Nachrichten - Hattingen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2.083 folgen Hattingen
Kultur
Der Bochumer Singer-Songwriter Jöran Steinhauer, inzwischen in Lettland zu Hause, gastiert zu Pfingsten in Hattingen und Witten. Foto: Promo

Jöran Steinhauer ist in Hattingen und Witten
Kind des Ruhrgebiets

Von einem der auszog, ein Popstar zu werden: "Jollytown" ist für Singer-Songwriter Jöran Steinhauer, in Witten geboren und in Bochum aufgewachsen, gleich im doppelten Sinne eine Premiere: Es ist sein erstes Soloalbum und zugleich sein erster Longplayer in englischer Sprache. Jetzt ist der inzwischen in Lettland lebende Künstler wieder einmal in seiner "alten Heimat" zu erleben - zwar nicht in Bochum, aber am Pfingstsamstag, 4. Juni, in Hattingen und am Pfingstsonntag in Witten. Liebhaber des...

  • Bochum
  • 28.05.22
Reisen + Entdecken
Mein Buch-Tipp für den Urlaub. Der neue Périgord-Krimi von Julie Dubois. Foto: Bastei Lübbe

Lesekompass
Julie Dubois: Kalte Blüten

Die Urlaubszeit naht und neben den sommerlichen Kleidungsstücken sollte man sich auch die passende Urlaubslektüre mitnehmen. Ich habe für Euch "Kalte Blüten", den zweiten Kriminal-Roman von Julie Dubois rund um die Kommissarin Sophie Mercier, gelesen. Die deutsch-französische Kommissarin hat das Haus ihrer Großmutter geerbt und hat sich aus Paris ins Périgord versetzen lassen. Kaum eingelebt, wird bei Bauarbeiten auf einem Bauernhof in der Nachbarschaft ein Schädel gefunden und Sophie muss die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Reisen + Entdecken
Die Gevelsberger Kirmes hat zwischen vielen bekannten Karussells auch 1,5 Neuheiten im Gepäck. Eine davon ist der "Heroes", ein Orbiter der britischen Herstellerfirma Tivoli.
11 Bilder

SCHRÄGSTE KIRMES EUROPAS
Zeitmaschine und Superhelden: Diese Fahrgeschäfte drehen sich auf der Gevelsberger Kirmes 2022

Es war eine Riesenfreude als sich 2019 endlich wieder ein Riesenrad auf dem Gipfel der Gevelsberger Kirmes drehte. Oft hörte man vor dem Karussell die Wünsche der Besucher: "Hoffentlich kommt nächstes Jahr wieder ein Riesenrad nach Gevelsberg." Dies war aufgrund der tragischen Absagen in den Jahren 2020 und 2021 zwar nicht möglich, aber jetzt ist es soweit: In diesem Jahr, genauer gesagt, vom 24. bis 28. Juni dreht sich erneut ein Riesenrad auf der Gevelsberger Kirmes 2022. Mit dabei sind...

  • Gevelsberg
  • 27.05.22
  • 1
Blaulicht
Marvin Schöder, Marcel Maschin, Robin Daum, Justin Finke vom Kampfmittelräumdienst.
2 Bilder

Keine scharfe Bombe am Moselweg in Hattingen
Experten gaben Entwarnung

Eine gefährliche Bombe im Bereich Moselweg/Werningerodestraße wurde heute nicht gefunden. Es gab Entwarnung um viertel vor Zwölf. Gefunden wurden ein Kampfmittel zur Zielmarkierung ohne Zünder und ein altes Rohr. „Wir sind natürlich froh, dass kein Blindgänger entschärft werden musste. Sonst hätten Straßen gesperrt werden müssen und Menschen hätten ihre Wohnungen verlassen müssen“, erklärt Carsten Hetfeld der stellvertretende Leiter des Fachbereichs Bürgerservice, Rechts- und...

  • Hattingen
  • 25.05.22
Blaulicht
Am Dienstag kam es in der Hattinger Innenstadt zu einem Raubdelikt in einem Sportwettengeschäft an der Augustastraße.

Raubdelikt
Vermummte Täter überfallen Sportwettengeschäft: Fahndung in Hattingen

Am Dienstag kam es in der Hattinger Innenstadt zu einem Raubdelikt in einem Sportwettengeschäft an der Augustastraße. Zum Ladenschluss, um 23 Uhr, betraten zwei vermummte Männer das Geschäft und forderten die Mitarbeiterin auf, den Tresor zu öffnen. Auch wenn die Täter offensichtlich keine Waffen bei sich hatten, fühlte sich die Mitarbeiterin derart bedroht, dass sie der Aufforderung nachkam und das Bargeld aus dem Tresor übergab. Es handelt sich hierbei um einen vierstelligen Bargeldbetrag....

