Nachrichten - Witten

Folgen 1.630 folgen Witten
Sport
2 Bilder

Andreas Giersberg bezwingt Zugspitz-Ultratrail

Nachdem Andreas Giersberg gerade zwei Wochen zuvor einen Marathon unterhalb der Elbe absolviert hatte, zog es den Ausdauerläufer vom PV-Triathlon Witten am Wochenende in die Alpen zum größten Trail Running Festival. Es galt, das Wettersteingebirge mit der Zugspitze, deutschlands höchsten Berg, auf 100 km mit 5500 Höhenmeter umrunden. Trotz traumhaften Wetters bei der Anreise war die Wetterprognose nicht gerade vielversprechend. Alle Läufer waren deshalb auf das letzte briefing am Vorabend...

  • Witten
  • 18.06.19
Blaulicht

Blitzer-Alarm
Radarkontrollen für die 25. Kalenderwoche 2019 in Witten

Es wird wieder geblitzt: Die Polizei führt weider Geschwindigkeitskontrollen in der Woche von Montag, 17. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, durch: Montag: Stockumer Straße, Dienstag: Jägerstraße, Mittwoch: Siepenstraße, Freitag: Seestraße, Samstag: Stockumer Bruch und Sonntag: Bommerholzer Straße. Darüberhinaus muss man gesamten Stadtgebiet mit Kontrollen rechnen.

  • Witten
  • 17.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Bewaffneter Überfall auf Kiosk in Witten-Heven - Kleiner Räuber zückt Messer

In den Nachmittagsstunden von Freitag, 14. Juni, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Kiosk an der Straße Wannen 122 in Heven. Gegen 16.50 Uhr betrat eine männliche Person den Verkaufsraum. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Kriminelle den Mitarbeiter auf, Bargeld herauszugeben. Mit der Beute flüchtete der Räuber über einen Fußweg, der zur Friedrich-List-Straße führt. Der Räuber, augenscheinlich ein Südländer, der akzentfreies Deutsch sprach, ist nur circa 160...

  • Witten
  • 17.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Witten

Am Samstag, 15. Juni, fuhr ein 59-Jähriger aus Jever um 20.42 Uhr auf der Oststraße in Richtung Bachstraße. Im Kreuzugsbereich Oststraße/Kurt- Schumacher-Straße kollidierte dieser mit dem Pkw eines 26-jährigen Fahrers aus Wetter - er war in Richtung Oberstraße unterwegs. Durch den Aufprall drehte sich der Pkw des 59-Jährigen, kippte zur Seite und landete anschließend auf der linken Fahrzeugseite. Der Mann und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte beide ins...

  • Witten
  • 17.06.19
Natur + Garten
23 Bilder

BEWEGUNG IST DAS HALBE LEBEN
Von der Staumauer des Kemnader Stausees bis zum Haus Kemnade!

Das Haus Kemnade ist eine Anlage im Stil der Renaissance beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15. und 16. Jahrhundert. Ruhrsandstein. Es ist von einem mit Kastanien bepflanzten Wall umgeben, der zum Schutz gegen das Hochwasser der Ruhr errichtet wurde, sehenswert! https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_Kemnade

  • Witten
  • 17.06.19
  •  6
  •  4
Kultur
Traditionelle Tänze gehören zur Feier der Mittsommernacht natürlich dazu.

Großes Fest am Königlichen Schleusenwärterhaus Herbede
Mittsommer an der Ruhr

Gemeinsam mit der Auslandsgesellschaft NRW und der Deutsch-Finnischen Gesellschaft NRW lädt die Wabe zu den Feierlichkeiten des traditionellen Mittsommerfests am Schleusenwärterhaus in Herbede ein. Mit einer atmosphärischen Mischung aus Akkordeon-Musik, finnischen Volks-tänzen, Feuerkünstlern und „Kokko“, dem traditionellen Juhannus-Feuer, wird die Sommersonnenwende auch im Ruhrtal festlich begangen. Kleine und große Gäste erfreuen sich an frisch gebackenem Stockbrot und über der...

  • Witten
  • 16.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Hai
Der Mensch (Homo sapiens, die Krone der Schöpfung) rottet die Haie aus!

Der Mensch (Homo sapiens, ("Die Krone der Schöpfung") rottet die Haie aus! Heute zum wiederholten Mal ein Bericht über Haie von Frank Schätzing im Fernsehen hat mich dazu verleitet nochmals einige Fotos, und ein paar Sätze dazu zu schreiben! Umweltschutzorganisationen kritisieren das Geschäft mit Haifischflossensuppe schon seit Langem, diese soll nach nichts schmecken sondern eine aphrodisierende Wirkung, wer 's glaubt wird selig! Genaue Daten gibt es nicht, aber die...

