Bild

Nachrichten - Witten

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.719 folgen Witten
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 607 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 6. August, 9 Uhr), von diesen gelten 546 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 13 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 3 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 47 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (2), Herdecke...

  • Witten
  • 06.08.20
Ratgeber

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
607 Infektionen, 546 Gesundete, 47 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Donnerstag, 6. August, 9 Uhr, 607 Corona-Fälle bestätigt. Von diesen gelten 546 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 13 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit drei 3 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand wird beatmet. Die aktuell 47 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (2), Herdecke (11), Schwelm...

  • Hattingen
  • 06.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber

Corona - Corona - Corona
594 Infektionen, 536 Gesundete, 44 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es Stand Mittwoch, 5. August, 9 Uhr, 594 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 536 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 6 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 5 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Niemand von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 44 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (1), Herdecke (8),...

  • Witten
  • 05.08.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Hilfe für Vereine - Volksbank verdoppelt Spenden
Am 6. August ist Heimatheldentag - Spenden werden verdoppelt

Ob für die freiwillige Feuerwehr, die Rettungsausrüstung der DLRG oder Hilfe für Kinder mit Behinderung, Kulturporjekte oder eine der vielen Schulen hier in der Region - der Bedarf bei Vereinen aus Bochum, Herne, Sprockhövel, Witten oder Wetter ist riesengroß. Seit dem letzten Jahr gibt es die Spendenplattform "Heimathelden brauchen Möglichmacher". Hier können gemeinnützige Vereine ganz einfach Spenden sammeln und von vielen Aktionen der örtlichen Volksbank oder ihrer Partner profitieren....

  • Witten
  • 04.08.20
Ratgeber

Corona - Corona - Corona:
582 Infektionen, 515 Gesundete, 53 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 582 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. August, 9 Uhr), von diesen gelten 515 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 1 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 5 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Niemand von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 53 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (1), Gevelsberg (7), Hattingen (5),...

  • Witten
  • 03.08.20
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
570 Infektionen, 510 Gesundete, 46 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 570 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 31. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 510 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die aktuell 46 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (1), Gevelsberg (7), Hattingen (5),...

  • Witten
  • 31.07.20
Ratgeber

Reiserückkehr aus Risikogebieten
Ennepe-Ruhr-Kreis vereinfacht Meldung mit Online-Formular

Während nach wie vor unklar ist, ab wann ein Test auf das Coronavirus für Reiserückkehrer aus Risikogebieten Pflicht sein wird, gilt eine andere Vorgabe seit Wochen ohne Wenn und Aber: Wer aus einem der aktuell rund 130 Länder zurückkommt, das vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft ist, muss sich umgehend und direkt in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben. Zudem ist es Pflicht, sich unverzüglich beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden. "Bei jedem sollte inzwischen...

  • Hattingen
  • 30.07.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Unfallflucht in Witten - Zeugen gesucht

Am Mittwochabend, 29. Juli, gegen 21.30 Uhr, kam es auf der Straße "Auf den Stücken" zu einem Verkehrsunfall.Zwei Wittenerinnen (21/22) waren zu Fuß auf dieser Straße in Richtung Dreerholz unterwegs. Etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Straße Dreerholz fuhr ein grauer VW auseiner Einfahrt rückwärts auf die Straße. Der Fahrzeugführer fuhr dann mehrere Meter rückwärts in Richtung der zwei Frauen. Es kam zu einer Kollision, bei der die 22-Jährige leicht verletzt wurde. Der...

  • Witten
  • 30.07.20
Kultur

"Kinder macht euch dreckig", sagt Christian Fuchs (Erzieher)
Weil das Spielen mit Wasser für (KiTa-) Kinder wichtig ist !

„Kinder, macht euch dreckig“, sagt Christian Fuchs (Erzieher), er findet es völlig unsinnig den Kindern diese Sinneserfahrung zu nehmen. Dieser Sommer ist von seiner Wetterlage wirklich wechselhaft. An manchen Tagen haben wir angenehme Temperaturen und würden gerne ein Planschbecken aufstellen, an anderen Tagen regnet es so sehr, dass wir die Füße in die Pfützen halten könnten. Gerade das Element „Wasser“ weckt bei Kindern immer wieder Spaß und auch Freude zu experimentieren. „Doch das sehen...

