Nachrichten - Schwelm

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

789 folgen Schwelm
Blaulicht
Die Gevelsberger Polizei kontrollierte am Samstag einen Fahrer unter Drogeneinfluss.

Polizeikontrolle in Gevelsberg
Fahrer unter Drogeneinfluss am Steuer

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Samstagmorgen, 16. Januar, ein 45-jähriger Gevelsberger mit seinem Ford Transit auf der Gartenstraße angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer des Lastkraftwagens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er wurde zur Polizeiwache in Ennepetal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Weiterfahrt wurde ihm bis zur Ausnüchterung untersagt.

  • wap
  • 18.01.21
Blaulicht
Die Ennepetaler Feuerwehr hatte am Samstag viel zu tun.

Einsatzreicher Tag
Feuerwehr Ennepetal wird fünf Mal alarmiert

Am Samstag, 16. Januar, und in der darauffolgenden Nacht wurde die Feuerwehr Ennepetal zu insgesamt fünf Einsätzen alarmiert. Los ging es gegen 12 Uhr in die Kölnerstraße, wo ein Brand an einem Gebäude gemeldet wurde. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug mit vier Feuerwehrbeamten konnte schnell Entwarnung geben, denn es handelte sich hier um ein bewachtes Gartenfeuer.  Weiter ging es für die Hauptamtlichen Kräfte gegen 18 Uhr, als sie zu einer Kraftstoffspur zum Friedhofsweg gerufen wurden. Das...

  • wap
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht
Eine Frau wurde bei einem Verkehrsunfall in Schwelm schwer verletzt.

Verkehrsunfall in Schwelm
Frau kommt von Fahrbahn ab und verletzt sich schwer

Aus noch ungeklärter Ursache verunfallte eine 77-jährige Schwelmerin am Freitagmorgen, 15. Januar. Die Frau kam im Bereich der Jesinghauser Straße, Hausnummer 17-19, von der Fahrbahn ab und fuhr über den dortigen Bordstein hinaus. Linksseitig der Hausnummer 17 prallte sie mit ihrem Pkw in einen Baum. Fahrerin schwer verletztDie Schwelmerin wurde schwerverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Mazda der Verunfallten war stark beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst...

  • wap
  • 18.01.21
Kultur

Nicht jeder kann auf viele Jahrhunderte zurück blicken, aber jeder hat eine Herkunft!
Familienbande

Familienbande Vor Jahrhunderten wollten zwei Ahnen gemeinsam durch das Leben gehen, um in Liebe und Treue zueinander zu stehen. Sie bekamen eine große Kinderschar, die der Beginn unserer zahlreichen Sippe war. In jeder Generation wurde das Leben neu gemischt, mit Ehepartnern aus der Ferne das Blut aufgefrischt. So kam es, dass heute eine große Zahl an Familienmitgliedern hängt am Stammbaum zur Wahl. Ich habe mich begeben in die Sippengeschichte hinein und freute mich mit Staunen über diese...

  • Schwelm
  • 17.01.21
Ratgeber
Am 29. Januar können Bürger aus Sprockhövel ihre Großgeräte abgeben.

Anmeldung nötig
Großgeräteabfuhr in Sprockhövel

Die Stadtverwaltung weist auf die nächste Kühl-/Gefrierschrank- und Elektrogroßgeräteabfuhr am Freitag, 29. Januar, hin. Jedes zur Abholung bereitgestellte Teil ist mit je einer Wertmarke (1 Wertmarke = 1 Euro) zu versehen. Die Wertmarken sind bei den in der Abfallfibel aufgeführten Verkaufsstellen erhältlich. Die Anmeldekarten müssen spätestens acht Tage vor dem jeweiligen Termin bei der Stadtverwaltung vorliegen. Abgabe auch an Umladeanlagen möglich Kühl-/Gefrierschränke und Elektrogroßgeräte...

  • wap
  • 17.01.21
Wirtschaft
In Januar werden in Schwelm die Elternbeiträge für Kinderbetreuung ausgesetzt.

Keine Zahlung im Januar
Stadt Schwelm verrechnet Elternbeiträge in Folgemonaten

Mit Schreiben des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen an die Leitungen der Jugendämter vom 7. Januar wurde darüber informiert, dass die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung für den Monat Januar ausgesetzt werden. Dies gilt analog für die Betreuung in den OGS. Das Verfahren der Beitragserstattung wird aktuell geklärt; dies kann jedoch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Es ist beabsichtigt, die Elternbeiträge für den Monat Januar in den...