  • Hattingen
  • 25.05.22
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Gesundheitsseminar des Ik Zentrum Magnet
Prävention von Übergewicht & gesunde Ernährung

Im Rahmen des Handlungskonzeptes der Stadt Hattingen „Integration leben – Zukunft gestalten“ fand heute beim Interkulturellen Zentrum Magnet Ein Vortrag zum Thema: „Prävention von Übergewicht & gesunde Ernährung“ statt. Als Dozent konnte der Verein den Diplom-Biologe Ingo van dem Berg, Wissenschaftlicher in Fachrichtung Virologie gewinnen. Vor über 30 Teilnehmer/innen die gespannt dem Vortrag verfolgten, erläuterte Herr von dem Berg in Deutsch & Englisch die Folgen von falscher Ernährung und...

  • Hattingen
  • 25.05.22
  • 1
Ratgeber
"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 3
Ratgeber

Corona im Kreis
3 weitere Todesfälle, Inzidenz 264,3

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 72 Stunden 146 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 81.749 gestiegen (Stand Dienstag, 24. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 264,3. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 36,...

  • Witten
  • 24.05.22
Blaulicht
Am Samstagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich Martin-Luther-Straße/ Nierenhofer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem 5 Beteiligte leicht verletzt wurden.

Martin-Luther-Straße/ Nierenhofer Straße
4-jähriger Beifahrer im Auto: Unfall in Hattingen fordert fünf Verletzte

Am Samstagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich Martin-Luther-Straße/ Nierenhofer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem 5 Beteiligte leicht verletzt wurden. Ein 20-jähriger Hattinger fuhr mit seinem Mercedes auf der Martin-Luther-Straße in Richtung Sprockhövel. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr er bei Rot in den Kreuzungsbereich zur August-Bebel-Straße ein und stieß hier gegen den von links kommenden Audi A4 des 39-Jährigen. In dem Audi befanden sich ebenfalls eine 38-jährige und ein...

  • Hattingen
  • 24.05.22
Blaulicht
In Hattingen stahlen Täter eine Bohrmaschine.

Einbruch an Gemüsescheune
Unbekannte stehlen Bohrmaschine aus Lager: Einbruch in Hattingen

In der Zeit von Donnerstag bis Freitag (19./20.05) verschafften sich unbekannte Diebe Zugang zu dem Lager der Gemüsescheune in der Elfringhauser Straße. Zunächst versuchten die Täter die Grillhütte aufzuhebeln, dies blieb aber erfolglos. Folgend drangen die Täter gewaltsam in das Lager ein und entwendeten dort eine Bohrmaschine. Hinweise auf die Diebe gibt es bislang nicht.

  • Hattingen
  • 24.05.22
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Ukrainische Menschen in Hattingen aktiv beim Sport
Interkulturelles Zentrum Magnet, Sport mit Ukrainischen und Syrischen Menschen.

Sport verbindet, Sport ist aber auch eine gute Entspannung vor all den Sorgen und Ängsten, die viele Menschen mit aber auch ohne Migrations- und Geflüchteten Hintergrund diese Tage haben. Unten dem Motto: „Familien Sport am Sonntag“, ist das Interkulturelle Zentrum Magnet bereits vor der Corona Zeit sehr Aktiv gewesen. Heute unter der aktuellen Situation in Deutschland und der Welt ist es wichtiger als je zuvor. Aus diesem Grund hat das Interkulturelle Zentrum Magnet seit einigen Wochen wieder...

  • Hattingen
  • 24.05.22
  • 1
Kultur

Florentine Blix ermittelt
Tatort der Kuscheltiere

Jungdetektive erfreuen sich seit Jahrzehnten hoher Beliebtheit, egal ob es vier oder fünf Freund*innen, drei Satzzeichen oder Verwandte von berühmten Detektiven sind. Dabei spielt es keine Rolle in welchem Format diese Geschichten daherkommen, Hörspiel, Fernsehserie, Film, für all das gibt es interessierte Abnehmer*innen. In Die außergewöhnlichen Fälle der Florentine Blix von Alice Pantermüller mit Illustrationen von Daniela Kohl, ist es eine Detektivin und ihre beste Freundin, die kleine Fälle...

  • Hattingen
  • 23.05.22
Ratgeber
Der Verkauf des 9-Euro-Ticktes bei der Bogestra ist gestartet. Das Ticket ist in der Bogestra-App sowie in allen KundenCentern und Ticketautomaten erhältlich.

Bogestra startet Verkauf von 9-Euro-Ticket
Nachfrage ist hoch

Ab sofort startet die Bogestra den Verkauf des 9-Euro Tickets. Um im Bogestra-Gebiet ans 9-Euro-Ticket zu kommen, gibt es viele Möglichkeiten.  Per Bogestra-App Am einfachsten und schnellsten ist der digitale Weg. Mit wenigen Klicks und ohne lästige Bargeldsuche kann es in Bogestra-App Mutti gekauft werden. Die Vorteile dabei: Man kann es direkt auf dem heimischen Sofa erledigen, nutzt die individuell passenden Zahlungsmöglichkeit und hat das Ticket auf dem Smartphone immer dabei. Die um die...

