Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Politik

FDP Gladbeck fordert mehr Sicherheit im Radverkehr durch Trixi-Spiegel

64 Radfahrer verunglückten 2019 bei Verkehrsunfällen in Gladbeck (siehe Bericht in der WAZ vom 26.02.2020). „Daher muss Gladbeck jetzt mit gutem Beispiel vorangehen und einen Beitrag zur Verkehrssicherheit nicht nur für Radfahrer leisten“ so FDP Vorsitzender Michael Tack. „Dazu sind Trixi-Spiegel ideale Unfallvermeider“ so Tack weiter. Die Spiegel sind relativ günstig und schnell zu installieren. Sie bieten insbesondere LKW-Fahrern einen besseren Überblick im toten Winkel. Die FDP fordert...

  • Gladbeck
  • 26.02.20
Blaulicht

Seniorin (82) schlägt angeblichem Wasserwerker die Tür vor der Nase zu
Falscher Wasserwerker sofort durchschaut

Ein angeblicher Wasserwerker versuchte am Dienstagnachmittag (25. Februar) sein Glück bei einer 82-Jährigen und blieb erfolglos.  Die Seniorin vermutete bereits eine Betrugsmasche und schlug dem Unbekannten die Tür vor der Nase zu. Gegen 16.15 Uhr klingelte es mehrfach in der Wohnung, die sich im Bereich Karlsruher Straße, Ecke Duisburger Straße befindet. Über die Gegensprechanlage habe ein unbekannter Mann nur einige Sätze genuschelt. Im Hausflur mit geöffneter Wohnungstür sah sie den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Blaulicht

Motorrad fuhr auf PKW. Fahrer erlitt Verletzungen.
Vorsicht vor schräg stehender Sonne

Ein 46-jähriger Kradfahrer aus Mülheim verunfallte gestern Mittag, Dienstag, 25. Februar, gegen 14.45 Uhr, als er einer vorausfahrenden Ford-Fahrerin (51) auffuhr. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren auf der Hauskampstraße in Richtung Oberhausener Straße unterwegs. Vor ihnen fuhr ein 49-jähriger Mülheimer, der kurz darauf in eine Garageneinfahrt einbiegen wollte. Die Ford-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug ab, bemerkte dann aber den Zusammenstoß mit dem Kradfahrer, der hinter ihr fuhr. Dieser...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.20
Blaulicht
In zwei Wohnungen brachen die Täter in Laar ein.

In zwei Wohnungen in einem Haus eingebrochen
Mehrere Einbrüche in Laar

Unbekannte sind am Dienstag (25. Februar) in der Zeit von 9 Uhr bis 17 Uhr in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses auf der Bessemerstraße einstiegen. Die Täter brachen die Schlösser auf, durchsuchten sämtliche Räume und flüchteten unbemerkt mit Geld als Beute. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0203 2800 entgegen.

  • Duisburg
  • 26.02.20
Blaulicht
44 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall auf der B473 - Hamminkeln
LKW schleudert in den Gegenverkehr und kippt um

Hamminkeln: Auf der Bundesstraße B473 verunglückte ein LKW der mit Kies beladen war. Der LKW kam aus Fahrtrichtung Wesel und befuhr die B473 in Richtung Bocholt. In der langgezogenen Kurve, rutsche der voll beladene LKW mit dem Auflieger in die Straßenbankette. Der Fahrer versuchte durch gegenlenken, dass Fahrzeug wieder in den Griff zu bekommen. Der Versuch scheiterte und der LKW schleuderte quer über die Fahrbahn in den Gegenverkehr und kippte dort um. Zum Glück wurde dabei Niemand...