  • wap
  • 17.01.21
Ratgeber
Sogenannte „Mülltouristen“ wühlen das herausgestellte Sperrgut durch und laden teilweise erhebliche Mengen Schrott sowie Elektroartikel ein.

Infos zum Sperrgut
Diverse Feststellungen bei Kontrollen

Mit Beginn des neuen Jahres hat sich der Abholtermin für Sperrmüll in der Stadt Ennepetal von Montag auf Dienstag verschoben. Ziel der Terminänderung ist, den bisherigen Mülltourismus einzudämmen. Das Ordnungsamt der Stadt Ennepetal führte am vergangenen Wochenende Kontrollaktionen durch und nutzte diese vorwiegend zur Information und Aufklärung der Bürger. Diverse Feststellungen im Hinblick auf zu früh herausgestelltes Sperrgut, falsche Beistellungen wie beispielweise Elektroartikel,...

  • wap
  • 16.01.21
Politik
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 25
  • 2
Blaulicht
An einer Hauswand in Gevelsberg brannte in der Nacht zu Freitag ein Sperrmüllhaufen.
2 Bilder

Fenster und Hauswand beschädigt
Brennender Sperrmüllhaufen in Gevelsberg

In der Nacht auf Freitag wurden die Feuerwehr und die Polizei um 1 Uhr zu einem brennenden Sperrmüllhaufen vor einem Mehrfamilienhaus an der Hagener Straße gerufen. Alle Bewohner hatten bereits das Haus verlassen. Durch das entstandene Feuer wurde eine Fensterscheibe einer Erdgeschosswohnung sowie die Hauswand beschädigt. Obwohl der Sperrmüll unmittelbar an der Hauswand in voller Ausdehnung brannte, konnte ein Übergreifen auf die Wohnungen verhindert werden. Nachdem das Feuer gelöscht und die...

  • wap
  • 16.01.21
LK-Gemeinschaft
 Wilde Berichte und Theorien rund um Corona, den US-Präsidenten und den Papst machen im Aluhut-Kosmos die Runde.

Eine WAP-Reportserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen
Aluhut auf und los!

Fake-News, Lügenpresse, gleichgeschaltete Mainstream-Medien... Für den Journalismus und die Journalisten sind es keine einfachen Zeiten. Aktuell sähen besonders Verschwörungstheoretiker ununterbrochen Zweifel an den Berichten der Presse. Woran glauben diese Menschen? Was sind ihre Quellen, die Grundlagen für ihre Thesen? Was steckt hinter all dem? Zwei Wochen lang begebe ich mich in die Parallelwelt der selbsternannten Rebellen, abonniere den Lieblingsnachrichtendienst der...

  • wap
  • 15.01.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Ein 25-jähriger Schwelmer flüchtete unter Drogeneinfluss vor einer Polizeikontrolle.

Unter Drogeneinfluss am Steuer
Fahrer flüchtet vor Polizeistreife in Schwelm

Ein 25-jähriger Schwelmer fiel am Donnerstag, 14. Januar, gegen 15 Uhr mit seinem VW Golf auf der Hauptstraße einer Streifenbesatzung auf. An der Kreuzung zur Potthoffstraße ignorierte der Fahrer eine rot-zeigende Ampel und gefährdete dabei einen weiteren Verkehrsteilnehmer, der ordnungsgemäß in den Kreuzungsbereich fuhr. Als die Streifenbesatzung den Mann kontrollieren wollte, erhöhte dieser seine Geschwindigkeit, um vor der Kontrolle zu flüchten. An der Barmer Straße hielt der Fahrer an und...

  • Schwelm
  • 15.01.21
Ratgeber
Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell 7.174 bestätigte Corona-Fälle.

Corona im EN-Kreis
Weitere Verstorbene im Zusammenhang mit Corona

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 7.174 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 15. Januar), von diesen sind aktuell 972 infiziert, 6.012 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 68 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 125,57 (Vortag 124,34). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 65 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer...

  • wap
  • 15.01.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Ennepetal wurde am Donnerstagnachmittag zu einem Betrieb in die Breckerfelder Straße alarmiert.

