Hattingen - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Aus dem Urlaub
Schöne Erinnerung...

Als ich bei einer Schiffsrundreise in Golfito/Costa Rica (Provinz Puntarenas) an Land einen Ausflug machte, kam ich bei einem Sparziergang an einem verfallenen Lockschuppen vorbei. Aber als ich aber diese alte Lok vorfand, kamen mir Erinnerungen aus meiner Jugend in den Sinn. Vor ca. 50 Jahren bin ich selber noch mit so einem ähnlich schnaufenden Ungetüm von Dortmund nach Essen gefahren. Da war es natürlich klar, das ich sofort ein Foto von diesem alten Schätzchen machen musste, um meinem Enkel...

  • Hattingen
  • 20.04.21
  • 2
  • 2
November/Dezember 2017: Asien, Nepal. Wanderung zum Mount Everest-Basislager und auf den Kala Patthar auf 5.643 Meter.
5 Bilder

Hattingerin Annika Engemann hat Buch "Vollzeitreisende" herausgebracht
Trotz Vollzeitjob rund um die Welt reisen

"Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen!" Unter diesem Motto reist Annika Engemann um die ganze Welt, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern und interessanten Kulturen. "Auch mit wenig Freizeit und Alltagsstress ist es möglich, die Welt zu entdecken und Arbeit, Studium und Heimat hinter sich zu lassen", sagt die Hattingerin. Wie das geht, darüber hat sie ein Buch geschrieben: "Vollzeitreisende - Wie man trotz 40-Stunden-Job um die Welt reist". Die wichtigste Frage zuerst: Wie...

  • Hattingen
  • 20.03.21
Zu Besuch in einem Kakaodorf in Ghana.

Multivisionsshow im Stadtmuseum Hattingen
"Weltreise zu Fair-Trade-Produzenten, Naturwundern & Heiligtümern"

"Weltreise zu Fair-Trade-Produzenten, Naturwundern & Heiligtümern" ist der Titel der Multivisionsshow, zu der die vhs Hattingen, der Förderverein der vhs Hattingen und die Steuerungsgruppe Fair Trade Town Hattingen einladen. Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow. Mit wunderschönen...

  • Hattingen
  • 20.03.21
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1
Der Ruhrtal-Radweg am Hattinger Wehr.

Qualitätsprüfung auf dem Ruhrtal-Radweg
Hattingens Bürgermeister Glaser und Baudezernent Hendrix radeln mit

Fehlende Wegweiser? Wie ist die Beschaffenheit der Strecke? Und gibt es an der einen oder anderen Stelle Nachbesserungsbedarf? Eine Gruppe von Infrastrukturverantwortlichen, darunter Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser und Baudezernent Jens Hendrix, sowie die Qualitätsmanager der Sauerland-Radwelt und des Regionalverbands Ruhr waren auf dem Ruhrtal-Radweg zwischen Schwerte und Essen unterwegs und haben den beliebten Radfernweg Meter für Meter unter die Lupe genommen. Der Ruhrtal-Radweg steht...

  • Hattingen
  • 30.09.20
Der Radweg an der Hüttenstraße in Höhe der Marxstraße und am Verbindungsweg zwischen Hüttenstraße und der An der Kost wurde für den Radtourismus optimiert.

Radverkehrskonzept Hattingen soll weiter ausgebaut werden
Auf Schutzstreifen sicher radeln

In der letzten Sitzung befasste sich der Bau, Umwelt- und Verkehrsausschuss unter anderem mit der Entwurfsplanung für eine bessere Fahrradinfrastruktur in der Stadt. Eine bessere Vernetzung für Radfahrende und eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr standen im Fokus der Überlegungen. Im Auftrag der Stadtverwaltung hat das Ingenieursbüro Runge IVP Entwürfe für drei geplante Routen im Stadtgebiet erstellt, die im Ausschuss die Zustimmung fanden. Die Route „Von Nord nach Süd durch Hattingen“...

