Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Hattingen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Erstes Überraschungspaket für die Jugend aus April Foto: Stadt

Zweites Überraschungspaket steht bereit
Jugend stärken im Quartier

Ob knifflige Rätsel, abwechslungsreiche Rezepte mit den dazugehörigen Zutaten oder auch Informationen für Jugendliche zur aktuellen Situation: Das Haus der Jugend, der Jugendtreff Welper und die Abteilung Jugendförderung und Jugendkultur haben in Kooperation mit dem Verein HAZ Arbeit + Zukunft ein Corona-Paket für Jugendliche zusammengestellt. Bereits im April wurde das erste Paket mit zahlreichen Überraschungen für den Alltag an die Jugendlichen verteilt. Jetzt gibt es das zweite Paket. Die...

  • Hattingen
  • 25.05.20
Das Team der Bibliothek Hawttingen freut sich auf Besucher.

Bücher ausleihen
Stadtbibliothek in Hattingen öffnet wieder

Die Stadtbibliothek öffnet am Montag, 4. Mai, wieder ihre Türen. Die Öffnung findet unter bestimmten Hygienevoraussetzungen und Abstandsregelungen statt, um der Verbreitung des Corona-Virus auch weiterhin entgegenzuwirken. Bis auf Weiteres ist in der Bibliothek lediglich die Ausleihe und Rückgabe von Medien möglich. Alle Bereiche, die zum längeren Verweilen einladen, bleiben gesperrt. Dazu gehören das Lesecafé inklusive Kaffeeautomaten, das Kinderschiff sowie die Internet- und...

  • Hattingen
  • 03.05.20
Der gelernte Koch lebte seit 2010 in Lima. Wegen der Corona-Krise gind der Risikopatient zurück nach Deutschland.

Gebürtiger Bochumer war jahrelanger Priester in peruanischem Männergefängnis
Norbert Nikolai kehrt zurück nach Hattingen

Norbert Nikolai wechselt aus Lima in die Seelsorge nach Hattingen. Der langjährige Priester des größten Männergefängnis der peruanischen Hauptstadt musste Lima wegen der Corona-Krise verlassen. Nun unterstützt der gebürtige Bochumer für etwa ein Jahr die Seelsorge in der Hattinger Pfarrei St. Peter und Paul. Aus dem größten Gefängnis im peruanischen Lima in die Seelsorge von Hattingen: Die Corona-Krise bringt einen weltreisenden Priester des Bistums Essen aus Mittelamerika vorübergehend...

  • Hattingen
  • 30.04.20
9 Bilder

Sammlungsaufruf: Corona dokumentieren als Teil der Stadtgesellschaft
Heimatverein baut Hattinger Corona-Archiv auf

Wie werden kommende Generationen wissen, was die Corona-Krise für Hattingen bedeutet hat? Wie wird sich Hattingen an die Pandemie erinnern? Was ist den Hattingerinnen und Hattingern in dieser Ausnahmesituation wichtig gewesen? Diese und andere Fragen möchte der Heimatverein Hattingen/Ruhr mit seinem partizipativen Corona-Archiv beantworten! Und jeder kann mitmachen: Das Museum Bügeleisenhaus sammelt ab sofort auf www.corona-archiv.org  Erinnerungen von Hattingerinnen und Hattingern an das...

  • Hattingen
  • 18.04.20
  •  1
  •  1
Give me five, Pfeife ..
17 Bilder

Parkplatz unterhalb der Isenburg
Wer wohl hier die "alte Umweltsau" ist?

Da kommt echt "Freude" auf, wenn man so was sieht.  Mitten auf dem großen Parkplatz steht eine große Mülltonne .. es ist einfach nur kotzen - das muss ich mal so in aller Deutschlichkeit von mir geben!  Der ganze Parkplatz sieht aus wie eine Müllkippe. Aber Hauptsache, der Innenraum vom Auto ist sauber, gell ... Shiet was auf Umwelt.

  • Hattingen
  • 14.04.20
  •  8
Auf diesem STADTSPIEGEL-Archivbild ist Hans-Albert Siepmann in seiner Musikecke im gemütlichen Wohnzimmer in Welper zu sehen.    Foto: Römer

Hans-Albert Siepmann aus Welper hat Thema in eine Ballade gepackt
Hattingen: Mut machen mit dem Lied "Stoppt Corona!"

"Aufgrund der aktuellen Ereignisse um das Coronavirus sowie der Informationen aus Presse, Funk und Fernsehen habe ich meine Gedanken zu dem Thema in einer Ballade zusammengefasst und niedergeschrieben." Hans-Albert Siepmann, ein Musiker mit Leib und Seele, wie der STADTSPIEGEL in einem früheren Artikel über den Welperaner titelte, wandte sich mit diesen Worten an die Redaktion. Und weiter: "Damit möchte ich allen Betroffenen Mut machen und Anregung geben, wie sie die Verbreitung der...