Feuerwehr Ennepetal im Einsatz
Brennende Maschine in Betrieb löst Brandmeldeanlagenalarm aus

Am Donnerstag, 14. Januar, wurde die Feuerwehr Ennepetal um17.34 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm in einen Betrieb in die Breckerfelder Straße alarmiert. Eine Maschine war in Brand geraten und hatte die Brandmeldeanlage sowie die maschineninterne Kohlendioxid-Löschanlage bestimmungsgemäß ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera und löste die Rauch- und Wärmeabzugsanlage des Betriebes aus. Der Einsatz konnte für die 22 Einsatzkräfte, die mit...

  • wap
  • 15.01.21
Sport
Die EN Baskets Schwelm treffen morgen auf ETV Hamburg Basketball.

Nach zwei Erfolgen
Baskets bereiten sich auf Ligaspiel gegen Hamburg vor

Zu Jahresbeginn konnten die die EN Baskets Schwelm gleich zwei Erfolge einfahren. Erst gab es einen Sieg gegen die favorisierten WWU Baskets aus Münster und dann legten sie im weiteren NRW-Derby bei den Rheinstars Köln nach. Die ersten beiden Viertel gegen die Rheinländer waren überzeugend und wurden sachlich abgearbeitet. Die Rheinstars hatten wenig Mittel, um die Defense der EN Baskets zu überwinden. Im Angriff teilten die EN Baskets den Ball sehr gut und dank eines stark agierenden Monty...

  • wap
  • 15.01.21
Blaulicht
Eine Schreckschusspistole in den Händen von Jugendlichen sorgte in Gevelsberg für einen Polizeieinsatz.

Schüsse in Gevelsberg
Jugendliche "spielen" mit Schreckschusspistole

Ein Passant informierte die Polizei über drei Personen, die im Bereich der Dammstraße mit einer Pistole mehrmals in die Luft schießen sollen. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die Beteiligten zunächst über die dortigen Gleise, konnten aber kurze Zeit später auf der Hagener Straße angetroffen werden. Bei der Gruppe handelte es sich um drei Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren. Bei einer 18-jährigen Gevelsbergerin konnte ein Kaufbeleg einer Schreckschusspistole aufgefunden werden, die...

  • wap
  • 14.01.21
LK-Gemeinschaft
Die aktuellen Zahlen aus dem EN-Kreis vom 14. Januar 2020.

Corona im EN-Kreis - Fallzahlen vom 14. Januar 2021
7.106 Infektionen, 2 weitere Todesfälle, Inzidenz 124,34

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 7.106 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 14. Januar), von diesen sind aktuell 936 infiziert, 5.981 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 102 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 124,34 (Vortag 127,73). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 75 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer...

  • wap
  • 14.01.21
Blaulicht

Schwelm - Spielekonsole gestohlen
Einbruch in Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Diebe interessierten sich ausschließlich für Sony-Spielekonsole Wie die Polizei informiert, öffneten Unbekannte am Dienstag, 12. Januar, in der Zeit von 21.30 bis 23.50 Uhr gewaltsam die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße in Schwelm. Die Täter öffneten die Tür auf bisher nicht bekannte Weise und drangen in die Wohnung ein. Offensichtlich hatten es die Täter auf eine Spielekonsole der Marke Sony abgesehen und entwendeten diese. Andere Gegenstände blieben unberührt.

  • Schwelm
  • 13.01.21
Blaulicht
Lichterketten oder Lampen sorgen auch nach Weihnachten in der dunklen Jahreszeit für ein gemütliches Ambiente und ein sichereres Heim.

Ennepe-Ruhr-Kreis: Die Polizei warnt
Unbeleuchtete Häuser sind Einladung an Einbrecher

Im Winter auch nach Weihnachten das Heim beleuchten Die Polizei informiert, dass die Heiligen Drei Könige für viele das Stichdatum sind, die schöne Weihnachtsbeleuchtung abzunehmen und wieder in den dunklen Alltag überzugehen. Das kann auch eine Einladung für Einbrecher sein, denn die lieben unbeleuchtete Ecken, wo sie ungestört werken können. Einbrecher haben ein großes Interesse daran, nicht gesehen oder bemerkt zu werden und brechen ihr Vorhaben meist ab, wenn das Risiko besteht, dass sie...