  • Witten
  • 29.07.20
  •  2
  •  1
Sport

Fahrradboom
Stadtradeln: Mitfahren erwünscht!

Stadtradeln ist eine bundesweite Kampagne für den Klimaschutz mit dem Ziel, möglichst viele CO2-Emissionen einzusparen und umweltfreundlich und gesundheitsfördernd mobil zu sein. Vom 5.bis 25. September findet das wegen Corona verschobene Stadtradeln in Witten wie im Ruhrgebiet statt. Die Grünen in Witten starten erneut mit dem „Green Team“. Da fahre ich auch mit. Ab sofort kann man sich beim Stadtradeln und unserer Kommune Witten dem Green Team oder einem anderen anschließen. Die...

  • Witten
  • 28.07.20
Blaulicht

Im Ruhrtal in Witten
Wuppertaler (64) stürzt auf Inlineskates

Nach einem Sturz in Witten auf Inlineskates ist ein Wuppertaler schwer verletzt. Der 64-Jährige war am Donnerstag, 23. Juli, 16.15 Uhr, auf seinen Inlineskates in Witten-Herbede im Bereich Ruhrtal unterwegs. Nach bisherigem Stand stürzte der Wuppertaler ohne Fremdeinwirkung. Dabei erlitt er schwere Verletztungen und musste mit einem Rettungwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Witten
  • 27.07.20
Blaulicht

Radfahrer (19) aus Witten leicht verletzt
Silberner Ford entfernt sich nach Unfall

Am Freitag, 24. Juli, 12.20 Uhr, kam es am Bodenborn 13 a in Witten zu einem Verkehrsunfall. Dabei entfernte sich ein älterer, silberner Ford Focus mit EN-Zulassung von der Unfallstelle. Es werden Zeugen gesucht. Ein 19-jährige Wittener Radfahrer fuhr ohne Schutzhelm den Fahrradschutzstreifen des Bodenborn in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Unfallstelle wurde er von einem Auto überholt und nach seinen Angaben von dem Fahrzeug berührt. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein...

  • Witten
  • 27.07.20
  •  1
Blaulicht

Verkehrsunfall in Annen
Wittenerin (65) bei Unfall verletzt

Am Sonntag, 26. Juli, 12.15 Uhr, kam es in Witten auf der Straße In den Höfen zu einem Verkehrsunfall. Eine 65-Jährige und ein 67-Jähriger (beide aus Witten) überquerten im Bereich zwischen Freiligrathstraße und Westfeldstraße die Fahrbahn. Zeitgleich fuhr ein 42-jähriger Wittener hier mit seinem Fahrrad auf der Fahrbahn in Richtung Westfeldstraße. Nach bisherigem Stand erschrak die Wittenerin vor dem herannahenden Radfahrer und stürzte dabei. Zu einem Zusammenstoß soll es nicht gekommen...

  • Witten
  • 27.07.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen und Infos

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 557 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 27. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 496 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden nicht gestiegen. Der Blick auf die Wochenbilanz zeigt aber: Innerhalb der letzten sieben Tage ist die Zahl der bestätigten Infektionen um 35, die der Menschen in Quarantäne um 105 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung....

  • Witten
  • 27.07.20
Reisen + Entdecken
  31 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Tagesausflug nach Telgte

Telgte ist ein schöner kleiner Ort im Münsterland es gibt allerlei zu sehen. Anfang der 60er waren war ich des Öfteren hier, da ich nicht weit entfernt bei der Bundeswehr stationiert war. Die idyllische Lage Telgtes an der Ems, die historische Altstadt gehört zu den schönsten in Westfalen.und das vielfältige gastronomische Angebot machen die Stadt, neben der Bedeutung als Wallfahrtsort, zu einem beliebten Ausflugsziel. Sehenswert ist das Krippenmuseum, welches integriert ist im...

