Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Crepeswagen am Hohenstein in Witten beschädigt - Zeugen gesucht

Nach einer Sachbeschädigung am Hohenstein in Witten sucht diePolizei Zeugen. Bislang unbekannte Täter haben am Samstag, 23. Mai, zwischen 5 und 9.30 Uhrmorgens, einen Crêpes-Wagen am Hohenstein beschädigt. Das Wittener Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas gesehen hat und Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0234/909-4441 (Kriminalwache).

  • Witten
  • 25.05.20
Blaulicht

Neunjähriger Junge stürzt mit Fahrrad

 Am Freitagmittag, 15. Mai, gegen 12.30 Uhr, kam es in Witten im Bereich Marktweg/Am Hang zu einem Verkehrsunfall. Ein neunjähriger Wittener fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Marktweg in Richtung Herdecker Straße. In Höhe der Einmündung der Straße Am Hang wollte er von der Straße nach rechts auf den Gehweg fahren. Dabei verlor er die Kontrolle über das Zweirad. Er stürzte und musste verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Witten
  • 17.05.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Postbotin stürzt mit Pedelec

Bei einem Unfall im Wittener Stadtzentrum ist eine Postbotin ausWitten (59) am Dienstagvormittag, 12. Mai, mit ihrem Pedelec zu Fall gekommen und leicht verletzt worden. Ursache war eine geöffnete Autotür. Gegen 9.15 Uhr war die 59-Jährige mit ihrem Dienst-Pedelec auf derCrengeldanzstraße in Richtung Marienhospital unterwegs. In Höhe der Hausnummer 23 öffnete ein 58-jähriger Autofahrer aus Essen, dessen Wagen am Fahrbahnrand stand, die Tür. Daraufhin stürzte die 59-Jährige. Ein...

  • Witten
  • 13.05.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Mountainbiker fährt in Stacheldraht

Am Dienstag, 5. Mai, ging im Wittener Kriminalkommissariat (KK 33)die Online- Anzeige eines Mountainbike-Fahrers (61) ein. Der Wittener war am Sonntag, 3. Mai, mit seinem Rad in dem an der Straße "Zum Hasenhölzken" im Stadtteil Schnee gelegenen Waldgelände unterwegs. Gegen 16 Uhr befuhr der Mann einen Waldweg, der parallel zum Borbach verläuft.In der Nähe des Erlenteiches wurde die Fahrt des 61-Jährigen abrupt gestoppt - durch Stacheldraht. Trotz einer Vollbremsung konnte der Wittener...

  • Witten
  • 06.05.20
Politik

Wie weit soll das noch gehen?
Datenschutz Überwachung Grundrechte

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Polizei darf von Dienstag an bei konkreten Anlässen auf Daten von Gesundheitsämtern über mit dem Coronavirus infizierte Personen zugreifen. Wozu muss die Polizei das wissen? Wie weit soll das noch führen? HandyApp zum verfolgen von Personen und nun werden Gesundheits-Daten weitergegeben usw.. Bei den Flüchtlingen wird von Verletzung der Menschenrechte gesprochen, wenn Handydaten genutzt werden um festzustellen woher diese wirklich stammen und hier werden den...

  • Witten
  • 05.05.20
Blaulicht

Blitzer-Alarm
Radarkontrollen in Witten für die 18. Kalenderwoche 2020

Die Polizei führt in der Woche von Montag, 27. April, bis Sonntag, 3. Mai, Radarkontrollen in Witten durch. Geplant sind nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen: Sandstraße (Montag)Marktweg (Dienstag), Kohlensiepen (Mittwoch)Bommerholzer Straße (Donnerstag) Darüber hinaus müssen Verkehrsteilnehmer im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

  • Witten
  • 27.04.20
Vereine + Ehrenamt

Exhibitionist in Witten festgenommen
75-jähriger entlößt sich vor zehnjährigem Jungen

Ein 75-jähriger Wittener hat sich vor einem Zehnjährigen entblößt und sich selbt angefasst. Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Mittwoch (22. April, 18 Uhr) an der Straße Wennermarsberg in Witten. Der am angrenzenden Park spielende Junge bemerkte, dass ein Mann möglicherweise sexuelle Handlungen an sich vornahm. Das Kind lief sofort zu seinen Eltern. Aus Richtung Helenenturm kommend, versuchte der Wittener im Laufschritt zu flüchten; der Vater verfolgte ihn auf einem Fahrrad und...

