Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Wirtschaft
Die Klimaschutzmanagerinnen der Städte Hattingen und Sprockhövel, Svenja Zimmermann und Ioanna Ioannidou (v.li.) hier im Verwaltungsgebäude der Firma Resol in Hattingen
3 Bilder

Serie: Gesichter der Stadt in Hattingen und Sprockhövel
Frauenpower für den Klimaschutz

Klimaschutz und Klimagerechtigkeit betrifft alle, hat eine hohe lokale Bedeutung und wurde auch in den Rathäusern von Hattingen und Sprockhövel in Klimaschutzkonzepten manifestiert. Zur Umsetzung haben beide Städte Klimaschutzmanagerinnen eingestellt, die wir in unserer Serie „Gesichter der Stadt“ vorstellen. Hattingens Klimaschutzmanagerin Svenja Zimmermann und ihre Sprockhöveler Kollegin Ioanna Ioannidou sind begeistert von ihrer Aufgabe, müssen dennoch immer wieder Überzeugungsarbeit leisten...

  • Hattingen
  • 11.05.21
Blaulicht
4 Bilder

Hattingen
Zwei Jugendliche schwer verletzt

Die Feuerwehr unterstützte Freitagabend den Rettungsdienst bei einer aufwändigen Aktion, um zwei abgestürzte schwer verletzte Jugendliche zu retten. An einem Steilhang in einem Waldstück zwischen Welper und Blankenstein, oberhalb der Ruhr sind zwei Jugendliche gegen 18.50 Uhr mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei wurden sie schwer verletzt und kamen in unmittelbarer Nähe zur dortigen Bahntrasse zu liegen. "Da der Bereich mit Fahrzeugen nicht zu erreichen war, wurde neben dem Rettungsdienst...

  • Hattingen
  • 01.05.21
Blaulicht
Mit einem großen Aufgebot war die Feuerwehr Hattingen in Elfringhausen.
9 Bilder

Hattingen - Mit Einsatz-Video
Rauch und Feuer in Elfringhausen - 50 Einsatzkräfte vor Ort

Aus einem Produktionsgebäude der Gemüsescheune in Elfringhausen wurde der Feuerwehr am Freitagabend eine Rauchentwicklung gemeldet. Wie sich dann herausstellte, brannte es im Inneren einer Förderstrecke für Holzpellets. 50 Einsatzkräfte wurden alarmiert. Die Löschwasserversorgung gestaltete sich aufwändig. Sie kamen schnell und sie kamen auch an diesem Freitagabend wieder zahlreich. Aus allen Himmelsrichtungen eilten nach der Alarmierung freiwillige Feuerwehrfrauen und -männer mit ihren...

  • Hattingen
  • 30.04.21
Kultur
Auch Heinz Tenbusch und Klaus Herrmann (v.re.) waren bestürzt über die Kräfte, die zum Sturz dieses Stadttores geführt hatten.
3 Bilder

Update 1 - Hattingen
Der Wächter "stürzte" - Hattinger Stadttor umgefahren

Am Dienstagmorgen gab es Aufregung auf der Heggerstraße in der Innenstadt. Es war zu einem Rangierunfall gekommen, der Auswirkungen auf die Hattinger Kunstszene hat. Eines der ältesten Hattinger Stadttore bzw. Stadttor-Skulpturen wurde Opfer eines LKW-Rangierunfalles. Das Heggertor, umgangssprachlich auch als „Der Wächter“ bekannt, wurde von Jan Koblasa geschaffen. Der Wächter ist nunmehr „gestürzt“, wurde Opfer eines Rangierunfalles durch einen LKW. Die Zwei-Tonnen-Skulptur auf der...