  • Schwelm
  • 13.01.21
Kultur
Foto von Pixabay

Man kann es nicht ändern - deshalb lachen wir weiter...
Lachen im Alter

Lachen im Alter Wir lachen gemeinsam, herzhaft und laut, als meine Cousine mir ihr Alter um die Ohren haut. 85.Geburtstag, ist das nicht schrecklich - so alt geworden und noch lebendig! Wir lachen und sind uns dennoch bewusst, dass die Zeit immer schneller laufen wird. Doch heute ist heute und es bleibt dabei, dass eine jede von uns sich richtig freut über den Tag, über die Sonne und all die kleinen Dinge, die uns heute zeigen, wie wertvoll auch das Alter sein kann, wenn man es annimmt mit...

  • Schwelm
  • 13.01.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
Ratgeber
Das Impfzentrum in Ennepetal - Anmeldebereich.
2 Bilder

15 Kilometer-Beschränkungen für Fahrten nicht folgenlos für Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises
Ennepe-Ruhr-Kreis: Corona-Impfzentrum startet am 1. Februar

Zwei auf Landesebene getroffene Entscheidungen sind auch für die Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises wichtig. Zum einen ist jetzt klar, wann die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen ihren Betrieb aufnehmen sollen und ab wann und wie Termine gebucht werden können. Zum anderen nennt die seit Dienstag, 12. Januar, geltende Corona-Regionalverordnung vier Kreise, für die bis zum 31. Januar Einschränkungen gelten. Zwei davon - der Oberbergische Kreis und der Kreis Recklinghausen - liegen dabei in der Nähe...

  • Schwelm
  • 13.01.21
  • 1
Blaulicht
Die Gevelsberger Polizei kontrollierte am Montag einen Fahrer, dessen TÜV-Plakette am vorderen Kennzeichen angebracht war.

TÜV-Plakette falsch angebracht
Gevelsberger Polizei stellt bei Kontrolle Alkoholkonsum beim Fahrer fest

Am gestrigen Montag, 11. Januar, fiel Gevelsberger Polizeibeamten gegen 15.30 Uhr ein Pkw auf, dessen TÜV-Plakette am vorderen Kennzeichen angebracht war. Diese TÜV-Plakette zeigte außerdem den Ablauf der gültigen Hauptuntersuchung in 2012 an. Daraufhin wurden der Pkw und der 53-jährige Fahrzeugführer angehalten. Bei der folgenden Kontrolle stellten die Polizisten neben der gültigen TÜV-Plakette am hinteren Kennzeichen außerdem Hinweise auf Alkoholkonsum bei dem Fahrzeugführer fest. Ein Vortest...

  • wap
  • 12.01.21
Ratgeber
Im EN-Kreis gibt es drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona.

Corona im EN-Kreis
6.942 Infektionen, 3 weitere Todesfälle, Inzidenz 140,69

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 6.942 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 12. Januar), von diesen sind aktuell 822 infiziert, 5.934 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 19 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 140,69 (Vortag 147,79). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 64 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer...

  • wap
  • 12.01.21
Blaulicht
Am Freitag und in der Nacht zu Samstag musste die Feuerwehr Ennepetal zwei mal ausrücken.

Ennepetaler Feuerwehr im Einsatz
Person hinter verschlossener Wohnungstür und umgefahrene Straßenlaterne

Am Freitag, 8. Januar, und in der Nacht zu Samstag, 9. Januar, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einer Person hinter verschlossener Wohnungstür und einer umgefahrenen Laterne gerufen. Um 12.42 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Ortsteil Altenvoerde zu einer "Person hinter verschlossener Wohnungstür" alarmiert. Die Tür konnte durch die Einsatzkräfte gewaltfrei mit speziellem Türöffnugswerkzeug geöffnet werden. Der Patient wurde an den mitalarmierten Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz konnte...

  • wap
  • 12.01.21
Blaulicht
Die Ennepetaler Feuerwehr wurde am Montag zu drei Einsätzen gerufen.

