Schwelm - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Die Konferenz findet heute um 17 Uhr statt.

Sitzung heute um 17 Uhr live verfolgen
Abfall, Klimaschutz und PCB sind Themen bei Ausschuss für Umwelt, Klima und Geoinformation des EN-Kreises

Auch der Ausschuss für Umwelt, Klima und Geoinformation des Ennepe-Ruhr-Kreises findet als Videokonferenz statt. Auf diese Weise soll es im Vorfeld der Sitzungen von Kreisausschusses und Kreistag möglich sein, auch ohne die abgesagten Präsenzsitzungen Informationen auszutauschen. Beschlüsse können nicht gefasst werden. Auf der Tagesordnung für die Konferenz am heutigen Dienstag, 2. März, um 17 Uhr steht neben den Klimaschutzaktivtäten im Ennepe-Ruhr-Kreis und abfallbezogenen Themen auch ein...

  • wap
  • 02.03.21
Ralf Stoffels in der Produktion. Foto: Pielorz
4 Bilder

PCB-Werte in 2020 deutlich gesunken - Emission durch medizinische Produktion
biw fordert neue Messungen

Der PCB-Skandal in Ennepetal geht in die nächste Runde. Just zu dem Zeitpunkt, zu dem die Geschäftsführung von biw zu einer Pressekonferenz geladen hatte, erreichte die versammelten Medienvertreter zeitgleich die nächste Pressemitteilung aus dem Kreishaus. Landrat Olaf Schade erklärte nach den jüngsten Messungen der Grünkohl-Beprobung: „Aus Sicht der Experten des LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz) hätten es die Ergebnisse des aktuellen Grünkohlberichts möglich gemacht,...

  • Ennepetal
  • 01.03.21
Ennepetals Gleichstellungsbeauftragte Nina Däumig.

Gleichstellung: „Wir sind noch lange nicht am Ziel“
Fragen an die neue Gleichstellungsbeauftragte in Ennepetal, Nina Däumig

Seit dem 1. Oktober 2020, hat Ennepetal eine neue Gleichstellungsbeauftragte, Nina Däumig, die sich nun im WAP-Interview unseren Fragen stellt. Wie würden Sie es sehen - Gleichstellung oder Gleichbehandlung? Gleichstellung als Herstellung zur Chancengerechtigkeit oder Gleichbehandlung in allen Dingen? Beide Begrifflichkeiten sind einzeln für mich wichtig und sind es wert differenziert betrachtet zu werden. Das Gleichstellungskonzept ist ein emanzipatorischer Ansatz, der durch politische...

  • Ennepetal
  • 23.02.21
Stefan Voigt, Vorsitzender Arbeitsgruppe Klutertberg, hat die Nase voll. Gespräche und vertrauensbildende Maßnahmen sind nach seiner Meinung nicht ausreichend. Das sehen die Grünen anders. Foto: Pielorz

Grüne lehnen Resolution gegen Klutertberg-Vermüllung ab
Diskussion um Müll am Berg

Mehrfach wurde zu dem Thema berichtet: Der Klutertberg, das nationale Denkmal in Ennepetal, vermüllt zunehmend. „Nachdem der gemeinnützige Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. schon seit Jahren die inflationär zunehmende Vermüllung des Kluterberges angeprangert und das Chaos oft in Eigeninitiative beseitigt hat, ist jetzt eine Schwelle überschritten, die harte Gegenreaktionen notwendig macht“, sagt Stefan Voigt. Der Höhlenforscher, Landschaftsgärtner, Firmenchef und ehrenamtlicher Landschaftswächter...

  • Ennepetal
  • 15.02.21
  • 1
Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann beantwortet am Montag wieder die Fragen der Bürger.

Dialog mit Heymann
Bürgerdialog mit Ennepetals Bürgermeisterin

Am Montag, 15. Februar, findet ab 16 Uhr der erste Telefon-Bürgerdialog mit Bürgermeisterin Imke Heymann in diesem Jahr statt. „Das Angebot des Telefon-Bürgerdialogs wird sehr gut angenommen und deshalb werde ich dieses Format auch 2021 fortsetzen“, so Heymann. Die Bürgermeisterin steht unter Tel. 02333/979201 für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Diese können per E-Mail vorab an die Adresse stadt@ennepetal.de mit Angabe einer Rufnummer gesandt werden, Imke Heymann ruft dann während des...

