Parteien

Beiträge zum Thema Parteien

Politik

Wähl dich selbst!
Die PARTEI will dich als Kandidaten für den Stadtrat Hattingen

Werte HattingerInnen, wie Ihr bereits den Medien entnehmen konntet, richten wir dieses Jahr ein paar Wahlen für euch aus. Als PARTEI, bei der I für basisdemokratische Initiative steht, will die PARTEI Hattingen eure Namen auf dem Wahlzettel stehen sehen! Richtig gelesen: Wähl dich selbst! Welche Bedinungen müsst ihr erfüllen? Kurz: 1. HattingerIn sein. 2. Euch bei uns mit Informationen zum Wohnort in Hattingen melden. 3. Bei unserer Aufstellungsversammlung aufstellen...

  • Hattingen
  • 16.01.20
  •  1
Natur + Garten

Die PARTEI räumt auf
Park Diepenbeck wird gesäubert

Die PARTEI Hattingen räumt auf. Passend zum Parkfest räumen wir im Park Diepenbeck auf. Am Samstag den 19.10.2019 um 10 Uhr treffen wir uns am Eiscafe Venezia Welper mit Mülltüten, Handschuhen und weiteren Müllbeseitigungsmaterialien bewaffnet, um den Park vom Müll zu befreien. Helfer und Wegbegleiter sind willkommen.

  • Hattingen
  • 16.10.19
  •  1
Kultur

Kostenloser Kulinarischer Altstadtmarkt
Die PARTEI verteilt Waffeln und Kuchen

Liebe Freundinnen und Freunde der Partei Die PARTEI Hattingen, liebe HattingerInnen, werte Terrouristen, es ist wieder soweit, passend zum teuren Kulinarischer Altstadtmarkt Hattingen (KAM) bietet die PARTEI Hattingen am Samstag den 22.6.2019 zwischen 10 und 13 Uhr wieder ihre kostenlose Alternative an. Nach dem erfolgreichen Verteilen von Kuchen und Waffeln im letzten Jahr, werden wir dieses Jahr auf andere Angebote verzichten. Currywurst, und Salat wurden zwar gerne genommen, die...

  • Hattingen
  • 15.06.19
Politik
So hat der EN-Kreis gewählt.
2 Bilder

Europawahl 2019
EN-Kreis: Vorläufiges Endergebnis liegt vor

Um 21.36 Uhr, des Sonntags, 26. Mai, stand das vorläufige amtliche Endergebnis der diesjährigen Europawahl im Ennepe-Ruhr-Kreis fest. Von den 251.943 Wahlberechtigten in Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter und Witten gaben 156.333 Wähler ihre Stimme ab. Davon waren 155.114 gültig und 1.219 ungültig. Nach 52,2 Prozent bei der Europawahl 2014 machten in diesem Jahr 62,1 Prozent von ihrem Wahlrecht Gebrauch und machten ein Kreuz auf den fast ein...

  • Witten
  • 27.05.19
  •  3
  •  1
Politik
Kanzlerkandidat Martin Schulz zog über die Landesliste in den Bundestag ein. Foto:  SPD / Dietmar Butzmann

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW

In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher: vier): Die FDP holte in NRW 13,1 Prozent der Zweitstimmen, die AfD 9,4...

  • Essen-Süd
  • 25.09.17
  •  26
  •  12
Politik

Mit Diktatoren kann man nicht kuscheln!!!

Zum Verhälnis zwischen Deutschland und der Türkei kann man nur sagen:  "Mit Diktatoren kann man nicht Kuscheln!!!" Ich erwarte von allen demokratischen Parteien unseres Landes Festigkeit und Geschlossenheit! Es muss deutlich dargestellt werden: Deutschland ist keine "Bananenrepublik!"

  • Hattingen
  • 10.09.17
  •  2
  •  1
Politik

Die Wahlen werfen für jeden ihre Schatten voraus

Am 24..September finden die Bundestagswahlen statt. Wir hören es täglich in den Nachrichten. Außerdem rollen die Wahlkampfmaschinen der Parteien langsam an. Auch die städtischen Wahlämter sind in Schwung gekommen. Listen und Verzeichnisse müssen erstellt werden. Am Morgen des Wahltages muss alles in ordnungsgemäßen Zustand sein. Am 17.September öffnen die Wahllokale um 8.00 Uhr. Und da beginnt für die an der Wahl beteiligten Personen ein langer Tag mit viel Arbeit. Aber zunächst sucht das...

  • Hattingen
  • 11.08.17
  •  2
Politik

Halt bloß dein Mund! Sonst bist du ein Hetzer! Oder?

So oder so ähnlich kommt es einem manchmal vor, wenn man sich die Schlagzeilen anschaut. Aktuell der Mord in Freiburg. Wer was gegen kriminelle Menschen, die nicht lange in Deutschland leben sagt, ist sofort ein Hetzer! Sigmar Gabriel (SPD) sagte zur Bild:"So bitter es ist: Solche abscheulichen Morde gab es schon, bevor der erste Flüchtling aus Afghanistan oder Syrien zu uns gekommen ist." Da bin ich aber beruhigt! Puhhhh und ich dachte schon, das sich die Zahl der Gewaltverbrechen...

  • Hattingen
  • 07.12.16
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.