  • Hamminkeln
  • 26.02.20
Blaulicht

Einbruch in Goch
Maschinen von Fahrzeugaufbereiter gestohlen

Goch. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen kletterten bislang unbekannte Täter durch eine Hecke auf das Gelände einer Fahrzeugaufbereitungsfirma an der Daimlerstraße. Hier öffneten sie das Rolltor einer Werkstatt und entwendeten diverse Arbeitsmaschinen, die zur Fahrzeugaufbereitung genutzt werden. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823/1080 entgegen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.02.20
Blaulicht

Verkehrsunfallzahlen 2019 für Oberhausen
Anzahl der Verkehrsunfälle leicht gesunken - weniger Verunglückte

Am 25. Februar 2020 stellten Polizeipräsident Alexander Dierselhuis gemeinsam mit der Direktionsleiterin Verkehr Julitta Gotzner den "Verkehrsbericht Oberhausen 2019" vor. In dem Bericht finden sich neben der Beschreibung der Entwicklungen und Tendenzen des vergangenen Jahres im Vergleich zu den Vorjahren, auch eine tabellarische Übersicht der Verkehrsunfallentwicklung. Außerdem werden die einzelnen Dienststellen der Direktion Verkehr vorgestellt. Anzahl der Verkehrsunfälle ist insgesamt...

  • Oberhausen
  • 26.02.20
Blaulicht
Die Polizisten verfolgten einen Audi A 6, die Insassen sollen einen Geldautomaten aufgebrochen haben.

Audi A 6 flüchtete , Polizisten stellen beschädigten Geldautomaten fest
Unbekannte brachen das Automatenhäuschen auf

In der Nacht von Montag auf Dienstag fiel Polizeibeamten gegen 3.50 Uhr ein verdächtiger Audi A6 vor einem Geldautomaten an der Rheinberger Straße auf. Der schwarze Audi A6 stand mit geöffnetem Kofferraum vor dem Automaten. Als die Polizeibeamten wendeten, um das Fahrzeug zu kontrollieren,flüchtete das Fahrzeug in Richtung Innenstadt. Im Bereich der Kreuzung Neuer Wall, EckeWilhelm-Schröder-Straße verloren sie das Fahrzeug jedoch aus den Augen. Bis dahin verlor der Audi jedoch aus dem...

  • Moers
  • 25.02.20
Blaulicht

Diebe waren wohl sehr auf Sauberkeit aus
Täter entwenden Seifenspender aus Pfarrheim in Kleve

Im Zeitraum von Sonntag, 23. Februar, 17.30 Uhr bis Dienstag, 25. Februar, 8 Uhr hebelten unbekannte Täter eine Fluchttür der Kirche St. Willibrord an der Overbergstraße auf und verschafften sich so Zugang zum angrenzenden Pfarrheim. Auch im Inneren des Gebäudes wurden mehrere Türen aufgehebelt, wodurch erheblicher Sachschaden entstand. Die Täter entwendeten nach bisherigem Kenntnisstand lediglich zwei Seifenspender und flüchteten unerkannt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder...

  • Kleve
  • 25.02.20
Ratgeber
Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Kreispolizeibehörde Unna am heutigen Dienstag die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 vorgestellt (v. l.): Leitender Polizeidirektor Peter Schwab, Polizeirat Stephan Werning und Landrat Michael Makiolla.

Polizei stellt Verkehrsunfallstatistik von 2019 vor
Acht Menschen starben auf den Straßen im Kreis Unna

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Kreispolizeibehörde Unna am Dienstag (25. Februar) die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 vorgestellt. Im vergangenen Jahr sind auf den Straßen der Kreispolizeibehörde Unna acht Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen und 148 Menschen wurden schwer verletzt. Von jetzt auf gleich aus der Welt gerissen, hinterlässt ein Unfallopfer zahlreiche weitere Menschen fassungslos und entsetzt. Für ihre Familien und ihre Freunde, aber oft auch für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.02.20
Blaulicht
Die beiden Festgenommenen konnten sich nicht beruhigen. Noch auf der Fahrt zur Polizeiwache beleidigte der 17-jährige Tatverdächtige die Beamten und spuckte in ihre Richtung. Das hat Konsequenzen.

