Schule

Beiträge zum Thema Schule

Kultur
Sagenerzähler Dirk Sondermann in der Klasse 4a der Erik-Nölting-Schule.

Sagen-Stunde in der Erik-Nölting-Grundschule in Hattingen
Viertklässler lauschen Geschichten aus ihrer Heimatstadt

Erzählforscher Dirk Sondermann besuchte die beiden vierten Klassen der Erik-Nölting-Grundschule in Welper. Die Schüler lauschten gespannt, als er Sagen rund um Hattingen erzählte, die er auch in einem Buch veröffentlicht hat. Wie passend, da es in der 4a und der 4b im Sachunterricht gerade um das Thema „Hattingen, meine Heimatstadt“ geht. Dirk Sondermann erzählte vom bösen Raubritter Jost, der auf und um Burg Blankenstein sein Unwesen getrieben haben soll und die Kinder mutmaßten, wie die...

  • Hattingen
  • 24.09.20
Ratgeber
Am Kreishaus in Schwelm wird getestet.

Corona-Fälle im Ennepe-Ruhr-Kreis
Kreis erläutert Vorgehen in Schulen

Seit dem Ende der Sommerferien vor fünf Wochen sind die Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder in den Regelbetrieb gestartet. Seitdem treten dort regelmäßig Corona-Fälle auf. Einige Eltern, Lehrer und Schüler fragen sich, wieso das verantwortliche Gesundheitsamt bei diesen Fällen sehr unterschiedliche Vorgaben für die Betroffenen macht.Darauf reagiert die Kreisverwaltung jetzt mit einer Information, die die Strategie erklärt und erläutert, warum es an Schulen zu verschiedenen Risikobewertungen...

  • Hattingen
  • 18.09.20
Ratgeber

Aktuelle Coronazahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
758 Infektionen, 701 Gesundete, 42 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es am Freitag, 4. September, 758 bestätigte Corona-Fälle von diesen gelten 701 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 7 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 3 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Keiner von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, keiner beatmet. Die aktuell 42 Erkrankten wohnen in Ennepetal (2), Gevelsberg (4), Hattingen (2), Herdecke (7), Schwelm (14),...

  • Hattingen
  • 31.08.20
Politik

Anmeldung an den Grundschulen startet
Schulentwicklungsplan als Hilfe

Die Stadt Hattingen hat die Termine für die Anmeldung für die Grundschulen veröffentlicht. Fast zeitgleich wurde der Schulentwicklungsplan Hattingen veröffentlicht.  Wir haben uns die Mühe gemacht und den Schulentwicklungsplan gelesen. Wir, von der Partei Die PARTEI stellen dazu fest: "Es ist genau so schlimm, wie wir es erwartet hatten." Zur Orientierung hier die Termine der Anmeldung und die Zusammenfassungen des Schulentwicklungsplans für die jeweilige...

  • Hattingen
  • 26.08.20
Ratgeber

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
731 Infektionen, 661 Gesundete, 55 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Freitag, 28. August, 9 Uhr, 731 bestätigte Corona-Fälle registriert. Von diesen gelten 661 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um acht gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit zwei Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Einer davon wird intensivmedizinisch betreut, keiner beatmet.Die aktuell 55 Erkrankten wohnen in Ennepetal (9), Gevelsberg (9), Hattingen (6), Herdecke (6),...

  • Hattingen
  • 25.08.20
Ratgeber
Seit Dienstag werden am Schwelmer Kreishaus wieder Tests auf Corona gemacht. Das Gesundheitsamt lädt Schüler und Lehrer ein, die im Zusammenhang mit einem Ausbruchsgeschehen an ihrer Schule abgestrichen werden.

Corona-Testungen im Ennepe-Ruhr-Kreis
Gesundheitsamt an zwölf Schulen im Einsatz

Eine Woche nach Wiederaufnahme des Schulbetriebs hat das Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises aufgrund einiger Coronafälle alle Hände voll zu tun. Inzwischen wurden und werden Schüler von zwölf Schulen getestet. Neu hinzugekommen sind am Dienstag sechs Schulen aus Sprockhövel, Schwelm, Wetter, Herdecke und Gevelsberg. Sie ergänzen die Liste, auf der bereits sechs Schulen aus Hattingen, Sprockhövel und Witten standen. Auch an der Grundschule Börgersbruch in Sprockhövel liegt für ein Kind...

  • Hattingen
  • 19.08.20
Ratgeber

Mehrere Corona-Testungen im Ennepe-Ruhr-Kreis
Erste positive Fälle in Schulen

Positiv getestete Reiserückkehrer hatten am vergangenen Freitag erstmals auch Auswirkungen auf verschiedenen Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis. In Hattingen waren zwei Geschwisterkinder positiv getestet worden. In Witten und Sprockhövel gab es in Familien mit fünf Schülern bestätigte Fälle. Da alle Kinder nach den Sommerferien bereits wieder zur Schule gegangen waren, hat das Gesundheitsamt erste Tests veranlasst. Die Ergebnisse liegen nun vor. Die positiv getesteten Geschwisterkinder aus...

