Nachrichten - Schwelm

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

820 folgen Schwelm
LK-Gemeinschaft
Hubertus Kramer ist  nach schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren verstorben.

Mit 62 Jahren verstorben
Zum Tod von Hubertus Kramer: SPD-Unterbezirke im EN-Kreis und in Hagen nehmen Abschied

Die SPD-Unterbezirke in Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis nehmen Abschied von ihrem Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer, der nach schwerer Krankheit in der Nacht von Sonntag auf Montag im Alter von 62 Jahren verstorben ist. Bereits während seines Besuchs der gymnasialen Oberstufe, den er 1978 mit dem Abitur abschloss, war Hubertus Kramer als freier Mitarbeiter bei der Westfälischen Rundschau beschäftigt; nach einem Volontariat wurde er im Januar 1982 fester Redakteur der WR-Stadtredaktion Hagen....

  • Gevelsberg
  • 27.01.22
Blaulicht

Ausgelöster CO-Melder
Mit Atemschutz im Einsatz

Am frühen Mittwoch, 26. Januar, um 01:41 Uhr wurde die Feuerwehr in die Bahnhofstraße alarmiert. Dort hatte im Badezimmer einer Wohnung in einem mehrgeschossigen Mehrfamilienwohnhaus ein CO-Melder Alarm ausgelöst. Der Bereich wurde von einem Angriffstrupp unter Atemschutz mit Messgeräten erkundet. Mit den Messgeräten der Feuerwehr ließen sich keinerlei erhöhte Kohlenstoffmonoxid-Konzentrationen feststellen. Vermutlich handelte es sich um einen technischen Defekt, der zur Auslösung des Melders...

  • Schwelm
  • 26.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht
Mit 62 Jahren ist in der Nacht von Sonntag, 23. Januar, auf Montag, 24. Januar, Hubertus Kramer, Mitglied des Landtags, verstorben.

Wurde 62 Jahre alt
SPD trauert um NRW-Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer

In Nacht von Sonntag, 23. Januar , auf Montag, 24. Januar, ist Hubertus Kramer, Mitglied des Landtags, verstorben. Er wurde am 3. November 1959 in Lenhausen im Kreis Olpe geboren und wurde 62 Jahre alt. Hubertus Kramer war seit Mai 2005 Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen und gehörte der SPD-Fraktion an. Er war Mitglied des Innenausschusses und des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen. André Kuper, Präsident des Landtags, sagt: „In Hubertus Kramer verlieren wir in...

  • Hagen (Region)
  • 25.01.22
Blaulicht
Die 16-jährige Jamila F. ist seit dem 19. Januar von ihrer Wohnanschrift in Hagen abgängig. Auf Grund ihres jugendlichen Alters und der aktuellen Lebensumstände ist von einer Gefährdung für Jamila auszugehen.
2 Bilder

Seit 19. Januar vermisst
Wo ist Jamila F. aus Hagen? Fahndung nach vermisster 16-Jährigen

Die 16-jährige Jamila F. ist seit dem 19. Januar von ihrer Wohnanschrift in Hagen abgängig. Auf Grund ihres jugendlichen Alters und der aktuellen Lebensumstände ist von einer Gefährdung für Jamila auszugehen. Jamila braune, wellige, lange Haare und blaue Augen. Sie hat eine korpulente Statur. Ihre Bekleidung ist nicht näher bekannt, oft trägt sie aber schwarze Lederjacke und eine schwarze Mütze. Sie soll sich hauptsächlich in der näheren Umgebung und angrenzenden Gemeinden aufhalten, wobei sie...

  • Hagen (Region)
  • 25.01.22
Blaulicht
Am Montag wurden in Silschede, in der Zeit von 20 bis 22 Uhr, an der Schieferbank zwei Fahrzeuge gestohlen.

Täter schlugen am Montag zu
Fahrzeugdiebstahl in Gevelsberg: Passat und Tiguan aus Wohngebiet gestohlen

Am Montag wurden in Silschede, in der Zeit von 20 bis 22 Uhr, an der Schieferbank zwei Fahrzeuge gestohlen. Die beiden Pkw waren am Fahrbahnrand in einem Wohngebiet geparkt. Es handelt sich um einen weißen VW Passat Kombi BJ 2019 und einen weißen VW Tiguan BJ 2017. Wie die Täter die Fahrzeuge entwendet haben, ist bisher unklar. Hinweise auf die Diebe gibt es bislang nicht.

  • Gevelsberg
  • 25.01.22
Kultur

Wer Fehler macht sollte auch dazu stehen!
Tiefe Enttäuschung!