  • Hattingen
  • 03.04.20

Bistum Essen - Wichtige Informationen
Absage Gottesdienste und Verschiebung der Kommunionfeiern

Ennepe-Ruhr. Wegen des Coronavirus werden auch alle Erstkommunionfeiern mindestens bis in die zweite Jahreshälfte verschoben. Angesichts der verschärften Bedrohungslage und unterschiedlicher Vorgaben der Kommunen hat sich Bischof Overbeck zu diesem drastischen, aber nun bistumsweit einheitlichen Schritt entschlossen. Im Zuge der Corona-Krise sagt das Bistum Essen ab Montag, 16. März, alle öffentlichen Gottesdienste ab. Diese Regelung für die 42 Pfarreien und alle katholischen Einrichtungen im...

  • Hattingen
  • 16.03.20
Hannes, Jonas, Jan-Luca, Sven und Henrik erfahren von Iris Zivcevic vom Heimatverein, wie man mit alten Gewichten die richtige Menge portioniert.
12 Bilder

Projekttag in der Heimatstube Niedersprockhövel
Waffeln backen wie zu Omas Zeiten – Projektwoche der Klasse 6c

Die Klasse 6 c der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule aus Haßlinghausen war heute im Rahmen einer Projektwoche zu Gast in der Heimatstube in Niedersprockhövel. Die 11- bis 12-Jährigen hatten viel Spaß, mit Küchengeräten wie aus den Zeiten ihrer Großeltern Korn zu mahlen, Waffeln zu backen, Sahne zu schlagen und Apfelmus herzustellen. Lehrer Franz Schaden machte es ebenfalls sichtlich Spaß, die Schülerinnen und Schüler in die Heimatstube zu begleiten. Von zahlreichen Aktiven der Heimatstube...

  • Hattingen
  • 10.03.20
  •  1
  •  1
Das prächtige Neue Rathaus am Rathausplatz oberhalb der Altstadt ist Sitz der Stadtverwaltung von Hattingen. 1909/10 wurde es von Christoph Epping im Stile der Neurenaissance entworfen.
Video

Welches ist das Schönste im ganzen Land?
Hattinger Rathaus ist im Rennen um den Titel

Viele Städte und Gemeinden hätten es gern, aber Hattingen hat es: ein prachtvolles Rathaus! Somit verwundert es nicht, dass das historische Bauwerk mit Sitz der Stadtverwaltung aktuell im Rennen um den Titel „Schönstes Rathaus in NRW“ ist. Den Startschuss für die Social Media Aktion #schönstesRathausinNRW gab Ministerin Scharrenbach mit einem Video-Aufruf in den Sozialen Medien am Tag der Demokratie, dem 15. September 2019. Die Vorschläge kamen über Facebook, Twitter, Instagram und YouTube...

  • Hattingen
  • 07.03.20
3 Bilder

Welper "früher" - Welper "heute"
Eröffnung der Ausstellung im ehemaligen Gemeindeamt Hattingen-Welper

Am 01.03.2020 wurde die Ausstellung "Welper früher - Welper heute"  durch Sylvia Zimmermann eröffnet. Zahlreiche Besucher fanden sich ein und fachsimpelten über die Vergangenheit und dem heutigen Welper bei Kaffee und Kuchen. Die Ausstellung ist noch bis Ende März jeden Sonntag von 14-17 Uhr sowie Mittwochs von 15-17 Uhr und Freitags während des Markttages von 11-13 Uhr zu sehen.

  • Hattingen
  • 04.03.20
88 Bilder

Ganz Hattingen ruft "Holti holau!"
43. Rosenmontagszug in Holthausen

Allen Schwarzsehern in den sozialen Medien zum Trotz fand der Hattinger Rosenmontagszug in Holthausen statt. Auch wenn es kein Prinzessinenwetter war, tat das der Stimmung keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, die Leute waren wirklich gut drauf und haben den letzten Rosenmontagszug gleich mitgefeiert. Ich kann nicht sagen, ob es weniger Besucher als beim letzten Mal war. Das spielt auch keine Rolle, denn die Stimmung war nach meinen Gefühl besser als beim letzten Mal. Gut, mit dem Gefühl kann man...