  • wap
  • 14.02.21
Der Wartebereich zum Ausfüllen der Dokumente beim Probelauf im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises in Ennepetal.
6 Bilder

Ausgerechnet beim Piksen hakt es!
Bürger sauer, Kreis verärgert und KVWL in der Kritik: Riesen Ärger um Impfterminvergabe im EN-Kreis

Bürger sauer, Kreis verärgert und KVWL in der Kritik: Riesen Ärger um Impfterminvergabe im Ennepe-Ruhr-Kreis In vielen Wohnzimmern im Südkreis haben in den vergangenen Wochen Senioren beim Thema "Corona-Impftermin" die Hände über den Kopf zusammengeschlagen, denn: Beim Thema Pieksen harkt es ganz gewaltig. von Nina Sikora Die WAP-Redaktion erreichen immer mehr Berichte von Bürgern, die aufgrund der Impfterminvergabe verzweifeln. Am vergangenen Montag, 8. Februar, startete der Betrieb im...

  • wap
  • 10.02.21
Gleichstellungsbeauftragte Nina Däumig besuchte Feuerwehrfrau Katharina Franz an ihrem Arbeitsplatz.

Feuerwehrfrau? Das geht!
Um auf Beruf aufmerksam zu machen: Gleichstellungsbeauftragte besucht Feuerwehr

Nina Däumig, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ennepetal, hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Berufe bei der Stadt zu werben, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Frauen besetzen bei der Stadt Ennepetal unterschiedliche Positionen in allen Fachbereichen. Das gilt auch für Führungspositionen: „Gerne möchten wir dort zukünftig noch mehr Frauen sehen und an unterschiedlichen Stellen für Frauen den Wiedereinstieg in den Beruf einfacher ermöglichen. In den nächsten Jahren werden wir da...

  • Gevelsberg
  • 04.02.21
Bürgermeister Stephan Langhard vor dem Rathaus. Foto: Pielorz

Im Gespräch mit Schwelms neuem Bürgermeister, Stephan Langhard
"Kompromiss ist kein schlechtes Wort"

Stephan Langhard (53) war 34 Jahre Verwaltungsmitarbeiter in Ennepetal. Der gebürtige Gevelsberger Diplom-Verwaltungswirt leitete zuletzt den Fachbereich Bürgerdienste und Stadtentwicklung. Er kennt den Südkreis wie seine Westentasche und man kann schon sagen: Der Vater von drei Kindern und Gartenliebhaber hatte ein richtig schönes Leben. Zu seinen Stärken muss neben der Gelassenheit aber auch die Lust auf Abenteuer gehören – denn warum sonst hätte er sich als parteiloser Kandidat von der SPD...

  • Schwelm
  • 23.01.21
Homeoffice: Der Arbeitnehmerflügel der CDU fordert verlässliche Regeln für die Zeit nach der Pandemie.

CDA Ennepe-Ruhr fordert stärkere Nutzung von Homeoffice
Virus macht vor der Bürotür nicht Halt

Der Arbeitnehmerflügel der CDU sieht Arbeitgeber in der Verantwortung die Gesundheit von Arbeitnehmern bestmöglich zu schützen. Christian Brandt, Vorsitzender der CDU-Sozialausschüsse im Ennepe-Ruhr-Kreis und im Ruhrgebiet mahnt an: „Wir fordern alle Arbeitgeber auf, die bestehenden Möglichkeiten zum Homeoffice auszunutzen." Der Virus mache vor der Bürotür nicht Halt. "Die Ministerpräsidenten haben deutlich gemacht: Dort wo es möglich ist, muss ab sofort Homeoffice auch angeboten werden. Wir...

  • Schwelm
  • 21.01.21
Schwelm zeigt Flagge für den Frieden.

