blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht

Autorückspiegel trifft den Gelsenkirchener
Radfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Ein Radfahrer (44) aus Gelsenkirchen ist am Donnerstag, 21. Mai, bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Herten-Langenbochum verletzt worden. Der Radfahrer stand am Straßenrand, als gegen 10.45 Uhr eine Autofahrerin (58) aus Dorsten an ihm vorbeifuhr. Der Außenspiegel des Wagens stieß gegen den linken Ellenbogen des Radfahrer. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Außenspiegel des Wagens riss bei dem Zusammenstoß...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht
So sehen sie aus, die neuen semistationären Anlagen zur mobilen Geschwindigkeitskontrolle.

Verkehrsüberwachung der Stadt
Neue Technik gegen Raser

Im Rahmen von „… weil es unsere Stadt ist. Sicherheit und Ordnung für Gelsenkirchen!“ testet der Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt ab sofort für drei Monate eine sogenannte semistationäre Messanlage zur mobilen Geschwindigkeitskontrolle. Erstmals aufgestellt wurde sie an der Kurt-Schumacher-Straße. Die in einem robusten Anhänger untergebrachte Anlage kann überall im Stadtgebiet wie zum Beispiel in verkehrsberuhigten Straßen, in Baustellen oder an Unfallschwerpunkten eingesetzt werden....

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.20
Blaulicht
Die aktuelle Krise wird auch von Betrügern genutzt, um sich zu bereichern. Dazu werden die tollsten Geschäftsideen ins Leben gerufen und auch der "Schwarzmarkthandel" mit Waren nimmt zu.

Präventionstipps
Fakeshops im Internet

Während der Corona-Pandemie wird den Bürgern empfohlen, die eigene Wohnung nur im Ausnahmefall zu verlassen und soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Durch die Schließung vieler Geschäfte gewinnt der Einkauf im Internet dabei an Attraktivität. Zudem ist der Bedarf an Hygieneartikeln und medizinischen Produkten hoch. Dies nutzen Betrüger aus, indem sie Online-Shops namhafter Markenhersteller kopieren und ins Internet stellen oder aber eigene fantasievolle Online-Shops...

  • Gelsenkirchen
  • 02.04.20
Blaulicht
Zwei Punkte in Flensburg und 1300 Euro Geldstrafe

Gladbecker mit 129 Stundenkilometer unterwegs
Flucht vor dem Corona-Virus oder Raser des Tages?

War es die Flucht vor dem Corona-Virus oder einfach nur der Raser des Tages? Zwei Punkte, drei Monate Fahrverbot und bis zu 1360 Euro Bußgeld drohen einem Mercedes-Fahrer nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf dem Nordring am Mittwoch, 25. März 2020. Innerhalb geschlossener Ortschaft war der Gladbecker mit seiner E-Klasse anstatt mit erlaubten 50 km/h mit 129 Stundenkilometer unterwegs. Darüber stellten die Beamten in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr noch weitere Temposünder mit...

  • Gelsenkirchen
  • 26.03.20
Blaulicht
Symbolbild.

Polizei Gelsenkirchen
Verkehrsbericht des Wochenendes

Am vergangenen Wochenende hat die Polizei alleine acht Strafanzeigen im Zusammenhang mit Alkohol und Drogen im Straßenverkehr erstattet. Weitere Vergehen kommen hinzu. Am Samstagabend, 14. März, kam es zu zwei Unfällen.  Auf der Industriestraße beschädigte ein 47-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Pkw zwei parkende Autos und fuhr anschließend fort. Zeugen alarmierten die Polizei. Der Mann war stark alkoholisiert und besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Auf der Wache wurde ihm Blut abgenommen...

  • Gelsenkirchen
  • 16.03.20
  •  1
Blaulicht

6-Jähriger muss ins Krankenhaus
Hertener stößt mit Gelsenkirchenerin zusammen

Am heutigen Donnerstag wollte gegen 7 Uhr in der Früh ein 19-jähriger Autofahrer aus Herten von der Gelsenkirchener Straße nach links in die Ewaldstraße abbiegen. Dabei stieß er mit einer ihm auf der Gelsenkirchener Straße entgegenkommenden 33-jährigen Autofahrerin aus Gelsenkirchen zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 19-Jährige, die 33-Jährige und ihr sechsjähriger Beifahrer leicht verletzt. Die 33-Jährige und ihr sechsjähriger Sohn wurden zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus...

