Hattingen - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Das Alte Rathaus ist ein Schmuckstück der Stadt und soll auch zukünftig genutzt werden. Foto: Stadt Hattingen

Ist ein Sicherheitstreppenhaus die Lösung für das Gebäude?
Altes Rathaus - quo vadis?

Weit zurück reicht die Geschichte des Alten Rathauses. Das Schmuckstück der Altstadt war vor 1420 eine Markthalle für den Verkauf von Fleisch. Das Stadtarchiv bewahrt in seinen Sammlungen eine Pergamenturkunde auf, nach der Graf Adolf von der Mark am 21. April 1420 den Bürgern der Stadt „unse vleischhalle“ für seine jährliche Rente von neun Schilling übertrug, damit sie diese zu ihrem Nutzen „tymmeren ind bouwen“ möchten. Diese Fleischhalle machte den steinernen Unterbau des späteren Rathauses...

  • Hattingen
  • 15.05.21
  • 1
Achim Czylwick hat genügend Unterschriften für seine Kandidatur zusammen bekommen.

Wahlzulassung von Achim Czylwick:
Unterschriftensammlung abgeschlossen

Die Wählerinitiative Achim Czylwick, Bundestagskandidat der Internationalistischen Liste/MLPD für den Wahlkreis Ennepe-Ruhr-Kreis II, kann jetzt vom erfolgreichen Abschluss der Unterschriftensammlung berichten. Achim Czylwick war bis zum letzten Jahr für "AUF Witten" im Wittener Stadtrat und ist laut Initiative "für seinen gradlinigen und konsequenten Einsatz für eine alternative, unabhängige und fortschrittliche Kommunalpolitik über die Stadtgrenzen von Witten hinaus bekannt". Nach dem...

  • Hattingen
  • 12.05.21
Auch bei den Grünen im Ennepe-Ruhr-Kreis hat sich nach der Nominierung der Kanzlerkandidatin der "Baerbock-Effekt" eingestellt.

25% mehr Mitglieder gewonnen
Grün wächst weiter - auch im EN-KREIS

Nicht erst seit bekannt ist, dass Annalena Baerbock als erste grüne Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl antritt, verzeichnen die Grünen steigende Mitgliederzahlen. Im Ennepe-Ruhr-Kreis ist die Zahl der Mitglieder im letzten Jahr um 25 % auf über 400 gewachsen. „Die vielen Neueintritte zeigen, dass unsere Ziele vielfältigen Zuspruch und Unterstützung finden,“ so Kirsten Deggim, Mitglied des Vorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ennepe-Ruhr. „Wir haben in diesem Jahr mit der Bundestagswahl und...

  • Hattingen
  • 12.05.21
Eric Tiggemann freut sich kurz nach der Aufstellungsversammlung über seine Wahl.

Piratenpartei
Eric Tiggemann aus Hattingen kandidiert für Bundestag

Am vergangenen Wochenende (8./9. Mai 2021) hat die Piratenpartei Eric Tiggemann (51) aus Hattingen für den Bundestagswahlkreis Ennepe-Ruhr II - bestehend aus den Städten Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten - aufgestellt. Tiggemann steht außerdem auf Platz 7 der Landesliste der Partei. Der IT-Berater und Familienvater will sich für gesellschaftliche Teilhabe und Vielfalt einsetzen. Dazu zählen für ihn insbesondere eine Verbesserung des Bildungssystems und echte Wertschätzung für...

  • Hattingen
  • 12.05.21
  • 1

Partnerschaft für Demokratie Hattingen
Zivilcourage gegen diskriminierende Parolen

Die Partnerschaft für Demokratie in Hattingen bietet einen Workshop mit dem Titel "Zivilcourage gegen diskriminierende Parolen" an. Die Teilnahme ist kostenlos und jede*r kann teilnehmen. Herabsetzende, diskriminierende Äußerungen sind überall im Alltag zu hören und werden mit einer stetig wachsenden Respektlosigkeit ausgesprochen - egal ob im privaten, öffentlichen oder virtuellen Raum. Wodurch kennzeichnet sich Diskriminierung und was hindert uns manchmal daran, uns einzumischen, wenn...

  • Hattingen
  • 11.05.21
Hier besuchte die Sprockhöveler Männer-Wandergruppe "Bei Wind und Wetter" mit den Ehefrauen (noch vor Corona) den Landtag in Düsseldorf.

Am 15. Mai 2022 wird ein neuer Landtag gewählt

In fast genau einem Jahr sind rund 13,2 Millionen Nordrhein-Westfalen dazu aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Wie Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mitteilte, finden die nächsten Landtagswahlen am 15. Mai 2022 statt. Zuvor hatte das Kabinett den von Reul vorgeschlagenen Termin beschlossen. Der Innenminister hatte den im Landtag vertretenen Parteien die Wahltage, die in Betracht kommen, mitgeteilt und Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Die Festlegung des...