  • Hattingen
  • 27.04.21
  • 2
Politik
Der Verwaltungsvorstand in der Ratssitzung am 22.4.2021 in der Glückaufhalle, die Geschäftsbereichsleiter*innen Evelyn Müller, ZGS-Chef Ralph Holtze, Ralf Schmidt, Erster Beigeordneter Volker Hoven, Bürgermeisterin Sabine Noll und Stephan Sturm (v.li.)
6 Bilder

Update1 : Sprockhövel
Stadtrat diskutierte und Bürger fragten - Mehrgenerationenwohnhaus, Seniorenzentrum und Klimaschutz-Logo

Der Sprockhöveler Stadtrat tagte unter der Leitung von Bürgermeisterin Sabine Noll am Donnerstagabend in der Glückaufhalle und behandelte im öffentlichen Teil der Ratssitzung in knapp drei Stunden 34 Tagesordnungspunkte. 17 Zuhörer*innen verfolgten von der Empore aus die Ratssitzung. Wir berichten auszugsweise über einige Punkte der Tagesordnung. Alle Punkte können im Rats- und Informationssystem der Stadt Sprockhövel ( https://sprockhoevel.more-rubin1.de/meeting.php?id=2021-Rat-98 )...

  • Sprockhövel
  • 22.04.21
Wirtschaft
Bürgermeisterin Sabine Noll, Klimaschutzmanagerin Ioanna Ioannidou, VPF-Geschäftsführer Ralf Waltmann und AVU-Vorstand Uwe Träris vor der neuen Photovoltaik-Anlage auf dem Firmendach in luftiger Höhe (v.li.).
4 Bilder

Sprockhövel im „Wattbewerb“
Klimaschutz - Mehr Photovoltaik-Anlagen in Sprockhövel

Die Stadt Sprockhövel beteiligt sich jetzt am „Wattbewerb“, einem Städte-Vergleich zum Ausbau der Photovoltaik. Dabei wird das Ziel verfolgt, die lokale Energiewende durch den Ausbau von Photovoltaik voranzutreiben und eine Verdoppelung der bisherigen Kapazitäten von Solarstrom zu erreichen. Die Energiewende braucht dringend neuen Schwung. Dem stagnierenden Ausbau von erneuerbaren Energien soll ein Impuls Richtung Ausbaubeschleunigung gegeben werden. Der „Wattbewerb“, der bundesweit am 21....

  • Sprockhövel
  • 13.04.21
Kultur

Ostern 2021
Crossroad

Am Ostersamstag brachten wir die Osterbotschaft in die Hattinger Wohngebiete. Ev. St.-Georgs-Krchengemeinde, Frank Bottenberg

  • Hattingen
  • 04.04.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Auch die Sprockhöveler Geschwister KImberly (21) und Lara (17) (v.li.) freuten sich über die in voller Blüte stehenden Bäume.
5 Bilder

Niedersprockhövel
Blühende Bäume begeistern

Frühling in Sprockhövel - die pünktlich zu Ostern blühenden zahlreichen Kirschbäume auf dem oberen Teil der Alten Mühlenstraße begeistern. Einheimische und Auswärtige freuen sich über die "erwachende Natur". Autofahrer auf der South-Kirkby-Straße wundern sich über die vielen am Straßenrand abgestellten Fahrzeuge. Eine wahre Prozession von Naturliebhabern bestaunt in diesen Tagen die zahlreich blühenden Kirschbäume auf der Alten Mühlenstraße. Jedes Jahr, so erfuhr der STADTSPIEGEL von den...

  • Sprockhövel
  • 01.04.21
Natur + Garten
Ein frühlingshaft blühender Kreisverkehr.
2 Bilder

Niedersprockhövel
Blühender Kreisverkehr - Gut gemacht Gärtner !

Am 6. Oktober 2020 pflanzten die städtischen Gärtner in die Rasenflächen des Kreisverkehrs in Niedersprockhövel 6.000 Narzissen als erste Frühlingsboten für dieses Jahr. Rechtzeitig vor Ostern können sich jetzt die vorbeifahrenden Autofahrer und die Fußgänger über diese aktuell blühenden Frühlingsboten freuen. Die Blumenzwiebel bleiben im Boden und vermehren sich in den nächsten Jahren. Damit soll der Kreisverkehr auch im Frühjahr der kommenden Jahre erblühen.

