Schwelm - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Die Evangelische Kirchengemeinde Gevelsberg feiert am morgigen Donnerstag, 26. Mai, nach der pandemiebedingten Pause am Rocholz wieder ihren traditionellen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt unter freiem Himmel und lädt dazu herzlich ein.

An Christi Himmelfahrt
Gottesdienst unter freiem Himmel: Evangelische Kirchengemeinde lädt in die Rocholzallee

Die Evangelische Kirchengemeinde Gevelsberg feiert am morgigen Donnerstag, 26. Mai, nach der pandemiebedingten Pause am Rocholz wieder ihren traditionellen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt unter freiem Himmel und lädt dazu herzlich ein. Er findet - wie in der Vergangenheit - auf dem Gelände des Stahlhandels Schmidt (Rocholzallee 25, ehemals Rötelmann&Asbeck) statt. Die Zufahrt erfolgt über die Rocholzallee und die Einfahrt befindet sich direkt hinter der neuen Ennepe-Brücke auf der linken...

  • Gevelsberg
  • 25.05.22
Zum gemeinsamen Spielen lädt auch ein großer Spieletisch der Spieleria ein, an dem man Spiele ausprobieren und gebrauchte Spiele kaufen kann.

Fest im Mehrgenerationenhaus
Samstag in Ennepetal: Aktionstage Mehrgenerationenhaus im Mai

Im Rahmen der "Aktionstage Mehrgenerationenhaus", die bundesweit im Aktionszeitraum 13. bis 29. Mai stattfinden, feiert auch das Mehrgenerationenhaus, Gasstraße 10, gemeinsam mit dem Familienzentrum ein Generationenfest. Unter dem Motto: „Zusammen ist man weniger allein“ wird am Samstag, 14. Mai, von 15 bis 18 Uhr generationenübergreifend gespielt, gesungen, gebastelt, gegessen und getrunken. Neben einer Spieleolympiade mit gemeinsamen Spielen für Jung und Alt, Glitzertattoos und verschiedenen...

  • Ennepetal
  • 10.05.22
Josephine Schmidt fand auf Umwegen auf die Kanzel. Nun hat sie ihr Vikariat an der Grundschule in Voerde begonnen.

„Hier sind alle sehr, sehr nett!“
Zwischen Kanzel und Fußballtor: Josephine Schmidt ist neue Vikarin in Voerde

Josephine Schmidt ist neue Vikarin in Voerde und leidenschaftliche Fußballerin Ennepetal. Sie absolviert seit dem 1. April ihr Vikariat in der Ev. Kirchengemeinde Voerde in Ennepetal. Ihr Mentor ist Pfarrer Armin Kunze. Was bewegt eine junge Frau dazu, Theologie zu studieren und Pfarrerin zu werden? Bei Josephine Schmidt war es das positive Erleben in der Paulus-Kirche im Dortmunder Norden. „Ich war eigentlich katholisch“, erzählt Josephine Schmidt. „Dann wurde unsere Gemeinde geschlossen und...

  • Ennepetal
  • 10.05.22
Am internationalen Workers’ Memorial Day, 28. April, sollten die Beschäftigten um 12 Uhr eine Gedenkminute einlegen.

Psychische Belastungen im Fokus
Workers’ Memorial Day am 28. April: Gedenkminute für verunglückte Beschäftigte im EN-Kreis

Gedenken an die Opfer von Unglücken im Job: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft Beschäftigte im Ennepe-Ruhr-Kreis dazu auf, der Menschen zu gedenken, die bei der Arbeit ums Leben gekommen oder schwer erkrankt sind. „Ob im Betrieb, auf der Baustelle oder auch im Homeoffice – am internationalen Workers’ Memorial Day, dem 28. April, sollten die Beschäftigten um 12 Uhr eine Gedenkminute einlegen“, sagt Gabriele Henter, Bezirksvorsitzende der IG BAU Bochum-Dortmund....

  • Hattingen
  • 26.04.22
Die "Kellerkinder" Jochen Tewes, Rolf Hartmann und Heino Schulte (v.l.) stemmten schon mehr als 10 Tonnen Zeitungspapier. Ehrenamtlich sichten, ordnen und archivieren sie historische Ausgaben der Schwelmer Presse, auch der wap.
3 Bilder

7.000 Kilo Zeitung
Ehrenamtliche Archivare bewahren historische Ausgaben der Schwelmer Presse auf

Tief im Keller einer Schule lagert die Pressegeschichte der Stadt Schwelm von 1823 bis heute. Hier findet man tausende von Zeitungen. Hier liegt ein echter Schatz und eine Fundgrube für Geschichts- und Heimatforscher. Es ist spannend zu erfahren, wie über die Jahrzehnte Lokalpolitik und Weltpolitik beschrieben wurden, welche Stellenanzeigen 1870 in der Zeitung standen oder welchen Freizeitaktivitäten die Menschen vor 100 Jahren gerne nachgingen. Von Lilo Ingenlath-Gegic Dass es dieses große...