  • Bochum
  • 23.05.22
  • 1
  • 1
Kultur

Deutscher Diversity-Tag
Führungen in sechs Sprachen

Unter dem Motto „Henrichshütte neu entdecken“ bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit der VHS Bochum und der VHS Hattingen sowie HATTINGEN ZU FUSS anlässlich des am Dienstag, 31. Mai 2022, stattfindenden Deutschen Diversity-Tages kostenlose Stadt- und Museumsführungen in sechs unterschiedlichen Sprachen an. Die Rundgänge übernehmen Menschen aus Hattingen und Umgebung, die neben ihrer Muttersprache auch ihre eigene Perspektive einfließen lassen. Mit dem Angebot...

  • Hattingen
  • 23.05.22
Ratgeber

Corona im Kreis
25 Patienten stationär

Wie bereits in den letzten Wochen praktiziert, liefert die Kreisverwaltung montags keine neue Corona-Statistik, die nächste Aktualisierung findet am Dienstag statt. Als Kennzeichen für die Lage am Montag meldet die Kreisverwaltung: In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 25 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, davon wird niemand intensivmedizinisch betreut oder beatmet. Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 553 Menschen im Zusammenhang mit...

  • Witten
  • 23.05.22
Blaulicht
Ab Donnerstag drohen erneut Unwetter über Nordrhein-Westfalen.

Unwetterwarnung im EN-Kreis
Bürger sollen Lage genau beobachten

Die Feuerwehren im Ennepe-Ruhr-Kreis stellen sich auf Starkregen ein. Grundlage dafür sind Informationen des Deutschen Wetterdienstes. Die Meteorologen erwarten für heute noch bis 22 Uhr sowie für den morgigen Freitag teils schwere Unwetter. Die Warnungen gelten auch für den Ennepe-Ruhr-Kreis. Gerechnet werden muss mit teils schwere Gewittern, Starkregen mit bis zu 40 Litern Niederschlag pro Quadratmeter und Sturmböen bis 100 Kilometern pro Stunde. Ebenso kann Hagel auftreten. Da schwer...

  • Ennepetal
  • 19.05.22
Ratgeber
Am Sonntag, 22. Mai müssen Verkehrsteilnehmende in Blankenstein mit Einschränkungen rechnen: Ein Teilabschnitt der Wittener Straße (L 924) wird sowohl in Fahrtrichtung Hattingen als auch in Richtung Witten gesperrt.

Baustelle in Hattingen
Teilabschnitt der Wittener Straße wird gesperrt: Baukranmontagearbeiten beeinträchtigen den Verkehr

Am Sonntag, 22. Mai müssen Verkehrsteilnehmende in Blankenstein mit Einschränkungen rechnen: Ein Teilabschnitt der Wittener Straße (L 924) wird sowohl in Fahrtrichtung Hattingen als auch in Richtung Witten gesperrt. Grund für die Vollsperrung sind aufwendige Baukranmontagearbeiten im Bereich Wittener Straße 23. Die Sperrung wird voraussichtlich von 6 bis 16 Uhr andauern. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert. Die Umleitung aus Fahrrichtung Hattingen (U11) führt über die Sprockhöveler...

  • Hattingen
  • 19.05.22
Blaulicht
Folgende Straßen in Hattingen wären ganz oder teilweise von einer möglichen Evakuierung betroffen: Blankensteiner Straße, Feldstraße, Nordstraße, Welper Straße, Neustraße, Im Heggerfeld, Werningerodestraße, Stolbergstraße, Karl-Roth Weg, Unionstraße, Neckarstraße, Rheinstraße, Moselweg, Lahnweg.

Bombensuche am Moselweg in Hattingen
Entwarnung - keine Evakuierung

UPDATE vom 25. Mai, 11:47 Uhr: Es gibt Entwarnung:  Es wurde keine Bombe gefunden, das heißt es wird nicht evakuiert, keine Absperrung. Der Kampfmittelräumdienst hat im Bereich Moselweg keine Bombe gefunden. Es sind daher keine weiteren Maßnahmen notwendig. Der Einsatz ist abgeschlossen. Nach Luftbildauswertungen und den entsprechenden Sondierungsarbeiten für ein Bauvorhaben im Bereich Moselweg/Wernigeroderstraße hat sich ein Verdacht auf einen Blindgänger bestätigt. Die Überprüfungen der...

  • Hattingen
  • 18.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Deutsch Grundkurse für Ukrainische Menschen
„Grund-Deutschkurs für Geflüchtete aus der Ukraine und andere Kriegsländern“

Wir freuen uns das zurzeit an vier Tagen in der Woche rund 60 ukrainische Menschen und ca. 30 Menschen aus Afghanistan, Syrien und Afrikanischen Länder bei uns beim Deutschgrundkurs sind. Bei uns lernen Sie Ihre ersten Deutschen Wörter und Sätze um in unserer Stadt zurecht zu kommen und um vielleicht im Anschluss in die Sprachkurse der VHS zu gehen. Neben der Sprache erhalten diese Menschen bei uns Sozial Unterstützung für alle Bereiche, von Begleitungen zu Ämtern und Behörden. Unterstützung...