  • Witten
  • 23.04.20
Blaulicht

Blaulicht Witten
Versuchter Totschlag im Lutherpark

Am Dienstagabend, 21. April, eskalierte ein Streit zwischen zwei Personen im Wittener Lutherpark. Ein 42-jähriger Wittener erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Die Polizei nahm noch vor Ort einen 28-jährigen Wittener fest. Nach aktuellem Ermittlungsstand schlug der 28-Jährige gegen 21.45 Uhr wiederholt auf den 42-Jährigen ein. Zeugen alarmierten die Polizei. Diese traf vor Ort sowohl auf den Schwerverletzten als auch auf den Tatverdächtigen, der gerade im Begriff war sich zu entfernen....

  • Witten
  • 23.04.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Polizei befreit Lamm aus Transporter - jetzt ist es verschwunden

In Witten haben Polizeibeamte nach kurzerSuche ein Lamm von der Ladefläche eines Transporters befreit. Sie verständigten das Veterinäramt - doch vom Lamm fehlt jetzt jede Spur. Eigentlich waren die Polizisten am Montagmorgen, 20. April, wegen eines anderenEinsatzes zur Annenstraße gefahren. Doch als sie dort gegen 8.30 Uhr eintrafen, berichteten Anwohner davon, schon den ganzen Morgen das Gemecker einer Ziege zu hören. Die Beamten nahmen die Tiergeräusche ebenfalls wahr, folgten...

  • Witten
  • 22.04.20
  •  1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Verkehrsrowdys geschnappt - offensichtlich illegales Autorennen

Am Dienstagabend, 21. April, wurden Polizisten im Rahmen derallgemeinen Streifenfahrt auf zwei "Verkehrsrowdys" aufmerksam, die mit ihren Autos durch Witten fuhren. Die Motoren ließen sie dabei laut ertönen und die Fahrzeuge, ein AMG Jeep sowie ein VW Golf, waren mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Als die Beamten mit ihrem Streifenwagen an der Kreuzung Bonhofferstraße/Hauptstraße/Wideystraße verkehrsbedingt anhielten, rauschten die Fahrzeuge anihnen in Richtung Ardeystraße...

  • Witten
  • 22.04.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Erst mit dem Auto, dann mit dem Motorrad gerast

In Bommern ist am vergangenen Sonntag, 19. April, ein Verkehrsrowdy erst mit dem Auto, dann mit dem Motorradgerast und hat dabei Fußgänger massiv gefährdet. Den 25-jährigen Wittener wird wohl eine umfangreiche Strafanzeige erwarten. Der junge Mann ist am vergangenen Sonntag zunächst mit einem blauen BMW auf der unübersichtlichen Muttentalstraße in Witten-Bommern unterwegsgewesen. Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass er zwischen 12.30 und 12.50 Uhr vielzu schnell gefahren sei und...

  • Witten
  • 22.04.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach gefährlichem Eingriff in Straßenverkehr in Witten
Chaoten kippen Anhänger auf die Fahrbahn - Zeugen gesucht

Noch ist ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Witten ungeklärt. Deshalb sucht das ermittelnde Verkehrskommissariat nun nach Zeugen. Der Polizei wurde am Montag, 6. April, gegen 3.20 Uhr ein Fahrzeug-Anhänger auf der Dortmunder Straße in Witten gemeldet. Bislang unbekannte Täter hatten den Anhänger auf die Fahrbahn gerollt, umgekippt und weitere Ladungsteile über beide Spuren der Fahrbahn als weitere Hindernisse gelegt. Das Verkehrskommissariat ermittelt nun wegen...

  • Witten
  • 16.04.20
Blaulicht
Mit einem solchen "Personenausweis" demonstrieren die Reichsbüger, dass sie die Bundesrepublik Deutschland als Land nicht akzeptieren. Foto: BPol

Polizei hat am Samstag den Berliner Platz im Auge
Geplante Versammlung der Reichsbürger verboten

Eine Versammlung zur Unzeit sollte am Ostersamstag, 11. April, auf dem Berliner Platz stattfinden. Ein mutmaßlicher "Reichsbürger" hatte bei der Stadt eine Demonstration mit 100 Personen zur Genehmigung angemeldet, diese wurde mit Verweis auf die "Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2" vom 22. März untersagt. Frank Lemanis (Leiter der Pressestelle der Polizei Bochum) gegenüber lokalkompass.de: "Der Antragsteller konnte auch kein Konzept zum derzeit...