Feuerwehreinsätze in Ennepetal
Waldbrand, Amtshilfe und Person hinter Wohnungstür sorgen für Arbeit

Am gestrigen Montag, 11. Januar, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Waldbrand, einer Person hinter verschlossener Wohnungstür sowie zu einer Amtshilfe für eine andere Behörde gerufen. Der erste Einsatz begann um8.32 Uhr, als die Kräfte in die Heinrich-Heine Straße zu einem Waldbrand alarmiert wurden. In dem angrenzenden Waldstück der Straße brannte in ungefähr 200 Meter Entfernung circa fünf Quadratmeter Waldboden und Unterholz. Mit Dunkgabeln, Löschrucksäcken und Kleinlöschgeräten konnte...

  • wap
  • 12.01.21
Kultur

Die alte Blockflöte - erste Erfahrungen mit der Musik.
Die alte Blockflöte

Die alte Blockflöte Vor über 60 Jahren war sie heiß begehrt, ich hüpfte vor Freude, als sie endlich mir gehört’ und entlockte ihr die ersten Töne, mächtig schief - die ganze Familie sich die Ohren zuhielt! Mit anderen Kinder einmal pro Woche ich erhielt Flötenunterricht bei einer Lehrerin, die sehr beliebt, uns geduldig beibrachte sauber zu spielen die ersten einfachen Melodien. Im Laufe der Zeit wurden die Fingerchen flinker, sie tanzten die Flöte hinauf und hinunter. Die Lieder schmeichelten...

  • Schwelm
  • 11.01.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Gevelsberger Feuerwehr hatte am Sonntag zwei Einsätze.

Feuerwehr im Einsatz
Ölspur und Drehleitereinsatz in Gevelsberg

Am Sonntag, 10. Januar, rückten die Bediensteten der Gevelsberger Hauptwache zweimal aus. Um 13.19 Uhr musste in der Hammerstraße ein etwa vier Quadratmeter großer Ölfleck beseitigt werden. Dazu wurde spezielles Ölbindemittel eingesetzt. Der Einsatz dauerte 30 Minuten. Drehleitereinsatz für verletzte PersonGegen 17.10 Uhr forderte der Rettungsdienst die Drehleiter der Feuerwehr Gevelsberg an. In der Hagener Straße war es in der vierten Etage eines Wohnhauses zu einem chirurgischen Notfall...

  • wap
  • 11.01.21
Ratgeber
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreisgebiet bei 147,79.

Corona im EN-Kreis
Ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 6.923 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 11. Januar), von diesen sind aktuell 840 infiziert, 5.900 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 23 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 147,79 (am Vortag 145,93). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 75 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

  • wap
  • 11.01.21
LK-Gemeinschaft
Dieser Hundeblick! Welpen erweichen das Tierfreunde-Herz und besonders jetzt zu Coronazeiten werden viele Tiere gekauft oder adoptiert.

WAP-Aktion für Neu-Tierbesitzer aus dem Südkreis
Haben Sie ein Corona-Tier?

Homeoffice und viel ungenutzte Freizeit haben so manch einen Tierfreund dazu verleitet, sich genau jetzt während der Coronapandemie einen kleinen Vierbeiner anzuschaffen. Wenn der Gedanke eh schon lange im Kopf reifte, hat die Pandemie für manch einen die perfekten Startbedingungen geschaffen. Die WAP ist gespannt, welche kleinen Fellnasen im Südkreis ein neues Zuhause gefunden haben und fragt: "Haben Sie ein Corona-Tier?" Schreiben Sie uns doch eine Mail, wie sie an Ihren Schatz gekommen sind,...

  • wap
  • 11.01.21
  • 1
  • 1
Kultur

Das grösste Geschenk des Lebens - Geschwister
Geschwisterliebe

Geschwisterliebe Hallo, kleiner Bruder, an deiner Seite ich steh, will mit dir gemeinsam durch’s Leben geh’n. Ich bin deine Schwester, bin immer zur Stelle, wenn du Hilfe brauchst - so auf die schnelle! Wenn du laufen lernst, halt ich dich fest, unterstütz dich beim ersten Flug aus dem Nest und bin immer da, wenn du mich brauchst, bin stolz darauf, dass du mir vertraust! Ich möchte täglich mit dir lachen, in wichtigen Stunden deine Hände halten. Mit dir darf ich spielen und laut singen, wann...

