Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Blaulicht
2 Bilder

Stadtgespräch
Unfallfahrer hat keinen Führerschein - Immer noch flüchtig

Der STADTSPIEGEL berichtete bereits ausführlich über den schweren Verkehrsunfall, der sich am 26.05.2020 gegen 18 Uhr auf der Isenbergstraße ereignete. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei waren für den Einsatz erforderlich. Inzwischen steht fest, dass der immer noch flüchtige Fahrer des Dacia-Unfallwagens gar keinen Führerschein besitzt. "Ein 50-Jähriger fuhr in seinem Mercedes auf der Isenbergstraße in Richtung Essener Straße. In einer Linkskurve...

  • Hattingen
  • 28.05.20
Blaulicht
11 Bilder

Einsatzbericht en-reporter - Update 2
Schwerer Verkehrsunfall auf der Isenbergstraße - Fahrer immer noch flüchtig - Hund erlitt Schock

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 26.05.2020 gegen 18 Uhr auf der Isenbergstraße. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei waren im Einsatz. Die gesamte Isenbergstraße war während des Einsatzes beidseitig gesperrt. Auch am Mittwochmorgen konnten der Fahrzeughalter- bzw. Fahrzeugführer von der Polizei noch nicht gefunden werden. Die Polizei setzte zur Suche sogar einen Hubschrauber ein. "Die zuerst eingehenden Notrufe meldeten mehrere beteiligte...

  • Hattingen
  • 26.05.20
Blaulicht
Brand in voller Ausdehnung
3 Bilder

Erster Brand eines Elektroautos in Hattingen
Feuerwehr löschte Brand eines Elektro-Kleinwagens

Am Dienstagabend wurde der Feuerwehr der Brand eines Elektro-Kleinfahrzeug gemeldet. Feuerwehrkräfte der Hauptwache, die noch in einem Einsatz auf der Isenbergstraße gebunden waren, rückten von der Isenbergstraße unter Alarmbedingungen aus zum Rosenberg. Am Straßenrand brannte ein Elektrokleinfahrzeug in voller Ausdehnung. Zur Brandbekämpfung und zum Schutz der Bewohner der umliegenden Wohnhäuser wurde sofort die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr unter schwerem Atemschutz eingeleitet....

  • Hattingen
  • 26.05.20
Blaulicht
Der Schwerverletzte wird zum Rettungshubschrauber transportiert.
8 Bilder

Update 1 - Unser Rettungssystem funktioniert
Zwei Motorradunfälle in Elfringhausen - Eine Person schwer verletzt -

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Nachmittag des Himmelfahrtstages in Elfringhausen. Durch einen Fahrfehler stürzte ein 35-Jähriger Motorradfahrer aus Essen ohne Fremdeinwirkung auf der Felderbachstraße so schwer, dass ihn ein Rettungshubschrauber der Bundespolizei aus Duisburg in eine Unfallklinik tranportieren musste. Die Parkplätze reichten an diesem sonnigen Feiertag in Elfringhausen nicht aus. Viele PKW der zahlreichen Ausflügler parkten am Straßenrand. Gegen 15 Uhr...

  • Hattingen
  • 21.05.20
  •  1
Blaulicht
Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme beidseitig gesperrt.
9 Bilder

Update 1
Schwerer Verkehrsunfall im Rauendahl – Hoher Sachschaden

Am frühen Abend des 18.5.2020 kam es im Rauendahl zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Mercedes-Fahrer wollte in der Straße Schepmanns Kamp rückwärts in eine Parklücke am Fahrbahnrand einparken. Er rutschte dabei vom Bremspedal auf das Gaspedal und fuhr auf den vor ihm geparkten Peugeot auf. Die Wucht des Zusammenstoßes löste eine Kettenreaktion aus und es wurden insgesamt vier geparkte Fahrzeuge aufeinander geschoben. Der Mercedes Fahrer verriss beim ersten Zusammenstoß das...

  • Hattingen
  • 18.05.20
Natur + Garten
5 Bilder

Kreisverkehr fertig bepflanzt
Gut gemacht, Gärtner !