  • Witten
  • 24.07.20
  •  11
  •  5
Natur + Garten
  3 Bilder

Volksinitiative
Artenvielfalt in Gefahr

Von den geschätzten acht Millionen Tier- und Pflanzenarten unserer Erde sind rund eine Million Arten akut vom Aussterben bedroht. Die Zahlen sind schockierend, die Entwicklung ist dramatisch: Um etwa 80 Prozent ist die Biomasse der Fluginsekten an vielen Orten zurückgegangen. Rund 40 Prozent der Tagfalter sind bedroht, ein Drittel der Ackerwildkräuter wird rar, und knapp drei von vier Vogelarten der offenen Landschaft sind gefährdet oder gar ausgestorben. Unsere Artenvielfalt ist in großer...

  • Witten
  • 24.07.20
  •  1
Blaulicht

Unfall
Pedelec-Fahrer bleibt in Straßenbahnschienen hängen und stürzt

Ein 53-jähriger Pedelecfahrer ist am Mittwochnachmittag, 22.Juli, in Straßenbahnschienen geraten und gestürzt. Der Wittener wurde dabei schwer verletzt. Gegen 13.30 Uhr befuhr der 53-Jährige mit seinem Pedelec die Bahnhofstraße in Witten in Richtung Bahnhof. Kurz vor der Einmündung zur Beethovenstraße beabsichtigte der Mann nach aktuellem Kenntnisstand, eine Straßenbahn links zu überholen. Dabei geriet er in die Straßenbahnschienen und stürzte. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung in...

  • Witten
  • 23.07.20
  •  1
Reisen + Entdecken
Collage Propsteikirche St. Clemens und Marienkapelle
  29 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Tagesausflug nach Telgte im Münsterland

In Telgte angekommen, ging es erstmal auf ne Parkplatzsuche, die hatten wir schnell und problemlos gefunden. Vom Parkplatz Dümmert aus gingen wir ein Stück durch den Dümmert-Park in die Stadt. Unser erstes Ziel war die denkmalgeschützte Propsteikirche St. Clemens. Die Propsteikirche St. Clemens ist eine spätgotische Hallenkirche westfälischen Typs. Sie wurde im 15. Jahrhundert, für die durch einen Stadtbrand zerstörte alte romanische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, erbaut. Von 1865 bis 1876...

  • Witten
  • 22.07.20
  •  8
  •  4
Ratgeber

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
607 Infektionen, 546 Gesundete, 47 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Donnerstag, 6. August, 9 Uhr, 607 Corona-Fälle bestätigt. Von diesen gelten 546 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 13 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit drei 3 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand wird beatmet. Die aktuell 47 Erkrankten wohnen in Ennepetal (5), Gevelsberg (4), Hattingen (2), Herdecke (11), Schwelm...

  • Hattingen
  • 22.07.20
Politik
  2 Bilder

Radverkehr
Grüne fordern mehr Platz zum Radfahren!

Ein Tansparent mit dieser Forderung wurde jetzt zur Kommunalwahl im Muttental am Ruhrtalradweg aufgehängt. Für den Radverkehr in Witten gibt es noch viele Verbeserungsmöglichkeiten. Grüne setzen sich für mehr und sichere Radverkehrsverbindungen ein. "Fahrräder stinken nicht und sind leise" war schon in den 80iger Jahren ein Werbespruch für das Rad. "Deshalb gilt es, dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel gerade wegen der Klimakrise endlich entsprechend zu fördern,"stellt Dr. Ralf Schulz,...

  • Witten
  • 21.07.20
  •  5
  •  1
Politik
  2 Bilder

Radverkehr
Grüne fordern mehr Platz zum Radfahren!

Ein Tansparent mit dieser Forderung wurde jetzt zur Kommunalwahl im Muttental am Ruhrtalradweg aufgehängt. Für den Radverkehr in Witten gibt es noch viele Verbeserungsmöglichkeiten. Grüne setzen sich für mehr und sichere Radverkehrsverbindungen ein. "Fahrräder stinken nicht und sind leise" war schon in den 80iger Jahren ein Werbespruch für das Rad. "Deshalb gilt es, dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel gerade wegen der Klimakrise endlich entsprechend zu fördern,"stellt Dr. Ralf Schulz,...