  • Schwelm
  • 11.01.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Kamera ins Gepäck und ab auf die Wanderwege des Landes, lautet das Motto der kleinen Reihe “Foto-Wanderungen.“ Im ersten Teil geht es von Hagen-Hohenlimburg durch das Nahmerbachtal und über verschneite Höhen.
37 Bilder

“Foto-Wanderung“-Teil 1
Auf verschneiten Höhen und am alten Stausee: Foto-Wandern im Nahmerbachtal

Kamera ins Gepäck und ab auf die Wanderwege des Landes, lautet das Motto der kleinen Reihe “Foto-Wanderungen.“ Im ersten Teil geht es von Hagen-Hohenlimburg durch das Nahmerbachtal und über verschneite Höhen. Außerdem trifft man auf die Geschichte des Koenig-See von 1955, von dessen Spuren noch heute einiges zu Sehen ist. Doch bevor man die Stelle des ehemaligen Stausees erreicht, heißt es erstmal bergauf wandern. Von einem Parkplatz oberhalb des Werkhofs führt der Nahmer Rundwanderweg zum...

  • Hagen
  • 11.01.21
  • 3
  • 2
Kultur

Moderne Sternsinger bringen virtuell den Segen:
Segen-to-go!

Segen-to-go! Ganz früher gingen nach alter Manier die heiligen 3 Könige zu Fuß von dort nach hier. Später liefen die kleinen Könige zu dritt und brachten ihr Lied und den Segen mit. Heute müssen wir uns selbst aufmachen wollen wir eine Ecke vom Segen erhaschen. Nach moderner Version singen die Könige vom Band und reichen mit verlängerter Hand den Segensstreifen zur Haustür hin, worauf sie erhalten eine Gabe geschwind. Ich aber wollte heute zum Einkaufen gehen und fand einen König am Eingang...

  • Schwelm
  • 10.01.21
Blaulicht
In der Nacht vom 6. Januar auf den 7. Januar hebelten Unbekannte das Metalltor zum Firmengelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Eisenwerkstraße auf und stahlen einen Audi A6.

In der Eisenwerkstraße
Audi A6 in Schwelm gestohlen: Kennzeichendiebe machten sich in selber Nacht in der Hattinger Straße zu schaffen

In der Nacht vom 6. Januar auf den 7. Januar hebelten Unbekannte das Metalltor zum Firmengelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Eisenwerkstraße auf. Sie brachen einen Container auf und entwendeten von hier die Fahrzeugschlüssel eines auf dem Gelände abgestellten, nicht zugelassenen, Audi A6. Sie flüchteten damit unerkannt in unbekannte Richtung. Bei dem Audi handelt es sich um ein 12-Jahre altes Modell in schwarz. In der selben Nacht kam es in der Hattinger Straße zu einem Dienstahl von...

  • Schwelm
  • 10.01.21
Kultur

Der Blick auf unsere Kinder vertreibt alle Corona-Depression!
Lebensfreude

Lebensfreude Pure Lebensfreude uns hier entgegen lacht, hat es doch kräftig geschneit heute Nacht. Im frischen Schnee die Buben toben, fahren mit dem Schlitten von ganz oben den Berg hinunter, immer wieder. Stundenlang werden sie nicht müde. Und kommen sie endlich pitschnass nach Haus, sehen sie dreckig und sehr glücklich aus. Hungrig stürzen sie sich auf’s Essen - fast werden die Tischmanieren vergessen - und es wird gespachtelt und gemampft, dass der Löffel nur so dampft! Fröhlich wird dann...

  • Schwelm
  • 09.01.21
Ratgeber
Zahl der Corona-Kranken steigt um 42 im EN-Kreis.

Zahlen im EN-Kreis
Coronazahlen aktuell: Zahl der Corona-Kranken steigt um 42 im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 6.763 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 8. Januar), von diesen sind aktuell 895 infiziert, 5.689 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 82 gestiegen, in den letzten drei Tagen mussten insgesamt 262 neue Infektionen registriert werden. Ein deutliches Plus im Vergleich zu den Vortagen. Zwischen dem 2. und 5. Januar hatte es nur 73 positive Testergebnisse gegeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der...

  • Hagen
  • 08.01.21
Ratgeber
Pfarrer Holger Schmitz hofft auf Präsenzgottesdienste an Sonntag ab Februar.