Der neue Kreisverkehr in Niedersprockhövel, ein markanter Blickpunkt der ersten Baustufe der neuen Ortsumgehung L70N, wurde in dieser Woche von den Gärtnern der Stadt Sprockhövel bepflanzt. Markus Gronemeyer, Vorarbeiter der städtischen Gärtner, kann zufrieden sein. Viele Bürger bleiben am Bürgersteig vor dem Kreisverkehr stehen und freuen sich über die gelungene Bepflanzung. Der Gestaltungsplan erscheint vielversprechend, wenn die Pflanzen in einigen Wochen angegangen sind und die...

  • Hattingen
  • 14.05.20
  •  1
Natur + Garten
Martina Tegeler (re.) bepflanzt mit ihrer Kollegin die Beete vor der Stadtmauer.
7 Bilder

Hattingen hat -
Beete vor der Stadtmauer bepflanzt

Die stets repräsentativ bepflanzten Beete vor der Stadtmauer erfreuen immer wieder Einheimische sowie auswärtige Besucher. Heute wurden die Beete neu bepflanzt. Statt vielfältiger Saisonpflanzen haben die Gärtnerinnen und Gärtner der Stadt Hattingen jetzt vermehrt mehrjährige Stauden und Pflanzen gesetzt. Somit wird in Kürze die Stadtmauer mit den neu bepflanzten Beeten davor wieder viele Menschen erfreuen.

  • Hattingen
  • 11.05.20
Blaulicht
Die Sitzordnung und die Abstandsvorgaben im großen Sitzungssaal des Amtsgerichtes unter den Vorgaben der Corona-Schutz-Verordnung.
4 Bilder

STADTSPIEGEL aktuell
Maskierte im Gerichtssaal - Amtsgericht nimmt Geschäftsbetrieb wieder auf

Am heutigen Montag begannen beim Amtsgericht auf der Bahnhofstraße wieder öffentliche Verhandlungen. Umfangreiche Hygienevorschriften sind zu beachten, vor Eintritt ist eine ausliegende Selbstauskunft von Besuchern auszufüllen und den Justiz-Wachtmeistern zu übergeben. Verhandlungen der Straf- und Familienrichter sowie der Zivilkammer finden wieder statt. In den Gerichten sah man in der Vergangenheit immer nur dann Maskierte, wenn Beamte von Sondereinsatzkommandos der Polizei im Gebäude...

  • Hattingen
  • 04.05.20
Wirtschaft
Emrah Ozan (2.v.li.) mit seiner Ehefrau Zerrin Ozan und ihren beiden Kindern beim Einräumen der zahlreichen Waren vor Eröffnung ihres neuen Kiosks auf der Hauptstraße 3 am Busbahnhof Niedersprockhövel.
3 Bilder

Geschäftseröffnung in Corona-Zeiten
Neuer Kiosk am Busbahnhof in Niedersprockhövel - Eröffnung am 1. Mai

In Niedersprockhövel eröffnet am 1. Mai 2020 am Rande des Busbahnhofes ein neuer Kiosk. Die Zentrale Gebäudebewirtschaftung (ZGS) der Stadt Sprockhövel wird erst in den nächsten Monaten entscheiden, was mit dem seit Ende August 2019 leerstehenden alten Kiosk-Gebäude auf dem Busbahnhof-Gelände geschehen soll. Es ist eine lange Geschichte, deren Ende noch nicht abzusehen ist. Nach langwierigen Streitigkeiten trennte sich die Zentrale Gebäudebewirtschaftung der Stadt Sprockhövel (ZGS) Ende...

  • Hattingen
  • 30.04.20
  •  1
Blaulicht
Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Ermittler der Mordkommission dabei, sich einen "fotografischen Überblick" über das Gelände zu verschaffen, auf dem der Tote gefunden wurde.
7 Bilder

Update 3
Mord in Hattingen - Person wurde umgebracht - Polizei setzt Hubschrauber ein

Am Dienstagmittag wurde in einem Gebäude im Röhrkenweg ein 71-Jähriger tot aufgefunden. Da Notarzt und Rettungsdienst der Feuerwehr eine natürliche Todesursache nicht bestätigen konnte, wurden Polizei und Mordkommission tätig. Wie von der Staatsanwaltschaft Essen am Mittwoch dem STADTSPIEGEL bestätigt wurde, verstarb der Mann nach massiver Gewalteinwirkung gegen seinen Kopf. Ein 68-Jähriger Hattinger, der seinen Bekannten abholen wollte, fand diesen um 11.50 Uhr in seinem Haus im Röhrkenweg...

