Schwelm - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Das Spiel der LOK Bernau gegen die EN Baskets Schwelm findet am 06.03.2021 um 19:00 Uhr statt.

EN Baskets Schwelm
Wichtiges und schwieriges Spiel in Bernau: Am 6. März um 19 Uhr ist das Spiel im Netz zu sehen

Das Erfolgserlebnis in der vergangenen Woche hat den EN Baskets Schwelm die Chance auf die Playoff-Teilnahme in der laufenden Woche gewahrt. Nun gilt es, die Leistung gegen die ART Giants auch auswärts bei der LOK Bernau zu bestätigen, um den Traum der „Postseason“ zu erhalten. Der Kooperationsverein von ALBA Berlin hat in der laufenden Meisterschaftsrunde unerwartet große Schwierigkeiten, spielt recht unkonstant und steht auf dem 11. Tabellenplatz der ProB-Nord. Die Möglichkeit einen Rang...

  • Schwelm
  • 05.03.21
Ein 51-jähriger Gevelsberger verlor am Montagabend in seinem Pkw auf der Hagener Straße aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen Opel und verursachte dabei großen Sachschaden.

Unfall auf der Hagener Straße
Medizinscher Notfall während der Autofahrt: 51 verlor Kontrolle über sein Fahrzeug in Gevelsberg

Ein 51-jähriger Gevelsberger verlor am Montagabend in seinem Pkw auf der Hagener Straße aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen Opel und verursachte dabei großen Sachschaden. Als ein 34-jähriger mit seinem BMW in Richtung Hagen unterwegs war und verkehrsbedingt halten musste, schaffte es der hinter ihm fahrende 51-Jährige nicht mehr zu reagieren und wich nach links aus. Er überfuhr eine Mittelinsel mit zwei Verkehrsschildern und stieß gegen das Heck des BMW. Der...

  • Gevelsberg
  • 04.03.21
Am Dienstag, den 02. März wurde die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Am 02. März
Von Bränden und einem Wasserrohrbruch: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal

Am Dienstag, den 02. März wurde die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Einsätzen alarmiert. Um 12.45 Uhr meldete die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Gewerbestraße, einen Brand. In einer Fertigungshalle war eine Maschine in Brand geraten. Durch erste Löschmaßnahmen konnte der Brand durch Mitarbeiter bereits eingedämmt werden. Die Feuerwehr übernahm die restlichen Löscharbeiten und lüftete die Halle. Es waren die Hauptamtliche Wache, der Löschzug Milspe/Altenvoerde und die...

  • Ennepetal
  • 04.03.21
Anwohner informierten den Vorstand am vergangenen Samstag (27. Februar), gegen 22 Uhr, darüber, dass verdächtige Personen sich an dem Vereinsheim in der Straße an den Weiden aufhalten.

War der Nubbel unterwegs?
Versuchter Einbruch in Karnevalsvereinsraum: Polizei in Gevelsberg ermittelt

Anwohner informierten den Vorstand am vergangenen Samstag (27. Februar), gegen 22 Uhr, darüber, dass verdächtige Personen sich an dem Vereinsheim in der Straße an den Weiden aufhalten. Auf Ansprechen seien die Personen in unbekannte Richtung davon gelaufen. Am nächsten Tag habe man festgestellt, dass versucht wurde, die Sicherheitsgitter an den Fenstern herauszubrechen. In das Gebäude gelangte man jedoch nicht.

  • Gevelsberg
  • 04.03.21
Ein Müllmann wurde auf der Barmer Straße bei einem Überholvorgang verletzt.

Auf der Barmer Straße
Müllmann beim Überholvorgang verletzt: Fahrzeugkollision in Schwelm

Am Dienstagmorgen wollte ein 55-jähriger Schwelmer auf der Barmer Straße einen Müllwagen überholen. Er fuhr in Richtung Wuppertal, als er den am Fahrbahnrand wartenden Wagen überholen wollte. Der Schwelmer schätzte den Weg des Überholvorgangs falsch ein und musste bei Gegenverkehr kurz vor dem Müllfahrzeug einscheren. Trotz Notbremsung kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Bei dem Zusammenstoß wurde der hinten an dem Müllwagen stehende 44-jährige Müllwerker gegen das Fahrzeug geschleudert und er...

  • Schwelm
  • 04.03.21
Ein falscher Arzt wollte, dass eine 83-jährige Gevelsbergerin einen fünfstelligen Betrag für eine Behandlung bezahlt.