  • Hattingen
  • 18.05.22
  • 1
Blaulicht
Mehrere Einsätze gab es am Montag für die Feuerwehr in Sprockhövel.

Feuerwehr setzt Tauchpumpe ein
Keller unter Wasser und verlertze Person: Mehrere Einsätze am Montag in Sprockhövel

Am Montag rückte die Feuerwehr Sprockhövel gegen 17 Uhr zur Gevelsberger Straße aus. Dort war nach dem gestrigen Starkregen ein Keller unter Wasser. Mit einer Tauchpumpe verbrachten die Einsatzkräfte das Wasser aus dem Keller. Zu einem weiteren Einsatz wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 22.35 Uhr in die Hölterstraße gerufen. Nach einem Sturz musste eine Patientin ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport der Patientin.

  • Sprockhövel
  • 18.05.22
Ratgeber
Interessierte haben am Donnerstag, 19. Mai, um 18 Uhr im DRK Ortsverein, Hoppe 2 a, die Möglichkeit, sich kostenfrei über Nagel- und Fußpilz zu informieren und eine neue Therapie kennen zu lernen. Um eine verbindliche Anmeldung unter Tel. 0171/4885745 wird gebeten.

Schluss mit einem Tabu
Vortrag zum Thema "Fuß- und Nagelpilz": DRK Sprockhövel lädt morgen zum Vortrag ein

Interessierte haben am Donnerstag, 19. Mai, um 18 Uhr im DRK Ortsverein, Hoppe 2 a, die Möglichkeit, sich kostenfrei über Nagel- und Fußpilz zu informieren und eine neue Therapie kennen zu lernen. Um eine verbindliche Anmeldung unter Tel. 0171/4885745 wird gebeten. Pilzinfektionen sind nicht nur lästig, sondern sie werden in ihrer Hartnäckigkeit vielfach unterschätzt – auf jeden Fall werden sie totgeschwiegen. Heute Fußpilz, morgen Nagelpilz? Epidemiologische Daten zeigen auf, dass in...

  • Sprockhövel
  • 18.05.22
Politik
CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Grünen für Mittwoch um 14 Uhr zu ersten Gesprächen nach der Wahl eingeladen. Foto: CDU NRW
2 Bilder

Mittwoch um 14 Uhr erstes Treffen von Schwarz-Grün
Wahlsieger bewerten Lage in NRW

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Seit Montag prüfen die Parteien, wer mit wem in NRW regieren könnte. Erste konkrete Gespräche der Wahlsieger gibt es am Mittwoch ab 14 Uhr. Auf Einladung von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst trifft sich eine schwarz-grüne Delegation in Düsseldorf. Dabei geht es nach Angaben der CDU noch nicht um konkrete Verhandlungen. Auf dem Programm steht die "Bewertung der aktuellen politischen Lage in NRW". Das ist ein erster Schritt, dem zügig weitere...

  • Essen-Süd
  • 18.05.22
  • 2
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Tag der offenen Tür mit Hofbesichtigung
Bauernhoferlebnis Kneibel-Hof

Am Donnerstag, 26. Mai, 11 bis 16 Uhr (Christi Himmelfahrt), findet auf dem Kneibel-Hof von Anja und Peter Oberdellmann, Am Kneibel 3a in Hattingen-Holthausen ein Tag der offenen Tür statt. Bei Führungen über den Hof gibt es Tiererlebnisse hautnah. Auch die Bewohner vom mobilen Hühnerstall freuen sich auf einen Besuch. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Hotel Restaurant An de Krüpe versorgt die Besucher mit seinem legendären Kaiserschmarrn – selbstgemacht aus dem leckeren Kneibel-Ei. Die...

  • Hattingen
  • 18.05.22
Ratgeber

Corona im Kreis
Inzidenz 368,3, 40 Patienten stationär

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 72 Stunden 336 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 80.928 gestiegen (Stand Dienstag, 17. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 368,3. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 27,...

  • Witten
  • 17.05.22
Vereine + Ehrenamt
Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Zum ersten Mal findet am 21. Mai in Sprockhövel der sogenannte Energietag statt – hierzu laden das Klimaschutzmanagement der Stadt Sprockhövel und die Lokale Agenda 21 ein.

Energietag in Sprockhövel
Am 21. Mai: Klimaschutzmanagement der Stadt Sprockhövel und die Lokale Agenda 21 ein

Um Bürgerinnen und Bürgern den Einstieg in Themen rund um die energetische Sanierung zu erleichtern, aber auch die Angst vor größeren Sanierungsschritten zu nehmen, haben das Klimaschutzmanagement und die Lokale Agenda der Stadt Sprockhövel erstmalig den sogenannten „Energietag“ organisiert. Diese Info-Messe findet am Samstag, 21. Mai, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr in dieser Form zum allerersten Mal statt. Neben Impulsvorträgen durch Vertreterinnen und Vertreter der Verbraucherzentrale NRW,...