Tiefe Enttäuschung In diesen Tagen, ich muss es gestehen, neige auch ich zur Enttäuschung, wie nie zuvor geschehen. Die Kirche, in der ich lebe und alt geworden bin, zeigt bis zur höchsten Spitze ihrer Mitglieder hin tiefe Risse und Abgründe, Täuschungen und Verleugnen der schlimmsten Vergehen - oft ohne Bereuen der eigenen Nachlässigkeit und Fehler im Leiten. Dafür mussten Unschuldige oft Jahre lang leiden! Ach ja, das Delegieren haben die meisten der Großen gelernt, warum sollten sie es jetzt...

  • Schwelm
  • 24.01.22
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 1
  • 5
Kultur

Die Phantasie ist unersetzlich!
Der kleine Ninja

Der kleine Ninja Ein kleiner Junge, tief versunken in sein Spiel, sieht sich als Ninja in der Phantasie. Die Beinchen wirbeln durch die Luft, wie Windräder bewegen sich die Ärmchen dazu. So kämpft er gegen unsichtbare Feinde, ein Ninja verliert nie, bleibt Sieger dabei! Und damit der Bub das Kämpfen nicht vergisst, des Abends er gern vor dem Bildschirm sitzt! Dort schaut er mit großer Konzentration jedem Kämpfer zu in der Animation und versucht gleich, es ihm nachzumachen mit Schritten und...

  • Schwelm
  • 22.01.22
  • 1
  • 1
Politik
4 Bilder

Schwelm hat sich dafür beworben
Ab zur kinderfreundlichen Kommune

Die von UNICEF 1996 ins Leben gerufene „Child Friendly Cities Initiative“ will helfen, Kommunen weltweit kinderfreundlicher zu gestalten. Um die internationale Initiative auch in Deutschland aufzubauen, haben UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk im Februar 2012 den Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V. gegründet“. Will eine Kommune mitmachen, muss sie nach der Bewerbung innerhalb eines Jahres unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen einen Aktionsplan erstellen. Nach der...

  • Schwelm
  • 21.01.22
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Bürgermeister Claus Jacobi, ProCity-Managerin Lena Becker und ProCity-Vorstand Andreas Niehues überreichen Blumen an Marcel Zenkner und Nicole Lickert, Leiterin der Geschäftsstelle Ennepe-Ruhr-Kreis. Foto: Pielorz
3 Bilder

Der Bürgermeister und ProCity zu Besuch
Firmengründung trotz(t) Corona

Die Corona-Pandemie sorgt seit zwei Jahren für Schlagzeilen. Die meisten von ihnen sind negativ. Viele Branchen, darunter Handel und Gastronomie, haben trotz staatlicher Hilfen deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Trotzdem gibt es Unternehmer, die während der Pandemie den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. Drei von ihnen hat der Gevelsberger Bürgermeister Claus Jacobi gemeinsam mit ProCity-Managerin Lena Becker und ProCity-Vorstand Andreas Niehues besucht. Ein Zeichen in immer...

  • Gevelsberg
  • 21.01.22
Blaulicht
Einbrecher waren in der Gevelsberger Habichtstraße unterwegs.

Diebstahl in Gevelsberg
Terassentür eingeschlagen: Einbruch in der Habichtstraße

In der Zeit vom 13. Januar bis zum 19. Januar gelangten bislang unbekannte Täter unbefugt in den Garten eines Einfamilienhauses in der Habichtstraße. Sie schlugen die Scheibe der Terrassentür ein und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und nahmen Bargeld, Sammelmünzen und eine Markenhandtasche mit. Danach flüchteten die Täter durch die Tür zum Wintergarten in unbekannte Richtung.

  • Gevelsberg
  • 20.01.22
Sport
Tai Chi Chuan ist dank seiner sanften schonenden Bewegungen für jede Altersklasse und für jeden Fitnessgrad geeignet.

Tai Chi Chuan Kurs der VHS
Geist und Körper stärken

Ab Mittwoch, 19. Januar, von 19 bis 20:30 Uhr findet der Kurs Tai Chi Chuan, in der Katholischen Grundschule St. Marien, Jahnstraße 22 statt. Die Gebühr pro Veranstaltung beträgt 54 Euro. Tai Chi Chuan ist eine alte in China entwickelte Kampf- und Bewegungskunst, die Bestandteil einer sehr alten daoistischen Philosophie ist. Tai Chi dient der Lebenspflege, der Gesundheit, der ganzheitlichen Entwicklung von Körper und Geist sowie der Selbstverteidigung. Durch Schulung des Gleichgewichtssinns und...

  • Schwelm
  • 18.01.22
LK-Gemeinschaft
Martina mit Mann, als die Welt noch in Ordnung war

Lassen auch sie sich Registrieren
Martina braucht ihre Hilfe

Martina aus Neuss hat Blutkrebs. Sie benötigt dringend eine Stammzellspende, um zu überleben. Da die weltweite Suche nach einem „genetischen Zwilling“ bislang erfolglos ist, setzen Martinas Familie und ihr Freundeskreis alle Hebel in Bewegung, um zu helfen. Gemeinsam mit der DKMS organisieren sie eine Online-Registrierungsaktion. Wer helfen möchte, gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich über www.dkms.de/martina ein Registrierungsset nach Hause bestellen und so vielleicht zum...