  • Witten
  • 21.07.20
  •  1
Kultur

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie

Bunt gemischt geht es seit dem vergangenen Samstag, 18. Juli, in der „Pop-Up-Gallery“ des Fotoclubs ObjektivArt ’96 im Erdgeschoss der Stadtgalerie zu. Die Clubmitglieder Günter Zarges, Peter Ritter und Harry Handschuh stellen dort Fotografien zu diversen Themen aus. Zu sehen sind insgesamt 45 Werke. Ganz der Hauptstadt Österreichs hat sich Günter Zarges gewidmet. Seine Bilder zeigen Ansichten bekannter Wiener Architektur, die aus interessanten und ungewöhnlichen Blickpunkten aufgenommen...

  • Witten
  • 21.07.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen - Hinweise für Reiserückkehrer

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 523 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 21. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 472 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 1 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit 1 Patient mit Corona-Infektion stationär in Behandlung. Er wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 37 Erkrankten wohnen in Gevelsberg (5), Hattingen (6), Herdecke (4), Schwelm (1), Sprockhövel (1), Wetter (1) und...

  • Witten
  • 21.07.20
Wirtschaft
Verabschiedeten Jozef Kurzeja (4.v.l.) in den Ruhestand: Brunhild Schmalz und Heinz-Werner Bitter von der Geschäftsführung der Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel, Prof. Dr. Irenäus A. Adamietz, Geschäftsführender Direktor Strahlentherapie, Nachfolger Dr. Thomas Hero, EvK-Verwaltungsdirektorin Ingeborg Drossel und Dr. Mario Iasevoli, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am EvK Witten. Foto: EvK
  2 Bilder

Langjähriger Chefarzt am EvK Witten geht in den Ruhestand
Abpfiff für Jozef Kurzeja

Jozef Kurzeja ist ein Teamplayer – nicht nur im Fußballtrikot, sondern auch im Arztkittel. Zehn Jahre lang leitete er als Chefarzt die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie im Evangelischen Krankenhaus Witten. Mit 72 Jahren längst in der Nachspielzeit, ist nun Abpfiff für den Mediziner: Jozef Kurzeja verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand. Doch er hinterlässt einen bleibenden Eindruck – bei Patienten ebenso wie bei Kollegen. „Ihre persönliche Zuwendung und Empathie...

  • Witten
  • 21.07.20
Natur + Garten
Wunderschöne Schmetterlingsaufnahme.
  28 Bilder

Ab ins Beet
Sie, liebe Leser, haben uns tolle Naturaufnahmen geschickt!

Wir sind begeistert: Zahlreiche Fotografien talentierter Hobby-Fotografen aus Witten sind bei uns eingegangen. Wir haben Sie, liebe Leser und Bürgerreporter, um Ihre schönsten Naturaufnahmen gebeten. Ob im heimischem Garten oder auf einem Ausflug in den Wald, es gibt viel zu entdecken in Wittens Natur, wenn man genau hinschaut. Viele unserer Leser sind unserem Aufruf gefolgt und haben tolle Aufnahmen von Wittens Flora und Fauna zugeschickt. Anja Avci hat uns zum Beispiel ganz viele Fotos...

  • Witten
  • 21.07.20
  •  2
Blaulicht
Wer kennt diese Frau?

Geldbörse in Witten gestohlen
Wer kennt diese Frau?

Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am Montag, 2. Dezember 2019, in Witten sucht die Kripo mit einer Aufnahme einer Überwachungskamera nach der Tatverdächtigen. Die Frau wird verdächtigt, gegen 12 Uhr in der Drogerie an der Bahnhofstraße 15 die Geldbörse einer 62-jährigen Wittenerin entwendet zu haben. Anschließend hat die Frau den Laden verlassen. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto der Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben worden. Das Wittener Regionalkommissariat (KK 33)...