  • Schwelm
  • 21.04.22
  • 1
Am 20. Mai ist "Tag der Nachbarn" und auch Ennepetal feiert mit.

Nachbarschaft verbindet
Am 20. Mai ist "Tag der Nachbarn": Ennepetal feiert mit

Am Freitag, 20. Mai, findet bereits zum fünften Mal der „Tag der Nachbarn“ statt und auch in diesem Jahr ruft die nebenan.de Stiftung, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt wird, deutschlandweit zu Nachbarschaftsaktionen auf. „Der Tag der Nachbarn 2022 soll dafür genutzt werden, um mit kleinen Aktionen und Festen zur selben Zeit deutschlandweit das Miteinander in allen Nachbarschaften zu stärken“, erklärt Ennepetals Ehrenamtsbeauftragte Desirée Jacobi....

  • Ennepetal
  • 20.04.22
In diesem Jahr feiert die Freie evangelische Gemeinde Schwelm ihr 125-jähriges Bestehen.

Jubiläum in Schwelm
125 Jahre FeG Schwelm: Infostand auf dem Märkischen Platz

In diesem Jahr feiert die Freie evangelische Gemeinde Schwelm ihr 125-jähriges Bestehen. Für die Gemeinde ist das ein Grund zum Dank und zur Freude. Im Rahmen des Jubiläumsjahres finden verschiedene Sonderveranstaltungen statt, Details finden sich auf der Homepage der Gemeinde unter feg-schwelm.de. Hierzu wird die Gemeinde öffentlich in der Stadtmitte einladen. Am Samstag, dem 23. April von 11 Uhr bis 12.30 Uhr, wird ein Team auf dem Märkischen Platz mit einem Info-Stand präsent sein. Mit Spiel...

  • Schwelm
  • 20.04.22
Das Schnurrad ist auf den Festen der Nachbarschaften immer wieder eine große Attraktion für Kinder.

Planungen laufen
Ein ganz normales Heimatfestjahr: Versammlung der Förderinitiative Schwelmer Heimatfest

Kürzlich fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Dachorganisation der Schwelmer Nachbarschaften statt. Auch Bürgermeister Stefan Langhardt war der Einladung der Dachorganisation der Schwelmer Nachbarschaften gerne nachgekommen Sowohl die 13 Nachbarschaften als auch die Stadt Schwelm planen ein volles Heimatfest mit allen Veranstaltungen. Los geht es an Ostersamstag mit den Osterfeuern der Nachbarschaften Linderhausen, Oehde und Zum Roten Wasser (s.Seite 2). Auch die vielen Sommerfeste,...

  • Schwelm
  • 13.04.22
An Ostersamstag lodern in der Region wieder zahlreiche Osterfeuer. Nach einer zweijährigen Pause sind viele Vereine und Organisationen wieder dabei. So auch die Treckerfreunde, die ihr Osterfeuer an der Wittener Straße gegen 18.30 Uhr entzünden. 
 Foto: Archiv/Jost

Ostertradition
Es lodert wieder: Eine Übersicht über die Osterfeuer in der Region

An Ostersamstag lodern nach langer Durststrecke wieder zahlreiche Osterfeuer in der Region. Hier gibt es eine Übersicht. In Silschede findet nach zweijähriger Pause wieder das traditionelle Osterfeuer des FC SW Silschede am Sportplatz statt. Am 16. April wird es gegen 18 Uhr angezündet. Ab 14 Uhr kann bei Bratwurst, Pommes, Kaltgetränken und der großen Suche nach dem Superei der Ostersamstag eingeläutet werden. Von 19 bis 22 Uhr gibt es Livemusik der Band "N'Joy" aus Hagen. Auch die...