Haftrichter prüft. ob gegen 17-jährigen Täter nun Untersuchungshaftbefehl erlassen wird
Kneipenkarneval in Schonnebeck endet mit Messerstecherei und Beamtenbeleidigung

So hatten sich die beiden jungen Männer den Rosenmontag sicher nicht vorgestellt. Der Tag endete für sie mit einer vorläufigen Festnahme.  Die Polizei nahm den 16- und 17-Jährigen in Gewahrsam, nachdem vor einer Kneipe an der Karl-Meyer-Straße ein 26-Jähriger durch einen Messerstich leicht verletzt worden war. Gegen 16.30 Uhr kam es vor der Gaststätte  zu einem Streit zwischen den 16- und 17-Jährigen und einer Gruppe von drei Personen, die zuvor privat in der Kneipe Karneval gefeiert hatten...

  • Essen-Nord
  • 25.02.20
Blaulicht
Die Unbekannten brachen in der Nacht zu Freitag einen Zigarettenautomaten in Schwelm auf.

Zigarettenautomat in Schwelm aufgebrochen
Unbekannte gelangen an Zigaretten und Kleingeld

In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte einen Zigarettenautomaten an der Winterberger Straße auf. Unbekannte machten sich in der Nacht zu Freitag, 21. Februar, an einem an der Winterberger Straße aufgestellten Zigarettenautomaten zu schaffen. Der Automat ist in Höhe der Flurstraße angebracht und wurde an einer Ecke mit hohem Kraftaufwand aufgebrochen. Die Täter gelangten an das Münzgeld sowie an die Zigarettenschachteln, Hinweise zu den Personen gibt es bislang nicht.

  • wap
  • 25.02.20
Blaulicht

Aus Wut schlug ein Voerder auf Taxifahrer ein
Couragierte Zeugen greifen ein und rufen die Polizei

In Voerde ereignete sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Taxifahrer und einem Fahrgast, der sich ärgerte, weil das Taxi für jemand anderes vorbestellt war. Es passierte am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr. Ein 59-jähriger Taxifahrer wartete in seinem Taxi auf dem Rathausplatz auf einen Fahrgast, der es vorbestellt hatte. Dann stieg auf der Beifahrerseite aber ein 52-jähriger Voerder ein. Nach Polizeiangaben habe der Taxifahrer ihn darauf hin gewiesen, dass er nicht frei sei,...

  • Dinslaken
  • 25.02.20
Blaulicht
Die Polizei kontrollierte an Weiberfastnacht im EN-Kreis über 100 Verkehrsteilnehmer.

Polizeikontrollen an Weiberfastnacht im EN-Kreis
Über 100 Fahrzeugführer kontrolliert

An Karneval ist der Konsum von Alkohol und Drogen besonders hoch. Aus diesem Grund fanden am vergangenen Wochenende im Ennepe-Ruhr-Kreis verstärkte Verkehrskontrollen der Polizei statt. An Weiberfastnacht, 20. Februar, wurden über 100 Fahrzeugführer kontrolliert. Zwei der kontrollierten Fahrer standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihnen musste Blut entnommen werden und es wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Während der Kontrollen wurden zusätzlich acht...

  • wap
  • 25.02.20
Blaulicht
Bei einem Einbruch in eine Rheinberger Kirchengemeinde wurde ein Fenster eingeschlagen.

Bargeld, Beamer und ein Laptop wurden gestohlen, die Polizei bietet um Hinweise
Einbruch in eine Kirchengemeinde

Die Küsterin einer evangelischen Kirchengemeinde an der Straße  Innenwall rief Sonntagmorgen gegen halb zehn die Polizei. Unbekannte hatten eine Scheibe eingeschlagen, sich so Zutritt verschafft und im Inneren des Hauses alles durchwühlt. Hierbei hatten sie ebenfalls zwei Tresore, die sich in einem Schrank befanden, geöffnet. Die Täter erbeuteten von Samstagabend 20 Uhr bis zum Entdecken der Tat nach ersten Erkenntnissen Bargeld, einen Beamer sowie ein Laptop. Was sie darüber hinaus noch...