  • Hagen
  • 18.01.22
Reisen + Entdecken
National-Geographic-Fotograf Dirk Bleyer und Kollegin und Gattin Aneta Bleyer, nehmen die Gäste der Veranstaltung mit auf eine magische Reise durch das Land des Lächelns.
2 Bilder

Veranstaltung am Mittwoch
Thailand - eine magische Reise erleben

Die Kulturgemeinde Ennepetal präsentiert am Mittwoch, 19. Januar, um 19.30 Uhr eine fantastische Multivisionsshow aus der Reihe "WELTSICHTEN". Aneta und Dirk Bleyer (Berlin) führen durch den Abend, in der Aula des Gymnasium Ennepetal, Peddinghausstraße 18. Thailand - Eine magische Reise durch das Land des Lächelns. Der Eintritt kostet 10 Euro an der  Abendkasse. Mitglieder genießen freien Eintritt. Zum Abend Thailand stellt uns vor die Qual der Wahl: Verweilen oder gleich weiterziehen? Wohl...

  • Schwelm
  • 17.01.22
Ratgeber

Corona Update
Inzidenz im En-Kreis steigt weiter

EN-KREIS. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 24.355 bestätigte Corona-Fälle (Stand Sonntag, 16. Januar). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 169 gestiegen. 3.964 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, 949 von ihnen sind von der Omikron-Variante betroffen. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 436,7 (Vortag 424,0). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 31 Patienten mit...

  • Herdecke
  • 17.01.22
LK-Gemeinschaft
Die Jugendlichen des Turnvereins haben die Möglichkeit ihre Vertreter zu wählen.

TV Silschede nimmt Jugend in die Pflicht
Ein neuer Ausschuss wird gewählt

Der TV Silschede lädt seine Kinder und jugendlichen Mitglieder zum Jugendtag am Freitag, 21. Januar, um 16 Uhr in der Silscheder Turnhalle ein. Auf der Tagesordnung steht die Wahl des neuen Jugendausschusses. Natürlich wird der Jugendtag wieder eine fröhliche Veranstaltung mit viel Sport und Spaß. Alle jungen Mitglieder wollen an diesem Nachmittag gemeinsam auch entscheiden, was der Turnverein Silschede in diesem Jahr für die Jugendlichen und mit den Jugendlichen macht. Beim Betreten der...

  • Schwelm
  • 17.01.22
Kultur

Manchmal erkennt man in kleinen Dingen ein Wunder!
Vielleicht...

Vielleicht… Vielleicht, diese Hoffnung darauf trägt uns durch manchen Tag - vielleicht ja doch ein kleines Wunder geschehen mag! Vielleicht durchbricht ein Sonnenstrahl diesen grauen trüben Wintertag. Vielleicht schenkt uns ein Lächeln den Mut zur rechten Zeit dem Herzen zu folgen, nicht der alten Gewohnheit. Es ist ein Begriff, der sich verbündet mit den frommen Wünschen eines Kindes, das noch intensiv an Wunder glaubt. Heutzutage der moderne Mensch diesen nicht mehr traut. Und doch, es ist...

  • Schwelm
  • 16.01.22
Ratgeber
Foto: LK-Archiv
2 Bilder

Teil 2: Jörg Prostka​, Pressesprecher AVU
Omikron: Gefahr für die Versorgung? (2)

Weiter hohe Corona-Zahlen und die Omikron-Variante: Wie groß ist die Gefahr für die lokale Energie- und Wasserversorgung? In Teil 2 fragt die wap beim Versorgungsunternehmen AVU nach. 1. Sehen Sie durch die steigenden Infektionszahlen und die Omikron-Variante aktuell eine Gefahr für die lokale Versorgung? Nein. Die bisherigen Erfahrungen aus fast zwei Jahren Pandemie zeigen: Dank unserer Notfallkonzepte und auch des hohen Verantwortungsgefühls der AVU-Belegschaft ist die Energie- und...

  • Schwelm
  • 15.01.22
LK-Gemeinschaft
Das Foto-Thema der Woche: Zug und Schiene.
Aktion

Foto der Woche
Zug und Schiene

Um die 40.000 Kilometer umfasst das deutsche Schienennetz. Bei der Verkehrswende soll der verhältnismäßig grüne Schienenverkehr eine bedeutende Rolle spielen. Zeit, dass wir uns der Schiene auch fotografisch annähern. Immer mehr Verkehr findet auf der Schiene statt, das betrifft Fracht- und Personenverkehr. So sind viele Menschen und auch Wirtschaftszweige auf ein gut ausgebautes und intaktes Schienennetz angewiesen. Doch bei steigender Auslastung sinkt die Abdeckung. Schienen werden...