  • Herten
  • 27.02.20
Blaulicht
5 Bilder

Auseinandersetzung im Rockermilieu
Schlag gegen die Bandidos - Mehrere Festnahmen

Am Dienstag, den 28. Januar, führten Kriminalbeamte der Dienststelle für Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 6 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck. In den Wohnungen sicherten die Beamten umfangreiche Beweismittel. Eine halbautomatische Schusswaffe wurde sichergestellt. Hintergrund der Maßnahme waren die...

  • Hagen
  • 28.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Polizeimeldung
Führerschein weg nach versuchter Unfallflucht

Nach einem Verkehrsunfall auf der Cranger Straße am Donnerstagmorgen, 2. Januar, musste ein 58-jähriger Renault-Fahrer eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Gelsenkirchener beschädigte gegen 8.30 Uhr mit seinem Auto ein am Straßenrand abgestelltes Fahrzeug und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine alarmierte Polizeistreife traf den Flüchtigen kurze Zeit später an. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss...

  • Gelsenkirchen
  • 02.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen - Pkw mit Gelsenkirchener Zulassung beteiligt
72-jährige Pedelecfahrerin angefahren

Die Polizei in Dinslaken sucht Zeugen, die am Montag, 30. Dezember, einen Unfall in Dinslaken beobachtet haben könnten. Eine 72-jährige Fahrradfahrerin aus Dinslaken befuhr gegen 14 Uhr den gemeinsamen Geh- und Radweg auf der Ober-Lohberg-Allee von der Bergerstraße kommend in Fahrrichtung Hünxer Straße. Am Kreisverkehr (Ober-Lohberg-Allee / Hünxer Straße) beabsichtigte die 72-Jährige die Hünxer Straße in Fahrtrichtung Lohberg zu überqueren. Dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit...

  • Dinslaken
  • 02.01.20
Blaulicht
Polizei stellt Betäubungsmittel und Waffen sicher

Polizei Gelsenkirchen
Betäubungsmittel sichergestellt - Anzeigen gegen drei Personen

Polizeibeamte beobachteten am frühen Dienstagmorgen, 03. Dezember 2019, im Rahmen der Streife an einer Tankstelle an der Cranger Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Erle eine Gruppe von Personen, die augenscheinlich mit Betäubungsmitteln handelten. Um 01:27 Uhr entschlossen sich die Beamten die fünf Personen, zu kontrollieren. Bei einem 20-Jährigen, den sie vor Ort durchsuchten, fanden sie geringe Mengen unterschiedlicher Betäubungsmittel, Scheingeld in dreistelliger Höhe, einen...

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.19
Blaulicht
Foto: Polizei

47-jährige Gelsenkirchenerin beraubt
Räuberischer Diebstahl in Buer

Opfer eines räuberischen Diebstahls ist eine 47-jährige Gelsenkirchenerin am Montagmittag, 2. Dezember, geworden. Gegen 13.30 Uhr wurde ihr - laut Polizeibericht - in einem Geschäft auf der Hochstraße zwischen Ophofstraße und Nienhofstraße in Gelsenkirchen-Buer ihre Handtasche aus der Hand gerissen. Der jugendliche Täter nahm die Geldbörse heraus, drückte der perplexen Frau die Tasche wieder in die Arme und flüchtete. Der Gesuchte ist schätzungsweise 14 oder 15 Jahre alt. Er hat schwarze...

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.19
LK-Gemeinschaft
Kontrolleur mit Muttermilch Bespritzt

Frau spritzt mit Muttermilch um sich
Beim Schwarzfahren erwischt: Essenerin bespritzt Kontrolleur mit Muttermilch

Mit einem ungewöhnlichen Verhalten sah sich ein Ticketkontrolleur der BOGESTRA am Samstagmittag, 30. November 2019, konfrontiert. Weil gegen 11.50 Uhr eine 31-jährige Essenerin und ihr Begleiter ohne gültigen Fahrschein in der Bahnlinie 302 unterwegs waren, wurden sie durch den Ticketkontrolleur aufgefordert, die Straßenbahn an der Haltestelle "Am Stadthafen" zu verlassen. Im Verlauf der Personalien Feststellung entblößte die Essenerin ihre Brust und bespritzte den Ticketkontrolleur mit...