  • Sprockhövel
  • 17.05.22
Blaulicht
Ein Dachstuhlbrand war einer von mehreren Einsätze am Montag für die Feuerwehr Hattingen.

Unwetter in NRW
Dachstuhlbrand und Unwettereinsätze: Hattinger Feuerwehr hatte Montag viel zu tun

Der gestrige Montag hat den Einsatzkräften der Hattinger Feuerwehr einiges abverlangt. Über den Tag verteilt kam zu einigen Unwettereinsätzen. Zur Hochphase des Unwetters am Nachmittag wurde den Einsatzkräften ein Dachstuhlbrand am Salzweg gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war bereits Flammenschein an der Giebelseite im Bereich des Firstes erkennbar. Die Bewohner hatten sich frühzeitig in Freie retten können. Sofort gingen die Einsatzkräfte mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz ins...

  • Hattingen
  • 17.05.22
Natur + Garten
Am Tisch erkundigt sich Bürgermeister Dirk Glaser bei Marlene, Emma, Lena, Kajus, Max, Noah, Lisa und Charlotte nach dem Klima-Projekt und schaut sich die Raupen an, aus denen bald schöne Schmetterlinge werden. Mit dabei Svenja Zimmermann, Klimaschutzmanagerin der Stadt Hattingen, und Petra Stolten, Fachberatung für die Netzwerk- und Koordinierungsstelle Kita-Einstieg, und Kita-Leitung Susanne Sobotta. Foto: Pielorz
3 Bilder

Bürgermeister übergibt Baumfestbox
Hattingen hat fast 1000 Klima-Kids

Marlene, Emma, Lena, Kajus, Max, Lisa, Noah und Charlotte sind aufgeregt. Die Vorschulkinder der Kita St. Christophorus in der Hattinger Bahnhofstraße wissen: Heute kommt Bürgermeister Dirk Glaser und bringt gemeinsam mit Svenja Zimmermann, Klimaschutzmanagerin der Stadt Hattingen, und Petra Stolten, Fachberatung für die Netzwerk- und Koordinierungsstelle Kita-Einstieg, eine Baumfestbox vorbei. Außerdem will sich der Bürgermeister den Klimabaum ansehen und etwas über das Schmetterlingsprojekt...

  • Hattingen
  • 17.05.22
Kultur

Rezension: Die Wächterinnen von New York
Grandioser Urban Fantasy Roman

Religionen und Gott, Götter und Göttinnen sind ein gern gesehenes Element in vielen Genres. So muss die Kirche oft unter Klischees leiden und gerade antike Held*innen und Götter beziehungsweise Göttinnen tauchen im Moment in vielen Romanen, Serien und Filmen aktuell häufiger als noch vor einigen Jahren auf. Doch nicht nur alte Götter und Göttinnen finden Erwähnung, auch moderne Götter tauchen als Antagonisten und Protagonisten auf. In die Wächterinnen von New York von N.K Jemisin ist ein junger...

  • Hattingen
  • 16.05.22
Kultur

Rezension: Die vier verborgenen Reiche
Abi Elphinstone erzählt

Rezension Die vier verborgenen Reiche Caspar und die Träne des Phönix– Abi Elphinstone Kinder oder Jugendliche, die abrupt in magische Welten reisen, dahin entführt werden oder einfach plötzlich der wahren Welt um sich herum gewahr werden, gibt es schon seit Jahrzehnten und doch sind Geschichten dieser Art immer noch und immer wieder sehr erfolgreich. Der Vorteil ist ganz klar, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Ausgangslage bietet sich jedem von uns, wenn er ab und an das Haus...

  • Hattingen
  • 16.05.22
Natur + Garten
Stefan Voigt vor dem Eingang der Kluterthöhle. Foto: Pielorz

Deutschlands bekanntester Höhlenforscher im TV
Stefan Voigt im NDR

Stefan Voigt (58) ist weit über den Ennepe-Ruhr-Kreis hinaus bekannt. Der Höhlenforscher, Landschaftsgärtner, Firmenchef und ehrenamtlicher Landschaftswächter hält mit seiner Meinung nicht hinterm Berg. Mehrfach berichteten wir über eines seiner Lieblingsprojekte, den Klutertberg in Ennepetal. Teile des Geländes rund um die Kluterthöhle hat er sogar gekauft. Hintergrund ist die zunehmende Vermüllung des Berges. Bekannt geworden ist er aber über die Höhlenforschung. Von rund 40 Höhlen darf er...

  • Ennepetal
  • 16.05.22
Politik
Von links nach rechts: Daniela Winbörner (Sprecherin), Svenja Hense (Schatzmeisterin), Alexandra Weber (Sprecherin) & Marvin Bruckmann (Beisitzer)

Bündnis 90 / Die Grünen Hattingen wählt neuen Vorstand

Auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung hat der Hattinger Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen einen neuen Vorstand gewählt. Das Sprecherinnenduo besteht aus der wieder gewählten Alexandra Weber sowie der neu gewählten Daniela Weinbörner. Svenja Hense als Schatzmeisterin sowie Marvin Bruckmann als Beisitzer komplettieren den Vorstand. Alexandra Weber liegen insbesondere die Themen Klima-, Umwelt- und Tierschutz am Herzen, Daniela Weinbörners politischer Schwerpunkt liegt auf den...