  • Rheinberg
  • 25.02.20
Blaulicht
Zwei Rheinberger setzten sich intensiv mit der Polizei auseinander und mussten daraufhin mit zur Polizeiwache.

Rheinberger Täter erwartet ein Strafverfahren
Alkoholisierte leisteten Widerstand

Am Samstagabend gegen 21.40 Uhr mussten Polizeibeamte zur  Gelderstraße fahren, da an einem Geschäft Personen gemeldet worden waren, die sich gegenseitig gegen eine Schaufensterscheibe schubsen sollten. Vor Ort trafen die Polizisten zwei Personen an. Ein 29-jähriger Rheinberger bedrohte plötzlich die Polizeibeamten und leistete Widerstand. Als er daraufhin zur Wache gebracht werden sollte, schlug plötzlich eine 27-jährige Rheinbergerinauf das Dach des Streifenwagens ein und öffnete die Tür...

  • Rheinberg
  • 25.02.20
Blaulicht
Nach einer Schlägerei brachten die Opfer den Vorfall zur Anzeige. Die Polizei hofft anhand von vorliegenden Personenbeschreibungen auf Hinweise.

28-jähriger Langenfelder bei Karnevalsfeier in Diskothek zusammengeschlagen
Polizei ermittelt

In der Nacht zu Samstag, 23. Februar, haben mehrere junge Männer in einer Diskothek an der Langenfelder Schneiderstraße einen 28-jährigen Langenfelder zusammengeschlagen und schwer verletzt. Zwei couragierte Zeugen, die dem Langenfelder zur Hilfe kamen, wurden ebenfalls angegriffen und verletzt.Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Das war nach dem Stand der aktuellen Ermittlungen passiert:Gemeinsam mit seinem 21 Jahre alten Cousin war der 28-Jährige in der Diskothek an der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.02.20
Blaulicht
Am Karnevalswochenende besprühte ein Unbekannter die Schule am Breslauer Platz mit Graffiti.

Graffiti an Ennepetaler Schule
Unbekannter besprüht Schule am Breslauer Platz

Am vergangenen Wochenende besprühte ein Unbekannter die Glaselemente des Anbaus der Schule am Breslauer Platz. Im Zeitraum von Freitag, 21. Februar, 16 Uhr, bis Montag, 24. Februar, 6.45 Uhr, wurden die Glaselemente des Anbaus der Schule am Breslauer Platz mit weißer und roter Farbe besprüht.  Täter unbekannt Hinweise auf den Täter gibt es nicht.

  • wap
  • 25.02.20
Blaulicht
Eine Frau wurde am Montag in einem Auffahrunfall in Ennepetal leicht verletzt.

Auffahrunfall in Ennepetal
Fahrerin leicht verletzt

Am gestrigen Montagabend kam es auf der Loher Straße zu einem Auffahrunfall. Am Montagabend, 24. Februar, fuhr eine 34-jährige Ennepetalerin mit ihrem Audi A3 auf der Loher Straße in Richtung Neustraße. An der Kreuzung zur Diestelkampstraße übersah sie einen an der Ampel wartenden Citroën und fuhr auf ihn auf. Die 36-jährige Citroënfahrerin aus Gevelsberg wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Ein Krankenwagen wurde jedoch nicht benötigt.

  • wap
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
4.000 Jecken feiert friedlich miteinander den Rosenmontagszug in Dorsten.

Dorsten feiert friedlich
4.000 Besucher beim Rosenmontagszug

Einen verhältnismäßig ruhigen Rosenmontag meldet die Polizei. Insbesondere in Dorsten feierten die 4.000 Jecken friedlich und ohne Zwischenfälle. Fast alle Jecken haben im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen am Rosenmontag ausgelassen, fröhlich und friedlich an den Rosenmontagsumzügen gefeiert. Bei durchwachsenem Karnevalswetter waren in Bottrop ungefähr 40.000, in Recklinghausen 70.000 und in Dorsten 4.000 Jecken auf den Straßen rund um die Züge unterwegs. Ab...