  • Gelsenkirchen
  • 02.12.19
  •  2
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen meldet kuriosen Fall
Etwa 80 Jahre alter Rentner schlägt mit Stock auf Ladendetektiv ein

Zugetragen hat sich der kuriose Fall rund um einen Gehstock bereits am 26. November. Da alarmierte ein 36 Jahre alter Ladendetektiv gegen 17 Uhr die Polizei. Laut Polizeibericht hatte der Detektiv eine Seniorin beim Diebstahl von Artikeln beobachtet und zur Rede gestellt. Die Frau bedrohte den Mann und verließ das Geschäft an der Klosterstraße in der Altstadt. Vor der Tür holte der Detektiv sie ein und bat sie zurück ins Geschäft. Daraufhin schlug ein vor der Tür wartender Mann mit seinem...

  • Gelsenkirchen
  • 02.12.19
Blaulicht

Polizei prüft weitere Delikte
Autoknackerin in Gelsenkirchen festgenommen

Eine 48-jährige Autoknackerin nahm die Polizei am Mittwochnachmittag, 27. November, an der Ortbeckstraße in Gelsenkirchen-Buer fest. Die polizeibekannte Frau ohne festen Wohnsitz hatte gegen 16 Uhr ein abgestelltes Auto aufgebrochen und eine Handtasche gestohlen. Eine Polizeistreife wurde auf die Diebin aufmerksam und überprüfte sie. Die 48-Jährige hatte Aufbruchswerkzeug und das Diebesgut bei sich. Die Beamten nahmen sie mit zur Wache. Die Pkw-Einbrecherin wurde am gestrigen Donnerstag auf...

  • Herten
  • 29.11.19
Blaulicht

Vermisste Anna S. aus Gelsenkirchen
46-jähriger Krefelder dringend tatverdächtig wegen Mordes

Seit Juni kursieren die Suchmeldungen im Netz: Bereits am 26. Juni baten die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Anna Smaczny. Die 35-jährige Gelsenkirchenerin hatte am 23. Juni offensichtlich ohne erkennbaren Grund ihr gewohntes Lebensumfeld verlassen. Auch war bekannt, dass sie örtliche Bezugspunkte nach Krefeld hatte. Seit dem gestrigen Dienstag ist Bewegung in den Fall gekommen. Die Polizei hat über die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.19
Blaulicht

Leiche im Bergmannsbusch in Essen-Freisenbruch mit Stichverletzung
54-Jähriger aus Gelsenkirchen könnte sich selbst getötet haben

UPDATE: Die Polizei Essen berichtet: Am Samstag, 9. November, gegen 17.10 Uhr, entdeckten Spaziergänger in einem Waldstück an der Von-der-Vogelweide-Straße einen männlichen Leichnam. Die Polizei sperrte den Fundort ab und richtete eine Mordkommission ein. Este Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Toten um einen 54-jährigen Mann aus Gelsenkirchen handelt. Der Leichnam wies eine Stichverletzung auf. Die Obduktion ergab Hinweise auf eine Selbsttötung. Die Ermittlungen der...

  • Essen-Steele
  • 10.11.19
  •  3
Blaulicht
Symbolbild

Polizeibericht aus Gelsenkirchen
Haftbefehl vollstreckt und neues Verfahren eingeleitet

Die Gelsenkirchener Polizei nahm am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 14 Uhr, bei einer Kontrolle auf der Eduardstraße in Erle einen 48-Jährigen fest. Gegen den Mann ohne festen Wohnsitz lag - laut Polizeibericht - ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Essen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Er wurde zunächst zur Polizeiwache gebracht. Da er bei der Festnahme Marihuana und ein Handy mit ungeklärten Eigentumsverhältnissen bei sich hatte, erwartet ihn nun ein neues...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.19
Blaulicht

09.10.: Polizeibericht aus Gelsenkirchen
Rauschgift aus dem Verkehr gezogen

Mit einem Strafverfahren wegen illegalem Handel mit Heroin und Cannabis müssen jetzt ein 55-jähriger Mann und zwei Frauen im Alter von 38 und 47 Jahren rechnen. Das Trio aus Gelsenkirchen wurde am Dienstag, 8. Oktober, gegen 11.30 Uhr, an der Vohwinkelstraße in Bulmke-Hüllen zunächst vorläufig festgenommen, später aber wieder entlassen. Zuvor hatten Polizisten bei einer Wohnungsdurchsuchung größere Mengen Heroin, Marihuana, Haschisch, Bargeld, ein Messer und einen Schlagring aufgefunden und...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.19
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt ++ Einbrecher scheiterten ++ Falsche Polizisten ++ Haftbefehl vollstreckt ++ Exhibitionist im Stadtgarten
Polizeimeldungen am Freitagmorgen