  • Hattingen
  • 16.05.22
Politik

NRW-Landtagwahl
Die Ergebnisse im Ennepe-Ruhr-Kreis stehen fest

NRW hat am Sonntag, 15. Mai einen neuen Landtag gewählt. Die vorläufigen amtlichen Endergebnisse für den Ennepe-Ruhr-Kreis mit seinen Wahlkreisen 104, 105 und 106 liegen jetzt vor - und es wird deutlich: Im Kreis konnten sich - entgegen den NRW-Trend - die Direktkandidaten der SPD durchsetzen.  Die Sieger stehen fest - und es sind drei Siegerinnen: Ina Blumenthal (SPD), Kirsten Stich (SPD) und Dr. Nadja Büteführ (SPD) werden in der kommenden Legislaturperiode den Ennepe-Ruhr-Kreis in Düsseldorf...

  • Witten
  • 16.05.22
  • 1
Politik
Foto: Staatskanzlei NRW/R. Sondermann

+++ Liveblog Landtagswahl NRW +++
Schwarz-Gelb abgewählt, SPD verliert weiter, Grüne legen deutlich zu, FDP im Landtag

+++ Erste Prognose von Infratest dimap 18.02 Uhr: Grüne können Stimmenanteil nahezu verdreifachen (2017: 6,4 Prozent) +++ CDU stärkste Kraft vor SPD +++ FDP muss zittern +++ CDU 35 Prozent; SPD: 27,5 Prozent; Grüne 18,5 Prozent; FDP 5 Prozent; AfD 6 Prozent; Linke 2,1 Prozent; +++ Historisch schlechtestes Ergebnis für SPD: minus 3,7 Prozent +++ Die Grünen-Spitze feiert; Stimmung bei SPD sehr verhalten +++ CDU verbessert ihr Ergebnis von 2017 um zwei Prozent +++ Wahlbeteiligung auf 56 Prozent...

  • Essen-Süd
  • 15.05.22
  • 7
  • 2
Reisen + Entdecken
Heute und am morgigen Sonntag laden die Stadtfeuerwehrtage in Gevelsberg ein, die neue Wache und das Feuerwehrgeschehen kennen zu lernen.
57 Bilder

Stadtfeuerwehrtag in Bildern
Eine Stadt im Feuerwehrfieber: Neue Wache in Gevelsberg mit Fest-Wochenende eingeweiht

Vorführungen, Fahrzeug-Präsentationen, Vorstellung der Räumlichkeiten in der neuen Feuerwache am Haufer Bahnhof und viele Aktionen für kleine Feuerwehr-Fans können Besucher an diesem Wochenende bei den Stadtfeuerwehrtagen in Gevelsberg erleben. Während die Besucher am Haufer Bahnhof die neue Feuerwehrwache kennen lernen können und dabei interessante Informationen zu den Räumlichkeiten erfahren finden am Ennepebogen Vorführen statt. Auch können die Besucher einen Leiterwagen aus den 50er Jahren...

  • Gevelsberg
  • 14.05.22
  • 2
  • 1
Politik
Ralph Holtze am Freibad mit einem blauen Eintrittskärtchen. Davon gab es 100 Stück. Waren sie ausgegeben, war die Höchstzahl der Besucher im Freibad während der Corona-Pandemie erreicht. Foto: Pielorz

Nach 21 Dienstjahren ist Schluss
Ralph Holtze ist (k)ein Rentner

Nach mehr als 21 Jahren in den Diensten der Stadt Sprockhövel verabschiedet sich der Betriebsleiter der Zentralen Gebäudewirtschaft (ZGS), Ralph Holtze (65), in den Ruhestand. Ein Rückblick auf die Meilensteine seiner beruflichen Laufbahn und was er in Zukunft tun wird. Der Diplom-Ingenieur und studierte Fachwirt für Wohnungswirtschaft wurde in Dortmund geboren, wuchs in Essen auf und kam 2001 zur Stadt Sprockhövel. Schwerpunkt seiner Arbeit waren von Anfang an die regenerativen Energien. Schon...

  • Sprockhövel
  • 14.05.22
Kultur
3 Bilder

Ausstellung in Haus Kemnade
Klein aber oho - Mini-Porträts im Fokus

Mit der Miniaturporträtsammlung von Inge C. Rudowski präsentiert das Kulturhistorische Museum Haus Kemnade ab Samstag, 14. Mai, dauerhaft einen weiteren Schatz. Die Kunstsammlerin Inge C. Rudowski hat in den vergangenen vier Jahrzehnten eine mehr als 300 Werke umfassende Sammlung von Miniaturporträts zusammengetragen. Die besondere Qualität dieser Kollektion kommt auch in der Vielfalt ihrer Objekte zum Ausdruck: Es ist ein repräsentativer Überblick über die europäische Miniaturenmalerei. Die...