  • Witten
  • 15.06.19
  •  10
  •  6
Ratgeber
"und mir der Mond" spielen eine Mischung aus Post-Punk und Wave-Rock, der an Joy Division und New Order erinnert.

Punk statt Metal

Metal For Mercy lädt zum Punkabend Annen. Am Samstag, 15. Juni, veranstaltet Metal For Mercy ein Punk-Konzert im Treff in Witten. Am Start sind diesmal „und mir der Mond“, „Trick und Masche“, „Überflüssig“ und „Plöpp“. Den Anfang macht die Bochumer Band „und mir der Mond“. Ihren Musikstil bezeichnen sie als Post-Punk/Wave-Rock, damit bieten sie einen vielschichtigen Mix, der von düsterer Gothic Musik bis hin zum Punk reicht. Gesanglich treten sie sowohl mit weiblicher als auch mit...

  • Witten
  • 15.06.19
Sport
Für Nico Brunner (unten; bei einem Turnier in Landgraaf) lief das Turnier nicht wie erwartet. Nach einer Niederlage gegen Sebastian Janowski musste er sich mit Rang fünf zufrieden geben.

Bronze für Juretzko

Adam Juretzko holt Bronzemedaille in der 77 kg-Kategorie Im bayerischen Kaufbeuren richtete der TSV Westendorf an diesem Wochenende die Deutschen Meisterschaften im griechisch-römischen Ringen aus. In der dortigen Eissporthalle ging es alles andere als „eisig“ zu – heiße Kämpfe gab es von den Qualifikationsrunden bis hin zu den Finalkämpfen. Mit dabei: drei Aktive des Bundesligisten KSV Witten 07, die sich am Ende über eine Medaille und einen guten fünften Rang freuen durften....

  • Witten
  • 15.06.19
Sport
Ben Schneider zeigte in Gütersloh eine starke Leistung.

Hervorragender dritter Platz in Gütersloh Witten
Ben Schneider auf dem Treppchen

Bei den Tennis-Jugendwestfalenmeisterschaften in Gütersloh belegte Ben Schneider, Hohensteiner Jugendspieler in Diensten des TC Rot-Weiß Hagen, im Einzel einen hervorragenden dritten Platz. Als ungesetzter Spieler schlug er zunächst in Runde eins den an Position vier gesetzten Yunis von Oy vom TV Espelkamp-Mittwald mit 3:6, 6:1 und 6:4. Im Viertelfinale behielt der 18-Jährige gegen Jonas Wand vom TC Blau-Weiß Halle mit 6:1 und 6:2 die Oberhand. Gegen seinen Teamkollegen und späteren Sieger...

  • Witten
  • 14.06.19
LK-Gemeinschaft
Markus Pöck, Stadtmarketing; Mel-Kelly Kühn, Event- und Werbeagentur „JoBo“ und Silvia Nolte, Stadtmarketing (v. l.) holen zum zweiten Mal die besten Marktschreier der Republik nach Witten.

Auf dem Rathausplatz wird's laut

„Laut, lustig, lecker“ – unter diesem Motto stehen die zweiten Marktschreiertage auf dem Rathausplatz. Das Stadtmarketing und die Event- und Werbeagentur „JoBo“ versprechen drei Tage lang die besten Marktschreier der Republik. Sie nennen sich „Nudel-Dieter“, „Naschkram-Ben“, „Käse-Maxx“ oder „Aal-Ole“ und bringen von Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, hanseatische Stimmung in die Ruhrstadt. Nachdem die Resonanz auf Geschrei und günstige Waren im vergangenen Jahr gut angenommen...

  • Witten
  • 13.06.19
  •  1
Ratgeber

Einschränkungen und Änderungen für RE 16 - Streckensperrung zwischen Hagen und Witten

In der Zeit von Samstag, 15. Juni, 0.20 Uhr, bis Montag, 17. Juni, 4 Uhr, sowie von Samstag, 22. Juni, ab 0.20 Uhr, bis Montag, 24. Juni, bis 4 Uhr, wird die Strecke zwischen Hagen Hbf und Witten Hbf aufgrund von Gleisbauarbeiten gesperrt. Aus diesem Grund entfallen vereinzelte Fahrten der Linie RE 16 in dem Zeitraum auf dem Abschnitt. Betroffen davon sind die folgenden Fahrten: Ab Witten in Richtung Siegen alle zwei Stunden, beginnend mit der Fahrt um 08:57 Uhr (89458), endend mit der...