Sonntag ab 11.15 Uhr
Livestream statt Präsenzgottesdienste: Coronamaßnahmen verhindern Besuch der Sonntagszeremonie

Vor dem Hintergrund der politisch gefassten Beschlüsse zur Corona-Pandemie mit einem verlängerten Teil-Lockdown wird die Pfarrei St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel, Wetter ebenfalls ihre aktuelle Gottesdienstregelung bis einschließlich 31. Januar fortsetzen. Das heißt: Die Gottesdienste an Werktagen werden weiter als Präsenzgottesdienste gefeiert. Die Sonntagsgottesdienste bleiben hingegen für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Stattdessen wird die Sonntagsmesse von St. Peter und Paul in...

  • Schwelm
  • 08.01.21
Ratgeber
Für die rund 30 Heimen im EN-Kreis und ihre Mitarbeiter werden rund 4.400 Impfdosen geliefert.

4.400 Impfdosen für Heime im EN-Kreis
Impfungen in Heimen laufen gut: Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe nennt Details

Nach dem Startschuss für die Corona-Impfungen in den Pflegeheimen des Ennepe-Ruhr-Kreises am 27. Dezember im Haus Bethanien in Wetter (Ruhr) weist der Plan zum Ablauf dieser Woche (Stand Freitag, 8. Januar) 30 Heime auf, in denen Bewohner und Mitarbeiter bereits geimpft wurden oder am Freitag geimpft werden sollten. Eine von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe zusammengestellte Liste nennt folgende Details: In den 30 Heimen wohnen rund 2.800 Menschen, 2.700 sind dort beschäftigt,...

  • Gevelsberg
  • 08.01.21
Blaulicht
Schnee sorgte in Ennepetal für einen Unfall.

Schnee sorgt für Unfall
In Ennepetal: Unfall mit Schwerverletztem auf der Breckerfelder Straße

Ein 35-jähriger Ennepetaler verlor am Freitagmorgen gegen 6 Uhr auf der Breckerfelder Straße die Kontrolle über seinen VW Golf und geriet von der Fahrbahn ab. Der Ennepetaler war in Richtung Breckerfeld unterwegs, als er auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen VW verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen drehte sich und stieß mit dem Heck gegen die Hauswand eines Fachwerkhauses. Bei dem Aufprall verletzte sich der 35-jährige Fahrer schwer, er wurde mit...

  • Ennepetal
  • 08.01.21
Blaulicht
In Ennepetal wird ein Mann mit Clownsmaske gesucht.

Unlustige Szenen
Betrügerischer Clown auf Diebestour: Polizei sucht dreiste Taschendiebe

Am 6. Januar, um 15.45 Uhr, kam es in der Voerder Straße in Ennepetal zwischen Bürgerbüro und Sparkasse zu einem Trickdiebstahl. Einem 53-jährigen Ennepetaler wurde von einem Unbekannten ein Zettel mit ungeordneten, wahllos kopierten und aufgeschriebenen Buchstaben vor das Gesicht gehalten. Als der Ennepetaler versuchte den Zettel zu lesen, schaffte es der Täter ihn so abzulenken und entwendete währenddessen die Geldbörse aus der Jackentasche des Opfers. Der männliche Täter trug eine auffällige...

  • Ennepetal
  • 08.01.21
Sport
Die EN-Baskets treten gegen die Rheinstars aus Köln an.

Basketball
Gegen Köln die letzten Minuten des Hinspiels ausblenden: EN Baskets Schwelm-Partie steigt am Samstag

Nach dem gelungenen Start ins neue Jahr gegen die WWU Baskets Münster wollen die EN Baskets Schwelm am kommenden Wochenende nachlegen. Die Blau-Gelben müssen bei den Rheinstars Köln antreten und haben mit den Domstädtern noch eine Rechnung offen. Das Team von Head-Coach JJ Strasser konnte in der letzten Sekunde des Hinspiels, nach einem Foulpfiff und anschließenden Freiwürfen, die Punkte aus der Schwelm ArENa in Richtung Köln stehlen. Dabei hatten es die EN Baskets in eigener Hand die Begegnung...

  • Schwelm
  • 08.01.21
Ratgeber
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis vom 7. Januar.

Zahlen im EN-Kreis
84 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung: Die Zahlen vom Donnerstag, 7. Januar

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 6.681 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 7. Januar), von diesen sind aktuell 853 infiziert, 5.652 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 116 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 104,9 (117,86). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 84 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer...