  • Hattingen
  • 13.05.22
Politik
Zwei Tage vor der Wahl sieht das ZDF-Politbarometer Extra weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD. Graphik: ZDF/Forschungsgruppe Wahlen

Umfragen: Weiter Kopf-an-Rennen von CDU und SPD
Partei-Prominenz auf Stimmenfang

Das Werben der Parteien um Wählerstimmen geht vor dem Wahlsonntag mit viel Polit-Prominenz weiter. Aus gutem Grund, denn auch die beiden jüngsten Umfrageergebnisse lassen vermuten, dass es Sonntag spannend wird. Das ZDF-Politbarometer Extra sieht dabei die CDU mit 32 Prozent vor der SPD (29 Prozent) und registriert bei den Konservativen ein Stimmenplus von drei Prozent gegenüber der Vorwoche. Die SPD erhielt ein Prozent mehr. Die Grünen kämen demnach auf 17 Prozent (minus eins), die Linke...

  • Essen-Süd
  • 13.05.22
  • 1
Kultur

Angebote für Gäste mit Handicap
Hattingen ohne Hindernisse entdecken

HATTINGEN ZU FUSS bietet aktuell verschiedene Stadtführungen für körperlich sowie kognitiv eingeschränkte Gäste an. Stadtführer Lars Friedrich hat dabei die Handicaps im Blick. Hattingen für (fast) alle: "Meine Stadtführung Hattingen barrierefrei ist speziell auf Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrende, Senioren und alle, die es etwas langsamer lieben, abgestimmt", so Friedrich. Die entschleunigte Stadtführung folgt ausschließlich barrierefreien Wegen und es bleibt viel Zeit zum...

  • Hattingen
  • 13.05.22
Vereine + Ehrenamt
Auf der Bank sitzend Beate Achtelik (links) und Christel Kleinebrecht, hinten stehend v.l. Silvia Kaniut, Werner Lutzke, Reinhard Teich, Rainer Kleinebrecht und Monika Eilers. Im Vordergrund auf dem Tisch steht die Skulptur „Königin der Würde“ des Holzbildhauers und Diakon Ralf Knoblauch. Die von ihm geschaffenen Skulpturen sollen daran erinnern, dass Menschen für einander da sein sollen und an die eigene Würde erinnern. Zu sehen sind seine Figuren bis zum 29. Mai im „Forstmanns“, Marktplatz 15, Hattingen-Blankenstein. Foto: Pielorz
2 Bilder

30 Jahre Ambulanter Hospizdienst
Bis zuletzt Hand in Hand

Viele Menschen möchten bis zum Schluss zuhause leben. Gerade bei schweren Erkrankungen ist das nicht einfach und pflegende Angehörige kommen hier schnell an ihre Grenzen. Vor dreißig Jahren, 1992, gründeten sieben Ehrenamtliche nach einem Vortrag über bürgerschaftliches Engagement in der Hospizarbeit einen Arbeitskreis mit dem Ziel, Sterbende an die Hand zu nehmen und Angehörige in ihrer Arbeit zu entlasten. Daraus entwickelte sich der Ambulante Hospizdienst Witten/Hattingen, der auch für...

  • Sprockhövel
  • 13.05.22
Politik
Wem ist klar, was man wählt, wenn man sich auf Wahlplakate verlässt? Weder Grüne (links) noch SPD bieten Inhalte an. Foto: mad
2 Bilder

Erst informieren, dann wählen
Was wollen die Parteien? Spitzenkandidaten antworten!

Wen und vor allem was wählt man eigentlich, wenn man bei der Landtagswahl am 15. Mai seine beiden Kreuze auf den Stimmzettel setzt? Wir haben bei den Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP nachgefragt. Die nordrhein-westfälischen Spitzenkandidaten sind im Vergleich zu anderen Bundesländern eher weniger prominent. Laut einer Umfrage des ZDF-Politikbarometers waren zum Beispiel Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und sein Herausforderer Thomas Kutschaty (SPD) eine Woche vor der Wahl 22...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 10
  • 3
Politik
Geht selbstbewusst in die Wahl: Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Ihre Partei kann bisherigen Umfragen zufolge mit bis zu 18 Prozent der Stimmen rechnen und wird somit sicher in der künftigen Regierung vertreten sein. Foto: Grüne NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Mona Neubaur
"Bei den anderen ist nur die Rhetorik grün"

In Bayern geboren, seit 1977 in NRW zuhause: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat 2003 in Düsseldorf ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie abgeschlossen und leitet seit 2014 den bundesweit größten Grünen-Landesverband. Den bisherigen Umfrageergebnissen zufolge wird sie nach dem Wahlsonntag "Königsmacherin": Ohne die Grünen wird in NRW nichts gehen. Im LK-Interview zeigt Neubaur zentrale grüne Positionen auf - der "Preis", an dem sich künftige Koalitionspartner...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
Politik
NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp möchte als Spitzenkandidat der FDP nach der Wahl die Koalition mit der CDU fortsetzen. Aber er sendet auch Signale in Richtung Grüne. Foto: FDP NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Joachim Stamp
"Dreierbündnis ist denkbar"