  • Sprockhövel
  • 30.03.21
  • 1
  • 1
Sport
Bärbel Stahlhut, Elke Althäuser, Steffi Basner, Alfons Eilers und Jürgen Zang (v.li.) stellten als Repräsentanten der TSG die Corona-Dankeschön-Aktion heute vor.
3 Bilder

Sprockhövel
Corona-Dankeschön-Aktion der TSG Sprockhövel

Der Vorstand der TSG Sprockhövel führt eine „Dankeschön-Aktion“ durch und verteilt 100 Gratis-Fünfer-Karten zur Nutzung des Fitness-Studios oder zur Teilnahme an einem Kurs im Gesundheit- und Fitnesstreff (GuFIT) an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter systemrelevanter und hilfeleistender Berufe. „Wir möchten uns bei den Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die in den vergangenen Monaten bei der Bewältigung von Corona auf verschiedenste Weise beigetragen haben und weiterhin beitragen. Sie alle haben...

  • Sprockhövel
  • 26.03.21
Natur + Garten
Revierförster Dipl. Forst-Ing. Thomas Jansen in Oberstüter vor von Borkenkäfern befallenen Fichten.
2 Bilder

Hattingen und Sprockhövel
Gesichter der Stadt : Revierförster Thomas Jansen

Dipl. Forst-Ing. Thomas Jansen ist Revierförster für Hattingen und Sprockhövel. Wir trafen ihn mit seinem Weimaraner Hund Frisco in Oberstüter. Im Rahmen unserer Serie „Gesichter der Stadt“ berichten wir über ihn und über unsere Wälder. Schon nach wenigen Minuten merkt man, er ist Förster aus Leidenschaft. Keiner kennt die Wälder in Hattingen und Sprockhövel so gut wie er, Dipl. Forst-Ing. Thomas Jansen. Der 48-Jährige betreut 3.300 Hektar Waldflächen (entspricht 33 Mio. Quadratmetern) rund um...

  • Hattingen
  • 19.03.21
Politik
So könnte die Zufahrt eines möglichen Wertstoffhofes an der Hiddinghauser Straße aussehen.
2 Bilder

Sprockhövel
Braucht Sprockhövel einen eigenen Wertstoffhof ?

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr, öffentliche Ordnung und Sicherheit wurde über einen gemeinsamen Antrag der Ratsfraktionen der CDU, Bündnis90/DieGrünen und der MIS beraten. Der Antrag sieht vor, die Verwaltung zu beauftragen, die Errichtung eines Wertstoffhofes für die private Abgabe von Abfällen der Sprockhöveler im Zuge der Verlagerung des Bauhofes zur Hiddinghauser Straße incl. möglicher Finanzierungsmodelle zu prüfen. Die vorstehenden Ratsfraktionen...

  • Sprockhövel
  • 19.03.21
Politik
Das neue Baugebiet an der Straße "Am Winkel"
2 Bilder

Niedersprockhövel - Baugebiet Im Beisenbruch
Neuer Straßenname - Am Winkel

Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr öffentliche Ordnung und Sicherheit der Stadt Sprockhövel hat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, der Planstraße im neuen Baugebiet "Im Beisenbruch" in Niedersprockhövel den Namen "Am Winkel" zu geben. In der amtlichen Katasterkarte, so informierte die Verwaltung den Ausschuss, findet man im Bereich des Plangebietes die historische Gewannbezeichnung "Winkel". Auch die angrenzende Straße Beisenbruch hat ihren Ursprung in einer alten...

  • Sprockhövel
  • 19.03.21
Blaulicht
Ein Lager mit Holzhack-Schnitzeln brennt.
13 Bilder

Hattingen - Update 1
Feuer hinter der Gemüsescheune - 50 Einsatzkräfte verhindern Schlimmeres

Am frühen Mittwochmorgen wurde der Feuerwehr um 1:20 Uhr ein Brand hinter der Gemüsescheune in Elfringhausen gemeldet. Durch eine sofort vorgenommene Riegelstellung konnten die Einsatzkräfte verhindern, dass der Brand des Holzhackschnitzel-Lagers auf die angrenzenden Gebäude übergriff. Der Feuerschein war schon von weitem zu sehen. Hinter den landwirtschaftlichen Gebäuden brannte ein Holzhackschnitzel-Lager. Blaulichter zuckten durch die Nacht, als über fünfzig Einsatzkräfte von Feuerwehr,...