  • Witten
  • 13.06.19
Blaulicht
An der Zufahrt zur neuen Polizeiwache fehlt immer noch die geplante Ampelanlage.
3 Bilder

en-reporter
Fehlende Ampel an der neuen Polizeiwache erhitzt Gemüter

Die seit Inbetriebnahme der neuen Polizeiwache an der Nierenhofer Straße immer noch fehlende Ampel (Lichtzeichenanlage, LZA) erzeugt bei vielen Hattingern Unverständnis. Eine Gefährdung für Fußgänger und Autofahrer scheint ebenfalls nicht ausgeschlossen zu sein. In den Verkehrsstoßzeiten ist es fast unmöglich, von der Bruchstraße nach links auf die Nierenhofer Straße abzubiegen. „Unsere Mitarbeiter biegen dann rechts ab und wenden an der Reschop-Kreuzung“, sagte Unternehmer Georg Smolczyk...

  • Hattingen
  • 12.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Fotos Ilona
7 Bilder

Höckerschwan Paar

Einer brütet einer passt auf, der Aufpasser schlägt alles in die Flucht was dem Nest zu nahe kommt! Das Nest wird von beiden Elternvögeln nahe dem Wasser, auf kleinen Inseln oder im seichten Wasser so wie hier von etwa zehn Tagen gebaut. Der Nestbau wird vom Männchen eingeleitet, dem sich der weibliche Alt vogel später anschließt! Die Brutzeit beträgt 35 bis 38 Tage. Es brütet überwiegend das Weibchen. https://de.wikipedia.org/wiki/Höckerschwan

  • Witten
  • 12.06.19
  •  8
  •  5
Reisen + Entdecken
Zum ersten Mal in Krakau. Was die Stadt zu bieten hat, zeigt die nun folgende Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen.
27 Bilder

Krakau entdecken
"Erste Mal In...": Kopflos durch Krakau - Bürgerreporter entdeckt Städte zum ersten Mal

"Erste Mal In..." Krakau war Bürgerreporter Patrick Jost. In einer neuen Report-Reihe berichtet er von den Städten dieser Welt, Europa oder Orten in der nahen Umgebung. Vorraussetzung ist nur, dass er vorher noch nie dort gewesen ist. Im Auftakt der Reihe "Erste Mal In..." besuchte er die Innenstadt von Krakau, welche trotz schlechtem Wetter einiges zu bieten hatte. Als ich zum ersten Mal polnischen Boden betrat, dachte ich mir nur: "Ganz schön nass hier." Denn bei meinem Besuch in Krakau...

  • Hagen
  • 12.06.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Jugendlicher (15) fährt mit Kleinkraftrad rücksichtslos und gefährlich, um Polizeikontrolle zu vermeiden

Am späten Freitagabend, 7. Juni, raste ein Jugendlicher (15) mit einem Kleinkraftrad über die Straßen von Bochum und Witten. Er versuchte sich einer Polizeikontrolle zu entziehen und fuhr dabei sehr gefährlich und waghalsig. Um 21.20 Uhr wollte ein Polizei-Kradfahrer den Teenager am Kemnader Stausee anhalten und kontrollieren. Der Jugendliche fuhr zu diesem Zeitpunkt auf einem Kleinkraftrad trotz Verbot auf dem Fahrradweg. Auf Anhaltezeichen reagierte er nicht und fuhr weiter. Der Polizist...

  • Witten
  • 11.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Zeuge in Witten entdeckt vermutlichen Einbrecher

In der Nacht auf Sonntag, 9. Juni, kam es in Witten-Borbach zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Ein Wittener (44) versuchte durch mehrere gekippte Fenster gewaltsam in eine an der Langen Straße gelegene Wohnung zu gelangen. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte Schlimmeres verhindert werden - er alarmierte die Polizei. Beamte der Polizeiwache Witten konnten den 44-Jährigen noch vor Ort antreffen. Die Polizei nahm den stark alkoholisierten Mann - fast zwei Promille - zur Verhinderung von...

  • Witten
  • 11.06.19
Natur + Garten
Foto Ilona
4 Bilder

Rabenvogel Dohle
Die Dohlen stibitzen

Die Dohlen sind auf Mauerlöcher, früher auf Trümmergrundstücken Ruinen Nischen und Spalten von Steinbrüchen, Kirchtürmen, oder höheren Gebäuden angewiesen zu Hause! Meist suchen sich Dohlen ja ihre Nahrung am Boden, so wie hier in städtischen Grünanlagen spazieren sie umher und beobachten, uns! Hier gibt's was zu futtern da haben doch Leute ihre Decke in einer Tüte etwas leckeres "auch für die Dohlen" einfach so unbedacht liegen lassen, und schon machen sie sich über die Köstlichkeiten...

  • Witten
  • 11.06.19
  •  10
  •  7
Politik
Nadja Büteführ informierte sich vor Ort über das Engagement der Mitarbeiter für die Kinder im Grips-Club der Awo.