Vier Jahre UN-Vertrag über das Verbot von Kernwaffen
Schwelm zeigt Flagge für den Frieden

Am 22. Januar 2021 tritt der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Atomwaffen sind ab jetzt völkerrechtlich geächtet und verboten. Die Organisation Mayors for Peace, ein von Hiroshima geführtes, weltweites Städtebündnis mit rund 8.000 Mitgliedern, darunter 700 Städte in Deutschland, begrüßt das Inkrafttreten des Vertrages. Als Zeichen ihrer Unterstützung für dieses besondere Ereignis hissen etliche deutsche Mitgliedsstädte am Freitag, dem 22....

  • Schwelm
  • 21.01.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3

Schwelm
Der Beteiligungsbericht für das Jahr 2019 kann eingesehen werden

Der Bericht der Stadt Schwelm über ihre Beteiligungen an Unternehmen und Einrichtungen in der Rechtsform des privaten Rechts für das Jahr 2019 kann von jedermann eingesehen werden. Der Beteiligungsbericht 2019 liegt innerhalb der Dienstzeiten montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr montags von 14 bis 17 Uhr dienstags und mittwochs von 14 bis 15.30 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 16 Uhr im Rathaus, Hauptstraße 14, Zimmer 117, zur Einsichtnahme bis zum 15. Januar öffentlich aus. Durch die...

  • Schwelm
  • 30.12.20
Stetig wächst Schwelms Kulturzentrum in die Höhe: Bürgermeister Stephan Langhard (M.) und Thomas Striebeck, Projektleiter der Zentralisierung der Verwaltung, verbanden einen weiteren  Informationsbesuch auf der Innenstadtbaustelle mit einem herzlichen Dankeschön an das Team um Polier Bernd Hütten.

Baustellenbesichtigung
Bauarbeiten an Schwelms Kulturzentrum im Plan

Noch vor dem Jahresende suchten Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard und Thomas Striebeck, Leiter des Zentralisierungsprojekts, erneut die Innenstadtbaustelle für Schwelms Kulturzentrum auf, das als Projekt der Verwaltungszentralisierung die Städtische Musikschule, die Stadtbücherei und das VHS-Angebot an einem Standort zusammenführen wird. Seit Baubeginn verfolgen interessierte Bürger die Arbeiten mit großer Aufmerksamkeit. Und die steigt mit jedem Meter, den das Gebäude aus der Erde heraus...

  • Schwelm
  • 22.12.20
Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard (M.) und Thomas Striebeck, Projektleiter der Zentralisierung der Verwaltung, besprachen heute vor Ort mit Polier Pascal Gronau von der bauausführenden Firma Leonhard Weiss die nächsten Schritte des Bauvorhabens.

Baustellenschild steht
Rathausbau in Schwelm beginnt am 4. Januar

Seit heute, 18. Dezember, weist ein Baustellenschild auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei auf den Bau des neuen Schwelmer Rathauses hin, der gleich nach Neujahr am 4. Januar beginnen wird. Das Schild ist so ausgerichtet, so dass man es besonders vom Bürgerplatz aus wahrnimmt. Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard und Thomas Striebeck, Projektleiter der Zentralisierung der Verwaltung, besprachen heute vor Ort mit Polier Pascal Gronau von der bauausführenden Firma Leonhard Weiss die nächsten...

  • Schwelm
  • 18.12.20
Bürgermeister Claus Jacobi und Schulleiter Paul Belitz freuen sich mit Marvin und Jana als Vertreter der Schülerschaft über das Namensschild „Ferdinand Hasenclever Schule“. Foto: Pielorz
2 Bilder

Ferdinand Hasenclever Schule wurde in über zwei Jahren komplett saniert
Schulnamensschild für den „Pestalozzi von Gevelsberg“

In großen Buchstaben prangt der Name an der frisch sanierten Fassade der „Ferdinand Hasenclever Schule“ in Gevelsberg. Zum ersten Mal richtig ausgeschrieben ist der Namensgeber des Gebäudes, der als Pastor und Bildungsreformer viele Jahre in Gevelsberg lebte und pädagogisch eine hochinteressante Persönlichkeit darstellte. Eigentlich hatte die Schule mit Schulleiter Paul Belitz ein Schulfest und eine feierliche Enthüllung des Schildes geplant. Doch die musste aufgrund der Corona-Pandemie leider...