  • Hattingen
  • 26.09.20
  • 1
  • 1
2 Bilder

Hattingen Marketing bietet viele Infos für Radfahrer und für jene, die es werden wollen
Hattingen hat Leihräder...

Der überarbeitete Flyer ist da - und nicht nur für Touristen interessant. Auch Hattinger haben selbstverständlich die Möglichkeit von gut ausgestatteten Treckingrädern oder E-Bikes zu profitieren, die bei Fahrrad Wurm ausgeliehen werden können. Gerade jetzt im kommenden Herbst sind Fahrradtouren eine gute Idee um mit Freunden oder der Familie eine schöne Zeit zu verbringen. Interessante Vorschläge und Kartenmaterial zum Beispiel für den Ruhrtalradweg oder den "Rheinischen Esel" gibt es bei...

  • Hattingen
  • 14.09.20
4 Bilder

Hattinger Ruderverein informiert Bezirksregierung
Sturm spült Baum in die Ruhr

Nicht gerade ein Zahnstocher! Der riesige Baum - von den Gewittern der 'Hundstage' entwurzelt - liegt gegenüber der Hunde-Auslauf-Insel. Dort befindet sich auch ohne Baum ein Engpass wegen der dortigen Sandbank (Steinbank). Unbedachte Freizeitsportler könnten schnell Schaden nehmen. Der Hattinger Ruderverein hat vorsorglich die Bezirksregierung Düsseldorf verständigt. Die hat sehr schnell reagiert. Der Baum kann auch den Wasserfluss am Wehr/Fischpass behindern, sobald der Wasserstand steigt....

  • Hattingen
  • 19.08.20
Abfahrt der Radler nach Unna.
3 Bilder

Hattingen hat Hanse
Radlertreffen an den Rathäusern

Der 37. Westfälische Hansetag musste Corona bedingt abgesagt werden, doch ein bisschen Hanse gab's dann doch in Hattingen. Morgens verabschiedeten sich die Radler samt Stadtarchivar Thomas Weiß vor dem Rathaus und fuhren in Richtung Unna, nachmittags empfingen Bürgermeister Dirk Glaser und Marketingchef Georg Hartmann 13 Hanseradler aus Medebach im Sauerland vor dem Alten Rathaus.

  • Hattingen
  • 17.08.20
Hatten den 37. Westfälischen Hansetag vorbereitet (v.l.): Torsten Grabinski von der Sparkasse Hattingen), Volksbank-Marketingleiter Thomas Alexander, Lars Friedrich vom Heimatverein und Georg Hartmann von Hattingen Marketing.

Hattingen hat Hanse
Radtour nach Unna, Gäste aus Medebach und Ausstellung im Bügeleisenhaus

Corona bedingt wurde der für dieses Wochenende geplante 37. Westfälische Hansetag abgesagt. Dennoch hat Hattingen Hanse. So startet der ADFC am Samstag, 15. August, um 10 Uhr am Rathaus eine Radtour zur Hanse-Provinzstadt Unna. Stadtarchivar Thomas Weiß wird auf der rund 70 Kilometer langen Tour einiges über die Hanse erzählen. Um 15.30 Uhr werden Bürgermeister Dirk Glaser und Marketingchef Georg Hartmann als Hansebeauftragter 13 Radler aus Medebach unter der offiziellen Hanseflagge am Alten...

  • Hattingen
  • 13.08.20
Stadtarchivar Thomas Weiß, Robert Dedden vom ADFC-Kreisverband und Lars Friedrich (von links) vom Heimatverein rühren die Werbetrommel für die Radtour von der Hansestadt Hattingen zur Hanse-Provinzialstadt Unna am 15. August.
2 Bilder

ADFC startet am 15. August
Hanse-Radtour von Hattingen nach Unna

Obwohl der für Mitte August geplante 37. Westfälischen Hansetag in Hattingen wegen der Corona-Beschränkungen abgesagt wurde, will der ADFC-EN am Samstag, 15. August, eine Radtour von der Hansestadt Hattingen zur Hanse-Provinzialstadt Unna leicht angepasst durchführen. Unna hatte Hattingen früher bei den Hansetagen vertreten. Die etwa 70 Kilometer lange Tour nach Unna beginnt am 15. August um 10 Uhr am Hattinger Rathaus. Unterwegs wird Stadtarchivar Thomas Weiß einiges über die Hanse erzählen....