Nadja Büteführ in Witten
Besuch beim Grips-Club

Landtagsabgeordnete Nadja Büteführ beim Grips-Club der Awo Die Landtagsabgeordnete für Witten, Dr. Nadja Büteführ (SPD), hat kürzlich den Grips-Club der AWO an der Crengeldanzstraße in Witten besucht. Rund 25 Kinder, die keinen Platz im Offenen Ganztagsangebot ihrer Schule bekommen haben, sind hier seit November 2018 nach Schulschluss willkommen. Sie erhalten eine Mahlzeit, Hilfe bei den Hausaufgaben, die Möglichkeit zum Auspowern und Erholen sowie ein offenes Ohr. „Es berührt mich wirklich...

  • Witten
  • 11.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Mann entblößt sich auf Rheinischem Esel - Unbekannter zeigt sich junger Frau in schamverletzender Weise

Am späten Freitagnachmittag, 7. Juni, zeigte sich ein bislang unbekannter Mann in Witten in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Eine 27-jährige Frau war gegen 16.25 Uhr auf dem Fußweg des Rheinischen Esels in Richtung Annen unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt befand sich in gleicher Gehrichtung der Unbekannte. Der Mann schaute sich öfter zu ihr um und ließ sie überholen. Als er sich in einem Gebüsch entfernte, sprach die Frau ihn auf sein Verhalten an. In diesem...

  • Witten
  • 11.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Absolventen des Frühjahrs-Kurses bekamen innerhalb einer Feierstunde, an der auch Astrid Hinterthür, Leiterin des Fachbereiches „Soziales und Gesundheit“ des EN-Kreises, sowie Awo- Geschäftsführer Jochen Winter teilnahmen, ihre Zertifikate.

Qualifizierungskurs
Schulbegleiter werden

Schulbegleiter, deren Aufgabe es ist, Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, wie Lernstörungen, Autismus und Körperbehinderungen, im Schulalltag zu unterstützen, haben nach wie vor gute Einstellungschancen. Die Awo EN bietet vom 23. September bis zum 13. Dezember 2019 erneut eine Qualifizierung für Schulbegleiter an. Interessenten sind eingeladen, das Qualifizierungsangebot näher kennen zu lernen. Dazu gibt es zwei Infotermine im Schulungsraum, Kälberweg 2:  Mittwoch,...

  • Witten
  • 11.06.19
Natur + Garten
Hier gehört er nicht hin..
8 Bilder

Bildergalerie
Eine kleine Geschichte am Rande

Das passierte uns beim Spaziergang durch den Maximilianpark kurz vor dem Schmetterlingshaus, kam uns dieser große Falter entgegen mit der Kamera kaum zu erwischen, also versuchte ich ihn im Auge zu behalten wo er sich wohl niederlässt. Er gehört hier auf keinen Fall hin, er ist wohl ausgebückst, einfangen ohne ihn zu verletzen aber wie, er lässt er sich im hohen Gras nieder, was nun? Ich wollte zur Pommes Bud einen Becher holen. Aber es kommt anders, er flattert wieder hoch und lässt sich...

  • Witten
  • 11.06.19
  •  8
  •  5
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Das waren Zeiten
Impressionen vom Motorrad im Ps Museum in Einbeck

Motorrad und Motorroller konnte man sich leisten in den 50 + 60er danach kamen die ganz kleinen Autos, um sich das leisten zu können gingen die Frauen (Mütter) mit Arbeiten, Kinder wurden zu Schlüsselkindern wie gesagt die Zeiten waren nicht einfach, aber das ist ein anderes Thema.

  • Witten
  • 06.06.19
  •  9
  •  5
Blaulicht

Einbrecher in Supermarkt-Kiosk und Pizzeria - Zeugen gesucht!

Die Sachbearbeiter des Wittener Regionalkommissariats ermitteln bei zwei Einbrüchen - in eine Lottoannahmestelle sowie eine Pizzeria. An der Crengeldanzstraße 85 schlugen am Mittwoch, 5. Juni, 23.40 Uhr, Bewegungsmelder Alarm. Bei Eintreffen einer Sicherheitsfirma waren die Kriminellen bereits geflohen. Zuvor gelangten die noch Unbekannten auf das Gelände des Supermarktes und drangen durch eine Tür und gewaltsames Hochschieben eines Rollladen in die integrierte Lottoannahmestelle...

