Alles zum Thema Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik

PARTEI hat gewählt.
Hattinger PARTEI hat gewählt.

Nach zwei Jahren war es endlich wieder soweit, unser Vorstand lud zur ordentlichen Mitgliederversammlung und die aktiven Hattinger Mitglieder sowie Gäste aus Dorsten und Hamminkeln erschienen zahlreich im Barney Kiernan's Real Irish Pub - Hattingen. Nachdem die ersten Getränke bestellt waren (natürlich auch Bier), ging es los mit der Begrüßung, der Bestellung des Schriftführers (Jessica Peter), der Beschlussfähigkeit, der Abstimmung zur Tagesordnung, der Zustimmung zum letzten Protokoll und...

  • Hattingen
  • 01.05.19
Politik
Nachdem Horst Seehofer und einige andere Politiker nun schon ihre Meinungen zu dem Thema abgegeben haben, seid nun ihr gefragt!   Grafik: Stüting

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen?

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu führen, dass Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen. Wo...

  • 15.06.18
  •  34
LK-Gemeinschaft

Kostenlose Kulinarische Mahnwache

Zum Kulinarischen Altstadtmarkt bietet die Partei Die PARTEI (Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative) bei einer Mahnwache zum Thema Hunger ebenfalls etwas Kulinarisches an. Es richtet sich allerdings nicht nur, wie beim KAM, an die betuchten Besucher und Bewohner der Stadt, sondern an alle und insbesondere an die, die nicht ganz so viel Geld und vielleicht auch einmal Lust auf etwas Anderes auf dem Teller haben. Deshalb haben wir...

  • Hattingen
  • 30.05.18
Politik

Bessere Bedingungen für duale Ausbildung

Mehr als jeder vierte Auszubildende bricht seine berufliche Weiterbildung ab – der schlechteste Wert seit den 90ern. Gleichzeitig gibt es immer mehr Studierende, die sich erst über eine Berufsausbildung für ein Studium qualifizieren. Die Jungen Liberalen im Ennepe-Ruhr-Kreis sind sich einig, dass insbesondere die duale Ausbildung mit den Aspekten des praktischen Arbeitens und theoretischen Lernens ein Erfolgsmodell ist, für das Deutschland weltweit beneidet wird. Dennoch zeigen die...

  • Hattingen
  • 05.04.18
Politik

Die Grüne Jugend Hattingen startet neu aufgestellt in das Jahr 2018

Die Grüne Jugend Hattingen hat sich in der vergangenen Woche getroffen um gemeinsam ihre Jahreshauptversammlung abzuhalten. Im Vorstand sind nun weiterhin „alte“ sowohl als auch neue motivierte Gesichter zu finden. Der alte Vorstand wurde entlastet und die GJ Hattingen hat in einer demokratischen und anonymen Abstimmung gemeinsam den neuen Vorstand gewählt. Die erste Abstimmung gewann Carl Sondermann erneut zum Politischen Geschäftsführer: „Ich blicke zuversichtlich auf das Jahr 2018 und bin...

  • Hattingen
  • 07.03.18
  •  1
Politik

Reaktivierung der Jungen Liberalen Sprockhövel perfekt

Die Jungen Liberalen haben am Freitagabend den Sprockhöveler Stadtverband reaktiviert. Auf einem feierlichen Stadtkongress mit vielen Gästen aus Kommunal- und Landespolitik legten die Jungen Liberalen den Grundstein zu ihrer aktiven Mitwirkung in der Sprockhöveler Stadtpolitik. Zu Gast waren die beiden Landtagsabgeordneten Moritz Körner, der gleichzeitig auch Landesvorsitzender der Jungen Liberalen NRW ist, sowie der Vorsitzende der Sprockhöveler FDP, Bodo Middeldorf. Zum neuen...

  • Hattingen
  • 17.02.18
Politik

Sexuelle Belästigung/Vergewaltigung- Sind die Sorgen und Ängste vieler Frauen berechtigt, oder ist das schon Rassismus? Ist eine Debatte notwendig?