Seniorin in Gevelsberg wird von Betrüger angerufen
Falscher Arzt will fünfstelligen Betrag für Behandlung

Eine 83-jährige Gevelsbergerin wurde am gestrigen Montagmorgen gegen 8.30 Uhr durch einen Betrüger angerufen, der sich als Arzt eines Hagener Krankenhauses ausgab. Der Dame wurde glaubhaft vorgetäuscht, dass sich ihr Sohn mit einer Corona-Infektion im Krankenhaus befinde und dieser dringend mit einem noch nicht zugelassenen Medikament behandelt werden müsse. Der Frau wurde mitgeteilt, dass die Kosten in Höhe eines fünfstelligen Betrages selber getragen werden müssen. Diese willigte ein, die...

  • wap
  • 02.03.21
Die Polizei ermittelt gegen zwei Männer, die an einer Schwelmer Grundschule Graffitis an die Wände sprühten.

Täter auf frischer Tat erwischt
Zeuge meldet Graffiti-Sprayer in Schwelm

Am Sonntag, 28. Februar, meldete ein Passant gegen 20.30 Uhr mehrere Personen, die an der Grundschule am Ländchenweg Graffitis an die Wände sprühten. Die eintreffenden Beamten konnten zwei Männer im Alter von 29 und 28 Jahren noch am Tatort feststellen. In den mitgeführten Taschen konnten Sprühdosen und Eddings gefunden werden, die auch zu den bereits gesprühten Graffitis passten. Die aufgefundenen Sachen wurden sichergestellt, Gegen den Wuppertaler und den Schwelmer wird wegen Sachbeschädigung...

  • wap
  • 01.03.21
Eine weggeworfene Zigarette könnte der Grund des Fassadenbrands in Ennepetal sein.

Hausfassade in Brand
Fahrlässige Brandstiftung in Ennepetal

Am Sonntag, 28. Februar, geriet die Hausfassade eines Fachwerkhauses in der Kirchstraße in Brand. Der 58-jährige Eigentümer bemerkte das Feuer und versuchte zunächst selbstständig den Brand zu löschen. Als ihm dies nicht gelang, verständigte er die Feuerwehr. Weggeworfene Zigarette als mögliche UrsacheDas Haus ist derzeit nicht bewohnt und verfügt über keinen Stromzugang. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte eine weggeworfene Zigarette ursächlich für den Brand verantwortlich sein. Die...

  • wap
  • 01.03.21

Blitztipps für den Hochsauerlandkreis

Der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des Hochsauerlandkreises gibt für den Zeitraum vom 1. März bis 5. März folgende Mess-Stellen für die Geschwindigkeitsüberwachung bekannt: 1. März: Sundern-Allendorf, L687; Schmallenberg, Unterm Werth 2. März: Meschede-Heinrichsthal, L743; Brilon, Derkere Mauer 3. März: Sundern-Stemel, Stemeler Straße; Olsberg-Antfeld, Dorfwiese 4. März: Arnsberg-Herdringen, Zum Herdringer Schloss; Winterberg, Bahnhofstraße 5. März: Eslohe-Frielinghausen, B511;...

  • Schwelm
  • 27.02.21
Wer Hinweise zur Tat hat, soll sich bei der Polizei melden.

Zeugenhinweise gesucht
Hund aus Auto in Ennepetal gestohlen

Ein 78-jähriger Ennepetaler stellte am Donnerstag, 25. Februar, um 12 Uhr seinen Pkw vor der Apotheke in der Mittelstraße ab. In dem Fahrzeug ließ er seinen Hund zurück und ging in die Apotheke. Als der Ennepetaler zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass sein Hund aus dem unverschlossenen Pkw gestohlen wurde, auffällige Personen habe er nicht gesehen. Zeugenhinweise gesuchtBei dem Tier handelt es sich um einen etwa 30 Centimeter großen, schwarz-weißen Mischling. Auffällig an dem...

  • wap
  • 26.02.21
Eine Hagenerin war am Dienstag, 23. Februar, gegen 23:15 Uhr in Hagen-Hohenlimburg mit ihrem Hund spazieren, als Unbekannte versuchten ihr den Hund zu rauben.