  • Hattingen
  • 05.08.20
Buden aus Palettenholz wurden von den Kindern im Jugendtreff Holthausen gebaut.

Ferienspaß bietet erstmals Bauspielplatz im Jugendtreff Holthausen an
Bauen, werkeln, hämmern

Der Hattinger Ferienspaß bietet Angebote für junge Hobby-Werkler. Der Bauspielplatz ist ein Halbtagesangebot für Kinder von sechs bis zwölf Jahren, das in den Vorjahren lediglich im Kinder- und Jugendtreff Rauendahl stattgefunden hat. Nun war der Bauspielplatz zum ersten Mal im Jugendtreff Holthausen vertreten. Während der ersten Ferienhälfte konnten die Kinder jeweils vormittags und nachmittags Buden aus Paletten-Holz bauen, werkeln, hämmern und in Teamarbeit an Bauprojekten arbeiten. Während...

  • Hattingen
  • 23.07.20
22 Bilder

"Ferienspaß" auf dem Abenteuerspielplatz in Hattingen-Bredenscheid
Aus Euro-Paletten Buden bauen

Das war wirklich ein "Ferienspaß". Mehr als 20 Mädchen und Jungen waren in der dritten Ferienwoche auf dem Abenteuerspielplatz am Zippe in Bredenscheid mit Feuereifer bei der Sache und bewiesen beim Budenbau Handwerker-Fähigkeiten. Unter Anleitung der Mitarbeiter von der städtischen Jugendförderung wurden aus Euro-Paletten Buden gebaut. Impressionen von Holger Groß. In einigen "Ferienspaß"-Angeboten sind noch Plätze frei. Weitere Informationen unter https://ferienspass.hattingen.de/

  • Hattingen
  • 21.07.20
Ländliche Idylle im Felderbachtal: Eine der schönen Aussichten auf der rund sechs Kilometer langer Route rund um den Immelberg.
4 Bilder

Selbst Bergsteiger-Legende Anderl Heckmair war in der Elfringhauser Schweiz unterwegs
Wanderung mit schönen Ausblicken

Im September geht's mal wieder zum Bergwandern in die Alpen. Da sollte man sich schon konditionell drauf vorbereiten. Und was liegt näher, als in der Schweiz zu trainieren. In der Elfringhauser Schweiz, versteht sich. Hattingen. Der Sonntagshimmel ist grau, die Wetter-App sagt den einen oder anderen kleinen Schauer voraus. Das darf uns jedoch nicht wirklich davon abhalten, mit unserem Trainingspensum zu beginnen. Schließlich sind es nur noch zwei Monate bis zum alpinen Vergnügen. Also Wasser...

  • Hattingen
  • 08.07.20
  • 1
Der Geh- und Radweg parallel zur Hüttenstraße Höhe Marxstraße in Hattingen wird auf drei Meter verbreitert.

Bauarbeiten in Hattingen
Teilabschnitt des Ruhrtalradwegs wird für den Radtourismus optimiert

Momentan wird an einem Teilabschnitt des Ruhrtalradwegs gebaut. Dies gibt die Stadt Hattingen bekannt. Der betroffene Bereich befindet sich an der Hüttenstraße auf Höhe der Marxstraße. Auch der Verbindungsweg zwischen der Hüttenstraße und der Straße „An der Kost“ ist betroffen. Durch die Maßnahme soll der Weg für den Radtourismus optimiert werden. Zunächst wird der bereits vorhandene Geh- und Radweg, der parallel zur Hüttenstraße verläuft und als Verbindung zur Kreuzung „An der Kost“ und „Am...

  • Hattingen
  • 25.04.20

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.