Seit 2017 ist der promovierte Politikwissenschaftler Joachim Stamp NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident. Genauso lange führt er als Nachfolger von Christian Lindner die Landes-FDP. Die Koalition mit der CDU würde er nach der Wahl gerne fortsetzen. Im LK-Interview macht er deutlich, dass es dann zum Beispiel in der Schulpolitik Verbesserungsbedarf geben würde. Und zeigt sich offen für Dreierbündnisse.  Der Krieg in der Ukraine ist...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Hendrik Wüst
"Der Trend stimmt"

Hendrik Wüst hat vor sieben Monaten die Nachfolge von Armin Laschet angetreten. Der junge Ministerpräsident ist ein "alter Hase" im Politik-Betrieb. Bereits mit 15 Jahren gründete er in seiner Heimatstadt Rhede den Stadtverband der Jungen Union. Bis heute hat der Jurist eine bewegte Karriere hinter sich, war unter anderem Generalsekretär der CDU NRW und Verkehrsminister im Laschet-Kabinett. Im Wahlkampf spürt er Druck aus Berlin: Sollte die CDU nicht gewinnen, wäre das für Parteichef Friedrich...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Blaulicht
Ein Randalierer greift Polizeibeamte an und beleidigt Rettungskräfte in Hattingen.

Widerstand gegen Polizeibeamte
Randalierer schlug sich selbst blutig und bedroht beamten: Unschöne Szenen in Hattingen

Am Dienstagabend wendeten sich Passanten, gegen 20.30 Uhr, an eine Polizeistreife und machten auf einen Randalierer in der Bredenscheider Straße aufmerksam. Die Beamten stiegen aus und trafen an der Kreuzung zur Waldstraße auf den 36-jährigen Hattinger. Der Mann war aggressiv und hatte augenscheinlich zuvor Glasscheiben und -türen in der Umgebung eingeschlagen, wodurch er blutende Wunden an den Händen erlitt. Als er die Beamten als Polizei erkannte, beleidigte und bedrohte er diese. Dies...

  • Hattingen
  • 11.05.22
Wirtschaft
2019 wurde zuletzt auf der Kettwiger Straße geschlemmt.

Gourmetmeile "Essen verwöhnt" fällt aus
Pagodenzelte sind nicht verfügbar

Zum dritten Mal in Folge fällt die Gourmetmeile "Essen verwöhnt" aus. Diesmal allerdings nicht Corona bedingt. Dem ausrichtenden Verein "Essen genießen" fehlen die Pagodenzelte, in denen die Gastronomen ihre Köstlichkeiten zubereiten. Eigentlich war alles geplant: Die Menüpläne waren geschrieben, die Gastronomen hatten ihre Serviceteams beisammen. Vom 22. bis 26. Juni sollte auf der Kettwiger Straße mal wieder nach Herzenslust geschlemmt werden. Dann allerdings, so Organisator Rainer Bierwirth,...

  • Essen
  • 11.05.22
Reisen + Entdecken
Premiere in der Stadtbibliothek: Am Samstag, 14. Mai findet in Hattingen zum ersten Mal der Gratis-Comictag (GCT) statt.

Mangas und Comics
Superhelden treffen auf Cosplayer: Stadtbibliothek Hattingen nimmt am Gratis-Comictag teil

Premiere in der Stadtbibliothek: Am Samstag, 14. Mai findet in Hattingen zum ersten Mal der Gratis-Comictag (GCT) statt. Von 10 bis 14 Uhr stehen dann Comics und ihre Helden im Fokus. „Wir freuen uns, so ein tolles Angebot in unserer Stadtbibliothek umsetzen zu können und nochmal ganz neue Zielgruppen ansprechen zu können“, sagt Heike Bein von der Stadtbibliothek. Besucherinnen und Besucher, egal ob jung oder alt, können sich auf viele Aktionen an dem Tag freuen: Es stehen 35 verschiedene Hefte...

  • Hattingen
  • 11.05.22
Blaulicht
Ein Kraftradfahrer wurde bei einem Unfall in Hattingen schwer verletzt.

Zusammenstoß in Hattingen
Schwerer Unfall in Kreisverkehr: 69-Kraftradfahrer verletzt

Am Montagnachmittag fuhr ein 77-jähriger Mercedes-Fahrer die Hüttenstraße in Richtung Blankensteiner Straße. Am Kreisverkehr Hüttenstraße / Im Heggerfeld / Bismarckstraße missachtete er die Vorfahrt des im Kreisverkehr befindlichen Kleinkraftrades und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall stürzte der 69-jährige Kraftradfahrer und er verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

  • Hattingen
  • 10.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.