Deutschland leidet unter vermehrten sexuellen Übergriffen bzw. Vergewaltigungen! Das kann man wahrlich nicht leugnen. Viele Politiker und bestimmte Gruppen sehen das gar nicht so dramatisch und unterstellen verängstigte Frauen womöglich rassistisch zu sein. Wenn alles gar nicht so schlimm ist, wieso sind Großveranstaltungen seit 2016 nur noch unter sehr hohem Polizeiaufgebot realisierbar? Wieso bekommen Frauen solch wertvolle Verhaltensegeln wie z.B. „Eine Armlänge Abstand halten” oder...

  • Hattingen
  • 01.02.18
  •  1
Politik

Hattinger-LINKE, DIE LINKE hat es drauf! Landeschefin (Berlin) Katina Schubert (LINKE) will nicht einmal Terroristen abschieben.

Die LINKE ist grundsätzlich dagegen, Terroristen abzuschieben. Warum das für DIE LINKE in Berlin so ist, hier die Erläuterung! Wörtlich sagte Frau Schubert: „Es konnte mir noch niemand erklären, warum es so wahnsinnig von Vorteil ist, potenzielle Terroristen abzuschieben. Was ist denn gewonnen, wenn sie andernorts schwere Verbrechen begehen? Der Terror ist längst global.“ Na, wenn das nicht ein Argument ist! Solch eine hochintelligente Aussage der Frau Schubert zeigt uns allen, dass man...

  • Hattingen
  • 05.12.17
  •  21
Politik

Junge Liberale EN wählen neuen Vorstand

Die Jungen Liberalen EN (JuLis) trafen sich am Sonntag, den 12.11 im Holschentor Hattingen zu ihrem Kreiskongress mit Vorstandswahlen. An der Veranstaltung nahm, neben vielen prominenten Gästen aus den Reihen der FDP, auch Hattingens Bürgermeister Glaser teil. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder den 24-jährigen Medizinstudenten, Robin Berg aus Hattingen, der zuvor für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig war. Seine Stellvertreter sind Jan Syring, Anna Neumann und Daniel Böhler. Als...

  • Hattingen
  • 14.11.17
Politik

Junge Liberale besuchen Jobcenter

Hattingen. Am Donnerstag, den 26.10 besuchte der Vorstand der Jungen Liberalen Hattingen die örtliche Regionalstelle des Jobcenters Ennepe-Ruhr und suchten gemeinsam mit dem Team der Behörde nach Möglichkeiten, um arbeitssuchenden jungen Menschen und Flücht-lingen den Weg zurück in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. „Uns Jungen Liberalen liegt die berufliche Zukunft der Menschen besonders am Herzen, da Arbeit ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens ist,“ so die...

  • Hattingen
  • 31.10.17
Politik

Meinung: Verkaufsoffener Sonntag in Hattingen

Nachdem Ver.di erneut den Versuch unternommen hat den verkaufsoffenen Sonntag in Hattingen gerichtlich zu verhindern, nahmen die Jungen Liberalen in Hattingen die Klageabweisung des Verwaltungsgerichtes Arnsberg mit Freude zur Kenntnis und begrüßen diese Entscheidung ausdrücklich. Die darauffolgende Beschwerde gegen diese Entscheidung vor dem Oberverwaltungsgericht Münster ist für die JuLis nicht nachvollziehbar und ein Schlag ins Gesicht unserer örtlichen Händler. "Umso mehr freuen wir...

  • Hattingen
  • 29.09.17
  •  1
  •  1
Politik
Kanzlerkandidat Martin Schulz zog über die Landesliste in den Bundestag ein. Foto:  SPD / Dietmar Butzmann

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW

In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher: vier): Die FDP holte in NRW 13,1 Prozent der Zweitstimmen, die AfD 9,4...

  • Essen-Süd
  • 25.09.17
  •  26
  •  12
Politik
6 Bilder

Aktion Klimaschutz - Grüne Jugend Hattingen setzt Zeichen

Am vergangenen Dienstag, den 05.09.2017, startete die Grüne Jugend Hattingen eine Protestaktion für den Klimaschutz in der Hattinger Innenstadt. Um auf politische Verfehlungen einzelner Parteien hinzuweisen, wurde symbolisch mit Sicherheitsanzug und Mundschutz an mehreren Orten, wie der Hattinger Heggerstraße, am Kirchplatz, in der Bahnhofstraße und letzten Endes auch vor dem Hattinger Rathaus protestiert. Die Hattinger Jugendorganisation möchte damit effektiv auf die...