Polizei sucht Van mit Duisburger Kennzeichen
Täter traten Hund in Bauch und Frauchen gegen das Bein: Unbekannte versuchen Hund in Hohenlimburg zu rauben

Eine Hagenerin war am Dienstag, 23. Februar, gegen 23:15 Uhr in Hagen-Hohenlimburg mit ihrem Hund spazieren, als Unbekannte versuchten ihr den Hund zu rauben. Die Frau ging am späten Dienstagabend in der Steltenbergstraße mit ihrem Mischlingsrüden spazieren, als Unbekannte mit ihrem Fahrzeug neben ihr anhielten. Zunächst ging die Hagenerin davon aus, man wolle sie nach dem Weg fragen. Als der Beifahrer ausstieg, ergriff dieser jedoch unvermittelt das Halsband ihres Hundes und versuchte ihr...

  • Hagen
  • 26.02.21
Ab heute Vormittag muss die Heilenbecker Straße in Fahrtrichtung Timpen gegenüber der Fußgängerbrücke „Schwarzer Weg“ halbseitig für den Verkehr gesperrt werden.

Ab heute
Sicherung einer einsturzgefährdeten Natursteinmauer: Heilenbecker Straße halbseitig gesperrt

Ab heute Vormittag muss die Heilenbecker Straße in Fahrtrichtung Timpen gegenüber der Fußgängerbrücke „Schwarzer Weg“ halbseitig für den Verkehr gesperrt werden. Grund dafür ist eine einsturzgefährdete Natursteinmauer. Die Mauer wurde gestern von der Bauordnungsabteilung gemeinsam mit einem Statiker in Augenschein genommen. Die Ortsbesichtigung hat bestätigt, dass akuter Handlungsbedarf besteht und sofort Maßnahmen ergriffen werden müssen, da der Trümmerschatten auf einer Länge von 10 bis 15...

  • Ennepetal
  • 25.02.21
Am Mittwoch schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines Audis ein und schlachteten das Fahrzeug aus.

Am Mittwoch
Auto an Eichholzstraße ausgeschlachtet: Lenkrad und das komplette Soundsystem gestohlen

Am Mittwoch schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines Audis ein und schlachteten das Fahrzeug aus. Der Audi Q5 war auf einem Pendlerparkplatz an der Eichholzstraße abgestellt. Die Besitzerin stellte das Fahrzeug gegen 16 Uhr ab und bemerkte bei ihrer Rückkehr um 19:45 Uhr den Schaden. Die Täter bauten beide Vordersitze aus und entwendeten den Rückspiegel, das Navigationssystem, das Lenkrad und das komplette Soundsystem. Hinweise auf die Täter gibt es bisher keine.

  • Gevelsberg
  • 25.02.21
Rita Hein und Sebastian Quadflieg vor der aufgebrochenen
Voliere.

Vogeldiebstahl in Ennepetal
Charly ist weg: Papagei und Grünwangenamazone im Hülsenbecker Tal gestohlen

Eine unangenehme Entdeckung machten heute Morgen die städtischen Tierpfleger Rita Hein und Sebastian Quadflieg im Hülsenbecker Tal. Aus den Vogelvolieren wurden heute Nacht ein Graupapagei, eine Venezuela-Amazone und eine Grünwangenamazone gestohlen. „Gestern Abend habe ich noch um 21 Uhr nach den Tieren gesehen, da war alles in Ordnung“, berichtet Rita Hein. Die dreisten Diebe waren scheinbar gut ausgerüstet. Sie knackten zunächst ein Vorhängeschloss zum Vorraum der Voliere und entfernen...

  • Ennepetal
  • 25.02.21
  • 1
Roter VW-Kombi flüchtet in Schwelm vor der Polizei.

Wie in einem Actionfilm
Roter VW-Kombi flüchtet in Schwelm vor der Polizei: Hubschrauber sucht über Münster nach flüchtigem Fahrer

Nachdem am Mittwochabend, 24. Februar, 23.27 Uhr an der Talstraße in Schwelm ein VW-Kombi-Fahrer über die Autobahn Richtung Münster vor der Polizei flüchtete, stellten Polizisten den Wagen in Coerde. Zur Suche nach dem flüchtigen Fahrer setzten die Beamten einen Hubschrauber ein. Der unbekannte Fahrer wartete mit seinem Wagen an der Kreuzung Carl-vom-Hagen-Straße in Schwelm vor einer roten Ampel, als die Polizisten entdeckten, dass sein Kennzeichen aus Mettmann nicht gesiegelt war. Die Beamten...

  • Schwelm
  • 25.02.21
Am Montag wurde eine 25-jährige Pedelecfahrerin bei einem Auffahrunfall in Ennepetal leicht verletzt.