  • Gevelsberg
  • 10.12.20
4 Bilder

Altkleidersammlung
Immer wieder eine Augenweide

Die Fotos zeigen die Altkleider Sammel Container an der Taubenstrasse sowie an der Tobienstrasse. Wenn ich die Hinterlassenschaft meines Hundes liegen lasse, droht mir ein Bußgeld. Zu recht. Aber was droht den für diese Müllhalden Verantwortlichen? Das Ordnungsamt fährt oft genug an beiden Stellen vorbei.

  • Schwelm
  • 30.11.20
Zu klein geplant ist nach Ansicht der Verwaltung das neue Gefahrenabwehrzentrum in Ennepetal. Mehr Platz für Fahrzeuge und Co. wird dringend benötigt.

Verwaltung schlägt Politik Vergrößerung von Gefahrenabwehrzentrum vor
10.000 Quadratmeter in Ennepetal reichen nicht aus

Mit 10.000 Quadratmetern für Büros und Besprechungsräume, Leitstelle und Lager, Hallenstellplätze und Technikräume wäre das vom Ennepe-Ruhr-Kreis am Strückerberg in Ennepetal geplante Gefahrenabwehrzentrum weder gesetzeskonform noch zukunftssicher. Im Vergleich zur vier Jahre alten Machbarkeitsstudie muss daher größer gedacht werden. Dies ist die Kernbotschaft einer Vorlage, über die der Bauausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 3. Dezember, beraten wird. Wie im Mai im Kreisausschuss...

  • wap
  • 26.11.20
Stadtplaner Björn Remer, Bürgermeister Claus Jacobi und Citymanagerin Lena Becker freuen sich auf die Umgestaltung des zentralen Platzes in der Gevelsberger Innenstadt. Foto: Pielorz
5 Bilder

Die Gevelsberger Innenstadt wird sich verändern
Vendômer Platz bekommt ein neues Gesicht

Kaufland am Vendômer Platz in Gevelsberg erstrahlt seit wenigen Tagen im neuen Glanz. Doch das wird längst nicht alles sein, was hier geschieht. Die Stadt Gevelsberg hat das Projekt „Vendômer Platz“ als Bestandteil der Fortschreibung des „Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzepts Gevelsberg Zentrum 2030“ beschlossen und will dem zentralen Platz in der Innenstadt ein völlig neues Gesicht verpassen. Björn Remer, Fachbereichsleiter der Stadt Gevelsberg, Fachbereich Planung, Bauverwaltung...

  • Gevelsberg
  • 18.11.20
  • 1
Die erste Sitzung des neugebildeten Ausschusses für Umwelt, Klima und Geoinformation findet morgen statt. Besprochen werden unter anderem die erhöhten PCB-Werte in Ennepetal und Witten.

Ausschuss für Umwelt, Klima und Geoinformation des EN-Kreises
Abfall und PCB auf Tagesordnung der morgigen Sitzung

Die erste Sitzung des nach der jüngsten Kommunalwahl neugebildeten Ausschusses für Umwelt, Klima und Geoinformation des Ennepe-Ruhr-Kreises findet am morgigen Dienstag, 17. November, um 17 Uhr, im Schwelmer Kreishaus statt. Auf der Tagesordnung stehen neben der Einwohnerfragestunde sowie Mitteilungen und Anfragen acht weitere Punkte. Vorgestellt wird das Mülltrocknungskonzept der AHE, berichtet wird über den Sachstand der erhöhten PCB-Werte in Ennepetal und Witten und gewählt werden die...

  • wap
  • 16.11.20
Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard lädt zum Bürgergespräch ein.

Schwelms Bürgermeister Langhard morgen im Bürgergespräch
Fortsetzung des Rathausprojektes und städtischer Haushalt

Bürgermeister Stephan Langhard hatte sich in seiner Vorlage für die Stadtratssitzung am 12. November nach gründlicher Prüfung des Projektes dafür ausgesprochen, das Vorhaben „Rathausbau“ nicht zu stoppen: „Nach Abwägung der dargestellten Risiken erscheint der Stopp des Bauvorhabens mit größeren, derzeit nicht kalkulierbaren Risiken behaftet zu sein, als dessen Fortsetzung“. Nun möchte das Stadtoberhaupt auch interessierten Bürgern dazu - sowie zum Thema „Haushalt“ - Rede und Antwort stehen, und...