Radfahrerin schwer verletztBei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 2. Oktober, ist eine 22 Jahre alte Frau aus Dorsten schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Fahrrad um 13.55 Uhr auf der Ressestraße Richtung Resse unterwegs, als sie auf Höhe der Brauckstraße mit dem Auto eines 66 Jahre alten Herteners zusammenstieß, der nach rechts abbiegen wollte. Einbrecher scheitertenIn einen Möbelmarkt an der Willy-Brandt-Allee drangen Unbekannte am frühen Donnerstagmorgen, 3. Oktober, ein. Im Gebäude...

  • Gelsenkirchen
  • 04.10.19
Ratgeber

Polizei weist auf Vollsperrung der A43 hin
Schalke gegen Köln: Rat für Anreise

Am Samstag ist der 1.FC Köln in der Bundesliga Gast beim FC Schalke 04 in Gelsenkirchen. Schon heute werden alle Fans gewarnt, die aus dem nördlichen Ruhrgebiet anreisen: Denn die Autobahn A 43 ist gesperrt. Aufgrund von Bauarbeiten zum sechsspurigen Ausbau ist diese zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/ Herten und dem Autobahnkreuz Recklinghausen voll gesperrt! Ausweichen wird über die A52 und die B224 empfohlen. Mehr Anreisezeit muss einkalkuliert werden. Wer über die A2 aus...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.19
Blaulicht

Polizei und Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen im Einsatz
Linienbus in Gelsenkirchen in Brand geraten

Am Mittwochmorgen hat im Gelsenkirchener Stadtzentrum ein Bus gebrannt.  Der Linienbus geriet auf der Florastraße in Höhe des Musiktheaters in Brand. Polizeimeldungen zufolge seien ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden und Personen nicht verletzt worden. Folgen sind noch zu sehen, da die Brandstelle abgestreut wurdeAus dem Polizeibericht: Der Bus stand an einer Haltestelle in Höhe des Musiktheaters. Ein aufmerksamer Zeuge merkte gegen 5.10 Uhr eine Rauchentwicklung im...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.19
Blaulicht

Langfinger könnten wieder verstärkt die Urlaubszeit für Einbrüche nutzen
Polizei gibt Tipps zur Sicherung der Wohnung

Bald beginnen die Herbstferien. Die Polizei weiß, dass die Ferienzeit auch eine gute Zeit für Einbrecher ist, weil die Menschen verreisen und ihre Wohnung oder ihr Haus unbeaufsichtigt oder nicht ausreichend geschützt zurücklassen. Das veranlasst sie zu Tipps. In Gelsenkirchen wurden im Jahr 2018 insgesamt 457 Wohnungseinbrüche bekannt, im Jahr davor waren es noch 740 Taten. Bei fast 50 Prozent aller Wohnungseinbrüche kam es nicht zur Tatvollendung. Der Grund, laut Polizei: Die Täter haben...

  • Gelsenkirchen
  • 01.10.19
Blaulicht
Symbolbild.

Polizei setzt auf Sicherheit
Schwerpunktkontrollen in Ückendorf

39 Verwarngelder und 29 Ordnungswidrigkeitenanzeigen sind das Ergebnis eines Schwerpunkteinsatzes, der am Mittwoch, 25. September, zwischen 7.30 Uhr und 18.30 Uhr in Ückendorf durchgeführt wurde. Die Polizisten überprüften etwa 90 Fahrzeuge. Dabei mussten sie zwei Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren ohne Versicherungsschutz einleiten. Ein Autofahrer war berauscht unterwegs und musste eine Blutprobe abgeben.  Die Sicherheit der Bürger im Straßenverkehr hat für die...

  • Gelsenkirchen
  • 26.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Fahrradfahrerin schwer verletzt

Eine 53-jährige Radfahrerin verletzte sich schwer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag, 12. September, auf der Kreuzung Münsterstraße/Parallelstraße.  Die Gelsenkirchenerin war gegen 13 Uhr auf dem Radweg an der Münsterstraße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich wurde die Frau von einem Skoda Fabia erfasst. Dessen 75-jähriger Fahrer aus Gelsenkirchen befand sich ebenfalls auf der Münsterstraße in Fahrtrichtung Bismarckstraße und wollte gerade nach rechts in die...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.