  • Herne
  • 15.01.22
  • 34
  • 11
LK-Gemeinschaft
Es ist gut ein halbes Jahr her als die Gevelsberger Kirmes und ihr traditioneller Kirmeszug zum zweiten Mal in Folge ausfielen. Dennoch haben die Kirmesgruppen ein bisschen was vorbereitet für den Kirmessonntag. Ein Film zeigt nun Eindrücke des Traditionstages und erinnert an Kirmeszug-Entstehung.
Video 3 Bilder

Gevelsberger Kirmeszeit 2021
Film vom Kirmeszug-Sonntag: Brumse-Boot erinnert an Zug-Entstehung 1934

Es ist gut ein halbes Jahr her als die Gevelsberger Kirmes und ihr traditioneller Kirmeszug zum zweiten Mal in Folge ausfielen. Dennoch haben die Kirmesgruppen ein bisschen was vorbereitet für den Kirmessonntag. Ein Film (der unten im Artikel zu sehen ist) zeigt nun Eindrücke des Traditionstages und erinnert an die Kirmeszug-Entstehung im Jahr 1934. Keine Kirmes in Pandemiezeiten heißt auch im Jahr 2021 kein Kirmeszug. Das trifft die Stadt Gevelsberg mit seinen Kirmesgruppen besonders hart, da...

  • Gevelsberg
  • 13.01.22
  • 2
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Imke Heymann schreibt den Segensspruch 20*C+M+B+22 auf die Tafel im Rathausfoyer.

Segen in Ennepetal und Schwelm
Gesegnete Kreide: Sternsinger schreiben an Tafel im Rathauseingang

 Vor 176 Jahren hat ein Mädchen aus Aachen einen Verein gegründet, der heute die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder durchführt: das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Jährlich sammeln rund 300.000 Mädchen und Jungen in königlichen Gewändern Spenden. Auch in Schwelm und Ennepetal natürlich. Viele Jahre überbrachten zu Jahresanfang Kinder und Jugendliche dem jeweiligen Stadtoberhaupt den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus“ in das Ennepetaler...

  • Ennepetal
  • 13.01.22
LK-Gemeinschaft

Betroffene Einrichtungen
Coronavirus fordert weitere Todesfälle

ENKREIS. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 23.042 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 12. Januar). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 229 gestiegen. 2.913 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, 639 von ihnen sind von der Omikron-Variante betroffen. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 338,9 (Vortag 345,7). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 30 Patienten mit...

  • Herdecke
  • 12.01.22
Blaulicht
In Gevelsberg hebelten Unbekannte am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, das Rolltor eines an der Hagener Straße gelegenen Discounters auf.

Flucht ohne Beute
Einbruch in Discounter: Unbekannte hebeln Rolltor in Gevelsberg auf

Unbekannte hebelten am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, das Rolltor eines an der Hagener Straße gelegenen Discounters auf. Dabei lösten die Täter einen Alarm aus, der die Sicherheitsfirma über den Einbruch benachrichtigte. Das Rolltor führt zu einem neben der Verkaufsfiliale liegendem Lagerraum, welcher jedoch zur Tatzeit leer stand. Die Einbrecher flüchteten unerkannt vom Tatort, ohne Beute.

  • Gevelsberg
  • 12.01.22
LK-Gemeinschaft
Das Neujahrsbaby 2022 ist Sophia! Pünktlich um 13.21 Uhr war sie das erste Baby in den Kreißsälen der Helios Klinikums Schwelm. Mit 3410 Gramm und einer Länge von 52 cm hält Jenifer Richter ihr größtes Glück im Arm.

Babys bringen Zuversicht
Sophia ist die erste in 2022: In den beiden Corona-Jahren gab es je 784 Geburten im Helios

Ein neues Jahr ist wie ein Buch mit 365 leeren Seiten und diese wird die kleine Sophia Richter nun für ihre Familie füllen. Die erste Zeile hat sie auch bereits im Geburtenbuch 2022 des Helios Klinikums Schwelm beschrieben, denn mit ihr gab es Grund zur Freude am Neujahrstag. Pünktlich um 13.21 Uhr war sie das erste Baby in den Kreißsälen der Klinik. Mit 3410 Gramm und einer Länge von 52 cm hält Jenifer Richter ihr größtes Glück im Arm. „Sophia hat nicht lange auf sich warten lassen. Der...

  • Schwelm
  • 11.01.22
LK-Gemeinschaft
Meine Tage als Community Manager im Lokalkompass sind gezählt. Ich werde Bürgerreporter.

Abschied vom Verlag
Macht's gut, wir lesen uns!