  • wap
  • 16.11.20
Bürgermister Claus Jacobi hielt seine Amtsantrittsrede. Die vierte seiner Polit-Karriere.

Antrittsrede des Gevelsberger Bürgermeisters Claus Jacobi
Amtseinführung in der konstituierenden Sitzung des Stadtrates

Bereits zum vierten Mal ist Claus Jacobi in der Situation eine Antrittsrede verfassen zu dürfen. Am Donnerstag, 5. November, durfte er diese Anlässlich seiner Amsteinführung als Bürgermeister von Gevelsberg vortragen. "Es ist ein für mich nach wie vor sehr bewegender Moment und es bleibt für mich immer eine große Ehre, dem Rat und der Verwaltung und vor allem Bürgerschaft dieser wunderschönen Stadt vorstehen und sie repräsentieren zu dürfen", versicherte der alte und neue Bürgermeister. Dann...

  • wap
  • 09.11.20
Schwelms ältestes Ratsmitglied Klaus Meckel nimmt die Vereidigung von Bürgermeister Stephan Langhard vor.

Langhard für „offenen Dialog“
Schwelms neuer Bürgermeister auf konstituierender Ratssitzung vereidigt

Wegen der Coronapandemie hatte die Stadt Schwelm die Konstituierende Sitzung des Stadtrates – auf der Schwelms neuer Bürgermeister vereidigt und neue Ratsmitglieder verpflichtet und eingeführt wurden - in die Eventhalle verlegt. Eröffnet wurde die Sitzung vom ältesten Ratsmitglied, Klaus Meckel von der FDP, der auch die Vereidigung von Stephan Langhard durchführte, der in seiner anschließenden Rede betonte, sich darauf zu freuen, nun für seine Heimatstadt als Bürgermeister arbeiten zu dürfen....

  • wap
  • 07.11.20
Bereits in der letzten Oktoberwoche hatte das Umzugsunternehmen am Kreishaus vor der Tür gestanden. Büromöbel und Umzugskisten fanden so ihren Weg in die neue Nebenstelle. Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

Zentraler Anlaufpunkt
Jobcenter EN und Ausländerbehörde sind umgezogen

Ennepe-Ruhr-Kreis. Was Mitte September mit dem ersten Umzugskarton des Verwaltungsbereiches des Jobcenters EN begonnen hatte, fand nun mit der letzten Kiste der Ausländerbehörde seinen Abschluss: Die Kreisverwaltung hat ihre neueste Nebenstelle in der Rheinischen Straße 41 komplett bezogen. Neue Anschrift, alte telefonische und elektronische Erreichbarkeiten, dies gilt ab sofort auch für die rund 30 Mitarbeiter der Ausländerbehörde. Sie betreuen Bürger aus Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg,...

  • Schwelm
  • 05.11.20
An der Baustelle des Kulturhauses besprachen Bürgermeister Stephan Langhard und Projektleiter Thomas Striebeck mit Bauleiter Tobias Schücker und Polier Bernd Hütten das Fortschreiten der Neubaumaßnahme.
2 Bilder

Baustelle Kulturzentrum
Bürgermeister Stephan Langhard macht sich vor Ort kundig

Seit Sonntag im Amt, seit Montag im Dienst und am Dienstag schon neben den Arbeiten im Büro auf dem ersten Außentermin: So erlebt man aktuell Schwelms neuen Bürgermeister Stephan Langhard. SCHWELM.  Gemeinsam mit Thomas Striebeck, Leiter des städtischen Immobilienmanagements und Projektleiter der Verwaltungszentralisierung, suchte er die Baustelle des Kulturhauses und das Areal der früheren Brauerei auf, auf dem der Rathausneubau entstehen soll. Zudem gewann das Stadtoberhaupt bei einer...

  • Schwelm
  • 05.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.