  • Witten
  • 20.07.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
522 Infektionen, 468 Gesundete, 40 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 522 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 20. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 468 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 3 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit 1 Patient mit Corona-Infektion stationär in Behandlung. Er wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 40 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Gevelsberg (6), Hattingen (7), Herdecke (3), Schwelm (1), Sprockhövel (1),...

  • Witten
  • 20.07.20
  •  1
Sport
  2 Bilder

Marco Schönefeld (FunVorRun-Witten) finisht Rhein-Herne-Kanal-Lauf

Kein Marathon als Großveranstaltung für 2020 in Sicht, da passte das Angebot von Michael Scheele (Tusem Essen) für FunVorRun-Läufer Marco Schönefeld, innerhalb von sechs Stunden beliebig oft eine abgesteckte Runde entlang des Rhein-Herne-Kanals zu laufen. Jede Runde führte über handvermessene 7, 1 km, so dass nach sechs Runden mit 42,6 km ein klein wenig mehr als die klassische Marathondistanz von 42,195 km bewältigt waren. Der Weg führte den Wittener von Essen-Dellwig aus über eine überwiegend...

  • Witten
  • 17.07.20
Natur + Garten
  6 Bilder

Tierisch gut
Eidechsenparadies zwischen den Hölzern

Wenn die Sonne scheint, wärmen Eidechsen sich gerne auf. Diese leben in den Ruhrhöhen im Wittener Süden in einem Bruchsteinhaus, dessen Ritzen und Hohlräume ihre Behausungen sind. Man muss schon genau hinsehen, um die mit ihrer Farbgebung gut getarnten und nur wenige Zentimeter großen Tiere zu entdecken. Eben liegen sie noch träge und unbeweglich da, schon sind sie auch blitzschnell verschwunden, wenn sie gestört werden. Es handelt sich um die bei uns heimischen Arten Mauer - und...

  • Witten
  • 16.07.20
  •  2
  •  1
Politik
NRW-Innenminister Herbert Reul kündigt Verstärkung für die Polizei an: Rund 560 neue Stellen soll es ab 1. September geben. Foto: Land NRW/J. Tack

Land NRW stockt ab September Personal bei der Polizei auf - im Schnitt zwölf Kräfte pro Behörde
Mehr Polizisten für Essen und Gelsenkirchen, Duisburg muss abgeben

Ab September soll die Polizei in NRW verstärkt werden. Laut Innenminister Herbert Reul wird es für jede Kreispolizeibehörde im Schnitt zwölf Einsatzkräfte mehr geben. Personelle Aufstockungen wird es demnach bei Polizisten und bei sonstigen Regierungsbeschäftigten geben. Davon profitieren Düsseldorf (plus 34), Dortmund (plus 31), Essen (plus 28) und Gelsenkirchen (plus 12). In Duisburg dagegen werden fünf Stellen abgezogen. Die endgültige Verteilung soll am 1. September feststehen, wenn die...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  •  3
  •  1
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 510 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 16. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 463 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 3 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 33 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Gevelsberg (5), Hattingen (5), Herdecke (3), Schwelm (2),...

  • Witten
  • 16.07.20
Reisen + Entdecken
  26 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Urlaub anne Nordsee 2019

Wenn wir schon in Rendsburg sind, geht es natürlich auch in den Heinemann Park (Stadtpark). Rendsburg in Schleswig-Holstein ist vor allem durch den Nord-Ostseekanal bekannt, über den in 47 Meter Höhe die 1910 bis 1913 erbaute Eisenbahn-Hochbrücke. Unter der wir schon mit der Alexander von Humboldt ins Baltikum geschippert sind. Weniger bekannt ist, dass in Rendsburg eine Vielzahl von Plastiken und Skulpturen im öffentlichen Raum zu finden ist, vor allem im Stadtpark. Der Stadtpark...