  • Witten
  • 06.06.19
Blaulicht
Erstversorgung der schwerverletzten Autofahrerin.
15 Bilder

en-reporter
PKW-Fahrerin schwer verletzt - Großeinsatz für die Feuerwehr Hattingen

Am Dienstag Nachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bredenscheider Straße in Höhe der Einmündung Lüggersegge. Eine PKW-Fahrerin kam mit ihrem PKW rechts von der Fahrbahn ab, streifte die Leitplanken, bis ihr PKW an einem Baum eingeklemmt zum Halten kam. Die verletzte PKW-Fahrerin musste nach der Rettung und Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Klinik geflogen werden. Um 15:40 Uhr erreichte der Notruf die Rettungsleitstelle. Eine PKW-Fahrerin war...

  • Hattingen
  • 04.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Einbrecher dringen in drei Geschäfte ein

Nach drei Geschäftseinbrüchen auf der Meesmannstraße ermittelt die Kriminalpolizei. Die Täter drangen über Oberlichter ein. Es werden Zeugen gesucht. Alle drei Einbrüche ereigneten sich zwischen Sonntag, 2. Juni, 22.30 Uhr, und Montag, 3. Juni, 4 Uhr. Meesmannstraße 35: Hier drangen die Täter in ein Blumengeschäft ein und entwendeten Bargeld; Meesmannstraße 46: Die Kriminellen verschafften sich Zugang zu einer Kanzlei. Sie durchsuchten alle Räume. Was gestohlen wurde, steht noch nicht fest;...

  • Witten
  • 04.06.19
Kultur
An einer reichlich gedeckten Tafel wurden wir mit allerlei orientalischen Köstlichkeiten verwöhnt.
6 Bilder

Fastenbrechen in Witten
Zusammen Vorurteile überwinden

Wie Millionen auf der ganzen Welt feierten auch Muslime in Witten Ramadan, den Fastenmonat. Es ist aber nicht nur eine Zeit des Fastens, des Entsagens, sondern auch des Zusammenkommens. Daran erinnerte ein Projekt des Vereines Lernimpuls. Ich war bei Familie Akarsu zu Gast, die mich sehr herzlich begrüßte - eine von vielen muslimischen Familien, die vom 5. Mai bis zum 4. Juni gefastet haben – die Zeit des Ramadans in diesem Jahr. Nach Sonnenuntergang wird dann feierlich das Fastenbrechen,...

  • Witten
  • 04.06.19
Natur + Garten
28 Bilder

BEWEGUNG IST DAS HALBE LEBEN
Einen Spaziergang im Schloßpark Herten 2

Der Schlosspark in Herten, in dem sich eines der schönsten Wasserschlösser im Kreis Recklinghausen befindet es liegt inmitten eines alten englischen Landschafts-gartens und wurde 1376 erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1962 steht das Hauptgebäude der Schloßanlage unter Denkmalschutz!  Tipp für den nächsten Spaziergang https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Herten

  • Witten
  • 04.06.19
  •  6
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Mitglieder des Rotary-Clubs Witten-Ruhr rufen zum Benefiz-Radeln auf.

Benefiz-Radeln mit dem Rotary-Club

Radeln gegen Kinderlähmung – mit einer Benefiz-Fahrradtour möchte der Rotary-Club Witten-Ruhr das weltgrößte Impfprogramm von Rotary International zur endgültigen Beseitigung der Krankheit unterstützen. Seit 1985 konnten die Rotarier mit dem Programm „End Polio now“ fast alle Länder der Erde von Polio befreien. Bis 2020 soll dieses Ziel auch in den letzten drei Ländern erreicht werden. Durch die Startgebühr von 15 Euro eines Erwachsenen können 50 Kinder geimpft und wirkungsvoll vor Polio...

  • Witten
  • 03.06.19
Sport
Kultkicker Willi Lippens bekam beim Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum viel Applaus. Foto: Oliver Schaper

Update: Jetzt mit Video - Willi Lippens beim Steilpass-Finale im Fußballmuseum
Wie Willi den Berti "ganz wild" machte

Das war ein schönes Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum. Kultkicker "Ente" Willi Lippens kam spät, war aber sofort auf "Betriebstemperatur". Hier nochmal die vom Publikum mit begeistertem Applaus gefeierte "Berti"-Anekdote zum Nachlesen: "Wenn ich gegen Berti (Anm.: Gemeint ist Berti Vogts) gespielt hab, der war schön klein und hatte kurze Beine, und den Ball hatte, dann habe ich immer meinen breiten Hintern, also meinen verlängerten Rücken rausgestreckt und mich so um den Ball gedreht,...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
  •  5
  •  3
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Fahrradfahrerin (36) fährt in den Gegenverkehr - nochmal Glück gehabt

Am Freitag, 31. Mai, kam es in Witten-Heven zu einem Unfall mit einer 36-jährigen Radfahrerin. Die Frau fuhr auf der Straße In der Lake in Richtung Seestraße. In Richtung Alter Fährweg kam ihr ein 67-jähriger Essener mit seinem Auto entgegen. In Höhe der Hausnummer 33 "crashte" die Frau im leichten Kurvenverlauf frontal in den sehr langsam fahrenden Wagen. Sie gab an, nur auf Straßenschäden geachtet zu haben. Glücklicherweise ist nicht mehr passiert - eine Delle auf der Motorhaube und...