  • Witten
  • 09.04.20
Blaulicht

Innerhalb von 110 Minuten
Zwei Mountainbiker verunglücken auf Wittener Down-Hill-Strecke schwer!

Innerhalb von knapp zwei Stunden verunglückten zwei Männer (18/35) auf der Mountainbike-Strecke an der Muttentalstraße in Witten-Bommern schwer. Gegen 20.05 Uhr befuhr der 18-Jährige mit zwei Freunden die kurvige und hügelige Strecke im Muttental. Nach bisherigem Ermittlungsstand sprang der Wittener mit seinem Fahrrad über einen Hügel und ließ sich dabei von einem seiner Begleiter fotografieren. Bei der Landung verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Rad, stürzte bei hoher...

  • Witten
  • 08.04.20
Ratgeber

Auffahrunfall in Witten: Fahrer flüchtet

Am Mittwoch, 1. April, gegen 21 Uhr, kam es in Witten auf der Crengeldanzstraße Höhe Hausnummer 84 zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Bochumer hielt im Unfallbereich mit seinem Auto vor einer roten Ampel. Hier fuhr ein noch unbekannter Mann mit seinem Pkw auf das Fahrzeug des Bochumers auf. Beide Beteiligten stiegen aus, um die Schäden zu begutachten. Noch bevor die Polizei verständigt werden konnte, stieg der "Auffahrende" wieder in sein Auto und entfernte sich ohne weitere...

  • Witten
  • 02.04.20
Blaulicht

Witten
Einbruch in Blumenladen vereitelt - Junge Einbrecher flüchten bei Eintreffen der Polizei

Einbruch abgebrochen: Drei junge Täter haben versucht, in ein Blumengeschäft in Witten-Heven einzusteigen - als die Polizei vorfuhr, flüchteten sie Hals über Kopf. Die Kripo sucht jetzt Zeugen. Der Anruf über den Polizeinotruf 110 ging am frühen Freitagmorgen, 27. März, ein: Gegen 2.15 Uhr meldete ein Anwohner drei Jugendliche, die gerade versuchten, die Eingangstür des Blumenladens am Hellweg 58a aufzuhebeln. Als sich Polizeibeamte wenig später dem Tatort näherten, ergriffen die Täter...

  • Witten
  • 27.03.20
Blaulicht
Auch in Krisenzeiten ist für umfassende Sicherheit gesorgt. Weder der Notruf noch die Einsätze vor Ort sind von Einschränkungen betroffen.Foto: Jochen Tack/ Innenministerium NRW

Corona-Virus: Polizei für Bochum, Herne und Witten trifft Vorkehrungen und Maßnahmen
Polizei ist gerüstet

Das Polizeipräsidium Bochum ist auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie vorbereitet und hat schon in den vergangenen Wochen umfangreiche Maßnahmen getroffen, um weiter handlungsfähig zu bleiben. Ein polizeiinterner Pandemiestab koordiniert die erforderlichen Planungen. Die Polizei hält die öffentliche Sicherheit aufrecht, auch jetzt. Die Organisationsstruktur ist so ausgelegt, dass die Beamten auch bei hohen Ausfällen weiterhin für die Bürger da sind. "In Zeiten wie diesen müssen wir...

  • Bochum
  • 19.03.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Unfall in Witten
Dunkler, rot abgesetzter Sportwagen flüchtet in Witten-Herbede - Zeugen gesucht!

Ein auffällig dunkler, im Frontbereich rot abgesetzter Sportwagen (vermutlich ein Honda Type R mit Heckflügel) verursachte am Sonntag, 23. Februar, in Witten-Herbede einen Verkehrsunfall und flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsstraftat und sucht Zeugen. Am Sonntag, 23. Februar, um 16.25 Uhr, befuhr eine Wittenerin (32) mit ihrem Auto den stark kurvigen Bereich der Rauendahlstraße in Richtung Berghauser Straße. In Höhe der Hausnummer 137 kam es zum...