Seit fast sechs Jahren bin ich als Community Manager euer Ansprechpartner bei allen möglichen Fragen rund ums Portal. In der Zeit habe ich unheimlich viel dazugelernt und durfte viele von euch persönlich kennenlernen. Bald übernimmt jemand anders meine Stelle. Erstmal das Wichtigste: Ich habe am Freitag, 14. Januar, meinen letzten Arbeitstag. Die Lokalkompass-Community wird nicht allein gelassen, ich bekomme eine*n Nachfolger*in. Bis die Stelle neu besetzt ist, sind wie immer Miriam Dabitsch...

  • Herne
  • 11.01.22
  • 82
  • 31
LK-Gemeinschaft

Corona-Update
Aktuelle Zahlen - Impfbus im En-Kreis steht bereit

En-KREIS. Am Sonntag, 9. Januar, hat das Impfteam des Ennepe-Ruhr-Kreises insgesamt 868 Impfungen verabreicht. Diese teilen sich wie folgt auf: 21 Erstimpfungen, 255 Zweitimpfungen, 592 Auffrischungssimpfungen. 654 Impfungen entfallen auf die stationäre Impfstelle in Ennepetal (15 / 176 / 458). An der stationären Impfstelle in Sprockhövel haben sich 194 Personen ihren Piks gegen Corona abgeholt (6 / 73 / 115). Der Impfbus hält in dieser Woche an folgenden Stationen:Dienstag, 11. Januar, 9 bis...

  • Herdecke
  • 10.01.22
Kultur

Wer fährt nicht mal aus der Haut?
Heisse Wut

Heiße Wut Ach, auch ich kenne die handfeste Wut in meinem Leben nur zu gut! Dann warf ich mit Sorgfalt ganz bedacht einen Teller auf die Fliesen,der in 1000 Stücke zerbrach und machte hörbar laut pling, pling, pling, wenn wieder zerdeppert wurde so ein altes Ding. Doch mit jedem dieser zerbrochenen Stück kehrte ein Eckchen Vernunft zurück! Ja, dann fühlte ich mich wieder frei - auch das Herz wurde wieder leicht. Tief hat man einmal durchgeatmet, um darauf in Ruhe zu sagen, was den Ausbruch...

  • Schwelm
  • 09.01.22
Kultur
Foto: Pixabay

Jedes Kind darf dankbar für die Eltern sein
Eltern

Eltern Viele junge Paare wünschen sich sehnsüchtig ein Kind - doch wenn sie dann endlich Eltern sind, mischt sich in die Freude wachsendes Staunen, weil “ Eltern sein“ mehr ist, als sie glaubten! Es bedeutet zunächst Durchhaltevermögen, wenn Monate lang die Babies müssen schlafen lernen. Füttern, volle Windeln, ständiges Aufpassen, wenn die Kleinen durch die Gegend krabbeln. Später den kindlichen Übermut bremsen, darauf achten, dass die Kinder auch ordentlich lernen. Immer wieder neue Kleidung...

  • Schwelm
  • 07.01.22
  • 1
  • 1
Kultur

Wenn wir sie nicht hätten,....
Großmütter

Großmütter Am Küchentisch zu später Stund die Großmutter sitzt und näht geschwind einen Flicken auf die fast neue Hose, die beim Spielen zerrissen ihr Enkel, der große. Es ging wohl wieder einmal beim Klettern und Toben wild zu. Denn bis man sitzt im Baum hoch oben muss man so manchen Ast bezwingen und bleibt dabei gerne einmal hängen. Die eine Oma die zerrissenen Hosen flickt, die andere zauberhafte Püppchen strickt. So eine Großmutter ist schon toll: sie backt nicht nur Kuchen, kocht...

  • Schwelm
  • 06.01.22
  • 1
Sport
Room One präsentieren passende Titel zur dunklen Jahreszeit.

Room One zu Gast in der Christuskirche
Besuch aus Köln

Am Samstag, 8.Januar, um 18 Uhr sind Room-One mit ihrem Weihnachtsprogramm zu Gast in der Christuskirche. Jedes Jahr wieder kommt die Zeit der Feierlichkeiten, mit hellem Kerzenschein, dem Duft von Zimtgebäck, weihnachtlichen Klängen, leuchtenden Kinderaugen und viel Geselligkeit. Genau von diesen Themen erzählt auch das Weihnachtsprogramm von Room One. Der Bandname steht für den Raum, in dem es nur "Ja" und "vielleicht" gibt und ist gleichzeitig das kreative Konzept, dem sich die fünf Kölner...

  • Schwelm
  • 04.01.22
Politik
Kirsten Sich möchte Bürger kennenlernen.