  • Hattingen
  • 24.02.20
So voll wie auf diesem Archivfoto aus dem Jahr 2018 soll es auch diesmal wieder beim 43. Holthauser Rosenmontagszug werden - und vor allem friedlich, fröhlich und familienfreundlich zugehen, wie sich nicht nur Aktivenkreis-Geschäftsführer Thomas Kohl wünscht. Foto: STADTSPIEGEL

Hattingen: Rosenmontagszug wird stattfinden, sagt Aktivenkreis-Vorsitzender Thomas Behling
Der 43. Rosenmontagszug in Holthausen startet um 15.11 Uhr - Keine Absage befürchtet

Na gut, es könnte ein bisschen tröpfeln am Montag, aber die Temperaturen sind mit um die elf Grad zumindest zweistellig. Wind? Kein Problem! Sollten also die Wetterfrösche Recht behalten, dann dürfte dem Rosenmontagszug in Holthausen diesmal nichts in die Quere kommen! Nach den Absagen fast aller Züge am Sonntag sagte auch Thomas Behling am Abend auf STADTSPIEGEL-Nachfrage: "Unser Rosenmontagszug in Holthausen wird stattfinden!" Zwar werde es eventuell ein wenig Regen geben, aber nach...

  • Hattingen
  • 23.02.20
So voll war es noch nie in der STADTSPIEGEL-Redaktion an der Großen Weilstraße in Hattingen: Gefühlt 200, aber wohl doch eher "nur" gut 50 Karnevalisten mit Maskottchen Holti und dem Kinderprinzenpaar Lenni I. und Nele I. sorgten für Körperlichkeit bei ausgelassener Stimmung.       Foto: Groß
2 Bilder

Hattinger Karnevalisten stürmen die Redaktion zum traditionellen Empfang
Holti und Co beim STADTSPIEGEL an der Großen Weilstraße

Buchstäblich auf Tuchfühlung gehen mussten alle, die beim traditionellen Prinzenempfang an Weiberfastnacht in die Redaktion vom STADTSPIEGEL an der Großen Weilstraße 19 drängten. Für so viele Besucher auf einen Streich sind die Räumlichkeiten nämlich eigentlich nicht ausgelegt. Aber eben auch nur eigentlich, denn der guten Stimmung der über 50 Karnevalisten unter Führung des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug tat dies keinen Abbruch. STADTSPIEGEL-Redakteur Roland Römer, der bereits...

  • Hattingen
  • 21.02.20

Eilmeldung : Auswirkungen des Sturmtiefs Sabine
Grundschulen, städt. Kitas und Hauptschule in Sprockhövel bleiben am Montag geschlossen

Die STADT SPROCKHÖVEL hat soeben zusammen mit der Feuerwehr Sprockhövel folgende Eilmeldung veröffentlicht: EILMELDUNG: Die vier Grundschulen, die Hauptschule (MAS) und die städtischen Kitas bleiben am Montag, den 10.02.2020 geschlossen Sonntag, 09.02.2020 Sturmtief "Sabine" erfordert aus Sicherheitsgründen die Schließung der in städtischer Trägerschaft befindlichen 4 Grundschulen und der Hauptschule (MAS). Die Schließung gilt auch für die 3 in städtischer Trägerschaft befindlichen...

  • Hattingen
  • 09.02.20

Bücherkompass: Jo Walton - Der Tag der Lerche
Zweiter Fall für Inspector Carmichael in einem faschistischen Großbritannien

Titel: Der Tag der Lerche Art: Roman Genre: Krimi/alternative Geschichte Reihe: Kleine Veränderungen Band: 2 Sprache: Deutsch Verlag: Golkonda Verlag Publikationsjahr: 2018 Autor: Jo Walton Titelbild/Umschlaggestaltung: Guter Punkt, München Umfang: 293 Seiten Bindung: Hardcover Preis: 19,90 € Rezensent: Martin Wagner Es gab in der Geschichte immer wieder Situationen, in denen Kleinigkeiten, den Verlauf der Geschichte für immer geändert hätten. Was wäre zum Beispiel gewesen, wenn...

  • Hattingen
  • 06.02.20

Bücherkompass: Alpha O'droma - Elfenstress
Die Schlacht am Stierhornpass

Titel: Die Schlacht am Stierhornpass Reihe: Elfenstress Band: 1 Art: Roman Genre: Fantasy Sprache: Deutsch Verlag: Bundeslurch Verlag Publikationsjahr: 2018 Autor: Alpha O‘Droma Titelbild: Frank Münschke und Mykel Lukasiewicz Umfang: 192 Seiten Bindung: Hardcover Preis: 15,90€ Rezensent: Martin Wagner Fantastische Literatur ist immer voller Möglichkeiten. Es gibt einfach keine Grenze, denn alles ist möglich und alles ist erlaubt. Viel Magie, wenig Magie, gar keine Magie, andere...