  • Witten
  • 28.02.20
Blaulicht

Unfall in Witten
Radfahrer (17) streift Fußgänger (16) und stürzt auf die Straße

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer ist es am Donnerstagmorgen, 20. Februar, im Wittener Stadtzentrum gekommen. Gegen 7.15 Uhr überquerte ein 17-Jähriger aus Witten die Ardeystraße am Überweg in Höhe der Hausnummer 34. Dabei bemerkte er einen Radfahrer (16, ebenfalls ausWitten) und blieb stehen, um ihn vorbeizulassen. Beim Vorbeifahren touchierte der 16-Jährige jedoch den Rucksack des 17-Jährigen und stürzte auf die Straße. Der 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen...

  • Witten
  • 21.02.20
Blaulicht
Insgesamt 13 Gullydeckel haben die Chaoten ausgehoben (Symbolbild).
2 Bilder

Schon wieder
Gefährlicher Eingriff in den Wittener Straßenverkehr - Gullydeckel ausgehoben!

Bereits am 15. Februar, gegen 3.30 Uhr, kam es in Witten zu mehreren gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr. Unbekannte hatten im Bereich der Pferdebachstraße, zwischen den Hausnummern 105 und 238, dreizehn Gullydeckel ausgehoben. Darüber hinaus haben die Kriminellen auch drei aufgestellte Altkleidercontainer umgeworfen. Nach bisherigem Stand ist es durch die ausgehobenen Gullydeckel zu keinem Schaden gekommen. Das Verkehrskommissariat 2 sucht jetzt Zeugen dieser Taten. Hinweise...

  • Witten
  • 20.02.20
Blaulicht

Ardeystraße
Zwei Verletze nach Unfall mit Linienbus in Witten

Am Donnerstag, 13. Februar, gegen 18.30 Uhr, kam es in Witten zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Ein 55-jähriger Arnsberger fuhr mit seinem Auto auf der Ardeystraße in Richtung Hauptstraße. In Höhe Ledderken wollte er auf der Ardeystraße wenden. Dabei übersah er einen Linienbus, der auf der dortigen Busspur auf der Ardeystraße ebenfalls in Richtung Hauptstraße fuhr. Der 33-jährige Bochumer Busfahrer musste eine Vollbremsung durchführen, konnte aber einen Zusammenstoß...

  • Witten
  • 17.02.20
  •  1
Blaulicht

Blitzeralarm
Radarkontrollen in Witten für die achte Kalenderwoche 2020

Die Polizei führt auch in der Woche von Montag, 17. Februar, bis Sonntag, 23. Februar, Radarkontrollen in Witten durch. Geplant sind die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Montag: Wittener Straße Dienstag: Sprockhöveler Straße Mittwoch: Egge Donnerstag: Gregor-Boecker-Straße Freitag: Westerweide Samstag: Dortmunder Straße Sonntag: Pferdebachstraße Darüber hinaus müssen Fahrer im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht

Zugeschlagen und mit Sporttasche weggerannt
Polizei sucht nach Raubdelikt in Witten Zeugen

Nach einem Raubdelikt an der Bahnhofstraße in Witten sucht die Polizei Zeugen. Am Sonntagmorgen, 9.Februar, 7.30 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen 60-jährigen Wittener vor einem Fitnessstudio an der Bahnhofstraße angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs schlug der Unbekannte dem 60-Jährigen auf den Kopf und entriss ihm dessen Sporttasche. Der Unbekannte lief in Richtung Herbeder Straße. Die Tasche warf er weg, als ihm der 60-Jährige nachrief. Der Unbekannte trug hellgraue Sportkleidung...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Zwei Gullydeckel in Witten aus Fahrbahn gehoben

Im Zeitraum zwischen Samstag, 1. Februar, 20 Uhr, und Sonntag, 2. Februar, 8.30 Uhr, haben noch unbekannte Täter auf der Schillerstraße zwei Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben und auf die Straße gelegt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen und auch mögliche Geschädigte. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte zu den Bürozeiten unter Ruf 0234 909-5206.

  • Witten
  • 06.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.