  • Witten
  • 03.06.19
Ratgeber
Das Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten um Chefarzt Dr. Ulrich Weitkämper macht seit 20 Jahren in der Geriatrischen Tagesklinik im evangelischen Krankenhaus Witten ältere Patienten (wieder) fit für den Alltag.

Geriatrische Tagesklinik besteht seit 20 Jahren
Die Selbständigkeit erhalten

Ein wichtiges Bindeglied zwischen ambulanter und stationärer Behandlung besteht seit nunmehr 20 Jahren: Am 29. Mai 1999 wurde die Geriatrische Tagesklinik im evangelischen Krankenhaus Witten in Betrieb genommen. Sie ergänzte das Angebot der vier Jahre zuvor eröffneten Klinik für Geriatrie. Die erste eigenständige Geriatrie-Abteilung im Ennepe-Ruhr-Kreis war sehr erfolgreich gestartet und der Bedarf nach spezialisierter Therapie für ältere Patienten schnell gestiegen. „Fit sein für den...

  • Witten
  • 02.06.19
Sport
Der siegreiche Levin Remscheid im Junioren Einer.

Ruder-Club Witten war bei 22 Rennen am Start
Junioren-Regatta in München

Bei der ersten internationalen Junioren-Regatta Anfang Mai in München kamen rund 1000 Teilnehmer aus ganz Europa zusammen, um sich miteinander in verschiedenen Bootsklassen zu messen. An insgesamt 22 Rennen nahmen auch die Junioren vom Ruder-Club Witten teil. Finn Wolter und Marie Treppke möchten in ihrer letzten Saison als Junioren noch einmal auf nationalem und internationalem Topniveau rudern und haben dazu in den bisherigen Ranglistenrennen zum Teil sehr gute Ergebnisse erzielen können....

  • Witten
  • 01.06.19
Sport
18 Bilder

Steilpass-Finale 2019 mit Willi Lippens, Martin Kree, Oli Hilbring, Marcel Maltritz und Erik Stoffelshaus
Geballte Fußballkompetenz, Cartoonist und 120 Gäste sehen Steilpass-Finale 2019 erneut im Deutschen Fußballmuseum

Willi Lippens, Erik Stoffelshaus, Martin Kree, Marcel Maltritz und Oli Hilbring gaben sich die Ehre. Auf Einladung der WVW/ORA-Anzeigenblätter fand zum dritten Mal in Folge das Steilpass-Finale im Deutschen Fußballmuseum statt. Am Freitag (31. Mai) kamen somit 120 Bürgerreporter in den Genuss, DFB-Schätze zu sehen, Fußball-Philosophen zu lauschen, VIP-Tickets bei Quizfragen zu gewinnen und noch dazu einen Rückblick der etwas anderen Art auf die abgelaufene Bundesliga-Saison zu erleben. „Ich...

  • Essen-Süd
  • 01.06.19
  •  7
  •  6
Sport
Die Wittener Feuerwehr-Sportler (v. l.): Volker Reis, Marcel Wandhoff, Dominik Behnke und der Deutsche Vizemeister Michael Knorn.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Michael Knorn ist Vizemeister

Vier Wittener Berufsfeuerwehrleute gingen beim Vivawest-Marathon durch das Ruhrgebiet an den Start. Michael Knorn (49) erlangte dabei den zweiten Platz in der Feuerwehrwertung Halbmarathon über 21,1 Kilometer und wurde damit Deutscher Feuerwehr-Vizemeister in der Altersklasse 45. Knorn erreichte das Ziel nach 1:33,08 Stunden und freute sich über seinen Titel. "Die Strecke war nicht ganz flach, aber sehr schön", so der Brandschützer über den Lauf, der von Gelsenkirchen nach Essen und wieder...

  • Witten
  • 31.05.19
Blaulicht
Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt.

Polizei - Polizei - Polizei
Streifenwagen verunglückt - keine Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 30. Mai, bei dem ein Streifenwagen beteiligt war, gab es glücklicherweise keine Verletzten. Gegen 22.20 Uhr befuhr eine Streifenwagenbesatzung unter Einsatz von Blaulicht und Martinshorn die Sprockhöveler Straße in Fahrtrichtung Langendreer. Nach aktuellem Kenntnisstand fuhr im Kreuzungsbereich zur Kronenstraße von rechts ein Autofahrer aus Wetter in die Kreuzung ein. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde...