  • Witten
  • 15.07.20
  •  6
  •  4
Fotografie
Pure Freude: Diese wilde Aufnahme gelang Harry Handschuh von der Meisterschaft des BVB in 2011.
  2 Bilder

Neue Ausstellung vom Wittener Fotoclub "ObjektivArt’96"
Wien, Dortmund, La Palma

Der Fotoclub "ObjektivArt’96" wechselt am Samstag, 18. Juli, um 11 Uhr die Fotoausstellung der Ausstellungsgalerie in der Stadtgalerie Witten. Die drei ausstellenden Clubmitglieder zeigen ganz unterschiedliche fotografische Sichtweisen in ihren Bildern. Günter Zarges stellt Bilder zum Thema Wien aus. Es handelt sich um Ansichten bekannter Wiener Architektur, von innen sowie von außen. Peter Ritter zeigt "kleine Wunder" aus dem Garten und Landschaftsfotos von der Insel La Palma, Harry...

  • Witten
  • 14.07.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen und Hinweise für Veranstalter

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 498 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 459 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 25 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Gevelsberg (3), Hattingen (4), Herdecke (1), Schwelm (2), Sprockhövel (1), Wetter (3) und Witten (10)....

  • Witten
  • 14.07.20
Fotografie
Frank Nolte und Gerhard Rother (Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte) sowie Gisela Sichelschmidt (Quartiersmanagement Heven-Ost/Crengeldanz) freuen sich über das Projekt.

Neues Verfügungsfondsprojekt in Witten für Heven-Ost/Crengeldanz
Meine Heimat im Bild

Unter dem Motto „Leben, lernen, lachen – meine Heimat im Bild“ startet die Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte eG am Mittwoch, 22. Juli, um 18 Uhr ein besonderes Fotoprojekt für in Vereinen und Institutionen engagierte Bürger aus Heven-Ost/Crengeldanz. Unter Anleitung der Profi-Fotografin Barbara Zabka erlernen die Teilnehmer gründlich das Basiswissen des Fotografierens, gehen gemeinsam auf eine Foto-Expedition im Quartier und bekommen noch ein persönliches Coaching zu den Fragen, die in...

  • Witten
  • 14.07.20
Kultur
Kulturschaffende gehören zu der Berufsgruppe, die sehr stark unter der Corona-Krise leidet. Die Künstler Lion Gust und Malte Schwiddessen (v.l.) zeigen, dass man dennoch Kunst der Öffentlichkeit wieder zugänglich machen kann. Ihre Ausstellung "Same Same But Detailed" wird am kommenden Samstag, 18. Juli, eröffnet.
  9 Bilder

"Same Same But Detailed"
Wieder mehr Kultur in Witten: Ausstellung eröffnet im Unikat und Kitten

Kaum etwas hat während der anhaltenden Corona-Pandemie so sehr gelitten wie die Kunst- und Kulturszene. Nun endlich nimmt das kulturelle Leben auch in Witten wieder etwas Fahrt auf: Am Samstag, 18. Juli, laden zwei Künstler zur Vernissage. "Same Same But Detailed" heißt die Ausstellung im Unikat Club und im Kitten an der Bahnhofstraße 63, in der Werke von Lion Gust und Malte Schwiddessen zu sehen sein werden. Und ja, die Motive ähneln sich, sodass sie im Ausstellungsraum gut miteinander...

  • Witten
  • 14.07.20
Politik
  3 Bilder

Witten 2020
Grünes Kommunalwahl-Programm verfügbar

Das GRÜNE Programm zur Kommunalwahl in Witten ist jetzt Online und auch in gedruckter Fassung verfügbar. Die einzelnen Kapitel wurden von Arbeitsgruppen mit großer Beteiligung der Mitglieder erarbeitet. Das Kommunalwahlprogramm beschloss am 29. Februar 2020 eine Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit. Im Juni wurde ein Corona-Kapitel hinzugefügt. Der Titel der über 40 Seiten umfassenden Broschüre lautet: "Grün ist heute das Morgen gestalten- unser Wahlprogramm für Witten 2020". "Natürlich...

  • Witten
  • 13.07.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Wittener (56) nach Zusammenprall mit Reh schwer verletzt

Am Sonntag, 12. Juli, kam es gegen 20 Uhr in Witten im Bereich derKämpenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Wittener fuhr mit seinem Motorrad auf der Kämpenstraße ausRichtung Wittener Straße kommend. In Höhe der Hausnummer 105 sprang ein Reh auf die Fahrbahn. Es kam zu einer Kollision zwischen dem Krad und dem Wildtier. Der Zweiradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er musste mit einemRettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht...