  • Hattingen
  • 10.09.17
Politik

Tomaten auf Merkel

In unserer Demokratie hat jeder das Recht, seine Unzufriedenheit mit der Kanzlerin zum Ausdruck zu bringen.   Solange aber auf dieser Erde noch Menschen  verhungern, empfinde ich dieses Verhalten als absolute Unverschämtheit und Riesendummheit!!! Wenn wir in Europa so reich sind, dass wir Lebensmittel verschwenden, welchen Grund gibt es dann noch, zum Demonstireren??? Soches Verhalten kann nur die Missachtung der Menschen auf sich ziehen, die heute wirklich noch in großer materieller...

  • Hattingen
  • 09.09.17
  •  4
Politik

Keine Politik für die "Kleinen Leute" ???

Fast täglich erfährt man durch die Medien, dass die Einnahmen der öffentlichen Kassen in unerwarteterweise sprudeln. Trotzdem wird durch Grundsteuer- und Gebührenerhöhungen auf kommunaler Ebene dazu beigetragen, dass der Betriebskosten- anteil bei den Wohnungsmieten immer weiter steigt! Sozialwohnungen werden nach Ablauf der Bindungsfrist teurer als freifinanzierte Wohnungen vermietet! Es ist der Regierung der  "Großen Koalition"  bisher nicht aureichend gelungen, Geringverdiener...

  • Hattingen
  • 28.08.17
Politik

Bundestagswahl 2017! Keine Probleme, keine Manipulationen, wir schaffen das!?

Was man in den letzten Tagen in den Medien zu lesen bzw. zu hören bekommt, hat Deutschland ausnahmslos alles im Griff! Die Presse feiert Merkel, als ob sie Deutschland mit ihren Handlungen bereichert hätte. Es wird jetzt nicht mehr hinterfragt, was eigentlich deren Aufgabe wäre. Auf Titelbilder landet stattdessen das "Geheime Kartoffelsuppen Rezept" der Kanzlerin. Hat dieses Land wirklich keine anderen Sorgen? Die Bertelsmann Stiftung will augenscheinlich Einfluss auf die Wahlen...

  • Hattingen
  • 25.08.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Kämmerer Frank Mielke entspannt auf der Bank vor dem Hattinger Rathaus. Sein Vater gründete übrigens den früheren Hattinger Karnevalsverein Rot-Weiß Hattingen. Foto: Pielorz

Sommergespräch mit Kämmerer Frank Mielke

Dem Kämmerer der Stadt Hattingen ist heiß. Das liegt eindeutig am Sommer, vielleicht aber auch an dem Zahlenwerk des Hattinger Haushaltes. „Die Zahlen in Hattingen sind immer heiß“, lacht der 54jährige, dem Mathe schon in der Schule gelegen hat. Dass er allerdings einmal Kämmerer der Stadt Hattingen werden würde, ahnte er natürlich nicht. Den Besuch der Realschule Grünstraße und des Berufskolleg, dann die klassische Verwaltungsausbildung – Mielke kennt sich im Zahlenpuzzle aus. Und behält trotz...

  • Hattingen
  • 05.07.17
  •  1
Politik

JuLis Hattingen stellen sich gegen Verkaufsverbote an Sonn- und Feiertagen

Nachdem das Verwaltungsgericht den verkaufsoffenen Feiertag an Fronleichnam auf Begehren von Verdi gekippt hatte, demonstrierten die Jungen Liberalen auf spielerische Weise gegen das Verkaufsverbot. Auch den von der Stadt Hattingen genehmigten Markt im Zuge des Kulinarischen Altstadtmarktes lehnen die Julis entschieden ab. „Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel. Gesetzlich erzwungene Ladenschließungszeiten sind von vorgestern. Wir müssen dem Handel die Freiheiten geben, selbst über...

  • Hattingen
  • 16.06.17
  •  3
Kultur

Ich finde Religionen unlogisch! Wäre eine Welt ohne Theismus friedlicher?