  • Witten
  • 31.05.19
Blaulicht

Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Bereits am 23. Februar 2019 ist es auf der Bergerstraße in Witten zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Die Polizei Witten sucht nun mit einem Foto nach dem Tatverdächtigen. Gegen 15.15 Uhr hat der abgebildete Mann auf einen 25-jährigen Mann eingeschlagen. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Tatverdächtige nach aktuellem Kenntnisstand auch mit dem Fuß gegen den Kopf des Mannes getreten hat. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto des...

  • Witten
  • 31.05.19
Sport
Unter der Anleitung erfahrener Sportbogen-Schützen saß fast jeder Schuss.

Bogensport beim TuS Stockum
Voll ins Schwarze getroffen

Bogensport-Workshop des S-Clubs ein echter Volltreffer Stockum. Die Sehne zum Zerreißen gespannt. Der Pfeil ruht ruhig auf dem Bogen. Nur den Bruchteil einer Sekunde später, dann geben die zwei Finger den Pfeil frei. Mit einem feinen, zischenden Geräusch bohrt sich das blanke Metall surrend in die Scheibe. Treffer: Voll ins Schwarze! Bei Freigetränken und einem professionellen Sportbogen-Equipment war kürzlich für eine Gruppe junger S-Clubber eine ruhige Hand und ein scharfes Auge ein...

  • Witten
  • 29.05.19
LK-Gemeinschaft
Ferienspiel-Koordinatorin Andrea Hold und Markus Borgiel von den Stadtwerken präsentieren das Plakat zur Veranstaltungsreihe und den Ferienpass.

Ab Montag gibt's den Ferienpass

Bis zum Beginn der Sommerferien dauert es noch etwas; der Ferienpass indes kann bereits ab dem kommenden Montag, 3. Juni, erworben werden. Mit ihm können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren an den zahlreichen Angeboten der 46. Wittener Ferienspiele teilnehmen. Auf dem Programm stehen unter anderem 18 Tagesfahrten mit elf Ausflugszielen. Darunter finden sich Klassiker wie das Phantasialand, Fort Fun oder der Ketteler Hof. Zum ersten Mal dabei: eine BVB-Stadiontour, eine Fahrt in...

  • Witten
  • 28.05.19
Kultur
Die Neumitglieder (v. v. l.) Michael Peter, Kendra Höffken, Simone Lauber und Monika Grefe stellen sich mit (h. v. l.) Superintendentin Julia Holtz, Oberin Marianne Anschütz, Diakonisse Ilse Balbach-Westphal und Diakonin Inga Schulze-Steinen zum Gruppenfoto vor dem Mutterhaus.

Der Kirchenkreis informiert
Diakoniegemeinschaft nimmt neue Mitglieder auf

Vier Geschwister wurden beim Konvents-Wochenende eingesegnet Witten. Die Wittener Diakoniegemeinschaft hat vier neue Mitglieder aufgenommen. Monika Grefe, Kendra Höffken und Simone Lauber wurden nach Abschluss der dreijährigen diakonisch-theologischen Weiterbildung in einem feierlichen Gottesdienst als Diakonissen eingesegnet. Monika Grefe ist als Gemeindeschwester in der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde im Kirchenkreis Iserlohn tätig, Simone Lauber und Kenda Höffken in der Kirchengemeinde...

  • Witten
  • 28.05.19
Sport
Rot-weiße Dominanz bei den Gaumeisterschaften der Turner: Die Aktiven des TuS Stockum räumten richtig ab und holten sich alle sechs Titel.

Turner erfolgreich
Sechs Titel für TuS Stockum

Totaler Erfolg für die Turner bei den Gaumeisterschaften Bei den gemeinsamen Gaumeisterschaften der Turner des Märkischen TG und Emscher Ruhr-Turnverbandes konnten die 19 Turner des TuS-Stockum ihre turnerische Dominanz in allen Wettkampf-klassen unter Beweis stellen und holten sich alle sechs Titel gegen gute Konkurrenz. Wettkampfleiter Peter Dekowski freute sich besonders, dass erstmalig diese Meisterschaft in Stockum durchgeführt wurde und seine TuS-Turner mit tollen Leistungen an den...