  • Hattingen
  • 17.03.21
Wirtschaft
So soll das neue Gebäude, der frühere Bunker, einmal aussehen.
3 Bilder

Hattingen hat - Neue Bauvorhaben
Reschop Bunker – 26 neue Wohneinheiten

Der Reschop-Bunker soll nach Jahren des tristen Daseins jetzt umgebaut und 26 neue Wohneinheiten sollen hier errichtet werden. Der Bauantrag wurde zwischenzeitlich gestellt. Eine zeitgeschichtliche Epoche am Reschop geht zu Ende. Nachdem auf dem benachbarten Gelände des früheren Central-Kinos zwischenzeitlich ein Wohn- und Geschäftsgebäude errichtet wurde, gibt es jetzt auch Bewegung am Reschop-Bunker. Der Betonklotz an der Einfahrt zur Stadt ist nicht gerade ein Schmuckstück, nachdem auch die...

  • Hattingen
  • 16.03.21
Blaulicht
Jeder Unfall ist für Betroffene, Retter und Polizeikräfte ein belastendes Ereignis.

Verkehrsunfallstatistik 2020
Weniger Unfälle im EN-Kreis – Mobilität sank wegen Pandemie

Landrat Olaf Schade informierte heute mit Mario Klein von der Direktion Verkehr über die Verkehrsunfallentwicklung für den Bereich der Kreispolizeibehörde (KPB) im EN-Kreis. Zeitgleich zeigte sich Innenminister Herbert Reul bei der Vorstellung der Landes-Verkehrsunfallstatistik erfreut, dass auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr weniger Unfälle (-16,4 Prozent), weniger Tote (-5,7 Prozent) und weniger Schwerverletzte (-10,5 Prozent) registriert wurden. „Aufgrund der Pandemie...

  • Hattingen
  • 10.03.21
Blaulicht
7 Bilder

Hattingen und Sprockhövel
Kriminalstatistik 2020 vorgestellt - Kriminalitätsverschiebung durch Corona

Zeitgleich mit NRW-IM Herbert Reul für ganz NRW hat auch Landrat Olaf Schade zusammen mit den Verantwortlichen der Polizei die Kriminalstatistik 2020 für den Bereich der Kreispolizeibehörde Schwelm vorgestellt. Die Beamtinnen und Beamten der Polizei haben auch im letzten Jahr wieder gute Arbeit geleistet, sagte Landrat Olaf Schade bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2020. Verringerte sich die Zahl der in der Polizeilichen Kriminalstatistik registrierten Straftaten in NRW...

  • Hattingen
  • 08.03.21
Blaulicht
4 Bilder

Sprockhövel
Nach Kurzschluss im PKW folgte Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr Sprockhövel wurde am Sonntag gegen 15 Uhr zur Straße "Im Osterhöfgen" gerufen. Vor Ort sollte Rauch aus einem Kleinwagen dringen. "Unsere Einsatzkräfte stellten zwar einen Brandgeruch im Bereich der Beifahrertür fest, eine unübliche Wärmequelle bzw. ein Feuer konnte aber auch mit einer Wärmebildkamera nicht festgestellt werden", teilte Feuerwehr-Pressesprecher Max Blasius mit. Vorsorglich wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass die...

  • Sprockhövel
  • 07.03.21
Blaulicht
Die Einsatzstelle im Bereich des "Alten Bahnhofes"
5 Bilder

Hattingen
Person im Gleisbett - Zugführer machte Schnellbremsung

Zu einem Rettungseinsatz kam es Samstagabend im Schienenbereich des Alten Bahnhofes. Eine Person befand sich im Gleisbett. Dadurch kam es zu Verzögerungen im Fahrplan der S-Bahn. Der Triebfahrzeugführer der S-Bahn, der laut Bundespolizei mit einer Geschwindigt von 40 km/h unterwegs war, hatte die im Gleisbett liegende Person trotz Dunkelheit frühzeitig bemerkt und eine sofortige Schnellbremsung ausgelöst. Etwa 300 Meter hinter der Haltestelle "Alter Bahnhof" kam die S-Bahn zum Stehen. Der...