  • Hattingen
  • 28.04.20
Wirtschaft
Gabriela Bierwirth ist davon überzeugt, dass das Tragen des Mund- bzw. Gesichtsschutzes sinnvoll ist und vor einer möglichen Virus-Übertragung schützt.
4 Bilder

Maskenpflicht wird eingehalten

Die seit Montag, 27. April 2020, auch in NRW geltende Verpflichtung für Bürgerinnen und Bürger, Mund und Nase bei der Fahrt im ÖPNV, dem Einkauf im Einzelhandel und in Arztpraxen zu bedecken, wird auch in Hattingen und Sprockhövel befolgt. Wir fragten bei einigen Geschäften nach. Unsere Kunden hatten heute bisher alle eine Mund- und Nasenbedeckung, zurückweisen mussten wir bisher keine Kunden, sagte eine Mitarbeiterin von Kaufland auf Nachfrage zum STADTSPIEGEL. Während des Gespräches musste...

  • Hattingen
  • 27.04.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Archivbild: Waldbrand in Sprockhövel im April 2020
5 Bilder

Andauernde Trockenheit
Waldbrandgefahr - Feuerwehren gerüstet

Aufgrund des anhaltenden trockenen Wetters besteht momentan eine erhöhte Waldbrandgefahr. Auch der Grasland-Feuerindex (GLFI) des Deutschen Wetterdienstes für die Region Hattingen und Sprockhövel wird als hoch eingeschätzt. Revierförster Thomas Jansen weist daraufhin, dass Rauchen und jedes Feuer in den Wäldern von Hattingen und Sprockhövel gemäß NRW-Landesforstgesetz verboten sind. Seit vielen Tagen freuen sich die Menschen über herrliches Frühlingswetter und Sonnenschein. Die Kehrseite...

  • Hattingen
  • 22.04.20
Blaulicht
Mit fünf C-Rohren bekämpften die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel den Waldbrand
9 Bilder

Feuerwehreinsatz (mit Video)
Erster Waldbrand in diesem Monat

Die Freiwillige Feuerwehr Sprockhövel wurde am Sonntag zu einem Brandeinsatz alarmiert. 5 Fahrzeuge mit 30 ehrenamtlichen Kräften waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei im Einsatz. Am späten Sonntagnachmittag heulten in dem ansonsten ruhigen Stadtteil Niedersprockhövel die Martinshörner der Feuerwehrfahrzeuge. Anwohner hatten der Rettungsleitstelle einen Waldbrand gemeldet. 30 ehrenamtliche Kräfte des Löschzuges Niedersprockhövel und der Löschgruppe Obersprockhövel wurden über...

  • Hattingen
  • 05.04.20
Wirtschaft
Dennis Kühne konnte heute sein Päckchen am Schalter nicht abgeben.
5 Bilder

Kunden verärgert
Postbankfiliale in Niedersprockhövel schon wieder geschlossen

Viele Bewohner in Niedersprockhövel sind erneut verärgert. Die Filiale der Postbank auf der Hauptstraße, die auch Postdienstleistungen anbietet, ist seit dem 25. März schon wieder geschlossen. Auch am 1.4.2020 ist nicht geöffnet. Dennis Kühne ist sauer. Er versuchte heute vergeblich, ein Päckchen an der Hauptstraße am Schalter abzugeben. Klappt nicht, die Filiale ist seit dem 25. März 2020 schon wieder geschlossen. Ein an der Eingangstür angebrachtes Plakat begründet diese wiederholte...

  • Hattingen
  • 30.03.20
Blaulicht
Der Motorradfahrer wird vom Notarzt und Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt.
8 Bilder

Update 1
Motorradfahrer schwer verletzt - Rettungshubschrauber in Sprockhövel

Bei  einem Verkehrsunfall wurde Samstagnachmittag ein Motorradfahrer in Sprockhövel schwer verletzt und musste mittels Rettungshubschrauber in eine Bochumer Unfallklinik geflogen werden. Martinshörner heulten im Stadtgebiet, als der alarmierte Rettungswagen mit Notarztbegleitung zur Unfallstelle an der Wuppertaler Straße fuhr. Ein 65-jähriger Essener, so die Polizei, fuhr mit seinem Motorrad auf der Wuppertaler Straße in Richtung Wuppertal. In Höhe der Otto-Brenner-Straße fuhr der hinter...