Herr Schäuble und Konsorten sehen positives in der steigenden Zahl einer Glaubensrichtung in Deutschland und sind der Meinung, dass alle Deutsche davon lernen könnten. Was ist eigentlich mit den Menschen, die mit Religionen nicht so wirklich etwas anfangen können? Ich zum Beispiel musste Christ werden, aber mit dem was in der Bibel steht, kann ich nicht besonders viel anfangen. Gott erschuf die Erde? Adam und Eva die ersten Menschen? Maria empfing ohne Mitwirkung eines Mannes vom Heiligen...

  • Hattingen
  • 28.05.17
  •  3
Politik
2 Bilder

Raus aus der Kreidezeit!

Am Samstag, den 06.05. riefen die JuLis EN mit ihrer Tafel der Freiheit eine Woche vor der Landtagswahl zu weltbester Bildung in NRW auf. Als die Jungen Liberalen gegen 16:00 Uhr in Hattingen ankommen, sorgen sie bereits durch ihre mobile Tafel und die auffälligen „Freiheitskämpfer“- Hoodies für einige neugierige Blicke. Zuvor waren sie bereits in der Nachbarstadt Witten unterwegs. Unterstützung bekamen sie dabei auch von der FDP, denn der Landtagskandidat Bodo Middeldorf stand ihnen den...

  • Hattingen
  • 28.05.17
Politik

Die Landtagswahl in Hattingen und Sprockhövel

Hubertus Kramer (SPD), Prof. Dr. Rainer Bovermann (SPD), Dr. Nadja Büteführ (SPD), Bodo Middeldorf (FDP) und Verena Schäffer (Bündnis90/Die Grünen): Dieses Quintett wird den Ennepe-Ruhr-Kreis und seine neun Städte bis 2022 im Düsseldorfer Landtag vertreten. „Mein Glückwunsch gilt allen fünf. Gleichzeitig setze ich darauf, dass sie auch die Interessen und Belange der Kreise und Städte im Blick haben“, macht Landrat Olaf Schade deutlich. Unabhängig davon, welche Partei nach den anstehenden...

  • Hattingen
  • 16.05.17
  •  1
  •  1
Politik
Die Grüne Jugend Hattingen

Die Grüne Jugend Hattingen startet ins Superwahljahr 2017.

Die Grüne Jugend Hattingen hat auf ihrer 8. Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Das Besondere bei der Wahl war, dass der bisherige Vorstand bestehend aus Sprecherin, Sprecher, politischer Geschäftsführer*In und Schatmeister*In, auf zwei Beisitzer*innenposten einstimmig erweitert wurde. Als Begründung wurde ein besserer Einbezug der gesamten Basis genannt. Für den Sprecherinnenposten, konnte sich Gina Huber gegen zwei Gegenkandidatinnen durchsetzen. Ihre thematischen...

  • Hattingen
  • 22.03.17
  •  5
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Die Besucher sind angekommen und reichen uns nicht die Hand!

Im März 2017 tauchen 29 Raumschiffe über verschiedenen Großstädten der Erde auf. Die Anführerin der Außerirdischen, Theresa, hält eine Rede an die Menschheit, in der sie ihnen verspricht, friedlich zu sein. Die Außerirdischen, die sich selbst „Besucher“ nennen, benötigen Rohstoffe, im Gegenzug bieten sie den Menschen die Nutzung ihrer Technik an. Sie erscheinen in Menschengestalt, sind jedoch in Wahrheit eine reptilienartige Spezies. Theresa und ihre Despoten befinden sich auf dem New Yorker...

  • Hattingen
  • 15.03.17
  •  8
  •  12
Überregionales
"Die tut nix, die will nur schreiben": Imke Schüring berichtet seit 2011 aus Wesel.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats März: Imke Schüring

"Die tut nix, die will nur schreiben", schreibt sie über sich selbst. Doch dass damit schon eine Menge getan ist, wissen alle, die regelmäßig die Beiträge von Imke Schüring aus Wesel lesen. Als BürgerReporterin der ersten Stunde schreibt sie über Politik, Gesellschaft, Mensch und Tier. Dabei zeigt sie ihren Leserinnen und Lesern oftmals neue Perspektiven auf und scheut sich nicht, eine Stellung zu beziehen. Sie ist unsere BürgerReporterin des Monats März. Was macht deine Heimatstadt Wesel so...

  • 01.03.17
  •  83
  •  48
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.