  • Hattingen
  • 07.03.21
Blaulicht
5 Bilder

Hattingen - Alarm in guter Absicht - Mit Hubschrauber-Video
Bundespolizei landet in Holthausen - Bauarbeiter verletzt

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug ( HLF) der Feuerwehr Hattingen sicherte heute in Holthausen die Landung und den späteren Start eines Rettungshubschraubers der Bundespolizei ab. Bei Arbeiten an einem Gebäude im Bereich der Straße Zur Goldenen Kuhle war es zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein Bauarbeiter im Fußbereich schwer verletzt wurde. Aufgrund des Verletzungsbildes forderte der Notarzt über die Rettungsleitstelle einen Rettungshubschrauber an, dessen Besatzung die weitere...

  • Hattingen
  • 26.02.21
Blaulicht
Polizeioberrätin Eike Haarlammert  von der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz überreichte Polizeihauptkomissar Jürgen Pienkoß seine Versetzungsurkunde in den Ruhestand, daneben Polizeihauptkommissar Dietmar Trust, Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes (v.re.)
4 Bilder

Update 1 : Hattingen
„Innenstadt-Sheriff“ in den Ruhestand verabschiedet

Nach 43 Jahren Tätigkeit bei der NRW-Polizei wurde jetzt Polizeihauptkommissar Jürgen Pienkoß, Bezirksbeamter für die Hattinger Innenstadt, in den Ruhestand verabschiedet. Seine Uniform war bereits abgelegt, die Dienstwaffe zurückgegeben. Die derzeitigen Corona-Restriktionen verhinderten eine verdiente Verabschiedung in größerem Rahmen. Jürgen Pienkoß ist weit über die Hattinger Stadtgrenzen hinaus bekannt. Seine jahrelange Tätigkeit als Bezirksbeamter für die Hattinger Innenstadt war geprägt...

  • Hattingen
  • 26.02.21
Blaulicht
Stadtbrandinspektor Frank Welling fuhr das neue Fahrzeug von Münster nach Hattingen.
2 Bilder

Sprockhövel
Neues Einsatzfahrzeug im Feuerwehrhaus Niedersprockhövel

Der Löschzug Niedersprockhövel freut sich über ein neues Einsatzfahrzeug. Punkt 19 Uhr fuhr das neue Fahrzeug aus Münster kommend heute vor dem Feuerwehrhaus vor. Das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS gehört dem Land Land NRW, steht im neuen Feuerwehrhaus an der Hiddinghauser Straße und kann mit Besatzung über die Rettungsleitstelle des EN-Kreises bei entsprechenden Einsätzen regional aber auch überregional eingesetzt werden. Das Fahrzeug kann Wasser im großen Stil fördern. Wenn die...

  • Sprockhövel
  • 22.02.21
Natur + Garten
Die abgeschnittenen Äste wurden sofort aufgeladen.
18 Bilder

Update1: Niedersprockhövel
Pflegeschnitt an 260 Jahre alter Kastanie - Schäden größer als angenommen

Wir berichteten bereits über den vorgesehenen Pflegeschnitt an der alten Kastanie auf der Hauptstraße, den die Stadt Sprockhövel angekündigt hatte. Die Gärtner der Stadt wurden heute tätig. Da die vorgefundenen Schäden am Baum massiver ausfielen als angenommen, musste der Baum stärker gekürzt werden. Der Baum gehört für die meisten Niedersprockhöveler einfach zum Stadtbild auf ihrer Einkaufsstraße. Ein von der Stadt beauftragter Gutachter sprach bereits 2004 das Todesurteil. Aus Gründen der...

  • Sprockhövel
  • 22.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.