  • Hattingen
  • 17.08.20
Politik
Das Gymnasium Waldstraße ist bereits an das an das stadteigene Glasfasernetz angebunden.

Digitalisierung der Hattingen Schulen schreitet voran
2,5 Kilometer Leerrohre werden eingesetzt

Die Stadt Hattingen hat den Auftrag für weitere Leerrohrarbeiten im Rahmen des Projekts „Gute Schule 2020“ an ein Unternehmen vergeben. Nach dem Gymnasium Waldstraße, der Gesamtschule und der Grundschule Bruchfeld im vergangenen Jahr sind nun das Schulzentrum Holthausen, der Standort Lange Horst der Gesamtschule Welper, Realschule Grünstraße, Weiltor-Grundschule St. Franziskus und Grundschule Heggerfeld an der Reihe. Die Arbeiten sind notwendig, um die Schulen noch in diesem Jahr an das...

  • Hattingen
  • 19.07.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Fenster an Hattinger Realschule eingeworfen

Zwischen Donnerstag, 16. Juli, 07., 16 Uhr, und Freitag, 17. Juli, 6.30 Uhr schlugen Unbekannte mit einem Gullydeckel eine Fensterscheibe der Realschule an der Grünstraße ein. Die Schule war in den letzten Wochen des Öfteren von Vandalismus betroffen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02324/9166-6000.

  • Hattingen
  • 17.07.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
Reisen + Entdecken
Diplome in Französisch und Englisch erhielten die Schüler.

117 Schüler des Gymnasiums Holthausen ausgezeichnet
Diplome in Französisch und Englisch

In einer Feierstunde im Gymnasium Holthausen wurde 101 Schülern das DELF-Zertifikat und 16 Schülern das LCCI-Diplom der IHK London überreicht. Schüler, die bei den Prüfungen eine besonders hohe Punktzahl erreicht hatten, erhielten zusätzlich vom Förderverein finanzierte Büchergutscheine. Bei den DELF-Prüfungen wurden die Schüler in den vier Bereichen Sprechen, Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion getestet. Durch den Erwerb des international anerkannten DELF-Diploms besitzen sie...

  • Hattingen
  • 10.10.19
Kultur
Beim Festakt in der Aula wurde getanzt.
4 Bilder

Festakt, Schulfest und Ehemaligentreffen
60-Jahrfeier der Realschule Grünstraße in Hattingen

Mit einem großen Schulfest inklusive Ehemaligentreffen wurde das 60-jährige Bestehen der Realschule Grünstraße gefeiert. Mit dabei war eine Familie, bei der in den vergangenen vier Jahrzehnten gleich drei Generationen auf der Schule unterrichtet wurden. Beim Festakt in der Aula richtete Schulleiter Jürgen Ernst zwei Wünsche an die Vertreter der Politik. Zum einen bräuchte die Schule ein Facelifting, Klassenräume und Flure müssten dringend gestrichen werden. Zum anderen würde er gern das...

  • Hattingen
  • 02.10.19
Kultur

Kooperation mit Gelsenwasser
Wasserspender am Gymnasium Holthausen

Das Gymnasium Holthausen hat, in Kooperation mit Gelsenwasser und dem Förderverein, einen Wasserspender für alle Schüler erhalten. Die Schule möchte den Schülern die Möglichkeit bieten, sich mit Wasser an einem Wasserspender zu versorgen und möchte so zur Krankheitsprävention beitragen. Darüberhinaus soll der Verbrauch von Einwegverpackungen durch Trinkpäckchen und Strohhalmen reduziert werden und damit einen Beitrag zur Reduktion von Plastikmüll insgesamt leisten. Zur offiziellen Übergabe...

  • Hattingen
  • 17.09.19
  • 1
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 96
  • 3
LK-Gemeinschaft
Feuerwehrchef Tomás Stanke (l.) und Bürgermeister Dirk Glaser.

Malwettbewerb: Feuerwehr-Tag zu gewinnen

Die Feuerwehrleute fragen, was man schon immer wissen wollte, das richtige Verhalten bei Notfällen erlernen, den Einsatzkräften im Wachalltag hautnah über die Schulter schauen und selbst einmal Feuer löschen – das alles ist für eine Hattinger Grundschulklasse drin. Dazu müssen die Schüler beim Malwettbewerb gewinnen, den der Lions-Club Hattingen und der Verein zur Förderung des Brandschutzes in Hattingen ermöglichen. Den Schülern winkt ein spannender und lehrreicher „Florianstag“ bei der...