  • Hattingen
  • 06.02.20
  •  1

Bücherkompass: Malika Mokeddem - Das Geheimnis der Mutter
Wenn eine Erinnerung erwacht

Titel: Das Geheimnis der Mutter Art: Roman Genre: Gesellschaftskritik Sprache: Deutsch Verlag: Donata Kitzelbach Publikationsjahr: 2009 Autor: Maïssa Bey Übersetzung: Morna Dörr Titelbild/Illustrationen: www.picup.ch (beat albrecht) Umfang: 142 Seiten Bindung: Softcover Preis: 18,00 € Rezensent: Martin Wagner In Träumen verarbeiten wir alle die Geschehnisse des Tages. Manche Ereignisse verfolgen uns in Träumen und Erinnerungen ein Leben lang. Aber gerade Dinge, die wir als...

  • Hattingen
  • 05.02.20
  •  1

Bücherkompass: Maïssa Bey - Ausgeblendet
Eine Zugfahrt nach Marseille wird eine Reise zur Wahrheit des Algerienkriegs

Titel: Ausgeblendet Art: Roman Genre: Historik Sprache: Deutsch Verlag: Donata Kinzelbach Publikationsjahr: 2011 Autor: Maïssa Bey Übersetzung: Christine Belakhdar Titelbild/Illustrationen: www.picup.ch (beat albrecht) Umfang: 88 Seiten Bindung: Hardcover Preis: 16,00 € Rezensent: Martin Wagner Der Algerienkrieg ist ein Krieg den viele Franzosen gerne für immer vergessen würden. Die ehemalige Kolonie und das brutale Vorgehen der Soldaten in den Zeiten der...

  • Hattingen
  • 05.02.20

Bücherkompass: Ira Lenz - Abenteuer in Köln und auf dem Drachenfels
Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem Rheingold

Titel: Abenteuer in Köln und auf dem Drachenfels Art: Roman Genre: Kinderbuch Sprache: Deutsch Verlag: Biber & Butzmann Publikationsjahr: 2018 Autor: Ira Lenz Titelbild/Illustrationen: Claudia Meinicke Umfang: 112 Seiten Bindung: Hardcover Preis: 14,50 € Rezensent: Martin Wagner Köln, die größte Stadt Nordrheinwestfalens und die viertgrößte Stadt Deutschlands ist eigentlich immer eine Reise wert. Der Dom ist dabei nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten, die es in der Stadt...

  • Hattingen
  • 05.02.20

Bücherkompass: Daniel Suarez - BIOS
Was, wenn man sich selbst jagen muss?

Titel: BIOS Art: Roman Genre: Thriller Sprache: Deutsch Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag Publikationsjahr: 2017 Autor: Daniel Suarez Übersetzung: Cornelia Holfelder-von der Tann Titelbild/Umschlaggestaltung: Hauptmann & Kompanie Umfang: 542 Seiten Bindung: Softcover Preis: 12,99 € Rezensent: Martin Wagner Die Zukunft wird in vielen Romanen als düster aber fortschrittlich dargestellt. In vielen Dystopien sind es Konzerne, die die eigentliche Macht haben und einfache Bürger...

  • Hattingen
  • 05.02.20
Das "Monday Night Orchester" der städtischen Musikschule Hattingen als Eröffnungsband brachte mit Sängerin Doro Sawatzki und ihrer Interpretation von Sinéad O'Connors "Nothing compares 2 U" generationübergreifende Gänsehaut.  Foto: RüBe
4 Bilder

Hattingen: Festival im Henrichs zum 50jährigen der städtischen Musikschule
Jazz-Hits im Bigband-Sound begeistern das Publikum

(Von Rüdiger Berndt) 1. Hattinger Bigband-Festival zu 50 Jahre Musikschule Hattingen Anlässlich des 50. Geburtstags der Musikschule sollte es ein Experiment sein, das 1. Hattinger Bigband-Festival. Überschwänglicher Applaus im ausverkauften Haus und mehr als 80 selbst begeisterte Akteure verlangten unüberhörbar: „Das fordert Wiederholungen!“ Im zur Kultkulisse gemauserten Stahlrahmen des „Henrichs“ hatte Musikschulleiter Peter Brand „seine“ Jazz- und Bigband-Formationen zusammengerufen....

  • Hattingen
  • 03.02.20

Stadtteilkonferenz der Stadt Hattingen
Konferenz im Holschentor

Hattingen. Die Stadt Hattingen lädt Interessierte am Dienstag, 4. Februar, 17 bis 19 Uhr, zur nächsten Stadtteilkonferenz, ins Holschentor, Talstraße 8, ein. Anmeldungen werden hierzu bis Freitag, 31. Januar unter krefting@hattingen.de oder unter Tel.: 2045552, entgegen genommen.

  • Hattingen
  • 29.01.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.