  • Witten
  • 13.07.20
Ratgeber

Corona - das Update, die aktuellen Zahlen
496 Infektionen, 455 Gesundete, 27 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es Stand Montag, 13. Juli, 9 Uhr, 496 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 455 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 27 Erkrankten wohnen in Ennepetal (2), Gevelsberg (2), Hattingen (4), Herdecke (1), Schwelm (2), Sprockhövel...

  • Witten
  • 13.07.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Zu dritt auf gestohlenem Roller in Witten unterwegs

Sie waren zu dritt und ohne Helm mit einem Roller in Witten unterwegs. Darum wollte eine Streifenwagenbesatzung am Samstag, 11. Juli, gegen1.50 Uhr, drei Männer an der Mannesmannstraße anhalten und kontrollieren. Nach Angaben der Polizei gaben die drei Männer Gas und flüchteten quer über einen Parkplatz an der Dortmunder Straße 19. Sie verloren die Kontrolle über das Zweirad und stürzten. Alle drei liefen in unterschiedliche Richtungen. Die Beamten konnten einen der Beifahrern, einen...

  • Witten
  • 13.07.20
Blaulicht

Feuerwehr Witten
Auto an der Bachstraße stand komplett in Flammen

Sonntagnacht, 12. Juli, gegen 2.20 Uhr, rückte die Wittener Feuerwehr zu einem brenneden Auto an der Bachstraße nahe der Südstraße aus. Im Anschluss musste die Wehr zu einem zweiten Brand in Witten ausrücken. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Fahrzeug bereits komplett in Flammen und ein weiterer Wagen war durch die Hitze beschädigt. Durch das schnelle Handeln konnte ein Übergreifen des Brandes verhindert werden. Ursache bislang unbekannt Um sich vor dem Brandrauch zu schützen,...

  • Witten
  • 13.07.20
Ratgeber
Wissenswertes über das Leben von Bienen erfahren Interessierte bei einem Angebot des Lehrbienenzentrums.

Ferienspaß
Bienen, Roboter und Co.

Das Ferienspaß-Programm geht in die dritte Woche Der Wittener Ferienspaß startet am Montag in die dritte Woche. Nach Auskunft des Amtes für Jugendhilfe und Schule sind die Veranstaltungen der Stadt Witten zwar schon ausgebucht, doch es gibt noch einige Angebote von externen Veranstaltern. Freie Plätze gibt es noch für die Veranstaltungen "Familien°Atelier" von der Stadt Witten in Kooperation mit der Werkstadt; "Natur-Tagebuch" auf Zeche Nachtigall; die Bienenwerkstatt am...

  • Witten
  • 10.07.20
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 492 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 10. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 451 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 27 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Gevelsberg (1), Hattingen (4), Schwelm (3), Sprockhövel (1),...

  • Witten
  • 10.07.20
Reisen + Entdecken
  18 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Tagesausflug Nach Rendsburg 2019

Zuerst ist ein Bummel durch die Altstadt angesagt, in deren Zentrum sich die Marienkirche und der Altstädter Markt befindet. Dann geht es in die sogenannte Neustadt, sie ist die barocke Stadterweiterung, mit dem zentral gelegenen Paradeplatz und der ehemaligen Garnisonskirche (Ev Christkirche) und dem Arsenal in Rendsburg. Da konnten wir natürlich nicht dran vorbei gehen, hier ein paar Bilder davon. Die Orgel geht zurück auf ein Instrument, das 1716 von Arp Schnitger mit 29 Registern auf...

  • Witten
  • 09.07.20
  •  12
  •  4
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  •  2
Kultur
Freuen sich über den Preis: Zauberschulleiterin Susanne Malik, Zauberschüler Emil, Jonas und Ibbad sowie Zauberlehrer Shabaz Malik (v.l.).