  • Gevelsberg
  • 12.04.22
Das Veterinäramt konnte ein neues Heim für die Tiere finden. Hier genießen sie Freiheit und intensive, auch medizinische, Pflege.
2 Bilder

Vermittlung sorgt für Pferdeglück
Zuhause für Shorty und Beltoni: Veterinäramt nimmt zwei Pferde in Obhut

Viel Bewegung an der frischen Luft, regelmäßige Besuche vom Tierarzt und Futter satt – so gut erging es Shorty und Beltoni nicht immer. Vor einem halben Jahr gehörten die beiden Tiere zu einer Gruppe von sechs Pferden, die das Veterinäramt des Ennepe-Ruhr-Kreises in Hattingen beschlagnahmen musste. Zu lange waren sie medizinisch nicht versorgt worden, zudem litten sie unter extremem Bewegungsmangel. Shorty und Beltoni fanden erst nach einem öffentlichen Aufruf und längerer Wartezeit ihr neues...

  • Schwelm
  • 02.04.22
Am Samstag, den 2. April findet von 8.30 Uhr bis ca. 13.15 Uhr im Zentrum für Kirche und Kultur, Südstraße 8 die 1. Sitzung der 116. Versammlung der Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Schwelm statt.

Am Samstag
Tagung im Zentrum für Kirche und Kultur: Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Schwelm lädt ein

Am Samstag, den 2. April findet von 8.30 Uhr bis ca. 13.15 Uhr im Zentrum für Kirche und Kultur, Südstraße 8 die 1. Sitzung der 116. Versammlung der Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Schwelm statt. Die Synode beginnt mit einem Gottesdienst. Synodalprediger ist Pfarrer Frank Behr. Im Rahmen des Gottesdienstes werden Anja Kersting und Peter Unger in ihren Dienst eingeführt. Anja Kersting und Peter Unger arbeiten seit dem 1. Februar als Multiplikatorin und als Präventionsfachkraft zum Schutz vor...

  • Schwelm
  • 30.03.22
Am Sonntag, 15. Mai, können auch Direktkandidaten gewählt werden.

Die Liste der Parteien liegt vor
Direktkandidaten für Landtagswahl

Die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich im Ennepe-Ruhr-Kreis per Direktmandat bei der Wahl am 15. Mai für den Landtag bewerben wollen, stehen fest. Nach Ablauf der Frist liegen dem Ennepe-Ruhr-Kreis für die Wahlkreise 104, 105 und 106 insgesamt 24 Bewerbungen vor. Über ihre Zulassung werden die zuständigen Kreiswahlausschüsse in öffentlicher Sitzung am Mittwoch, 23. März, im Kreishaus entscheiden.   Im Wahlkreis 104/Hagen II - Ennepe-Ruhr-Kreis III, zu dem die Städte Breckerfeld, Ennepetal...

  • Schwelm
  • 22.03.22
Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete wird die Sporthalle in Haßlinghausen. Diese ist deshalb ab sofort geschlossen.

Krieg in der Ukraine
Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete: Sporthalle Haßlinghausen ab sofort geschlossen

Aufgrund des aktuellen Krieges in der Ukraine rechnet auch die Stadt Sprockhövel in den nächsten Tagen und Wochen mit einer zunehmenden Zahl von Geflüchteten. Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) hat bereits mehrfach getagt und wird im akuten Bedarfsfall jederzeit sofort einberufen. Angesichts der dynamischen Entwicklungen richtet die Stadt Sprockhövel ab sofort eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in der Sporthalle Haßlinghausen, Geschwister-Scholl-Straße 12, 45549...

  • Sprockhövel
  • 22.03.22
 Foto: Mitarbeitende des Helios Klinikums Wuppertal und ihre Familien haben einen Transporter bis oben hin bepackt. Foto: Patrizia Labus

Mittarbeiter sammeln am Klinikum
Schnelle Hilfe für die Ukraine

Mitarbeitende des Helios Universitätsklinikum Wuppertal haben eine freiwillige Spendenaktion für die Ukraine gestartet. Vor allem sammelten sie Medikamente, Verbände, Babynahrung, Pflegemittel sowie Rollstühle und Gehhilfen. Die freiwillige Aktion wurde unterstützt von der Caritas Ennepe-Ruhr in Schwelm mit einem Transporter, der vergangene Woche ins Krisengebiet startete. Helfer und Ärzte vor Ort werden nun nach Möglichkeit die medizinischen Hilfen weiter an ukrainische Krankenhäuser und...

  • Schwelm
  • 21.03.22
Die Aktion „Blüten für die Stadt“ vom Stadtmarketing Schwelm braucht noch Sponsoren.