  • Dorsten
  • 25.02.20
Blaulicht

Polizei kontrolliert gezielt im Bereich Hauptbahnhof unf Saporishja Platz in Oberhausen
Drogen im Fokus - Dealer festgenommen - Polizeikontrollen auf den Saporischja-Platz in Oberhausen

Am 24.02.2020, gegen 18:00 Uhr hat eine Polizeistreife mehrere Personen überprüft. Bei zwei Männern sind Drogen gefunden worden; vorläufige Festnahme. Ein Mann (26 aus Syrien) flüchtete vor der Polizei, konnte aber kurze Zeit später gestellt werden. Bei einer Durchsuchung wurde Dealergeld und Marihuana gefunden. In der Nähe wurden weitere Tütchen mit Marihuana gefunden. Bei einem zweiten Mann (27 aus Algerien) wurde ebenfalls Dealergeld und Marihuana gefunden. Gegen beide wird jetzt wegen...

  • Oberhausen
  • 25.02.20
  •  1
Blaulicht

Über 10.000 Euro Schaden in Hilden
Seniorin wird Opfer von Trickbetrügern

Am Freitag, 21. Februar, erhielt die Kreispolizeibehörde Mettmann Kenntnis über einen Trickbetrug zum Nachteil einer 84-jährigen Hildenerin. Bislang unbekannte Täter hatten der Seniorin am Telefon suggeriert, sie habe bei einem Gewinnspiel eine hohe Summe Geld gewonnen. Bevor sie ihren Gewinn erhalten könnte, müsse sie jedoch zuerst eine "Bearbeitungsgebühr" überweisen. Insgesamt entstand für die Frau ein Schaden in Höhe von über 10.000 Euro. Bei der Anzeigenaufnahme gab die 84-Jährige...

  • Hilden
  • 24.02.20
Blaulicht
In Schwelm wurde ein junger Mann von zwei Unbekannten angegriffen.

23-Jähriger in Schwelm grundlos angegriffen
Zwei Unbekannte treten auf am Boden liegendes Opfer ein

Ein 23-Jähriger wurde am Freitag, gegen 23.30 Uhr, in Schwelm grundlos von zwei ihm unbekannten Personen angegriffen. Der junge Mann war gerade dabei sich am Neumarkt zu erleichtern, als er von hinten von einer Person plötzlich und unerwartet zu Boden gestoßen wurde. Am Boden liegend wurde er durch die Angreifer gegen Kopf und Bauch getreten. Erst als ein Anwohner, der das ganze vom Fenster aus beobachtete, die Angreifer ansprach, ließen diese von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung...

  • wap
  • 24.02.20
Blaulicht
Der aggressive Leverkusener, der ein Hausverbot für die "After-Zoch-Party" erhielt, musste die Nacht zur Gefahrenabwehr auf der Wache verbringen. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung auf sexueller Grundlage eingeleitet.

Nach Lichterzug in Reusrath: 23-Jähriger rastet völlig aus
Mehrere Strafverfahren eingeleitet

Am Sonntagabend, 23. Februar, musste die Polizei in Langenfeld nach dem Lichterzug in Reusrath einen 23-Jährigen in Gewahrsamnehmen: Der junge Mann aus Leverkusen hatte im Festzelt zwei feiernde Karnevalisten angegriffen, erhielt anschließend Hausverbot und war dann einem Platzverweis nicht gefolgt. Zudem bespuckte er Polizeibeamte. Das war passiert:Gegen 22.45 Uhr hatte der 23-Jährige aus bislang unbekannten Gründen einen 17- sowie einen 22-Jährigen im Festzelt am Reusrather Schützenplatz...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.