  • Hattingen
  • 11.05.21
Neue Vorsitzende  Martha Sonström: „Wollen laute Stimme der progressiven Jugend sein“.
2 Bilder

Jusos Hattingen stellen sich neu auf
Martha Sonström neue Vorsitzende

Die Jusos Hattingen haben ihren Vorstand neu gewählt. Das neue Spitzenteam bilden Martha Sonström als Vorsitzende und Finn-Tayfun Wieschermann als ihr Stellvertreter. Beide haben zum ersten Mal kandidiert. Die Jusos Hattingen haben einen wirklichen Neuanfang mit neuem Personal gewählt. Neue Vorsitzende ist die gerade mal 17-jährige Martha Sonström. Die Winz-Baakerin ist Abiturientin am Gymnasium in Holthausen, seit 2018 in der SPD und unter anderem stellvertretende Vorsitzende der Jusos...

  • Hattingen
  • 10.05.21
Trotz Corona: Frühling in Hattingen
4 Bilder

Super-Impfquote im EN-Kreis
28% ist Spitze

Am 29. April 2021 sind im Kreis rd. 90.000 Menschen geimpft. Wäre EN ein Bundesland🤣läge es auf Platz 1👏👍 mit 28 % gefolgt vom Saarland: Impfquote 27.4%. Gestern wurde im TV berichtet, dass Hildesheim ein Impf-Drive-In hat. Im EN-Ruhrkreis eine alte Kamelle! In Schwelm existiert ein Impf-Drive-In schon einige Wochen. Unser Kreis kann durchaus noch selbstbewusster auftreten. Man sollte die EN-Region nicht unterschätzen. Auffällig ist jetzt die Häufung der Corona-Fälle in den Schulen. Aber auch...

  • Hattingen
  • 29.04.21

Es lebe der 1. Mai!
1. Mai Kundgebung

In Hattingen hat sich auch dieses Jahr ein Kreis aktiver GewerkschafterInnen zusammengefunden, die eine Mai-Kundgebung am Samstag den 1. Mai um 11 Uhr auf dem Untermarkt durchführen wird. Die Federführung liegt bei dem Kollegen Ferdi Lange und Martin Klingender. Der DGB Ruhr-Mark hat leider, wie schon 2020 in Hattingen, sich aus dem Kreis der 1. Mai-Aktivitäten abgemeldet . Die 1. Mai-Kundgebung letztes Jahr mit 20 angemeldeten Teilnehmern und ca. 30 Umstehenden hat gezeigt, dass der Tag der...

  • Hattingen
  • 29.04.21

Besuch der Hattinger Ratssitzung anmelden
Anzahl der Sitzplätze für Interessierte ist begrenzt

Die Ratssitzung der Stadt Hattingen am Donnerstag, 29. April, um 17 Uhr ist wie alle Zusammenkünfte der politischen Gremien öffentlich. Corona bedingt ist die Anzahl der Sitzplätze im LWL-Industriemuseum Henrichshütte für Interessierte begrenzt. Bürgerinnen und Bürger, die die Sitzung persönlich verfolgen möchten, müssen sich vorher telefonisch einen Sitzplatz reservieren. Anmeldungen nimmt Kristina Trescher vom Fachbereich für Ratsangelegenheiten, Wahlen und Logistik unter der Telefonnummer...

  • Hattingen
  • 26.04.21
Die Kinderbetreuung in Kitas in NRW wird wieder eingeschränkt.

Bundes-Notbremse
Wer darf ab Montag in die Kita-Notbetreuung in NRW?

Mit Ausnahme weniger Kommunen tritt am Samstag (24. April) in NRW die Bundes-Notbremse in Kraft. Damit wird auch die Betreuung in Kindertagesstätten weiter eingeschränkt. Viele Eltern stellen sich die Frage: Darf mein Kind nächste Woche in die Kita?  Vorweg eine gute Nachricht für berufstätige Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen: Die Kinderkrankentage pro Elternteil werden noch einmal erhöht, von 20 auf 30 Tage pro Elternteil. Alleinerziehende können den Kinderkrankenschein an 60 (statt...