SPD Kandidatin für die NRW Landtagswahlen
Kandidatin stellt sich vor

Kirsten Stich, die neue SPD Kandidatin für die Landtagswahlen möchte sich gerne bereits jetzt möglichst vielen Schwelmern vorstellen. Wer Lust, Zeit und Interesse hat sie kennenzulernen, hat am Freitag, 7. Januar, von 10 bis 12 Uhr auf dem Schwelmer Wochenmarkt dazu Gelegenheit. Kirsten Stich folgt auf Rainer Bovermann, der nicht mehr kandidiert hat. Kirsten Stich arbeitet als Sozialarbeiterin an einer Hauptschule in Hagen und ist stellvertretende Bürgermeisterin von Wetter. Ein solidarisches...

  • Schwelm
  • 04.01.22
Kultur

Unverständnis als persönl. Kritik
Politischer Eid

Politischer Eid Wir nennen uns christliches Abendland, bisher ich damit auch immer die Politik verband. Nicht nur die bekannte Union lebt es uns seit Jahrzehnten vor! Auch in den Reihen der Sozialisten konnte man finden bekennende Christen. Gleichzeitig ging die liberal denkende FDP gemeinsam mit diesen Beiden den politischen Weg. Die Vertreter des Volkes, von diesen gewählt, hatten bisher vor allem ein Ziel: für alle Menschen unseres Landes, ob reich oder arm, nach bestem Wissen und Gewissen...

  • Schwelm
  • 04.01.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Auch eine Auffrischungsimpfung ab sofort für Jugendliche ab zwölf Jahren möglich.

Update
Coronainfektionen im En-Kreis - Impfangebote im Januar

EN-KREIS: Am Sonntag hat das Impfteam des Ennepe-Ruhr-Kreises insgesamt 584 Impfungen verabreicht. Aufteilung: 17 Erstimpfungen, 81 Zweitimpfungen, 486 Drittimpfungen. Knapp 40 Prozent der Impflinge waren über 50 Jahre alt. 490 Impfungen entfallen auf die stationäre Impfstelle in Ennepetal (13 / 64 / 413). Rund 29 Prozent der Impfungen – 142 Stück – erhielten die Bürger zwischen 50 und 59 Jahren. An der stationären Impfstelle in Sprockhövel haben sich 94 Personen ihren Piks gegen Corona...

  • Hattingen
  • 04.01.22
Kultur

Kleiner Aberglaube zum Neuen Jahr!
Sauerkraut

Sauerkraut Ich erzähl euch heut, Ihr lieben Leut, die Geschichte vom einfachen Sauerkraut! Sauerkraut, ein jeder weiß, dass es durch die Därme pfeift. Doch meine Mutter schwor darauf, dass am Neujahrstag sie es nur zu essen braucht, um zu füllen Scheune und Portemonnaie - ein Aberglaube, denn es klappte nie! Jahr für Jahr aß fleissig sie davon und pflegte weiter ihren Traum von Sorgen freien Alltagstagen, ohne Schuften, ohne Plagen! Bei mir hat 3 x schon ein Dieb geglaubt, wenn er mir nur den...

  • Schwelm
  • 03.01.22
  • 1
  • 1
Kultur

Wenn im Winter ein Kirschzweig blüht
Barbarazweige

Blüten in der Nacht - Barbarazweige - In einer Vase zart erblüht mitten im Winter ein Kirschzweig steht. Knospen, die in der dunklen Jahreszeit aufspringen und uns unverhofft stille Freude bringen. Vor 4 Wochen als trockene Stängel geschnitten versprach mir der Zweig inmitten des Winters, der Dunkelheit und des Regens, den Zauber des Frühlings, des Sommers Segen. Dicke Knospen, prall gefüllt mit dem Versprechen, dass sie in Kürze werden aufbrechen und uns schenken Blütenträume, weiß und zart,...

  • Schwelm
  • 02.01.22
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

Ein richtiger Lausbub, dieser kleine Mann!
Kleiner Mann

Kleiner Mann Ich hab nen kleinen Mann im Ohr, der sagt mir lauter Unsinn vor! Ich zieh Grimassen, ruf ganz laut, damit man mir den Quatsch auch glaubt. Beim Trinken rülps ich laut und deutlich, der Opa lacht, doch Papa findet es abscheulich. Mit dem Mund ich „Pupsen“ nachmach, aber Mama mich streng ermahnt, ich soll die Faxen alle lassen - dabei möchte ich nur, dass meine Freunde lachen! Gesichter schneiden, in der Nase popeln, dumme Wörter schreien, schmutzige Pfoten, waschen oft absolut...

  • Schwelm
  • 01.01.22
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Barbara Kando war Krankenpflegerin und entdeckte mit Beginn der Rente die Poesie für sich.

