelsenkirchener Polizei und machen Angaben zu unseriösen Anrufern, die vorgeben, es sei etwas passiert, mit der Angst ihrer Opfer spielen und Geld verlangen. Gelsenkirchen. Vergangenen Dienstag, 29. März, hatten Betrüger bedauerlicherweise erneut Erfolg in zwei Fällen. Eine 74 Jahre alte Frau erstattete Anzeige, nachdem sie Geld auf ein ihr unbekanntes Konto überwiesen hatte. Zuvor erhielt sie eine WhatsApp-Nachricht, in der ihre angebliche...

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.22
Blaulicht
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Verkehrsunfall vergangenen Mittwoch, 23. März, beobachtet haben könnten. Der beteiligte Radfahrer flüchtete nämlich vom Unfallort. Symbolfoto: Archiv

Verkehrsunfall in GE-Buer
Polizei sucht nach geflüchteten Radfahrer

Die Polizei Gelsenkirchen sucht nach einem Unfallbeteiligten, der am vergangenen Mittwoch, 23. März, bei einem Verkehrsunfall auf der "Vom-Stein-Straße" in Buer beteiligt war. Gelsenkirchen. Ein 49-jähriger Gelsenkirchener kam um 15.15 Uhr mit seinem Wagen von einem Firmengelände und wollte auf die "Vom-Stein-Straße" fahren. Es kam zum Zusammenstoß mit einem augenscheinlich minderjährigen Radfahrer, der auf dem Radweg an der "Vom-Stein-Straße" in Richtung "Cranger Straße" fuhr. Der Radfahrer...

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.22
Blaulicht
Bei dem Zusammenstoß des 64-jährigen Autofahrers und dem 13-jährigen Fußgänger wurde der Jugendliche schwer verletzt und musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Archiv

Tragischer Verkehrsunfall in Ückendorf
13-Jähriger schwer verletzt

Vergangenen Mittwoch, 23. März, kam es bei einem Verkehrsunfall in Ückendorf zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Jugendlicher schwer verletzt worden ist. Gelsenkirchen. Gegen 10.15 Uhr fuhr ein 64-jähriger Recklinghäuser in seinem Toyota über die Bochumer Straße in Richtung Wattenscheid. Gleichzeitig beabsichtigte der 13-Jährige die Straße zu überqueren. Es kam zur Kollision, bei der der Jugendliche schwer verletzt wurde. Nach medizinischer Versorgung vor Ort wurde der Gelsenkirchener mit einem...

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.22
Blaulicht
Die bislang unbekannten Täter versuchten am 17. November 2021 in ein Haus in GE-Buer einzubrechen nun fahndet die Polizei mit Kamerafotos nach den Tatverdächtige. Symbolfoto: Archiv
4 Bilder

Versuchter Wohnungseinbruch in GE-Buer
Wer kenn diese Tatverdächtigen?

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch, 17. November 2021, versucht, in ein Haus an der Erlestraße in Gelsenkirchen-Buer einzubrechen. Gelsenkirchen. Hierzu begaben sie sich mehrfach in der Zeit zwischen 14.15 Uhr und 15.37 Uhr in den dahinterliegenden Garten. Beim Versuch, die Terrassentür mit einer Brechstange aufzuhebeln, lösten sie die Alarmanlage des Hauses aus, wurden gefilmt und flüchteten anschließend ohne Beute. TäterbeschreibungSie sind etwa 25 Jahre alt und haben schwarze...

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.22
Blaulicht
Drei bislang unbekannte Täter haben sich vergangenen Freitag, 18. März, als falsche Wasserwerker ausgegeben und eine Senioren bestohlen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Symbolfoto: Archiv

Betrügerische "Wasserwerker"
Polizei Gelsenkirchen sucht nach Zeugen

Vergangenen Freitag, 18. März, haben bislang drei unbekannte Männer eine Seniorin in Buer bestohlen. Gelsenkirchen. Um 15.15 Uhr schellte es an der Wohnungstür der Gelsenkirchenerin in der Lindenstraße. Vor der Tür standen zwei Männer, die angaben, sie seien vom Wasserwerk. Auf der Straße habe es einen Wasserrohrbruch gegeben und nun müssten die Männer dringend in die Wohnung der Seniorin und dort das Wasser abstellen. Die Gelsenkirchenerin ließ die Männer in ihre Wohnung. Das Duo bewegte sich...

  • Gelsenkirchen
  • 23.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.