  • Witten
  • 28.05.19
Sport

Talentsichtung des nordrhein-westfälischen Triathlonverbandes in Buschhütten/Siegen: 2 PVler im Kader

Früh aufstehen hieß es für Laurin Hauck (2007) und Matti Fahrenson (2008) und Eltern - die nächste Talentsichtung des nordrhein-westfälischen Triathlonverbandes in Kreutztal/ Siegen stand an. Bereits um 7:30 Uhr waren die ersten Lauftests über 60 m Sprint und 2000 bzw. 3000 m Laufen angesetzt. Danach folgten die Prüfungen im Bereich Athletik, Kraft, Dehnfähigkeit und Radbeherrschung, die die Schwimm-Tests zum Abschluss des Tages über 50 m Sprint und 200 m bzw. 400 m abschlossen. Die beiden...

  • Witten
  • 28.05.19
Sport

S.U.A Witten | Taekwondo
Taekwondo: Neue Gürtel bei der Sport-Union Annen

Am letzten Montag fand die erste Gürtelprüfung des Jahres der Taekwondo-Abteilung der Sport-Union Annen statt. Kerstin Hamacher, Trägerin des 7. Dan, nahm die Prüfung ab. Überprüft wurden u.a. die Grundschule mit den Basistechniken, Ein-Schritt-Kampf, Selbstverteidigung, Pratzenübungen und Formen. Kerstin Hamacher war mit den gezeigten Leistungen zufrieden, konnte den Prüflingen dennoch einige Verbesserungsvorschläge und Anregungen mit auf den Weg geben. Alle Sportler haben die...

  • Witten
  • 27.05.19
LK-Gemeinschaft
Die neue Matschanlage ist der absolute Knaller für die Kinder der AWO-Kita Schellingstraße.

Nach Herzenslust matschen

Endlich können die Kinder der AWO-Kita Schellingstraße nach Herzenslust panschen und matschen. Möglich gemacht hat das eine professionelle Matschanlage, die vor wenigen Tagen installiert und natürlich von begeisterten Kids eingeweiht wurde. „Die Kinder matschen für ihr Leben gerne“, weiß Einrichtungsleiterin Michelle Dawidowski aus Erfahrung. Doch bislang musste ein Provisorium herhalten: eine große Spielmuschel aus Kunststoff, die im Sandkasten auf dem Außengelände der Kita stand. Das zum...

  • Witten
  • 27.05.19
Blaulicht
"D-7900" der liebevoll gepflegte Porsche 924 der Autobahnpolizei Düsseldorf aus der Polizeifahrzeugsammlung. Wohl auch Mitte Juni in Bochum bei "110" zu sehen. Hier als Blickfang in Witten zu Gast. Foto:Polizei Bochum

Tanja Pfeffer von der Polizeipressestelle berichtet uns:
Polizei-Info-Tag in Witten war gut besucht - Polizei zum Anfassen bei gutem Wetter

Nicht nur Diensthund "Tacker" zeigte am vergangenen Samstag, 25. Mai, was er kann - die Polizeiwache Witten hatte am Nachmittag zum Polizei-Info-Tag eingeladen und den Besucherinnen und Besuchern vor Ort einen Einblick in ihre Arbeit gegeben. So informierten sie zum Beispiel über den Polizeiberuf, aber auch über Einbruchschutz und Fahrradsicherheit. Auch Spurensicherung war ein Thema - so führte das zuständige Kriminalkommissariat vor allem die kleinen Besucher kurz in die Spurenkunde...

  • Witten
  • 27.05.19
  •  1
Politik
Im Einzelnen: So hat Witten gewählt.

Europawahl 2019
Witten hat gewählt: Vorläufiges amtliches Endergebnis der Europawahl

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Europawahl am 26. Mai in Witten liegt vor.  Aufgeführt sind die Ergebnisse aller Wittener Wohllokale. Diese kann man anhand anschaulicher Grafiken auch mit früheren Wahlen vergleichen. Stärkste Partei wurde mit 25,6 Prozent die Partei Die Grünen - auch auf Bundesebene gilt die Partei als einer der großen Sieger der EU-Wahlen. Der städtische Wahlleiter Michael Muhr freut sich nicht nur darüber, dass die Wahl in unserer Stadt reibungslos vonstatten...

  • Witten
  • 27.05.19
Politik
So hat der EN-Kreis gewählt.
2 Bilder

Europawahl 2019
EN-Kreis: Vorläufiges Endergebnis liegt vor

Um 21.36 Uhr, des Sonntags, 26. Mai, stand das vorläufige amtliche Endergebnis der diesjährigen Europawahl im Ennepe-Ruhr-Kreis fest. Von den 251.943 Wahlberechtigten in Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter und Witten gaben 156.333 Wähler ihre Stimme ab. Davon waren 155.114 gültig und 1.219 ungültig. Nach 52,2 Prozent bei der Europawahl 2014 machten in diesem Jahr 62,1 Prozent von ihrem Wahlrecht Gebrauch und machten ein Kreuz auf den fast ein...

  • Witten
  • 27.05.19
  •  3
  •  1