Lokalkompass-Community
Bürgerreporterin des Monats Januar: Barbara Kando

Barbara Kando kam in einer Bombennacht kurz vor Kriegsende in Schwelm zur Welt und wurde Krankenpflegerin. Heute lebt sie in Erwitte und erreicht mit ihren Gedichten Menschen in ganz NRW. Lest hier das Interview mit unserer Bürgerreporterin des Monats Januar. Wie kam es, dass du Bürgerreporterin geworden bist? Ich hatte ein Gedicht über meine Großmutter Agnes Mohing (1881-1961) geschrieben, die in Schwelm eine sehr bekannte Persönlichkeit war. Dieses Gedicht wollte ich ihr zum Gedenken...

  • Herne
  • 01.01.22
  • 19
  • 11
Fotografie
Eine klassische Darstellung von Zeit: Uhr und Sand. Was fällt euch noch ein?
Aktion

Foto der Woche
Die Zeit

2021 haben wir hinter uns, das neue Jahr ist da. Die Kalender stehen wieder am Anfang ihres Zyklus', die Reise geht von vorne los. Wir messen die Zeit, obwohl sie stofflich nicht zu greifen ist. Wer Zeit fotografisch darstellen möchte, hat viele Möglichkeiten. Zeit kann man nicht sehen oder fühlen und trotzdem ist sie immer da. Manche sind der Ansicht, dass Zeit eine große und wirkungsvolle Illusion ist, andere sprechen von unterschiedlichen zeitlichen Bezugssystemen, und wieder andere glauben...

  • Herne
  • 01.01.22
  • 33
  • 13
Ratgeber
Die aktuellen Corona-Zahlen im EN-Kreis am 31. Dezember sorgen für einen Anstieg der Omikron-Fälle.

Corona-Zahlen im EN-Kreis am 31. Dezember
3 Personen werden beatmet: Zahl der Omikronfälle steigt im EN-Kreis an

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 21.619 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 31. Dezember). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 148 gestiegen. 1.458 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, bei 115 von ihnen liegt entweder ein Nachweis auf die Omikron-Variante durch eine Ganzgenomsequenzierung vor oder es besteht ein hochgradiger Verdacht nach einem variantenspezifischen PCR-Test. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den...

  • Gevelsberg
  • 31.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Einradfahren, eine Ente zubereiten oder einen Monat im Schweigekloster verbringen: Was steht bei euch noch an?
Video

Frage der Woche
Was möchtet ihr vor eurem Tod unbedingt noch erleben?

Meine Frage der Woche zielt in dieser Woche auf eure persönliche Bucket List. Das kommt von der englischen Redewendung "to kick the bucket" (ins Gras beißen, den Löffel abgeben) und beschreibt also eine Liste an Sachen, die ihr unbedingt noch erleben oder erledigen möchtet, solange ihr auf Erden weilt.  Vielleicht habt ihr das Konzept auch durch die Herren Freeman und Nickolson kennengelernt, die in dem Film "The Bucket List" als zwei todkranke Freunde durch die Welt ziehen und ihren letzten...

  • Herne
  • 31.12.21
  • 24
  • 5
Kultur

Wir gehen voller Hoffnung in das Neue Jahr!
Erwartung an das Neue Jahr

Erwartung an das Neue Jahr Das neue Jahr liegt vor uns, offen und vollkommen leer, wir füllen es mit unserer Hoffnung, unseren Wünschen ganz unbeschwert. Es beginnt mit Glockengeläut, bunten Raketen und Getöse, manchmal auch ganz leise mit Schneegestöber. Der Alltag füllt das Jahr mit Leben, schenkt Sonne und Wärme, Kälte und Regen und überzieht uns mit Arbeit und Hast - da wird so mancher Tag zur schweren Last! Wir werden im Sonnenschein tanzen und singen, manchen Abend am wärmenden Feuer...

  • Schwelm
  • 30.12.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Was für eine Aussicht Peter Mues uns zeigt. Vier weitere Community-Bilder sind auf der Newswall in Essen zu sehen.

Funke-Newswall
Bis zum 7. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Ausnahmsweise nicht Freitag, sondern schon heute gibt es die Ablösung auf der Newswall in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Bis zum 7. Januar könnt ihr sie dort sehen. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen...

  • Herne
  • 30.12.21
  • 8
  • 15
LK-Gemeinschaft
Weihnachten ohne Geschenke ist für die meisten nicht vorstellbar. Worüber habt ihr euch in diesem Jahr gefreut?
Aktion 2 Bilder

Community-Aktion
Über welche Weihnachtsgeschenke habt ihr euch gefreut?

Ich weiß schon: Das schönste Geschenk an Weihnachten ist, dass man endlich mal wieder ein paar schöne Stunden mit seinen Liebsten verbringen kann und dass alle mehr oder weniger gesund sind. Alles andere ist zweitrangig.  Also lasst uns genau über diese zweitrangigen Geschenke zu Weihnachten sprechen, die wir mit großer Erwartung und feuchten Fingern aus dem Geschenkpapier herausgerissen haben. In dieser Woche sprechen wir mal über knallhart materielle, mit ehrlichem Geld zu kaufende Sachen,...