  • Hattingen
  • 03.10.18
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  • 19
  • 15
LK-Gemeinschaft
Die Zeugnisse, von manchen Schülern auch als Giftblätter tituliert, sind übergeben - nun  beginnen die Sommerferien! Foto: Mareike Schulz / www.lokalkompass.de
27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien!

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind eure Erinnerungen nicht nur positiv? Hattet ihr Angst, mit schlechten...

  • Velbert
  • 14.07.18
  • 11
  • 13
Überregionales
Bei Kindern gleich hinter Feuerwehrmann gelistet: Traumberuf Astronautin.

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid?

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das...

  • Herne
  • 23.10.17
  • 44
  • 15
Kultur

Schulen wehren sich! Tauschen der Panini-Bildchen in vielen Schulen untersagt

Darüber werden sich viele Eltern freuen. Bei den Schülern treffen die getroffenen Maßnahmen eher auf Unverständnis. In ihrer Schule wurde der Tausch von den beliebten Panini Bildchen auf dem Schulgelände im Unterricht und während der Pause untersagt. Manche Lehrer ziehen die Alben sogar ein. Der Grund besteht darin.dass die Sammelwut bei den Kindern bizarre Züge angenommen hat. Prügeleien sind da schon alltäglich, verbale Streitereien hat man lange kaum beachtet. Bei Diebstählen aber wird es...

  • Hattingen
  • 07.06.16
Überregionales
Die "Deutschförderer" bei ihrem ersten Treffen im Februar 2016.
2 Bilder

Noch mehr "Deutschförderer" für die Arbeit an Schulen gesucht

Hilfen für Flüchtlinge gibt es viele. Entscheidend für die Integration ist die Sprache und genau hier wollten Hans-Karl Höflich und Christa Heinbruch ansetzen. Der ehemalige Sozialarbeiter, der viele schulpsychologische Aufgaben wahrgenommen hat, und die frühere Grundschulleiterin sind „im Ruhestand“, engagieren sich aber zu unterschiedlichen Themen. Mit dem Projekt „Deutschförderer“ startete im Februar eine Idee, die nicht nur unter pensionierten Lehrern und Schulleitungen begeisterte...

  • Hattingen
  • 26.05.16
Überregionales
Tualatin ist ein Vorort von Portland und liegt damit im Nordwesten der Vereinigten Staaten im Bundesstaat Oregon. Hier wird Alissa Hanisch für fünf Monate leben und zur High School gehen.

Auf ins Abenteuer!

Neue Leute, eine nette Gastfamilie, eine neue Umgebung mit viele spannenden Eindrücke sowie eine Kultur mit anderen Sitten und Bräuchen – all das verspricht sich Alissa Hanisch von ihrem Auslandsaufenthalt. Für die Hattingerin geht es in wenigen Tagen nach Tualatin, einen Vorort von Portland, der im Nordwesten der Vereinigten Staaten im Bundesstaat Oregon liegt. Insgesamt fünf Monate wird die 15-Jährige dort leben und zur Tualatin High School gehen. „Ich werde die elfte Klasse besuchen und...

  • Hattingen
  • 13.01.16
Ratgeber
Bastian Bielendörfer beschreibt uns, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht.

Was macht eine gute Kurzgeschichte aus? Tipps von Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer

Unser Kurzgeschichten-Wettbewerb hat gerade erst begonnen und schon beteiligt sich der bekannte Autor Bastian Bielendorfer zum ersten Mal aktiv: exklusiv für lokalkompass.de beschreibt er, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht. "Eine gute Kurzgeschichte muss vor allem eines sein - fesselnd. Es ist nicht viel Platz und Zeit, man sollte nicht Universen aufklappen, die man nicht gefüllt bekommt, sondern versuchen auf den Punkt zu erzählen, was wie wo und wann geschieht."...

  • 17.10.15
  • 5
  • 10
Überregionales
5 Bilder

Aktion "Sicherer Schulweg"

Begeistert waren die 21 Kinder der Klasse 1b der Katholischen Weiltorgrundschule St. Franziskus bei der heutigen Aktion „ Sicherer Schulweg“. Mit ihrer Lehrerin Marietta Oesterwaldesloh und unter fachkundiger Anleitung von Polizeihauptkommissar Michael Weiß lernten sie das Erkennen von Gefahren auf dem Schulweg und das sichere Überqueren von Straßen (hier an der Bahnhofstr./ August-Bebel-Straße). Bei den praktischen Übungen der Kinder ging erstaunlicherweise auch kein Erwachsener „bei Rot“ über...

  • Hattingen
  • 04.09.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.