  • Velbert
  • 23.04.21
  • 6
Der Verwaltungsvorstand in der Ratssitzung am 22.4.2021 in der Glückaufhalle, die Geschäftsbereichsleiter*innen Evelyn Müller, ZGS-Chef Ralph Holtze, Ralf Schmidt, Erster Beigeordneter Volker Hoven, Bürgermeisterin Sabine Noll und Stephan Sturm (v.li.)
6 Bilder

Update1 : Sprockhövel
Stadtrat diskutierte und Bürger fragten - Mehrgenerationenwohnhaus, Seniorenzentrum und Klimaschutz-Logo

Der Sprockhöveler Stadtrat tagte unter der Leitung von Bürgermeisterin Sabine Noll am Donnerstagabend in der Glückaufhalle und behandelte im öffentlichen Teil der Ratssitzung in knapp drei Stunden 34 Tagesordnungspunkte. 17 Zuhörer*innen verfolgten von der Empore aus die Ratssitzung. Wir berichten auszugsweise über einige Punkte der Tagesordnung. Alle Punkte können im Rats- und Informationssystem der Stadt Sprockhövel ( https://sprockhoevel.more-rubin1.de/meeting.php?id=2021-Rat-98 )...

  • Sprockhövel
  • 22.04.21
Leere an öffentlichen Orten, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen sind die Folge der Bundes-Notbremse.

Corona
Bundes-Notbremse ist in Kraft

Die Bundes-Notbremse gilt seit Samstag. Wenn ein Kreis an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100 überschreitet, gelten dort ab dem übernächsten Tag ergänzende Schutzmaßnahmen, ab einer Inzidenz über 165 gelten besondere Maßnahmen in Schulen und Kitas. Mit Inkrafttreten der neuen Regelungen von Bund und Land werden die Allgemeinverfügungen des Kreises Recklinghausen zum Einkaufen mit Testoption und zu den Schulen aufgehoben. Die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht bleibt...

  • Velbert
  • 22.04.21
  • 6
Anna Neumann und Thomas Kampmann im nowifit sports & vitality. Foto: Pielorz

Die Hattingerin Anna Neumann will in den Bundestag
"Gesundheitssport befindet sich in Schieflage"

Die Hattingerin Anna Neumann (26) will in den Bundestag. Die studierte Germanistin und Historikerin, die in der NRW-Landespolitik bereits erste Erfahrungen vorweisen kann, wurde vom Kreisverband der FDP Ennepe-Ruhr einstimmig im Wahlkreis Ennepe-Ruhr II (Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten) nominiert. Kreisweit ist sie die jüngste Kandidatin. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Gesundheitspolitik. Gerade in der Corona-Pandemie ein brandaktuelles Thema. „Gesundheit ist das höchste...

  • Hattingen
  • 15.04.21
MdL Bodo Middeldorf (vorne) empfing hier die Sprockhöveler Männer-Wandergruppe "Bei Wind und Wetter" mit den Ehepartnern im Landtag in Düsseldorf.

Sprockhövel
MdL Bodo Middeldorf legt Parteiämter nieder und übernimmt neue Tätigkeit

Der Sprockhöveler MdL Bodo Middeldorf legt mit Wirkung vom 14.4.2021 sein Mandat als Abgeordneter des nordrhein-westfälischen Landtages nieder. Zukünftig wird er als Geschäftsführer der Zukunftsagentur Rheinisches Revier in Jülich tätig sein. Seine parteipolitischen Ämter auf Orts- und Kreisebene will er Ende April aufgeben. Bodo Middeldorf gehört der FDP seit 1992 an und bekleidet verschiedene Ämter auf Kreis- und Bezirksebene. Er hat ein Mandat im Stadtrat von Sprockhövel inne und ist dort...

  • Sprockhövel
  • 13.04.21
Ministerpräsident Armin Laschet spricht zur Presse.
3 Bilder

Laschet besucht Drive-in-Impfzentrum in Schwelm
Ministerpräsident voll des Lobes für Schwelm

Im 15-Minuten-Takt rollen die Autos im Impf-Drive-in in Schwelm an. Doch als am Mittwoch um kurz vor elf Uhr etliche schwarze Limousinen vorfuhren, ging es nur indirekt um die Impfung. Ministerpräsident Laschet war angereist, um sich vor Ort über dieses besondere Impfverfahren zu informieren. Von Lilo Ingenlath-Gegic Weil die Termine im Impfzentrum, mit fünf Impfstraßen und einer Kapazität von 1000 Impfungen pro Tag, im Ennepe-Ruhr-Kreis für Wochen ausgebucht sind, reagierte die Verwaltung...

  • wap
  • 07.04.21
Radanteil auf 25% steigern!

Mai 2021 Stadtradeln erstmalig auch in Hattingen
Wieviel Radkilometer schaffen Sie in 3 Wochen?