Bus fährt auf Pedelec auf
Fahrerin bei Unfall in Ennepetal leicht verletzt

Eine 25-jährige Gevelsbergerin wurde am Montagabend, 22. Februar, bei einem Verkehrsunfall auf der Neustraße leicht verletzt. Die 25-Jährige wartete mit ihrem Pedelec auf der Neustraße an einer roten Ampel vor der Haltelinie. Als die Ampel nicht Grün wurde, fuhr sie ein wenig vor, um auf die Kontaktschleife zu gelangen. Der hinter ihr stehende Bus fuhr ebenfalls an und fuhr auf das Pedelec auf. Fahrerin wurde leicht verletzt Die Fahrerin stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Sie...

  • wap
  • 24.02.21
Am gestrigen Montag wurde die Bewohnerin einer Seniorenunterkunft durch einen Fremden in ihrem Zimmer erschreckt.

Seniorin trifft auf Einbrecher
Unbekannter klettert durch Fenster in Schwelmer Seniorenunterkunft

Am gestrigen Montag, 22. Februar, gegen 19 Uhr, wurde die Bewohnerin einer Seniorenunterkunft Am Ochsenkamp durch einen Fremden in ihrem Zimmer erschreckt, der Täter flüchtete, als die Frau um Hilfe rief. Während die Bewohnerin mit Kopfhörern auf dem Bett lag, öffnete ein Unbekannter das auf Kipp stehende Fenster der Wohnung und kletterte hinein. Als die 89-jährige den Mann bemerkte, gab dieser an gesehen zu haben, wie vor ihm bereits zwei Täter durch das Fenster eingestiegen seien. Er wolle...

  • wap
  • 24.02.21
Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende in eine Schwelmer Werkstatt ein.

Werkzeuge und LKW gestohlen
Unbekannte brechen in Schwelmer Werkstatt ein

In der Zeit vom 19. Februar, 13.30 Uhr bis zum 22. Februar, 6.45 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einer Werkstatt, indem sie die Eingangstür aufhebelten. Die Täter durchsuchten alle Räume nach Tatbeute. Sie entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen, Autoreifen auf Alufelgen, Handwerkerutensilien und einen LKW, Mercedes Sprinter. Es ist davon auszugehen, dass die Täter mit dem entwendeten LKW flüchteten.

  • wap
  • 23.02.21
Am Montagabend unterstützte die Feuerwehr Gevelsberg den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und beim Transport eines Patienten.

Drehleiterrettung in Gevelsberg
Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst bei Patiententransport

Am Montagabend, 22. Februar, wurden die Kräfte der Hauptfeuerwache in die Mylinghauser Straße gerufen, um den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und beim Transport eines Patienten zu unterstützen. Zusätzlich zum Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wurde noch eine Drehleiter hinzugezogen, um den Patienten möglichst schonend durch ein Fenster zu einem speziellen Rettungsmittel befördern zu können, welches ebenfalls zu diesem Einsatz alarmiert war. Insgesamt waren zwölf Einsatzkräfte von...

  • wap
  • 23.02.21
Der Einbruchsversuch in ein Ennepetaler Café in der Nacht zu Sonntag wurde anscheinend abgebrochen.

Alarm vertreibt Einbrecher
Unbekannte versuchen in Ennepetaler Café einzubrechen

Am Sonntag, 21. Februar, hebelten gegen 3.30 Uhr bislang Unbekannte die Hintertür eines Cafés an der Marktstraße auf. Durch die Hebelversuche ging die Glasscheibe im unteren Bereich kaputt, fiel aus dem Rahmen und zersplitterte. Danach stellten die Täter ein Werbeplakat vor die beschädigte Tür und flüchteten vermutlich aufgrund des ausgelösten Alarms in unbekannte Richtung, ohne das Objekt zu betreten. Hinweise auf die Täter gibt es nicht.

  • wap
  • 23.02.21
Am Sonntag wurde in Ennepetal ein Radfahrer schwer verletzt.

Fahrradunfall in Ennepetal
Fahrer übersieht Bodenschwellen und wird schwer verletzt

Am Sonntag, 21. Februar, kam es in der Straße Hillringhausen gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer. Der 49-jährige Wuppertaler befuhr die Straße und übersah nach bisherigen Erkenntnissen in einer Linkskurve die auf der Fahrbahn angebrachten Bodenschwellen. Beim Sturz auf die Fahrbahn verletzte er sich schwer und wurde in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

  • wap
  • 22.02.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.