  • Hagen
  • 07.01.21
LK-Gemeinschaft
Die WAP fragt: Was hat die Pandemie mit ihrem Leben gemacht?

Aufruf an die WAP-Leser: Teilt eure Corona-Storys
Corona ist nicht irgendwo, Corona ist hier!

Aufruf für die WAP-Leser im Südkreis: Immer wieder hört man es und besonders das Internet ist voll von den Leuten, die Corona und die Pandemie herunterspielen. Fallzahlen werden in Frage gestellt und Corona-Maßnahmen als überzogen oder unsinnig tituliert. Die WAP-Redaktion hat die Erfahrung gemacht: Kaum ein Thema wird so kontrovers und emotional diskutiert, wie Corona. Und auch im Südkreis gibt es viele, denen der Ernst der Lage anscheinend nicht bewusst ist. Erzählen Sie uns ihre Geschichte!...

  • wap
  • 06.01.21
  • 3
Ratgeber
Die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 117,86.

Corona im EN-Kreis
6.565 Infektionen, 6 weitere Verstorbene, Inzidenz 117,86

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 6.565 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 6. Januar), von diesen sind aktuell 849 infiziert, 5.545 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 64 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 117,86 (108,91). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 90 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung....

  • Schwelm
  • 06.01.21
Wirtschaft
Die aktuelle Verschärfung der Pandemiemaßnahmen ab Mitte Dezember hat sich auf die aktuellen Zahlen noch nicht ausgewirkt.

Arbeitsmarktentwicklung EN-Kreis
Kurzarbeit sorgt für stabilen Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt im Ennepe-Ruhr-Kreis hat sich zum Jahresende etwas ungünstiger, aber insgesamt sehr stabil gezeigt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg imVormonatsvergleich leicht um 82 auf 11.783. Die Arbeitslosenquote blieb dabei unverändert bei 6,8 Prozent. Vor zwölf Monaten waren es 2.328 Arbeitslose weniger bei einer historisch guten Quote von 5,5 Prozent. Ennepe-Ruhr-Kreis. „Die Entwicklung ist für ein Jahresende noch relativ gut, auch die Kräftenachfrage ist bedingt durch die milde...

  • Schwelm
  • 06.01.21
  • 1
Ratgeber
Der Kreis informiert über Corona-Impfungen.

Das Große Warten
Coronaimpfungen im EN-Kreis: Warten auf Informationen, Impfungen in Heimen

"Ab wann kann ich mich impfen lassen?" - immer wieder haben Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises in den ersten Tagen des neuen Jahres diese Frage gestellt. Am Telefon und vereinzelt auch direkt am Impfzentrum in Ennepetal. "In einer Pressekonferenz hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Montag angekündigt, mobile 80-jährige könnten ab Februar die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen aufsuchen. Ab dem 18. Januar sollen die Betroffenen auch mit einem Schreiben des Ministers über das Verfahren...

  • Schwelm
  • 05.01.21
LK-Gemeinschaft

Corona im Ennepe-Ruhr-Kreis
6.501 Infektionen, 2 weitere Verstorbene, Inzidenz 108,91

Ennepe-Ruhr-Kreis.  Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es am heutigen Dienstag, 5. Januar,  6.501 bestätigte Corona-Fälle, von diesen sind aktuell 885 infiziert, 5.451 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 16 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 108,91 (112,00). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 96 Patienten mit einer Corona-Infektion...

  • Schwelm
  • 05.01.21
Blaulicht
Telefon-Betrüger verkaufen angeblichen Corona-Impfstoff.

Wenn das Telefon klingelt...
Polizei rät zur Vorsicht: Telefon-Betrüger verkaufen angeblichen Corona-Impfstoff

Nicht zum ersten Mal nutzen Betrüger die Pandemie zu ihren Gunsten. In einigen Fällen bieten sie einen "Corona-Impfstoff" eines bekannten Herstellers am Telefon an. Eine Abwandlung des Vorgehens ist, dass Täterinnen und Täter unter dem gleichen Vorwand bei Betroffenen an der Haustür klingeln und versuchen, in die Wohnung zu kommen. Daher hier Hintergrundwissen zusammengefasst: Impfungen erfolgen ausschließlich in Impfzentren, durch mobile Teams in Einrichtungen wie Seniorenheimen oder durch...

  • Hagen
  • 05.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.