  • Hattingen
  • 28.03.20
Blaulicht
Truppführer Tobias Schawacht, Zugführerin Heike Brune, Lukas Hahne und Paul Biyikli (v.li.) vom THW-Ortsverband Hattingen unterstützen heute die stationäre Corona-Diagnostik am Kreishaus in Schwelm.
7 Bilder

THW-Hattingen hilft Corona-Erkrankten

4 Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Hattingen unterstützen heute am Schwelmer Kreishaus das "Drive in", eine stationäre Diagnostik des En-Kreises, zu der sich diejenigen Bürgerinnen und Bürger begeben können, bei denen sich nach Vorklärung ein Verdacht auf die Erkrankung ergeben hat. Das Tageslicht kam erst langsam durch, als sich heute Morgen um 5:30 Uhr vier Einsatzkräfte des THW-Ortverbandes Hattingen an ihrer Geschäftsstelle trafen. „Solange sich die stationäre Diagnostik des...

  • Hattingen
  • 27.03.20
Blaulicht
In diesem Bereich auf der Schulstraße soll sich das versuchte Tötungsdelikt ereignet haben.
2 Bilder

Mordkommission ermittelt
Versuchtes Tötungsdelikt in Hattingen – Opfer lebensgefährlich verletzt

Am Sonntagabend kam es auf der Schulstraße zu einem Messerangriff, bei dem ein 32-jähriger Hattinger lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Bereits am Nachmittag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei beteiligten Personen, bei dem ein 28-jähriger Hattinger eine Anzeige erstattete. Am Abend fuhr der Hattinger mit einem 32-jährigen Begleiter auf der Schulstraße und erkannte seinen Angreifer vom Nachmittag (einen 25-Jährigen Hattinger) wieder. Als er diesen zur Rede...

  • Hattingen
  • 16.03.20
Ratgeber
4 Bilder

Coronavirus
Wie begrüßt man sich in den Zeiten des Coronavirus

Ich hatte in der letzten Woche ein paar Pressetermine und da begrüßt man sich nun mal freundlich und höflich wie man es als Kind gelernt hat. Nur in Zeiten von Corona schnellt die Hand hervor zu Händeschütteln und im gleichen Moment verfällt man in eine Schockstarre und denkt sich - genau das soll ja vermieden werden - das Händeschütteln. Bin ich jetzt unhöflich? Aber ich habe viele Varianten kennen gelernt, die das Übertragungsrisiko vermindert. Erstes Foto - soll zeigen, das Händeschütteln...

  • Hattingen
  • 15.03.20
Kultur
Hannes, Jonas, Jan-Luca, Sven und Henrik erfahren von Iris Zivcevic vom Heimatverein, wie man mit alten Gewichten die richtige Menge portioniert.
12 Bilder

Projekttag in der Heimatstube Niedersprockhövel
Waffeln backen wie zu Omas Zeiten – Projektwoche der Klasse 6c

Die Klasse 6 c der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule aus Haßlinghausen war heute im Rahmen einer Projektwoche zu Gast in der Heimatstube in Niedersprockhövel. Die 11- bis 12-Jährigen hatten viel Spaß, mit Küchengeräten wie aus den Zeiten ihrer Großeltern Korn zu mahlen, Waffeln zu backen, Sahne zu schlagen und Apfelmus herzustellen. Lehrer Franz Schaden machte es ebenfalls sichtlich Spaß, die Schülerinnen und Schüler in die Heimatstube zu begleiten. Von zahlreichen Aktiven der Heimatstube...

  • Hattingen
  • 10.03.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Der 22-jährige Hattinger (vorne links) neben seinem Verteidiger Rechtsanwalt Christian Roßmüller, der Angeklagte 18-jährige Bochumer (2.v.re.) neben seinem Verteidiger Hans-Dieter Stoffer und zwei Justizbeamten.
5 Bilder

Prozessbeginn
Hattinger wegen versuchten Mordes vor Gericht

Heute begann beim Landgericht in Bochum der Prozess gegen einen 22-jährigen Hattinger. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Hattinger und einem Mitangeklagten Bochumer vor, Ende September 2019 einen E-Scooter auf die A 40 geworfen zu haben. Drei Fahrzeuge verunfallten daraufhin. Die Anklage lautet auf versuchten Mord und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Vier Verhandlungstage hat die Strafkammer bis zur Urteilsverkündung anberaumt. Das Interesse der Medienvertreter und der Zuhörer war...