Für eine schöne City
Blüten für die Stadt: Stadtmarketing Schwelm sucht Sponsoren

Ab Mai soll die Schwelmer Innenstadt wieder in den Farben des Frühlings leuchten. Bunte Blütenbälle möchte das Stadtmarketing Schwelm auch in diesem Jahr an die Laternen hängen und auch die riesigen Flower-Pots sollen die Innenstadt schmücken. Möglich wird dies durch das Sponsoring von den Bürgern so wie von Einzelhändlern und Unternehmen. Die Namen der Sponsoren werden an den Laternen und Flower-Pots angebracht. Infos zur Patenschaft für einen biodiversen Blümenkübel oder Flowerpot bekommen...

  • Schwelm
  • 19.03.22
Propst Norbert Dudek mit Gemeindereferentin Maria Rüther und Pastoralreferentin Claudia Buskotte am Taufbecken von St. Marien.

Premiere in der katholischen Kirche
Claudia Buskotte und Maria Rüther aus dem EN-Kreis zu Taufspendern ernannt

Sie sind die ersten Frauen in Deutschland, die in der katholischen Kirche taufen dürfen: Pastoralreferentin Claudia Buskotte und Gemeindereferentin Maria Rüther sind vom Bischof Franz-Josef Overbeck zu außerordentlichen Taufspenderinnen ernannt worden. Es ist eine bundesweite Premiere: Weil für Taufen in der katholischen Kirche immer weniger Priester und Diakone zur Verfügung stehen, hat Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck jetzt 17 Pastoral- und Gemeindereferentinnen sowie einen Gemeindereferenten...

  • Schwelm
  • 17.03.22
Das Gymnasium Gevelsberg veranstaltet am Freitag, den 18. März, einen Sponsorenlauf für die Ukraine

Sozialprojekt UKRAINE
Gymnasium veranstaltet Sponsorenlauf: Spenden gehen an das Projekt „Stadt Gevelsberg Ukraine-Hilfe Sprottau“

Das Gymnasium Gevelsberg veranstaltet am Freitag, den 18. März, einen Sponsorenlauf für die Ukraine In der letzten Woche hat sich spontan das Sozialprojekt UKRAINE am Städtischen Gymnasium gebildet. Wir möchten helfen und wollen deshalb zusammen mit dem Förderverein und verschiedenen Klassen und Kursen einen Sponsorenlauf für den kommenden Freitag organisieren. Diese Aktion findet sehr kurzfristig statt, aber die Ereignisse überrollen uns. Die Menschen in der Ukraine brauchen jetzt unsere...

  • Gevelsberg
  • 16.03.22
Gevelsbergs polnische Partnerstadt Sprottau bittet um Hilfe für die Ukraine. Darum wurde nun eine große Spendenaktion gestartet.

Krieg in der Ukraine
Spendenaufruf: Gevelsbergs polnische Partnerstadt Sprottau bittet um Hilfe für die Ukraine

Bürgermeister Claus Jacobi hat in dieser Woche seinen Kollegen Miroslaw Gasik aus der polnischen Partnerstadt Sprottau angeschrieben und ihm die Hilfe der Stadt Gevelsberg bei der großen Herausforderung angeboten, vor der polnische Kommunen, wie Sprottau, derzeit im Zusammenhang mit der Flüchtlingsbewegungen stehen. Bekanntlich emigrieren hunderttausende Ukrainer vor allem ins Nachbarland Polen, sodass dort große humanitäre Kraftanstrengungen und Problemstellungen gemeistert werden müssen....

  • Gevelsberg
  • 09.03.22
Bild:Petra Backhoff ist bei der Caritas Ennepe-Ruhr Ansprechpartnerin für Menschen, die im
Ennepe-Ruhr-Kreis ehrenamtlich bei der Betreuung von geflüchteten Kindern und
Erwachsenen aus der Ukraine helfen wollen.

Krieg in der Ukraine
Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine: Online-Börse vernetzt Freiwillige mit Hilfsorganisationen:

Freiwillige, die sich engagieren und aus der Ukraine geflüchteten Menschen in Deutschland helfen wollen, können sich über eine neue digitale Caritas-Börse mit vor Ort aktiven Gruppen von Hilfsorganisationen und Kirchen vernetzen, die Ehrenamtliche suchen. Möglich wird das durch „Carigo“: Ursprünglich vom örtlichen Caritasverband für Ehrenamtliche im Kreis Ennepe-Ruhr gestartet, können sich hier nun deutschlandweit Männer und Frauen registrieren, die zum Beispiel als Dolmetscher oder...