Haben Sie schon mal was vom "Stadtradeln" gehört? Vom "Klima-Bündnis" iniiert und im Rahmen der Kommunen veranstaltet! In diesem Jahr erstmalig auch in Hattingen:  Unsere neue Klimaschutzmanagerin hat alles vorbreitet, sich anmelden und mitmachen müssen Sie!                Es findet vom 1. -21. Mai 2021 statt Was sind die Ziele beim STADTRADELN? Privat und beruflich im angegebenen Zeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen: Für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz, mehr...

  • Hattingen
  • 07.04.21
Armin Laschet hält seine Rede.
7 Bilder

Armin Laschet in Schwelm
Laschet lobt mobile Impfstation in Schwelm

Hoher Besuch kündigte sich kurzfristig in Schwelm an. Am heutigen Mittwoch, 7. April, um 11 Uhr, kam Ministerpräsident Armin Laschet zur mobilen Impfstation des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der Ministerpräsident wollte sich ein Bild von der Impfstation machen, die der Kreis in kürzester Zeit realisiert hat. Landrat Olaf Schade war ebenfalls vor Ort. Mehr zum Besuch: HIER KLICKEN! Die komplette Rede des Ministerpräsidenten kann man auf Twitter anschauen: Am Nachmittag des Ostermontags hat der Kreis eine...

  • wap
  • 07.04.21
Olaf Schmiemann, Schulleiter am Berufskolleg Witten, händigt seinem Schüler Alhomam Fannad ein Leihgerät aus. Das Berufskolleg verfügt derzeit über 690 iPads für Schülerinnen und Schüler.

Digitalisierung im Ennepe-Ruhr-Kreis schreitet voran
Mehr als 2500 iPads an kreiseigenen Schulen im Einsatz

Die Ausstattung der sechs kreiseigenen Schulen mit iPads ist dank Fördermitteln von Land und Bund ein gutes Stück vorangekommen: Seit Anfang des Jahres stehen Lehrern und Schülern 2541 Geräte zum Lernen und Arbeiten zur Verfügung. Noch vor einem Jahr betrug die Gesamtzahl der iPads an den Berufskollegs Witten, Hattingen und Ennepetal, den Förderschulen Kämpen und Hiddinghausen und der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule 276. Dann kam der Lockdown - und nicht alle Schüler hatten ein eigenes digitales...

  • Hattingen
  • 05.04.21
Das Projekt "Koordinierungsstelle Ehrenamt / Hattinger Flüchtlingshilfe" endet.

Projekt Flüchtlingshilfe Hattingen endet nach fünf Jahren
Förderung durch die "Aktion Mensch" läuft aus

Das Projekt "Koordinierungsstelle Ehrenamt / Hattinger Flüchtlingshilfe" endet. Die Förderung durch die "Aktion Mensch" läuft nach fünf Jahren aus. Im März 2016 nahm die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingsunterstützung "Hattinger Flüchtlingshilfe" als Initiative von HAZ Arbeit + Zukunft e.V. mit Sitz Am Walzwerk 17 ihre Arbeit auf. In enger Absprache mit den Fachkräften der Stadt Hattingen galt es, engagierte Hattinger Bürger in ihrem Engagement zu unterstützen und zu stärken und...

  • Hattingen
  • 29.03.21

Anneke-Preis auf 2022 verschoben
Andenken an große Freiheitskämpferin

Die Städte Hattingen und Sprockhövel haben entschieden, die alle zwei Jahre stattfindende Verleihung des Mathilde Franziska Anneke-Preises auf das Frühjahr 2022 zu verschieben. "Die aktuelle Pandemielage macht Planungssicherheit leider unmöglich", sagt Maren van Norden, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sprockhövel. Es sei ihnen allerdings ein Anliegen, den Preis rund um Annekes Geburtstag am 3. April zu verleihen. Katrin Brüninghold und Maren van Norden, die beide Ende 2020 ihre Stellen als...

  • Hattingen
  • 27.03.21
Johanna Dindas mit ihrer Familie und ihrem "Paten" MdB Ralf Kapschack.

Deutscher Bundestag "schickt" Hattinger Schülerin in die USA
Daumen drücken für Johanna

Jetzt heißt es Daumen drücken für die 16-jährige Johanna Dindas aus Hattingen und ihren "Paten" MdB Ralf Kapschack. Auf Einladung des Deutschen Bundestages soll sie im August zu einem einjährigen Schüleraustausch in die USA fliegen. Die Daumen drücken auch ihre Eltern Melanie und Martin (vorne), dass Corona keinen Strich durch die Rechnung der Gesamtschülerin macht. Johanna freut sich sehr, "Botschafterin des jungen Deutschlands" in den USA zu werden.

  • Hattingen
  • 27.03.21

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.