  • Hattingen
  • 05.03.20
Wirtschaft
Die Gestaltung des neuen Kreisverkehrs sollen nächsten Monat fertig gestellt sein.
7 Bilder

Ortsumgehung Niedersprockhövel - Kurze Vollsperrung Ende März
Kreisverkehr auf der Hauptstraße wird nächsten Monat fertig

Der Bau des Kreisverkehrs auf der Hauptstraße in Niedersprockhövel macht Fortschritte. Mit der Fertigstellung ist bis Ende April 2020 zu rechnen. Zu diesem Zeitpunkt soll der Verkehr auf der Haupt- und Wuppertaler Straße wieder auf beiden Fahrbahnen ohne Ampel reibungslos laufen. „Was lange währt, wird endlich gut“, sagen viele Bewohner aus Niedersprockhövel, wenn sie den Fortgang der Bauarbeiten an der Hauptstraße beobachten. Seit Beendigung der Weihnachtspause im Januar müssen sich die...

  • Hattingen
  • 04.03.20
Blaulicht
Polizeidirektor Frank Kujau, Kriminalrätin Claudia Völkel und Landrat Olaf Schade (v.li.) bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2019 im Keishaus in Schwelm.
10 Bilder

Landrat dankt den Polizeikräften
Weniger Straftaten und höhere Aufklärungsquote im Bereich der KPB Schwelm

Die Beamtinnen und Beamten der Polizei haben auch im letzten Jahr wieder gute Arbeit geleistet, sagte Landrat Olaf Schade jetzt bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2019. Die Gesamtkriminalität im Bereich der Kreispolizeibehörde (KPB) Schwelm ist weiter rückläufig. Nordrhein-Westfalen ist im Jahr 2019 noch einmal sicherer geworden. Die Zahl der in der Polizeilichen Kriminalstatistik registrierten Straftaten sank 2019 um 4,3 Prozent auf 1.227.929 (1.282.441). Das ist...

  • Hattingen
  • 02.03.20
Wirtschaft
Ein städtischer Mitarbeiter säubert den Bereich um den früheren Kiosk herum - endlich, sagten die Anwohner.
2 Bilder

Kiosk am Busbahnhof noch nicht vermietet - Umfeld heute gesäubert

Seit Monaten steht der Kiosk am Busbahnhof in Niedersprockhövel leer. Heute wurde auf Initiative von Volker Hoven kurzfristig der gesamte verschmutzte Bereich um den Kiosk gesäubert. Die Anwohner sind erfreut. Der STADTSPIEGEL berichtete  bereits, dass die Stadt Sprockhövel das Pachtverhältnis mit dem früheren Pächter des Kiosks Ende August 2019 aufgehoben hatte. Seit dieser Zeit steht das Gebäude leer, wurde inzwischen von der ZGS der Stadt Sprockhövel renoviert und zur Vermietung...

  • Hattingen
  • 27.02.20
Blaulicht
Archivbild: Ein Verkehrsunfall ist immer ein einschneidendes Erlebnis
3 Bilder

STADTSPIEGEL AKTUELL - Verkehrsunfallstatistik 2019
Verkehrssicherheitslage im EN-Kreis kaum verändert – Weniger Tote und Verletzte

Landrat Olaf Schade informierte heute mit Mario Klein von der Direktion Verkehr über die Verkehrsunfallentwicklung für den Bereich der Kreispolizeibehörde (KPB) im EN-Kreis. Gleichzeitig informierte in Düsseldorf auch Innenminister Herbert Reul über die Unfallzahlen 2019 für NRW. Nie seit dem Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1953 gab es weniger Tote auf den Straßen Nordrhein-Westfalens als im vergangenen Jahr. 458 Menschen kamen 2019 durch Unfälle ums Leben, das waren 32 weniger als im Jahr...

  • Hattingen
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.