  • Schwelm
  • 08.03.22
Zum Weltfrauentag gab es heute in der Nostalgiezone als Zeichen der Wertschätzung für Frauen fair gehandelte Rosen. Dabei ergaben sich anregende Gespräche wie hier zwischen Bürgermeister Stephan Langhard und Kornelia Loh.

Internationaler Frauentag
Fair gehandelte Rosen als Zeichen der Wertschätzung für Frauen: Aktion in Schwelm

„Darf ich Ihnen eine Rose überreichen?“ Gerne nahmen heute in der Nostalgiezone Bürgerinnen eine der schönen Blumen entgegen, die ihnen von Bürgermeister Stephan Langhard, der Gleichstellungsbeauftragten Anke Steger und von Heike Philipp vom AtelierSieben e.V. angeboten wurden. Um jeden Stengel war als Zeichen der Verbundenheit mit der Ukraine ein kleine blau-gelbe Schleife gebunden. Zum Weltfrauentag dient die Rose als Symbol für Anerkennung und Wertschätzung. Und so kam man heute gut ins...

  • Schwelm
  • 08.03.22
Die Stadt Sprockhövel sucht Räume für Flüchtlinge aus der Ukraine.

Krieg in der Ukraine
Aufruf - Stadt sucht Räume: Geflüchtete benötigen Wohnungen Sprockhövel

Die Stadt Sprockhövel sucht zur Unterbringung von Flüchtlingen, insbesondere für afghanische Ortskräfte, aber auch für die eventuelle Unterbringung von ukrainischen Geflüchteten, Wohnungen im Stadtgebiet. Die Stadt hat in den letzten drei Monaten 17 Neuzuweisungen bekommen. Auch zwei Familien aus Afghanistan wurden der Stadt zugewiesen. Die Familien werden sozialarbeiterisch betreut. Falls Sie Wohnungen vermieten möchten, wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Soziales und Integration: Herr...

  • Sprockhövel
  • 03.03.22
Die Flüchtlingshilfe Sprockhövel schickt einen Hilfstransport an die polnisch-ukrainische Grenze. Er startet am Samstag mit Hilfsgütern für Geflüchtete im Ukraine-Krieg, die während einer Sammelaktion am Freitag, 4. März, in der Kleiderkammer gespendet werden können.

Krieg in der Ukraine
Flüchtlingshilfe Sprockhövel startet Hilfstransporte: Spendenaktion am Freitag

Die Flüchtlingshilfe Sprockhövel schickt einen Hilfstransport an die polnisch-ukrainische Grenze. Er startet am Samstag mit Hilfsgütern für Geflüchtete im Ukraine-Krieg, die während einer Sammelaktion am Freitag, 4. März, in der Kleiderkammer gespendet werden können. Dazu öffnet die Flüchtlingshilfe ihre Kleiderkammer an der Wuppertaler Straße 3 in Niederspröckhövel am Freitag von 11 bis 21 Uhr. Sie bittet um Spenden folgender Artikel: Verbandszeug, Pflaster, Erste-Hilfe-Sets,...

  • Sprockhövel
  • 02.03.22

Am 5. März in Ennepetal
Kinder-Kleider-Basar findet online statt: Anmeldungen gestartet

Der Frühling steht schon vor der Tür und mit ihm der Bedarf an luftiger und sommerlicher Kinderkleidung. Deshalb veranstaltet die Freie Gemeinde Ennepetal, Loher Str. 22, wieder einen Kinder-Kleider-Basar. Angepasst an die momentanen Pandemiebedingungen wird dieser Basar am Samstag, 5. März, von 10 bis 13 Uhr online stattfinden. Weitere Infos bezüglich des genauen Ablaufs sowie der Anmeldung als Verkäufer und Käufer finden Interessierte unter dem folgenden Link: https://basarlino.de/1504. Die...

  • Ennepetal
  • 01.03.22
  • 1
Die Schwingungen der Klangschalen geben vielen Menschen ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit.

Kurs für gestresste Mitbürger
Ein beruhigendes Reiseversprechen

Die Evangelische Erwachsenenbildung bietet am Freitag, 25. Februar, von 16 bis 17 Uhr, im Haus der Kirche, Potthofstraße 40 einen Kurs mit dem Namen "Klangreise" an. Nach Ansicht der Kursleiterin Petra Syring  wird es zunehmend wichtiger, sich mehr Entspannung und Gelassenheit ins Leben zu holen. Die Kosten betragen 20 Euro Informationen gibt es unter Tel. 02336/4003-44.

  • Schwelm
  • 22.02.22

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.