  • Herne
  • 29.12.21
  • 23
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Flüchtlingstreff lädt zur Online-Diskussion
2 Bilder

Diskussionsrunde bei Flüchtlingshilfe
Mitdiskutieren sehr erwünscht

Wie verändert sich mein Glaube in schwierigen Zeiten? Hilft er mir oder verliere ich ihn? Darüber diskutiert der vierte Online-Gesprächskreis RedMit der Flüchtlingshilfe Sprockhövel am kommenden Montag,3. Januar, von 18.30 bis 20 Uhr per Zoom. Ein Thema, zu dem Geflüchtete und Alteingesessene, Gläubige aller Religionen und Nichtgläubige beitragen können. Wer mitdiskutieren oder Themen für die nachfolgenden Gesprächskreise vorschlagen möchte, kann sich melden entweder über das Kontaktformular...

  • Schwelm
  • 29.12.21
  • 1
Kultur

Und die Hoffnung stirbt zuletzt!
Lichtblick

Lichtblick der Hoffnung Corona eine echte Plage ist, die ganze Welt sich seitdem verändert gibt. Wo früher herrschte Lachen und Fröhlichkeit, geht man heute mit Abstand aneinander vorbei. Man grüsst mit einem kurzen Augenkontakt - den Menschen hinter der Maske man nicht erkannt hat. Sie verbirgt einen großen Teil des Gesichts, die Mimik und den Mund erkennt man nicht. Und damit ist es leider noch nicht getan: wer nicht geimpft ist, bleibt fortan immer öfter außen vor - die Angst schliesst so...

  • Schwelm
  • 28.12.21
Ratgeber

Corona Update
Zwölf Omikron-Fälle im En-Kreis bestätigt

EN-KREIS. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 21.204 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 27. Dezember). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 48 Stunden um 52 gestiegen. 1.459 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, bei zwölf von ihnen wurde die Omikron-Variante mittels Ganzgenomsequenzierung bestätigt (Ennepetal eine Person, Wetter neun Peronen, Witten zwei Personen). Bei 32 weiteren Personen besteht ein hochgradiger Verdacht auf die neuartige Variante. Die Verdachtsfälle liegen in...

  • Hattingen
  • 27.12.21
Fotografie
Martfeld fest im Griff des Frostes. Foto: Volker Wehres
8 Bilder

Bilder aus Schwelm / Ennepetal / Gevelsberg
Das Foto des Jahres 2021

Das Team der wap hat das "Foto des Jahres 2021" gesucht. Hier kommt eine Auswahl der Leser-Einsendungen: Foto 1: Haus Martfeld fest im Griff des Frostes. Foto: Volker Wehres Foto 2: "Mein Foto des Jahres ist erst vor ein paar Tagen entstanden und zwar in der Straße Örtchen in Ennepetal Homberge. In diesen besonderen Zeiten ist es wichtig, sich auf das Herz zu konzentrieren, das Miteinander und das Verständnis und die Hilfe füreinander. Dann erscheint sogar der undurchsichtige Nebel schön."...

  • Schwelm
  • 27.12.21
Reisen + Entdecken
Blauer Himmel, klares Wasser; So sah der heutige Tag aus welcher uns in das nette Tromsö führt. In Tromsö selbst ist alles irgendwie nördlich. Die ehemalig nördlichste Brauerei, das nördlichste Aquarium, die nördlichste Kathedrale (den Gebetsraum am Nordkap mal ausgenommen), der nördlichste …, ach seht es einfach selbst. Und zwar hier, im nördlichen Report aus dem Paris des Nordes. Doch zu sehen gibt es noch ein bisschen mehr.
In Tromsö selbst besuchen wir  noch einen tollen Aussichtspunkt einen guten Blick auf die Stadt. Wie das ausgesehen hat und was es mit der schon angesprochenen MACK-Brauerei auf sich hat, erfahrt ihr nun im letzten Teil der "Jenseits des Polarkreis"-Serie.
26 Bilder

JENSEITS DES POLARKREISES - TEIL IV
Alles nördlich in Tromsö: Eismeerkathedrale, Aussicht und das nördlichste Aquarium der Welt

Blauer Himmel, klares Wasser; So sah der heutige Tag aus welcher uns in das nette Tromsö führt. In Tromsö selbst ist alles irgendwie nördlich. Die ehemalig nördlichste Brauerei, das nördlichste Aquarium, die nördlichste Kathedrale (den Gebetsraum am Nordkap mal ausgenommen), der nördlichste …, ach seht es einfach selbst. Und zwar hier, im nördlichen Report aus dem Paris des Nordes. Doch zu sehen gibt es noch ein bisschen mehr. In Tromsö selbst besuchen wir  noch einen tollen Aussichtspunkt...

  • Gevelsberg
  • 27.12.21
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.