Magic Academy Witten gewinnt "AVU…Krone"
Eine Krone für die Zauberkunst

Bereits im fünften Jahr vergab die Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen Gevelsberg (AVU) den Engagement-Preis "AVU…Krone". Jährlich werden Vereine und Projekte in Bereichen wie Kultur, Sport und Soziales im Ennepe-Ruhr-Kreis ausgezeichnet. 2020 gehört auch die Magic Academy Witten zu den Preisträgern. Sie erhielt den Sonderpreis für "Darstellende Künste". Die Magic Academy bietet wöchentlichen Zauberunterricht für Kinder und Jugendliche sowie Wochenend-Seminare für Erwachsene. Im...

  • Witten
  • 08.07.20
Reisen + Entdecken
  19 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Stippvisite in Letmathe im Märkischen Kreis

Um unseren Kaffeedurst zu löschen, machten wir eine kleine Pause und nahmen die Gelegenheit zu einem kleinen Bummel durch Letmathe wahr. Die ehemals eigenständige Stadt Letmathe gehört seit Januar 1971 zu Iserlohn. Der Stadtteil Letmathe liegt im Südwesten am Nordufer der Lenne. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Dechenhöhle.

  • Witten
  • 07.07.20
  •  6
  •  3
Politik

Mayors for Peace
Flaggen wehen gegen Atomwaffen am Rathaus Witten

Mayors for Peace heißt es am Mittwoch, 8. Juli, auch in Witten: Es ist der internationale Flaggentag der Bürgermeister für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Mit der Aktion setzen sich Bürgermeister aus aller Welt für die Verlängerung des New-Start-Vertrages ein. Das von den USA und Russland unterzeichnete Abkommen trat 2011 in Kraft. Es ist die letzte noch gültige Vereinbarung zur Begrenzung von Atomwaffen. Der Vertrag läuft im Februar 2021 aus. Neben der Forderung nach einer...

  • Witten
  • 07.07.20
Politik
Zwölf Teilnehmer starteten mit dem Projekt "Grundbildung im Quartier". Sie lernen hier Lesen und Schreiben.

Projekt "Grundbildung im Quartier"
Lesen und Schreiben lernen in Witten

Elf Frauen und Männer aus Afghanistan und eine Frau aus Somalia begannen mit dem ersten Kurs "Grundbildung im Quartier" in Witten. In ihren seit Jahrzehnten durch Kriege verwüsteten Heimatländern war es ihnen nicht gelungen, Lesen und Schreiben zu erlernen. Durch die Gemeinschaftsaktion des Afghanischen Kulturvereins, dem Bildungsträger Lernimpuls, dem Quartiersmanagement Heven-Ost/Crengeldanz und der Stabsstelle Migration der Stadt wurde es möglich, dass die zwölf Teilnehmer an den...

  • Witten
  • 07.07.20
Wirtschaft
Was als Studenteninitiative in der Flüchtlingshilfe angefangen hat, möchte jetzt ein Sozialunternehmen werden. Die Frauen von "Nouranour" möchten ein Wittener Modelabel gründen und suchen Unterstützer. "Nouranour", das sind (v.l.) Masuma Kazrmi, Lilia Galarza Orcada, Laura Bueno, Vjollca Alija, Julia Ebner, Kordula Magiera, Christine Lüke, Sabine Gerlach und Hanife Demir.
  2 Bilder

Wittenerinnen gründen Modelabel "Nouranour"
Mode verbindet Kulturen

Aus einem Projekt der Flüchtlingsinitiative in Witten entsteht das Sozialunternehmen „Nouranour“: Das Crowdfunding für ein eigenes Ladenlokal ist soeben angelaufen. Wie lässt sich ehrenamtliches Engagement nachhaltig gestalten? Die Antwort, die das Projekt der Flüchtlingsinitiative auf diese Frage gefunden hat, lautet: durch Sozialunternehmertum. Deshalb wird jetzt aus dem Projekt „Nouranour“. Nouranour möchte zeigen, dass ein Unternehmen eine plurale, chancengleiche und nachhaltige...

  • Witten
  • 07.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.